Utes Morgenmagazin, 7.11.: Görlitzer Park: Drogenverkauf unter Polizeischutz

34

Berlin. In der Nacht zu Mittwoch zerstörten drei vermummte Täter im Stadtteil Kreuzberg 29 Fensterscheiben eines Autohauses. Wie die Polizei mitteilte, warfen schwarz gekleideten Angreifer außerdem mit Farbe gefüllte Flaschen gegen das Haus und sprühten oder schrieben eine politische Parole an die Wand. Hmm. Welche politische Parole denn? Ich war’s nicht!

In Berlin ist eh nur alles schwarz unter dem rosaroten Schein. Militärische Begriffe wie Dienstgrad sind Vergangenheit. Polizisten und Beamte tragen nach dem Landesbeamtengesetz eine Amtsbezeichnung. Auf Vordrucken muss jetzt „Dienstgrad“ raus und „Amts- und Dienstbezeichnung“ rein. Kost ja fast gar nix.

Die Drogen im Görlitzer Park werden jetzt unter Polizeischutz verkauft. Zumindest in der Zeit von 7.00 Uhr bis 16.30 Uhr. Wenn es dunkel wird, ziehen die Polizisten ab. Die zwei mobilen Polizeiwachen schieben seit dem Wochenende Dienst. Sinnbefreit. Dasselbe gilt für die GroKo. Die nur schon länger. Letztere lobt sich derweil selbst.

Chemnitz hatte am Mittwoch zum großen Teil kein Internet, Fernsehen und Strom. Vandalen haben gegen 1.30 Uhr auf der Baustelle an der Kassbergauffahrt ein Kabel angezündet. Zirka 14.000 Kunden des Anbieters Pyur waren abgeschnitten. Komisch. Bis vor kurzem hießen die Vandalen noch Aktivisten.

Bei uns lesen Sie Fakten und Analysen, die Sie bei den Mainstream-Medien nicht finden. Um keine Ausgabe mehr zu verpassen, am besten ein Abo holen. (Für mehr Infos Klick auf den Link)!

Terroristen sind die anderen! Ein Sondereinsatz gegen Hetze im Internet fand heute früh zeitig statt. In 13 Bundesländern wurden 38 Wohnungen durchsucht. Hmm.

Die brandneue sächsische Sonderkommission „LinX“ braucht wohl noch eine Weile, um arbeiten zu können oder zu wollen oder zu dürfen.




Über den Autor

Avatar

34 Kommentare

  1. Avatar
    Vorsokratiker am

    …zudem würde es mich nicht wundern, wenn die dortige Polizei auch noch den Lieferanten macht, aus der Asservatenkammer, damit alles schön unter Kontrolle bleibt.

  2. Avatar
    Lila Luxemburg am

    "Die Drogen im Görlitzer Park werden jetzt unter Polizeischutz verkauft. Zumindest in der Zeit von 7.00 Uhr bis 16.30 Uhr. …"

    "Wenn der Frühling kommt, dann kauf ich mir … Drogen aus Amsterdam…" – das war einmal. Heute gibts ‚Drogen aus Berlin‘ rund um die Uhr und unter den sorgenden Augen der Obrigkeit… 😆

  3. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    In Leipzig -Connewitz gibt es eine Rote Antifahöhle namens Linxxnet Chefin eine gewisse Frau Nagel linke Landtagsabgeordnete die wird die Sonderkommission Linx bestimmt unterstützen.

  4. Avatar
    Terence Pickens am

    An HEIDI HEIDEGGER – Kommentar vom 7.11. – 13:50 — Betr.: Merkel-Fotosammlung
    Hey, Doppel-"H" ! Ich vermag zwar nicht mit dem von Ihnen begehrten Merkel-FKK-Bild dienen. Vor mir liegt ein Bild – vom britischen "STAR" & "THE SUN" am 19.4.2006 veröffentlicht – welches ein Paparazzo anläßlich Merkels Mittelmeerurlaub aufnahm. Es zeigt M. von hinten. Bedeckter Oberkörper. Sichtbar ist ihr
    [ waffenscheinpflichtiger ] Steiß über den sie gerade die Bikinibuchse nach unten ziehen will und die mächtigen Oberschenkel freigibt. Diese "Stempel" wären der Stolz eines jeden Bergmanns um ein Flöz abzustützen ! — Die respektlosen Limeys von "THE SUN" titelten frivol ob Merkels "bum": "I’m big in the BUMDESTAG . . ." Pressesprecher Thomas Steeg schluchzte: "Wo kommt der Haß her ?" Das ist keine britische Höflichkeit . . ."

  5. Avatar

    Ein paar Stunden ohne elektrisch Licht, ohne Propagandafernsehen
    und ohne Internet. Welch herrliche Zeit. Hoffentlich haben die jungen
    wurzeldeutschen Chemnitzer die Zeit genutzt, um für Nachwuchs zu sorgen.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      *kicher* also die Wurzel eingetunkt..in den Schoss der Natur-des Lebens, bravo Andor! + Grüßle!

  6. Avatar

    Kein Strom, kein Internet, kein Fernsehen in Chemnitz, die Karl Marx Städter sollen sich eben auf das Wesentliche beschränken und sich ein wenig an Früher erinnern wie unbeschwert das Leben sein konnte in der Platte.
    Drogenverkauf unter Polizeischutz finde ich toll, endlich können die Bullen ihre Asservatenkammer aufräumen und noch etwas Taschengeld machen für die nächste Klassenfahrt nach Prag. So werden sie das Zeug wenigstens noch sinnvoll los…. Satire Ende…

    • Avatar
      Sachsendreier am

      Meine über 80jährige Schwiegermutter pflegt bei allen möglichen Familienfeiern ihren größten Wunsch zum Besten zu geben, der meist auf Erstaunen stößt: "In Berlin soll mindestens eine Woche lang totaler Stromausfall sein." Wieso? "Weil die jungen Leute zu verwöhnt sind und die "da oben" derart abgehoben, dass die nur mit einem drastischen Erlebnis zum Umdenken gezwungen werden." Tja, noch Fragen?

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        Da wird es wohl etwas mehr brauchen als ‚eine Woche Stromausfall‘ … um ‚die Berliner‘ (heute richtigerweise: Die Babylonier…) zum Umdenken zu bringen. Und das wird wohl auch kommen … 😥 😆

  7. Avatar
    brokendriver am

    Das Bundesland Berlin hat fertig. Dieses Drogendreckloch gehört abgeschafft.

    Kommunisten und SPD-Sozen haben Deutschlands Hauptstadt zu einer Mülltonne

    degradiert.

    Zum Görlitzer Park eine Anmerkung:

    Der ist Schwarz-Afrika und gehört schon lange

    nicht mehr zu Deutschland.

  8. Avatar

    Kein Internet, Fernsehen und Strom, die Vorboten der Neuzeit.

    Aber was macht die FFF Jugend , die Aktivisten dann ohne Handy usw.?

    • Avatar
      brokendriver am

      Antwort: Lassen sich in die Irrenanstalt einweisen.

      Wer Greta Thurnberg das Handyladekabel klaut,

      bringt sie zum völligen Black-Out….

  9. Avatar

    Zu:
    "Auf Vordrucken muss jetzt „Dienstgrad“ raus und „Amts- und Dienstbezeichnung“ rein".

    Vielleicht sollten zwischen "Dienstgrad“ und Rückgrad / Cochones keine Verbindung hergestellt werden, wer weiß es?

  10. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Zitat: Die zwei "morbiden" Popo-Polizei-Wachen … schieben seit dem Wochenende Dienst. Überwiegend sinnbefreit. 😉

  11. Avatar
    Interessiert das jemanden? am

    ..und nun? Wird hier aus der Zeitung zitiert, was eh schon jeder wei. Aha…

  12. Avatar

    Drogenhandel unter Polizeischutz ist gut.
    Es werden (hoffentlich) nur diverse
    qualifizierte Polizisten und Polizistinnen mit
    besonders hoher Amts- und Dienstbezeichnung
    eingesetzt (ab Ljutännelt Kollonnel, Maidscher
    oder Kapitäinin aufwärts).
    Schließlich geht es ja darum, rassistische
    Übergriffe deutscher Nazis auf die mobilen,
    friedlich handelnden Mitbürger zu verhindern.

    • Avatar
      Gesslers Taube am

      Haben sie bei all ihrer Gutfinderei auch an Kinder und Minderjährige gedacht?

      • Avatar

        @ GESSLERS TAUBE

        Gut, dass Sie an Kinder und Jugendliche denken.
        Wäre ich nie drauf gekommen.
        Aber vielleicht sollte Sie, da Sie offenbar keinen
        Sinn für Humor, Satire, Zynismus oder Sarkasmus
        haben, ganz einfach einmal bei Wiki nachschauen.
        Dort wird alles, ideologisch aufbereitet, erklärt.
        Muss man also selbst gar nicht mehr denken.

        Übrigens, auch Kinder und Jugendlich können im
        Dunkeln ohne Polizeischutz Drogen konsumieren.
        (Zynismus Ende)

        Ansonsten empfehle ich Schach mit Tauben zu spielen.
        Das soll entkrampfend wirken.

  13. Avatar

    Naturhanf (& Knaster) vom Acker und "Pervitin" aus der Apotheke … aber wovon will CIA MerKill und Co. dann ihre Söldner zahlen wenn die Courtage und Profitrate sinkt?

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Da zieh ich mir die Panzerschokolade der Wehrmacht vor, die war wenigstens noch sauber,

  14. Avatar
    heidi heidegger am

    OT: Ich werde gleich die Topics abarbeiten, aber bitte zunächst: @Luxi, schick mal paar aussagefähige -kräftige, -saftige Fotos rüber von ditt *Californian Congresswoman Katie Hill* (nackich)..mein Speer glüht und zuckt wie Zitteraal (wie mann in NRW räppen tut dazu, hihi)

      • Avatar

        Wir sollen Pornobilder schauen? Wenn dein Speer ein Zitteraal zuckt soltest du mal zum Arzt gehen. Vielleicht hast du Zucker oder Anfangsstadium von Alzheimer.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        will (damit) sagen, dass ich Skandale brauche: das uralte FKK-Bild vom Mrkl (ein Tryptichon quasi) ist zu 98% echt höre ich aus gewöhnlich gut informierten Kreisen und mir fehlt in meiner Sammlung nackicher Politikerinnen noch ditt Giftei und exDr. Silvana Koch-Mehrin (FDP) und hier: heisser Lesben-Sex einer ausgesprochenen TrumpGegnerin ist mein Plaisir. so! -> California congresswoman Katie Hill, 32, has been seen in a series of shocking pictures with her female staffer obtained exclusively by …*oink*

        Und @Lechtsrinks: *Löller/Lölles zuckt wie Zitteraal*, das ist NRW-deutsch à la Kalli (unser Mann äh Zwergl in Aachen und Köln), hihi.

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        "will (damit) sagen, dass ich Skandale brauche: das uralte FKK-Bild vom Mrkl (ein Tryptichon quasi) ist zu 98% echt höre ich aus gewöhnlich gut informierten Kreisen …"

        Ich würde dir ja gerne die von Maaßen persönlich (heimlich) aufgezeichneten … ähm … räusper … ‚Aktivitäten‘ einer gewissen A. Merkel mit einer gewissen B. Baumann (‚B‘ steht jetzt nicht für ‚Bommi’… ) zeigen, aber … nachdem ich das Material schon selber gesichtet habe … würg … halte ich mich doch lieber an die scharfe Kati (wo gibts die Filme … lechz?? 😆 ) & ihre Gespiel_*In/nen//X …

    • Avatar

      Freund und Helfer war einmal, Knöllchenkellner und Parkwächter ist für die uniformierten Statisten in Berlin wohl die korrekt zutreffende Bezeichnung. Welcher Bürger kann einer derartigen Gurkentruppe noch den nötigen Respekt zollen, wenn er vom "staatlichen Betreuungsverein für importierte Drogendealer" schon für eine kleine Ordnungswidrigkeit prächtig zur Kasse gebeten wird? In Berlin regiert der allerletzte, politische Abschaum Deutschlands, der die Gefährdung der Volksgesundheit unter Polizeischutz stellt und den Görlitzer Park dem drogenvertickenden und parasitären Globalmüll als kostenloses Gewerbegebiet zur Verfügung stellt. Solche "Ordnungshüter" sollten sich in Grund und Boden schämen und sind eine Schande für ihre Zunft, wenn sie sich für derart abartige Zwecke missbrauchen lassen.
      Aber wahrscheinlich "essen Angst vor Jobverlust Seele auf", mittlerweile nicht nur bei der Polizei.

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Heidi altes Ferkel haste wieder Pornos geguckt nun räppste durch die Gegend wie ein Zitteraal. hihi

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      "@Luxi, schick mal paar aussagefähige -kräftige, -saftige Fotos rüber von ditt *Californian Congresswoman Katie Hill* (nackich)..mein Speer glüht und zuckt wie Zitteraal (wie mann in NRW räppen tut dazu, hihi)"

      Sooo sad … 😥 – könnte höchstens mit Nina Hartley oder Veronica Afluv mit Alice Weidel … äh, nee … Verwechslung, sry … dienen … achach. Oder … eventuell auch mit Amy Robach (unter ’n8wächter‘ und ‚wordpress.com‘ suchen) … aber die is nich nackich … hatte aber dafür heiße Infos über andere … die sich nackich gemacht haben … ach … ach … ach … 😥 😥

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel