Insider: „BILD-Auflage stürzt ins Bodenlose“

139

Kai Diekmanns „Refugee-Welcome-Kurs“ vertreibt die Kunden scharenweise. Weihnachtsfeier für Belegschaft abgesagt.

Bestmöglich unterstützen Sie die Arbeit von COMPACT mit einem Abo – hier abschließen

Abo-2016-03

Hurra, es steht schlimm um die Lügenpresse! Ein doppeltes Hurra, weil es noch schlimmer um die Bild-Zeitung steht als angenommen! Ein Insider wendete sich dieser Tage mit brisanten Informationen an COMPACT-Magazin. Nach seinen Angaben sind die Verluste des führenden Boulevardblattes dramatisch.

Seit Kai Diekmann die Chefredaktion übernommen hat (2001), ist die verkaufte Auflage von 4,2 Millionen am Tag auf 1,5 Millionen abgestürzt. Die Verkufsverluste bei der Printausgabe werden durch die Online-Angebote nicht wettgemacht. Hält der Trend an, wird die Bild-Zeitung im nächsten Jahr sage und schreibe 100 Millionen Euro weniger verdienen – also nicht Umsatzverlust, sondern Gewinnverlust. Ein Desaster! Die Lage ist so prekär, dass sogar die Weihnachtsfeier für die Belegschaft in der Berliner Zentrale gestrichen werden musste. Als die Nachricht durchsickerte, dementierte die Konzernspitze heftig. Jetzt wird die Weihnachtsfeier tatsächlich stattfinden: aber nicht in einem schönen Hotel mit Big Band und Büffett, sondern dezentral, in den Redaktionsressorts aufm Gang, wahrscheinlich mit Stullen und Konservenmusik.

Bestmöglich unterstützen Sie die Arbeit von COMPACT mit einem Abo – hier abschließen

Edition_LuegenpresseWie sich Bild zum führenden Lügen-Medium entwickelt hat, kann man in der COMPACT-Edition „Schwarzbuch Lügenpresse“ en detail nachlesen – und zwar im Originalton Bild-Zeitung! Wer seriös informiert werden will, abonniert am besten COMPACT-Magazin!

Unsere Quelle sagt: „Das ist das Resultat davon, dass sich Bild in der Asylpolitik an die Linken rangeschmissen hat. Damit hat man die Stammleser vergrault, ohne dass man die Linken gewinnen konnte.“ Wir können diese Informationen nicht überprüfen und bestätigen. Aber was verbürgt ist: Unser Informant ist ein Top-Insider. Nun ist die Bild-Zentrale am Zug, das alles glaubhaft zu dementieren – was wir gerne auch veröffentlichen werden.

Die Leser danken uns den „Mut zur Wahrheit“: Die COMPACT-Auflage wird von Jahresanfang 2015 bis Jahresende 2015 (Ausgabe 1/2016) um 100 Prozent gestiegen sein – von 35.000 auf 70.000. Wer jetzt COMPACT abonniert, kann das „Schwarzbuch Lügenpresse“ als Gratis-Prämie dazubekommen!

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel