Tsipras packt aus: Merkel bot ihm einen dirty Deal mit deutschen Steuergeldern

38

Auf dem EU-Pleitegipfel zur Migration im Juni soll Merkel dem griechischen Premier Alexis Tsipras einen dirty Deal vorgeschlagen haben: Dein Land erhält weiterhin deutsche Hilfsgelder, auch wenn Du die geforderten Reformen nicht weiter umsetzt. Dafür schließen wir ein bilaterales Flüchtlings-Abkommen.

Ende des vergangenen Monats besprach Angela Merkel mit einer kleineren Gruppe von EU-Staaten ihr Konzept zu einer europäischen Strategie bei der Migrationsfrage. Das Ganze endete im Desaster, weil gleich drei Staaten ihre angebliche Zustimmung widerriefen. Jetzt plauderte Griechenlands Staatschef noch von einem richtig heißen Angebot, das die Bundeskanzlerin ihm dort unterbreitet haben soll.

Für Merkel bot dieser Gipfel eine für sie wichtige Option: Horst Seehofer (CSU) hatte sie unter Druck gesetzt, indem er die Schließung nationaler Grenzen forderte. Merkel hingegen versuchte, Verträge mit EU-Ländern abzuschließen, wonach dort eingetroffene Migranten nicht in andere europäische Länder weiterreisen dürften. Oder bereits weitergereiste Flüchtlinge wieder zurückgenommen würden: eine Art Reanimierung des lange nicht mehr beachteten Dublin-Abkommens.

Jetzt verriet laut Welt Griechenlands Premier Alexis Tsipras: Merkel habe ihm die fortgesetzte Zahlung deutscher Hilfsgelder versprochen, selbst wenn der die zugesagten „Reformen“ für sein Land nicht umsetzen würde. Stattdessen sollte er einem bilateralen Migrationsabkommen zustimmen.

Übersetzt lautet Merkels Angebot: „Wenn Du, Alexis, die Migranten bei Dir behältst, gibt’s als Belohnung deutsche Steuergelder. Und ich kann in meinem Land erzählen: Hey, ich hab eine ,europäische Lösung‘ des Problems gefunden und Seehofer kann einpacken.“

Damit hätte Merkel einen Erfolg in ihrer EU-Migrationspolitik vorzuweisen gehabt und Tsipras hätte den EZB mit Rückzahlungen beruhigen können, ohne sein Volk mit Erhöhung der Mehrwertsteuer zu belasten.

COMPACT-Magazin im Juni 2018

COMPACT-Magazin im Juni 2018, Mein BAMF- Merkels tiefer Sturz.

Tsipras Geständnis löst in der CDU Panik aus. Denn Jörg Kukies (SPD), Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, stoppte jetzt die Genehmigung für weitere Hilfszahlungen durch den Euro-Rettungsfonds ESM an Griechenland. Jetzt muss der Haushaltsausschuss am 1. August noch einmal darüber abstimmen.

Über den Autor

Avatar

38 Kommentare

  1. Avatar

    Wirtschaftsflüchtlinge sind ein Problem, sobald sie europäischen Boden betreten haben.
    Griechenland beherrbergt weniger Flüchtlinge als die Stadt Berlin! Da Griechenland arm ist, ausgesaugt von international operierenden amerikanischen Banken, die ihm einst dazu verholfen haben, ungerechtfertigt in die Eurozone zu gelangen, ist es für die Flüchtlinge schon uninteressant, dort zu bleiben.
    Wenn sie die ofiziellen Grenzübergänge nicht mehr nutzen können, werden sie über die grüne Grenze kommen, wenn sie nach Griechenland abgeschoben werden, kommen sie wieder zurück; denn als Illegaler in Deutschland lebt es sich wohl besser, als als legaler Flüchtling in Griechenland.

  2. Avatar
    HansimGlück am

    "Jetzt verriet laut Welt Griechenlands Premier Alexis Tsipras: Merkel habe ihm die fortgesetzte Zahlung deutscher Hilfsgelder versprochen, selbst wenn der die zugesagten „Reformen“ für sein Land nicht umsetzen würde. Stattdessen sollte er einem bilateralen Migrationsabkommen zustimmen."

    Völlig verdrehte Tatsachen. Dieser Aussage hat die Bundesregierung schon vor Wochen öffentlich widersprochen und auch die WELT hat in ihrem Artikel auf diese Tatsache hingewiesen. Tsipras hat ganz im Gegenteil darum gebeten ob man nicht Erleichterungen möglich machen würde wenn ER Frau Merkel bei dem Flüchtlingsabkommen entgegen kommen würde.

    Aber die Bundesregierung besteht auf Einhaltung der Vorgabe (hier Erhöhung der Mehrwertsteuer auf den Inseln) zur Auszahlung der Tranche an Hilfsmitteln.

    Von daher ist ihr ganzer Artikel falsch !

  3. Avatar
    Aristoteles am

    Da ist Tsipras aber mal ehrlich, wenn er sagt, wie erpressbar die BRD ist.
    Glaube nicht, dass die Flüchtilanten-Erpressung ohne das Wissen von Tsipras abläuft. Auch er im Dienste von Goldman-Sachs – und natürlich ein kommunistischer griechischer Patriot!
    Die alliierten Soldaten (die Asyllobby) sind im 3. Krieg gegen Deutschland so mächtig, dass man deren Sub-Kommandeur (Merkel) bloßstellen kann: ‚Du hast den Pakt mit uns geschlossen und die Deutschen verraten, wir kõnnen mit dir machen, was wir wollen.‘

  4. Avatar

    Merkels Geld isses ja nicht. Es ist ja ’nur‘ unser Geld.

    Im Haushaltsausschuß sitzt auch die AfD. Hoffentlich macht sie diese Methoden ordentlich publik unter den Leuten.

    • Avatar
      HansimGlück am

      "Im Haushaltsausschuß sitzt auch die AfD. Hoffentlich macht sie diese Methoden ordentlich publik unter den Leuten."

      Lesen sie in anderen Medien. Dort hat die Bundesregierung den richtigen Zusammenhang längst öffentlich gemacht.

      • Avatar

        Glückwunsch für Ihre gelungene Hirnentfernung – nun biste endlich ein vollwertiges BRiD Kasperle.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      bitte nicht! volkstribune sind okay (die ihre haustüre nie abschlossen, weil sie ansprechbar bleiben wollten/mussten), aber gladiatorenkämpfe als tribunal mit "daumen runter"? muss das sein? ich dachte wir wären schon weiter, wie das moderne italien. dort wurde ein großpolitiker einst vom volk mit kleingeld beworfen und verpisste sich dann nach Tunesien für immer.

  5. Avatar

    So ganz kapiere Ich nicht,warum dieser Handel (nix "Deal ") schmutziger gewesen wäre als das Übliche.

  6. Avatar
    Sunny Hurghada am

    Wo sind meine Kommentare ?! Sie haben gegen nichts verstoßen ! Nach meiner Bildschirmkopie sind sie bei euch angekommen und müssten lange veröffentlicht sein.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      du das waren gar keine kommentare, das war shicé..sagt meine wasserspülung äh glaskugel, hihi.

      zacknweg

  7. Avatar
    Dr.Ebersbach am

    Wes Geistes KIND sind diese Christlichen und sonstigen Großparteien Wähler?

    • Avatar

      Vom Flaschengeist, der auszog um das Fürchten zu lernen, zurück blieb die einsame Leere…

    • Avatar
      heidi heidegger am

      kinder des demiurgen! die welt ist unvollkommen-schlecht, also kann gott (vollkommen) sie nicht erschaffen haben und also kann ich die sau rauslassen-wählen.

      das ist in etwa so was wie unverstandene halbgare schlechte gnostik. tia!

  8. Avatar
    brokendriver am

    Merkels Kopftuch-Muslimas und ihre Messer-Lümmel kommen weiterhin ungehindert nach Deutschland.

    Diese geschmuggelten Individuen, kaum gebildet und verliebt in den Islam-Koran-Terrorismus, bevölkern auch

    weiterhin mit ihren Identitätsproblemen tausendfach unsere freiheitlichen Gesellschaften…

    Die Herrschaft des Unrechts geht munter weiter, weil wir unsere Grenzen nicht mehr schützen.

    Wie sagte doch gleich Muslima Merkel: "Die deutsche Grenze ist nicht zu sichern"…."für die, die hier schon

    länger leben…"

    Gemeint ist das deutsche Volk…..von dem will die CDU-CSU halt nichts mehr wissen….und spricht es

    auch als "deutsches Volk" nicht mehr mit Namen an…..

    Das hat Konsequenzen und rächt sich spätestens in Bayern bei der Landtagswahl….

  9. Avatar
    Direkter Demokrat am

    Alle Altparteien-Politiker zeichnen sich durch Korruption, Machtmißbrauch, Verlogenheit, Intoleranz (gegen das eigene Volk) und Unmenschlichkeit aus. Warum sollte das beim Merkel anders sein? Diese machtgeilen Strolche bekommt man übrigens sehr schnell weg: 2 bis 5 Millionen Menschen auf der Straße …und wech sin se!

  10. Avatar
    DerGallier am

    Passt doch alles zusammen!

    Watergate-tv vom 15.07.2018 -AUSZUG-

    Ex-Vatikan-Banker packt aus: Zusammenbrüche sind geplant, um NWO zu etablieren
    VON: WATERGATE REDAKTION 15. JULI 2018

    Ettore Gotti Tedeschi, der italienische Experte für Finanzethik und ehemaliger Generaldirektor der Vatikanbank IOR, hat jetzt bei einem Vortrag auf der ersten Konferenz der „Johannes Paul II Akademie für das Leben“ ausgepackt. Demnach haben die westlichen Oligarchen den demographischen und wirtschaftlichen Zusammenbruch des Westens geplant, um eine neue Weltordnung zu etablieren, berichten die „Katholischen Nachrichten kath.net“.

    Sowohl die wirtschaftlichen, als auch geopolitischen und sozialen Katastrophen seien alle geplant, um den Westen dazu zu bringen, die nationalen Souveränitäten aufzugeben und eine „universelle Religion“ anzunehmen. Gotti, ehemaliger Berater von Papst Benedikt XIV führte weiter aus, dass die westlichen Eliten und Entscheidungsträger sehr wohl wussten, worauf sie sich einließen: Für den Westen sei ein „Zusammenbruch“ der Geburten geplant….

  11. Avatar

    Das ist nur eine Umbuchung unter NATO-Ländern. Dank der Hilfsgelder ist die BRD praktisch an den griechischen Militärausgaben beteiligt und erreicht Trumps 4%-Ziel. So erschlägt Angela Merkel gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Und das erinnert mich an Angelique Kerber, die gestern Wimbledon gewonnen hat, was zuletzt Steffi Graf gelang:
    [ SPORTSCHAU.de: All England Championships, Finale Frauen "Unglaublich, wir sind Wimbledonsieger"]

    Damit hat Angie nicht nur das wichtigste Tennisturnier der Welt gewonnen, sondern auch hervorragende Werbung für ihre Angie Kerber Tennis Academy in Puszczykowo gemacht:
    [ ANGIEKERBERACADEMY.com: Tennis Summer Camp – Train like Angie! ]

    Herzlichen Glückwunsch!

    • Avatar
      heidi heidegger am

      nein. das spiel ist ungültig: erstens entband zuvor nicht ohne complicacionen die dunkle spielerin mitten auf dem zentrumshof oder so und dann lag die Kerbe nach spielende auch noch breitbeinig auf dem rücken und zeigte dem gesamten commonwealth ihre mulle, quasi. ich bin ja wirklich ziemlich prüde, aber das ging zu weit. ämm

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Joker-Schockowitsch brauchte kaum nen dreisatz, um in tennis-mathematik zu reüssieren, hah! + ätsch!

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Macron ist nicht ganz hasenrein: er umarmte-drückte nur kurz den busen der kroatin an sich, oder drückte sie? ist der blöd? da muss mann viel länger zugreifen, bis der blondine fast! die luft wegbleibt, hihi.

  12. Avatar
    Querdenker der echte am

    Stellt Euch vor:
    Das "ES" plötzlich ohne ihren Hosenanzug und das Darunter. Was werden wir sehen: ?????
    Lügen, Lügen, nichts als Lügen!!
    MwSt.-Erhö., Auto Maut, Lkw Maut usw. usf:
    Gabriel hat im Moment seiner seltenen geistigen Wachheit wieder einmal wahr gesprochen: "Trump will das REGIME in Deutschland verändern," Wir haben schon lange gewusst, in Deutschland herrscht ein Regime- und KEINE Demokratie! Weiter so Herr Gabriel, aber es ist eh zu spät für Sie!
    Und nun noch den Spruch für die Woche und bis zur RÜCKKEHR der Demokratie in Deutschland:

    "Lässt Du Deine "Glotze" dunkel– wächst im Hirn auch KEIN Furunkel!

  13. Avatar
    Güntherode am

    Was hätte Merkel sonst außer Steuerzahler Geld anbieten sollen? Sex? Die Griechen wollen wohl beides nicht,

    • Avatar
      Heiko Stadler am

      Wie denn das? Wenn Tsipras den Deal ablehnt, soll er mit Sex dienen? Das geht doch wirklich zu weit!

  14. Avatar

    Das macht sie mit allen Staaten der EU so ,die aus dem ehemaligen Ostblock stammen ….. ,sie erkauft sich ihre Politik. Und Gruene und rote beschliessen alles mit …winken durch , sichern sich damit Macht und privates Ueberleben.

    Und ….es gibt keine Handhabe diese Frau aus der Politik samst ihrer Vasallen zu entfernen….

    Sollte die irgendwann weg sein aus der Politik ……. , da werden Wahrheiten an den Tag kommen ,das auch dem beklopptesten CDU Mann seine Blindenbinde runterfaellt…. Deshalb hat sie mehrere geheime Polizeieinheiten geschaffen ,die nur auf sie hoeren und bis zum letzten Tag Sicherheit bieten sollen.

    Merkel sollte jetzt abgewaehlt werden mit Aufhebung der Immunitaet und sofort vor ein zu bildendes Gericht gestellt werden .

    • Avatar
      heidi heidegger am

      der friedlich-gewaltlose mescalero-apache in mimimir sagt: die geschichte findet für jedes mrkl eine lösung. tia!

      • Avatar
        heidi heidegger am

        *dirty deals done dirt cheap*, hihi. aber eigentlich wollte ich OT-mässig euch etwas über *den russen* in Wiesbaden (einstmals) vazoin und über die kaiserbrücke, die quasi-naja Wiesbaden mit RLP verbindet:

        >>..Von 1903 bis 1904 soll Benito Mussolini, der spätere italienische „Duce“, als Gastarbeiter am Bau mitgewirkt haben.
        Am 1. Mai 1904 wurde diese zweite Mainzer Rheinbrücke mit militärischem Protokoll von Kaiser Wilhelm II. und dem hessischen Großherzog Ernst Ludwig in Anwesenheit des Reichskanzlers Bernhard von Bülow eingeweiht..<< wiki

    • Avatar
      Heiko Stadler am

      Von wem soll denn die festgebissene Zecke abgewählt werden? Im Bundestag werden doch Alle mit reichlich Steuergeldern, die dank Murksel automatisch jährlich erhöht werden, ruhig gestellt.

      Und ich bin mir sicher, dass das Murksel auf bei Polizei und Justiz ihre schmutzigen Finger drin hat.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        ämm Hegel hatte es nicht so mit dem *abwählen*. er war, wie der erfinder des "leviathan", ein anhänger der aufgeklärten monarchie-hihi.

    • Avatar
      Dr.Ebersbach am

      Es sind halt ALLE KORUPPTE Schwe… nur auf Ihren Vorteil bedacht und wir Wähler werden so von diesen Bonzen verarscht .Aber wer wählt diese BAGAGE? Das frage ich immer wieder.

  15. Avatar
    heidi heidegger am

    ist der Grieche volldepp-ressiv? das mrkl wird ihn dafür ausknippsen lassen! ihr äh sein wahrer und weit höher (als SS/s.seibert) qualifizierte pressesprecher (ichichich) wird ihr, nein: ihm (Griechenland-historisch) was über Churchill und den "Duce" und die CIA vazoin, wenn @antifanta noch ein einziges mal wagen sollte, mein heidi-hirn zu martern..oder so..

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Elsässers philohellenismus in allen ehren. das ist eine der guten, nicht nur dt., traditionen gewesen, aber nix übertreiben!: *griechischer wein-gehkomm lass es sein!* Retsina geht ja fast noch, aber dieser Maphro Daphne oder wie datt heissen tut. geharzt und geölt und gewürzt und weiss-der-deibel!? dann lieber gleich einen rakia-ouzo-raki-pastis..alles das gleiche..und einer ist lecker, aber nur einer! also falls TschirpTschirpTschirpas "das" überlebt in doppelter hinsicht, trinke ich einen auf sein wohl und -logo(s)- auf Elsässers wohl. wohlsein!

  16. Avatar

    Merkel verrät und verkauft uns und die Zukunft dieses Landes für ihren Machterhalt mit einer Anmaßung und Chuzpe die schon kriminell ist! Und ihre Claqueure bejubeln diese noch – sie kapieren nicht, dass diese "Dame" auch ihre Zukunft und ihrer Kinder und Enkel verjubelt!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel