Schlagersänger Christian Anders: Merkel gehört in geschlossene Psychiatrie

84

„Alte Männer sind gefährlich. Sie haben nichts mehr zu verlieren.“ Dieser Spruch dürfte auch Antwort auf die Frage geben, warum die Pseudolinken sich auf das Feindbild des alten weißen Mannes eingeschossen haben: weil der sich nicht einschüchtern lässt. Das haben Männer wie Peter Scholl-Latour ausreichend bewiesen. Jetzt beweist es wieder einer: der Schlagersänger Christian Anders, dessen „Zug nach Nirgendwo2 einst die Hitparade stürmte.

Jetzt sagte er im Interview mit dem österreichischen Magazin alles roger? auf die Frage „Wie stehen Sie dem heutigen Asylantenstrom gegenüber?“: „Man soll Asylanten aufnehmen, aber was Frau Merkel macht, die eine Verbrecherin ist und in eine geschlossene Psychiatrie gehört, das gehört verboten. (…) Wenn man 20 Leute zu sich nach Hause in die Wohnung einlädt und 2.000 stehen vor der Tür, geht das nicht gut aus. Flüchtlinge, die in Skandinavien als Nicht-Flüchtlinge abgewiesen wurden, kommen nach Deutschland. Ich sage, das Blut wird meterhoch spritzen. Ihr in Österreich seid ein bisschen vernünftiger, Ihr schottet Euch da ab, das ist eine gute Entscheidung.“

Christian Anders interpretiert diese Gewalt als Reaktion auf vorherige Aggressionen des Westens. Das Establishment, das eine bedingungslose Zuwanderung befürwortet, ist zugleich Ursache für das Elend der Herkunftsländer: „Wir haben deren Bodenschätze geklaut und sie zugemüllt. Die kommen da her und sehen unseren Reichtum. Ich verstehe ihre Wut. Der weiße Mann freut sich, je mehr da weggehen, weil das reiche Land dann ihm gehört. Jetzt ernten wir, was wir gesät haben. Wir haben die Leute ausgebeutet und erschlagen. Jetzt kriegen wir die Retourkutsche. Zigtausende Kinder verhungern täglich, während Merkel immer fetter wird. Ihr werdet in Österreich früher oder später auch überrannt werden. Da könnt Ihr Euch warm anziehen, obwohl Ihr etwas vernünftiger seid als wir Deutschen. Wir haben keine Flüchtlingswelle, wir haben einen Flüchtlings-Tsunami.“

Daraus das Fazit gezogen: Das heutige Establishment verdient nicht einmal die spöttische Bezeichnung als „Gutmenschen“: Die Machthaber destruieren nicht nur die Länder, deren Bevölkerungen ihnen per Wahl den Regierungsauftrag gaben, sondern auch andere Länder. Ihre Zerstörungwut aufgrund von Gier ist global.

Kein Volk. Kein Recht. Kein Diesel: COMPACT 3/2019

Ökoterror, Deindustriealisierung, Verbote, Vorschriften. Die Grünen sind das Schreckgespenst, das diesem Land den Garaus machen wird. Warum, können Sie in der März-Ausgabe von COMPACT-Magazin erfahren. Also keinesfalls verpassen – auch nicht unterwegs: Besorgen Sie sich unbedingt Ihren Digitalpass!

Über den Autor

Avatar

84 Kommentare

  1. Avatar

    Einsamkeit hat viele Namen, auch das hat Christian Anders gesungen und schon daraus geht hervor, dass die Grünen unsere neue Partei der Bevormundung und Ökodiktatur uns mitdenkende Bürger isolieren will, damit wir besser kontrolliert werden können. Doch gerade gegen diesen von der Ökomafia DUH und den Grünen inszenierten Versuch die deutsche Wirtschaft zu zerstören und damit gleichzeitig das Volk zu unterdrücken müssen wir mündigen Bürger zusammenhalten und wie auf dem Fußballplatz hart dagegenhalten. Dann werden diese Möchtegerndiktatoren hoffentlich bald von ihrer eigenen irren Gedankenideologie aufgefressen!!!

  2. Avatar

    Christian Anders Impfkritiker
    total eso·te·risch böse weil unser Gesundheitssystem ist the best:
    arte 19.03.2010

    19:40 Re: Impfgegner auf dem Vormarsch Keine Nadel in mein Kind! Mediathek
    20:15 Resistance Fighters Die globale Antibiotika-Krise Mediathek
    21:50 Antibiotika-Krise: Gespräch mit Prof. Didier Raoult und Dr. Tim Eckmans Moderation: Emilie Aubry
    22:10 Alte Freunde – Neue Feinde Was unsere Kinder chronisch krank macht Mediathek

    Und wenn die Schulphysikschon in der Kabbala ist jede Kritik verboten

  3. Avatar

    Wer klug ist, haut aus der Freiluftklapse noch ab, eh das Schiff ganz sinkt!!! Und das passiert definitiv.
    Das wird sehr lustig und befriedigend, wenn die Teddybärenwerfer und Wilkommensklatscher den Scheiß dann auch alleine ausbaden müssen.
    Die Kuffnukken machen aber auch nicht an der Grundstücksgrenze der Nobelvullen oder Beamtenhäuschen halt…. klasse
    Nun sind sie halt mal da…. so MUTTI

    • Avatar

      " machen aber auch nicht an der Grundstücksgrenze der Nobelvullen oder Beamtenhäuschen halt" … wird Zeit das auch die Straße der Besten besuchen

    • Avatar

      @ JONNY-GER

      Abhauen? Tolle Idee, aber auch wieder nicht ganz so klug,
      wenn man bedenkt, dass in Bälde alle Züge nach Nirgendwo
      fahren werden.

  4. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    Danke, Christian Anders!
    Wenn es nach mir ginge, dann würde Merkel allerdings sofort xxx….

  5. Avatar
    Jürg Rückert am

    "Wir waren es!" Das ist das Lied, das der Papst genau so singt wie Anders, und Anders wie die meisten anderen.
    Wer hat den Wirbelsturm in Mosambik gemacht? Wir waren es! Wer behindert die Hilfen und Rettungsarbeiten? Wir sind es!
    Wer hat die Bodenschätze in die Erde Afrikas getan? Wenn ganz sozialistisch allen alles gehört (jeder darf bei uns siedeln), dann müssten auch die Öllagerstätten und Erzminen allen gehören.
    Wo Primärtugenden eher selten sind (Korruption ist in Afrika normal), da besteht die Pflicht zur Selbstanklage. Wer sich ständig weigert, Verantwortung für sich zu übernehmen, aus dem kann nichts werden. Ein Beispiel für irre Schuldzuweisung bietet Haiti, das Afrika der Karibik: Seit Napoleons Zeiten unabhängig, ist es ein korruptes Armenhaus bis heute. Aber das liege daran, man höre und staune, weil es Anfang des 19. Jahrhunderts einen Wirtschaftsboykott gegeben habe – also wir waren es!

  6. Avatar

    "Christian Anders interpretiert diese Gewalt als Reaktion auf die vorherige Aggression des Westens. Das Establishment, "

    Da hat er auch eindeutig Recht mit. Nur sollte man verstehen nie mit einem entschuldigenden / kleinredenden Verständnis-haben verwechseln. Oder anders ausgedrückt:
    Dass es Gründe gibt, dass die Anständigen uns hassen, heißt aber nicht, dass es ohne diese Gründe nicht die Unanständigen (den Abschaum) geben würde. Und zu welcher Sorte der Großteil derjeniger, die zu uns strömen und von manch einen als "Goldstücke" angepriesen werden, gehört, dass mag jeder für sich selber entscheiden.

  7. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Merkel gehört in eine geschlossene Anstalt,aber sie ist doch schon drin bloss hier hat sie das sagen und nicht die Wärter,dieses Land ist ein einziges Irrenhaus

  8. Avatar
    Offenkundigkeit am

    Merkel in Psychiatrie oder Gefängnis?
    Nein einfach urchristlich mehr liebe und Free Hugs für Merkel. Bauch-Beine-Po auf 3125 Quadratmillimeter und der ganze globalistische NAZI-Scheiß geht aus dem Gedärm von unser Merkel und der Duft der Liebe verströmt weltweit.

    Ein Band um deren Herzen, dass das liegt in großen Holocausten Schmerzen allumfassend 25/800 Quadratmeter und Mergel spuckt auch für jeden Deutschen Gold wie der Märchenhafte Goldesel.

  9. Avatar

    Der Chriatian Anders mag zwar ziemlich Aggressiv seine Meinung kundtun, aber er trifft politische gesehn den Nagel immer auf dem Kopf !
    Das Esoterische was er auch von sich gibt ist und soll seine Angelegenheit sein, ist reine Bewußtseinsache.
    😉

  10. Avatar

    Das Bittere dabei ist, daß die Kolateralschäden der Kolonialreiche auf die Europäer losgelassen werden, die sich am Kolonialismus überhaupt nicht beteiligt hatten! England, Frankreich, Spanien, Portugal kommen verhältnismäßig besser weg und die USA, die die meisten aktuellen Konfliktzonen schafft, drückt sich ganz. Wo Seevölker die Vorherrschaft gewinnen, zerstören sie ganze Kulturen und verarmen die Welt für 500 Jahre, zu sehen bei den Seevölkern, die das goldene Zeitalter der Bronzezeit beendeten. Und bei den klugen Chinesen, die feststellten, das Seefahrt nichts ist und nicht ihr Ding.
    Das 2. ist, daß eine Technik, die ein Volk nicht selber entwickelt hat, für es eher schädlich ist. Moderne Medizin ist bevölkerungspolitisch ohnehin NUR negativ! Seit etwa 1950 auf Afrika losgelassen hat sie zu einer Bevolkerungsverzehnfachung geführt. Bis dahin hatte es ca. 200Mio EW., konstant die letzten 10 000 Jahre hindurch! In den Industrienationen führt Medizin inzwischen zur massiven Überalterung, was auch die Lebensqualität nicht wirklich steigert, dafür die Probleme!
    Was für den Einzelnen gut sein mag ist es aber nie für die Gruppe!

  11. Avatar

    Es wundert mich eigentlich, dass Christian Anders nicht bekannter ist. Hat er doch seinen “THE CHRISTIAN ANDERS SATIRE CHANNEL” bei Youtube und wettert schon seit Jahren gegen die Missstaende in der BRD und speziell gegen Merkel. Anders ist aber nicht der einzige der “alten weissen Maenner die nicht mehr viel zu verlieren haben”. Da gibts noch viele mehr. Eigentlich sind des Millionen, die lediglich eine Unterstuetzung der jungen Generation benoetigen um das System zu kippen. An diesem Punkt wirkt aber die systematische Zerstoerung der Familien. Und in diesem Punkt nachhaltig der Kampf gegen die “alten weissen Maenner” durch Verdummung, Verschwulung der Jugend und Indoktrination, dass die Welt ausserhalb des “Weissseins” viel interessanter ist. Die Titelseiten von z.B. Bild und deren Publkationen bzgl. Fussball und Sex bestaetigen meine Aussage. Die “alten weissen Maenner”, speziell die, die lange Zeit nicht in der BRD lebten, sind noch klar im Kopf, haben Moral und Anstand. Wenn die Jugend mal auf breiter Front wach wird, hat das jetzige System keine Ueberlebenschance.

  12. Avatar
    Andreas Walter am

    Sehe ich auch etwas anders.

    Afrika hat bis etwa 1500 nach Christus (erste Ankunft der Europäer, falls die überhaupt die Ursache und auch aller Probleme sind) auch genügend Zeit gehabt, sich zu entwickeln. Was in Ägypten ja auch geklappt hat, aber eben nur dort (neben noch ein bisschen Hochkultur in Karthago [importiert?] und im Hochland von Äthiopien).

    Sogar um 1800 war fast ganz Afrika noch nicht von den Europäern kolonisiert, bis auf ein paar Küstenregionen.

    Dort wäre daher auch in den nächsten 1.000 Jahren nichts passiert, auch nicht mit den Rohstoffen, wenn die Europäer nicht dafür eine Verwendung gehabt hätten.

    Afrika ist und bleibt deshalb Afrika, und Wakanda ist lediglich ein Märchen, eine Utopie, um den Schwarzen die sich Kino leisten können Geld aus der Tasche zu ziehen.

    • Avatar
      Andreas Walter am

      Das zweite Problem:

      Die hohen Geburtenraten auch in Afrika. Was früher kein Problem war, denn es starben ja auch viele. Dann kamen um 1960 die Gutmenschen und die UN mit ihren Impfprogrammen, und bekamen darum dann ein Problem mit dem Hunger. Heute ist ganz Afrika darum von der Nahrungsmittelhilfe der Gutmenschen abhängig, bis auf Südafrika. Doch auch dort ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis auch dieses Land heruntergewirtschaftet ist, nachdem man AUCH dort die Weissen entmachtet hat.

      AUCH schreibe ich deshalb, weil es den Fall schon einmal in Afrika gab, nämlich in Rhodesien. Die Marxisten allerdings haben noch nie ein Land in Afrika zum Blühen gebracht. Weder schwarze noch weisse Marxisten. Auch das antike Ägypten war darum kein Marxismus. Marxismus ist eine Utopie, ebenso wie Wakanda.

      • Avatar
        Schulze Schulze am

        Da muss man Ihnen zu 100% Recht geben! Einer der größten Fehler in den letzten 80 Jahren ist die nicht vorhandene Geburtenkontrolle die diese Individuen welche seit Jahrtausenden vom Hand in den Mund leben und dies gar nicht ändern wollen zu einer völlig unkontrollierten Vermehrung verhalfen! Desweiteren haben die Kolonialisten diese Länder unkontrolliert in die "Freiheit" entlassen obwohl sie wussten das die Bewohner dort nicht imstande sind aus dem Erbe etwas zu machen. Jüngstes Beispiel ist Südafrika wo die einheimischen Ethnien gar nicht begreifen was sie mit dem Ermorden und verjagen der weißen Farmer für ihr Land anrichten. Nun das könnte man fast endlos ausweiten sprengt aber 1. den Rahmen und 2. wird das dann "rassistisch".

  13. Avatar
    Lisje Türelüre aus der Klappergasse am

    Der Christian ist der Bruder vom Dieter; die beiden heißen "Schinzel".
    Der Dieter Schinzel war mal ein ganz großer in der SPD, engagierte sich in der deutsch-arabischen Freundschaft, war Kumpel von Ulla Schmidt, hatte dann ein Verfahren wegen Falschgeld..
    Und war Christian nicht einmal schwer in der Esoterik – Szene unterwegs ?
    Nun gut, es soll ja jeder eine 2.Chance haben….

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      Soll das heißen, der ist ‚Deutscher‘? Ich dachte immer, der wär Däne oder so was (hab ich wohl noch zu Hitparade-Zeiten aufgeschnappt) – hat mich ganz schön geleimt, der Kerl.

  14. Avatar

    Ich glaube, dass Herr Anders mal Physik studieren wollte. Ihm aber die Musik dazwischen kam.
    Herr Anders hat sich aber weiterhin mit Physik beschäftigt und hat die Doktorarbeit dieser Dame auseinander genommen.
    Kann im Internet gehört werden. Interessant

      • Avatar

        @ NACHDENKER

        "Im Übrigen war seine Musik immer eine enge
        Angelegenheit."
        Also wie in diesem Genre allgemein üblich.
        Und es gibt viel noch Schlimmeres.
        (z.B. My Baby Balla Balla und Sahne Fischfilett)

        Aber es gibt auch einige, wenige Ausnahmen,
        die genau das bestätigen.
        (z.B. Costa Cordalis und Robert Blanco, falls Sie
        die Misuk dieser Superstars lieber mögen)
        Sollte man aber auf einem anderen Forum diskutieren.

        Hier geht’s allein um seine Reflexionen der aktuellen Politik.
        Und was er dazu sagt ist wahr, emotional und amüsant,
        nicht immer schön aber satirisch, zynisch und sarkastisch.
        Doch nur so kann man den alltäglichen Wahnsinn treffend
        beschreiben, ertragen und unbeschadet überleben.

        Gut dass er nicht, wie unser lieber Sprechende Hosenanzug,
        Physik studiert hat.

  15. Avatar

    Die Verantwortungszuweisung von Herrn Anders ist 100%ig korrekt! Deshalb macht es auch wenig Sinn, immer auf "den Islam" oder "die Muslime" einzudreschen. Die kommen, weil man ihre Länder und ihre Kultur gezielt destabilisiert und attackiert hat. Und "man" sind nicht "wir", sondern die ideologisch und moralisch verkommenen "Eliten" des Westens. Ich weiß – nichts Neues.

    • Avatar
      Schulze Schulze am

      Die Verantwortungszuweisung ist fern ab der Realität. Das ist vorgeschobenes Bla Bla.

  16. Avatar

    Christian Anders hat schon seit 40 Jahren nichts mehr zu verlieren. Weil Angela Merkel das System erfolgreich ad absurdum geführt hat, während seine V-Theorien gar nichts gebracht haben, ist er natürlich sauer auf sie. Das ist alles.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      C’est tout (ist das einzige deutsche Modelabel, das den angesagten Lifestyle der Fashionmetropole Berlin mit zeitlosem Pariser Chic kombiniert)? Sagt Mimon auch ständich..ooch Gabi-Schnuffel..ist doch Frühling! höma!?

  17. Avatar
    Franz Schroeder am

    Zur Verantwortung ziehen müsst ihr dann aber jeden Dritten in dieser verkorksten Bananenrepublik.
    Einmal die Runde in der Verwandtschaft drehen und die Verräter im eigenen Nest ausfindig machen und Notfalls enterben.

    Du hast CDU gewählt, du bist enterbt…..

    Ich glaube ich gebe den Widerstand auf und wähle in Zukunft nur noch grün und rot, damit ich das Chaos in dieser BRD noch erleben darf.

    • Avatar

      Enterben ist gut – ich habe mich auch schon von falschen Freunden getrennt. Nicht gut ist aber, rot oder grün zu wählen. Denn allmählich beginnt erst der wirkliche Kampf, jedenfalls wird es langsam interessant!

    • Avatar

      Mit dem Enterben geht das leider nicht so leicht und ich weiß, von was ich hier schreibe. Du mußt sogar den letzten grünen Drecksack den Pflichtteil zugestehen, aber es gibt da immer noch inoffizielle Möglichkeiten, diesem nichts zukommen zu lassen.

    • Avatar

      Es fährt ein Zug nach Nirgendwo, mit einem Volk als Passagier….
      Oh Angela, oh Angela, wir hatten dich lieb und wir glaubten dir….
      Keine Träne ham wir gesehen, keine Träne in deinem Gesicht….

      Murksel wird sich bestimmt auch nackt an einem Zaun vom Bundeskanzleramt anketten, bevor man sie endgültig aus dem Amt befördert.

      Manno, wie kriege ich jetzt bloß diese angestaubte Schnulze wieder aus der Birne?

    • Avatar
      german schnyder am

      Merkel ist ein zweiter Hitler
      Hitler hat auch deutschland kaputt
      Gemacht..
      Darum muss diese frau unbedingt weg…man kann doch nicht ganz deutschland und europa mit
      Wirtschaftsflüchtlingen überfüllen..
      Stopp dem ganzen flüchtlingswahn und die leute zur rückkehr zwingen und in ihren ländern helfen….
      Alles andere ist Blödsinn

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        "Hitler hat auch deutschland kaputt
        Gemacht.."

        Ach was. Sieh einer an … so kann man sich irren. Tststs … und ich hatte doch tatsächlich geglaubt, daß seien die ‚Sieger der Weltgeschichte‘ gewesen.

        Ich hatte auch mal geglaubt, die Frauenkirche in Dresden – und nebenbei auch noch ganz Dresden, sei von den Angloamerikanern zerstört worden. Bis mich dann Katrin Göring-Eckart darüber aufklärte, daß die Nazis das gemacht hätten. Ja, wie gesagt … so kann man sich irren …

      • Avatar

        "und nebenbei auch noch ganz Dresden, sei von den Angloamerikanern zerstört worden. Bis mich dann Katrin Göring-Eckart darüber aufklärte, daß die Nazis das gemacht hätten. Ja, wie gesagt … so kann man sich irren …"

        Bitter bitter, beides stimmt man muss NAZI nur korrekt definierten!

      • Avatar

        Hitler hatte aber wenigstens den Mumm in den Knochen, sich selber umzulegen, das würde die Merkel niemals tun. Wie hier schon einer schrieb, die würde sich sogar zum Schrecken aller, nackt an einen Zaun des Kanzleramtes ketten als freiwillig zu gehen. Die Alte is tgrößenwahnsinnig, ignorant, die Inkarnation des Bösen !

  18. Avatar

    Aus welchem Grund wohl,äußert er sich in Österreich ?
    Weil in Österreich noch Meinungsfreiheit herrscht ?
    Weil solch Meinung in Deutschland dazu führt,daß man um Hab und Gut,und um Leib und Leben fürchten muß ?
    Aber : alle üblen Herrscher sind 3 !
    Nummer eins nahm sich das Leben
    Nummer zwei flüchtete nach Chile,
    Und wer aber,mag Nummer drei überhaupt haben ?

    • Avatar
      Hans Husten am

      "Aus welchem Grund wohl,äußert er sich in Österreich ?"

      Wei der Merkel-Hasser österreicher ist, ganz einfach :-S

    • Avatar

      Ich empfehle den österreichischen TV-Sender "oe24.tv" (über Astra empfangbar), gestern gab’s da eine äußerst heiße Keilerei in der Sendung "Fellner live". In Österreich darf noch richtig gestritten werden, köstlich!!!

    • Avatar

      @ HARD CANDY

      Die ersten beiden wollte ja auch keiner mehr haben.
      Aber Gottes Wege waren schon immer unergründlich.

      Es gibt aber noch Hoffnung für die Alte.

      Der Macron mag alte Weiber und sei es nur zum Schein.
      Also wenn die Gelbwesten so weiter machen, wird der sich mit
      unserer Ex-FDJ – Sekretärin für Agitation und Propaganda im
      großen Bunker des Atlantikwallmuseums verkriechen müssen.
      Im ehemaligen deutschen Hauptquartier könnten sie gemeinsam
      von der Wiederkunft einer europäischen Armee Wenck träumen.

      • Avatar

        Wer mit der Bezeichnung "Ex-FDJ-Sekretärin" nichts
        anzufangen weiß, dem sei gesagt, das Christian Anders
        sie anders nennt, nämlich der "Sprechende Hosenanzug".
        Wer weiß, wie das in geschlechtsneutraler
        Gendersprache heißt?

    • Avatar
      Lottchen Berlin am

      Möglicherweise, weil er gebürtiger Österreicher ist und man in Österreich einen gewissen Hang zu Verschwörungstheoretikern hat? Im Übrigen war er auch mal Asylant…

      • Avatar

        LOTTCHEN
        O. Gott LOTTCHEN.
        Das muss bei Ihnen irgendwas mit den dunklen Männern zu tun haben.

  19. Avatar
    brokendriver am

    Muslima-Merkel (CDU) gehört vor ein Kriegsgericht.

    Anklage: "Verbrechen gegen das deutsche Volk"…

    In die Psychiatrie gehört dieser schlecht sitzende Hosenanzug

    auf keine Fall…

    Sich mit Antidepressiva den Lebensabend schön machen auf Steuerzahlerkosten

    geht gar nicht….

    CDU-Merkel wird für ihre Regierungskriminalität büßen müssen vor dem

    deutschen Volk…

    Ungestraft kommt diese Templiner Uckermark-Schönheit nicht davon…

    • Avatar

      Lieber brokendriver,

      Du Phantast, das wird leider nie passieren, denn dafür hat diese Verbrecherin viel zu einflußreiche Freunde. Die guckt sich irgendwann lachend im Fernsehen aus Südamerika an, wenn hier der Bürgerkrieg, dessen Urheberin gewesen ist, tobt und sich einst gute Freunde und sogar Verwandte gegenseitig den Schädel einschlagen.

  20. Avatar

    Ich hatte letztens die Merkel, als im Buntentag der Abgeoardnete von der AfD sprach und auch die von den Linken, Sahra Wagenknecht ihre Rede hielt. Die merkel, für mich ein Flegel der übelsten Sorte, schreibe ich auch noch der CDU, wandte sich gelangweilt ab, zog eine Fresse zum Kotzen und quatschte schließlich mit ihre Kumpels von der SPD.
    Nun, ich wurde so erzogen, immer den Anstand gegenüber anderen Menschen zu wahren, das tut diese Alte nicht ! Und so etwas ist in diesem Kotzland Regierungschefin, ja ich weiß Applaus von westdeutschen Merkelwählern, Ossis damit überstimmen !
    NUR frage ich mich, warum seit ihr Merkelwähler damals nicht auf die DDR Seite gewechselt ? Hättet Brandt, Schmidt, Kohl "killen" sollen um im sozialistischen Paradies anzukommen. Aber der Osborn, der Spanienurlaub, der Daimler waren dann doch besser als der Trabbi oder der Wartburg.
    Was ich mit der Verbrecherin Merkel machen würde, da stimme ich Christian Anders zu, darf ich nicht schreiben und auch die Strafe, die diese, ich finde keine Worte mehr für die … würde ich wieder einführen und öffentlich ausführen, um die Leiden der urdeutschen Bevölkerung damit ein wenig zu lindern.

    • Avatar
      Doris Mahlberg am

      @ Hallo lieber Thüringer !
      Das macht Merkel grundsätzlich ! Wann immer ein Politker der AfD redet, dreht sie sich um und unterhält sich ganz demonstrativ mit anderen Abgeordneten. Diese Frau hat nicht einmal soviel Benehmen und Anstand gelernt,daß sie auch denjenigen zuhört,die nicht gerade zu ihren Fans gehören.

      Sie hat eben überhaupt kein Format. Ihr Verhalten entspricht ihrer äußeren Erscheinung.

      • Avatar
        AfD-Wählerin am

        Hallo Doris!
        Hat nicht mal Helmut Kohl über "sein Mädchen" gesagt, sie ‚könne nicht mal mit Messer und Gabel essen‘?
        Was soll man von so einem "Menschen" dann anderes erwarten…?

      • Avatar

        Liebe Doris Mahlberg,

        ich hatte letztens gleich an die Readktion geschrieben bezüglich der Emailadresse, keine Antwort bekommen. Ich weiß nicht, warum die das nicht machen.
        Und was die Merkel betrifft, die ist nichts weiter als ein ungehobelter Proll, das würde ich der auch glatt ins Gesicht sagen.
        Die quatschen immer von Toleranz, wissen aber gar nicht, was das ist !

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        "Diese Frau hat nicht einmal soviel Benehmen und Anstand gelernt,daß sie auch denjenigen zuhört,die nicht gerade zu ihren Fans gehören. "

        Sie konnte ja – laut Kohl – auch nicht mal mit Messer und Gabel essen … als sie ihren Karrieresturmlauf im Westen begann. Deshalb blieb das Essen immer auf dem Teller und sie futterte statt dessen ihre Fingernägel.

        Dieses Verhalten nennt man heutzutage aber nicht mehr ‚eklig‘, sondern ‚unprätentiös‘ … und lobt es ob seiner Vorbildwirkung auf die nachwuchernde Jugend.

      • Avatar

        q DORIS MAHLBERG

        Mit Messer und Gabel essen soll sie schon gelernt haben.

        Aber das wird demnächst auch abgeschafft und durch die
        amerikanische Fresskultur ersetzt werden.

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Dikdaturinnen interresiert nicht was die Opposition sagt und so ist auch ihre Politik Dumm Verbrecherich und Faktenresistend ,ja wer bei Honecker gelernt hat.

    • Avatar
      Paulchen123 am

      Thüringer, Du hast leider so recht! Ich hätte nie gedacht, einmal zu sagen, froh zu sein, dass ich schon so alt bin! Ich stelle jeden Tag immer wieder von Neuem fest, dieses Land, seine Führung, seine Gesetze, das alles ist nur noch absolut krank und unbegreiflich. Das alles hat nichts mehr mit gesundem Menschenverstand zu tun. In einem Irrenhaus kann ich es mir nicht schlimmer vorstellen.

      • Avatar

        Liebes Paulchen123,

        so jung bin ich auch nicht mehr, gleicher Jahrgang wie die Merkel aber auch ich bin froh schon so alt zu sein nur denke ich immer noch jung genug um die vollendete Islamisierung Deutschlands mitzuerleben !

    • Avatar

      Ist der Ossi oder der Wessi konsumgeil zur DM schlafgewandelt? Also wird man das Elend, ob man will oder nicht, gemeinsam ausbaden müssen und sollte sich daher von der Ossi/Wessi-Kacke verabschieden.

    • Avatar
      Fischer's Fritz am

      🙂 Finde den Fehler (THÜRINGER):
      1.) "… ich wurde so erzogen, immer den Anstand gegenüber anderen Menschen
      zu wahren…
      2.)"…Was ich mit…machen würde,… darf ich nicht schreiben und auch die Strafe, die diese, ich finde keine Worte mehr für die … würde ich wieder einführen und öffentlich ausführen, um die Leiden der urdeutschen Bevölkerung damit ein wenig zu lindern.

      2

  21. Avatar

    Also Christian Anders, auch wenn ich Dir in Teilen deiner Argumentation zustimme, so lass doch bitte das "Wir" ausnahmsweise mal komplett weg.
    Mit "Wir" meinst du mich und alle anderen und darum gehe ich jetzt in die Ich-Form.
    Ich war nicht in Afrika, im Orient oder in Asien und habe mir nicht deren Bodenschätze incl. Ressourcen unfair angeeignet, sondern bin in eine Welt reingeboren worden, wo diese Zustände zum Tagesgeschaft der Politik und Wirtschaft gehören. Dazu gehört der Waffenhandel genauso wie die unzähligen Kriege, die von Lobbyisten, Politikern und Wirtschaftsführern verbunden mit absurden religiösen/ideologischen Elementen geführt werden. Ich als Teil der Bevölkerung im System-Deutschland habe nicht die Möglichkeit, wirklich alle antihumanistischen Verhaltensweisen aufzuhalten, um in Freiwilligkeit die eigene Existenz dem Tod vorzuziehen/zuzuführen. Es gibt Alternativen, aber es bedingt auch eine aufmerksame und wache Bevölkerung und diese haben wir nicht. Schuldgefühle zu implizieren, Schuldkulte zu pflegen, um sie unter die Leute zu bringen, ist eigentlich die Angelegenheit selbsternannter religiösen Institutionen und dogmatischen ideologischen Denkfabriken. Aber bitte..wenn du unbedingt einen Platz neben dem Papst im Vatikan benötigst, so ließe sich das einrichten. Du brauchst nur "Ja..ich will Dich" auszusprechen, kein "VaterUnser" runterleiern.

    • Avatar
      Fischer's Fritz am

      @LLDO, ups2009
      "…lass doch bitte das "Wir" ausnahmsweise mal komplett weg.
      Mit "Wir" meinst du mich und alle anderen…"

      Warum so überempfindlich?

      Natürlich haben "wir", also u.a. Sie und ich "nicht deren Bodenschätze incl. Ressourcen unfair angeeignet, sondern sind in eine Welt hineingeboren worden, wo diese Zustände zum Tagesgeschaft der Politik und Wirtschaft gehören."
      Richtig. Aber haben "wir", als Konsumenten der hiervon hergestellten, stark verbilligten Produkte/Dienstleistungen, nicht auch "alle" davon profitiert, bzw. profitieren noch immer? Als Beispiel seien die stark verbilligten, z.B. aus Bangladesch und anderen Ländern importierten Textilien, deren dortige (Kinder-)Arbeiter(innen) und menschenunwürdigen Arbeitbedingungen produzieren, genannt.

  22. Avatar

    "Wir haben deren Bodenschätze geklaut und sie zugemüllt. "

    … wer ist hier WIR; ich gehöre nicht dazu!
    Das es über dieses WIR und über Alternativen oder überhaut einen Diskurs hier in Schland nicht gibt ist ***

    • Avatar
      Fischer`s Fritz am

      @ups2009
      "… wer ist hier WIR; ich gehöre nicht dazu!…"

      Blöde Bemerkung, ich persönlich auch nicht.
      Es handelt sich hier um keinen Vorwurf an Einzelpersonen, sondern um eine verallgemeinernde, indirekt auf eine Gesamtheit bezogene Aussage.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        zum Diskurs kann ich nur ne Konserve beitragen, aber die hat es in sich (Mett-mässig, quasi)..lol:

        [ Mimon Baraka Viele Neue Haterkommentare Vorgelesen Vom Dasein Mimon Baraka 1.mp4 ] /watch?v=pNbZtKKicfc

      • Avatar

        So das Wir die selbstsüchtigen selbstausewählten und psychopathischen Vertreter der finanzoligarchen Oberschicht meinte, dann bitte auch "Den Westen" der dieses verursacht auch benennen sonstwo müffelt Schuldkult gegen die Völker.

    • Avatar
      Doris Mahlberg am

      @UPS2009 u. Fischers Fritz
      Gute Frage : Wer ist hier WIR ? Herr Anders sollte da mal etwas differenzieren. Deutschland hatte nie Kolonien in Afrika und hat dort auch keine Menschen erschlagen oder das Land ausgebeutet. Das ist Quatsch ! Der größte Ausbeuter Afrikas ist bis heute Frankreich. Die ehemaligen franz.Kolonien müssen immer noch hohe Abgaben an den franz. Staat zahlen. Weitere Ausbeuter sind engl. u. amerikanische Konzerne wie Shell u.a. . Spanien,England u. Frankreich haben Jahrhundertelang die ganze Welt ausgebeutet u. haben damit heute nicht das geringste Problem. Deutschland war nie eine Kolonialmacht.

      Deutschland hat seit den 60er Jahren unzählige Milliarden an Enwicklungshilfegeldern nach Afrika fließen lassen, viel genützt hat es nicht. In den 80er Jahren hat der Regent der Elfenbeinküste am Rande der Sahel Wüste einen zweiten Vatikan erbauen lassen (nebst Palast für Papst u. Bischöfe) und zwar von deutschen Entwicklungshilfe Millionen. Die Kosten waren gigantisch.

      • Avatar
        Fischer's Fritz am

        @DORIS…
        "…Deutschland hatte nie Kolonien in Afrika und hat dort auch keine Menschen erschlagen oder das Land ausgebeutet. Das ist Quatsch !"

        Namibia (extra für Sie, liegt im südlichen Afrika) war keine deutsche Kolonie? Auch wurden dort niemals Indigene (Heroros) abgeschlachtet (siehe auch aktuelle, öffentliche Diskussion bezüglich evtl. finanzieller "Wiedergutmachungs"-Forderungen) ?

      • Avatar
        Gjergj Kastrioti am

        Na, liebe Frau Mahlberg, schon mal was von Deutsch-Südwestafrika, Deutsch-Ostafrika, Kamerun und Togo gehört? Alles deutsche Kolonien in Afrika.

      • Avatar

        @ DORIS MAHLBERG

        Deutschland KEINE Kolonien gehabt?

        Sie denken sicherlich an Sansibar. Diese Insel war
        tatsächlich keine deutsche Kolonie und trotzdem
        konnte der Kaiser die Insel gegen Helgoland
        eintauschen, deren Ureinwohner jetzt von den
        Almosen der Touristen leben müssen.

        Außerdem liegt Sansibar etwas außerhalb Afrikas.
        Deshalb kam deutsche Entwicklungshilfe dort nie an,
        sondern floss direkt in die Taschen der schwarzen
        Häuptlinge auf dem Kontinent und letztendlich zurück
        in die Schweiz oder direkt zur US-Notenbank.
        .
        Die Wege des Geldes sind halt unergründlich.
        Ganz schuldlos sind WIR also nicht. Aber das kann
        kein Schlagersänger auch nicht wissen.

        Übrigens, die Sansibar auf Helgoland ist auch nicht
        mehr das, was sie einstmals war.

  23. Avatar
    heidi heidegger am

    alte Männer haben ihre (stets 20 Jahre alten) Frauen zu verlieräään oder so..Maschgeier&Ferres oder moi&xxx oder aber auch äh zum Thema *Forensik kommen kann*: da hat der C. Anders schon recht, aber wenn er das hier erst kennen würde..uiuiui!:

    youtube NWO Leistungszentrum und dann die letzten vier neuesten 3-Minuten Dinger vom Mimon Baraka kucken, dann aber erst auweia-auweia! 😉 😕

    • Avatar
      heidi heidegger am

      GΔbi, sag‘ doch auch mal was dazu..bittöö! -auf der strasse nach san fernando, da lag ein scheintotes mädchen ausgetrocknet wie ein überfahrenes gürteltier in der heissen sonne..-

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        DAS war aber MICHAEL HOLM – du OLM! – … und nicht Christian (Ganz)Anders. Ansonsten sondert der Mann ja wirklich nur ‚antiimperialistische Plattitüden‘ der allerübelsten Sorte ab. Sollte sich vielleicht doch wieder aufs Singen rückverlegen. Aber dann bitte keine Antiimperialismus-Songs, ja?!

        Ganz anderes Thema: Du hast doch da neulich irgendwas STATT Vaseline empfohlen … ich komm aber nicht mehr drauf. Hättest du noch mal die Güte…?

      • Avatar
        heidi heidegger am

        @LILA ..²Olivenöl, Mann! 🙂

        ²Graecum (von lat. examen Graecum „griechische Prüfung“) ist der Name des Altgriechisch-Examens, ähnlich dem lateinischen Latinum und dem hebräischen Hebraicum, also der Nachweis von Kenntnissen des Altgriechischen in mindestens ausreichendem Maß.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        @@LILA, *es fährt ein zug aufs bahnhofsklo mit dir allein als passagier*

        also, "seggsschreibne" können die Kommentatoren unter den Mimon oder Kalli-Videos aber viieel besser manchmal..*kicher*

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        "@LILA ..²Olivenöl, Mann! "

        Ach ja … Danke! Muß ich unbeding noch mal an David Berger weitergeben … den Tipp. Äh … kaltgepreßt & nativ??

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        "@@LILA, *es fährt ein zug aufs bahnhofsklo mit dir allein als passagier*"

        Gut, das laß ich noch angehen. Aber IM Bahnhofsklo … hätte ich dann doch lieber etwas Gesellschaft. Der Mensch wächst mit seinen Aufgaben … du weißt!? Und wenn du es nicht weißt … lies noch mal in deinen alten Mr. Natural-Comics nach …

      • Avatar
        heidi heidegger am

        @..lies noch mal in deinen alten Mr. Natural-Comics nach …

        nöö: G∆BI & Soki sind nun meine Gurus..hihi

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Ich denke deinen IS Terroristen Mimon hast du endgültig weggesperrt oder hat ihn die Antifa aus deinem Ziegenstall befreit.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        alles möglich. Die NWO schickte ihm ja kürzlich mal drei Hasch-Setzlinge..vielleicht hat Mimon sich davon ne Überdosis gespritzt oder so..oyeeegerrl!

  24. Avatar
    Fischer's Fritz am

    Für einen "oberflächlichen Schlagerfuzzi" scheint mir dieser Herr Anders ein erstaunlich reflektierter Mensch zu sein, der nicht nur, wie gewisse Dauer-Kommentatoren hier, über die bestehenden Mißstände lamentiert, sondern auch selbstkritisch und schonungslos die zuvor von westlicher Seite begangenen Sünden beschreibt.
    Frau Merkel würde ich allerdings nicht gleich in die Psychiatrie stecken, sondern sie gerichtlich, mit rechtsstatichen Mitteln zur Verantwortung ziehen.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      klassenjustizerisch? ..zur Verantwortung usw. ja-genau! [ Tagesmett komplett vom 20.03.2019 – Mimon Baraka ]

    • Avatar
      brokendriver am

      Die Guillotine war zur Zeit der Französischen Revolution eine Köpfmaschine zur Vollstreckung der Todesstrafe durch Enthauptung.

      So steht es geschrieben….

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        "Fallschwertmaschine / DDR"

        Wenigstens deutsche Sprachpflege … muß man den Genossen ja noch nachträglich dankbar sein.

    • Avatar

      Oberflächlich ???

      .​christiananders.net etwa wurde heruntergefahren

      THE CHRISTIAN ANDERS LEARNING CHANNEL Bei insgesamt über 50 Millionen Klicks von YouTube gesperrt gewesen …

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel