„Weltmensch“ Schäuble verrät Deutschland

51

Im Gespräch mit der ZEIT betet der Finanzminister die Globalistenbibel runter. Die Kulturen müssten verschmelzen, Deutschlands Belange seien in der globalisierten Welt zweitrangig, Wachstum gar unnötig und Abschottung bedeute Degenerierung durch Inzest.

Gegen einseitige Berichterstattung durch die Konformistenpresse. Dafür steht COMPACT. Unterstützen Sie uns mit einem Abo – hier abschließen

_von Max Z. Kowalsky

Am Ende eines am Donnerstag erschienen „Zeit“-Gesprächs mit Wolfgang Schäuble erhalten die Journalisten vom Finanzminister eine Lektüreempfehlung. Es handelt sich um einen Aufsatz aus der amerikanischen Zeitschrift „Foreign Affairs“, dem publizistischen Organ des Council on Foreign Relations. Dieser bilde die „globale Entwicklung mit sehr guten Argumenten optimistisch“ ab, geben die Redakteure den 73-jährigen CDU-Mann wieder. Schäuble bezieht sich wohl auf den Essay „The Fusion of Civilizations: The Case for Global Optimism” (deutsch: Die Fusion der Zivilisationen: Ein Plädoyer für Globalen Optimismus) aus der Feder des ehemaligen Chefökonomen der Weltbank, Lawrence Summers. Es ist ein erschreckendes Dokument.

Summers Welt ist nicht etwa von dysfunktionalen Demokratien, gewaltsamem Extremismus und schwelenden Kriegsgefahren (NATO – Russland) geprägt. Nein, er schildert einen friedlichen Planeten, auf dem einst ungleiche Zivilisationen durch geteilte Werte immer stärker zueinander finden und eine regelbasierte Ordnung internationale Gültigkeit besitzt. Weil es Menschen in immer mehr Regionen besser ginge, seien die „letzten drei Jahrzehnte die besten in der Geschichte“ gewesen. Summers lehnt die berühmte These vom „Kampf der Kulturen“ ab. Da er annimmt, dass Konflikte primär aus kulturellen Unterschieden herrühren, glaubt er, dass interkulturelle „Fusion“ diesen Konfliktherd ausmerzt und in eine friedliche Zukunft führen werde.

Dieses globale Menschheitsexperiment wurde am eindrucksvollsten von US-Geostratege Thomas P.M. Barnett, einem Berater des Ex-Verteidigungsministers Donald Rumsfeld, illustriert. Dessen „globale Transaktionsstrategie“ sieht einen militärisch erzwungenen, weltweit gültigen Schengenraum vor – hellbraun vermischte Weltmenschen inklusive. COMPACT berichtete. https://www.compact-online.de/ziel-der-globale-einheitsmensch/ Durch diese „Lektüreempfehlung“ manifestiert sich der erschreckende Gesamteindruck, den man beim Lesen des Schäuble-Artikels bekommt. Der Finanzminister ist einzig den Globalisten verpflichtet.

„Hart gesagt, hat uns der Mittlere Osten Afrika vom Hals gehalten“, sagt Schäuble. „Das ist jetzt vorbei. Afrika wird unser Problem sein, wir müssen diese Aufgabe annehmen.“ Anders ausgedrückt: der CIA-gelenkte Arabische Frühling und die NATO-Invasion in Libyen haben den Weg für Millionen Afrikaner freigesprengt. Der von Barnett geforderte Strom von Menschen aus der Peripherie in den Westen kann sich nun vollziehen. „Die Abschottung ist doch das“, sagt Schäuble in seines Gleichen suchender Verachtung für Deutschlands Geschichte und Kultur, „was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe.“

Bei Barnett klingt das so: Dass die USA zwischen 1862 und 1890 allein 32 Millionen Menschen in ihre Bevölkerung aufnahmen, habe sich ausgezahlt, denn „unsere demokratische Abweisung ausschließenden Denkens und komplettes Nichtvorhandensein von Inzucht haben Amerika stark gemacht – kulturell, technologisch, politisch, militärisch, was immer Sie wollen“.

Schäuble: „Es ist doch klar für die Zukunft: Wir werden mehr im Irak investieren müssen, in Syrien und in Libyen, und dann werden wir der Subsahara mehr für deren Entwicklung bezahlen müssen. Dann machen wir vielleicht endlich ein paar Marktöffnungen. Die Nordafrikaner verlangen das jetzt von uns, wenn sie Flüchtlinge zurückhalten.“ Auf die dadurch entstehende Bedrohung einheimischer Bauern angesprochen, erwidert Schäuble: „Ja, mit allem Respekt, aber das sind minor problems.“ So sieht es aus. Die Belange des eigenen Volkes sind, global betrachtet, „nebensächlich“, wie man auf Deutsch sagt.

„Ich werde bei den G7 von meinen Kollegen gelegentlich ein bisschen belächelt“, fährt Schäuble völlig entfesselt fort, „wenn ich sage, eigentlich brauchen wir doch gar nicht mehr so viel Wachstum. Lasst uns doch lieber die aufstrebenden Ökonomien des Südens stärker fördern. Das passt manchem nicht, wenn ich das sage.“ Richtig gelesen! Der deutsche Finanzminister hat mir nichts, dir nichts die oberste Wirtschaftsmaxime – die ultima ratio – die heilige Kuh des Wirtschaftswachstums für eine überholte Idee erklärt. Der Aufbau der Dritten-Welt durch Gelder des Westens ist substanziell bei Barnett. Dies bringe eine „globale Mittelstandsperson“ hervor, die „insgesamt, in ihrem Streben nach Glück den Planeten durch das Jahrhundert hindurch neu formen wird“. Da sich bei Barnetts „globaler Transaktionsstrategie“ die Verlagerungseffekte auf die Peripherie jedoch geringer auswirken als der Beitrag, den die Menschen im Westen leisten, wird diese „globale Mittelstandsperson“ ein gänzlich armer Schlucker sein. Denn im Gegensatz zum Lebensstandard im Westen, sinkt die globale Armut so gut wie nicht spürbar. (1)

„Für uns sind Muslime in Deutschland eine Bereicherung unserer Offenheit und unserer Vielfalt“, behauptet Schäuble. Spricht er von jenen, die in unseren Städten einen rückständig-aggressiven Islam wiederbeleben? Auch Barnett verbietet sich Kritik an Religion. Nicht der Islam sei am Terrorismus schuld, sondern schleppend vorangehende Globalisierung!

„Die Aufgabe in der globalisierten Welt wird sein, noch einmal eine maßvolle Revolution, einen grundlegenden Wandel ohne Übertreibung zu schaffen“, sagt Schäuble. Als Vorbild führt er den Sieg des Kapitalismus über die Sowjetunion an. Von der polnischen Gewerkschaftsbewegung Solidarność könne man lernen, „nicht gleich zu resignieren, wenn es ein paar Jahre schwierig wird.“ Merkel, gibt der ewige Zweite zu, habe „den Wandel der Gesellschaft früher begriffen“. Was bedeutet dem „Weltbürger Schäuble“, dem Revoluzzer, da eigentlich noch Konservatismus, wollen die ZEIT-Journalisten wissen. Die karge Antwort: „Anständig zu sein, ehrlich, nicht zu bescheißen, sich genau zu überlegen, was man tut.“ Schäuble weiß: Im globalisierten, gemeinschaftszersetzenden Weltstaat bleibt von Werten und Tradition nicht viel mehr übrig.

Die schweigende Mehrheit kann die Verhältnisse zum Tanzen bringen, wenn sie ihre Stimme wiederfindet. COMPACT ist ihr Lautsprecher, weil wir drucken und verbreiten, was andere nicht zu schreiben wagen. Unterstützen Sie uns jetzt mit einem Abo des monatlichen COMPACT-Magazins und empfehlen Sie uns Ihrer Familie und Ihren Freunden.

Gegen einseitige Berichterstattung durch die Konformistenpresse. Dafür steht COMPACT. Unterstützen Sie uns mit einem Abo – hier abschließen

(1) http://www.pewglobal.org/2015/07/08/a-global-middle-class-is-more-promise-than-reality/

Über den Autor

Avatar

Max Z. Kowalsky, Jahrgang 1979, bestreitet sein Dasein als Privatdozent im schönen Genf. Seit 2015 schreibt der studierte Slavist für COMPACT.

51 Kommentare

  1. Avatar
    Niels Borwein am

    Zwischen "Ich" und "Du" zu unterscheiden hat er nie gelernt.

    Infant Schäuble ist das Resultat von illegalen Clon-Experimenten und der dann folgenden 12000 jährigen Inzucht.

    Zum Ausgleich wird noch in diesem Jahr die Anzahl leicht zu manipulierender Individuen die kritische Masse überschreiten.

    Showtime for Mr. Schäuble

  2. Avatar
    Simplicius am

    DAS SCHÄUBLE-PHÄNOMEN – VOM PAULUS ZUM SAULUS

    @ ARISTOTELES am 10. JUNI 2016 um 22:35

    Ihnen herzlichen Dank für das Zur-Verfügung-Stellen der Coudenhove-Kalergi-Schrift, die zum Verständnis dessen, was heute geschieht, sehr bedeutsam ist. Coudenhove-Kalergi wurde vor oder nach Bekanntwerden seiner Vorstellungen damals in den 1920er Jahren massiv von der Finanzlobby unterstützt und gilt als DER Vater der EU-Idee. Nicht zufällig war er 1950 (gestorben 1970) der erste Preisträger des „Karlspreises zu Aachen für Verdienste um Europa und die europäische Einigung“. In seiner Nachfolge finden sich so illustre Namen wie Winston Churchill, Henry Kissinger, Tony Blair, Bill Clinton, „Der Euro“ (als solcher!), Angela Merkel, Wolfgang Schäuble (2012)(Überraschung?), Martin Schulz und „last not least“ Papst Franziskus (2016).

    Aus der finalen Bonner Zeit ist noch manchem Beobachter die flammende prodeutsche Rede Schäubles in Erinnerung, in der er sich für Berlin als künftiger Hauptstadt des wiedervereinigten Restdeutschland ausgesprochen hatte („PAULUS“). Diese eindrucksvolle Rede des als Kanzler-Kohl-Nachfolger gehandelten Schäuble hatte wohl dann auch die letzten Zweifler überzeugt, daß „Bonn“ zugunsten Berlins als künftige Hauptstadt aufzugeben sei. Von der CDU wurde er als der „logische“ und würdige Kohl-Nachfolger aufgebaut (wenn es auch zwischen den beiden „nicht gestimmt“ haben soll).

    Doch kurz darauf kam es „ganz dicke“ für Schäuble:
    Am 12. Oktober 1990 wurde er Opfer eines Attentates, dessen Folgen (Querschnittslähmung) ihn seither an den Rollstuhl fesseln. Nachdem er sich – schwerbehindert – wider Erwarten politisch doch wieder nach ganz oben heraufgearbeitet hatte, folgte der zweite „Anschlag“ Ende der 1990er Jahre („CDU-Spendenaffäre“) und machte den Weg für die damals politisch in der Öffentlichkeit unbedeutende Angela Merkel frei [die auf dem Weg zur CDU-Spitze und zur Kanzlerschaft überrascherweise nicht die sonst übliche „Ochsentour“ zu durchlaufen hatte, sondern nach mehrjähriger Spezialschulung durch ihren persönlichen US-„Lehrer“ Jeffrey Gedmin (von 2001-2007 „zufällig“ Direktor des in Berlin ansässigen Aspen-Instituts) und nach Besuch der Bilderberger Konferenz als „würdig“ befunden worden war].

    Wolfgang Schäuble ging wider Erwarten auch diesmal politisch nicht unter:
    Plötzlich tauchte er als „SAULUS“ wieder auf, betreibt seither als einflußreicher Finanzminister eine die deutsche Wirtschaft und das deutsche Volk schädigende Finanzpolitik und verkündet unsinnige, für „normal denkende“ Menschen nicht nachvollziehbare, wissenschaftlich völlig unbegründete Neue-Weltordnungsthesen entsprechend den Barnettschen NWO-Bibeln „Blueprint for action“ und „The Pentagon’s New Map“, z.B. „Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe.“ (s.o.) (Übrigens, die seit mehr als 4000 Jahren „in Abschottung“ lebenden jüdischen Menschen, die 0,2% der Weltbevölkerung ausmachen, haben in der Neuzeit 22% aller Nobelpreise erhalten).

  3. Avatar
    Frank Wank am

    Bei Barnett klingt das so: Dass die USA zwischen 1862 und 1890 allein 32 Millionen Menschen in ihre Bevölkerung aufnahmen, habe sich ausgezahlt, denn „unsere demokratische Abweisung ausschließenden Denkens und komplettes Nichtvorhandensein von Inzucht haben Amerika stark gemacht – kulturell, technologisch, politisch, militärisch, was immer Sie wollen“.

    JA WEIL DAS ALLES WEISSE EUROPAER WAREN, DU KNALLCHARGE!

  4. Avatar
    pueschauer am

    Geschwätz eines alten Mannes.Die Hunde sie bellen,doch die Karawane zieht weiter.

  5. Avatar
    emma linde am

    Wideŕlich diese Blut und Boden Ideologie: Abgeordente sollen zum Bluttest (Erdogan), Europäische Inzucht verhindern durch frisches Blut (Schäuble). Es sieht so aus, als würden wir von Vampiren regiert.

  6. Avatar
    Karl Brenner am

    Man fragt sich zunächts, welche Drogen denn im Kabinett unserer Regierung gereicht werden.

    Aber dann wird schnell klar: Hier werden nur die Ergebnisse der Kognitivitätsforschung angewendet. Wenn die zu erreichenden Ziele sehr hoch sind und absurd erscheinen, müssen noch absurdere Parolen ausgegeben werden. Medienpsychologie pur. Also alles wieder Berechnung. Wie üblich bei Schäuble.

  7. Avatar

    In der heutigen Zeit ist eine besondere Raffiniertheit durch Manipulationen von Menschen zu beobachten. Wer tiefer zu schauen gelernt hat, wird erkennen, dass darin die größten Ursachen und Probleme geschaffen wurden.
    Eine ethisch, hohe christliche Moral, wie sie von Jesus dem Nazarener vor gelebt und gelehrt wurde, ist in schlimmster Weise dazu benützt worden, um Menschen zu täuschen und blind zu machen.
    Die Inhalte einer friedlichen Lebensgemeinschaft, wie Freiheit, Gleichheit, Einheit,Brüderlichkeit und Gerechtigkeit steht zwar auf dem Papier und es wird darauf ein Schwur abgeschlossen.

    Doch die tägliche Realität beweist, dass in fast allen Bereichen des menschlichen Lebens, die gelebten Verhaltensweisen, die zu diesen hohen Werten führen, fehlen oder gar ins Gegenteil verkehrt wurden.
    Damit aber noch nicht genug, an und für sich eine Erde ohne Grenzen und Vereinheitlichungen im menschlichen Dasein durch die Globalisierungen, werden als positives Motiv für undemokratische und diktatorische Verhaltensweisen ebenso umgepolt.
    Doch eine friedliche Lebensgemeinschaft kann nur in der Freiwilligkeit und Motivation der Menschen, auf natürliche Weise und entsprechenden Reife erreicht werden.
    Eine Demokratie, die mit dem Einsatz von Manipulationen, und dem Einsatz von Macht und Gewalt angestrebt wird, kann niemals auch nicht annähernd entstehen und auch nicht als demokratisches Verhalten eingeschätzt werden.
    Wie heißt es so schön, wer mit dem Feuer spielt, wird darin umkommen.
    Wer die Lehre und das Leben von Jesus richtig verstanden hat, der weiß, die Wertigkeiten der Menschen ist, unabhängig von Beruf oder welchen Stand er in der Gesellschaft hat, gleichwertig.
    Bevorzugungen und Privilegien gibt es in den universellen Gesetzmäßigkeiten nicht und jeder ist für das verantwortlich was von ihm selbst auch ausgeht.
    Was wir dem Geringsten antun, tun wir Gott dem Leben und damit auch uns selbst an.

    Mikrokosmos im Makrokosmos und das sagt bereits alles aus.
    Die Lehre von Jesus ist einfach und genial und dies müssten demnach auch die Politiker verstanden haben.
    Befolgen sie diese nicht, so sind die Früchte die auf sie zukommen kaum zu schildern.
    Noch ein Hinweis ist eindeutig und auch logisch nicht in Zweifel zu setzen:
    "Wer von euch der Größte sein will, der sei der Diene aller!"
    Warum das so wichtig ist, kann jeder selbst herausfinden.

  8. Avatar
    Aus Lüneburg am

    Mensch ist ja richtig drollig wie"scharfsinnig" man hier in der Kommentarzeile ist.
    "Oh die BRD Politiker sind nur Vasallen und sie wollen das Deutsche Volk ausrotten."Ist ja echt schön, dass man hier so langsam auf den Trichter kommt.Rechte Skinheadbands machen zwar schon seit Ende der achtziger Jahre musikalisch darauf aufmerksam und kommen dafür in den Knast, aber hey sind ja eh alles nur bekloppte Nazis und Ewiggestrige ne.

  9. Avatar

    Es gab noch Zeiten damals in dem Herr Schäuble noch politik gemäß des deutschen Volkes machte und ihm damals vermutlich nahe legte Politik für die Grundlagen der NWO zu machen. Dieser wollte ja vermutlich nicht so recht dieser gut gemeinten Rad folgen. Bis zum Tag des Adentat gegen Herr Schäuble vermutlich mit freundlichen Grüßen
    der NWO. Seit dieser Zeit geht vermutlich Herr Schäuble mit fliegende Fahnen des voreiligen Gehorsams mit jedweden Befehl der NWO voran. Ob in der EU oder in der Bundesregierung jeder Wunsch der selbsternannten Eliten der NWO ist ihm Befehl und wird Rücksichtlos gegen das eigene Volk umgesetzt. Angst um Leib und Leben ist ein gute Motivation. Zur damaligen Zeit liefen viele Frauen umher die bei ihren Atentaten auf Politiker etwas unverständlichen: " von Logen und von Verschwöhrungen" von sich gegeben hatten.
    MfG.

  10. Avatar
    Karl Stülpner am

    In der ersten Hälfte der 1990er Jahre, nachdem manchem Ossi klar geworden war, welch fürchterliche "Bindungskraft" der von Schäuble und Krause ausgehandelte Vereinigungsvertrag entfaltet hatte, prangte lange an einem Sportklubgebäude in Leipzigs Leplaystraße eine große Aufschrift: "Schmeißt Schäuble aus dem Rollstuhl!"
    Dieser Herr hat unserem Land nicht gut getan! Psychologisch ist seine Handlungsweise, gerade jetzt, zu erklären. Aber da sollte er keine Macht mehr haben, sondern andere, fürsorglich, über ihn!

    • Avatar

      Lieber Stülbner Karl,
      alle im Bundestag vertretenen Blockparteien haben sich gegen uns, das deutsche Volk, verschworen, nicht nur Schäuble. "An ihren Taten sollt ihr sie erkennen", nicht an ihrem Geschwafel. Was tun sie?
      Zerstörung der Industrie:
      Zuerst Eliminierung der Industrie der DDR, jetzt durch die "Energiewende" und künstliche Globalisierung schrittweise Zerstörung der gesamten deutschen Industrie. Ist es so oder nicht?
      Umvolkung:
      Planmäßige Reduzierung der Reproduktion der eigenen Bevölkerung u.a. durch Zerstörung der Ehe zwischen Mann und Frau, Kinderfeindlichkeit, verantwortungslose Spaßgesellschaft …
      Zerstörung der deutschen bzw. europäischen Kultur:
      Der Bundespräsident als Repräsentant des Staates reist mit "Lebensgefährtin" statt mit vorhandener Ehefrau zu Staatsbesuchen – braucht es mehr? Schauen Sie sich die modernen Kulturergüsse an, "Performances", "Events", Musik, Schauspiel …
      Verunglimpfung der deutschen Geschichte:
      Täglich kommen "Erinnerungen daran, daß wir Deutschen alle ein Volk von Mördern sind" – und das seit 2000 Jahren über div. Fernsehanstalten (ZDF-INFO …).
      Nach Teilnahme an mehreren grundgesetzwidrigen "humanistischen Befriedungsaktionen", permanente Kriegshetze gegen Rußland. Mit welchem Ziel denn eigentlich? Wenn man dem Aufruf des Herrn Bundespräsidenten folgen will, daß Deutschland wieder "mehr militärisches Engagement" zeigen soll, gibt es, folgt man den Mainstreammedien, z.Zt. eigentlich nur einen richtigen Feind.
      Wir leben unter der Macht einer anglo-amerikanisch unterworfenen Elite, der völlig egal ist, was das Volk will. Es sollte doch einmal eine Volksbefragung geben zu wichtigen Fragen. Wenn es um Sein und Nichtsein des eigenen Volkes geht, sollte auch das Volk entscheiden. Aber mit richtigen Fragen! Wir leben leider in einer fremdgesteuerten Parteiendiktatur – zu existenziellen Fragen denken und machen alle das Gleiche!

  11. Avatar
    Deutsche Soziale Union am

    Pressemitteilung
    09.06.2016

    Minister Schäuble bestätigt rassistischen Plan zur Zerstörung und Ersetzung der europäischen Völker durch Züchtung einer hellbraunen Mischrasse

    Schweigen zu Schäubles „Blutauffrischungs-Forderung“

    Wenn Schäuble vor einer Inzucht der europäischen Völker warnt und daher das Hereinbringen von Millionen Menschen arabisch-afrikanischer Herkunft als notwendig erachtet, so bestätigt er den Plan, aus den europäischen Völkern eine „helbraune Mischrasse“ entstehen zu lassen.

    Der Chefideologe der US-Globalisierer, Thomas Barnett, enthüllte in einem seiner Bücher die Planungen und Vorgehensweise der Globalisierer: „Das Endziel ist die ‚Gleichschaltung aller Länder‘, die durch eine Vermischung der Rassen erreicht werden soll. Damit aus den Europäern eine ‚hellbraune Rasse‘ entstehen soll, muß Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der Dritten Welt aufnehmen. Das Ergebnis wäre eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90. Die europäischen Länder würden niemals mehr als Konkurrenten auftreten und eine tausend-jährige Kultur wäre vernichtet.“

    Was bisher als sogenannte Verschwörungstheorie galt, nämlich aus den europäischen Völkern eine „hellbraune Mischrasse“ entstehen zu lassen, wird jetzt durch Minister Schäuble als Wahrheit bestätigt.

    Während über Erdogans Bluttest-Forderung hergefallen wird, wird zu Schäubles zu Schäubles Blutauffrischungs-Forderung durch arabisch-afrikanische Menschen-massen geschwiegen.

    V.i.S.d.P.:
    DSU-Bundesverband

  12. Avatar

    Bei Barnett klingt das so: Dass die USA zwischen 1862 und 1890 allein 32 Millionen Menschen in ihre Bevölkerung aufnahmen, habe sich ausgezahlt, denn „unsere demokratische Abweisung ausschließenden Denkens und komplettes Nichtvorhandensein von Inzucht haben Amerika stark gemacht – kulturell, technologisch, politisch, militärisch, was immer Sie wollen“.

    Wir haben dafür vorher zwar 60 Mio ausgelöscht, aber das ist der Preis wenn die frei sein sollen die wir wollen.

    Man schaffe die Kulturen ab und der Weg für Mcdonald und Co ist frei

  13. Avatar
    Aristoteles am

    Wer eine freie Stunde hat, kann sich ja das hier mal durchlesen
    (35 Seiten; geschrieben anno 1922):

    https://archive.org/stream/Coudenhove-Kalergi-Adel/Coudenhove-kalergiRichard-Adel192256S.Scan-text#page/n3/mode/2up

    Steht so einiges drin über Inzucht, Bismarck, Lenin, Brahmanen, Ritter, Blutadel, Geistesadel und eine Führernation.

    Während sich die "Führernation" aktuell gesunderweise abschottet,
    wenn Mitglieder der "Führernation" totgeschossen wurden,
    öffnet Europa nach diversen Anschlägen weiter die Grenzen –
    gesteuert und belehrt von den Außenposten der "Führernation".
    Der Grund ist wohl, dass die Europäer erstmal die Entwicklung durchmachen sollen,
    die die "Führernation" bereits durchgemacht hat.

    Da ich mich an folgender Ablehnungsreihenfolge orientiere
    (aufsteigende Klimax)…:

    1) Fremde, die sich nicht anpassen (Frau mit Kopftuch)
    2) Regenbogenfreunde
    3) Fremde, die Deutschland erobern wollen

    … halte ich es mit Erdogan:
    Assimilierung ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit (der Völker).

    Man kann ja die Assmilierten gerne beim F.C. Babylon Fußball spielen lassen…

    http://cdn2.spiegel.de/images/image-79011-panoV9free-lrun-79011.jpg

    …, aber bitte ohne Deutsche.

  14. Avatar

    Das schlimme ist, Schäuble hat die Gefahr erkannt, und die einzige Handlung die ihm einfällt ist Resignation. Er hat das Rückgrat eines Regenwurms. Wir werden regiert von einem Haufen Fachidioten. Und das auch nur im besten Falle. Schäuble klingt wie der Pudel der Grünen.
    Anscheinend ist Deutschland immer erster Adressat bei solch‘ schwachsinnigen Experimenten. Warum stellt Schäuble seine "Philosophie" nicht mal den Bretonen, Katalanen, Korsen, Basken, oder vielleicht auch mal den Saudis, Kuwaitis, oder gar Japanern vor? Aber nein, die Deutschen sind schwerpunktmäßig auserkoren, ohne jemals gefragt worden zu sein, unserem Land der Welt Tür und Tor zu öffnen. Stundenlöhne von 89 ct. inbegriffen. Ich komme mir vor wie auf einer Versteigerung.
    Deutschland
    zum Ersten,
    zum Zweiten,
    zum Dritten….

    • Avatar
      Spaßvogel am

      "…Er hat das Rückgrat eines Regenwurms."

      Fährt er deshalb im Rollstuhl?

      • Avatar

        Mit Rückgrat meinte ich den Willen zum Widerstand gegen den Ausverkauf Deutschlands, welchen ich von Schäuble erwartet hätte. Der arme Kerl sitzt leider im Rollstuhl, weil irgend so ein Drogen Psycho ihn 1990 mit einer Smith & Wesson zum Rollstuhlfahrer machte. Trotzdem stellte er sich nach seiner Genesung wieder in den Dienst der Bundesrepublik Deutschland. Der Psycho ist seit 2004 wieder auf freiem Fuss. Auch damit muss Schäuble leben.

  15. Avatar

    Barnett war es auch ,der forderte ,:" jeder der sich dieser art von Globalisierung entgegenstellt ,den solle man töten !
    Dann ist es auch mein gutes Recht dazu aufzurufen , lasst uns ihnen zuvor kommen.

  16. Avatar
    brokendriver am

    Vielleicht schiebt Bundes-Angela M. (CDU) den Wolfgang Sch. (CDU ja ins Schloss Bellevue ab. Das Volk hat bei der nächsten Bundespräsidentenwahl sowieso wieder das Maul zu halten und darf sein Staatsoberhaupt nicht direkt und frei wählen, weil das vom Volk abgeschottete Alt-Parteien-Kartell aus CDU-SPD-Grünen-Linkspartei und anderen lieber unter Ausschluss des Volkes festlegt, was richtig und falsch ist im CDU-SPD-Staat. Jungs und Mädels in den Landesparlamenten und im Bundestag dieser Republik: Lasst doch endlich das Volk seinen Bundespräsidenten direkt wählen ! Mehr Demokratie geht nicht !!!

  17. Avatar

    Das was Hr. Schäuble gesagt hat – also, dass die Deutschen bzw. die Europäer inzüchtig sind und sich vermischen müßten – ist ein Denkansatz, welcher aus einem zentralen und mächtigen Thinktank stammt – und in gewisser Weise die Linientreue von Hr. Schäuble – gegenüber dieser zentralen Einheit bezeugt.

    Ich denke nicht, dass Hr. Schäuble dieses Dogma tatsächlich persönlich vertritt – ist Hr. Schäuble doch selbst Vater, und würde seine eigenen Kinder nicht verraten.

    Es ist nur ein gutes Beispiel was selbst mächtige Politiker manchmal – proklamieren müssen, um die eigenen Vorgaben erfüllen zu müssen.

  18. Avatar
    Der dicke Dieter am

    Es gibt keine Gutmenschen im Falschen

    Schäuble tarnt seinen Imperialismus für die Naiveren unter den Zeit-Lesern als humanen Internationalismus.

    Die herrschende Klasse verzichtet dabei aber nicht etwa –wie es der Artikel vermittelt- auf Nationalstaaten. Deutschland ist nicht schnuppe, sondern wird wie immer als Verwaltungsapparat benutzt. Kapitalinteressen sind zu flankieren, z. B. durch multilaterale Abkommen etc.

    Was wir schon wussten oder wissen konnten: Für Schäuble und viele Warmduscher geht es „Deutschland“ hervorragend; es braucht die auseinander gerissene soziale Schere für die Aufrechterhaltung der Ökonomie, für die materielle Unfreiheit zwanghafte Voraussetzung ist.

    Deutschland umfasst hiernach nicht alle Deutschen, sondern nur jene, denen es gut geht. Diese wiederum sind meist gar nicht so nationalistisch, sondern internationalistisch in Schäubles Sinne (hahaha). Verkehrte Welt: Von den sonst stummen Verlierern deutscher Politik laufen nun seit geraumer Zeit einige mit Deutschlandfahnen rum. Ihnen stehen die tauben Gewinner deutscher Politik gegenüber, die oft Europafähnchen, und oder andere Flaggen hoch halten.

    Es geht fehl, die Entwicklungen als Abschaffung des Nationalstaates zu beklagen oder zu begrüßen.
    Denn gegenteilig stützt sich die herrschende Klasse auf den Nationalstaat, kann durch ihn Zwang ausüben. Und zweitens bedeutet die Befindlichkeit gegen angeblich kleinkarierte Nationalstaaterei schlicht Souveränitätsverzicht zugunsten eines immer subtiler werdenden Paternalismus, wie z. B. auch die geheimen TTIP Verhandlungen zeigen. Befindlichkeiten gegen den Nationalstaat können von den Imperialisten für die Ausdehnung des Klassenkampfes von Oben genutzt werden.

    Es kommt eben nicht nur drauf an, was man wie regelt, sondern dass man das dann auch durchsetzen kann. Ohne Nationalstaat wird der Bürger zum ohnmächtigen Spielball. Der Staat in den Händen der jetzigen Obrigkeit bedeutet, dass eine große Minderheit Spielball ungezügelter rücksichtsloser Kapitalinteressen bleibt. Wem also gehört die Republik?

    Inwieweit es den Menschen in armen Ländern dient, wenn sie unsere Ordnung übergestülpt bekommen, ist wohl nicht einfach mal eben, und schon gar nicht einheitlich, heraus gefunden. Mit Souveränität wird das vermutlich nicht einhergehen.

  19. Avatar

    Der Merkel-Esi (Soros) Plan hat die – deutsche Wirtschaft – geschafft.

    Gunnar Heinsohn : https://youtu.be/y0ZZf5AOFfQ

    Alles wurde geplant – die Massenflucht syrischer Flüchtlinge u.a. nach Deutschland –
    Merkels Willkommenskultur, die offenen Grenzen…..

    Jetzt begreife ich, woher G. Fiedman wusste, dass "die deutsche Wirtschaft in 10-12 Jahren ihre Stärke verloren haben wird".

  20. Avatar
    Peter 1234 am

    Merkel und Bush sollen schon Häuser in Paraguay haben – hat Herr Schäuble auch schon vorgesorgt (wenn´s hier irgendwann knallt, hauen die Reichen dann einfach ab…)

  21. Avatar

    Wann wird Schäuble zum zweitmächtigsten Politiker der Welt gekürt (Fores)?

  22. Avatar
    Über den Wolken am

    Die Weltbürger Schäuble und Merkel sitzen zu viel in Flugzeugen rum. Beim Anblick der Stratosphäre verliert man schnell den Bezug zur Realität.

  23. Avatar
    Bert Brech am

    Die totale Werteverdrehung kommt nicht von ungefaehr.
    Die "Bundesrepublik" sieht sich ganz offiziell als der "Gegenentwurf" zu Deutschland ("III. Reich").
    Man wundert sich fast, dass "Staatlich Fachingen" nicht auf der Liste der "verbotenen Substanzen" steht. /X=D

    JEDER Konsensdemokrat ist ein Kriegsverraeter!
    Darum muss die BRD sterben, wenn Deutschland leben will!

  24. Avatar

    Der rollende bärbeißige Geiferer zeigt in dem Interview sein wahres, häßliches Gesicht. Jedes Wort, was diese Type auskotzt, zeigt seine bösartige, menschenverachtende Fratze. Dieser Mann ist eine Todesgefahr für unser ganzes Volk, genauso wie seine bösartige Herrin!!!!!!!

  25. Avatar
    Mann Baumgarten am

    Von welchen Dämonen ist Schäuble befallen ???
    Der Dämon des Realitätsverlustes und des Verrätertums ???
    Wenn seine "Bundestags-Immunität" nicht wäre , wäre die Psychatrie zu Ihm als Psychopaten schon
    tätig geworden !??
    Denn Größenwahn die alte Krankheit ,war nicht nur im 3.ten Reich als Diktaturart zugegen ,
    sondern zeigt sich auch
    in anderen Arten ! Carrieresucht und EU – Ehrsuchtgehabe ,daß sind die Symtome einer Krankheit
    um Deutschland als Nation zu verraten und zu verkaufen !
    Das Draghi und der schäuble ach wie fein , Verrätertum kan so einfach Sein ! Was solls der deutsche Steuerdepp wirds schon zahlen ! Notenpresse an sonst müssen die Pfründe + die Politikdarsteller in Ihrer
    Kompetenzlosigkeit verzagen und bald auch am Hungertuch nagen ?
    Der Schäuble ist arm , sicher nicht materiell arm ,aber geistlich arm vor GOTT und den Deutschen !
    Denk ich patriotisch an Deutschland in der Nacht , bin ich von Schäuble + Merkel um den Schlaf
    gebracht !
    Gruß an alle realen und ehrlichen Deutschen im Volk
    Mann Baumgarten

  26. Avatar

    Rollum ist doch völlig degeneriert, möglicherweise selber von Inzucht gezeichnet.

  27. Avatar
    ANNA / SACHSEN am

    Ich habe nur eine Frage:
    Mister Schäuble, WANN gehen Sie endlich in Rente, Sie geisteskranker, starsinniger und schon nach Erde riechender Alter Sack???
    Lassen Sie uns in Ruhe mit Ihrem dämlichen Gequatsche. Nehmen Sie endlich die hässliche alte Schnalle Merkel gleich bei der Hand und RAUS! Am besten raus aus Deutschland! Ihr beide seid so widerlich!!!

  28. Avatar
    Paul_von_Vreden am

    Meine erste Reaktion auf diese Schäuble-Inzucht-Geschichte war, dass ich herzhaft lachen musste. Wie oft schon habe ich mich als Verschwörungstheoretiker beschimpfen lassen müssen, wenn ich den Verdacht geäußert habe, dass Merkel und Schäuble ganz treu an der Neuen-Welt-Ordnung bauen, so wie sie von Leuten wie Barnett oder Kalergi geplant worden ist. Dabei waren die Indizien erdrückend. Trotzdem wollte mir niemand aus meinem Umfeld glauben. Und nun geht Schäuble ganz treu nach vorn und diktiert es den Journalisten in die Blöcke, dass sich alles genau so verhält wie wir angeblichen Verschwörungstheoretiker es schon seit geraumer Zeit behaupten. Was für ein Knaller!
    Nachdem ich nun Stunden damit zugebracht habe, hier im Internet Kommentare zu lesen und mich über den Spott zu amüsieren, der sich gerade über Schäubles ungeheuerlichen Rassismus und Unkenntnis in Sachen Inzucht ergießt, ist mir ein Gedanke gekommen, den ich hier mal zur Diskussion stellen möchte: Wäre es möglich, dass wir Schäuble Unrecht tun? Wäre es möglich, dass Schäuble nicht den Verstand verloren hat? Wäre es möglich, dass dieses Interview als Hilferuf zu verstehen ist? Wenn man es sich genau durchdenkt, ist es doch so: Schäuble hat nicht die Macht sich den wahrhaft Mächtigen entgegen zu stellen. Er weiß, dass die Regierung gerade Verrat am deutschen Volk begeht. Seehofer weiß das auch, von ihm stammt die Formulierung "Herrschaft des Unrechts". Aber beide scheinen sich ohnmächtig gegenüber den Mächtigen zu fühlen. Beiden scheint klar zu sein, dass sie dieses Unrecht irgendwie stoppen müssen. Vielleicht sind ihre Worte nur als Hilferufe bzw. als Botschaft an uns, das Volk zu verstehen. Vielleicht wollen sie uns nur sagen: Leute wir sind machtlos, wenn ihr das Volk jetzt nichts unternehmt, wenn ihr euch jetzt nicht erhebt, dann bekommt ihr die Neue-Welt-Ordnung, denn wir (machtlosen) Politiker haben keine Möglichkeit, es zu verhindern.

    • Avatar
      Über den Wolken am

      Schäuble glaubt felsenfest, dass von Nationalstaaten alle europäische Kriege ausgegangen sind.
      Schäuble glaubt felsenfest, dass das Grundübel ein homogenes Volk darstellt, ohne dem ein Nationalstaat nicht möglich sei.
      .
      Ich meine, dass Schäuble in seiner Analyse nicht unrecht hat, aber die Abschaffung von Volk und Nationalstaat nicht die Lösung des Problems ist, im Gegenteil, mit dem was Schäuble vor hat, kommen "wir" vom Regen die Traufe.

    • Avatar

      Diese Überlegungen ist gut möglich, seitdem Atentat damals auf Herr Schäuble vermutlich durch die NWO schnurrt Herr Schäuble wie ein Kätzchen und macht was die Elite möchte, möglicher weise aus Angst um Leib und Leben aber widerwillig? Andereseits ist damals das Atentat auf Herr Lafontaine vermutlich vom gleichen Täterkreis der NWO ausgegangen. Dieser Kämpfte damals gegen die Einführung des Euros und schmiss die Arbeit als Finanzminister Kanzler Schröder vor die Füße und drehte der SPD den Rücken. Herr Lafontaine spricht heute noch gegen die diktatorische NWO, gegen die Helfershelfer der NWO die imperialistischen kriegshetzer der USA, wie auch gegen die EU, die Bilderberger und ihre Machenschaften an. Hätte Herr Schäuble nicht die gleiche Wahl, einen reinen Tisch zu machen? MfG.

  29. Avatar
    Wilhelm Tell er Miene am

    Bestes Beispiel für seine Behauptung ist : schaue er in den Spiegel , dann sieht er inzucht! Und wenn er in den "großen Spiegel" schauen würde ( was er sich nicht traut) würde er seine schwarze Seele sehen! Die Frage ist nur sind wir die Masse der Bevölkerung, denn wirklich schon so verblödet das wir solchen Verrätern auch noch bei jeder Wahl unser "JA" geben?

    • Avatar

      Ich bezweifele, dass Produkte von Inzucht sich selbst als derartiges Produkt durch einen Blick in den Spiegel zu erkennen vermögen. Tatsache ist, das Sch. kein “Weltmensch” ist, sondern im Grund ein pötenschietriger Pfennigfuchser aus der schwäbischen Provinz. Die Karrikatur eines Schwaben, vor dem jeder anständige Schwabe (von denen es unzählige gibt) nur das nackte Kotzen bekommen.

  30. Avatar
    Beobachter am

    Es kann doch kein Zufall sein, daß W. Schäuble heuer an der Bilderberg-Konferenz in Dresden teilnimmt; was da wohl ausgeheckt wird???

  31. Avatar
    Volker Spielmann am

    Die VSA scheinen ihre Kolonisierungspolitik im deutschen Rumpfstaat geändert zu haben

    Bisher schien die Kolonisierungspolitik des VS-amerikanischen Landfeindes darin die deutsche Urbevölkerung durch Masseneinwanderung zu durchmischen und allmählich zu verdrängen, wodurch der deutsche Rumpfstaat zum Abbild der VSA – jenes gewaltigen Kerkers, Waffenkammer und Festung der Neuen Weltordnung – werden sollte. Sprich, ein ethnisch-religiöses Durcheinander sollte der Bevölkerung jede Einheit nehmen, damit die Finanzheuschrecken diese ungestört ausbeuten und bei Widerstand jeder Zeit ethnisch-religiöse Zwietracht säen können. Diese Zielsetzung scheint nun durch eine Strategie der verbrannten Erde ersetzt worden zu sein, in deren Rahmen die deutsche Urbevölkerung von den fremdländischen Eindringlingen niedergemetzelt werden soll, wodurch die Infrastruktur und Wirtschaftskraft des deutschen Rumpfstaat ganz und gar vertilgt werden würde und das Land weitgehend seinen Wert verlöre. Anscheinend vermögen sich die VSA in Europa nicht mehr gegen China und Rußland zu behaupten.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • Avatar
      Karl Blomquist am

      @Volker Spielmann
      China unterliegen die VSA Gott sei dank sowieso

      Es geht den bankrotten VSA nur noch darum, wenigstens innerhalb ihres Imperiums des Chaos (Amerika, Europa, Japan, Südkorea, Ölgötzenkolonien + Sultanat Türkei etc.) die Oberhand zu behalten, daher die Politik der verbrannten Erde in Mitteleuropa.

      • Avatar
        Volker Spielmann am

        Könnte sein, doch ich vermutete da finsterere Beweggünde: Ich sage nur Neue Weltordnung…

  32. Avatar

    Meinung deutscher Politiker, in der Vergangenheit, zur Migration

    https://youtu.be/HUxxipnXISI

  33. Avatar
    Karl Blomquist am

    Die USA-hörige BRD-Medienblase ist nicht mehr ganz dicht

    Die Bundesdeutschen oder die Bevölkerung anderer US-Kolonien sind allerings nicht in der glücklichen Lage Österreichs. Wo im Gegensatz zur BRD die Mehrheit des Volkes nicht an die Märchen der US-hörigen Medienblase glaubt und diese ablehnt.
    Die Folge einer fremdgesteuerten Medienblase, egal ob in der BRD oder in Lateinamerika, ist Leiden.
    Je dichter eine fremdbestimmte Blase, desto größer das Leiden der Bevölkerung.
    In China existiert eine US-Medienblase überhaupt nicht, in Russland hat sie sehr wenig Einfluss, in Ungarn wenig, in Österreich wird sie von der Mehrheit des Volkes abgelehnt.
    In der BRD ist sie noch beherrschend, aber nicht mehr ganz dicht.
    In Brasilien ist die US-Medienblase noch hermetisch abgeschlossen:
    "System Globo". https://theintercept.com/2016/04/25/globos-billionaire-heir-joao-roberto-marinho-attacked-me-in-the-guardian-heres-my-response/

    Man kann also abschätzen, wie sehr die einzelnen Völker unter dem US-Regime noch leiden werden oder nicht.

  34. Avatar

    Schäuble hat nur die halbe Wahrheit gesagt (wie auch der gottgleiche Barnett) : der Bevölkerung des hochgelobten Landes USA geht es doch garnicht mehr gut, die Zeiten sind dortvorbei (die Grossindustrie ist in China, Korea und anderswo)

    Eine unvorstellbar reiche ELITE aus Finanzwelt, Waffenwirtschaft, Pharma und und und regieren wie die die Kaiser alter Zeiten, hinter den Kulissen. Universitäten haben das wissenschaftlich erforscht.

    Das ist nicht nur in den USA so, auch bei uns (bekannt gemacht wird im Westen immer nur, dass es russische Oligarchen wie Sand am Meer gibt)

    Wir sollen nur dem lieben, ehrlichen Wolfgang und der lieben Angela glauben – dann wird schon alles gut – denn sie sind welche von uns – praktisch ganz normale Bürger.

    Stopp: dasselbe redet Schäuble seit Jahren über Griechenland und die Euro-Rettung: "wir sind auf einem guten Weg". Aber in Griechenland soll es nicht so gut aussehen!

    Herr Schäuble selbst ich ja auch Chef des grooosen ESM – rechtlich u n a n t a s t b a r, also kein Otto-Normalbürger.

    Man sollte äußerst kritisch sein, wenn man solche lockeren Reden aus seinem Munde vernimmt!

  35. Avatar
    Karl Blomquist am

    Die gute Nachricht:
    Absturz der weiß-blauen Bettvorlegerpartei CSU hat begonnen

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/umfrage-csu-faellt-in-bayern-auf-40-prozent-a-1096427.html
    Wo CSU draufsteht, ist Merkel drin. Aber gerade die Bayern haben einen wirksamen Hebel in der Hand:
    Wenn sie Merkel weg und auch Schäuble nicht haben wollen, brauchen sie nur dem Merkelwahlverein CSU, der weiß-blauen Bettvorlegerpartei (Wo CSU draufsteht ist Merkel drin: "wehe einer ist gegen Merkels Invasionspolitik"), die rote Karte zu zeigen. Der bleibt dann nichts anderes übrig, als entweder das Zertrümmerrauten-Regime zu verlassen – oder unterzugehen.
    Der Alptraum Merkel ist dann zu Ende.
    Und der Albtraum Schäuble kommt gar nicht erst.

    MERKEL MUSS WEG:
    CDU/CSU muss weg.

    • Avatar
      Dreikausen am

      Ich sage nur…….. Amerika hat die Fäden in der Hand. Alles wird von Amerika gesteuert. Alles ist von Amerika herbei geholt worden. Das ganze Dilemma mit den Flüchtlingen, Die Rezession in Amerika selber ist inszeniert worden. Das wird bald auch hier passieren damit Amerika die schon lange Pleite sind wieder was davon haben. Merkel ist eine Marionette von Amerika. Schon mal etwas von Bilderberger gehört???

      • Avatar
        Karl Blomquist am

        @Dreikausen
        So ist es.
        Es gibt keine andere rationale Erklärung.

    • Avatar
      Erich Fischer am

      UUUAAARRGGG mir is soo schlecht, ich bin jetzt über 60zig und habe mein ganzes leben nicht soviel uglaublichen müll gehört wie im letzten halben jahr. hier müssen dringenst die weissgekleideten männer mit den verkehrten jacken, mundknebel und den weissen turnschuhen ran…sofort!

      • Avatar
        Frater:Militum:Xpisti am

        An ERICH FISCHER ist ja gut, ist ja gut. Wo haben Sie den im letzten Jahr soviel unglaublichen Müll gehört? Das bedeutet aber auch Sie haben dieses nicht hier gelesen.
        Ist ja gut, ist ja gut, wo sollen den die in weiß gekleideten Männer mit den verkehrten Jacken, und den weißen Turnschuhen den hinkommen, damit man Ihnen Helfen kann?

  36. Avatar
    Karl Blomquist am

    „Echt CDU, echt Schäuble“
    Was Österreich zur Figur hinter Merkel sagt

    http://www.krone.at/Welt/Schaeuble_warnt_Europa_vor_Abschottung_und_Inzucht-Fluechtlingsdebatte-Story-514089
    „Schäuble ist ein würdiger Nachfolger von Mutti Merkel. Ich glaube, die werden irgendwie alle einer Gehirnwäsche unterzogen.

    „Die Deutschen werden immer unerträglicher!
    „Nicht die Deutschen, sondern deren Politiker

    „Erst ist vermutlich stark altersdement, oder er hat engen Kontakt mit Volker Beck.

    „Ich frag mich wirklich was in den Köpfen dieser Politiker vorgeht – ganz klar bei 80 Millionen Deutschen gibt es dann bald Inzucht – sie wissen nicht mehr, wie sie dem Volk das Asylchaos schmackhaft machen sollen…

    „Unser Finanzminister als Graue Eminenz hinter der Kanzlerin- er ist noch gefährlicher als diese!

    „Offensichtlich kriegt Schäuble ebenfalls die Merkel-Tabletten.

    „nun wisst ihr woher der wind weht. ich sage nur hooton plan. alles geplant und gewollt

    „Armes Deutschland, womit haben wir das verdient? Politiker, die ihr Volk auspressen und dafür verhöhnen?

    „Ist das der Aufruf daß sich Deutsche Frauen mit Araber oder Afrikaner paaren sollen damit bei 500 Millionen Europäer keine Inzuchtgefahr besteht? Der Mann gehört in die Geschlossene Abteillung

    „Ist der Typ so weltfremd, oder tut er nur so um Mutti Angie zu entsprechen. Wann kapieren die endlich , dass die Willkommenskultur uns in das Chaos führt? Wieviel Frauen sollen bei uns von den Asylanten noch vergewaltigt werden?

    „ich hoffe sehr die deutsche politiker clique rund um merkel wird irgendwann zur verantwortung gezogen. wahnsinn, was diese paar menschen unter anleitung der usa aus europa machen…..

    „langsam wird das alles unerträglich und ich frage mich, wann endlich eine neue Truppe von Politikern ansetzt Europa und das was es immer ausgemacht hat zu retten. Aber bitte schnell, denn es ist schon 5 nach Zwölf….. Und der soll Bundespräsident werden?

    „Schäuble, Europaverräter erster Sahne.

    „Ich würde mal die Kantinen im Deutschen Kanzleramt und Parlament untersuchen, da mischt wohl jemand seit Monaten gehirnzersetzende Substanzen unters Essen. Anders kann ich mir das alles nicht mehr erklären.

    „Seltsam. Deutschland lässt sich erpressen und fühlt sich dabei noch schuldig?

    „Wie bescheuert hält er eigentlich seine Landsleute? Wartet mal ab, wenn eurer wirtschaftlicher Aufschwung endet. So lange es den Deutschen gut geht, werden sie in Ihrer Traumwelt weiterleben, aber wenn das vorbei ist, dann wird es interessant. In Österreich ist es bereits soweit

    „Wahnsinn, steht auf der gleichen Stufe wie die Mutti Merkel!!!

    „Dieser Schäuble kann auch von niemanden mehr ernst genommen werden…

    „Ist der jetzt total durchgeknallt!? Wie viel Verantwortungslosigkeit kann man noch haben?

    „Jetzt drehen die Politiker durch! Die wollen mit aller Gewalt ihren Willen durchsetzen!

    „Warum soll er anders denken und handeln, als seine kranken Mitstreiter in Berlin.

    „Das kann jetzt aber wirklich nur ein schlechter Witz sein. Herr Schäuble, sie gehören samt der Merkel weggesperrt. Die beiden sind gemeingefährlich!

    „Noch blöder geht es nicht, …. echt CDU, echt Schäuble

    „Herr Schäuble, vielleicht haben Sie recht, eventuell täten dann Leute, mit Gehirn, unsere Staaten regieren!

    „Afrika zur EU, der hat wohl den Schuss nicht gehört, warum gehen die alten Säcke nicht in Rente

    „Ja, liebe Daamen …. alles klar? Nicht abschotten!

    „Jom Snow hat hier vom HOOTONPLAN geschrieben, bitte schauts alle nach bei Wikipedia….da wird’s einem schlecht
    „Beim "Kalergi Plan" ebenso!

    „Der Hooton Plan ist im Umsetzen liebe Leute. Denn Globalisierung heißt nichts anderes als Völjervermischung.
    „Die "Ordnung aus dem Chaos" kommt langsam in Fahrt und es wird noch ziemlich holprig werden für uns Passagiere….

    „Ich glaube wir Österreicher sind gar nicht so schlecht bedient mit unseren Politikern, wennn man sich diese Germanen anhört.

    „Scheuble hat den Merkel Virus!

    „Schäuble beginnt mit seiner Wahlwerbung, will scheinbar doch Bundespräsident in Deutschland werden. Einschleimen bei Frau Merkel. Anders ist dieser Schwachsinn, den er von sich gibt nicht erklärbar.

    „ein Beschleuniger des großen Austausches, der momentan in Europa durchführt wird. Wir werden ersetzt durch Menschen aus der Dritten Welt.

    „Da ich hier gerade vom Hooton-Plan gelesen habe…Leute sucht mal im WWW nach Thomas Barnett. Der hat auch eine tolle Vorstellung wie wir Europäer sein sollten!

    „Ich bin für sofortigen Austritt aus der EU. Bei solchen Politikern kann mann nur den Kopf schütteln. Die EU ist gescheitert.

    „Die Bilderberger Konferenz ist in diesem Jahr in Dresden. Wolfgang Schäuble gehört zu den 20 Teilnehmern aus Deutschland. … Es ist nur ein Vorgeschmack!”

  37. Avatar
    Karl Blomquist am

    „Und seither geht’s bergab”
    Was Österreich zur mächtigsten Marionette der Welt sagt

    http://www.krone.at/Welt/Merkel_erneut_maechtigste_Frau_der_Welt-Forbes-Liste-Story-513819
    „Falls es stimmt, sollte es sich schleunigst ändern, fort mit ihr

    „Wen wundert es? Schließlich trägt sie ja mit ihrer Migrationspolitik zur Destabilisierung Europas bei. Die USA freut sich natürlich über ein geschwächtes Europa, und "Forbes" lobt und bestärkt sie natürlich mit ihrem "Humanismus" fortzufahren. Nur weiter so, Fr.M!!!

    „Weil sie BRAV für die Interessen der USA regiert!

    „Merkel ist eine wirklich eine ausgezeichnete Politikerin – wenn es um die Interessen der USA geht….

    „Schon klar, dass DIE KANZLERIN von denen gelobt und GEFORBED wird, deren Werk sie erfüllt.

    „Mächtigste Frau der Welt? Würde wohl eher sagen, gefährlichste Frau der Welt! Begeistert kann man von deren Flüchtlingspolitik nur sein, wenn man an bürgerkriegsartigen Zuständen in Europa interessiert ist, was in den USA wohl der Fall sein dürfte!

    „Merkel ist nicht die Mächtigste Frau der Welt, sondern die Ohnmächtigste Frau der Welt ! Sie kuscht vor Obama un dieser wiederum steht in der Pflicht der Finanzelite und der Rüstungsindustrie.

    „Na sicher, mit den USA samt Atomwaffenarsenal im Rücken ist man ganz schön mächtig.

    „Mächtig? Ja, mächtig einen an der Waffel…

    „Merkel hat GROSSES vollbracht, deshalb muss sie auf die FORBES-Liste: Deutsche Steuerzahler haften für EU-Schulden und retten das Geld der Wallstreet, Deutschland, Österreich und einige weitere nehmen syrische junge Männer auf, welche jetzt nicht mehr für Assad kämpfen können …, Russlandsanktionen trotz Schäden für die deutsche Wirtschaft, Waffen für die Saudis trotz Jemen-Krieg und CETA TTIP dürfen auch nicht fehlen.

    „die Politiker in Brüssel, die Rot Grünen bei uns oder Merkel in Deutschland etc etc. Sie handeln gegen den Wunsch ihrer Völker und sähen Hass und Zorn. Die Saat wird früher oder später in Krieg aufgehen

    „GEOPOLITIK Merkel erklärt Russland zum Rivalen von Deutschland. Denke hier in Europa wird es bald richtig krachen wenn diese Merkel nicht einer aufhält, sie Provoziert am laufenden Band Russland.
    „sicher tut sie das, aber "im Auftrag".

    „Und damit hat sie weiter den Freibrief ihren Wahn über Europa wüten zu lassen. Denn wer traut sich schon die "mächtigste Frau der Welt" zu bremsen!

    „Dann wird es Zeit ihre Macht radikal zu beschneiden.

    „Eine Schande wie so eine Person zu solch einer Macht erlangen kann.

    „Nun, wie so eine "Wahl" stattfindet, ist ja leicht erklärbar! Sie ist eine Erfüllungsgehilfin! Wenn unsere deutschen Nachbarn sie noch einmal zur BK machen, ist Europa gänzlich den Großkonzernen/Amerikanern untertan!

    “Da wurde mächtig mit dumm vertauscht. Habt ihr da den Erdogan auch gefragt. Der läßt Angela gerade tanzen so wie es ihm beliebt.

    „Wie weit treibt es diese sogenannte Mächtige noch bis es Krieg gibt, wohin soll das ganze führen ???

    „Dann auf nach Amerika mit Ihr

    „Am meisten tut mir Altkanzler Kohl leid. Dass hat er bestimmt nicht gewollt, dass sich seine politische Ziehtochter SO entpuppt.

    „Eher die Frau, die Europa am schnellsten vernichtet.

    „Und wer gibt ihr soviel Macht…?

    „A geh, Forbes ein US-Blatt kürt Merkel zur mächtigsten Frau der Welt. … Leider hat die durchgeknallte Kanzlerin wirklich zuviel Macht, dürfte sich dessen nicht bewusst sein, sonst würde sie Mut und Stärke beweisen, indem sie sich den Schlingen der USA entzieht und nicht das politische Heimchen am Herd darstellt.

    „Ich will hoffen, dass sie das selbst nicht glaubt. Aber Bush und Obama hatten/ haben eine willfährige Vasallin.

    „Das ist ja lächerlich. Ein Lob aus der USA heutzutage wirft sofort Fragen auf und wirkt nicht gerade günstig auf den Ruf der gelobten Person.

    „Ich kann nur hoffen, dass Frau Merkel bei der nächsten Bundestagswahl vom Wähler abmontiert wird ? Dann hat es sich mit der mächtigsten Frau der Welt.

    „Natürlich muss man sie auch loben, damit sie schön an der US Leine bleibt und nicht abtriftet.

    „Die wirklich mächtigsten, weil mit riesigem Abstand reichsten, sind die Eigentümer der privaten FED- Bank in New- York. Sie besitzen … die Lizenz zum Druck des Dollars, den sie dann dem US – Staat zum Zinssatz von 6 Prozent überlassen und dies seit über 100 Jahren

    „mächtig daneben, ja die Mächtigste, bald auf Platz 1 beim gigantischen Scheitern.

    „und sie nutzt ihre macht um sehr viel schaden anzurichten.

    „Forbes ist eines der erfolgreichsten Wirtschaftsmagazine der Welt – Hauptsitz New York. Noch Fragen?

    „Und seither geht’s bergab.”

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel