Unfassbar: Linksextremisten demonstrieren für den islamistischen Terroristen vom Kölner Hauptbahnhof!

34

Bei dem Terroranschlag am Kölner Hauptbahnhof am Montag waren ein 14-jähriges Mädchen mit einem Brandsatz verletzt und eine Frau als Geisel genommen worden. Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hatte die Geiselnahme gewaltsam beendet. Dabei wurde der syrischstämmige Terrorist angeschossen.

Wegen dieser Ereignisse fanden sich am Dienstag linksradikale Antifa-Demonstranten und Gegendemonstranten am Bahnhof ein. Die Polizei trennte beide Gruppen vorsorglich. Das beunruhigendste daran war, dass die Antifa offensichtlich für den verhafteten Islamisten und IS-Anhänger demonstrierte. Anscheinend vertieft sich die Allianz zwischen Linksradikalen und Islamisten, welche COMPACT bereits bei der #unteilbar-Demo in Berlin beobachten konnte.

Die Antifagruppe rief der gegenüberliegenden Gruppe, welche zur Mahnung gegen den Terroranschlag protestierte, zu: „We Welcome Refugees“, „Alerta, Alerta Antifacista“ und „Ihr habt den Krieg verloren – zweimal“. Was die verlorenen Weltkriege allerdings mit dem gestrigen Terroranschlag zu tun hatte, ist nicht ermittelbar. Aber es erscheint doch recht dumm und weltfremd, wenn jemand die „Refugees“ willkommen heißt, obwohl kurz zuvor einer von ihnen beinahe mehrere Menschen umgebracht hätte. Übrigens nicht zum ersten Mal!

Die Gegendemonstranten erwiderten die linksradiklen Rufe jedenfalls mit: „Terrorunterstützer-Antifa“. Unter die Antifa-Gegner mischten sich auch Personen mit Migrationshintergrund. In einem Gespräch unter den patriotischen Demonstranten heißt es laut Sat 1. NRW: „Das [zur anderen Gruppe zeigend]sind solche Menschen, die ‚Deutschland muss verrecken rufen‘. (…) Die wollen uns spalten. (…) Guck mal, wie wir hier stehen“.

Einmal mehr zeigt sich, wie die linksradikale Szene tickt: Sie legt sich mit Islamisten ins Bett und zeigt, wer ihr wichtig ist. Nicht etwa die Opfer eines Anschlags, sondern die Täter. Anständige Deutsche und anständige, gut integrierte Migranten, die sich diesen Unsinn nicht gefallen lassen, werden kurzerhand zu „Nazis“ erklärt. Diese Sprüche und das damit einhergehende Verhalten zeigen jedoch, dass der Antifa die Ideen ausgehen. Sie präsentieren nichts Neues, sondern stellen stets unter Beweis, dass sie nicht lernfähig sind.

COMPACT-Magazin Oktober: jetzt am guten Kiosk oder hier zu bestellen.

Inzwischen steht die Identität des Terroristen eindeutig fest. Es handelt es sich um einen polizeibekannten syrischen Flüchtling. Der 55-jährige Mann war 2015 als Asylbewerber nach Deutschland gekommen und seitdem wegen 13 Straftaten auffällig geworden, erklärte der Leiter der Kölner Kriminalpolizei, Klaus-Stephan Becker während einer Pressekonferenz am Dienstag Nachmittag. Und trotz seiner vorangegangenen kriminellen Taten hat man ihn bisher nicht abgeschoben.

Über den Autor

COMPACT-Magazin

34 Kommentare

  1. Seit ein paar Jahren hat sich der grösste Teil der Menschen komplett von der Realität gelöst. Da muss was passiert sein. Habe inzwischen eine Theorie. Nütz mir aber nichts.

  2. Sonnenfahrer Mike am

    Ich verstehe u teile vieles mit den Linken u Grünen, so z.B. das Anliegen, unsere
    Umwelt zu schützen u zu bewahren sowie das Anliegen einen deutlich besseren
    Ausgleich zwischen den Superreichen u Spitzenverdienern auf der einen Seite
    sowie den Vermögenslosen u den Normal- u Geringverdienern auf der
    anderen Seite zu erreichen. Aber mehrere Dinge die verstehe u teile
    ich mit den Linken u den Grünen so überhaupt nicht:
    a) ihren fanatischen Hass auf uns Deutsche u Europäer u damit streng
    genommen auch auf sich selbst,
    b) ihren fanatischen Hass auf Familie sowie auf deutsche u europäische Kinder,
    c) ihren fanatischen Hass auf unsere Ahnen, die übrigens auch ihre Ahnen sind,
    d) ihre absolute Unwissenheit u ihr absolutes überhaupt nicht verstehen wollen,
    was die Zusammenhänge in der Natur, der Gesellschaft u der Geschichte betrifft,
    e) ihre völlig Unfähigkeit bestimmte Dinge, wie z.B. die Energiewende vor ihrer
    Umsetzung richtig, d.h. mit allen Herausforderungen u Nebenwirkungen
    zu durchdenken u diese dann sozialverträglich u planmäßig Schritt für
    Schritt mit Geduld langfristig u nicht Hals über Kopf umzusetzen oder
    anders ausgedrückt, ihre fanatische Blindheit, ihre fanatische Verbohrtheit
    u ihre genauso fanatische Rücksichtslosigkeit gegenüber jeden u alles
    andere, wenn sie meinen ein bestimmtes Ziel verfolgen zu müssen,

    • Sonnenfahrer Mike am

      f) ihre Doppel- u Dreifachmoral sowie ihre Widersprüchlichkeit hinsichtlich
      ihrer eigenen Ziele,
      g) ihr absolutes Unverständnis für Meinungsvielfalt u Meinungsfreiheit
      sowie für Demokratie, sprich ihre völlige Unfähigkeit ergebnisoffene
      Gedanken u Diskussionen zu führen u eine Sache auch einmal
      zu überdenken oder zu korrigieren.
      h) sowie natürlich ihre absolute u grenzlose Gewaltbereitschaft.

  3. Wenn Sie schreiben "Was die verlorenen Weltkriege mit dem gestrigen Terroranschlag zu tun hatte, ist nicht ermittelbar" so bin ich nicht ihrer Meinung. Das steht nämlich in einem ursächlichen Zusammenhang. Sowohl die gesellschaftlichen "Eliten" in Presse, Politik, Wirtschaft, Kirchen usw, wie die Antifa teilen völlig verdrehte "moralische" Überzeugungen. Kurz und schlecht zusammengefaßt-Deutschland ist schuld an beiden Weltkriegen und an den damals begangenen Verbrechen-. Daher waren die damaligen Verbrechen der Sieger gegen Deutschland gerechtfertigt (in Zusammenhang mit der Bombardierung von Dresden schreit ja die Antifa (Bomber Harris do it again, oder Deutschland verrecke) und eine gerechte Strafe. Alle Gebietsverluste Deutschlands, Morde und Vergewaltigungen deutscher Frauen durch die rote Armee waren somit auch als Strafe gerechtfertigt. Da die heutige Generation der Enkel und Urenkel der damals lebenden Deutschen diese Erbschuld fortführt ist sie erstens gezwungen die Massenmigration als Sühne zu ertragen, mit allen kriminellen Begleiterscheinungen, versucht sie sich mit Demonstrationen oder handfest dagegen zu wehren muß sie mit der Nazikeule erschlagen werden. Solange dieses Denkschema nicht erkannt und abgelehnt wird, angefangen mit der Legende der Alleinschuld an beiden Weltkriegen wird es auch nicht möglich sein gegen den politischen und moralischen Tugendterror der Eliten und der Antifa vorzugehen!

    • Rene Schiller am

      Was ist das denn für ein Vergleich? Das entbehrt ja jeder Logik vom heutigen Leben. So ein Schwachsinn. Die Idioten die sich Aktivisten nennen, sind zum einen in diesem Land geboren und zum anderen haben sie mit Sicherheit Vorfahren die im Weltkrieg gekämpft haben.

  4. Ja es ist schon erstaunlich wo wie angekommen sind. Es ist immer wieder nur zu sagen : Deutschland erwache und fang an dich zu wehren wenn du nicht unter xxxxxx Tyrannei enden willst !

  5. Buergerblick am

    Welchen weiteren Beweises bedarf es noch, die Antifa als Terrorbewegung zu sehen? Patriotische Kräfte sollten endlich eine Unterschriftenaktion und ein formales Rechtsbegehren in die Wege leiten, die Antifa als Terrorvereinigung verbieten und vorab beobachten zu lassen. Die Gefährdung, die von dieser linksextremistischen Gruppierung für die Allgemeinheit ausgeht, ist inzwischen so erheblich, dass die Sache keinen weiteren Aufschub duldet. Für die Initiative sollten sich parteiübergreifend Unterstützer finden lassen.

  6. Es ist davon auszugehen, dass viele der Kinder der SA eine nach etwas Spaß haben wollen. Bei den Meisten wächst sich die "Verwirrung" raus. Die Wenigen, die unbelehrbar sind und ewig von Hartz4 leben werden, sind nicht wirklich interessant. Was ich eher beunruhigend finde, dass der parlamentarische Arm der antiFA, sprich die sogenannten Grünen, Woche Stimmenzuwächse erzielen. Aktuelle Prognose in Hessen 22%!!! Ein Mann, der zumindest "hälftig" aus dem Jemen stammt (Moslem?) und die Jemenitische Staatsbürgerschaft besitzt soll der beliebteste!!! Politiker in Hessen sein. Das stellt "alles in den Schatten". Das deutsche "Wahlvieh" rennt zuhauf zur Schlachtbank. Merkel wirklich weg? Es kann noch viel schlimmer kommen. Ein Moslem als Bundeskanzler und der Grüne fällt glücklich in den Schlaf. Was machen die antiFAnten eigentlich in Zeiten der Scharia? Die Frauen stehen den sexuellen Bedürfnissen des Moslems zur Verfügung und der Mann arbeitet für die muslimische Großfamilie im Garten. Ob der "Widerstandskämpfer" gegen Rechts dann glücklicher ist?

  7. Rumpelstielz am

    Ich finde es toll, hat man doch Gelegenheit alle kriminellen Linksversifften zu erkennen. Später kann man die dann "Beobachten"
    Sollen die doch Straftaten gutheißen – die Rechnungen werden geschrieben.
    ABWARTEN….

    Es gibt nichts Klügeres im menschlichen Leben, als wenn man darauf verzichtet, zu drohen und mit Worten zu beleidigen. Denn weder das eine noch das andere entzieht dem Feind die Kraft. Drohungen aber machen ihn vorsichtig, und Beleidigungen steigern seinen Haß. Die Menschen sind entweder liebenswürdig zu behandeln oder unschädlich zu machen, denn wegen geringfügigen Unrechts rächen sie sich. Niccoló Machiavelli
    rächen…
    Natürlich nur wenn man Denen die Möglichkeit dazu lässt.

  8. Was machen die verblödeten Antifanten wenn es denen an den Kragen geht von ihren Musel-Lieblingen ???
    Strenggläubige Musels werden auch der ungläubigen Antifa auf die Pelle rücken wenn diese Vollidioten ausgedient haben !!!
    Anscheinend sind die Antifa-Dummbratzen zublöde den Koran zulesen, und wenn die tatsächlich lesen könnten, dann sind die immer noch zublöde zuverstehen was in diesem buch steht.
    ANTIFA:
    Auffassungsvermögen = Null
    Verstand = Null
    Logik = Null
    usw.

  9. Varg Vikernes am

    Diese Antifa-Gestalten sind sowas von dermaßen naiv, daß sich sogar arabische Migranten unter die Gegendemonstranten gemischt haben und skandierten ,,Wir sind Araber und ihr spaltet uns nicht.". #reconquistaHH

  10. Egal wo und unter welchen Umständen: Immer wortwörtlich das gleiche Gebrüll der sog. Antifa. Es scheinen bezahlte Provokateure zu sein.

  11. Lügen haben kurze Beine am

    Der Terrorist ist nicht erschossen worden. Hat er wichtige Informationen benötigt er ein Spezialverhör, da beginnt die internationale Zusammenarbeit der Terrorbekämpfung.
    Ist das einer der Terroristen die von der Anti-Trump-Propaganda aus Syrien ausgeflogen worden sind?
    Wer weiß, wo die Köpfe der Terrroristen und ihre Familien aus Syrien in Deutschland versteckt gehalten werden? Läuft unter Asyl. Syrien und soweit ich weiß, hat auch Russland daran Interesse diese Mörder der Strafverfolgung nicht entkommen zu lassen.
    Soros international vereint zerschlagen. Nicht nur picksen.

  12. Jürg Rückert am

    Wir sehen, dass diese traumatisierten "Einzeltäter" willige paranoide Helfer in Massen haben.
    WDR gestern: "Psychisch labiler Einzeltäter", gefoltert in Syrien.
    Wir wussten es sofort ohne WDR-Psychologen oder NDR-Kryptografen oder ZDF-Hellseher. Das kommt halt überall so vor … Das sind letztlich Hilfeschreie.
    Was sagte der Purpurträger von Köln dazu?

  13. Hier versagt der Staat wieder einmal auf ganzer Linie. Denn schon nach der ersten Straftat hat er seinen Antrag auf Asyl verwirkt und hätte abgeschoben werden müssen. Ohne Wenn und Aber.

  14. Besser: Mit Steuergeldern gemästete Linksextremisten V-Leute demonstrieren für den islamistischen Terroristen vom Kölner Hauptbahnhof!

  15. Schei** heißt jetzt Antifa, … sonst ändert sich nix.

    Gut, reimt sich nicht – dafür stimmt es umso mehr.

  16. Ich weiß nicht,wer es gesagt hat,aber er hatte Recht :"Wer die Sprachregelung des Feindes übernimmt,ist schon geschlagen." Ein Syrer ist ein Syrer ,genauer ein syrischer Araber und nicht "syrischstämmig".

    • heidi heidegger am

      noch "genauer": ein Levantiner. denn die diagnose muss stimmen, bevor arztsohn heidi die antifa operieren kann. zunächst muss ich der antifa äh profi-lactosemässig von fernreisen in beiden (!) richtungen quasi abraten, wg. Typhusgefahr unn dat. dann muss dieses 68er-symptom ("2 kriege verloräään!") konservativ behandelt werden, denn dies gefährliche symptom benebelt das bewusstsein wie Typhus. ich verordne dazu-dagegen leichte gartenarbeit und zwei wochen keinerlei hasch.

      höre ich da-zu noch eine zweite kollegenmeinung, häh? Sie da hinten in dem rosa angorapulli wo @antif druffsteht, wollten Sie was sagäään!?

      • heidi heidegger am

        OT: terence im "untolerierbar-faden" so zu mimimir: [Terence Pickens am 17. Oktober 2018 12:38 ..Deshalb meine Forderung: Doppel-‚H‘ soll Bundeskanzler werden . . .]

        das ist schon richtich. aber doppelH muss dabei-dann erstmal vorbei an *double-oh-seven* (JE-*from russia with love)*–DER hat das belegungsrecht-zugriffsrecht äh erstgeburtsrecht (4 jahre älter) und wenn ER ein‘ auf FJS macht ("doppelH?: total unfähig!-wird niiee kanzla unn dat"), dann ja-dann..LOL

  17. Das linke Gesindel will provozieren, ist aber so grottendoof.

    Was ist dagegen zu tun?

    Ignorieren und aus dem Weg gehen, allerdings bei persönlichen Angriff sollte man sehr brutal gegenhalten und zwar mit allen Mitteln.

    Dann absetzen und keine Spuren hinterlassen, denn das System ist immer auf der Seite der linken Schweine.

    • heidi heidegger am

      schämstdudichnicht-Jung? ich tu hier alles für die fäns und du vabreitess‘ hier nur hass..pfui!

  18. Meine Höchstachtung für die deutschen Mahnwacheden im Angesicht der terroristischen Antificker, dem xxx

  19. Ihr habt den Krieg verloren, bedeutet den kommenden, oder besser der, der schon im Gange ist.

  20. Das ist überhaupt nicht unfassbar. Ich sag immer wieder, dass ich sicher bin, dass sich Antifanten insgeheim sogar freuen, wenn Deutsche getötet werden, da dies ja auch den gewünschten Volkstod voranbringt. Es sei denn, es handelt sich um ihre Genossen, wie diese Sophia L. (deren Tod ich absolut nicht bedaure), wobei ihre Genossen sich dabei scheinbar weniger Sorgen um sie machten, als darum, dass Rechte ihren Tod "instrumentalisieren" könnten. Sagt auch einiges aus.
    Es fällt auch auf, dass gerade die Frauen in dem Video am lautstärksten sind. Auch andere Videos und auch die Demografie bei der letzten Bundestagswahl und der Bayernwahl zeigen, dass wir die aktuellen Zustände neben den Studenten vor allem Frauen verdanken, besonders den jüngeren.

    • Wenn man durch die Geschichte sieht, muß man Ihnen Recht geben! Ohne Frauenwahlrecht wäre n Die NS nie an die Macht gekommen. Adolf war der "Filmstar" für die Damen dieser Zeit! Die benahmen sich damals wie später ihre Enkelinnen bei den Beatles.
      England ist durch Königinnen zum Kolonialreich geworden und aufgestiegen. In Rußland und Österreich waren die Damen die kriegerischten …
      Andererseits konnte sich das patriarchatische Christentum im späten Rom auch so richtig durchsetzen weil die Frauen damals von der Verantwortung, die sie bis dahin übernehmen, erst konnten, dann mußten, so richtig die Nase voll hatten! Der Eindruck drängt sich einem auf, wenn man sieht, wie sehr linke, sehr emanzipizierte Damen für den Islam schwärmen!
      Die hätten vielleicht auch lieber einen Mann, der sie ver- und umsorgt mitbekommen, haben es aber nicht und geben das im Leben nie zu!

  21. brokendriver am

    Der Syrien-Koran-Moslem-Islam-Terrorist wurde angeschossen – nicht erschossen….

    und besoffen war er auch noch….da werden Allah und Kollege MohaMETT sehr dolle

    mit ihm schimpfen…

    Saufen am Arbeitsplatz als Koran-Islam-Terrorist ist laut den Chlor-ran-Suren

    strengstens verboten….

    Wer sich mit billigem Alid-Bier zu dröhnt, bekommt keinen Geschlechtsverkehr mit 73 oder

    74 Jungfrauen im Paradies…wenn er seinen Koran-Islam-Terorr-Anschlag am Kölner

    Hauptbahnhof nicht ordenrlich und gewissenhaft ausführt…

    Da kennt der Koran keine Gnade….

  22. Ist Köln schuld selbst dran. Die haben die Penner der Antifa über Jahre gehegt und gepflegt. Bin mal um den Kölner Dom herumgegangen. Ein letztes Mal. Welches Gesocks sich da an die ehrwürdigen Mauern der Kathedrale fletzt und an die Wände pisst, das ist eine Schande für Deutschland. An den Rheinwiesen weiter unten geht’s weiter, Jugendliche mit "südländischen Aussehen", verkloppen Drogen an jeden, der nicht schnell genug wegrennt. Die geschilderte Situation vor dem HBF ist eine logische Konsequenz von diesem Hofieren und der selbstmörderischen Toleranz gegenüber den Antifajunkies, mit der gleichzeitig unser Land kaputt regiert wird.

  23. DerSchnitter_Maxx am

    Konzert Gegen Rechts : GröhleGrütz, Campisso, FiesesVersifftesFischsekret, SteinHohlmeier oder wie all diese dummerzogenen, bekloppten, linksverifften, Protagonisten des Irrsinns auch heißen mögen …

    • Jeder hasst die Antifa am

      Die Reiter der Apokalypse welche mit Tod und Teufel in den Untergang ziehen und dabei Alerta,Alerta IS Welcom rufen Die Grölenden Künstlerhorden sind die billigen Trittbrettfahrer des Etablisments ihre nützlichen Idioten.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel