„Wir sind eine bürgerliche Partei“ – Interview mit AfD-Landesvorsitzenden André Poggenburg

35

Interview mit André Poggenburg, dem Landesvorsitzenden der AfD Sachsen-Anhalt über Bürgernähe, dem Skandal der Kinderarmut, Naturschutz und politische Abgrenzung.

Bestmöglich unterstützen Sie die Arbeit von COMPACT mit einem Abo – hier abschließen

Abo_Januar

Herr Poggenburg, Sie wollen in die Politik. Haben Sie das nötig, brauchen Sie das?

Ich habe einen kaufmännischen sowie einen handwerklichen Beruf erlernt und mich zum Technischen Betriebswirt weitergebildet. Zur Zeit bin ich freier Unternehmer im Behälterbau. Aus Karrieregründen hätte ich das nicht nötig. Da gibt es in anderen Parteien Leute, die könnten ohne Mandat oder Parteijob zum Sozialfall werden.

Die Umfragen deuten darauf hin, daß es für „schwarz-rot“ knapp werden könnte. Was wird die AfD dann machen?

Ja, es könnte knapp werden. Die AfD wird sich parlamentarisch ihrer gesellschaftlichen Verantwortung und dem Wählerauftrag nicht entziehen. Die Tolerierung einer CDU-Minderheitsregierung wäre da eine Option.

Sachsen-Anhalt ist auf vielen Gebieten das Schlusslicht im deutschen Ranking. Das Land hat inzwischen alle möglichen Regierungsvarianten ausprobiert. Was stört Sie am meisten?

Die Kinderarmut empört mich am meisten. Gerade, weil angeblich sozial ausgerichtete Parteien das Land regieren oder regiert haben, treibt mir das die Zornesröte ins Gesicht. Ein weiterer Aspekt ist die hohe Arbeitslosigkeit. Ich finde, daß die Weiterbildung oder Umschulung von Arbeitslosen oft wenig praxisorientiert ist. Da gibt es Institute, die kassieren Geld von der Agentur für Arbeit und der Kursteilnehmer hat nach der Absolvierung des Lehrgangs keine besseren Chancen als zuvor.

Beim Thema Schlusslicht und Infrastruktur fällt mir der zögerliches Ausbau der Autobahn A 14 ein.

Für die AfD genießen Natur- und Tierschutz, wie bspw. die Ablehnung der momentan praktizierten Massentierhaltung, einen ganz großen Stellenwert. Aber es kann nicht sein, dass Teile von Sachsen Anhalt von jeglichem Autobahnanschluß ausgeschlossen bleiben. Gerade in diesem Fall muß ich beobachten, dass es häufig nicht Anwohner sondern Naturschutzvereine mit keinerlei Bindung zu Land und Region sind, die versuchen, den Weiterbau zu behindern. In diesem Fall stehen für die AfD der wirtschaftliche Nutzen und die Vorteile für die Bürge an erster Stelle.

Was sind die Gründe für den Erfolg der AfD in Deutschland und Sachsen-Anhalt im Besonderen?

Mut zur Wahrheit, Bürgernähe und Glaubwürdigkeit. Alle anderen Parteien haben da große Defizite.  Die einen mehr, die anderen weniger.

Kritiker ihrer Partei werfen insbesondere dem Thüringer Landeschef Björn Höcke ein ungeklärtes Verhältnis zum Parlamentarismus vor. Sucht die AfD statt dessen den Straßenprotest als politisches Mittel?

Die AfD Sachsen-Anhalt will keine Revolution, unterstützt und fördert aber den friedlichen politischen Protest auf der Straße. Sie glaubt unbedingt an den Parlamentarismus. Bei der Linken und hier insbesondere bei Herrn Wulff Gallert habe ich meine Zweifel. Björn Höcke wird gelegentlich missverstanden – zuweilen will man ihn auch missverstehen.

Wie steht es mit der Abgrenzung zum Rechtsextremismus?

Die AfD lehnt die politische Gewalt ab, egal ob rechts, links oder aus religiösen Motiven. Bei einigen im Landtag vertretenen Parteien bin ich mir da gar nicht so sicher, ob das nicht insgeheim anders gesehen wird. Unsere klare, bejahende Haltung zum 20. Juli 1944 dürfte für jeden bekennenden Nazi eine aussagekräftige Wirkung haben. Zudem gibt es klare Satzungsbestimmungen zur Mitgliederaufnahme und der Frage früherer Mitgliedschaften in Parteien. Wir sind eine bürgerliche Partei.

Die AfD ist eine bürgerliche Partei, sagen Sie. Worin bestehen die Unterschiede zu CDU und FDP?

Im Bereich der Mitgliederbasis gibt es da keine gravierenden Unterschiede. AfD wie CDU und FDP sind Parteien, in denen Ideologien und politische „Heilslehren“ keinen Platz haben. Das erfährt man immer wieder im Diskurs mit den Anderen. Die Probleme beginnen mit den Funktionären. Je höher diese in der Hierarchie angesiedelt sind, je mehr sind Bürgerferne und Abgrenzungswahn zur AfD  verbreitet, der sich ganz oben zu Diffamierungen und Pöbeleien zuspitzen. Das ist aber weniger mein Stil. Wer glaubt, mit haltlosen Vorwürfen, die einer objektiven Betrachtung nicht standhalten, anhaltend Erfolg zu haben, wird scheitern.

Interviewer: Klaus Gröbig

Bestmöglich unterstützen Sie die Arbeit von COMPACT mit einem Abo – hier abschließen

Über den Autor

COMPACT

35 Kommentare

  1. Avatar

    "Herr Poggenburg, Sie wollen in die Politik. Haben Sie das nötig, brauchen Sie das?

    (…) Aus Karrieregründen hätte ich das nicht nötig. Da gibt es in anderen Parteien Leute, die könnten ohne Mandat oder Parteijob zum Sozialfall werden."

    Das entsprach dann wohl nicht ganz der Wahrheit. Finanzprobleme hat Herr Poggenburg, wie nun bekannt, seit Anfang 2013. Im Herbst 2013, kurz nach der Bundestagswahl, ist er in die AfD eingetreten. Da kann man seine Schlüsse ziehen. Ich bin eher ein AFD-Sympathisant, aber sowas gefällt mir gar nicht.

  2. Avatar
    Jörn Sievert am

    ….Alternative…..

    Sich ….in imaginären Wahlprognosen sicher zu wähnen und mit Koalitionsphantasien zu spielen, …..sollte einem zu denken geben.

    Leider, versucht die AFD, statt durch Sachlichkeit zu überzeugen, sich immer wieder zu rechtfertigen. Wenn tatsächlich radikale Strömungen in einer Partei unzulässig wären, dann dürfte es folglich auch keine GRÜNEN oder LINKEN geben. Nebenbei bemerkt, ( Buch aus den 60 er Jahren „Woher kommt die CDU ?“) oder anders gesagt „Filbinger“ läßt grüßen. Da sollte doch nochmal jemand mit dem Finger auf andere zeigen.

    Persönlich finde ich es gut, wenn die AFD sich tatsächlich als „bürgerliche“ Partei sieht…für alle Bürger!
    Ebenso wünschenswert, wie auch notwendig ist der friedliche und anständige Umgang miteinander, hier würde etwas fernöstliche Weisheit angebracht sein. Laßt doch die anderen prügeln, schreien und beleidigen, sie bestätigen damit nur um so mehr, wie ihr wahres Gesicht ist. Am Beispiel mit dem AFD-Ausschluß beim Fernsehen sieht man wie ein solches Gebaren nach hinten losgehen kann. Immer mehr Menschen wird klar, was hier eigentlich wirklich abgeht.

    Bedauerlicherweise befürchte ich nur, wenn die AFD sich nicht selber (intern) zerfleischt, der Untergang aber dann kommt, wenn sie den Kontakt zur Basis zu den Bürgern verliert. MACHT ist eine Krankheit an der viele Politiker „leiden“ , ist man erst infiziert …ist eine Heilung nur schwer möglich.

    Eine CDU-Minderheitsregierung ….zu tolerieren …….ist meines Erachtens nicht wirklich eine Alternative !

  3. Avatar
    Volker Spielmann am

    Die fremdländischen Sittenstrolche dürften sich nun aber ganz schön verkohlt vorkommen!

    Der deutsche Rumpfstaat wurde ja den fremdländischen Sittenstrolchen als ein Vergewaltigungsfreizeitpark angepriesen, indem diese nach Lust und Laune über die deutschen Frauen und Mädchen herfallen könnten, um diese als lebende Gummipuppen zur Befriedigung ihrer viehischen Gelüste mißbrauchen zu können. Nach einem langen, gefahrvollen und sehr kostspieligen Weg dorthin müssen sie nun feststellen, daß dies dann vielleicht doch etwas übertrieben gewesen ist. Polizei und Bürgerwehren behalten sie fest im Blick, die einheimischen Frauen umgeben sich mit einer möglichst zahlreichen männlichen Begleitung und machen lautstarke Kotzgeräusche, wenn von den feurigen und ausdauernden Liebhabern aus den Südländern die Rede ist. Die Sippschaft kann auf absehbare Zeit nicht nachgeholt werden und die Almosen der Parteiengecken reichen im Monat kaum zum einmaligen Besuch im Freudenhaus. Und dann sind da auch noch diese Schildmaiden, die aus den Schädeln der Sittenstrolche ihren Met schlürfen wollen…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  4. Avatar

    Die Existenz von Berufspölitikern ist ein ganz großes Problem! Die achten auf ihre Pfründe wie Kirchenfürsten im Mittelalter, die (oft bereits) im Alter von 16 vom Vater in ihr Amt bezahlt wurden – weil sie im Grunde nichts (anderes) gelernt hatten. Das kann man nur ändern, wenn man verlangt, daß jeder, der ein politisches Amt innehaben will, eine gewerbliche Lehre oder ein Studium abgeschlossen und in dem Beruf mindestens 5 Jahre gearbeitet hat! 10 jahre auf ASTA `studieren´ , ohne Abschluß und dann Ochsentour durch die Partei geht garnicht. Vor allem Frauen sollten auch verheiratet sein und Kinder haben.

    Ein Anderes ist die Nach- und Umschulung vom Arbeitsamt! Da hat sich in einem Vierteljahrhundert nichts geändert! Da werden wohl noch immer Leute von Umschulung zu Umschulung geschickt, vorzugsweise die Älteren zuerst, obwohl bei denen das Geb.-Dat. der Grund dafür ist, daß sie nicht genommen werden. Oder Leute mit Dyskalkulie versucht, in die EDV / einen technischen Beruf zu bringen – und sich dann wundern, wenn die die Prüfung nicht schaffen. Oder massenhaft Floristen ausbilden, weil gerade dafür Ausbildungsplätze da sind… Ausbildungen, die nicht zum Standart gehören, als privates Hobby angesehen werden, aber verlangt werden, wie der Führerschein B gehören auch nie dazu! Da hat man tatsächlich den Eindruck, es sollen nur wirklich die Anbieter bestimmter Kurse und Schulungen eine ABM bekommen!
    Das Lebensalter aus dem Kündigungsschutz nehmen und fördern, was wirklich gebraucht wird, um eine Arbeit zu bekommen, bei Umschulungen den Jüngsten zuerst nehmen, wäre da sinnvoller!

    Damit auf das Auto zu setzen und damit mehr Autobahnen zu fördern, stimme ich mit dem Mann nicht überein! Hier sollte die Bahn, vor allem für den Güterverkehr, gründlich reformiert werden! Die Fehler sind da schon ab 1957 gemacht worden – aber auch das läßt sich durchaus in Ordnung bringen! Man sollte sich da mal in Richtung Schweiz orientieren, wo Güter grundsätzlich auf die Bahn gehören! Die Uni Bochum hat schon vor Jahrzehnten einmal ein Konzept entwickelt, die unterirdischen Hinterlassenschaften des Bergbaus für ein ferngesteuertes Güterversorgungssystem zu nutzen. LKW sollten so vorwiegend aus dem Revier herausgehalten werden. Entsprechende Lobbieisten der LKW-Bauer und Speditionen auch aus dem Parlament!
    Kaum LKW ist nicht nur gut für die Luft, sondern vermeidet auch ( die Meisten!) schwere Unfälle und schont die Straßen und Brücken! Ebenso wird so die Ausbeutung der Fahrer durch Anmeldung der Gewerbe in Ländern mit niedrigen Standarts verhindert. Güter gehören einfach auf die Bahn und ggf. aufs Binnenschiff!
    Anstatt auf Personenverkehr sollte man da wirklich auf den Gütertransport setzen. Bei den Menschen hingegen sollte man alles tun, um Wege zu vermeiden. Also Arbeitsplätze zu den Menschen bringen – und nicht umgekehrt! Wegezeiten sind verlorene Lebenszeit! Das reduziert auch die Landflucht und überhöhte Lebenshaltungskosten (Miete!) in den Städten. Gerade Sachsen Anhalt hat viele Kleinstädte und Gemeinden, wo Arbeit fehlt, damit die Menschen bleiben (können).

    • Avatar

      Zu Nach- und Umschulung vom Arbeitsamt kann ich ein Lied singen.

      Ich habe sehr früh im IT-Bereich angefangen, als es dafür noch keinerlei Lehrberufe gab. Los ging es schon in der Schule, wo ich zum "Schulprogrammierer" avancierte und kostenlos Software entwickelte, die heutzutage sicher zehntausende Euro wert ist, Dementsprechend habe ich mir alles sehr erfolgreich selbst beigebracht und bin von einer zur nächsten Firma durchgereicht worden, die einen IT-Angestellten suchte.

      Als 2000 die Internetblase platzte, wurden zigtausend Administratoren entlassen, weil man Geld sparen wollte und es "ja anscheinend auch so geht". Zahlreiche Firmen sind Monate später im Chaos versunken, weil die Systeme versagten.

      Ich habe mich damals an über 30 private Arbeitsvermittler gewandt, aber jeder einzelne sagte mir, dass der IT-Arbeitsmarkt tot sei. Und ich hätte ja nicht einmal eine klassische Ausbildung – wie auch, wenn es die zu meiner Zeit noch gar nicht gab?

      Dann hörte ich von Merkels "Weiterbildungsoffensive", von der sie vor der Wahl redete. Ich fasste also nach ihrer Wahl Mut und fragte nach einer Weiterbildung/Qualifizierung.
      Das Arbeitsamt teilte mir mit, dass die Mittel direkt nach der Wahl gekürzt worden seien! Man könne mich aber in einen Kurs stecken, der mir beibringt, wie ich bessere Bewerbungen schreibe. Das nahm ich natürlich gern an, merkte aber, dass es rein gar nichts bringt. Die Firmen existierten meist nur ein bis zwei Jahre, und von den versprochenen "guten Connections zur Wirtschaft" konnte man nichts erkennen. Solche Art Maßnahmen machte ich viermal mit, jedes Mal ohne Erfolg – abgesehen davon, dass ich während der Zeit aus der Statistik der Arbeitssuchenden herausgenommen wurde.

      Zwischenzeitlich erhielt ich tatsächlich eine Weiterbildung zum "Network Security Engineer" bei Siemens, der nach Aussage von Siemens und Amt enorm nachgefragt werde angesichts der aktuellen Malwareattacken auf Firmen. Der Kurs war wirklich sehr gut, doch als wir nachfragten, ob wir auch ein staatlich anerkanntes Zeugnis bekommen, verneinte Siemens. Wir würden ein siemenseigenes Zeugnis erhalten (welches Siemens nicht kostete), was aber in der Wirtschaft genauso anerkannt sei. Dass das eine Lüge war, erfuhren wir bei sämtlichen anschließenden Bewerbungen bei den paar offenen Stellen. Und das, obwohl ich laut Leiter das beste Zeugnis hatte.

      Kurioserweise saßen im Kurs zwei Herren, die eine Ausbildung zum SAP-Administrator beantragt hatten. Dies wurde jedoch abgelehnt mit der Begründung, das Amt sähe in dem Bereich keinen Bedarf. Die beiden zeigten mir dann wöchentlich seitenweise Stellenangebote der FAZ für eben solche SAP-Administratoren. Wieso darf ein Beamter fachbezogene Entscheidungen fällen in Bereichen, in denen er keinerlei Kenntnis besitzt?

      Ein anderes Mal wurde mir sogar eine Ausbildung zum Kommunikationsinformatiker vom Amt angeboten, was mich völlig begeisterte. Ich nahm an einer Einführungsveranstaltung bei einer großen deutschen Firma teil und war dort der Einzige mit jahrelangem IT-Background. Ich konnte alle Fragen zur vollsten Zufriedenheit beantworten. Trotzdem erhielt ich am Ende eine Absage, denn es würden nur Leute mit „irgendeiner abgeschlossenen Ausbildung“ genommen, weil nur die zeigten, dass sie gewillt seien, wirklich etwas zu lernen. Sie wollten also lieber z.B. einen Bäcker ausbilden, als einen Mann, der seit seinem 16. Lebensjahr mit PC-Systemen zu tun hatte und sich sehr im Kommunikationsbereich engagierte.

      Ich kehrte in meine Heimat zurück und mir wurde angeboten, entweder Altenpfleger oder LKW-Fahrer zu werden. Dafür würden sie gern mehrere tausend Euro zahlen. Das regte mich ziemlich auf und ich wurde nach Jahren das erste Mal laut. Die Bearbeiterin – eine sehr arrogante Frau, die sonst woanders arbeitete – sprach mir jede Fachkenntnis im IT-Bereich ab. Sie habe schließlich mehrere Jahre studiert, um in ihrem Fach gut zu sein. So etwas habe ich mir ja nicht selbst beibringen können. Schließlich maulte ie mich an, wenn ich es besser wüsste, sollte ich ihr eine Weiterbildung vorschlagen. Ich tat das – MCITP war damals quasi Einstellungsvoraussetzung – und sie willigte ein. Ich schloss als Bester ab und bekam Monate später einen – leider auf ein Jahr befristeten – Vertrag bei einer Zeitarbeitsfirma, aber immerhin.
      Nach dem einen Jahr wurde ich natürlich nicht weiter beschäftigt, weil ich eigentlich viel zu teuer sei. Ich wurde sogar ein paar Wochen vor dem Jahr entlassen, so dass ich kein ALG1, sondern wieder ALG2 erhielt. Vier Arbeitstage fehlten mir. Eine Riesensauerei, dass so etwas gesetzlich erlaubt ist.
      Seitdem wird mir jede Weiterbildung verweigert. Wie soll ich da als 50+ Mensch eine Stelle bekommen? Und jetzt sehe ich, wie Millionen ausländischer Analphabeten nach Deutschland kommen und mehr Geld erhalten, als ich. Plötzlich sind Milliarden Euro vorhanden, davor war aber 10 Jahre lang kein Geld für vernünftige Weiterbildungen motivierter deutscher Menschen da.

      Wie mir geht es tausenden anderen Leuten, die in meiner Altersgruppe sind und vor 20 Jahren alles im monate- oder jahrelangen Selbststudium – vor allem in ihrer Freizeit – gelernt haben, um gute Arbeit zu leisten – und um anschließend als „ungelernter Arbeiter“ eingestuft zu werden.

      Es ist unglaublich frustrierend, wenn man in einen Kurs gesteckt wird, dort als ungelernt eingestuft wird und viel mehr weiß, als die Ausbilder. Zumal wenn man auch jahrelang erfolgreich als Innendienstleiter mit Personalverantwortung gearbeitet hatte parallel zu den Aufgaben als IT-Admin.

  5. Avatar

    Ein interessantes Institut nimmt sich der Vergewaltigungsfrage in Europa an.

    http://www.politaia.org/luegenmedien-politaia/schweden-die-vergewaltigungsmetropole-des-westens/

  6. Avatar

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-01/afd-angriff-karlsruhe-wahlwerber-beschuss

    Karlsruhe : Unbekannter schießt auf AfD-Plakatierer
    Ein Vermummter hat in Karlsruhe mit einer Pistole auf einen Wahlwerber der AfD geschossen. Die Polizei suchte bislang vergebens nach dem Täter. „

  7. Avatar
    Volker Spielmann am

    Viel kann die Alternative beim Kampf gegen die Völkerwanderung bewirken und gewinnen

    Sollte es der Alternative FÜR Deutschland endlich gelungen sein ihre panische Angst – aus der unseligen Berndzeit – zu überwinden, vor von den Parteiengecken, der Lizenzpresse und den Antifanten rechtschaffen genannt zu werden, so kann sie nun viel bewirken und gewinnen. Indem sie als ernsthafte politische Kraft zur Bekämpfung der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung auftritt. So könnte man beispielsweise mit Bildern der chinesischen Mauer dem Volk verdeutlichen, daß sichere Grenzen durchaus nicht häßlich sein müssen; oder aber die dummen Sprüche der Parteiengecken auf die Schippe nehmen und erklären, daß man mehr Abschiebungen wagen will. Denkbar wäre auch, daß man den Kampf gegen das vermaledeite Spielgeld Euro mit dem Kampf gegen die Völkerwanderung verbindet und etwa fordert, daß die milden Gaben für Griechenland gestrichen werden, um die Grenzen des deutschen Rumpfstaates sichern und überwachen zu können. Eine echte Alternative sollte hier also durchaus tätig werden.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  8. Avatar

    Schäuble Kanzler?

    „Die Tage von Bundeskanzlerin Merkel scheinen gezählt. Nun gibt es Gerüchte, dass Wolfgang Schäuble, ESM-Gouverneur und Finanzminister in Personalunion, sie beerben will. Das wäre ein harter Schicksalssschlag für Deutschland. …. “ :

    voller Artikel:

    http://www.politaia.org/finanzterror/schaeuble-kanzler-darsteller/

  9. Avatar

    Weil die Mitglieder von CDU und FDP vergleichsweise vernünftig sind. Sie sind nur zu träge die Funktionärskaste weg zu jegen

    • Avatar
      Dr. W. Schmidt am

      Ist es nicht eher so, daß die unteren Ränge den Drang nach oben haben?
      „Es ist schwierig, jemanden etwas verstehen zu machen, wenn sein Einkommen davon abhängt, es nicht zu verstehen“.

  10. Avatar

    Ich frage mich, warum ausgerechnet Klaus Gröbig das Interview führte? Das war doch der, der damals in der FDP…………

    • Avatar

      Ja, der Klaus Gröbig, der heute selbst Mitglied der AfD ist. Es wird also ein AfD Mitglied professionell kritisch von einem anderen, glücklicherweise weniger bekannten, AfD Mitglied interviewt. Ein genialer Coup (für weniger genial funktionierende Gehirne?). Compact – Nichts als die Wahrheit. Compact – Das Pendant zur Lügenpresse.

      • Avatar

        @Emil: Um das Interview zu kritisieren, wäre es doch sinnvoller, aufzuzeigen, inwiefern die Mitgliedschaft von Herrn Gröbig die Fragen beeinflusst hat: Ist dadurch etwas verschwiegen oder suggestiv beschönigt worden? Dazu reicht’s bei Ihnen aber nicht. Dann lieber die geistig anspruchslose Beziehungsschiene fahren (hätte man die verschweigen wollen, würde man ein Pseudonym verwendet haben) und daraus eine Pöbelei ableiten. Erbärmlich.

  11. Avatar
    Paul Michael a.d.Familie PASCHKE am

    Ich bin überzeugt, daß keine der KEP (Kapitalistischen-Einheits-Parteien) aus CDUCSUSPDFDPGRÜNENPIRATENAFDDEUTSCHEMITTE die sich unter dem Besatzungsrechtlichen MIttel: „Grundgesetz“ bei der BRD-Verwaltung angemeldet haben, auch nur Ansatzweise Veränderungen herbeiführen können (seit 70 Jahren ist das so).
    Auch die AFD nicht.
    Sonst hätte das noch zu befreiende Deutschland und sein Volk schon längst eine Verfassung und Friedensverträge. Gemäß GG Artikel 139 und 146. Es ist erklärtes Ziel, so Obama, daß Deutschland besetztes Land ist und das auch bis 2099 bleibt.
    Mit freundlichen Grüßen
    Paul Michael a.d.Familie PASCHKE

  12. Avatar

    50 Mio Afrikaner sollen reingeholt werden:
    =====================================

    siehe Artikel:

    Geheimplan wird umgesetzt: 50 Mio Afrikaner :

    http://www.politaia.org/wichtiges/geheimplan-brussel-will-50-millionen-afrikaner-in-die-eu-holen-sosheimat-wordpress-com/

    und

    Secret plot to let 50million African workers into EU :

    http://www.express.co.uk/news/uk/65628/Secret-plot-to-let-50million-African-workers-into-EU

    • Avatar

      Die Einbürgerunskampagne in Mannheim :

      https://www.mannheim.de/sites/default/files/media_center_image/44265/plakat_einbuergerung.jpg

    • Avatar

      Kampagne zur Stärkung der Zuwanderungs-Kultur :

      http://www.ludwigshafen.de/buergernah/asylsuchende/willkommen-in-ludwigshafen/

  13. Avatar

    “ Da wir demographische Nachhaltigkeit ernst nehmen, bejahen wir die Zuwanderung integrationswilliger und integrationsfähiger Einwanderer nach Deutschland…. “

    siehe AfD-Standpunkte:

    https://www.alternativefuer.de/programm-hintergrund/fragen-und-antworten/zuwanderung-und-asyl/

  14. Avatar

    Wendt beklagt: Politiker fordern von Polizisten „politische Korrektheit“

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wendt-beklagt-politiker-fordern-von-polizisten-politische-korrektheit-a1301033.html?neuste=1

  15. Avatar

    Vereinte Nationen fordern Bevölkerungsaustausch von Deutschland :
    ****************************************************************

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/vereinte-nationen-fordern-bevoelkerungsaustausch-von-deutschland.html

    • Avatar

      „Siedlungsprogramm der Vereinten Nationen“ !!!!!!!!!!!!!!!!!
      *******************************************************

      Mannheim/Berlin Große Flüchtlingskonferenz im Februar

      „Wie gehen Städte in Zukunft mit Flüchtlingen um? Das ist Thema einer internationalen Konferenz im Februar in Mannheim. Programm und Zielrichtung der Konferenz hat Oberbürgermeister Kurz in Berlin vorgestellt. Der sogenannte Mannheim Urban Thinkers Campus ist eine von weltweit 28 Veranstaltungen, die Nicht-Regierungspartnern und – Organisationen einen Beitrag zum Siedlungsprogramm der Vereinten Nationen ermöglichen. ….“

      weiter unter:

      http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/ludwigshafen/mannheim-berlin-grosse-fluechtlingskonferenz-im-februar/-/id=1652/did=16837444/nid=1652/dijdq0/index.html

    • Avatar

      Vermischung der Ethnien / Völker ist gezielte NWO Strategie:
      https://www.youtube.com/watch?v=bpU8p61lk8k

      _________

      “Multi-Kulti” – von daher kommt der Plan der EUdSSr-Gleichmacherei zur Zersetzung und Zerstörung der souveränen Völker und Nationen: Sie sagen es uns ganz deutlich: Barbara Lerner Spectre , Video Interview: https://www.youtube.com/watch?v=1tqWV9e5LE4

      ______

      Der Geheimplan der EU wird umgesetzt: Mehr als 50 Millionen schwarzafrikanische Arbeiter sollen nach einem geheimen Plan der EU in den nächsten Jahren nach Europa geholt werden: http://www.politaia.org/politik/immmigration/geheimplan-brussel-will-50-millionen-afrikaner-in-die-eu-holen-sosheimat-wordpress-com/

      ______________

      Migration in die EU ist Teil der Militärstrategie der USA: http://www.politaia.org/terror/migration-in-die-eu-ist-teil-der-militaerstrategie-der-usa/

      __________________________

      Former Israeli Minister Shulamit Aloni – “Anti-semitic”, “its a trick we always use it”: Video: https://www.youtube.com/watch?v=D0kWAqZxJVE

      __________

      Der Hooton-Plan – wie lasse ich ein Volk verschwinden: http://www.globalecho.org/augenoffnende-abhandlungen/der-hooton-plan-wie-lasse-ich-ein-volk-verschwinden/

  16. Avatar

    SCHLAFSCHAFE AUFWACHEN, VERDAMMT NOCHMAL !
    ***************************************************

    Artikel:

    „Mark Zuckerberg is David Rockefeller’s Grandson
    I Thought Everyone Knew. Did You?
    Facebook Started With $500 Million From The C.I.A. “ :

    http://beforeitsnews.com/agenda-21/2015/11/mark-zuckerberg-is-david-rockefellers-grandson-i-thought-everyon-knew-did-you-1618.html

    _______________________

    IST EUCH JETZT KLAR, WARUM FACEBOOK DAS VIDEO VON DEM 16JÄHRIGEN DEUTSCHEN MÄDEL
    GESPERRT HAT ?!!!

    VIRAL STREUEN:
    Video:
    „Bibi Wilhailm – Ihr macht Deutschland kaputt! Aufklärung einer 16 jährigen über Asylpolitik! “ :

    https://www.youtube.com/watch?v=-BCrL8kDRdI

    • Avatar

      Artikel „Facebook ist CIA Spionage-Maschine“ unter:

      http://www.mmnews.de/index.php/etc/7765-facebook-ist-cia-spionage-maschine?sms_ss=twitter&at_xt=4dc3b554e66562c0,0

      – Artikel „Facebook bestätigt: User werden auch ausgeloggt verfolgt“ unter:

      http://diepresse.com/home/techscience/internet/sicherheit/696332/Facebook-bestaetigt_User-werden-auch-ausgeloggt-verfolgt

      • Avatar

        Wie kann COMPACT überhaupt noch mit gutem Gewissen

        einen Facebook-Tracker auf seiner Webseite einsetzen

        bzw. überhaupt bei Facebook aktiv sein ??!!

  17. Avatar

    @COMPACT-Team:

    Die WICHTIGSTE und weltweit mächtigste Figur im vorsaätzlich geplanten MIGRANTEN-TSUNAMI
    ist GEORGE SOROS.

    Warum war dieser noch nie auf dem Cover eurer Zeitschrift ??!

  18. Avatar

    Eva Herman : Wer Deutschland kaputt schlägt :
    =======================================

    http://www.politaia.org/wichtiges/26730/

    • Avatar

      “ … Englische Reporter haben auf der griechischen Insel Lesbos ein „Migranten-Handbuch“ mit dem Titel „Wie komme ich am besten nach Europa“ gefunden [1] … “ ,

      „… Finanziert und herausgegeben wird die Publikation von der Organisation „W2EU“ [3],
      eine Nichtregierungsorganisation (NGO) die zum Open-Society-Netzwerk des US-Milliardärs George Soros gehört. ….. “

      Video : https://www.youtube.com/watch?v=SWn24ZD2c-Q
      _________

      [1] Sky Finds ‚Handbook‘ For EU-Bound Migrants:
      http://news.sky.com/story/1551853/sky-finds-handbook-for-eu-bound-migrants

      Sky News findet Handbuch für EU-Migranten:
      http://pressejournalismus.com/2015/09/sky-news-findet-handbuch-fuer-eu-migranten/

      [3] Offizielle Internetseite W2EU:
      http://w2eu.info/

      ____________________________________________________________________________

      Viktor Orban: George Soros schürt die Flüchtlingswelle:
      http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/markus-gaertner/viktor-orban-george-soros-schuert-die-fluechtlingswelle.html

      Lügenpresse – Das SOROS – Medien-Syndikat: Süddeutsche Zeitung, Die Welt, Wirtschaftswoche, Handelsblatt bekommen Ihre Nachrichten von der Prager Non-Profit-Organisation „Project Syndicate“ :
      http://de.wikipedia.org/wiki/Project_Syndicate

      Das „Project Syndicate“ wird finanziert von der George Soros – Stiftung „Open Society Foundations“. Kofinanzierer vieler Projekte der Soros Stiftung sind unter anderen die: Rockefeller Foundation, Bill & Melinda Gates Foundation, Robert Bosch Stiftung, NATO, Ford Foundation, Rockefeller fellowship :
      http://de.wikipedia.org/wiki/Open_Society_Foundations

      Project Syndicate – die globale Mediensteuerung:
      http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/01/project-syndicate-die-globale.html

      Video: Wenn’s sein muss, Krieg! Soros-Revolution in China:
      https://www.youtube.com/watch?v=MSEa-mkzf0I

      Der US-Milliardär George Soros finanziert das „Outernet“, ein neues, weltweit empfangbares, satellitengestütztes Desinformations- und Indoktrinationsinstrument:
      http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP08715_260415.pdf

      Das NWO-Kartell der US-Dollar-Bank FED:
      8 Banken versklaven die Menschheit:
      http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/dean-henderson/das-kartell-der-federal-reserve-die-acht-familien-teil-1-einer-auf-vier-teile-angelegten-serie-.html

      NWO-Diktatur: Macher – Hintergründe – Ziele:
      Video: http://quer-denken.tv/index.php/kanada/1087-der-weg-in-die-nwo-diktatur-macher-hintergruende-ziele

      „….NGOs (sogannte Nicht-Regierungs-Organisationen), welche der vorbestrafte Spekulant und Multimilliardär George Soros buchstäblich zu Hunderten aus dem Boden stampfen läßt. Soros hat die ganze Welt mit einem Spinnennetz von Gruppierungen überzogen, die weltweit unter dem Deckmantel von Humanität, Zusammenarbeit, “Good Government”, Freiheit und Nächstenliebe ihr Unwesen treiben. Ihr wahrer Auftrag: Zersetzung, Aushöhlung der Souveränität der Nationalstaaten, Unruhen stiften, UNO-Anträge einbringen, falsche Zeugnisse ablegen, die Klimalüge verbreiten, die Agenda 21 voranbringen, ”Farbenrevolutionen” durchführen und dabei mißliebige Regierungen zu Fall bringen…….“
      voller Artikel unter:
      http://www.politaia.org/sonstige-nachrichten/pussy-riots-soros-und-das-us-state-department/

      Der „feine Herr Soros“:
      http://itccs-deutsch.blogspot.de/2014/06/eilmeldung-aus-dem-anklageverfahren-von.html

      International Common Law Court of Justice:
      https://www.youtube.com/watch?v=IhGYXyB9Tn0

      Video: Das ITCCS verklagt nach dem Common Law:
      http://bewusst.tv/tribunal-gegen-kindesmissbrauch/

      ITCCS Deutsche Seite: http://itccs-deutsch.blogspot.de/

      Kevin Annett bei YouTube:
      https://www.youtube.com/user/hiddenfromhistory100/videos

      Wer und was steckt hinter AVAAZ ?
      http://www.politaia.org/sonstige-nachrichten/wer-und-was-steckt-hinter-avaaz/

      „Soros: Merkel ist die beste Verbündete der USA gegen Russland „:
      http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/03/30/soros-merkel-ist-die-beste-verbuendete-der-usa-gegen-russland/


      Soros: „Ohne Merkel gäbe es keine Russland-Sanktionen“:
      http://de.sputniknews.com/panorama/20150405/301781717.html

      “ Info: Nach Berechnungen der Finanzagentur Bloomberg gehört Georg Soros mit einem Vermögen von 26 Milliarden Dollar zu den 30 reichsten Menschen der Welt…. “ :
      http://www.3sat.de/page/?source=/boerse/magazin/180186/index.html

  19. Avatar

    Wenn sich die AfD nur im oberen Bereich der Parteihierarchie von CDU und FDP unterscheidet, dann muss man schon fragen, weshalb dann ein André Poggenburg nicht für die CDU kandidiert, könnte er doch folglich dort ´aufräumen´ ?
    Denn deren Mitgliederbasis ist ja gleich der eigenen, so André Poggenburg, und seine Wahl in die höheren Sphären wäre zu erwarten.
    +
    Im Übrigen wissen wir, wer den Weg in den jetzigen gesellschaftlichen Zustand auch zementierte, abgesehen von SPD & GRÜNE: CDU & FDP.
    +
    Und nun will sich deren Mitgliederbasis mal so eben aus der Verantwortung der letzten zehn Jahre stehlen, indem man sich als übergangen darstellt ? Deren Partieoberen sind dort ja nicht von alleine hingelangt.
    +
    Herr André Poggenburg, weshalb sollten wir die Wähler also ein Duplikat wählen, wenn das Original schon politisch verheerend agierte ?
    +
    Und dann geht jetzt auch die AfD auf ´Koalitionskurs´? Wie ich diesen Schlingerkurs der Parteien satt habe !

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel