Geheimpapiere aufgetaucht: Jetzt geht’s Merkel an den Kragen – Ihre Stunden sind gezählt

92

Die Tage der Kanzlerin im Amt scheinen gezählt. Gestern schlug die Nachricht über die Existenz eines Geheimpapiers zur „Flüchtlingskrise“ von 2015, das nie an die Öffentlichkeit gelangen sollte, wie eine Bombe ein. Die Geier stürzen sich drauf, zerfleddern den Rest der waidwunden Merkel, und die Hyänen zerren am Rest. Der Welt am Sonntag wurde jetzt ein Dokument zugespielt, das unter Umständen sogar die geplante Unterzeichnung des Globalen Migrationspaktes begraben könnte.

Es handelt sich bei diesem brisanten Papier um sogenannte „Non Papers“ – Dokumente, die offiziell nicht existieren. Bei der Redaktion ist eigener Aussage zufolge ein Bündel von fünf Regierungseinschätzungen eingegangen, welche belegen, dass die Schließung der deutschen Grenzen und der Balkanroute durchaus rechtens war und von daher hätte durchgeführt werden können und müssen. Stattdessen wurden täglich rund 10.000 Asylbegehrende von Österreich aus ins Land gewunken, die die Logistik der Gemeinden an den Rand des Wahnsinns trieben, diejenigen, die den Schlamassel auszubaden hatten, an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit, zur Verzweiflung brachten. Die Folgen bislang: Rund 30 Milliarden Euro pro Jahr seither für deren Alimentierung, Vielfrauen mitsamt Kinderschar, Salafisten und Terroristen und Gewaltexzesse im Land inklusive beziehungsweise obendrauf.

secure archive | Foto: Mego studio, Shutterstock.com

Diesen Papieren zufolge soll die Regierung einen Aufmarschplan für deutsche Sicherheitskräfte erstellt haben, der zur Abweisung der Flüchtlingsinvasion an der Grenze berechtigte (was Alternativjournalisten längst bekannt war, jedoch erst mit einem Mainstreamorgan wie der Welt offensichtlich zum Skandal avanciert und ernstgenommen wird). Die Kanzlerin indes boykottierte mit ihrem Veto diese Maßnahme. Sie ließ das entsetzte Volk wissen, die deutschen Grenzen könnten nun einmal nicht geschützt werden. Basta. Die Masseninvasion mit infolge gesteigerter Kriminalität kommentierte sie lapidar mit: „Nun sind sie halt mal da!“ und die Gewalt von jungen Männern müsse man akzeptieren.

Merkel hatte weder den Bundestag noch die Bundesländer, geschweige denn die europäischen Nachbarn in ihre selbstherrlich hitlerianische und ihr zum anvisierten Friedensnobelpreis gereichenden Entscheidung, sie als Humanitär-Junkie zu feiern, eingebunden.

Angela Merkel. | Foto: EVP, CC0, flickr.com

Mit Veröffentlichung dieser Unterlagen wird das immer wieder auch von Verfassungsschutz- und anderen Rechtlern kolportierte Rechtsvergehen sowie ihre Ignoranz gegenüber sämtlichen internationalen Abkommen evident. Deren Stellungnahmen zu Merkels mannigfaltigen Rechtsbrüchen sowie deren Strafanzeigen gegen sie wurden seit 2015 komplett ignoriert beziehungsweise abgeschmettert. Nunmehr aber wird eine Öffentlichkeit geschaffen. Und schon wittern die Grünen auf ihrem derzeitigen Höhenflug Aasgeruch – und auch die FDP, das Kuckucksei im Nest, flattert im Geiersturzflug zur Leichenfledderei. Sie fordert einen Untersuchungsausschuss gegen die bislang Unantastbare, die auf der Abschussliste Stehende: Dr. Angela Merkel.

Einem solchen Ausschuss müssen 25 Prozent der Abgeordneten des Bundestages zustimmen; die Stimmen von AfD, FDP und Grünen reichen aus, um Merkels Staatszersetzung – 80 Jahre nach kostenspieliger Abtragung deutscher Schuld – ein Ende zu bereiten und dieses Land nicht länger als Perle vor die Säue zu werfen. Von daher kämen diesen nunmehr offiziellen „Nichtpapieren im Hinblick auf die zu erwartenden fatalen Folgen des unbedingt von der Merkelregierung favorisierten Migrationspaktes eine immense Bedeutung zu. Die Zulässigkeit der geplanten Grenzschließung und Abweisung der „Flüchtlinge“, die auf persönliches wie eigenermächtigtes Geheiß der Kanzlerin à la Hitler mit fatalen Folgen für den ganzen Kontinent – bis hin zur Spaltung der Europäischen Union – stets von ihr geleugnet wurde, könnte, ja könnte der Frau das Genick brechen.

Wären da nicht wieder die Stimmen ihrer Schleimspurlecker, die sich nur in Merkels Kielwasser ihre Pfründe sichern können, solange diese Verräterin am Volk ihre Macht nutzt, es weiterhin zu belügen und zu betrügen. Zwar hatte seinerzeit FDP-Chef Christian Lindner samt Kartellparteien gegen den Antrag der AfD gestimmt, der die Schließung der Grenzen vorsah. Doch in Kumpanei mit Oskar Lafontaine, Fraktionsvorsitzender der Linken im Saarländischen Landtag, fordert er nun die Aufarbeitung dieser „Fehler“. „Die Enthüllungen werfen ein grelles Licht auf die Regierungspraxis von Frau Merkel. Für das Land zentrale Fragen werden in abgeschotteten und verdunkelten Runden debattiert. Die Entscheidung, ob unser Land über das geordnete Rechts- und Grenzregime hinaus Flüchtlinge aufnehmen soll, hätte aber öffentlich und parlamentarisch debattiert werden müssen“, so Lindner gegenüber der Welt am Sonntag. Welch eine Euphemie für millionenfachen Gesetzesbruch der Kanzlerin im Alleingang, der die gesamte Riege samt internationaler Öffentlichkeit damals den Heiligenschein verpasste.

Migration für alle Bedürftigen dieser Welt | Foto: Screenshot Youtube

Zudem waren bereits im Frühjahr 2015 sowohl Kanzleramt als auch der Chef der Bundespolizei, Dieter Romann, über den unmittelbar bevorstehenden Massenansturm auf die deutsche Grenze umfassend informiert. Hinweise über die Balkanroute kursierten auf einer DVD. Sie zeigen Bilder von Bundespolizisten, die zur Amtshilfe in Serbien eingesetzt waren. Auch die Schlussfolgerungen waren damals unmissverständlich: Es sind zu viele Flüchtlinge. Sie werden gezielt zu uns geschickt. Vorschläge zur Handhabung der Situation lagen auf Merkels Tisch.

Auf endloser Vergangenheitsbewältigung liegt kein Segen

Aber nun rüsten sich Bundestagsabgeordnete wie Christoph de Vries (CDU) gegen eine solche Untersuchung. Auf einer endlosen Vergangenheitsbewältigung liege kein Segen. Gut zu wissen. Dann endlich können die GEZ finanzierten, ewiglich die Schuld des Deutschen beschwörenden, rund um die Uhr auf sie einhämmernden Dokus, die ihre Schlechtigkeit dokumentieren, eingestellt werden.

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) lehnt die Einberufung eines Untersuchungsausschusses ebenfalls ab. Er wisse nicht, was das bringen solle. Schließlich seien die Lehren aus dem Jahr 2015 gezogen worden. Woher nimmt der Mann diese Chuzpe? Von einer Lehre kann keineswegs die Rede sein, wenn mit dem Migrationsabkommen erneut und dann dauerhaft das Land mit Migranten geflutet wird. Einzig Wolfgang Bosbach (CDU) moniert, die Entscheidung im Falle eines Asylgesuches an der Grenze – unter Verzicht auf die bis dahin notwendigen Einreisevoraussetzungen wie Erfüllung von Passpflicht und Visum, um die Einreise zu gestatten –, sei nicht rechtlich geboten gewesen, sondern politisch gewollt“ gewesen.

Alles zum aktuellen Hype der grünen Heuchler im Titelthema von COMPACT 11/2018. Jetzt am Kiosk ODER sofort digital lesen: compact-online.de/digital-abo/

Es besteht die Hoffnung, dass nach diesen Enthüllungen ein knechtendes Abkommen wie der Migrationspakt endlich wieder in den Fokus von Verstand gerät – und auf demokratischem Wege, auch unter Einbeziehung von Volkes Willen, einer neuen Prüfung unterzogen wird…

Über den Autor

Iris N. Masson

92 Kommentare

  1. Avatar
    Hans Heinrich Klöker am

    Vielleicht bin ich ein bisschen blauäugig, aber ich glaube, dass es Leuten wie ein Gottfried Curio irgendwann gelingen sollte, diese gewissenlose, kinderlose, prinzipienlose Fratze vor ein ordentliches Gericht zu stellen(und nicht in Abwesenheit noch besser in Handschellen und was noch besser wäre:Fussfesseln in Sträflingskluft…und in öffentlicher Sitzung….und IRONIE: möge Richter Freissler wieder auferstehen….

  2. Avatar

    Demonstrationsrecht
    # Linke Sitzblockade bei Pegida Dresden auf dem Schlossplatz

    sollten einfach Sitzblockade in Mekka üben!

    # Mehr als 700 Menschen in Mekka totgetrampelt – Lausitzer Rundschau 25.09.2015

    Und was spricht gegen einen Schneepflug?

  3. Avatar

    # „Politische Entscheidung, die so heute keiner mehr treffen würde“
    Stand: 12.11.2018 |
    # Migrationskrise 2015: CDU-Politiker gegen Untersuchungsausschuss – WELT
    DIE WELT · vor 1 Tag

    Auf ***welt.de/ schon gar nicht mehr und auf ***welt.de/politik/deutschland/ ganz unten
    ( Weiteres zum Thema # Deutschland Geheimpapier Grenze hätte 2015 geschlossen werden können
    Stand: 11.11.2018 )

    Topmeldung hingegen
    # Deutschland – Vorbild für den Migrationspakt Stand: Stand: 12.11.2018
    # Zuwanderung: Deutschland – Vorbild für den Migrationspakt – WELT
    DIE WELT · vor 13 Stunden

    Hinter Bezahlschranke:
    # Flüchtlingsjahr 2015 Verschlusssache Grenze Stand: 11.11.2018
    # Flüchtlingskrise 2015: Zurückweisungen an Grenze waren juristisch möglich
    DIE WELT · vor 1 Tag

    Da wird wohl nix werden mit Dialog!
    Apropo Dialog Michael Stürzenberger (auch wenn ich wenig von diesem Herrn halte) hier mit "köstlicher" staatlicher SAntifa
    # Interview mit Gegendemonstranten von Pegida Dresden
    (Versuch eines Interviews mit Gegendemonstranten am 21.10.2018 auf dem Dresdner Neumarkt nach der Kundgebung zum 4. Geburtstag von Pegida Dresden)

  4. Avatar

    Es ist eine schreckliche Blianz die die von Soros gelenkte Kanzlerin Merkel und deren Partner dem Deutschen Volk hinterläßt.

    Zuerst hat sie 2014 zusammen mit Obama (auch eine Soros Gelenkter) die guten Beziehungen die Helmut Kohl mit Russland aufgebaut hat, auf dem Maidan in der Ukraine zerstört und die jetzt noch herrschenden NAZIS zum schweren Schaden der Ukraine und ihrer Bürger an die Macht geputscht.

    Den Verlogenen Krieg gegen Syrien hat sie auch mit finanziert, denn Assad wurde von den USA als Feind und Volksmörder erklärt, weil er eine von den USA geplante Öl-Pipeline nicht genehmigte.

    Im Jahr 2015 hat sie dann, sicher auch im Auftrag von Soros, einfach die Grenzen in Deutschland geöffnet umd alle Illegalen Migranten hier aufzunehmen und das eigene Volk und dessen Kultur und Traditionen so zu zerstören.

    ALL DIESEM TREIBEN STEHEN EIGENTLICH ZWEI BESCHLÜSSE ENTGEGEN

    1) DIE UN-RESOLUTION 260: Wer die Absicht hat „eine nationale, ethnische, rassische oder religiösen Gruppe ganz oder teilweise zu zerstören“, macht sich des Strafbestands des Völkermords schuldig!

    2) DIE Bundestags-Entschließung 13/4445 vom 23.4.1996 verurteilt die Bundesrepublik die chinesische Zuwanderungs-Politik in Tibet, weil dadurch die tibetische Identität „zerstört“ wird !!

    Und durch den von Wahnsinnigen gesteuerten Migrationspakt soll all das noch weiter gehen !!!

  5. Avatar

    Wo junge Kerle im wehrfähigen Alter in Massen einreisen / eindringen ist das immer eine Invasionsarmee – zu allen Zeiten!
    Tyrannen, Diktatoren u.ä. mußten immer möglichst bis zu ihrem Ende an der Macht bleiben oder sich so feste Nachfolger für ihr Regime suchen, daß ihnen nicht ( doch noch) der Proßeß gemacht werden könnte.
    Die Sorge hatte schon Sulla vor über 2000Jahren!
    Merkel hat sich ausgerechnet, daß der UNO-Pakt das alles überdecken und manifestieren würde, sodaß sie aus der Nummer raus ist. Die Politiker sind sich einig, zu unterschreiben und man hat das Ding lange genug geheim gehalten, sodaß es für Gegenwehr zu spät ist!
    Merkel hat sich genau lange genug an der Macht gehalten, sodaß sie hoffen kann, da unbehelligt raus zu kommen.

    • Avatar

      Moin,

      und wenn Frau Merkel den Wisch unterschrieben hat, tritt Sie zurück…… Damit wäre ihre Aufgabe, die Zerstörung der deutschen Nation vollendet. Übrigens ist der zweite Weltkrieg formell noch nicht vorbei, da kein Friedensvertrag abgeschlossen wurde. Die Zerstörung der deutschen Nation ist Herzensangelegenheit fast aller Staaten in Europa.

      Grüße aus Preußen

  6. Avatar
    Lila Luxemburg am

    Aus dem Artikel…

    "Schließlich seien die Lehren aus dem Jahr 2015 gezogen worden. Woher nimmt der Mann diese Chuzpe? Von einer Lehre kann keineswegs die Rede sein, wenn mit dem Migrationsabkommen erneut und dann dauerhaft das Land mit Migranten geflutet wird."

    Ich glaube, es ist einzig und allein der Artikelautor, der hier noch nicht verstanden hat: Pistorius hat doch völlig recht! Die Lehren aus 2015 (= alle jubeln, sind außer sich … und etliche Frauen squirten gar vor Begeisterung über Millionen xxx) sind doch tatsächlich gezogen worden: Man holt noch mehr von dem, was so begeistert empfangen wurde!!

  7. Avatar

    Früher dachte man, Staatsgrenzen seien Ursache von Kriegen. Nun sind die Kriege grenzenlos. Grenzöffnung entpuppt sich als Irrtum, der den Landfrieden, den Betriebsfrieden (Lohndrückerei) und den globalen Frieden zerstört.

    • Avatar

      Dass Grenzen Ursache von Kriegen seien, also davon hat uns ja nicht mal in der Schule jemand erzählt, das ist zu blöd. Schon immer war das eine geschäftliche Angelegenheit.

    • Avatar
      Harald Kaufmann am

      Nee, waren sie auch früher nicht. Bei Kriegen geht es meist um Unterdrückung und Ausbeutung anderer Völker. (siehe Kolonialismus, Hochfinanz und Großkapital oder um Religionen, sowie dem Irrsinn einiger Menschen denen die verliehene Macht zu Kopf gestiegen sind).

    • Avatar

      Also die Story von "Grenzen seien die Ursache für Kriege" zählt für mich, zu einer der vielen dämlichen Aussagen aus der linken Ecke. Es stimmt einfach nicht. Grenzen sorgten schon immer für Stabilität. Ganz im Gegenteil. Das brechen von festgelegten Grenzen führt zu Problemen. So wird ein Schuh draus. Und nicht nur bezogen auf Staatsgrenzen. Wir haben uns Gesetze, also gesellschaftliche Regeln aufgestellt, welche man auch Grenzen nennen kann. Diese sollen nicht nur einen selbst vor anderen, sondern auch die anderen vor einem selbst schützen. Linke reden stetig von der totalen Freiheit. Aber was bedeutet dieses denn für eine Gemeinschaft? Schlussendlich Chaos, in dem am Ende immer das Recht des Stärkeren gilt. Linke hatten schon immer ein Problem mit Regeln und Pflichten die für sie selbst galten, sprachen immer nur über Rechte. Dabei übersehen sie, dass Regeln, Pflichten und auch Grenzen dazu dienen, den anderen zu respektieren. Grenzen sind Veträge zwischen Staaten und Menschen. Wer keine Grenzen kennt, der respektiert auch sein Gegenüber nicht, der sieht nur sich. In einem solchen System setzt nur der sich durch, der am lautesten schreit oder eben seine Positionen körperlich durchsetzt.

  8. Avatar
    Th. Kaiser, Menschenrechtsverteidiger am

    Bereits Gerd Schultze-Rhonhof, Generalmajor der Bundeswehr aD, hatte 2015 ganze 3 Brandbriefe an die selbstverliebte Kanzlöse gesendet – von allen anderen Stimmen aus Wirtschaft und Gemeinwesen mal ganz abgesehen. Die ganze Welt war entsetzt über den korrupten Alleingang einer Marionette, gesteuert von ihrem Ideologiemäzen Honecker, installiert von ihrem Ziehvater "Birne" Kohl, gefeiert und angebetet von Millionen von gehirngewaschenen "Ferkelanern", die ihr wie einem goldenen Kalb huldigten und sich mit ihrem Vernichtungszwang dieses Landes prostituierten. In der Tat war dies nur möglich, weil ihr der Freibrief der politischen Immunität von ihren Freunden der Freimaurerlogen zuteil wurde. Damit konnte sie handeln, wie immer es ihre verkümmerte Menstruation einflötete.

    Nun soll ein ominöses Papier diese Gestalt einer politischen Bestie plötzlich zu Fall bringen? Wird es nicht eher dazu verwendet, ihre Ankläger unter das Schafott zu bringen, um sie selbst als glorreiche Lichtgestalt – allerdings im Lichte des Satans – zu feiern? Der große Schauspieler Jim Davis (Jock Ewing in der Serie DALLAS) sagte einmal: "Macht bekommt man nicht – man nimmt sie sich." Ein wahrer Satz.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @ TH. KAISER, MENSCHENRECHTSVERTEIDIGER

      Erich der Dachdecker hatte zwar einige Konterlatten nicht mehr auf dem Schirm, aber sowas wie jetzt wäre nicht in der DDR passiert !
      Eine geordnete Ausländerpolitik hatte die DDR 40 Jahre lang vorzuweisen ! Da wurden nur echte Fachkräfte aufgenommen und auch letztendlich ausgebildet wenn nötig war.
      Solch Pack wie sich jetzt hier rumtummelt wäre im Arbeiter und Bauernstaat nie möglich gewesen.
      Man hat was geschafft oder man ist auf der Strecke geblieben, ganz einfache Philosophie aber wirkungsvoll.( Macht bekommt man nicht – man nimmt sie sich.") Ein wahrer Satz, dass stimmt wohl….

      MBG

      • Avatar
        Hans Heinrich Klöker am

        Na ja, in Bezug auf sog. Fachkräfte aus dem damals befreundeten Vietnam bin ich mir da nicht so sicher..Die mussten nämlich ihre Kriegsschulden in Form von Arbeitskräften der damaligen "DDR" zur Verfügung stellen…Nach dem Fall der Mauer waren die aber immer noch da und suchten dann auch in Westdeutschland Arbeit zu finden…Die waren zwar fleissig aber nicht die "Hellsten"….

  9. Avatar

    Und wenn den seit Wochen vorsichhinschwelenden Verdacht der Wahlfälschung -107 a StGB – in Hessen keinen interessiert, warum dann einen die Grenzöffnung 2015?

    Epoch Times Von Ramin Peymani / Gastautor12. November 2018 Aktualisiert: 12. November 2018 17:20 -AUSZUG-

    Wahlbetrug in Frankfurt: Die „Pannen“ links-grüner Gesinnungstäter

    In Frankfurt ist einer der größten Schwindel der Wahlgeschichte aufgeflogen. Er könnte für ein politisches Erdbeben sorgen. "Wer Fahrverbote nach penibel gemessenen Schadstoffwerten ausspricht, macht sich lächerlich, wenn er Wahlergebnisse bloß schätzt", meint Ramin Peymani.

    • Avatar

      Wo werden wohl unsere Stimmen in Wahrheit ausgezählt ?
      Joe Sullivan is Robert Mueller’s man for the crypto keys for the world
      https://patriots4truth.org/2018/11/11/joe-sullivan-is-robert-muellers-man-for-the-crypto-keys-for-the-world/

  10. Avatar

    Sehr geehrter Herr Elsässer, sehr geehrte Compact – Mitarbeiter.
    Was nützt uns all eure wirklich ehrenwerte Arbeit, wenn sich im Endeffekt nichts ändert?
    Dass Merkel seit Jahren Rechtsbruch begeht, wissen wir alle!!!
    Könntet ihr einmal regergieren, was wir alle tun können, um diese gesamte Misere zu stoppen????
    Im Voraus, meine Dankbarkeit!!!

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @ELKEN 64 ,
      mit irgendwas fängt es ja immer an. Irgendwas ist immer der Ursprung der Urknall sozusagen. Jürgen Elsässer und Team ist nicht da um die Welt zu retten, nur um aufzuzeigen was falsch läuft. Das Volk sollte seinen Arsch selber bewegen und endlich begreifen das es 5 nach 12 e schon ist !
      Die Misere stoppen könnten wir, allerdings müssten dazu 30 Millionen Bürger wirklich bereit sein. 1989 waren ca. 15 Millionen dazu bereit wirklich was zu verändern. Heute sind davon die meisten Schatten Ihrer selbst…
      Gekauft, eingewickelt und geknebelt in Kredite. Viele würden gerne, aber können nicht….das ist Deutschland im Jahr 2018.

      MBG
      der Marques

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      "Könntet ihr einmal regergieren, was wir alle tun können, um diese gesamte Misere zu stoppen????"

      Das ist das Problem! Mit ‚Recherche‘ – und sei sie noch so ‚investigativ‘ – ist diese Frage leider nicht zu beantworten…

    • Avatar
      Fischer's Fritz am

      @ELKEN
      "…Könntet ihr einmal regergieren, was wir alle tun können…"

      Auf diese Regergierungsergebnisse wäre ich auch gespannt, fürchte aber, daß "Ritter Jürgen" und Co. auch nicht weiterhelfen können, da bei weitem nicht alle bereit sind, gegen diese Migere vorzugehen. 😉

    • Avatar
      Harald Kaufmann am

      Lieber ELKEN,

      ich unterstütze mal die Compakt-Mitarbeiter. Vielleicht haben Sie Ideen die ihren Wünschen gerecht werden?
      Im Voraus, meine Dankbarkeit

    • Avatar

      Merkel allein hat das nicht durchgezogen, da stand die gesamte Regierung dahinter. Also ist das System kriminell. Trotzdem geht die große Mehrheit von über 70% der Bevölkerung freiwillig in jede Wahlzelle und ordnet mittels Blankovollmacht Wahlkreuz WEITERMACHEN an.

      • Avatar

        Um nicht missverstanden zu werden: Eine Alternative ist doch einfach zuhause zu bleiben, anstatt den nächsten Verbrecher mit Wahlkreuz zu legalisieren, der gewiss schon bereit steht.

    • Avatar

      Was glauben Sie wie viele Artikel bei PI-News, Jouwatch oder Compact ich schon gelesen habe, wo Merkels baldiger Angang angekündigt wurde. Manche scheinen es nicht zu verstehen. Merkels böser Geist wird auch dann noch in der CDU rumspuken, wenn sie selbst gar nicht mehr da ist. Was wird sich mit Merz oder AKK ändern? Der einzige Unterschied zu Merkel ist, dass die beiden mehr Energie haben, weil sie nicht geschwächt sind und es weniger gibt, wofür man sie attackieren kann. Ich sag Ihnen, 2021 wird es schwarz-grüne Koalition geben. Und mit den Grünen an der Macht wird die Party erst richtig losgehen. Da werden sich manche noch Heiko Maas als Justiz- oder Außenminister zurückwünschen.

      Wie wir die Misere stoppen können? Gar nicht, nur verlangsamen. Und da nicht mit Hilfe der AfD, die wird gar nichts leisten können. Es müssten zehnmal so viele Menschen auf die Straße gehen, wie bisher. Also sind vor allem die Jüngeren angesprochen. Aber das wird nicht passieren, denn für die sind die aktuellen Zustände normal. Die kennen es gar nicht mehr anders.

    • Avatar

      Ganz einfach.Ein Gesammtdeutsches 1989. Aber dazu müßte man ja mal die Leute von Brot und Spielen mobilisieren. Und schon das deklariere ich als äußerst Erfolglos.

    • Avatar

      Merkel ist ein Wendehals mit dickem Fell und stalinistischer Praegung.

      Die ist abgebrueht …., abgebruehter geht es nicht mehr.

      Die reagiert auf nichts ……,selbst wenn das Volk się aus dem Lande tragen wuerde.

      Solange ein Grossteil der Deutschen von diesem Staat profitieren,laesst man Merkel werkeln ,braucht się ,damit die Menschen sich ueber diese Figur hermachen und nicht andere Interessen blockieren.

      Merkel wird noch zu Lebzeiten vergoldet und bekommt ein Merkelmausoleum nebst Hosenanzug Museum. Diese ganze Regierung um Merkel sind alles durch die Bank Faultiere ,die sich Schoen durchfuettern lassen. Der Koenigin ihre Hofkasper …….. Es wird sich nichts aendern , da koennte sogar Seehofer mit Bombe in der Aktentasche zur Besprechung erscheinen. Der ist schon so faul die Aktentasche selbst zu tragen .

      • Avatar

        Bei Merkels Mumiefizierung wird auch die DDR Nationalhymne intoniert ,man muss ja schliesslich den kommunistischen Werdegang der Pfaffentochter wuerdig auslaeuten ……

        Ich treffe jeden Tag Menschen,die beim Namen Merkel schon nicht mehr reagieren ……. ,die lassen die Sonnenkoenigin Tag fuer Tag am Staatsspiegel wirken….. Spieglein Spieglein an der Wand….,Wer bescheisst die Menschen am besten in diesem Land….

        Selbst der Spiegel schweigt ……….

  11. Avatar

    Erst wenn Angela Merkel (CDU) hinter Gittern sitzt, glaube ich es, daß es ihr an den Kragen gegangen ist.

    Selbst wenn diese Uckermark-Trulla aus Templin im Knast sitz:

    Ihre kriminelle "Flüchtlings"-Politik schadet Deutschland noch über Jahrzehnte.

    Sexgewalt, Messerstechereien, Drogenhandel und Prostitution, Terroranschläge gegen Deutsche:

    Das sind Merkels Facharbeiter mit fundierten Korankenntnissen….die uns noch lange, lange

    negativ beschäftigen werden.

    • Avatar

      Lieber Brokendriver,

      nicht zu vergessen die eingefallenen Negerhorden und Muselmänner, welche sich in einer affenartigen Geschwindigkeit noch vermehren werden und dann, was noch kommen wird, nachdem dieser Satan den Migrationspakt unterschrieben hat !

      Das Deutschland, welches es mal gegeben hat, so wie wir es noch zum Teil kannten, werden WIR hier jedenfalls nicht mehr erleben. Vielleicht schafft das aber einmal eine spätere Generation wieder.

      • Avatar
        Harald Kaufmann am

        Lieber Landsmann,

        ganz sicher, wird es eine andere Generation schaffen. Aber bis dato, fließt noch viel Bier durch meine Kehle. Da können schon alte Frauen wieder jung werden.

      • Avatar
        Querdenker der echte am

        "….sich in einer affenartigen Geschwindigkeit noch vermehren…."

        Lieber Landsmann, was sollen die denn auch sonst machen? Sprachlehrgang nach 2 Tagen abgebrochen wegen Unwillen?? oder Unfähigkeit??? !! Was genaues weis man nicht. Aber schon wieder frei Zeit, da ja in Versorgung eines Schlaraffenlandes, um (siehe oben)!! Da muss man ja den ganzen Tag nur einen Gedanken haben- und der steht kerzengerade in die Höhe! Und wir ur-Deutschen gehen getreulich tag für Tag zum bewegen des Hamsterrades! und warum? Unseren Politikern und den Merkel- Gästen soll es schließlich an nichts fehlen!! Da muss naturgemäß einiges "auf der Strecke bleiben"!

      • Avatar
        Querdenker der echte am

        ". Teil
        Ich hatte einen Traum: , im Anschluss an das Weihnachtsfest haben viele ihre bereits eingezahlten Sozialbeiträge für 6 Wochen zurück gefordert. Sie hatten alle Zeit sich mal ausgiebig um ihre Frauen und Familie zu kümmern. Und die Versorgung ging auch ungestört weiter. Unsere hochqualifizierten Goldstücke brannten förmlich darauf, Merkel zu beweisen, dass sie nach Jahrelangen Deutschkursen endlich das von uns zwangsweise geliehene Geld durch unermüdliche Arbeit zurück zahlen wollen! Und ein weiterer Effekt war zugleich der erbrachte Beweis das sie sehr wohl in der Lage sind, unsere Rentenkassen reichlich aufzufüllen! Und so konnten wir alle gemeinsam die Vorzüge des deutschen Schlaraffenlandes genießen! Dann klingelte mein Wecker und ab, 1,5 Stunden hin- 8 Stunden Hamsterrad bewegen- 1,5 Std. zurück, Abendessen- und Frau und Kind lasst mich nur in Ruhe. Augen fallen zu und der Tag ist gelaufen!!

  12. Avatar
    heidi heidegger am

    aha! die *Flocky-files*, also..die Flocky-Leaks dagegen sind die ewigen markierereien (ein rüde-wat-der-iss)..dachte ich mir schon irgendwie : wat der am rumschnüffeln ist z. Zt. tsstss + hihi.. wenn Akif P. mir sein aukidauki gibt und sein titelschutz unn dat abgelaufen ist, dann werde ich Kommissar Flocky Krimis sudeln-purer polit-thriller unn dat-ihr dürft entspannt sein..*gacker*

      • Avatar
        heidi heidegger am

        danke. meine inspiracion ist die hochneurotische antif-logik (*kein mrkl-keine heidi*) unoder Kalli(youtube)/Onkelchen alias antif und der NSL Forum Bunker – Google+ (da ist sozusagen auch viel "antif-quakquak" drinne, hihi).

  13. Avatar
    Zweimonatssozi am

    man wünschte sich einen neuen von Stauffenberg, der es diesmal auch zu Ende bringt…

    • Avatar

      … genau dasselbe geht mir seit langem durch den Kopf –
      aber das was sie angerichtet hat wird trotzdem BLEIBEN …

    • Avatar
      Harald Kaufmann am

      Stauffenberg, konnte es leider nicht zu Ende bringen. Sein Attentat scheiterte und wurde dafür hingerichtet. Merkel wird, wenn es ihr zu heiß wird, Zuflucht in Südamerika finden.

    • Avatar

      In Dutschland finden sich Millionen,die Schlange stehen ,wenn Nike ,Addidas Schweissbotten verkauft werden ……,hirnlose Menschenmassen .

      Zeiten von Menschen mit Ausstrahlung,Patrioten gibt es nicht mehr . Geld regiert die Welt,das Hirn reagiert nur noch auf Vorteil und Luxus….,auch wenn es eine Billigreise in die Tuerkei ist mit den Kraft durch Freude Fliegern.

      Deutschland entwickelt seine Menschen zurueck ,der ganze Bundestag ein Faultierhaus mit ellenlangen Scheissdebatten.

  14. Avatar

    …"Jetzt geht’s Merkel an den Kragen – Ihre Stunden sind gezählt " …
    ———————————————————————————————————-

    Totaler Blödsinn ! Die Merkel kann machen was sie will hier in diesem inzwischen so bekloppten Land !
    Die kann auch 100 … hinrichten lassen, da würde der auch nichts passieren. Als nächstes wird die wohl eine Million Uiguren aus China hier herein holen , keiner der deutschen Deppen wird dadurch "aufmucken" !
    Ich bin zu 100% sicher, das diese, in meinen Augen Verbrecherin gegenüber den "schon länger hier Lebenden" einfach nur austestet, wie weit sie gehen kann und die kann sehr sehr weit gehen …
    Mal sehen, was für ein Verbrechen die sich als nächstes ausdenkt um die hier fleißg arbeitenden Bürger zu schädigen.

    • Avatar

      Das sehe ich leider ähnlich. So Gott will, wird die alte schon noch gestoppt werden. Ansonsten haben wir bald Zustände wie in Südafrika.

    • Avatar
      Vorwärts, und nicht vergessen. .... am

      Wissen wir doch, sie will den Weltkommunismus, und weit vor Helmut Kohl in den Geschichtsbüchern stehen.

      • Avatar

        Mal ganz übertrieben gesagt, da würde ich lieber noch den Weltkommunismus in Kauf nehmen wenn uns dadurch das muslemanische "Germanistan" erspart bliebe und all die hier eingefallenen Invasoren umgehend wieder in ihre Herkunftsländer abgeschoben würden. Wenn dann deren Regierungen sich weigern würden ihr Landsleute wieder aufzunehmen, dann muß man halt auch zu "anderen" Mitteln greifen, wozu gibt es eine Armee obwohl, Armee, Bundeswehr … na, ja …

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Die Alte hat Haare auf den Zähnen die ist abgebrühter als die bisherigen deutschen Diktatoren bloss mit der These es muss demokratisch aussehen und ich muss die Macht behalten.

  15. Avatar
    Fischer's Fritz am

    Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube. (Faust I)
    Wieder mal so eine reißerische Schlagzeile zur Steigerung der Compact-Leserschaft?
    "…scheinen (!) gezählt…"!
    Guter Mond, du scheinst so helle 🙂

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      "Wieder mal so eine reißerische Schlagzeile zur Steigerung der Compact-Leserschaft?"

      Klappern gehört zum Handwerk! Sie aber müssen hier weder lesen noch kommentieren…

    • Avatar

      Na ja, bei Ihnen hat’s ja geklappt…, mit der reißerischen Schlagzeile.
      Is schon blöd wenn man jemandem mitteilen will dass seine Worte
      keine Antwort wert sind…, und dabei trotzdem die Sprache (hier
      in Schriftform) verwenden muss, oder?

      Natürlich MÜSSEN Überschriften reißerisch sein.., oder würden Sie
      einen Artikel lesen über dem steht: "Mama Merkel ganz dolle böse,
      kriegt sie nun Stubenarrest?

      Glaub ich nicht.

  16. Avatar

    Jetzt geht’s Merkel an den Kragen

    Darauf warte ich seit Jahren.

    Aber auch hier wird genau nix passieren, denn das Model der CDU ist die Korruption.

    Und die schützt das Ferkel wie eine Mafia.

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        Ja, ja … der Holger. Hat früher auch anders gesprochen. Und gedacht. Ein seltener Fall von ‚dazulernen‘. Leider ein zu seltener Fall …

  17. Avatar

    Bereits 2014 hat Merkel dafür gesorgt, dass die UNO ihr Handeln durch den Global Compact for Migration absegnet und somit legalisiert. Und jetzt "sind sie nun mal da". Den Brückenschlag zum jetzt fertigen Papier und dessen Umsetzung in Deutschland sehe ich nicht. Auch wenn sie geht, kommt Kaka. Merz macht’s nicht, er ist ein U-boot der Grünen.

    • Avatar
      Harald Kaufmann am

      "Merz macht’s nicht, er ist ein U-boot der Grünen." Mag sein. Dann hat Deutschland einen waschechten Großkapitalist an der Spitze des Staates. Noch mehr prekäre und asoziale Arbeitsverhältnisse, noch mehr Ausbeutertum in Kreisen des Unternehmertums. Ein waschechter Lobbist, des Groß- und Finanzkapitals. Nee, weg, mit CDU/CSU, die schon zu Adenauers Zeiten eine korrupte Partei gewesen ist. Schickt diese CDU mindestens 50 Jahre in die Opposition, dahin, wo sie hingehört.

  18. Avatar

    Das Papier ist eigentlich keine Ueberraschung. Das aus dem Papier keine Konsequenzen gezogen werden ist ebenfalls zu erwarten. Die Einheitspartei der ferngesteuerten Politk-Darsteller steht fuer Umvolkung, dafuer sorgen die innlaendischen freimaurerischen Netwerke (jeder kleine Opportunist und Karrierist geht in die Rotarier etc und wird dort auf Spur gebracht) und deren internationale Steuerungsorganisationen (CFR, Transantlikbruecke, Bilderberger) and NGOs (jeder grosse Opportunist und Karrierist wird hier auf Spur gebracht). Die Einheitspartei – der Name sagts schon – steht fuer effektive Kontrolle, Kontrolle der Bevoelkerung und der Darsteller durch die Aufseher. Die Merkelisten sind dabei nur eine Fraktion innherhalb der Einheitspartei. Geht Merke wird eine andere ferngesteuerte Figur auf das Spielfeld gestellt. Verhaeltnisse wie zur Zeit des 30-jaehrigen Kriegs. Das Geheimdienste, insbesondere die "befreundeten" erheblich dabei mitmischen, duerfte klar sein. Das System ist von innen heraus nicht mehr umzudrehen.

    • Avatar
      Hereinspaziert!!! am

      Es ist auch sicher, dass viele Politdarsteller in kompromittierende Situationen gebracht werden. Man hat Akten, mit netten Fotos. Und ja, das System kann sich hier nicht mehr selbst erneuern. Wir brauchen hier dringend Hilfe von Außen. Putin und Trump müssen den Besatzungsstatus auf den Tisch bringen. Vorher ändert sich hier nichts.

      • Avatar
        Harald Kaufmann am

        Nein, nicht Putin auch nicht ein Trump können etwas ändern. Das Volk muss es schon selber tun.

  19. Avatar
    kirsten marquard am

    als ich fände es schöner, wenn der tonhier ziviler wäre, solcheworte wie schleimspurlecker,kumpanei u.ä. lassen mich zögern hier inhalte zu teilen

    mfg

    • Avatar
      Deutschösterreicher aus dem Wienerwald am

      Und sonst haben Sie keine Sorgen? Die Welt fliegt aus den Angeln, Pläne, hier mehr Fremde anzusiedeln als es Deutsche gibt, werden bekannt, Billionen an Schulden werden angehäuft. Und unsere Bürgerlichen rümpfen wieder einmal die Nase, weil diese Mißstände mit Worten bedacht werden, die nicht fein genug sind.

      • Avatar
        Harald Kaufmann am

        kirsten marquard’s Kommentar ist richtig. Man kann seinen Unmut auch feiner ausdrücken. Kein Grund sich in Kommentaren ordinär, vulgär und billig auszudrücken.

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      Werte Kirsten, nichts für ungut, aber … "Wenn ihr die Hitze nicht vertragt … dann verlaßt doch die Küche!" – you know what I mean??

    • Avatar

      KIRSTEN
      Was meinen Sie mit zivil.
      Eine Axt über den Schädel, oder vieleicht eine kleine Gruppenvergewaltigung, oder das Schlachten von Fauen, vorzugsweise junger Mädchen.
      Oder, dass ich zweimal einschreiten musste, weil diese Kotzbrocken, OH Entschuldigung, meiner Frau zu nahe kamen.
      Was meinen Sie, wie zivil es erst wird, wenn Marrakech unterschrieben ist.

    • Avatar
      Helmut Herzberg am

      Sie müssen keine Inhalte teilen – niemand zwingt Sie dazu.

      Lesen Sie einfach den Spiegel oder ein "gutes Buch",
      dann kommen Sie in den Genuß gepflegter Worte
      (man könnte natürlich auch gequirlte Scheiße sagen)

      Und sehen Sie:
      Trotz meiner hohen akademischen Ausbildung scheue ich mich nicht,
      dieses "Bä-Wort" zu gebrauchen . . . .
      denn es ist, was es ist.

    • Avatar
      Querdenker der echte am

      Wie bitte??
      Sie haben wohl noch NIE das "Benehmen"??????? der Bundestagsabg. der Systemparteien, besonders der Prol – parteien und vereinzelt der "Schwarzen" Merkelkamarila, und ganz besonders der "Alpensusi" verfolgt??? Die scheinen ALLE die Wahrheit von F. J. Strauß verinnerlicht zu haben: " Sie artikulieren sich mit ihrem Kahlkopf an stelle ihres Gehirns!" (Zusatz: Wenn überhaupt vorhanden!!)

  20. Avatar

    Das Merkel als Kanzlerin selbstherrlich die Grenzen öffnen ließ, um Millionen Fremde ins Land zu lassen, ist nichts geheimes. Das wissen wir alle. Daß sie Deutschland zerstören will, wissen auch alle. Es gibt aber reichlich Menschen, die dies ignorieren und nicht wahr haben wollen. Und mit dem UN-Migrationspakt, wenn dieser unterzeichnet ist, hat sie einen wichtigen Schritt erreicht, um Deutschland abschaffen zu können. Ihr Zerstörungswerk ist dann fast unumkehrbar.

    Ich gehe davon aus, daß sie nach der Unterzeichnung des Migrationspakts auch ihr Amt als Kanzlerin aufgeben wird, um im sicheren Ausland ihren Ruhestand ausleben zu können, um aus der Ferne genußvoll den Untergang Deutschlands zu beobachten.

    • Avatar
      Harald Kaufmann am

      Soweit bekannt geworden ist, geht die Reise wahrscheinlich irgendwo nach Südamerika.

  21. Avatar

    Wetten dass der nichts passiert?

    Im Gegenteil , Merz geht schon bei Mutti auf Schmusekurs , sieht die Grünen als Koalitionspartner und kantet im WDR 5 , in einer Radiosendung gegen die rechte AFD.

    Im Westen nichts Neues.

    Und aufgrund der Schweizer Wahlkampfspenden gehen nicht nur die Grünen, SPD auf Alice Weidel , sondern auch einige der AFD, los.

    Die Selbstzerfleischung der AFD im Sinne des Systems läuft.

    • Avatar
      Harald Kaufmann am

      Mit wird kotzübel, wenn ich das Wort bezogen auf Merkel immer wieder "Mutti" lesen und hören muss. Hört doch bitte mit diesem "Muttikult" bei dieser Frau auf.

    • Avatar
      Harald Kaufmann am

      Na, bitte mal nicht übertreiben. Soweit ist die AfD noch nicht. Da haben CDU, Grüne und SPD wohl sehr viel mehr auf dem Kerbholz. Und noch ist nichts bewiesen.

    • Avatar
      Querdenker der echte am

      Wieso???
      Im Land der unbegrenzten Kumpanei kann, wie das Beispiel Parteispenden-Schäuble zeigt, Alice Weidel, AFD immer noch langjährige FINANZMINISTERIN und Bundestagspräsidentin werden!!!!!!
      Ja sogar nach Vorbild von H. Kohl BUNDESKANZLER *in!!
      So sehen heute Parteikarrieren aus! (Zumindest bei den SCHWARZEN, ageblich christlichen)

  22. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Die wird oder würde sicherlich politisches Asyl in … Syrien … Afghanisten … Afrika … etc. bekommen … oder ins Exil nach Israel reisen oder einfach, auf unsere Kosten, mit dem Bundeswehrflieger nach Paraguay die Flatter machen, respektive flatternd flüchten – so geht das …

    • Avatar
      Harald Kaufmann am

      Das sehe ich auch so. Diese Frau hat sich ihr künftiges Domizil in Südamerika schon gekauft, wo sie flüchten kann.

  23. Avatar
    Michael Höntschel am

    Da es ja bekanntlich in der Politik keine Zufälle gibt, ist dieses Papier sicher gezielt veröffentlicht worden. Merkel ist vom „Imperium“ offensichtlich zum Abschuss freigegeben. Es wird später heißen, wir haben immer gewusst, alle Ossis waren bei der Stasi. Alle Ossis sind undankbar für die Freiheit die wir für sie erkämpft haben (Mancher im Westen glaubt heute, der Westen habe die geknechtete Ostseele befreit). Man wird sagen, diese Frau war immer Teil des kommunistischen, sprich russischen, Systems mit dem Ziel unsere freiheitlich – demokratische Ordnung zu zerstören. Nun frage ich erneut, wer hat eine Frau, deren ursprüngliche Partei bei den ersten freien Wahlen nur wenige Prozent erreichte, zur Bundeskanzlerin gemacht. Sie hat weder aus ihrem Vorleben ein Geheimnis gemacht, noch ihre Gesinnung je widerrufen (so mir bekannt).

    • Avatar
      Harald Kaufmann am

      Tja, lieber Michael Höntschel, zwischen Himmel und Erde geschehen oft Dinge, die wir Menschen nicht verstehen können. Selbst die Götter von Olymp sind ratlos, die wissen auch nichts genaues.

    • Avatar
      Querdenker der echte am

      "…Sie hat weder aus ihrem Vorleben ein Geheimnis gemacht,…."
      Na ja, Vergesslichkeit ist keine Geheimniskrämerei! Selbst vor Gericht helfen, wie als Zuschauer oft erlebt, Gedächtnislücken ungemein!!
      Und mal endlich merken und realisieren:
      Merkel war und ist KEINE aus dem Osten! Na ja, im erweiterten Sinne schon. Aus dem eigentlichen OSTDEUTSCHLAND- JENSEITS der Odergrenze! Aber im engeren Sinne eine WESTDEUTSCHE, weil in Hamburg geboren!! Und über ihren Vater, den ROTEN Kommissar, als Kuckucks- Ei in den SED Machtapparat eingeschleust werden konnte! Und so erklärt sich, u. a. auch die immer größer werdende Abneigung der Menschen in den neuen Bundesländern! Und nur der Euphorie und der Verdummung der System- Medien nach der Wende ist es zu verdanken (????) das eine ehemalige FDJ-" Kommissarin" bis in das zweit höchste Amt Deutschlands gehievt werden konnte!! Und die in den Alten Bundesländern rennen dieser "Person" Unzählige wohl bis in den Untergang Deutschlands freudig hinterher!! Lemminge eben! Mir scheint: evolutionstechnisch kurz hinter Einzellern!

  24. Avatar
    Kritischer Rationalist aus Hessen am

    Frau Dr. Merkel und Ihre Entourage vor einem ordentlichen Gericht verurteilt und für den Rest Ihrer Tage hinter Gittern ? Was für ein wunderschöner Traum von Gerechtigkeit ! Wohl aber nur ein Traum. Mir bleibt einzig die Hoffnung auf Karma.

    • Avatar

      Frau Dr. Merkel und Ihre Entourage vor einem ordentlichen Gericht verurteilt und für den Rest Ihrer Tage hinter Gittern ? Was für ein wunderschöner Traum von Gerechtigkeit !
      —————————————————————————————————————————————-

      Ich wünschte mir sogar noch eine viel härtere Strafe für dieses Gesocks, denn was die dem Land seit vielen Jahren, nicht erst seit September 2015 alles angetan hat, ist fast irreparabel !

      Und der vielleicht neue CDU Vorsitzende sollte sich sicher schon einmal um Personenschützer kümmern, falls der die nicht schon hat. Es wird hier immer schlimmer !!!

      • Avatar
        Harald Kaufmann am

        Lieber Landsmann, darf ich Sie fragen, welche härtere Strafe Sie denn wünschen?

  25. Avatar

    Bla…Bla…Bla…

    "Ein Non-Paper oder inoffizielles Arbeitsdokument ist eine nicht offiziell legitimierte Form eines Schriftstücks eines Diplomaten oder einer Delegation, das an den Repräsentanten eines anderen Landes oder einer internationalen Organisation übergeben wird. Es trägt keinen offiziellen Briefkopf, keinen Stempel und keine Unterschrift. Damit unterscheidet es sich vom Memorandum, das EBENFALLS KEINE Rechtswirkung hat, aber seinen Verfasser nennt. "

    Frau Masson…warum schreiben sie blablabla ?????? Rumjammern auf niedrigem Niveau ??? Diese Papiere, wenn sie denn überhaupt existieren… sagen NULL aus !

    • Avatar

      "Top secret" schon gar nicht, keine Einstufung da kein Dokument,,,sie verstehen ?! Das Bild ist somit auch Käse

      • Avatar
        Querdenker der echte am

        Das ist m. E.so zu werten:

        Sind die Stasi- Dokumente, bzw. Schriftstücke, Augenzeugenberichte usw.im Netz über Merkels "Vorleben" echt, So sind es diese Schriftstücke auch!!!
        Und so lange ist ein Bla, bla, bla unanständig und NICHT angebracht!!!!

    • Avatar
      Straßenarbeiter am

      Gehen Sie mal raus auf die Straße, in die Geschäfte, in die Arztpraxen, in die Ämter und, und… dann braucht man echt kein Papier.

      • Avatar

        Ach, NANNUNANA
        SIE HABEN PAPIERE, SOGAR MIT STEMPEL.
        DANN TREFFEN SIE BESTIMMT LEUTE, DIE KEINE PAPIERE UND FOLGLICH KEINE STEMPEL HABEN, DIE HABEN WIE SIE AUCH KEINE PROBLEME, DAS IST WIRKLICH SCHON KOMMUNISMUS.
        ALSO SCHMEISSEN WIR JETZT ALLE UNSERE PAPIERE INS KLO ?

      • Avatar
        Harald Kaufmann am

        Oh doch, viele Formulare bis zum erbrechen bei den Ämtern, bei den Ärzten, Rezepte, Überweisungen, Krankenkassenpapierkram usw. Oder meißeln die Ämter und Ärzte alles in Stein?

    • Avatar
      EIN PACK+EIN PACK am

      Hallo, wieviele tausende Merkelgäste halten sich hier schon Jahre lang auf, mit All inklusive Leistungen durch uns Steuerzahler, und das ohne Papiere, ohne Dokumente und ohne Stempel.
      Und wieviele politische Größen haben durch emails oder Telefonate oder ähnliches (ohne Stempel) schon Schiffbruch erlitten ?
      Aber Merkel hat ja Deutschland zu dem gemacht, was der DDR nachschleicht, einem Unrechtsstaat.
      In den Unrechtsmedien fällt das ,wie so viel ,unter den Tisch.
      Merkel hat Politik, Medien und Rechtsprechung kassiert.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel