Jungwähler schocken Altparteien: Rechtsruck – nicht nur in Thüringen

0
Die AfD – Vertreter des alten weißen Griesgrams? Allzu oft wurde ihr dieser Stempel von den Etablierten aufgedrückt. Man wollte die Opposition verbittert und ewiggestrig aussehen lassen. Doch in Thüringen wie zuvor in Sachsen und Brandenburg hat sich diese Darstellung blamiert: Es waren vor allem die Jungen, die rechts wählten… _ von Paul Klemm Wie die Forschungsgruppe Wahlen herausfand, machten 24 Prozent der U30-Wähler in Thüringen ihr Kreuz bei der AfD. Im Wahlergebnis der jungen


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Digital+ Abonnenten bitte hier anmelden
   

Über den Autor

Avatar

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel