COMPACT+

    Anmelden
       

    COMPACT+
    bietet Ihnen ab sofort folgende Vorteile:

    Alle Premium-Artikel und Videoangebote

    Digitaler Zugriff auf Artikel aus dem COMPACT-Magazin schon vor Erscheinen

    Freier Eintritt bei COMPACT-Live & 50% Rabatt bei Konferenzen

    Push-Nachricht bei jedem neuen Online-Beitrag uvm.

    phone device
    tablet device

    Machismo findet man auch bei den Gläubigen anderer Religionen – aber nur im Islam ist es angeblich Gott selbst, der die Frau unter die Despotie des Mannes zwingt. Anders als in der Bibel ist die Kontrolle der weiblichen Sexualität und Fortpflanzung im Koran ein zentrales Thema. Mindestens acht von 24 Suren aus Mohammeds Zeit in Medina enthalten allgemeingültige Verhaltensnormen juristischen Charakters.

    Weiterlesen

    Planerfüllung auf dem Papier, wie in den seligsten Zeiten der DDR: Ende 2018 soll in Deutschland erstmals mehr Ökostrom verbraucht worden sein als Strom aus Kohle. Doch die Berechnung hinkt – wie die gesamte Energiewende. Wind und Sonne in ihrem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf – so ähnlich lautete die Triumphmeldung des Instituts für Solarenergie am 3. Januar.

    Weiterlesen

    Die NATO hat das vermeintliche Reich des Bösen eingekreist – doch dort ist man für alle Eventualitäten gerüstet. Vor allem der neue Überschallgleiter Avantgarde sorgt mit 27-facher Schallgeschwindigkeit für Panik in den Kommandozentralen des westlichen Bündnisses. Paukenschlag zum zweiten Weihnachtsfest: Russland hat eine neue Interkontinentalrakete getestet.

    Weiterlesen

    David Rockefeller spielte nicht nur bei den Bilderbergern eine tragende Rolle, er zog auch bei anderen Organisationen der Globalisten die Strippen. Am Rande der Konferenz von Versailles kam am 30. September 1919 im Pariser Hotel Majestic eine Gruppe von Männern aus Großbritannien und den USA zusammen, um die strategischen Sonderbeziehungen zwischen beiden Ländern auf ein neues Fundament zu stellen.

    Weiterlesen

    Hat Hotte Haschisch geraucht? Anders ist der folgende Ausspruch nicht zu erklären. «Ich bin mir sicher, dass die Union mit ihr wieder Wahlergebnisse von über 40 Prozent erzielen kann», schwärmte Horst Seehofer nach der Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer zur CDU-Vorsitzenden. Von was träumt der CSU-Rentner sonst noch? Von nackerten Weißwürsten? AKK beerbt AM. Aus Raider wird Twix – sonst ändert sich nix.

    Weiterlesen

    2019 – Chance oder Chaos? Während in Frankreich die Bürger auf die Barrikaden gehen, bleibt es in Deutschland ruhig. Doch die Wut der Citoyen zeugt von einer tektonischen Verschiebung an der Basis der westlichen Gesellschaften, die dem System tatsächlich gefährlich werden kann. Paris brennt, Berlin pennt. An der Seine besetzten am 1. Dezember Demonstranten die Champs-Élysées.

    Weiterlesen

    Er beeinflusste das Brexit-Votum, ebnete Donald Trump den Weg ins Weiße Haus und will nun Europas Rechte zum Angriff auf die Bastionen der Globalisten führen. Das Kapital dafür hat er – und überraschende Verbündete im Allerheiligsten der Macht. Im Zentrum seiner Aktivitäten steht die von ihm erst vor wenigen Monaten ins Leben gerufene Stiftung «The Movement» (Die Bewegung).

    Weiterlesen

    In Frankreich eskalieren die Proteste gegen die Ausplünderungspolitik der Regierung. Eine neue Massenbewegung verwischt die alten Links-Rechts-Kategorien. Man spürt: Längst geht es um mehr als nur die Steuererhöhungen. Vereint sind sie alle in ihrem Hass auf Macron. Unser Reporter war am «schwarzen Samstag» in Paris, um von den schwersten Unruhen seit über zehn Jahren zu berichten.

    Weiterlesen

    Die spontane Wucht der Gelbwesten-Revolte hat die politische Klasse überrascht. Die Bewegung hat schon jetzt ihren Platz in den Geschichtsbüchern verdient, weil sie weder links noch rechts ist und das Volk wieder als politisches Subjekt konstituiert. Die Frage des Benzinpreises war bloß der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat, oder der Tropfen Benzin, der das Fass explodieren ließ.

    Weiterlesen

    200 Jahre Industriegeschichte gehen kurz vor Weihnachten mit der Schließung der letzten Steinkohlenzeche zu Ende. Wenn nun dem Ruhrgebiet ein ungewisser Strukturwandel droht, wird die Bergbauvergangenheit in der Erinnerung umso heller strahlen. «Du bist einfach zu bescheiden/Dein Grubengold/hat uns wieder hochgeholt» – mit dieser inoffiziellen Hymne besang Grönemeyer das Ruhrgebiet.

    Weiterlesen