Susanne ist bekloppt geworden

41

Es gibt diesen Typus im Dutzend billiger: Sie haben Geschwätzwissenschaften studiert und fühlen sich als geistige Elite. In Wahrheit jedoch betreiben sie nur Steuergeldsaufen und liefern dafür von oben bestellte Meinungsmache und Gratis-Moral-Delirieren.

Es folgt ein Auszug aus einem Artikel, den Sie in der aktuellen COMPACT 10/2017 ungekürzt lesen können. Die gibt es jetzt im COMPACT-Shop und am guten Kiosk. Wo genau, erfahren Sie hier. Abonnenten erhalten das Magazin zuerst! Jetzt hier das COMPACT-Abo sichern.

_ von Akif Pirinçci

Abziehbild einer Talentfreien ist Susanne Gaschke. Sie ist ein Hybridwesen zwischen Politikerin und Medientante – mal war sie bei den Jusos, mal Redakteurin der Zeit, mal Oberbürgermeisterin der Stadt Kiel. Heute schreibt Susanne zwischendurch Kolumnen für Welt Online, die sich so lesen, als würde sie von einem inkompetenten Ärzteteam in der Klapsmühle betreut.

Entweder stimmt etwas mit der Medikation nicht, oder sie hat sich in einem unbeobachteten Moment aus ihrer Zwangsjacke befreit und ist nun auf der Flucht. Am 4. September bringt sie Folgendes zu Papier: «Eines Tages könnten wir Gott auf Knien für die Freiheit, den Frieden, den Wohlstand und die gute Stimmung in Deutschland im Sommer 2017 danken.»

Es kann natürlich auch sein, dass meine Vermutung hinsichtlich ihres Anstaltsaufenthalts nicht stimmt und Susanne sich nach ihrem Kiel-Desaster dem exzessiven Drogenkonsum hingegeben hat. «Gute Stimmung in Deutschland» lässt zumindest darauf schließen. Der Rausch, den man gerade genießt, verkehrt die Scheiße, in der man gerade steckt, in ihr Gegenteil und gaukelt einem überall rosa Wölkchen vor.

Oder aber Susanne ist auf den Planeten Neptun umgezogen, hat deshalb schlechten Internetempfang und guckt nur die Öffentlich-Rechtlichen. Wie soll man sich sonst erklären, dass sie in einem inzwischen maximal brutalisierten Deutschland, in dem Frauen am laufenden Band sexuell belästigt und vergewaltigt, Zufallsopfer zum Krüppel geschlagen und ermordet, Leute von «fanatisierten Lieferwagenfahrern» en masse plattgefahren, jene, «die schon länger hier leben», tagtäglich gemessert und verprügelt, ganze Straßenzüge, selbst in Kleinststädten, flächendeckend bekopftucht und verschleiert und überhaupt die Gelder der Deutschen milliardenfach an Fremde verschenkt werden, «auf Knien» zu dankende «gute Stimmung» erblickt?

Aber nicht allein das: Freiheit, Frieden und Wohlstand, also praktisch das Paradies auf Erden, werden den in prekären Arbeitsverhältnissen steckenden, immer ärmer werdenden mittelschichtigen und flaschensammelnden Rente-reicht-nicht-Deutschen in Susannes Wahn zuteil. Klar, dass ihr Artikel deshalb «Nach Langeweile könnten wir uns noch zurücksehnen» heißt. «Ich bin total bekloppt geworden», wäre allerdings auch ein guter Titel gewesen.

Doch sieh an: In all der überbordenden Langeweile, in der jedem Deutschen vor Zufriedenheit die Sonne aus dem Arsch scheint, sieht sie mit einem Mal doch Spannung aufkommen: «Die rechtsextreme Gewalt in den USA hat auch hierzulande eine heftige Diskussion über die Vergangenheitsbewältigung in den USA und die Verbrechen der weißen Amerikaner an den schwarzen Amerikanern ausgelöst.»

Wohl wahr, nicht überall auf der Welt ist es so schön langweilig wie bei uns. Und da die Deutschen keine anderen Probleme haben, interessieren sie sich wie irre für die «Verbrechen der weißen Amerikaner an den schwarzen Amerikanern». Doch, doch, das will uns Susanne tatsächlich weismachen.

Dass nur eine Woche später in Barcelona ein Moslem einen Massenmord mit einem Transporter beging, dass seitdem x-mal Vergewaltigung und Totschlag an Deutschen verübt wurden, dass der frühzeitige Tod einen selbst bei Edeka um die Ecke in Gestalt eines Küchenmessers ereilen kann, dass sogar bei irgendwelchen Furz-Volksfesten als Schutz vor durchgedrehten Moslems Betonbarrieren aufgestellt werden müssen – das alles interessiert die Deutschen angeblich nicht die Bohne.

Nein, wenn sie sich ein bisschen Erholung von Langeweile gönnen wollen, dann ereifern sie sich über die «rechtsextreme Gewalt in den USA». Selbstverständlich weiß ich, liebe Susanne, dass man harte Drogen nicht von heute auf morgen absetzen sollte, weil Du dann einen furchtbaren Realitätsschock erleiden könntest, aber irgendwann muss man damit anfangen.

Nach Meinung der Frau mit dem verpeilten Blick haben sich die vor Überdruss umkommenden Wohlstands-Deutschen in diesem Sommer auch für andere Dinge interessiert: «Zweitens haben eine unbedarfte Äußerung der Integrationsbeauftragten und eine antidemokratische Perfidie des AfD-Politikers Gauland eine Diskussion über die Frage losgetreten, was eigentlich deutsch sei.» Bullshit, gar nix wurde losgetreten! (…)

Ende der Leseprobe. Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen COMPACT 10/2017. Die gibt es jetzt im COMPACT-Shop und am guten Kiosk. Wo genau, erfahren Sie hier. Abonnenten erhalten das Magazin zuerst! Jetzt hier das COMPACT-Abo sichern.

Über den Autor

COMPACT-Shop

41 Kommentare

  1. Avatar

    Pirincci, scharfsinniger Freigeist, eine Wonne, das zu lesen, die Hasskommentare dazu, Fürze im Wind…

  2. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Nicht nur diese "Susanne" ist bekloppt … Wenn man durch Futschland von Stadt zu Stadt mit dem Auto fahren würde und an jeder Stadtgrenze (Grenze ? sowas alberndes !?) ein Ortsschild wo, nehmen wir z.B. Berlin – Sanatorium draufsteht … würde es (bestimmt) niemanden auffallen … [außer den "NAZIS" wahrscheinlich …] Man muss es so sagen: 75 – 80 % sind bekloppt oder werden immer bekloppter (gemacht) – Fines Futschmania !

  3. Avatar

    Na toll, die Schreiberlinge bewerfen sich gegenseitig mit Wattebällchen und die Leser schreien "Au!".

  4. Avatar

    Gute Stimmung?
    Die Turbo-Kapitalismus-Diktatur ist ein Gebräu aus Kommunistischer Ideologie (siehe: Das kommunistische Manifest) und faschistischem Sozialdarwinismus (siehe: Mussolini, der sich vom Sozialisten zum Faschisten gewandelt hat und sich beim Sozialismus ideologisch bediente, und Hitler, dessen erzkatholische Elite aus Anhängern Darwins bestand, und den Vatikan, der nicht mit jedem faschistischen Diktator befreundet war – Marcos, Pinochert, Hitler, Mussolini.. – und bekennend antikommunistisch ist; der Papst war unter Pinochet Vertreter des Vaticans).
    Wir nennen Faschismus nur anders, Neoliberalismus, aber das Prinzip ist dasselbe. Wo stehen wir auf eine Skala von –10 bis +10?
    Minus 10 ist alles verstaatlicht, das ist der Kommunismus als übersteigerter Sozialismus und Plus 10 ist alles privatisiert, das ist der Faschismus als übersteigerter Kapitalismus. In der Mitte zwischen –2 und +2 befindet sich die soziale Marktwirtschaft.
    Der Neoliberalismus kam auch über England in die EU. Maggy Thatcher hat die Wirtschaft Pinochets ganz offen bewundert und das System in Europa eingeführt. Die Folgen in England zumindest sind geläufig.
    Pinochets faschistische Wirtschaft war flankiert von einer Militärdiktatur, weil ein freier Mensch eine solche Kapitalisten-Scheiße niemals freiwillig mitmachen würde. Die Wirtschaft warf enorme Gewinne ab, ließ sich aber nur zusammenhalten mit roher Gewalt.

    • Avatar

      Korrektur: "der nicht mit jedem faschistischen Diktator befreundet war" sollte heiße: der mit JEDEM faschistischen Diktator befreundet war (und nach wie vor ist, sonst wäre er nicht begeistert von der EU)

      • Avatar
        Werner Runkel am

        Oh ja ! Dieser abstossende dümmlich arrogante Fusswäscher … wenn ich nur dieses Gesicht sehe .. den würde ich auf keinen Fall mit kleinen Kindern allein lassen ! Auch wenn sie es für lächerlich halten . schauen sie sich doch einmal genau diese Larve ( Spiegel der Seele … ) an ! Tückische Augen, satte, wohlgenährte Selbstzufriedenheit, diese Verachtung … da lachen die Teufelchen aus jeder Fratzenfalte !

  5. Avatar

    Nein heißt Nein – ist Geschlechterrassismus! Das Feuchtgebiet ist ihre Waffe. Sie finden, sie sollten uns ihre Möse täglich unter die Nase reiben.
    Der springende Punkt: ist das eine Vergewaltigung, wenn der Junge zwischen den Beinen der Mutter geboren wird? Wenn der Vater die Tocher auf den Schoß nimmt? Der Feminismus hat alle zwischenmenschliche Normalität zerstört! Der Feminismus ist vulgär, morbide, monströs, satanisch!
    Similia similibus curantor – machen wir ein Faß auf: Wie zudringlich sind Mütter bei ihren Jungs? Ein Bogen mit den richtigen Fragen sollte die grabschsüchtigen Weiber das Fürchten lehren. Wie traumatisiert sind die Männer vom Rumgefinger ihrer Mütter?
    Männer sollen Kinder wickeln – sind die Gören groß und wollen im Filmgeschäft zum Sternchen aufsteigen, wird das Wickeln zum frühkindlichen Trauma umerklärt.
    Die Theorie lautet: aus dem Chaos entsteht Neues! Deshalb haben die USA den Orient in Flammen gesetzt, deshalb wird die sexuelle Perversion als Waffe eingesetzt, wir vom politischen Ganoventum Auswärtigen überschwemmt und kriegen als Flankierung Möse zum Frühstück.
    Laßt uns den Damm einreissen, dann ersaufen wir nicht alleine in der Gülle, dann ersaufen alle.

  6. Avatar
    Karl-Ernst Zutt am

    Warun werden in der angeblich deutschen Demokratie keine Volsabstimmungen geastattet, aber verschla-
    gene Freimaurerlogen gefördert in denen superreiche und mächtige Personen zur Beeinflussung der Politik
    vernetzt sind. Welche Symbolik hat die Europa-Fahne mit goldfabigen Sternen auf blauem Grund.

    Warum erscheint in den täglichen Nachrichten beim Sender HR so oft die Illuminaten-Pyramide auf dem
    Frankfurter Messeturm? Zu den Ursachen kann man sich im Internet informieren.

    • Avatar

      Karl-Ernst,
      wo steht im Internet, dass Freimaurer die bestfunktionierenden Vollidioten der Welt sind, die man für ihre Hingabe ans System mit ein paar erhöhenden Einweihungsgraden abspeisen kann, damit sie auf ihre Überheblichkeit stolz sind, sich fortwährend angespornt fühlen und für ihr vieles Geld stets eine neue Verschwendung suchen?

  7. Avatar
    EX-SPD Mitglied am

    In Wahrheit jedoch ist die Susanne eine Pristerin von der Kirche der Schönbeter.

    Noch nie habe ich erlebt das man aufpassen muss was man sagt in Deutschland. Unter Ferkel trat diese jedoch ein.

    Eine gute Stimmung ist das genaue Gegenteil und die Geschwätzwissenschaftlerin Susanne Gaschke meint das pflichbewußt schön zu beten.

    Geschwätzwissenschaftleinnenen wie SG würden auch beim Kaiser, den NAZIS oder der DDR eine dolle Laufbahn hingelegt, nach meiner Meinung.

    Solch schreckliche Leute sind gefährlich weil die so tummp im Kopp sind das die das irgend wann tatsächlich fanatisch glauben was die da so sabbeln.

    Und Gott schuf Eva aus der Rippe von Adam. Wer das Gegeteil behauptet wird von SG öffentlich verbrannt.

    Es fehlen mir Worte wie Feind der Republik oder Volksschädling in Ihrem Wortschatz.

    • Avatar

      EX-SPD Mitglied,
      darauf zu achten, was man sagt, halte ich für einen Gewinn. Es führt zumindest dahin, dass man die Menschen wieder beim Wort nehmen kann, weil sie ihre Äußerungen vorher überdenken. Deshalb muss ja nichts unausgesprochen bleiben, es wird nur auf seinen wesentlichen Inhalt reduziert.

  8. Avatar
    Karl-Ernst Zutt am

    Zu dem Thema Klimawandel und der Lüge zu dem angeblich schädlichen CO2-Ausstoß hat der Klimaforscher
    und Diplom-Metereologe Wolfgang Thüne folgendes gesagt:

    Bewiesener-maßen gibt es zwischen BRASILIEN und DEUTSCHLAND KEINEN Unterschied Beim CÖ-2-Ausstoß,
    obwohl das Klima und das Wetter nicht unterschiedlicher sein könnten.

    • Avatar
      Werner Runkel am

      Watt soll dat ? Hier geht es nicht um Sachverstand – hier geht es um Glauben, unbeirrbaren festen und starken Glauben – es geht um Religion … !? … Oder nicht ?

  9. Avatar
    Karl-Ernst Zutt am

    Zu dem Thema Klimawandel und der Lüge zu dem angeblich schädlichen CO2-Ausstoß hat der Klimaforscher
    und Diplom-Metereologe Wolfgang Thüne folgendes gesagt:

    Bewiesener-maßen gibt es zwischen BRASILIEN und DEUTSCHLAND KEINEN Unterschied Beim CÖ-2-Ausstoß,
    obwohl das Klima und das Wetter nicht unterschiedlicher sein können.

  10. Avatar

    Ist das ein Wunder …… ???? In Deutschland haben viele Menschen diese Krankheit – sie wollen die Welt und besonders Deutschland retten mit einer zwiespaeltigen Charakteristik wie die Koenigin Merkel. Ohne stoff ….befinden die sich tatsaechlich im Glaueb …alles ist palletti in Deutschland,wer das nicht erkennt ist anders,boese…und wird bombardiert mit Schwachfug unkontrollierter Art.
    Und genau wie bei Hitler und Honecker wird staatlicherseits diese Krankheit gefoerdert .

    Der Rattenfaenger von Hameln …das beste Beispiel, hat in Deutschland CDU/CSU Hochkonjunktur.
    Mit der Merkelschen Blockfloete duddelt man labile Personen hinter sich her.

  11. Avatar
    Wildvögelein am

    Das war eine Art Lapsus linguae, ein Freud’scher Versprecher. Eigentlich ist ihre Aussage doch wie eine böse Prophezeihung. Denn die Zeiten könnten sich wirklich so drastisch verdunkeln, daß man sich bei "Gott auf den Knien rutschend" (aber bitte in getrennten Geschlechtern und die Damen in Burka) dafür bedankt, noch die besseren Zeiten kurz vor dem Zusammenbruch erlebt haben zu dürfen. Alles ist relativ.

    • Avatar
      Jürg Rückert am

      «Eines Tages könnten wir Gott auf Knien für die Freiheit, den Frieden, den Wohlstand und die gute Stimmung in Deutschland im Sommer 2017 danken.»
      Da hat die Gaschke recht. Ab 1943 war in NS-Kreisen zu hören: „Genießt den Krieg, denn der Frieden wird fürchterlich!“
      Haben sie auch Ihren letzten Sommer genossen?

    • Avatar

      WAHRLICH …….WAHRLICH ….. eventuell kann Frau Gaschke in die Zukunft sehen ? Dass 2017 echt ein gutes Jahr war , im Vergleich was noch auf UNS zukommt ???

  12. Avatar

    Die Schulkammeradin, die den schlechtsten Abschluß mit ausreichend "gebaut" hatte ging schon zu meiner Zeit zur Zeitung und die Komilitonen, die später ihre Prüfungen nicht schafften und "auf ASTA studierten" versuchten es in einer Partei.
    Parkinson-Prinzip nennt man es, wenn jemand so lange bevördert wird, bis daß er garnichts mehr checkt und für jede kleinste Entscheidung "oben" nachfragen muß. Das sind dann aber die angenehmsten Untergebenen, vor allem, wenn man es selber muß.
    Auch gibt es genug Vorgesetzte, die peinlichst darauf achten, daß keiner hoch kommen könnte, der am eigenen Stuhl sägen kann oder gar schlauer ist, als man selber. In einer Partei heißt es so nach oben zu kommen "Ochsentour", darin ist die Kanzlerin Fachfrau. Das geht aber schon seit den 60er Jahren so, da kann man sich das Niveau der heutigen etablierten Politiker vorstellen.
    Susanne ist wahrscheinlich nicht bösartig, sondern einfach nur dumm und hat sich das genannte Zitat mglw. nur vorsagen lassen …
    Langeweilige, bequeme Routine bei hohem, sicheren Gehalt hat sie ja!

  13. Avatar
    heidi heidegger am

    OT: wenn JE mich dann bald zur wohlfühl/*etre bien dans sa peau*(vorlage liegt auf dem tisch!)/feelgood-ministerin ernannt hat, dann mach‘ ich gleich mal Flocky zum staatssekretär und meine erste amtshandlung (damit das volk sich wieder gut fühlt..) wird sein: mit dem pingpongschläger nahles-stegner-scholz&schulz den fett&breitgesessenen (auf volxkosten, quasi) ahsch vasohlen zu lassen/uneinvernehmlich. also hier "die quelle":

    • Avatar
      heidi heidegger am

      *äärggss*: die quelle war was auf n-tv.de mit nem dackel halb uffm schreibtisch und nicht das hier:

      >> Pipi-Malheur im Élysée-PalastNemo blamiert sein Herrchen Macron
      Eine Promenadenmischung zieht aus dem Tierheim direkt in den französischen Präsidentenpalast. Mit dem Benehmen hapert es bei Nemo allerdings noch ein wenig. <<

      • Avatar

        Ja Heidi,
        mit dem Benehmen hapert’s noch. Ein gut erzogener Hund hätte Macron eins gesch….

      • Avatar
        Werner Runkel am

        Dann sind ja bereits zwei Pisser im Elyseepalast … werden sicher noch mehr … garantiert !

  14. Avatar
    Andreas Walter am

    Sie meint das glaube ich anders, Akif.

    Sie will damit sagen: Wenn wir Marxisten (Internationalisten) mit Deutschland fertig sind werdet ihr (die Deutschen) euch sogar noch nach dem Sommer 2017 zurücksehnen.

    Und das werden wir dann auch.

    Verstehst du jetzt auch die Geschichte? Warum es zum Krieg kommen musste, sollte? Die Antwort liegt in ihrer Lehre, ihrem Glauben, ihren Dogmen, Überzeugungen.

    Sie können nicht anders.

    Doch derzeit sieht es eher überall danach aus, dass es erstmal nach rechts geht.

    Und es gibt noch eine gute Nachricht:

    Die Welt dreht sich nicht im Kreis. Das sieht nur so aus. Es ist eher wie eine Spirale.

  15. Avatar

    Eine herrliche Glosse von Akif Pirinçci, die ich mir in der COMPACT Ausgabe "Das blaue Wunder" schon vollständig durchgeleseen habe. Vor allem das Bild auf dem Susanne im Yachthafen eine Rotweinflasche umarmt, einen überdimensionierten Nobel-Wecker am Handgelenk und etwas debil in die Kamera grinsend zeigt, wurde trefflich gewählt.

    Viele Grüsse,

    HvH

  16. Avatar

    Großartig und sachgemäß ist dieser Beitrag von Akif Pirinçci zur Lage der europäischen Nationen! Einen Lehrstuhl für patriotische Ethik hat er sich verdient. Die Universität für diesen Lehrstuhl werden finanziell gut gestellte Völkerfreunde noch stiften müssen. Als Gebäude kommt die Senckenberganlage 26 in 60325 Frankfurt am Main infrage, denn die dortigen krankfurzer Schul-Insassen gehören heim nach Israel, wo sie von ihren Stammes- und Geistegeschwistern auf ihre Art strategische Eugenik und wirksamen Grenzschutz lernen können.

  17. Avatar

    Akif meint sicherlich den gleichen verpeilten und verbitterten Gesichtsausdruck wie den der Emma Gründerin.
    Die beiden könnten Geschwister sein!

  18. Avatar
    heidi heidegger am

    d-d-das (ganze) ist aber starker haschtoback und mittelgute polemik, aber dann doch insgesamt etwas z u ämm unakademisch für mich&Flocky, hähä. und ischd das überhaupts *lidderaduhr*, häh? gleich mal ²reich-ranzig-ky chänneln..*grummel*

    ² der-dieser literaturkritik-gigant wurde schon 1984? von R. Goetz schwerst verahscht, aber sei’s drum: nun-aktuellst->der lasche NRW-minipräsi gehört mal akademisch verkloppt äh abgeklopft, weil der loslaberte gerade irgendwas in *zdf-berlindirekt* und dann aber auch gleich sarahweberknecht: "du bernd (Riexinger), das ist die pk der fraktion, also ich (SW) begrüsse sie auch ganz herzlich.."–>ick musste hart lachen.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      OT: Kati ist auch bekloppt geworden äh geblieben und ist ²angetan von jungen knackigen kerls? sauerei!

      >>..Barley berichtete von eigenen negativen Erfahrungen. So gebe es bei offiziellen Fototerminen "schon den einen oder anderen, der bei der Umarmung oder wenn man eng beieinander steht, seine Hand mal länger auf der Taille lässt oder fester zugreift", sagte sie. "Einen gab es, sehr viel älter als die meisten, der packte besonders fest zu. Wegen seines Alters habe ich das aber ²abgetan."..<< n-tv.de

      • Avatar
        heidi heidegger am

        OT(2): JE duzt mimimich ja bekanntlich, und dann schnurr‘ ich immer wie ne satte zufriedene katz‘ (lol), und das gehört sich auch so unter ämm polit-charismatikern, und auch die titanix blickt heute mal voll durch:

        >> Vom Fachmann für Kenner
        Unter Dichtern
        »Darf ich Ihnen das lyrische Du anbieten?« <<

        und das hier aber ist auch supi (geworden..):
        >> Ja nimmt das denn nie ein Ende, Wolf Biermann (80)?
        Als unverdientester Büchner-, Heine- und Ringelnatz-Preisträger aller Zeiten, dafür aber dummdreistester Nervsack der Gesamtvergangenheit äußern Sie sich im kostenpflichtigen Teil von Zeit.de mal wieder zur großen Politik. Uns reichte schon die kostenlose Headline: »Wolf Biermann – ›Die DDR war meine Rettung‹.«
        Denn sehen Sie, Biermann, das sind ja die zwei Dinge, die man damals als Wessi der DDR wirklich übelgenommen hat: Erstens Ihre ›Rettung‹ in den Osten. Hier im Westen geblieben, hätten Sie vielleicht wenigstens was Vernünftiges gelernt! Und zweitens Ihre – im Nachhinein ja nur zu verständliche – »Ausbürgerung« zurück in den von geschwätzigen Klampfenpredigern eh schon schwer genervten Westen.
        Nur ein stiller Biermann ist ein guter Biermann <<

      • Avatar

        "Nur ein stiller Biermann ist ein guter Biermann <<"

        Ja, wenn aus dem Biermann ein Bergmann geworden wäre … – das wär wohl was geworden! Vermutlich was für alle Beteiligten Besseres…

      • Avatar
        heidi heidegger am

        vatrau‘ mir @006: die ddr war *liberaler* als manche mir glauben..ich kenne einen (puh!) 30? jahre jüngeren sehr talentierten zwischenzeitlich profi!death-metal-drummer persönlich, der als teenie-twen in der zone nur scheisse baute (haare bis zum ahsch und frischgemauerte baustellen-wände umgeschmissen als *freizeit-vagnügen*/sabotierenderweise und unerwischt-unbestraft geblieben dabei usw. usw.)..will sagen: seine lehrer/der staat resignierten da wohl irgendwann bei ihm (sehr früh sogar..), tsstss..so viel zu: *nischen (finden) im ämm autoritären staat*, hah!

  19. Avatar

    Ein völlig erfolgloser strafrechtlich Vorbestrafter Schwulenhasser wegen Beleidigung ohne irgendeinen Erfolg oder eine Lebensleistung schreibt über eine Frau deren sowohl schriftstellerisches Leben als auch ihr politisches Wirken ausschließlich von Erfolgen gekrönt ist. Beginnend mit einem Abschluß summa cum laude.

    Und bewertet sie = "Abziehbild einer Talentfreien ist Susanne Gaschke"

    Wie viel müssen sie gesoffen haben um meinen zu können sie könnten diese Frau bewerten geschweige ihr auch nur im Ansatz das Wasser reichen zu können ? Ich empfehle eher ihnen das von ihnen aufgeführte "inkompetenten Ärzteteam in der Klapsmühle"

    • Avatar

      Nachsatz = Die Drogen die sie Frau Gaschke unterstellen haben sie zumindest genommen bevor sie diesen Artikel schrieben. Sie sollten sie ganz schnell wieder absetzen Herr Pirinçci…

    • Avatar

      "Ein völlig erfolgloser strafrechtlich Vorbestrafter Schwulenhasser wegen Beleidigung ohne irgendeinen Erfolg oder eine Lebensleistung schreibt über eine Frau deren sowohl schriftstellerisches Leben als auch ihr politisches Wirken ausschließlich von Erfolgen gekrönt ist. Beginnend mit einem Abschluß summa cum laude."

      Scho recht, Frau Gaschke … – jeder hier hat wohl Verständnis dafür, daß SIE die Einschätzung von Pirincci zurückweisen müssen. Wenn Sie sie schon nicht widerlegen können…

    • Avatar

      na wenigstens ein Kommentar mit Vernunft hier.

      Bei dem Text und den anderen Kommentaren könnte man tatsächlich den Eindruck gewinnen, es gäbe zwei Deutschlands: Ein reales, in dem es den allermeisten Menschen gut geht mit wenig Kriminalität, viel Wohlstand und eines, wie es sich einige offenbar wünschen, damit sich die Politik dann so entwickelt, wie sie es sich hier wünschen.

      • Avatar

        Lebe in deiner Traumwelt weiter, die Realität scheint dir nicht bewußt zusein.
        Da du auch nicht sehen willst wie es tatsächlich aussieht, dann wirst du Später auch noch HEULEN und JAMMERN müssen wenn du als Hallal-Opfer darstehen willst !!!
        Wer Blind ist, kann dennoch Heulen !

    • Avatar

      @Meinung:
      Bist du etwa in dieser verblendeten und verblödeten Frau verliebt das du sie so unüberlegt verteidigst ?
      Die Verblödung scheint wohl ansteckend zusein, oder bist du ein TrottelGnom der nur sein unbefriedigten Frust los werden will ?
      Naja, Realitätsverweigerer sind hier in der BRiD wohl Standart geworden, ansonsten kann ich mir nicht erklären warum es solche merkwürdigen Gutmenschen wie DU es bist gibt.
      Auf gut Deutsch:
      Die gehen die Opfer in Deutschland am Arsch vorbei mit deiner Rosabrille !
      Täterschutz ist dir wohl höherwertiger als Opferschutz oder was ???
      Da du ja so ein großer Gutmensch bist, dann geh doch mal Abends oder Nachts in Bezirken wo viele goldige Fachkräfte sind, da kannst du ja deine Gutmenschlichkeit ausleben und sofort dein Handy, Geld, u.s.w. persönlich aushändigen wenn es dich zufrieden stellt, aber quatsche kein unnötigen Sondermüll hier.
      Du gehördt zu den Leuten die ihre Augen nicht zum sehen gerbrauchen, sonder du wirst deine Augen nur noch zum HEULEN benutzen, aber Mitleid werde ich mit dir genauso wenig haben wie du mit den vergewaltigten, überfallen, ausgeraubten und emordendeten Opfern hast !!!

    • Avatar

      Nachfrage:
      Was ist ein strafrechtlich Vorbestrafter: Gibt es strafrechtlich nicht vorbestrafte Vorbestrafte ?
      Und wegen was vorbestraft? Wegen Vergewaltigung? Steuerhinterziehung? Mord? Totschlag? Oder etwas anderem bei Kulturbereicherern übliche? Wir Betäubungsmitteldelikten oder Kinderficken?
      Oder der falschen nicht regimekonformen Meinung?
      Fragen über Fragen, Genoss_In!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel