Hände weg von Syrien!

34

_von Willy Wimmer

Bestmöglich unterstützen Sie die Arbeit von COMPACT mit einem Abo – hier abschließen

Jetzt wird in Berlin die Axt angelegt. Die Republik soll eine andere werden. Das zeigt sich in der Migrationsfrage. Menschlichkeit war bislang staatliche Fehlanzeige. Als in diesem Jahr an die Schlußakte von Helsinki aus dem Jahre 1975 erinnert wurde, da hat man die Mahnung aus dem Text von vor vierzig Jahren schamhaft ignoriert. Schon damals wurde auf das Mittelmeer und den südlichen Rand desselben als großes Sorgenkind hingewiesen. Man ahnte und wußte, was sich da zwischen Israel und Marokko entwickeln würde. Kohl und Kinkel haben mit anderen Europäern nach der Wiedervereinigung Pläne zur Integration und Stabilisierung dieser Großregion geschmiedet, die spätestens 1994 von den USA und Israel in die Ecke gefegt worden sind.

Merkel schleift die Eckpfeiler der westlichen Zivilisation

Schutzlose Grenzen, hunderttausende Menschen, die sich unerkannt im Lande aufhalten, alles das zerstört die Pfeiler unserer westlichen Zivilisation. Souveränität und territoriale Integrität, das waren die Errungenschaften des westfälischen Friedens aus dem Jahre 1648. Wie alle anderen Friedensschlüsse seither zogen diese beiden Grundsätze die Konsequenzen aus den kriegerischen Verheerungen zuvor, die unser Land und weite Teile Europas zerstört hatten. Das verstockte Beharren der Bundeskanzlerin auf Fehlentscheidungen schlimmster Art aus dem Sommer dieses Jahres war es nicht alleine, das die Substanz unseres Staates in diesem Kontext zerstört hatte. Sie und andere wußten seit langer Zeit, was sich an den Grenzen Europas zusammengebraut hatte. Weder Sie noch andere haben überhaupt die Konsequenzen daraus gezogen und gehandelt. Sie und andere haben auch nicht gehandelt, als sich die Dimension der sommerlichen Fehlentscheidungen klar herausgestellt hat. Die Bestimmungen, die offene Grenzen in Europa und den Schutz unserer Außengrenzen erst möglich gemacht hatten, wurden weiter in dem illegalen Zustand belassen. Die Verfassungsposition des Deutschen Bundestages wurde unter dröhnendem Schweigen seines Präsidenten beseitigt. In Berlin ist es nicht weit mehr bis zur Volkskammer und die Kroll-Oper läßt grüßen.

Fluchtursachen bekämpfen heißt Merkel bekämpfen.

Substanzloses Gerede der Bundeskanzlerin geht bei den deutschen Einpeitsch-Medien glatt durch. So auch die mantra-artigen Beschwörungen von der „Bekämpfung der Fluchtursachen“. Warum sollte das deutsche Volk nicht einmal genauer hinsehen? Diejenigen, die derzeit an der mazedonischen Grenze noch durchgelassen werden, stammen aus Afghanistan, Irak und Syrien. Die Bundeskanzlerin weiß besser als jeder andere, wie sehr die USA die Auflösung des Staates Afghanistan und die Leiden der Menschen in Afghanistan verursacht haben. Die in die Luft gejagten Hochzeitsgesellschaften sind doch nur ein Ausdruck dessen, was das westliche Bündnis in einem Land angestellt hat, das schon 2004 nach Aussage seines Präsidenten Karsai den Frieden hätte haben können. Mord und Totschlag, dafür steht seit 1999 die NATO als ehemaliges westliches Verteidigungsbündnis.

Kriegsgeiler als man sich in Berlin beim heraufziehenden Irak-Krieg der USA und der üblichen Verdächtigen, vor allem in der Person von Tony Blair, zeigen durfte, ging es wirklich nicht. Die heutige Bundeskanzlerin fiel öffentlichkeitswirksam ihrem Vorgänger im Amt, Gerhard Schröder, in den Rücken. Verpaßte Gelegenheit, bei der Zerstörung des Irak dabei sein zu können. Man muß nicht ins Ausland fliehen, wenn man in Teilen des Irak nicht unter die Fuchtel des IS geraten will. Aber das Schwadronieren der Bundeskanzlerin über Fluchtursachen im Falle des Irak macht nur deutlich, dass es die von ihr persönlich propagierte Politik war und ist, die erst Fluchtursachen schafft. Wie im übrigen auch durch das deutsche Kürzen von Hilfsgeldern an die UN, wie wir jetzt schmerzlich feststellen.

Jetzt Syrien?

Das Ermächtigungsgesetz für eine deutsche Beteiligung an einem völkerrechtswidrigen Krieg gegen Syrien soll in diesen Tagen durch die Reststruktur des demokratischen Deutschland in Berlin gepeitscht werden.Um es ganz klar zu sagen: In Übereinstimmung mit dem Völkerrecht – und nur das wird durch die Charta der Vereinten Nationen in Zusammenhang mit kriegerischen Handlungen akzeptiert und dargestellt – handelt nur die legitime syrische Regierung in der Verteidigung Syriens. Das gilt selbstverständlich auch für jene Staaten wie die Russische Föderation, die durch die legitime Regierung in Syrien um Hilfe gebeten worden sind. Es ist fast traditionelle Politik der USA, sich einen Dreck um das Völkerrecht zu scheren. Sie agieren lieber nach dem Gesetz des Dschungels, wenn sie – und das gilt auch für andere Staaten des sogenannten Westens – ohne Zustimmung durch die syrische Regierung auf syrischem Staatsgebiet kriegerische Handlungen durchführen.

Bestmöglich unterstützen Sie die Arbeit von COMPACT mit einem Abo – hier abschließen

Solidarität für Frankreich wo Frankreich keine Solidarität für Europa und Deutschland zeigt?

Die Tragödie in Paris und der dortige Massenmord fordern deutsches Handeln bei diesen Straftaten heraus, die sich auf diese Verbrechen beziehen. Das wiegt umso schwerer, als erneut sich Hinweise auf unser Land ergeben haben, das sich durch die Vorgehensweise der eigenen Regierung als im Inneren unkontrollierbar herausgestellt hat. Selbstverständlich und mit aller Substanz, zu der der deutsche Staat noch fähig ist, nachdem ihn die Forderungen aus Übersee auf einen „lean state“ in Übereinstimmung mit „shareholder value“ zum Krüppel geschlagen haben.

In Zusammenhang mit Syrien hat die Französische Republik schon zu einer Zeit vor dem Ausbruch des syrischen Bürgerkrieges durch Operationen von Spezialkräften jene Fakten geschaffen, die den Bürgerkrieg erst haben entflammen lassen. Das konnte man in aller Breite den internationalen Medien entnehmen. Gemeinsam mit den weiteren kriegstreibenden Mächten wie den USA, Großbritannien, Saudi Arabien und Katar hat man Umstände gefördert, die auf die bekannten Schwachstellen in Syrien gezielt haben. Dabei hatte man zur Änderung der Lage in Europa stets die russische Schwarzmeerflotte auf der Krim in ihrer damaligen Versorgungsfunktion für den syrischen Mittelmeerhafen Latakia voll im Blick. Diese Mächte haben erst das Elend hervorgerufen, in dem sich offenbar niemand mehr um den Schutz der Menschen in Syrien gekümmert hat, auch nicht die syrische Regierung. Ein Recht der französischen Regierung für ihr heutiges Vorgehen in Syrien besteht keinesfalls. Die einzige Legitimation hat Frankreich von Anfang an ausgeschlagen: ein Mandat des Sicherheitsrates des UN.

Das koloniale Frankreich zerstört willentlich die Grundlage für europäische Sicherheit.

Das haben wir schon bei Libyen schmerzlich erfahren müssen. Was ist das für eine befreundete Regierung, die Staats-und Regierungschefs nach Paris einlädt, um das Vorgehen gegen Libyen zu besprechen und noch vor der Ankunft der Regierungsverantwortlichen die Bomber gen Tripolis fliegen ließ? In Paris sitzt der koloniale Colt zu locker und wir geraten in des Teufels Küche, wenn wir uns an der Seite von Paris und nicht des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen in kriegerische Abenteuer hineinziehen lassen. Es war nach dem Zweiten Weltkrieg und den Tribunalen von Nürnberg der Königsweg für Deutschland, aus den Schatten der von den Verbrechern zu verantwortenden Jahre zwischen 1933 und 1945 wieder heraustreten zu können. Eine der besten Verfassungen der Welt und die strikte Beachtung des Völkerrechts schienen die einzige Möglichkeit zu sein und Deutschland hat diese Möglichkeit bis 1999 genutzt, als ein deutscher Bundeskanzler das Verbot eines von deutschem Boden ausgehenden Angriffskrieges mit dem völkerrechtswidrigen Krieg gegen Jugoslawien schlichtweg kippte.

Ohne Mandat durch den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen schließt Deutschland mit einer Beteiligung am syrischen Bürgerkrieg an der Seite Frankreichs an die Politik von 1939 an.

Bestmöglich unterstützen Sie die Arbeit von COMPACT mit einem Abo – hier abschließen

In Berlin entfaltet sich derzeit die ganze Tragik der deutschen „Öffentlichen Verwaltung“. Selbst die Bundesregierungen in Bonn verfügten über Ministerien, die jeden Gesetzentwurf fertigen konnten. Heute braucht man da angelsächsische Anwaltsfabriken. So sind auch die Argumente rechtlicher Art, die man für den Einsatz deutscher Kampfflugzeuge an der Seite des französischen Partners heranzieht. Winkeladvokaten haben das argumentative Gesetz des Handelns in Berlin voll in der Hand, denn alles das, was man hören und lesen kann, hat nur ein Ziel: über eine deutsche Kriegsbeteiligung an den Bestimmungen der Vereinten Nationen vorbei diese Organisation in ihrer Funktion für den Weltfrieden endgültig zu zerstören und die seit dem Jugoslawien-Krieg angestrebte Rolle der NATO voll ausleben zu können.

Auf diese Welt bereiten sich derzeit die USA vor.

Diplomaten weisen derzeit darauf hin, dass sich die USA in internationalen Organisationen, wie in der OSZE, gezielt sprachlos stellen. Man verweigert sich den Gepflogenheiten und läßt Abgeordnete nicht mehr an den vorgesehenen Sitzungen teilnehmen. Das hatten wir in der ersten Hälfte der neunziger Jahre schon einmal, als amerikanische Senatoren ihre Land zu diesen Zwecken nicht mehr verlassen durften. Das Ergebnis: die USA kamen als Aggressionsmacht auf dem euro-asiatischen Kontinent aus diesem Prozess heraus. Blüht uns wieder eine solche Erfahrung, diesmal gegen die BRICS? Syrien verheißt nichts Gutes und Deutschland ist wieder dabei, wenn es um die Zerstörung unserer zivilisatorischen Grundpfeiler geht. Die Frage, ob wir etwas aus der Vergangenheit gelernt haben, kann uns getrost im Hals stecken bleiben.

Bestmöglich unterstützen Sie die Arbeit von COMPACT mit einem Abo – hier abschließen

Über den Autor

Willy Wimmer

Willy Wimmer (* 18. Mai 1943 in Mönchengladbach) war 1976 bis 2009 Mitglied des Bundestages. Dabei war Wimmer von 1985 bis 1988 verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und konnte internationale Kontakte knüpfen und 1988 bis 1992 Parlamentarischer Staatssekretär unter Verteidigungsminister Gerhard Stoltenberg. 1994 bis 2000 war Willy WImmer außerdem OSZE-Vizepräsident. Seit dem Jugoslawienkrieg geriet WImmer zunehmend in Opposition zu der Parteilinie seiner Fraktion und natürlich den kriegsführenden Regierungsparteien. Willy Wimmer ist regelmäßiger Gast-Autor im COMPACT-Magazin und bei COMPACT-Online. Außerdem hielt er auf den großen COMPACT-Souveränitätskonferenzen 2012 und 2013 vielbeachtete Vorträge.

34 Kommentare

  1. Avatar
    Ralf Hochmann am

    Hier wird immer wieder davon geredet, dass Deutschland noch unter der Besatzerknute der USA steht. Das ist richtig, wie Frau Merkel täglich beweist. Dennoch muss niemand den Hintern freiwillig hinstrecken. Das haben Ex-Kanzler Schröder und sein Außenminister Joschka Fischer bewiesen, als sie gegenüber Bush und Rumsfeld tapfer auf dem Hinterteil sitzen geblieben sind. Unvergesslich Fischers Auftritt, bei dem er vor den Kameras zu Rumsfeld sagte: „Mit Lügnern ziehen wir nicht in den Krieg!“ Medienaufschrei und ab dafür! Thema rum! Während Frau Merkel in den USA weilte und am liebsten mit einem Fingerschnipps die Bundeswehr Richtung Kriegsschauplatz aktiviert hätte. Vielleicht fehlt der derzeitigen Regierung jemand, der noch die Mentalität eines ehemaligen Steinewerfers hat. Denn zumindest das hatten die heute vielgescholtenen Schröder und Fischer: Eier!

  2. Avatar

    ABSURDISTAN ODER DOCH KALKULATION?

    Deutschland ist indirekter IS-Unterstützer, da es Waffen an direkte IS-Unterstützer wie Saudi-Arabien, Katar oder die Türkei liefert. Nun will Deutschland am Krieg in Syrien teilnehmen, angeblich gegen den IS mitkämpfen, eine in Deutschland sehr unpopuläre Entscheidung. Fachleute, insbesondere hohe Bundeswehr-Repräsentanten, sind sowohl hinsichtlich der rechtlichen Grundlage, der verschwommenen, unklaren Ziele und der „Erfolgsaussichten“ mehr als skeptisch. Eine Entscheidung für diesen völkerrechtswidrigen Krieg wird von der Regierung „im Schweinsgalopp“ durchgeboxt, fürchtet man doch die Diskussionen im Volk und auf den in Kürze stattfindenden Parteitagen von CDU und SPD.

    Sollten sich in den Reihen von CDU / CSU, SPD und Grünen (die Linken werden dagegen stimmen) wirklich nicht genügend Bundestagsabgeordnete mit noch funktionierendem Gewissen finden, daß dieser Wahnsinn noch abgewendet werden kann?

    Gespannt darf man übrigens sein, ob die Bundeswehr-Patriot-Abwehrraketen, die seinerzeit unter nicht nachvollziehbaren, fadenscheinigen Begründungen an die türkisch-syrische Grenze verlegt worden waren, wie vorgesehen, im Januar 2016 abgezogen werden oder ob sie für diesen Krieg eingesetzt werden sollen (Gegen wen? So vielleicht von Anfang an geplant?).

    Wäre die Teilnahme Deutschlands an diesem schmutzigen Krieg ohne die Anschläge von Paris denkbar? NEIN!
    Insofern muß für die Pariser Terrorismus-Aktionen erneut die Frage gestellt werden „Wem nutzten und nützen diese Anschläge“? Wohl kaum dem IS. Die Tagesschau zeigte heute einen kurzen Filmbericht vom NATO-Treffen in Brüssel – man habe dort die Meldung über eine deutsche Teilnahme am Syrien-Krieg sehr begrüßt. Kurz wurde auch der US-Nato-Oberbefehlshaber Philip Breedlove eingeblendet: der schien in bester Laune – ohne die Ohren hätten sich bei dem triumphierenden Grinsen seine Mundwinkel am Hinterkopf getroffen. Gewinner ist natürlich auch Frankreichs Hollande: bei seinem Volk eigentlich unten durch ist er glorios wiedererstanden und sonnt sich in staatstragenden Gesten. Obendrein übernimmt Deutschland einen Großteil der Kosten für seine Kriegspläne.

    Unsere beiden durch „Bilderberg“ etc. NWO-abgerichteten Amazonen Merkel und von der Leyen haben, auf ihren trojanischen Gäulen durch Deutschland reitend und bei selbstloser Unterstützung durch ihren Knappen Gabriel, ganze Arbeit geleistet, leider wiederum gegen das eigene Volk. Was Merkel bereits für den Irak-Krieg angestrebt hatte, nämlich Deutschland (und sein Steuergeld) in die Phalanx „der Willigen“ für die völkerrechtswidrigen Kriege des Imperiums einzuspannen, das scheint ihr nun endlich zu gelingen.

    Hoffentlich präsentiert das deutsche Volk dieser Führungsriege recht bald die verdiente Rechnung.

  3. Avatar
    Volker Spielmann am

    Wo wohl in Syrien der Hund begraben liegen mag?

    Um zu wissen worum es in Syrien eigentlich geht, müßte man die Absichten der beteiligten Mächte kennen und da diese allesamt mit erhabenen Worten behaupten für hehre Ziele in Syrien zu streiten und das Stimmengewirr gar zu groß ist, steht man als Beobachter vor dem Ganzen wie der Ochse vor der Apotheke. Wollen die VSA und ihre Hilfsvölker das Land aus seinem Bündnis mit Rußland und Persien lösen? Dann dürfte die Sache lange und blutig werden, da beide Mächte dann Himmel und Hölle in Bewegung setzen werden, um dies zu verhindern. Oder wollen die VSA lediglich den Bau einer Gasleitung durchsetzen? Dann gäbe es sicherlich Möglichkeiten sich zu einigen. Aber ein solch begrenztes Ziel scheint unwahrscheinlich, weil die syrische Regierung stets bereit war mit den VSA und ihren Hilfsvölkern zusammenzuarbeiten und weder Persien noch Rußland in der Lage waren Syrien solche Geschäfte zu untersagen. Den VSA dürfte es also um die Eroberung oder zumindest die Verwüstung Syriens gehen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  4. Avatar
    Volker Spielmann am

    Der chinesische Yuan hat schon heute den russischen Rubel übertroffen

    Die Vollständigkeit des VS-amerikanischen Sieges im Sechsjährigen Krieg ließ sich unter anderem daran ablesen, daß es den nordamerikanischen Wilden gelungen war ihren Dollar zur Weltwährung zu machen, wozu sie den IWF gegründet haben, während der russische Rubel in die Röhre schauen mußte. Dadurch konnten die VSA nämlich fortan munter Geld drucken, während die Weltwirtschaft die Folgen der Geldentwertung zu tragen hatte. Dies hat dann nicht wenig zum Sieg der VSA im Kalten Krieg beigetragen, Ronald Regen hätte nämlich nimmermehr seine Aufrüstungspläne mit Steuererhöhungen finanzieren können. Die Teilhabe des englischen Pfundes und die spätere Aufnahme der deutschen Mark und des japanischen Yen änderten daran nichts, da diese Länder ja der Vorherrschaft der VSA unterworfen waren. Daher ist es ein schlimmes Zeichen für die VSA, daß diese bei ihrem ureigenen IWF nun den chinesischen Yuan als ebenbürtig anerkennen und hilflos zusehen müssen wie dieser ihrem Dollar das Wasser abgräbt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  5. Avatar

    Video : “ Putin: Su-24 wurde abgeschossen, um IS-Handelsrouten in die Türkei zu sichern “ :

    https://www.youtube.com/watch?v=zw1SPsIGfn4

  6. Avatar

    Es wird immer deutlicher- Diese Kanzlerin kennt nur eines, nämlich Einknicken. Sie hat überhaupt keinen Plan. Ihr fehlt das Rückgrat nötige Entscheidungen zu treffen. Sie biegt sich internationalen Forderungen, unreflektiert, ohne sich darum zu scheren, welche negativen Konsequenzen ihr Handeln am deutschen Volk haben mag. Stattdessen schüttet Geld auf das Problem ohne Ende: 134 Mio. für den Syrieneinsatz (im ersten Jahr, Ende offen…), 3 Mrd. im Rahmen der EU um Lösegeld an die Türkei zu zahlen, X Mrd. als Willkommensgeld für die Flüchtlinge, welche hier parallel zu oben für deren Bewirtung nötig sind. Mit all dem Geld ließe sich der Altersarmut begegnen, und die Rentenkassen wären trotz des Demographiewandels voll.

  7. Avatar

    Video: Ein Astronaut sieht die Welt von oben und ist schockiert :

    Der deutsche Atronaut Alexander Gerst erzählt :

    http://bewusst-vegan-froh.de/alexander-gerst-astronaut-sagt-die-wahrheit/

    • Avatar

      Schade, daß der Mann dort oben überhaupt keine Einsichten gewonnen hat. Er plappert, als wäre er gerade von einem Juso-Treffen an der Hauptschule gekommen.

  8. Avatar

    „Tausende Menschen auf der Straße in London und Madrid: Demonstration gegen Syrien-Einsatz“ :

    http://de.sott.net/article/20249-Tausende-Menschen-auf-der-Strae-in-London-und-Madrid-Demonstration-gegen-Syrien-Einsatz

    “ Wegen Russland-Eingriff: Die USA machen sich in Syrien und weltweit voll zum Deppen „:

    http://de.sott.net/article/20250-Wegen-Russland-Eingriff-Die-USA-machen-sich-in-Syrien-und-weltweit-voll-zum-Deppen

  9. Avatar
    NA h TO d -Basis Deutschland !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! am

    Artikel :

    “ Neue Pentagon-Richtlinien: „Totaler Krieg, Massentötungen und Einsatz von Atomwaffen“ “ :
    http://de.sott.net/article/20247-Neue-Pentagon-Richtlinien-Totaler-Krieg-Massentotungen-und-Einsatz-von-Atomwaffen

    “ Neue Pentagon-Richtlinien propagieren “totalen Krieg” “ :
    http://www.politaia.org/kriege/neue-pentagon-richtlinien-propagieren-totalen-krieg/

  10. Avatar

    “ Gegen „feindliche Flugzeuge“ –
    Eskalation: Nato will Abfangjäger in die Türkei schicken “ :

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/12/01/eskalation-nato-will-abfangjaeger-in-die-tuerkei-schicken/

  11. Avatar

    Artikel: „Großbritannien befürchtet Anklage wegen Kriegsverbrechen“ :

    http://www.politaia.org/terror/grossbritannien-befuerchtet-anklage-wegen-kriegsverbrechen/

  12. Avatar

    Artikel: “ Terror-Konvois der NATO an Syriens Grenze gestoppt “ –
    “ Jahrelang gewährte die NATO den Nachschubkonvois des ISIS und von Al Kaida ungestraft Passage nach Syrien. Russische Luftangriffe haben dem ein Ende bereitet … “ :
    siehe:

    http://www.politaia.org/terror/terror-konvois-der-nato-an-syriens-grenze-gestoppt/

  13. Avatar
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!! am

    „An allen Fronten: Bundeswehr jetzt im globalen Krieg“ :
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/peter-orzechowski/an-allen-fronten-bundeswehr-jetzt-im-globalen-krieg.html

  14. Avatar
    Deutsche "Mohikaner" Widerstand am

    Merkel wir Ihr „Waterloo“ und Untergang erleben ! Sie will nicht zurück treten weil Merkel im
    Vergleich wie Hitler in einem psychopatischen Dauerwahnsinn gefangen ist !
    Die Ignoranzhaltung vor der Realität und der Reiz des totalen Untergangs wie bei Hitler sind
    im Höchsten Stolz bei Merkel zu beobachten !!! Lupenreine Auslieferung der Deutschen auf Kosten
    derer Sicherheit und Existenz zum aufbau eines ruhigen Lebens aller Zivildeutschen .
    Sind es hier die selben Dämonen der Bösen Geister welche den größenwahnsinnigen Hitler auch
    geritten haben ??? Nur daß Weib Merkel nicht so laut schreien kann wie Hitler und daß Sie
    noch keinen Schaum vor dem Mund hat .
    Die nach außen getragene „Hampelmannkleidung“ mit verschiedenen Jackenfarben im Hosenanzug
    zeigen das fanatische Geltungssuchtbedürfnis und durchgedrehte Psyche dieses Weibes Merkel .
    Eine wirkliche Frau weiß sich als Frau anders zu benehmen und kennt Ihre Grenze der Vernunft
    und des Abtrittes zum anderen wirklichen Platz in der Gesellschaft .
    Ziviler Ungehorsam ist nun Pflicht und einzige Haltung der deutschen Zivilbevölkerung um
    noch größeren Schaden an Ihnen und dem deutschen Kulturheimat- Land zu verhindern .
    GOTT und Seiner Ordnung der 10 Gebote (als Lebensbetriebsanleitung) hat noch Niemandem geschadet sondern ermöglicht
    erst ein freiheitliches und friedliches Miteinander in der Volksgesellschaft . Alles andere an Übertretung
    der göttlichen Ordnung (10 Gebote gelten für alle Menschen von GOTT)
    wie Merkels Diktaturpolitik aus Washington vorgegeben
    führt zum Caos,Leid, Untergang und Fiasko als Konsequenz ! Wird Merkel sich am Ende wie Hitler erschießen ?
    Die dämonische Haltung dieses Weibes läßt keinen Zweifel mehr daran .
    Freundliche Grüße an die realen nüchternen und seriösen Volksdeutschen
    Deutsche „Mohikaner“

  15. Avatar

    Artikel : “ Putin traut Nato nicht: Russische Kampf-Jets mit Luft-Luft-Raketen “ :

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/11/30/putin-traut-nato-nicht-russische-kampf-jets-mit-luft-luft-raketen/

  16. Avatar

    Artikel : “ Neue Pentagon-Richtlinien propagieren “totalen Krieg” “ :

    http://www.politaia.org/kriege/neue-pentagon-richtlinien-propagieren-totalen-krieg/

  17. Avatar

    Unsere Mutti wird immer verrückter. Nicht genug, dass sie jeden Tag tausende illegale Flüchtlinge ohne Kontrollen und Registrierung über unsere Grenze lässt, jetzt möchte sie auch noch einen illegalen Krieg ohne UN Mandat in Syrien mit den Franzosen führen. Wir können ja auf große Erfolge im Afghanistankrieg zurückblicken. Unsere Soldaten müssen in Syrien gegen den IS kämpfen, während 10.000de junge syrische Männer im wehrfähigen Alter in Wohnheimen in Deutschland sitzen und sich beherbergen und bewirten lassen. Das nenne ich echten Service. Falls wir wirklich den Krieg gewinnen und in Syrien alles zerstört ist, werden wir selbstverständlich mit unseren Steuergeldern das Land wieder aufbauen. Wenn alles wieder aufgebaut ist, können wir vielleicht den ein oder anderen Flüchtling dazu motivieren, wieder in sein Land zurückzugehen. Hinweis: Den Krieg gegen den Terror werden wir nicht gewinnen. Dies hat weder in Afghanistan noch im Irak funktioniert.

    • Avatar

      Die Helden Syriens entdecken ihren Mut erst in den Flüchtlingsunterkünften, wo man sich ohne jegliche Repressalien an Massenschlägereien beteiligen kann. Ach so, die sind ja alles traumarisiert. Leider interessiert es niemanden einen feuchten Kehricht, wenn das Sicherheitspersonal, welches dort die Drecksarbeit verrichten darf, aus diesem Job traumarisiert herauskommt.

  18. Avatar

    Jetzt ergibt die Spielabsage der Nationalmannschaft in Hannover einen Sinn, die Menschen sollen Angst haben und somit den Kriegseinsatz in Syrien zustimmen. Ich glaube langsam, dass man niemanden in der Regierung noch trauen kann. Oh, denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um mein Schlaf gebracht!

  19. Avatar

    Etwas ältere Artikel – aber dennoch wichtig zu wissen:

    USA bereiten sich auf Atomanschlag auf dem New Yorker Times Square vor :
    http://newyork.cbslocal.com/2014/10/22/emergency-agencies-practice-response-to-nuclear-explosion-in-times-square/

    Obama besorgt, in Manhattan könnte eine Atombombe explodieren:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/kurt-nimmo/obama-besorgt-in-manhattan-koennte-eine-atombombe-explodieren.html

    “ Die US-Regierung versorgt die radikalen islamistischen Gruppierungen im Irak und in Syrien mit Software, die sie bei der Vorbereitung von Terroranschlägen nutzen………“
    siehe:
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140706/268933832.html

    „NATO-Unterstützung für den IS aufgedeckt – Reporterin getötet “ :
    http://quer-denken.tv/index.php/928-nato-unterstuetzung-fuer-den-is-aufgedeckt-reporterin-getoetet

  20. Avatar

    Artikel : “ Bunte Republik: Fast jeder siebte syrische »Flüchtling« ist IS-Unterstützer “ :
    siehe:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/bunte-republik-fast-jeder-siebte-syrische-fluechtling-ist-is-unterstuetzer.html

  21. Avatar

    Ich denke die Wenigsten können sich vorstellen, das dieses Leben das sie jetzt führen in naher Zukunft eine 180 ° Wende machen wird. Sie werden alle von den Ereignissen dann überrollt werden.

    Die Politiker machen sich zu Erpressern und Erpressten. Die Menschen interessieren sie nicht. Sie wollen ihre Vorstellungen von Frieden und Freiheit (was aber Tod und Verderben bedeuten) auf Teufel komm raus durchziehen. Ein „Zurück“ gibt es nicht.

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_76268980/presse-ruegt-tuerkei-gipfel-ankara-feiert-demuetigung-der-eu-.html

  22. Avatar

    Sehr viele Menschen, mit denen ich mich unterhalte, stehen seit langem nicht mehr hinter dem sog. Merkel-Regierung und wenn sie könnten, würden sie lieber heute als morgen die gesamte Regierungstruppe in Berlin aus dem Amt jagen!

    Die Menschen spüren, dass sie allein für alles bezahlen müssen, was Berlin an Bockmist baut!

    Aber diese Leute da oben kleben an ihren Ämtern! Sie halten sich wahrscheinlich für die Creme de la Creme und wollen unter allen Umständen weiter regieren und noch grösseren Schaden anrichten.

    Diese Hoffnung bleibt: dass sich das gesamte verkommende System einfach nach und nach auflöst, weil der Zusammenhalt fehlt – so wie damals unter dem DDR-Regime!

  23. Avatar
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! am

    Artikel : “ Analyse: Neue Pentagon-Richtlinien propagieren „totalen Krieg“ und Einsatz von Atomwaffen “ :

    https://deutsch.rt.com/amerika/35791-analyse-neue-pentagon-richtlinien-sehen/

    • Avatar

      Eine tiefere Analyse belegt, dass das „Werk“ den totalen Krieg der USA gegen die übrige Welt propagiert, Massentötungen von Zivilisten, Einrichtung von Internierungslagern und Einsatz von Atombomben inklusive.

      Ja! Und? Erstaunt??

      Das wollen die schon seit 70 Jahren und versuchen das auch glatt!

      Für Massentötungen von Zivilisten eignen sich große Super-Märkte und Fußballstadien. Auch eigenen die sich prima als Internierungslager.

      Rudolf Scharping kennt sich seit dem Balkan-Krieg mit Fußball-Stadien prima aus, behauptet er.

      Die Parkplätze sind groß und lassen sich schnell einzäunen und über die LKW Rampen kommen die Lebensmittel zu den Negativen-Kräften.

      Atombomben haben die völlig Irren schon auf Japan geworfen. Die schrecken vor NICHTS zurück, das haben SIE oft genug bewiesen.

      Wo ist jetzt die Neuigkeit?? Wir sind Kinder des Kalten Kriegs und uns kann so ein Wind aus dem Westen nicht mehr verängstigen.

      Desweg gilt weiterhin bei breiter Brust und ausfrechtem Gang: ARMY go home!

  24. Avatar
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! am

    Artikel : “ Türkei verweigert russischen Schiffen die Durchfahrt durch den Bosporus “ :

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/redaktion/tuerkei-verweigert-russischen-schiffen-die-durchfahrt-durch-den-bosporus.html

  25. Avatar
    Volker Spielmann am

    Wie immer kann auch in Syrien beim Kampf ums Öl viel oder wenig passieren

    Die Sache in Syrien kann noch heiter werden: Denn Rußland muß hier den Wert seiner Freundschaft beweisen und nur wenn man auf russischen Beistand gegen die VS-Amerikaner und ihre Vasallen hoffen kann, hat es einen Wert mit Rußland verbündet zu sein; zwar ist Rußland zu schwach, um den VS-Amerikanern und deren Vasallen die Spitze bieten zu können, aber dafür ist es mit China verbündet; und das Bündnis mit Rußland ist für China von unschätzbaren Wert: Wegen des Ackerlandes, des Rohstoffreichtums und vor allem wegen der geographischen Lage, die zum Sprungbrett nach Europa und in den Nahen Osten dient, sowie des gewaltigen Atomwaffenarsenals, damit die VS-Amerikaner nicht auf dumme Gedanken kommen; und auch in China gilt: Besser den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach und die Konfrontation zwischen China und VS-Amerika ist ohnehin längst überfällig. Auch ist Putin eben nicht Jelzin und daher wird er seine Freunde und Verbündeten den VS-Amerikanern nicht ans Messer liefern!

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  26. Avatar

    Über den Umweg Syrien wollen Merkel und von der Leyen Deutschland in den von den USA geforderten Krieg gegen Rußland führen

  27. Avatar

    Lieber Willi Wimmer,

    Fluchtursachen bekämpfen heißt Merkel bekämpfen ist ja schon richtig.

    Fluchtursachen bekämpfen heißt die USA bekämpfen ist besser, denn die USA steuert die US-Drohnen von Ramstein aus, hat Kankenhäuser und gigantische Logistic-Zenter installiert zur Verteilung von Menschen- und Kriegsmaterial. Die USA führen von Deutschland aus kriminelle Angriffskriege und Merkel macht nix dagegen.

    Merkel bekämpfen bedeutet doch auch, dass wir dann den nächsten „Kanzler“ von US-Gnaden vor die Nase gesetzt bekommen, der devot die Kanzlerakte unterschreiben muss ansonsten ist er ruck zuck weg vom Fenster.

    Die NGO BRD GmbH soll eine andere werden ist ja eine tolle Sache.

    Aber wie werden wir den Besatzugsstatut los, der der uns die Luft abschnürt?

    Wenn ich an dieser Stelle mal darauf hinweisen darf, dass die Gefahr besteht das die USA sich mit Gewalt erhält, von dem was sie meint das es schon lange ihr gehört.

    Erst nach Abzug der Besatzer sind wir frei und können verantwortungbewuste Politik machen.

    Bleiben die 3 Rest-Besatzer wird es weiter ein Kreichen, Fleuchen und Merkeln bleiben, nach meiner Meinung.

    Dann müssen wir weiter zuschauen wie völkerrechtswidrige Kriege von Kanzlern angenickt werden die (Williy Brandt) Unterwerfungsakten unterschreiben müssen.

    FRAGE: Wenn 1 Millionen Menschen um Ramstein herum legal spazieren gehen und telefonieren, fallen dann in Afrika die illeaglen Drohnen vom Himmel weil die Händys stören??

    Wenn ja, holt Merkel dann auch hier in gewohnter Manier den Gummi-Knüppel raus um den USA zu gefallen??

    CDU’s Merkel Deutschland ist wieder dabei.

    Die Frage, ob wir etwas aus der Vergangenheit gelernt haben, kann uns getrost im Hals stecken bleiben; Bedauerlicher Weise denn alles ist so wie voher sagte Friedrich Merz.

    Der amtierende christliche Bundefinanzminister nahm unbestritten 100.000 DM von der Waffenlobby. Man hatte Karl Heinz Schreiber geschickt und CSU Mann und Ex-Präsident des Bundesamt für Verfassungsschutz Ludwig-Holger Pfahls hatte sich wegen betrügerischen Bankrotts und Betrugs blamiert. Der Fisch stinkt vom Kopf Herr Wimmer. Der ganze Laden ist TOTAL korrupt, nach meiner Meinung.

    Herr Wimmer, Verteidigung ist doch Ihr Bereich. Was wissen Sie über das hier?

    https://www.youtube.com/watch?v=gXydNOV1TRQ

    An dieser Stelle können Sie an Merkel’s Stuhl Model Patex die Axt angelegt, wenn Sie es ernst meinen.

  28. Avatar

    Merkel und Gabriel machen beim Bombardieren in Syrien mit?
    Was haben wir mit Syrien zu tun?

    Dann bekommen wir demnächst auch die Anschläge in Deutschland.
    Und zwar mit Ansage.

    Die Islamisten wurden von unseren Politikern in die EU Staaten geholt.
    Jetzt werden sie durch ein überflüsiges Einmichen in den syrischen Bürgerkrieg aktiviert.

    Dann kommen…

    Totalüberwachung aller persönlichen Daten und Aktivitäten
    Polizeitstaat
    Einschränkung der Meinungsfreiheit

    Totalitarismus mit Ansage

  29. Avatar

    Mit der Abschaffung der Freiheitlich-Demokratischen-Grundordnung durch Bundes-Regierung und Bundestag ist jedes Vertrauen in Polizei, Justiz und Gesetzgebung überflüssig geworden.

    Die Bürger sollten sich schon mal innerlich auf die bekannten Auswüchse eines faschistoiden Apparates vorbereiten.

    Das ist einerseits bedauerlich, weil wir das gewohnte zivilisierte Leben aufgeben müssen. Andererseits kann und muß eine solche Situation aber auch zur Weiterentwicklung genuzt werden.

    Du bist nun ganz und gar auf Dich angewiesen. Kein Polizist, kein staatliches Organ kann Dir in irgendeiner Weise ein verlässlicher Partner sein.

    Die Kündigung des Gesellschafts-Vertrages durch die deutschen Regierungen ermächtigt somit JEDEN Bürger, sein Recht selbst in die Hand zu nehmen.

    Sowas wird freilich vom „Staat“ nicht geduldet.
    Wo aber der Bürger sich unter einer wahnwitzigen Willkür-Herrschaft findet, ist jede Reaktion des Staates pures Unrecht und der einzig mögliche Ausweg ist das eigene, natürliche Recht.

    Was darüber hinaus bleibt ist unser Wunsch, daß die Protagonisten des Untergangs möglichst bald einen totalen Abgang machen.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel