Irre: Maas holt Tausende Afrikaner von Israel nach Deutschland!

52

Dieser Mann richtet Schaden für Deutschland an, wo er geht und steht: An einem Tag verbreitet der Auißenminister Kriegshetze gegen Russland, am nächsten Tag ist er schon in Israel und bringt uns ein schönes Geschenk mit: 5000+ Afrikaner, die der jüdische Staat aus gutem Grund auf ihren Heimatkontinent abschieben wollte, dürfen sich jetzt in Deutschland niederlassen.

*** Dieses Sonderheft informiert Sie über die Afrikanisierung Deutschlands: COMPACT-Spezial Nr. 18, „Volksaustausch“. Hier bestellen ***

Update 3.4.2018, 7:35 Uhr:

Nach scharfer Kritik hat Israels Premierminister Benjamin Netanjahu angekündigt, den Verteilungsplan für die Afrikaner  „überdenken“ zu wollen. Ursprünglich sollten rund die Hälfte der 39.000 Nordafrikaner in ihre jeweiligen Heimatländer abgeschoben werden, die andere Hälfte in westlichen Staaten – vor allem in Deutschland, Kanada und Italien – Aufnahme finden. Jetzt ist der Plan zunächst auf Eis gelegt.

 

Artikel vom 2. April 2018:

Hintergrund: Knapp 40.000 Afrikaner sollen Israel verlassen. Die Flüchtlinge aus vor allem Ruanda und Eritrea hatten sich schlecht integriert, lagen der Allgemeinheit auf der Tasche und wurden von der Mehrheit der Bürger nicht gerade als Bereicherung empfunden. Folglich beschloss die Netanjahu-Regierung ihre Rückführung: Jeder, der freiwillig ins Flugzeug steigt, sollte 3.500 Euro Prämie und das Ticket bekommen. Wer nach einem Stichtag noch im Land war, musste mit Gefängnis rechnen. So war die Beschlusslage, bis Maas nach Tel Aviv einschwebte.

Über Israel kann man vermutlich noch die nächsten hundert Jahre herumstreiten, aber dieser Abschiebeplan war absolut vernünftig und im Sinne der Bürger. Was aber machen die Bundesregierung, ihre Vasallenstaaten in der EU und die angeschlossenen NGOs und Presseorgane? Anstatt sich am Vorgehen des jüdischen Staates ein Beispiel zu nehmen und selbst mit Massenabschiebungen zu beginnen, klagen sie Netanjahu am völlig falschen Punkt an und jammern etwas von Menschenrechten – wobei sie natürlich nicht die Rechte der „schon länger hier Lebenden“ meinen, sondern ausschließlich die der Wirtschaftsmigranten.

(Über die sogenannten Flüchtlinge aus Eritrea, die gerade nicht politisch verfolgt werden und deswegen auch gerne von Deutschland zum Urlauben zurück in ihre alte Heimat fliegen, hatten wir letztes Jahr eine Expertise in COMPACT-Magazin – ein Abo lohnt sich! Auf das untere Bild klicken.)

Ich vermute sogar, Merkel & Maas wollten unbedingt verhindern, dass Netanjahu die Abschiebungen der Afrikaner umsetzt – denn dann hätten alle vernünftigen Europäer dasselbe von ihren Regierungen fordern können, ohne dass man ihnen mit der Nazi-Keule hätte kommen können. Merkel & Maas aber haben 2017 weniger Illegale abgeschoben als 2016 – und 2018 wird es nicht besser werden, sondern schlechter, denn, wie eine Autorin vor einigen Tagen auf COMPACT-Online schrieb: Jeden Tag kommen nach Polizeiangaben 500 Kulturbereicherer illegal über die Grenze.

Jetzt sieht es so aus, dass 16.000 Afrikaner von Israel in „befreundete westliche Staaten“ ausgeflogen werden. Die Statistik der letzten Jahre sagt: Die Mehrheit wird in Deutschland landen, und der Rest wird über die ungesicherten Schengen-Grenzen bald ebenfalls dorthin ziehen. Denn: Bei uns gibt es am meisten Kohle.

Und allen Antisemiten sei gesagt: Die Juden sind nicht schuld an diesem Wahnsinn. Auch Netanjahu nicht. Die israelische Regierung hatte einen guten Abschiebeplan. Wer das Ganze auf den Kopf gestellt und zu einer Waffe gegen Deutschland gemacht hat – das sind Maas und Merkel.

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

52 Kommentare

  1. Avatar

    Nein, das glaube ich jetzt nicht!
    Ich glaube es nicht!

    Maas, die Höchststrafe für Deutschland kann doch nicht…. kann doch.

    Es wird Zeit für einen Aufstand. Einen brachialen Aufstand gegen das MerkelREGIME.

  2. Avatar
    Richard. E. am

    SPD-Maas, diese ebenso bösartige wie lächerliche Witzfigur, hat nicht das Recht, die Migranten aus Israel nach Deutschland zu holen. Auf welcher Rechtsgrundlage, SPD-Maas, wollen Sie sich denn berufen? Sie gehören schon wegen Ihres Zensurgesetzes ("Netzwerkdurchsetzungsgesetz") und nun wegen dieses Verfassungsbruchs mit der Herbeiführung eines erneuten vorsätzlichen Schadens zulasten des deutschen Volkes ins Gefängnis, keinesfalls aber in ein Ministerium.

    Zeigen Sie einmal Rückgrat, Maas, treten Sie zurück und gehen Sie einer ehrlichen Arbeit nach!

  3. Avatar
    Lügen haben kurze Beine am

    Schade, dass ich so viel Geld für israelische Produkte ausgegeben habe. Das wird mir nicht mehr passieren. Israel ist mir kein guter Freund, sondern ein Lügner.

  4. Avatar
    Rumpelstielz am

    Warum regt sich hier fast jeder auf, dabei tut Heiko der AfD einen großen Gefallen.
    So begreift auch der Dümmste dass man Ihn schädigen will.
    5000 – Leute die niemals auch nur einen geringen Beitrag leisten werden, aber jede Menge an Schadwirkung haben werden.
    Regierungskriminalität – es bestehen keine rechtsgültigen Verträge.

  5. Avatar
    Direkter Demokrat am

    Der Zusammenbruch der Sozialsysteme ist geplant, um endlich Unruhen auszulösen, die dann in schärferen Gesetzen und Verordnungen münden (Ausgangssperre, Versammlungsverbot usw.). Die Deutschen müssen endlich begreifen, daß der eigentliche Feind die B-Regierung ist.

    • Avatar
      Friedolin Semmelweiss am

      Heiko Maas macht nun SPD-Außenpolitik.
      Ein fast schon TAO-istischer Ansatz:

      "SEIN durch NICHT-SEIN"

      Die europäische Außenpolitik ist momentan in einer fast direkten Verhandlungs-Situation mit Russland befasst,

      denn Heute – nur einen Tag vor dem Syrien-Gipfel am Mittwoch den 04.04.2018 findet
      der 7. Hochrangige Türkei-Russland Kooperationsrat statt.

      Der NATO-Partner Türkei macht stellvertretend für

      – die USA
      – England
      – Frankreich
      – Germany
      – das NATO-Headquater

      alles klar in der Syrien-Frage !!!

      Alle militärischen Fragen werden also heute und morgen entgültig geklärt und
      einer friedlichen Lösung des Syrien-Konfliktes zugeführt.

      Erdogan übernimmt sozusagen die Rolle eines europäischen Otto von Bismarks,
      eine Rolle die Heiko Maas auch hätte spielen können … oder nicht ???

  6. Avatar
    Edmund Kisicki am

    Immerhin sind die Fronten jetzt klar: Frau Merkel-Kalergi gegen Deutschland … beides zusammen geht nicht!

  7. Avatar
    Michael Höntschel am

    Nach letzten Meldungen hat Israel dieses Abkommen mit UNHCR aufgekündigt. Es ging hier "nur" um 17 000. Jetzt werden es mindestens 40 000 sein.

  8. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    israel sagt A … Futschlands Polit-Hirnis labern gebückt B C D E F G H ……. und springen iin einen Pool voll Scheixxe ! Wer hat denen nur ins Gehirn geschissen ? Man kann auch NEIN sagen, aber weil es eben nur vollgeschissene Marionetten-Holzköpfe sind … sagen sie immer JA …. niemals Nein, wenn Israel Jodelt – Erbärmlich !

  9. Avatar

    Israel muss (oder Netanyahu darf) augenscheinlich erstmal zurückrudern. Der "Handel" mit Israel konnte allerdings nur zustande kommen, weil sich Mass bei seinem Amtsantrittsbesuch in Israel ganz fein um den Finger wickeln liess. Ich schätze mal bei einem Pläuschchen mit Bibi und einem Vertreter des dort ansässigen UNHCR ist Grünschnabel Maas gleich eingeknickt und war wie ein Kind im Süsswarenladen einfach nur im Paradies. Anfängerfehler oder nicht, der Maas kann’s sowieso nicht besser. Mit dem wird Seehofer noch seine Freude haben. Woher sollte Maas, das verzogene Kerlchen, auch wissen, dass man seine Auslandsaktivitäten mit dem Innenminister abzusprechen hat. Oder wie wollte er seine Humanismusorgie hier verkaufen? Mit dem Totschlagargument, er hielte sich an das geschundene und oft vergewaltigte Dublin Abkommen? HAR HAR…

    • Avatar
      Michael Höntschel am

      MIKE, ich denke sie begehen einen Denkfehler. Absprechen muss Mass nur mit einem Zirkel in VSA. Dort wird sowohl die Strategie Israels, als auch das Schicksal Europas entschieden. Da muss weder ein deutscher Minister noch ein deutscher Kanzler gefragt werden. Man muss auch den Deutschen nichts mehr "verkaufen", da die "Kunden" ja nicht gefragt werden müssen.

  10. Avatar

    Irre – das ist weit untertrieben- vollkommen irre – so muss es heißen!

  11. Avatar
    Deutschland-verteidigen am

    Wenn Länder (wie das jüngste Beispiel Israel) ihre unwillkommenen Wirtschaftsflüchtlinge über das UNHCR loswerden und in Staaten wie Deutschland abschieben können, dann ist es Zeit (für Deutschland) aus der UNHCR auszutreten.

    • Avatar
      Karl Blomquist am

      Es macht in der Tat keinen Sinn, in einer Organisation zu bleiben, die einen zum Feindstaat erklärt.

  12. Avatar

    Hört denn der 1. April nie auf?!

    PS: Ein Einwanderungsland ist ein Land, welches sich seine Einwanderer nach bestimmten Kriterien aussucht.
    (Siehe Kanada, USA oder Australien)
    Prämisse: … im großen und ganzen sollte der EINWANDERER dem Zielland nützen bzw. diesem keinen Schaden zufügen — beides ist bis heute nicht gegeben.
    Ich frage mich ob die sog. "Amtseide" überhaupt einen Wert haben.

  13. Avatar
    Dicke Bertha am

    Migration und Islamisierung offenbaren den Sittenverfall unserer repräsentativen Demokratie

    Der Wille von EU Staaten, welche diese Migration ablehnen, soll per Zwang gebeugt werden.

    Notleidende Menschen und das Asylrecht werden für eine andersartige Migration vorgehalten, man lässt sich und damit uns gerne beschwindeln.

    Die massiven Auswirkungen von Migration und Islamisierung werden unterschlagen.

    Deutsche dürfen nicht darüber abstimmen, sondern man laviert rum.

    Eine von Werbeeinnahmen abhängige Reichenresse -in Parallelstrukturen verfilzt und USA hörig- darf uns verlogen als "vierte Gewalt" bevormunden.

    Für Fortschrittliche (nicht die uns als solche präsentierten Arschgeigen) ist das schlimmer als für Konservative. Religion ist Opium fürs Volk. Überall, wo Religionen Einfluss haben, richten sie mehr Schaden an als sie nutzen. Eine weitergehende Säkularisierung ist geboten. Kirchenvertreter sitzen im Rundfunkrat, werden hoch dotiert vom Staat bezahlt, der auch Kirchensteuer einnimmt. Statt diese Missstände abzuschaffen, holt man noch mehr Fortschrittsfeinde als kulturelle Bereicherung in Land.

    Das Establishment ist bereit, uns zugunsten rückständiger Akteure und des Wirtschaftsstandorts unter Wahrung der Menschenrechte, die sie meinen, abzuschaffen.

  14. Avatar
    graf kalergi am

    2015 hat kalergi in seienem buch "praktischer Idealismus" den todesplan der völker Europas niedergeschrieben-

    90 jahre später ab dem September 2015 vollendet Merkel den kalergi plan.

  15. Avatar

    Es ist einfach nur noch zum k…en was hier mit uns betrieben wird!
    Israel rudert jetzt zurück (öffentlich) man lässt jetzt Gras darüber wachsen und die "Umsiedler" werden heimlich hierher verfrachtet…
    Paradis Deutschland!

  16. Avatar
    ein Franke am

    Mal schauen, wie lange die Sozialgesetze in Deutschland noch bestehen bleiben. Bald wird für die Armen
    kein Geld mehr da sein. Halten die trotzdem noch still, wenn die Renten und Grundsicherung weiter abnehmen? Oder kommt so was wie die FRANZÖSICHE REVOLUTION?

  17. Avatar

    “Gegen die Dummheit ist kein Kraut gewachsen.”

    Weshalb sollten sich Politik-Prinzen und –Prinzessinen Gedanken ueber moegliche Reaktionen beim Volk machen?

    Kein Problem! “Dumm geboren, dackelhaft erzogen und nichts dazugelernt.”

    Es lohnt sich nichteinmal den Kopf zu schuetteln.

  18. Avatar

    Die Umvolkung hat sich sogar bis zu Wladimir Kaminer herumgesprochen. Sicher ist er jetzt ein Nazi…

  19. Avatar

    Es gibt eine Vereinbarung Herr Elsaesser. Wer hat diese Vereinbarung getroffen? Netanjahu? Er hat sie jetzt ausgesetzt, also hat er sie vorher bewilligt. “Wenige Stunden zuvor hatte Netanjahu erklärt, Israel habe sich mit dem UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR darauf geeinigt, mindestens 16.250 in Israel lebende Afrikaner in westliche Staaten umzusiedeln” heisst es fast uebereinstimmend in allen MSM die ich gelesen habe. Nethanjahu hat diese Vereinbarung mit dem UN-Fluechtlingshilfswerk UNHCR im Rahmen des uns aufgedrueckten Resettlement- Programms getroffen. Ist er unschuldig wie Sie schreiben Herr Elsaesser? Ich glaube nicht. Ich glaube aber, dass Merkel und Maas, so wie die Ital. Regierung die Unwahrheit sagt wenn sie behaupten von nichts gewusst zu haben. Fakt ist, dass Israel mehr oder minder heimlich Vereinbarungen mit dem UNHCR trifft die Europa betreffen! Fakt ist, dass Israel mit solchen Vereinbarungen ohne jegliches Recht ganz massiv in die Rechte der Staaten und Voelker Europas eingreift. Insbesonder zur Schaedigung der Deutschen in der BRD. Ist das zu schreiben auch Antisemitismus Herr Elsaesser?

    • Avatar
      Karl Blomquist am

      @Manschuli
      Ihr Beitrag trifft als einziger hier den Kern. Und Marionetten (wie M&M) reden ihren Strippenziehern für gewöhnlich nicht drein.

    • Avatar
      Michael Höntschel am

      MANSCHULI, sehe ich auch so. Hier irrt sicher Herr Elsässer. Der Plan wurde von Netanjahu nur annuliert, weil ihm die Zahl der Ausweisungen viel zu gering war und der Zeitraum zu lang. Er wird uns jetzt sicher die 40 000, die er mindestens los werden will, sofort schicken.

  20. Avatar
    Jens Pivit am

    Maas ist Linkskarole und eine deutschfeindliche Sozialdemokrõte. Der ist kein deutscher Minister, sondern ein deutschen Menschen Schäden Zufùgender.

  21. Avatar
    Harald Kaufmann am

    Dieser obig abgebildete Mann sieht sehr krank aus. Und er ist es auch.

  22. Avatar

    An diesem Beispiel wird deutlich, wie konsequent die Israelis ihre Asylpolitik einhalten. Diese kann und sollte als Beispiel auch für die EU dienen, die in diesem Fall gegen die eigene Gesetzgebung verstößt. Der Niederländer Thierry Baudet beschreibt in seinem Buch "Oikophobie" diese besorgniserregende Entwicklung als Hass auf das Eigene und seine zerstörerischen Folgen auf die eigene Identität.

  23. Avatar

    Warum wählen wir, abweichend von unseren Schwestern und Brüdern in Österreich, so eine völlig andersartige Regierung, sind wir mehrheitlich wirklich so viel blöder als sie?

  24. Avatar

    Maas und Merkel, aber auch Nahles und Seehofer – alle sind sog. Christen, Kreuzfahrer, überwiegend Papisten. Also Urbi-et-Orbi-Universalisten,globalistsich, bevormunderisch, völkerfeindlich, u.a. deutschfeindlich und russenfeindlich, traditionell auch judenfeindlich. Wer Deutschland zerstören will, wählt "christlich", wozu auch große Teile der Schulden-Populisten-Diktatoren (S-P-D) und gendergiftig GrünInnen*innen nebst grenzenlos kriegswilliger Freimaurerpartei gehören.

    Leider ist auch die AfD noch teilweise verchristet, was man an jenen Mitgliedern sieht, die natürliche und selbstschöfperische gesunde Identität ("rechts") scheuen, weil sie noch nicht von der mittelmäßigen Mitte (von den Schafherden der Hirtenpfaffen) abgenabelt sind. Wer initiiert konservativ-faschistische AfD-ler zu bodenständigen Deutschen, die aus natürlicher Stammessolidarität keine orientalischen Moralpfaffen und kaum Staat brauchen?

    Eine schwarze Sklavenrasse können die masochistischen Kreuz-Diktatoren und Schulden-Populisten bei ihren globalistischen Bossegenossen gut unterbringen. Umerziehung Fremder zu Arbeits- und Konsumdeppen ist ausländerfeindlich. Hiermit die Löhne von Einheimischen zu drücken ist inländerfeindlich. Also Krieg gegen Afrikaner und Europäer zugleich. Doppelkrieg? Dreifachkrieg, denn zugleich wird der Orient von Groko-Volkszertretern kriegerisch destabilisiert und unter Völkermorden seines Öls beraubt!

  25. Avatar

    Israel hatte in den 90’ern angefangen, Menschen die vorgaben Juden sein, u.a. aus den GUS Staaten und Eritrea nach Israel hin zu evakuieren. Diese großzügige Geste wurde natürlich wie zu erwarten, auch von Leuten wahrgenommen, die noch nie etwas vom Judentum gehört hatten. Das kam schnell heraus, und alsbald führte das zu Konflikten mit den eher konservativ veranlagten Israelis "die schon länger dort leben". Jene wollten z.B. keine Blutkonserven von den Schwarzen akzeptieren, da sie möglicherweise nicht – jüdisches Blut beinhalteten. Was in Compact als "schlecht integrierbar" wiedergeben wird, ist schlichtweg der Umstand, dass sich die Israelis der Migranten entledigen, die nicht zweifelsfrei beweisen können, dass es sich bei denen um Gläubige ihrer Religion handelt. Jedes Kind weiss, dass man einen waschechten Juden nicht aus Israel ausweisen kann, das sie ein von Gott verbrieftes Recht haben, im heiligen Land zu verweilen. Was Herrn Maas nun zu der Annahme verleitet zu glauben, wer sich in Israel nicht integrieren kann, lässt sich in Deutschland integrieren, das weiss nur er selbst. Tatsächlich entlarvt er das große Schema dahinter.

    • Avatar

      Es gibt Ausnahmen Mike. Norman Finkelstein hat z.B. Einreiseverbot und viele andere auch. Ausnahmslos Juden.

  26. Avatar

    Aufregend! Spieltheoretisch stellen seit Theresa May immer mehr Regierungen auf "D" als reine Strategie um, wie jetzt Netanjahu. Als nächstes Trump:
    [ SPUTNIKNEWS.com: „Sonst wird unser Land gestohlen“: Trump erwägt „Nukleare Option“ zum Grenzschutz ]

    Auch die Russen investieren in ihre Grenzen zu Berlin und Warschau:
    [ SPUTNIKNEWS.com: Iskander in Aktion: Russische Armee simuliert Angriff auf feindliche Kommandozentrale ]

    Könnt ihr euch nicht etwas beeilen?
    Ich will niemals den Abstieg des HSV erleben!

    Nein! Was macht er denn jetzt? Alles wieder zurück auf "C"?
    [ SPUTNIKNEWS.com: Nun doch keine Abschiebung nach Europa? Netanjahu will Entscheidung "überdenken" ]

    Warmduscher!!!

  27. Avatar

    Als ich auf dem Mainstream die "gute" Nachricht las, fiel mir sofort der Name Maas ein; dass Israel die Bundesregierung überrascht hätte, glaubte ich keine Sekunde…

  28. Avatar

    Das sind noch die Nachwehen der unsäglichen Yücel Freipressung.
    Erdogan erhielt Panzerteile für dessen Freilassung.
    Dieser Deal blieb in Israel nicht unbemerkt.
    Anstatt Waffen auch an Israel zu liefern, nimmt Maass dem Staat Israel 12’000 problematische (auf diese Zahl wird es rauskommen )afrikanische junge Männer ab und hält dem israelischen Staat so den Rücken frei. Innere Sicherheit anstatt Waffenlieferung ist ein gutes Geschäft für Israel.
    Israel wir diejenigen zur ‚Umsiedlung ‚ freistellen, deren Integration zweifelhaft und allenfalls sehr kostspielig ist.
    Alles hängt mit allem zusammen und am Anfang stand Yücel.

  29. Avatar
    Andreas Walter am

    "Und allen Antisemiten sei gesagt: Die Juden sind nicht schuld an diesem Wahnsinn. Auch Netanjahu nicht. Die israelische Regierung hatte einen guten Abschiebeplan. Wer das Ganze auf den Kopf gestellt und zu einer Waffe gegen Deutschland gemacht hat – das sind Maas und Merkel."

    Glaube ich nicht. Oder hast du einen besonderen Draht nach Israel, Jürgen, weshalb du das mit Sicherheit sagen kannst?

    Wie in der Skripal-Affäre wissen wir doch noch gar nicht, was sich wirklich abgespielt hat. Wie kannst du dir da also so sicher sein?

  30. Avatar

    Etwas weniger Rücksicht auf Israels Regierung täte Elsässer gut.
    Oder ist das hier inzwischen die Zweigstelle von PI ?

    Das ist doch unglaublich von den superduper Nobelpreisträger Rekordhaltern.
    Die Afd sollte auch mit ihtrem Israel Gebuhle aufhören und neutral bleiben .
    Auch in puncto Palis.

  31. Avatar
    Marques del Puerto am

    Verrückt wie ich den Kerl einschätze dachte ich mir im Stillen, der Typ ist so glatt und schlägt dem Netanjahu vor, alle Palästinenser umzusiedeln nach Deutschland damit der Siedlungsbau in stressfreien Bahnen weiter verlaufen kann. Sozusagen als kleines Milliardengeschenk an Israel. Weil das blöde an Palästina ist ja, das es voll mit Palästinenser ist.
    Gut kann alles noch kommen, jetzt nehmen wir erstmal tausende Black Beautys auf und schieben die sozialverträglich in den ländlichen Raum.
    Damit auch der Osten des Landes endlich die richtigen Impulse und Sensibilisierung für die neuen Fachkräfte bekommt.
    Mensch das wird schön Heiko, die größte Fachkraft von allen ist aber Heil dir Maaslos selber !

    Mit besten Grüssen
    Ihr Marques

  32. Avatar
    T. Hahlweg am

    Tja, was soll man dazu noch sagen. Ich habe für unsere lieben Politiker eigentlich nur noch Verachtung übrig. Schaden vom deutschen Volk abwenden? Ha, dass ich nicht lache!
    Aber die deutschen Wähler wollen es ja mehrheitlich genau so. Und ich sehe auch nicht, wie man unser einst schönes Land jetzt noch irgendwie retten könnte. Es ist einfach schon zu spät. Im September 2017 hatte man vielleicht noch eine winzige Chance. Aber heute? Die ganzen Illegalen hier wird man doch nie wieder los. Wie auch? Deren Heimatländer sind ja (vollkommen zurecht) heilfroh, ihre extremen Geburtenüberschüsse, ihre Kriminellen und ihre verrückten Islamisten los zu sein.
    Man kann eigentlich nur noch versuchen das Ganze irgendwie positiv zu sehen.
    Die Schwachen und Dummen werden durch die Starken verdrängt. So ist der Lauf der Dinge.

    • Avatar
      michael.zunger am

      So wie die Russen Syrien von den kriminellen Elementen säubern, so werden sie eines Tages auch nach Deutschland kommen, um die Ordnung und das Recht wiederherzustellen. Seit Jahren versuche ich meine verrenteten Eltern als CSU-Gefolgsleute davon zu überzeugen, die AfD zu wählen, ich schaffe es nicht. Sie sind in dieser Hinsicht ganz sicher keine Einzelfälle. Unser Land geht vor die Hunde und 87 Prozent merken es nicht, es ist unfassbar. Die Invasoren, Kriminellen und Islamisten müssen schnellstens zurückgeführt werden und ich sehe hier übrigens die militärische Führung Deutschlands in der Pflicht.

  33. Avatar

    Maas/Merkel > vorauseilender Gehorsam
    den Beiden muss nichts befohlen werden, die wissen von alleine wie man sich unersetzlich macht.

    • Avatar
      Andreas Walter am

      Habe das gleiche Problem, aber aus anderen Gründen.

      Möchte hier auch nur noch weg. Als jemand der die Wahrheit kennt ist das alles für mich kaum auszuhalten.

      Gottlob erlöst der Tod eines Tages auch uns, die, die sich nie etwas zu Schulden haben kommen lassen. Ich habe noch nie einem Juden Leid zugefügt oder etwas weggenommen. Ganz im Gegenteil habe ich sogar manchen schon geholfen oder war mit ihnen befreundet. Bei manchen habe ich es wahrscheinlich nicht einmal gewusst.

      Das ist daher schon richtig übel, was manche mit den/uns Deutschen machen.

  34. Avatar
    Wir sind das Volk! am

    Bei den Pegida- und Merkel muss weg-Demonstrationen brauchen wir nicht Tausende sondern Zehntausende auf den Straßen und Plätzen des Landes, wenn das nicht hilft müssen wir, das Volk, zur Leistungsverweigerung im großen Stil übergehen, Merkel und ihre Altparteienclique müssen schnellstmöglich von den Schalthebeln der Macht entfernt werden!

    • Avatar
      Michael Höntschel am

      WIR SIND DAS VOLK!, leider wacht der deutsche Michel nie auf. Pegida ist bis heute die einzige große Volksbewegung nach der Masseneinwanderung, die aus Voraussicht und nicht unter Leidensdruck wie in Cottbus oder Kandel entstand. Leider sterben in Dresden die Menschen aus, die einst erfolgreich eine volksfeindliche Regierung in die Knie zwangen. Die altersbedingten Verluste können leider nicht ausgeglichen werden. Das Wirken der wenigen Tausend "Pegisten" hat sicher eine Spur in der deutschen Geschichte hinterlassen. Leider gelang es nicht die Massen zu mobilisieren. Offensichtlich sehen aber die machthabenden Politiker ihre Zukunft nicht in Deutschland, denn sie tun alles um die "Natives" zu vertreiben. Ich ende trotzdem mit meiner bisher wenig erfolgreichen Werbung – Dresden ist schön und immer eine Reise wert.

  35. Avatar

    Nun sollte ein Schlusstrich gezogen werden , hier muss die Herrlichkeit Merkels und Ihrer unqualifizierten Handlanger enden !!!

  36. Avatar
    Heiko Stadler, Steuerzahler aus Bayern am

    Wenn es wirklich dazu kommen sollte (was ich nicht glaube), dann wird das ein Weckruf für alle Regierungschefs dieser Erde sein, ihre Gefängnistore zu öffnen, um die kostenintensiven Straftäter nach Merkelland ausfliegen zu lassen. Dann wird es kein Halten mehr geben. Dumm-Merkelland wird dann zum Auffanglager für Millionen von Kriminellen aus aller Welt.

  37. Avatar
    graf kalergi am

    das ist nicht irre-kalergi Preisträger Merkel setzt einfach nur mit all ihren helfer-den kalergi plan um.-

    bzw. beendet diesen-bringt ihn zum abschluss-

    "der mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein"

    @Jürgen elsässer-ich suche einen Verlag der mit mir ein buch über diesen plan schreibt.

    • Avatar
      Nachdenker am

      In dreißig Jahren haben wir 10 Milliarden Menschen.
      Klimaveränderung, offene Grenzen.
      Über eine ferne Zukunft brauchen wir uns keine Gedanken zu machen.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel