Video-Leck enthüllt geheime Absprache zwischen Premier Conte und Merkel gegen Salvini. Conte zu Merkel: „Du musst Dich nicht sorgen.“ Hier auf COMPACT erstmals das Video mit deutscher Übersetzung.

    Die italienische Regierung aus Lega und 5-Sterne ist geplatzt. Anstatt dem Souverän, dem Volk, über Neuwahlen das Recht zu geben, den Kurs des Landes zu bestimmen, kungeln aktuell die 5-Sterne mit der linken Opposition (Demokratische Partei) mit dem Ziel, eine neue Koalition zu bilden – ohne Lega und ohne Neuwahlen.

    Woher kommt der Verrat der 5-Sterne? Warum kungeln sie mit einer der Altparteien, die sie bisher immer verachtet haben? Licht ins Dunkel bringt ein Videomitschnitt, der in dieser Woche auch von Matteo Salvini verbreitet wurde. Es zeigt ein vertrauliches Gespräch zwischen Premier Giuseppe Conte (5-Sterne-Mann, wenn auch kein Mitglied) und Angela Merkel auf dem Weltwirtschaftsgipfel in Davos Anfang Februar 2019. In obszöner Offenheit brüstet sich Conte damit, wie er die Küstensperre Salvinis gegen Schlepperschiffe unterläuft – und jederzeit das Recht hat, der Koalition ein Ende zu setzen.

    Conte zu Merkel: „Die Bewegung 5 Stelle ist notleidend, in Schwierigkeiten, weil (Merkel-Einwurf: „Di Maio“, 5-Sterne-Chef) … die Umfragen, die wir gemacht haben zeigen an, sie fallen. Ich bin sehr beunruhigt, weil Salvini hat ca. 35 bis 36 Prozent. Die 5 Stelle nicht, die sind auf 27 bis 26 Prozent gefallen“.

    Conte weiter: „Welches sind, welches sind – ich will sagen, welches sind die Themen, welche helfen können während der Wahlkampagne, weil die Migration offensichtlich Salvini alles ist… Er schliesst alles, da ist kein Raum. Aber für mich ist es anders. Du weisst, du erinnerst dich an Malta?“

    (Merkel nickt)

    Conte weiter: „Als ich gesagt habe, Frauen und Kinder nehmen das Flugzeug, weil mir Juncker gesagt hatte: ‚Salvini sagte, dass alle Häfen geschlossen sind‘.Okay, ich habe gesagt, dass will heissen, sie nehmen das Flugzeug.“

    Conte weiter: „Aber Angela, du musst dich nicht sorgen. Ich bin sehr entschlossen. Ich habe die Macht, wenn ich sage: Wir machen jetzt Schluss! Das ist meine Befugnis.“

    Merkel: „Und was ist der Fokus der 5-Sterne?“

    Conte: „Es gibt eine Menge Leute in der Partei, die sagen: Deutschland ist unser Freund, und deswegen gehen wir auf Frankreich los.“

    Merkel (freut sich, lacht): „Das ist eine sehr eindimensionale Sichtweise.“

    Conte: „Das wird schon. Wir sind erst am Anfang…“

    Merkel: „Salvini ist also gegen Frankreich und Deutschland, und Di Mario gegen Frankreich?“

    Conte: „Salvini ist gegen jedermann.“

    Das Beste von Höcke aus den letzten fünf Jahren: im Original, unverfälscht und umkommentiert. In der COMPACT-Edition „Höcke: Interviews, Reden, Tabubrüche“.

    Vo dem Hintergrund dieses Videos wird verständlich, warum die 5-Sterne im EU-Parlament für Ursula von der Leyen als Kommissionspräsidentin stimmten. Eine Hand wäscht die andere…

    Salvini verbreitet das Video-Leck mit dem Kommentar:  „Wir werden nie die Sklaven Merkels sein. NIE!“

    (Übersetzung: COMPACT-Korrespondentin A. Benjamine Moser)

    Kommentare sind deaktiviert.