Flüchtlinge erhalten doch mehr Geld als Hartz-IV-Empfänger. Aber wieso?

182

mut-zur-wahrheit-abo

_von Karel Meissner

Seit Langem tobt die Streitfrage, ob Flüchtlinge vom Staat privilegiert werden, also mehr Unterstützung erhalten als hiesige Arbeitslose. Das Berliner Journal hat dazu jetzt aufgelistet:

Bestmöglich unterstützen Sie die Arbeit von COMPACT mit einem Abo – hier abschließen

Abo_Januar

„In Berlin werden 11 Euro, in München bis zu 16 Euro und in Kleve in Nordrhein-Westfalen 16 Euro pro Tag (480 Euro im Monat) und Person für das Essen eines Flüchtlings bezahlt. Davon bleibt das zusätzliche Taschengeld von 147 Euro, das beispielsweise einem alleinstehenden erwachsenen Flüchtling pro Monat bar ausbezahlt wird, unberührt.“
Das sei fast das dreifache Einkommen eines Hartz-IV-Empfängers, dem nach Auskunft der Nürnberger „Bundesagentur für Arbeit“ nur 4,72 Euro pro Tag (143,42 Euro im Monat) pro Person für Nahrungsmittel und Getränke zur Verfügung stehe. In Kleve übersteige das monatliche Essensgeld eines Flüchtlings (480 Euro) sogar den kompletten Regelsatz eines Hartz-IV-Empfängers von 404 Euro monatlich. Letzterer enthalte lediglich 143,42 Euro für Nahrung und Getränke.

In Berlin liege der Essenssatz pro Flüchtling niedriger, also – laut Auskunft des Kreisvorsitzenden des Berliner Awo-Verbands, Manfred Nowak, im vergangenen November – bei ca. 11 Euro pro Tag, das bedeutet 330 Euro im Monat. Diese lokalen Differenzen erklärten sich aus den unterschiedlichen Preisstandards der Regionen und aus qualitativen und quantitativen Auflagen der Essenszubereitung.

Bestmöglich unterstützen Sie die Arbeit von COMPACT mit einem Abo – hier abschließen

Nein, hier soll keine Neid-Debatte befeuert werden. Die träfe die Falschen. Stattdessen muss die Regierung sich fragen lassen: Warum eine Zweiklassen-Gesellschaft bei Hilfsbedürftigen? Oder: Wenn die Hilfsleistung für Flüchtlinge das Minimum für ein menschenwürdiges Leben darstellt, warum liegen Hartz-IV-Empfänger darunter? Brutal-Armut als „Anreiz“ zur Selbstversklavung im neoliberalen Billiglohnsektor? Bei Flüchtlingen würde dieses Druckmittel tatsächlich wegfallen, da die ja noch nicht arbeiten dürfen. Aber, liebe Regierung, habt ihr schon mal darüber nachgedacht: Wenn die Flüchtlinge ihre Anerkennung, aber anschließend keine Arbeit bekommen sollten (was vielen leider passieren dürfte), erhalten die ja auch bloß noch Hartz-IV. Das bedeutet: Sie werden dann zurückgestuft. Was die davon wohl halten werden? Aber dann sind sie euch als neue Markt-Sklaven ja längst egal geworden.

Über den Autor

182 Kommentare

  1. email address is egborspellhome @gmail.com
    HE IS SPECILIZE IN HE FOLLOWING SPELL.
    (1) If you want your ex back.
    (2) if you always have bad dreams.
    (3) If you wannt women/men to run after you.
    (5) If you want a child.
    (6) If you want to be rich.
    (7) If you want to tie your husband/wife to be yours forever.
    (cool If you need financial assistance.
    (9) How you been scammed and you want to recover you lost money.

  2. Umlandt Gerhard am

    aus HG, kann ich unkommentiert hier reinsetzen, passt zum Thema und spricht für sich:

    [13:45] Der Pirat: die Ägypter kommen:

    Mabe gerade von jemanden erfahren, der für die Geldauszahlung der Flüchtlinge verantwortlich ist, dass immer mehr Ägypter einreisen und sich als Schutzsuchende ausgeben.

    ===============================================================================
    Die anstrengungslosen Geldzahlungen locken mittlerweile den halben Kontinent an.
    ===============================================================================
    (Hervorhebung von mir)

    Man erwartet eine Invasion von Ägyptern.

    Am Wochenende hat man im nahegelegenen Lager einen Syrer mit 44.000 € Bargeld hochgenommen. Er hatte unter der Hand, Wohnungen an Asylanten vermittelt. Der Fall schien zunächst unspektakulär auf mich. Aber als mein Bekannter sagte, dass man gar nicht weiß, wer alles verschwunden ist und wo die alle untergekommen sind, war mir klar, dass es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Terroristen handeln könnte.

    • Umlandt Gerhard am

      Ich habe schon in 2003 im Internet geschrieben
      und das ist mir seit 1980 klar) , dass die ganzen
      Asylanten NUR kommen,

      ===================================================

      weil es hier GRATISGELD gibt!

      ===================================================

      Das mag zwar für gehirngewaschene Gutmenschen im
      ersten Moment hart klingen, trifft aber den Nagel
      genau auf den Kopf.

      =====================================================

      Wenn die Merkel-Bande diese Linie weiterfährt,

      KOMMT BÜRGERKRIEG! Unvermeidlich!

      =====================================================

      • Natürlich kommen die ganzen Syrer weil hier Gratisgeld und keine Jobs für sie gibt, und sie die Sprache sowie mentalität gar nicht kennen! Genau, ich komm auch mal kurz vom nächsten Kontinent über x-verschiedene länder hierher, weil ich dann 300€ im Monat bekomme und mit 5 anderen Familien auf engem Raum leben darf. Hört sich ziemlich verlockend an. Und nein, Asylanten haben kein Konto, sollen sie sich auch noch verschulden oder was? Geht halt mal in ein Rathaus und fragt was ein Flüchtling bekommt und vertraut nicht der Lügenpresse!

      • @ Kris- DIE selbe gehirngewaschne Scheinargumantation liest man komischerweise fats Wort für Wort gleich bei den linken Mainstreambloggern oder wie sich deise Klugscheisser bezeichnen die ohne einen Handschlag Arbeit den ganzen Tag am PC beschäftigen und sich für ultraschlau halten, weil sie bisher selber kaum mit der Wirklichkeit konfrontiert wurden in ihren Studivierteln. 1) NATÜRLICH würde JEDER anreisen, der irgendwie die Mittel dazu hat wenn er die Chance hat sich selbst OHNE Arbeit besser zustellen als MIT Arbeit zu hause. Und das passiert ja schon lange… Dass man hier die Kultur nicht annehmen muss , dürfte denen auch bekannt sein. Millionen von schon in 2. 3. und x.ter Generation hier lebender Muslime machen es ja täglich vor. Deshalb gibt es ja diese No- Go- Aereas und die PARALELLGESELLSCHAFTEN. Und deshalb gehen auch inwzwischen sogar welche zurück, wenn sie nicht sofort große Wohnungen und exorbitante Gelder erhalten und alles umsonst und neu und keinen TRAUMJOB FÜR DEN SIE NICHT QUALIFIZIERT SIND .
        Notleidende udn wirklich verfolgte Menschen würden das nicht machen. Nicht nur kostet es unendlich viel Aufwand überhaupt die ganzen falschen Identitäten und Scheinflüchtlinge festzustellen, die hauen auch ab und tauchen unter und selbst wenn sie da sind, kann man sie nicht mehr abschieben, weil deren Heimat die nicht mehr einreisen lässt zurück. Also kum ein Risiko hier wieder weg zu müssen. Die Leute müssten blöd sein, wenn sie das nicht nutzen würden – auch Terroristen

  3. Da ist leider noch nicht alles bedacht. Haben die Asylanten wie wir Deutschen eine Pflicht eine Haftpflichtversicherung abzuschließen? Sind alle schon Telefon- und Stromkunden? Brauchen sie eine Hausratversicherung? Wieso werden von den Vermietern Mieten pro Kopf und nicht pro qm verlangt. Da kommt ein Vielfaches eines H4-Bezuges eines Deutschen zusammen. Und wie sagten vor Kurzem die Flüchtlinge? 300 Euro Taschengeld sind zu wenig für einen Monat. Ich beziehe derzeit Krankengeld. von den 711 Euro bleiben keine 150 Euro nach Abzug all einer laufenden Kosten zum Leben übrig.

  4. ……… diese gefährlichen Vorgänge politisch und gesellschaftlich sind absolut vorsätzlich und beabsichtigt; sie haben 3 hauptursachen:
    1, die machthaber aus politik und wirtschaft wollen mehr neukonsumenten, damit das gewinnwachstum schön weiterläuft.
    2, die machthaber wollen die zuwanderung, weil damit chaos entsteht. wenn das chaos groß genug und unerträglich ist, dann treten diese verursacher als retter auf und installieren ihre neuen bedingungen gegen uns (globale strategien und neue weltordung- totalste kontrolle und überwachung)
    3, die probleme durch die zuwanderung nutzt der usa. es ist der welt-machtanspruch den sie unbedingt verteidigen wollen. dazu müssen sie europa/deutschland, sowie russland und china schwächen. sie sind die verursacher von sehr vielen chaos auf dieser welt!

    • zu 1.: Also deshalb ist die AfD gegen Abtreibung?? :O

      und zu 2: da ist dann CDU und SPD

      das heißt das sind ja alles verschwörungen!! Schrecklich diese Welt… lasst uns alle Selbstmord begehen.

  5. Tja wer mit sich alles machen lässt; mit dem wird auch alles gemacht. Wir sind ein Volk von volltrotteln und willenlosen Arbeitsbienen. Aber bald können wir wieder kämpfen; wenn die Banken schließen und dann die Supermärkte und der Hunger kommt. So ist das wenn es zuviele Verräter im eigenen Volk gibt. Ein Schiff muss erst sinken, damit die Ratten sterben. Erst danach wird es besser. Last sie dumm sterben. Es ist leider so. Ein Deutscher.

  6. Christos Tsirikos am

    Bin in Deutschland aufgewachsen zur Schule gegangen, 22 Jahre auf Lohnsteuer gearbeitet, aber weil ich die unglaubliche schlimme tat begangen habe und 3 Jahre nach Griechenland gereist bin nachdem meine Mutter 2013 in Bremen gestorben ist, und ich 2016 nach Deutschland zurück bin, habe ich all meine Rechte zum Leben verloren. Hier in Griechenland ist alles vorbei, und so bin ich mit nur 52 zum Betteln bis ich bald sterbe ohne jegliche Hilfe und ohne Krankenversicherung verurteilt. Das ist wahre Unmenschlichkeit !!!

  7. Christos Tsirikos am

    Ich hoffe dass Frau Merkel diesen Beitrag von mir zu Gesicht bekommt, denn er ist die Wahrheit, und gleichzeitig unglaublich. Ich bin Grieche, 52 Jahre alt, bin in Deutschland aufgewachsen, habe den Deutschen Schulabschluss, und habe über 20 Jahre in Deutschland auf Lohnsteuer gearbeitet. März 2013 ist meine Mutter gestorben, ich hatte kurz vorher meinen Taxischein verloren weil ich mehr als 18 Punkte in Flensburg hatte. Als dann noch meine Mutter starb, brach alles zusammen. Ich lebte von Hartz lV, und bin auf bitte meines Vaters nach Griechenland gereist um mich zu erkundigen was es kosten würde meine Mutter nach Griechenland zu fliegen um sie dort zu Beerdigen. Diese Reise habe ich von meinem Hartz lV bezahlt, und mein Vater versprach mir das er mir nach ein paar Tage das Geld für die Rückfahrt bezahlen würde. Aber er tat es nicht. Ich war absolut ohne Geld und könnte nicht zurück reisen. Auch in Griechenland habe ich keine Familienangehörige mehr. Alle gestorben. Also keine Möglichkeit mehr für mich zurück nach Deutschland zu kommen. So blieb ich hier hängen. 2016 hat mir ein unbekannter geholfen nach Deutschland zurück zu kommen. Ich wusste nicht wo ich bleibe finden konnte, weil mein eigener Vater mir eine Falle gestellt hatte, und mich nicht in seiner Wohnung wohnen lassen wollte. Das Ticket was mir der freundliche Herr bezahlt hatte war für hin und zurück. Als ich in Deutschland war, waren 3 Jahre vergangen. Ich bin sofort ins Job-Center um mich arbeitslos zu melden, und einen Antrag auf Hilfe gestellt. Habe alles versucht aber alles ist abgelehnt worden mit der Begründung dass ich Deutschland länger als 2 Jahre verlassen habe. Obwohl ich erklärte wie es dazu gekommen bin hat Mann mir alles abgelehnt. Auch die Auszahlung meiner eingezahlten Rente, oder vorzeitige Rente. So war ich dazu gezwungen wieder zurück nach Griechenland zu fliegen. Meine Heimat ist total am Ende, und auch hier habe ich keine Rechte auch irgend eine Möglichkeit der Hilfe. Das heißt für mich das mein Leben mit 52 am Ende ist ! Ich habe nichts zu essen, kann mir nichts zum Anziehen kaufen, oder sonst etwas. Ich bin quasi zum Sterben verurteilt, und habe nirgendwo ein Recht oder die Möglichkeit zu leben. Das ist doch Wahnsinn, oder ? Wozu die EG wenn ich nirgends Hilfe finde. Auf der anderen Seite lässt Deutschland Menschen in die BRD einreisen, die nach ein paar Tage Bomben legen, und unschuldige Deutsche Menschen in die Luft fliegen lassen. Nicht alle von denen kommen aus Kriegsgebieten. Die bekommen aber sofort jeder Art Hilfe von den Deutschen Behörden. Mit wenig Worten, Mörder kommen mit Kusshand ins Land, bekommen Hilfe, Morden, haben noch nie ein Cent in die Renten und Krankenversicherungskasse eingezahlt, aber jemandem wie mich entzieht Mann alle Rechte zum Leben, und jede nur erdenkliche Hilfe. Super Sache diese EG. Sie übersteigt jede Normalität. Danke Frau Merkel dass Deutschland mich mit 52 Sterben lässt. Jeden Tag sterbe ich etwas mehr und mehr. Das Wort Ungerechtigkeit ist absolut untertrieben. Ich bin ein gebildeter Mensch, der jetzt wegen diesem unglaublich unnormalem System, Betteln muss um zu überleben. Finden sie das gerecht und normal ? Ich bin sicher dass es niemand normal finden tut. Selbst bei den Ämtern wi ich war haben alle mit dem Kopf geschüttelt, und könnten es nicht glauben das es solche Gesetze gibt. Die wussten es nicht einmal. Wenn mir jemand helfen kann und will, dann würde ich mich sehr freuen. Ich hoffe !!!!!

    • Pass wegwerfen, über die deutsche Grenze laufen und nicht reden – nur Syrien sagen ….. das wäre eine Möglichkeit, ist wirklich schlimm das Ganze und nicht mehr auszuhalten !!!! :- (

    • Hi Christos,
      wenn du von HartzV gelebt hast, müsstet du wissen das du dich beim Jobcenter hättest abmelden müssen. Das Gesetzt sieht leider vor bei EU Ausländer das man bei mindestens 2 Jahre Auslandsaufenthalt kein Anrecht mehr auf ALG2 Leistungen hat, da müsstest du wieder arbeiten um Anrecht zu bekommen, wenn du nicht die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt hilft dir auch nicht das du hier aufgewachsen und zur Schule gegangen bist. Auch wenn du 22 Jahre eingezahlt hast hilft dir das wenig, du hast zwei Möglichkeiten, entweder du kommst zurück und beauftragst ein Anwalt in D der dir hilft um Geld zum Jobcenter zu bekommen oder du findest hier ein Job, aber da du keinen finanziellen Spielraum hast würde ich versuchen die Frührente in GR zu beantragen, da du ja hier eingezahlt hast hast du evtl. da die Möglichkeit was rauszuholen, da es ein Sozial/Rentenabkommen gibt.

  8. Kalli Sommer am

    Wenn man jenen Arbeitslosen, welche keinen Bock haben und jenen Flüchtlingen, welche unberechtigt hier sind und dem arbeitenden Volk die Kohle aus er Tasche ziehen, den Geldhahn abdrehen würde, dann hätten wir kein Problem damit, den Leuten, welche sich ungewollt in ihrer miesen Lage befinden, ihr menschen würdiges Dasein zurück zu geben durch finanzielle Unterstützung und Integration. Solange man aber die Augen verschließt, wenn es um Gerechtigkeit geht und nichts unternimmt, schürt man immer mehr Hass und Unzufriedenheit. Seit dem Mittelalter hat sich nicht viel geändert, außer die Namen der korrupten Verbrecher haben sich geändert ;(

  9. Es gibt Arbeiter die 2-5-10 Euro über dem Hartz IV Satz liegen,die schlimmer dran sind als ein Hartz IVler ! Meine Frau darf vom Artzt aus nicht mehr Arbeiten, sie bekommt aber auch nichts vom Amt ! Weil ich mit meinem Verdienst über dem Satz liege ! Zahnersatz ist so nicht erschwinglich,Urlaub,Kino oder gar mal Essen gehen schon gar nicht ! Ich frage mich jeden Tag wen ich zur Arbeit gehe wozu ? An die Rente will ich erst gar nichtdenken! Es ist einfach nur ungerecht,zu sehen was mit dem Geld in Deutschland gemacht wird!

    • Keine Frage …. das ist voll Verständlich .. und die Realität in Deutschland .. wer was tut für die Pensionen der Politiker .. ist Sklave und hat Gefälligst zu Funktionieren und nicht Auf zu Mucken.. immer schön unter dem Knebel des Sozial Gesetzes sein Frohndienst zu leisten.. Die Asylanten aus Fremden Kulturen sind GÄSTE"und bedürfen Bevorzugter Behandlung .. wo bleibt die Toleranz… ?? Wie könnt ihr es wagen so die Gäste von Frau Merkel und Fatima Roth zu Defamieren. Wenn es nicht so Ernst wäre .. Man hofft der Grosse Aufstand kommt bald ..

      • armes deutschland am

        ich finde das super, wie die regierung die einheimische bevölkerung gegen diese kulturbereicherer aufstachelt. die zugereisten bekommen überall extrawürste, und vergünstigungen :D. und derjenige der alles finanziert wird wo es nur geht in hintern getreten. bin jetzt schon auf den grossen knall gespannt, wenn sich die ganze angesammelte aggression entläd. 😀 dann gehts richtig rund und die party kann steigen

    • Es gibt EU-Rentner wie ich,die Jahrzehnte gearbeitet haben ,beim Zuverdienst gibts Freibetrag, bei der Rente nicht,eine Rentennachzahlung kassiert das JC in voller Höhe ab, da das JC die Rente verzögert Monatelang um absichtlich abzukassieren. Rente 722.-E plus 55,-E Aufstockung vom JC,das die EU-Rente einfach als Arbeitsrente einstuft, obwohl man Vollerwerbsgemindert ist.Damit muß man Miete, Nebenkosten usw. sowie Lebensunerhalt, Telefon usw. alles bestreiten, und hat weniger wie ein Hartz4 Bezieher am Ende.

      • Etwas kann in Ihrer Darstellung nicht stimmen – für die "Aufstockung" von Kleinrenten erwerbsunfähiger (jetzt:"voll erwerbsgeminderter") [Früh-] Rentner auf "Grundsicherungsniveau" ist nicht das sog. "Jobcenter", sondern die Grundsicherungsbehörde nach SGB XII ("Sozialamt") zuständig.

        In der Stadt Buntingen (Göttingen) werden grundsicherungsberechtigte EU-Rentner jetzt zur Mitteilung der sog. Steuerindentifikationsnummer im Zuge der sog. "Mitwirkungspflicht" und unter Sanktionsandrohung (und ohne Rechtsbehelfsbelehrung) aufgefordert.

        Einmal abgesehen davon, daß bei "staatlich" zugeordneten Daten eine "Mitwirkungspflicht" schon aus dem Grunde nicht besteht, weil ja der "Staat" selbst die entsprechenden Nummern zuteilte, es also auf die "Mitwirkung" des "Bürgers" gar nicht ankommen kann: Es soll selbst aus völlig Mittellosen durch Volldurchleuchtung noch der letzte Cent herausgepresst werden, der sich irgendwo finden läßt.

        Und sein es 45€ und 45 Cent Gesundheitsprämie der KV.

        Für den Umvolkungswahn von Erikas Bunter Nazibande in Buerlyn.

        Währenddessen nach der von der deutschenhassenden Abwrackerin zu Buerlyn und deren Helfershelfern umzusetzenden Ausrottungsagenda auch dieses Jahr wieder Hunderttausende kulturferne Sozialforderer und Analphabeten identitätslos und mit üppigen Vollkaskoanspruch Buntland überfluten.

        I.ü. prägen das Stadtbild hier seit letztem Jahr Trauben von mit schweren Einkaufstüten beladenen oder bei reichlichen Bestellungen mit "Smartphones" und teuren Markenklamotten in Cafes herumlungernden, shoppenden "Flüchtlinge".

        Und die kaufen nicht etwa nur bei "New Yorker" – man sieht sie auch Tüten aus "Edelgeschäften" wegschleppen.

        Mir selbst sind einige, deutsche "Hartz IV" und Grundsicherungsempfänger bekannt, die sich in diesen Cafes nicht einmal einen Espresso leisten können.

        Für die Zudringlinge offenbar kein Problem – und alles von angeblich 145€ "Taschengeld", die lt. Lügenregime effektiv bar ausgezahlt werden (übrigens kann der "biodeutsche" Hartzer auch von 145€ "Taschengeld" pro Monat nur träumen).

        Verstärkt prägen auch der deutschen Sprache nicht mächtige Neuankömmlinge in schweren Autos das Stadtbild.

        Wie sagte doch der mit ca. 18% der Stimmen aller Wahlberechtigten ins Amt usurpierte "Oberbürgermeister" von der Sozenpartei in der jüngsten Wahlfarce so treffend: "Buntingen muß seinen guten Namen bei `Flüchtlingen` auch in der Zukunft behaupten."

    • Wie kann man schlimmer dran sein, als ein H4ler ? Ich gehe auf die 60 zu, und bekomme aus Gesundheitlichen Gründen keine Vollzeitstelle mehr. Ich habe aber keinen Partner, oder Familie, die mich unterstützen könnte. Jeden Tag habe ich Angst, das im Haushalt ( WM, Kühlschrank, Herd, oder TV ) etwas kaputt geht. Natürlich kann man bei dem Jobcenter dafür ein Darlehen beantragen, aber dieses muss monatlich zurück gezahlt werden. Fehlt demzufolge, dann an dem eh schon wenigen. Bei mir gibt es auch kein Kino, Theater oder mal Essen gehen!

    • Bettina Weiß am

      Mir geht es genau so, wie deiner Frau. Ich habe 2 Bescheinigungen, dass ich auf Zeit arbeitsunfähig bin und trotzdem will mich das Jobcenter Braunschweig arbeiten schicken. Vom Arbeitsamt bekomme ich kein Geld, weil ich, bevor ich arbeitslos wurde, die Erwerbsminderungsrente beantragt hatte. Und deshalb bekomme ich gerade mal 198 € dazu, was aber vorne und hinten nicht reicht. Und ich bin mit meinem Partner letztes Jahr zusammen gezogen, weil ich in der 2. Etage wohnte und ich nicht mehr alleine für mich sorgen konnte. Jetzt wohnen wir im EG, aber manchmal komme ich noch nichtmals die 5 Stufen runter. Man ist echt verloren, wenn man in Deutschland krank wird.

  10. Das Lied vom kleinen Mann

    Hoch klingt das Lied vom kleinen Mann!
    Es klingt, so hoch ein Lied nur kann,
    hoch über seinem Buckel.
    Es braust ein Ruf wie Donnerhall:
    Den Kleinen Mann gibt´s überall,
    von Köln bis Posemuckel!

    Der Kleine Mann, das ist ein Mann,
    mit dem man alles machen kann.
    Er schwärmt für milde Gaben
    und ruft bei jedem Fehlbetrag:
    „Der Reichstag ist der schönste Tag,
    den wir auf Erden haben!“

    Er stört nicht gern. Er wird regiert
    Und so vom andern angeschmiert,
    daß er sich selber wundert.
    Und wenn wer seine Peitsche zückt,
    dann ruft der Kleine Mann gebückt:
    „Nicht fünfzig, sondern hundert!“

    Er steht auf allen vieren stramm,
    beladen mit dem Notprogramm,
    und wartet auf den Schinder.
    Er schleppt und darbt und nennt es Pflicht,
    denkt nicht an sich und denkt auch nicht
    einmal an seine Kinder!

    Er ist so klein. Sein Herz ist rein.
    Und eine Suppe brockt er ein,
    die muß die Nachwelt essen.
    Hoch klingt das Lied vom Kleinen Mann.
    Und wer sein Sohn ist, hör sich´s an
    Und möge es nicht vergessen!

    Erich Kästner /

    • Gerhard Martin Kirr M.A. und LAss am

      So isses, oder scheint es nur so?

      In Deutschland wird immer von ’sozial Schwachen‘ geredet und geschrieben, aber ich habe in meinem Leben erlebt, daß "die Armen [!!!, dieses Wort darf man ja kaum sagen oder schreiben!]" zumindest in ihrem Sozialverhalten untereinander solidarischer, also "sozial stärker" sind als die anderen, wohlhabenderen Menschen "in diesem ‚unserem‘ Lande", doch auch da gibt es Ausnahmen!

      Ich will den Flüchtlingen nichts wegnehmen oder streitig machen, doch auch wir psychisch Kranken, vor allem auch die in den Heimen, sind arm, mit unseren in Oberbayern 109.- € Taschengeld im Monat zur freien Verfügung [das sind unter 4 € am Tag! Damit kann man nicht mal ne Schachtel Zigaretten kaufen! Und was ist mit Friseur, Fußpflege, Fahrgeld, Handy [brauchen wir zum Kontakt mit unseren Freunden, Verwandten und Bekannten, (falls wir solche Kontakte überhaupt noch haben!)], Laptop [bekam ich von einem Freund geschenkt!] zum Schreiben, auch für einen Internetanschluß]!

      Mit diesem mickrigen Betrag kann man kaum einen neuen Bekanntenkreis aufbauen, wenn man "in diesem ‚unseren‘ Lande" in einen neuen Ort zieht; ich fordere deshalb mindestens 300.- € Taschengeld für uns im Monat [zur freien Verfügung!!!], also etwa einen 10er pro Tag!

      Unsere oft miesen Renten und Erbschaften werden vom Bezirk von Oberbayern für die Heimkosten eingezogen, ebenso ein Teil der Löhne für unsere Jobs [in meinem Fall vor etlichen Jahren für eine Nachhilfe mit nur 12.-€/Stunde; ich bin u.a. voll ausgebildeter Lehrer für Deutsch und Englisch am Gymnasium]; behalten dürfen wir bis zu 60.-€ im Monat für Arbeits- und Beschäftigungstherapie, falls es überhaupt Arbeitsaufträge gibt und wir [sind zum Teil schon in Rente, die der Bezirk einzieht) mitmachen wollen, und zwar für 1,10 € die Stunde [es gibt ein Heim, wo man nur 0,33.-€/Stunde ‚verdienen‘ soll und arbeiten muß!], und zwar Arbeiten, die "in diesem ‚unserem‘ Lande" niemand mehr erledigen will!

      Auch die Flüchtlinge sollten mindestens 10 € pro Tag – zur freien Verfügung!!! – haben!

      • Deshalb sind wir für eine feste Grundsicherung. Siehe unter:
        http://wp.die-buergerlobby.de/2008/08/
        Diese Beträge werden aber noch weiter bearbeitet und der heutigen Zeit angepasst.
        Mehr unter:
        www.die-buergerlobby.de

      • Friedel Stumpf am

        Das muss man mal so sehen. Der arme Flüchtling darf ja nur das teure Rindfleisch essen, während der Harzianer sich bei Aldi das Billigste aussuchen kann!

      • Na da ist ja wohl alles gesagt .. und eine Armut .. das von dem Eigen Verdienten Geld , bis auf paar cent alles von den Heimen kassiert wird .. all diese Misstände müssen TÄGLICH den Verantwortlichen in Form von Mails , Post , Anrufen, um die Ohren geschlagen werden.. die Kreisverwaltungen müssen Ersticken in Beschwerden . Es geht um den Gleich Behandlungs Grundsatz.. Ich kann nur sagen… ALLE bei den Wahlen dran denken .. was hier abläuft–..

      • Matthias.H am

        und ihr wundert euch warum das land so aufgebracht is ^^ wartet ab ^^ das wird noch lustig

      • 10,-€ zur freien Verfügung wäre Jedermann zu wünschen,
        aber auch wer ALGII (Hartz IV) bekommt, ist davon weit entfernt.

  11. Was jammert Ihr denn unentwegt?
    Ihr habt diese Leute gewählt und ward doch bisher ganz zufrieden mit dem was sie euch zuteilten.
    Ihr musstet nicht denken, konntet fressen und saufen bis zur Gehirnstarre.
    Ward mit euren schweineähnlichen Lebensumständen zufrieden.
    Fuhrt in den Urlaub, zogt früh an der Strippe, Mittag habt ihr dann in den eigenen Fäkalien gebadet und abends habt ihr es euch schmecken lassen was darin geschwommen ist.
    Meint Ihr die kümmert euer dümmliches Gerede hier.
    Ihr bekommt nur was ihr euch selber geschaffen habt.

    • Nur weil ein Machthaber gewählt wurde heißt das nicht, dass Kritik zensiert werden sollte. In der Politik wählt man bekanntlich das kleinste Übel. Die Pflicht des Bürgers ist es auf Missstände aufmerksam zu machen. Zum Zeitpunkt der letzten Wahlen war die Flüchtlingskrise kein Thema, ist es also unser verschulden ? NEIN. Nun gibt es Probleme und mit denn wird sich in einem offenen Diskussionsforum auseinandergesetzt, ich sehe da nichts dümmliches daran. Inwiefern deine Schweine-Methapaher Themenrelevant ist zerbreche ich mir gerade den Kopf. Ich könnte auch wie ein Asket leben und dennoch bricht in Syrien der Krieg aus.

  12. Hi Aule,
    „Sorry, aber ich bin wahrscheinlich Dumm, denn ich frage mich; warum bezahlt ein Staat für völlig Fremde Menschen, die sich zu großer Anzahl gar nicht integrieren lassen wollen, so viel Geld? Was macht das für Sinn?“ Jürgen hat es doch oben schon gut rübergebracht? Du musst dialektisch denken. Das heisst den Versuch wagen alles in einem größeren Zusammenhang (größtmöglich – nach Wissensgrenze) zu betrachten. Sowohl räumlich als auch zeitlich. Die meisten Menschen scheuen diesen Aufwand, sie ‚gieren‘ sich einfach durch den Tag wie durchs ganze Leben. 🙂
    Und dies wiederum wissen die Herrscher und richten so ihre Rhetorik und Politik aus. (eine Tatsache die im orthodoxen Marxismus durch fehlende Biologie/Psychologie nicht beachtet wurde, Lenin allerdings erkannte dies schon in groben Zügen – heute kann man es wissenschaftlich beschreiben – ich nenne es 3D-Behaviour )

    Man muss verstehen was Demokratie ist, und zwar ihre ökonomische Entstehung und somit zugleich Existenz-Bedingungen:
    Kurzform: Zusammenprall (bspw.Globalisierung) verschieden weit entwickelter Kulturstufen -> die weiter entwickelte Kultur zwingt die zurückgebliebene in ihren ökonomischen Reproduktionsprozess und bildet sie als ihren Elendspool in demselben aus. Daraus resultieren mindestens zweierlei temporäre Vorteile:

    1.) die fortgeschrittene Kultur genießt einen extremen Surplusprofit durch die um Zehnerpotenzen billigere Arbeit der in den eigenen Prozess zwangsweise integrierten – Demokratie garantiert auf diese Weise ungleichen Lohn für gleiche Arbeit! Daraus entsteht eine Interessenbündelung der Surplusprofitempfänger – auch mit ihren Herrschern! – welche bspw. Meinungsfreiheit (esoterischen Pluralismus) möglich macht.
    2.) da nach Hegel ‚Widersprüche sind die Triebkräfte der Entwicklung‘ gilt, entsteht ein extremer Wirtschaftsmotor. Das wird jedem einleuchten wenn er sich überlegt, dass man eben mehr Staudämme bauen oder mehr Bananen oder Kaffee verkaufen kann, wenn die Leistungsträger selbst mit Elendslöhnen abgespeist werden. Auch ist die Demokratie nicht etwa, wie man versucht zu verkaufen, menschenfreundlicher oder was auch immer. Ein Beispiel: Kinderarbeit von unter 10 jährigen Kindern die in afrikanischen Goldminen schlimmer als jedes Vieh behandelt werden, das Gold förmlich mit den bloßen Händen aus der Erde gekratzt, dann bei den Surplusprofitempfängern auf dem Schweizer Goldmarkt erscheint, so etwas ist nur möglich in einem demokratischen Wirtschaftsgefüge wo Surplusprofitempfänger und Surplusprofitllieferant keinerlei emotionale Bindungen mehr haben.

    Soweit kurz das was den Demokrat begeistert – kommen wir nun zur Kehrseite der Medaille:

    1.) der Surplusprofit der jeweils fortgeschrittenen Kultur im ökonomischen Gesamtprozess einer Demokratie (Hinweis: der Demokrat ist also immer nur eine Teilmenge im ökonom. Gesamtprozess – das ist ja der Witz an der Demokratie) wird zunächst für alle leicht zugänglich, ist quasi automatisch gegeben durch den höheren Entwicklungsstand seiner Kulturstufe
    2.) durch die Einbeziehung dieser zurückgebliebenen Kulturen in den eigenen ökonomischen Kreislauf, kommt es zu einer unvermeidlichen ‚Wissensdiffusion‘ über die Grenze der Surplusprofitempfänger hinweg. Der Know-How Vorsprung der Surplusprofitempfänger schwindet. Während also zu Beginn einer solchen Wirtschaftssituation, jedes Individuum der privilegierten Demokraten, bedingt durch den großen Know-How Vorsprung seiner Kulturstufe, auch materiell problemlos Surplusprofit erzielen kann, wird dies bei zunehmender Durchmischung des Wissens immer schwerer, bis die Demokratie zuletzt aus der nun entstandenen Unfähigkeit Surplusprofit für alle zu generieren, zerbricht. Was dann bleibt ist das was Marx als ‚den Krieg aller gegen alle‘ bezeichnete, nackter Kapitalismus.

    Friedrich Engels hat das hier schon sehr schön beschrieben, das Einzigste was er eben m.E. nach nicht verstanden hat, ist die Tatsache, dass die Sklaverei eben die Demokratie auch erst ermöglichte.

    http://www.mlwerke.de/me/me21/me21_107.htm (-> ziemlich am Ende der Seite)

    Konklusion, nach dialektisch notwendiger Gesamtschau:

    a.) die Wissendiffusion in die Gebiete der Surplusprofitlieferanten bedeutet also schliesslich eine Verlagerung aller vom Durchschnittsindividuum leistbaren Arbeit dorthin!
    Der einzelne Kapitalist könnte sich dem nur bei Strafe seines sofortigen Unterganges entziehen.
    b.) die allgemeine Krise des Kapitalismus – wenn auch temporär durch die totale Aufhebung des intrinsischen Wertes von Geld etwas verzögert (Aufhebung der Golddeckung – nur die Weltmacht bestimmt rein willkürlich wieviele Milliarden und Oktilliarden Dollar gedruckt werden – der ‚Wert‘ ist direkt an ihre ökonomische/militärische Macht und globale Vormachtstellung gekoppelt), schlägt mit immer höherem Alltags-Stress beim Normalindividuum zu
    c.) seit den 80er Jahren wächst in Deutschland die Arbeitsproduktivität schneller als das Bruttosozialprodukt – und genau seit dieser Zeit stirbt das Volk durch den Dauerstress ab.
    Dauerstress meint mangelnde Sozialität in der Formation – und der Mensch ist nunmal ein soziales Wesen, der Konsument lässt sich aber gern mit Offroader und Flachfernseher für den Tod seiner Gene entschädigen!
    d.) Die Fertilitätsrate sinkt unter das Erhaltungsniveau, und nun soll es gar simpelst (am preiswertesten nach kapitalistischem Eigennutzenkalkül) ‚aufgefüllt‘ werden.
    Die globale Bourgeoisie schlägt dabei geschickt mehrere Fliegen mit einer Klappe:
    – der Surplusprofitempfänger – sehr gut bezahlter Arbeitnehmer (vgl. zu einem ‚Weltdurchschnittslohn‘) in der Rüstungsindustrie bspw. – stellt die Waffen her welche mit hohem Profit bei den zurückgebliebenen Kulturen abgesetzt werden können (gegen Ressourcen aller Art bspw.)
    – während dieser Surplusprofitempfänger selbst langsam abstirbt – weil er dieser Rolle als Ausbeuter gar nicht dauerhaft gewachsen ist, werden zumindest temporär – in den Gebieten der kollektiven Mythen noch
    Bevölkerungsüberschüsse erzeugt (durch das Zusammentreffen von pantheistischem und vorpantheistischem Laissez faire)
    -> die hier lebenden Hartz-IV-Empfänger sind als Leistungsschwache Individuen ‚abgeschrieben‘ und müssen nur ruhig gestellt werden, keinerlei Impulse für den Kapitalismus
    -> von den neu hier eintreffenden Kämpfern aus aller Welt (das sind nicht die Schwächsten, die es bis hierher schaffen!) aber erhofft man sich ein erneutes Ansteigen des Leistungdrucks zwischen den Individuen,

    ….. das in etwa könnten die Motive der Bourgeoisie aus meiner Perspektive sein ……

    mvg Philzer

    • Hallo Philzer! (Herr? Frau?)
      Vielen Dank!
      Erfrischend dialektisch; dadurch komplex u. sehr erhellend!
      Haben Sie daran gedacht, Ihre Überlegungen mittels animiertem Video darzustellen und so einem breiteren Publikum in "einfacher(er)" Weise nahezubringen?
      Und schließlich u. natürlich die Frage: welche Alternativen sehen Sie?
      MfG.
      Olaf Hauer, Berlin

    • Die Flüchtlings und Asylpolitik muss geändert werden.
      Siehe und lese unser Grundsatzprogramm, unter Flüchtlinge:
      www.die-buergerlobby.de
      http://wp.die-buergerlobby.de/vorlaeufiges-grundsatzprogram-als-partei/

    • http://krd-blog.de/die-unendliche-geschichte-einer-liebesbeziehung-zwischen-der-bundesrepublik-und-einem-koenigreich/

      • Jacqueline am

        Jeder der im Bilde ist, sollte nicht nur hier debattieren, sondern sein Wissen investieren Es gibt vereinigte Direktkandidaten, QuerdenkerForum, GrundrechtePartei und Heimatbund für Menschenrechte, die eure Hilfe benötigen. um Kommunikation- oder Wissensblockierten, die meinten als ehrliche Bürger von Politik gut vertreten zu sein, denen heute durch runterfallen des Schleiers starr aufgrund unglaubwürdiger Realität oder Erschöpfung, Fassungslosigkeit zusammen brechen.
        Jeder der im Bilde ist, ist wissens-und Energieträger damit andere es erfassen können.
        Jeder der im Bilde ist, dem seine Umwelt, Gesellschaft in der sein Leben abspielt, nicht gleichgültig ist, kann nur durch unterstützen helfen.

        Es ist alles notwendige Vorhanden um Veränderung beizutragen, für jeden einzelnen bis hin zum wohlergehen der Gesellschafft.
        Es muss nur getan, begonnen werden, dazu benötigst Menschen die im Bilde sind und Menschen, die auch mit Halbwissen oder mehr, wie auch allen anderen die noch fassungslos daneben stehen helfen werden. Doch ohne Anfang von Neuem, wird es kein Ende es Alten geben.
        Wir benötigen Kampf, Kein Machtkampf, kein Pöbel, nur Menschen die gewillt sind, zusammen kommen um das alte Dilemma mit abzubauen.
        Verurteilungen, auch verbale oder verbales pöbeln helfen nicht. Wer wirklich helfen will sollte zur Tat schreiten bevor es zu spät ist.

  13. Viele „Flüchtlinge“ fahren bei uns kostenlos Bahn und Bus. Es wird nicht gegen sie vorgegangen oder sie erhalten ein „Null-Ticket“. Der Deutsche ohne Fahrschein muß ein erhöhtes Beförderungsgeld zahlen. Die Deutschen sind Bürger dritter Klasse in diesem Land unter diesen korrupten Politikern.

    • So gut, wie alle „Asylantragsteller“ erhalten im Aufenthaltsgebiet, unbeschränkt freie Fahrt. Bei einer Kontrolle konnte ich sehen, das ein braunes, amtlich erscheinendes Papier, die Freiheit pur bedeutet. Sogar für die DB, gibt es solche Scheine (weiß mit rot) mit dem DB- Zeichen drauf. War aber nur kurzzeitig, im Internet, zu sehen. Inwieweit dieser Schein, nur einmal oder mehrfach gilt, konnte ich nicht erkennen. Ein deutscher Rentner, oder Hartz4- Empfänger wagt von so etwas gar nicht zu träumen. Das nun diese 1 oder 2 Millionen Personen mehr Rechte wahrnehmen können, besser versorgt werden, als Hartz4- Bezieher, als SGB- Bezieher, wird streng verheimlicht. Ist es aber nicht selbstverständlich, das solange solcherlei Rechte gewährt werden, diese auch Deutschen zu kommen zu lassen? Jeder der eine Bescheinigung eines Sozialamtes hat, müsste, wenn die BRiD., ein Rechtsstaat ist ebenfalls frei fahren dürfen. Und die LINKSPartei, die hängt immer un immer wieder Zettel aus, wie sehr doch Ausländer in Deutschland benachteiligt werden. In dieser und anderen Sachen, gehört sie längst zum Schweigekartell.

    • G. Fischer am

      Es ist doch merkwürdig. Ist einmal eine falsche Behauptung in den Köpfen der Menschen, so ist sie weder mit Argumenten noch auch andere Weise rauszubekommen.
      Doch es es so: Mageine falsche Behauptung immer wieder verbreitet werden, so bleicht sie aber doch FALSCH!
      Artikel in der Dortmunder Ruhr Nachrichten.

      Dürfen Flüchtlinge kostenlos Bahn fahren?
      Immer wieder gibt es Beschwerden über Bevorzugung von Asylbewerbern bei Zugfahrten. Dürfen Asylbewerber wirklich kostenlos fahren? Das sagt die Bahn. Von Elisa Hipp
      Seit Monaten reisen viele Flüchtlinge auf eigene Faust kreuz und quer durch Deutschland. Da bleibt es nicht aus, dass ab und zu einer ohne Fahrschein erwischt wird. Inzwischen häufen sich Beschwerden von anderen Bahngästen, dass Flüchtlinge in solchen Fällen zuvorkommender behandelt werden. Dürfen Asylbewerber möglicherweise „kostenlos“ Bahn fahren?
      Nein, sagt ein Sprecher der Deutschen Bahn. Auch Flüchtlinge fahren nicht – anders als häufig behauptet – kostenlos Zug. Auch sie brauchen einen gültigen Fahrausweis. Nach der ersten Registrierung erhielten sie in der Regel von den Behörden einen Gutschein. Den tauschten die Flüchtlinge in der Fahrkartenausgabe gegen eine Fahrkarte zur Fahrt in eine Aufnahmeeinrichtung ein.

      Flüchtlinge extrem selten ohne Fahrschein unterwegs

      Doch kommt es manchmal vor, dass ein Flüchtling seinen Berechtigungsschein vergisst und sich einfach so in den Zug setzt – genau wie das beispielsweise Monatskartenbesitzern passiert. „Es kommt nur extrem selten vor, dass Flüchtlinge ohne Fahrscheine angetroffen werden“, sagt der Bahn-Sprecher. Ist das doch einmal der Fall, erhielte der Betroffene vom Zugbegleiter eine Ersatzfahrkarte bis zum Zielort beziehungsweise würde den Behörden übergeben.

      Wetten, daß sich die Behauptung vom kostenlos fahrenden Asylanten auch hierdurch nicht aus Deinem Kopf zu bringen ist?

      • Unglaublich!
        Wenn ihre Aussage stimmt,
        "Auch sie brauchen einen gültigen Fahrausweis. Nach der ersten Registrierung erhielten sie in der Regel von den Behörden einen Gutschein. Den tauschten die Flüchtlinge in der Fahrkartenausgabe gegen eine Fahrkarte "
        beweisen sie doch damit das die Behauptung der Kostenlosen Fahrt richtig ist.Es geht doch nicht um einen Fahrschein sondern wer diesen bezahlt, also wer für die kosten aufkommt und das sind wir bzw die Steuerzahler.

  14. Flüchtlinge erhalten doch mehr Geld als Hartz-IV-Empfänger. Aber wieso?

    Dieser Aufsatztitel ist reine Polemik.
    Und der Aufsatz auch.

    Denn ein Flüchtling erhält ein Taschengeld von 150 (?) Euro.
    Sonst nichts.
    Aber er kostet viel mehr. Diese Kosten entstehen für Unterkunft und Verpflegung und …
    Also, eine Kostenrechnung würde ergeben, was wir Steuerzahler zu leisten haben in Euro, nicht aber das, was der Flüchtling erhält.

    Ob man für 11 Euro Tagessatz eine Person verpflegen kann? Ich meine schon. In Krankenhäusern rechnet man mit weniger, aber die Größenordnung stimmt.

    Ob man 20-30 Euro/Person/Tag für Unterkunft zahlen muß? Tcha … muß man, wenn man unter Druck steht. Und unsere kommunalen Verwaltungen stehen mächtig unter Druck. Sie müssen das ausbaden, was die Merkel angerichtet hat. Da kann ja nun der Flüchtling nichts dafür.

    Was die Gesundheit der Flüchtlinge kostet? Keine Ahnung. Wer weiß da Näheres?
    Die Versuche, die Kosten auf die GKV abzuschieben sind bisher noch nicht gelungen. Daran wird gearbeitet.

    Also bitte unterscheiden zwischen Kosten und Zahlungen an die Flüchtlinge.

    Die nächste Million Flüchtlinge dürfte übrigens teurer werden. Das werden wir ja bald erfahren.

    Und wenn die Menschen dann in ihren Quartieren hocken und mit ihrem Taschengeld in die Stadt gehen und es ihnen völlig Wurscht ist, was sie angeblich kosten, und deswegen kein Dank aufkommt, sondern Verzweiflung und Frust und Wut, dann … werden sie losmarschieren. Das wird dann besonders teuer für uns Bürger.

    Bürger wehrt euch!
    Denkt an das 11. Gebot: Du darfst alle Parteien wählen, nur nicht die Blockparteien in den Parlamenten.
    Es gibt Alternativen!

    • @ROMAN : Was die Gesundheit der Flüchtlinge kostet? Keine Ahnung. Wer weiß da Näheres?

      Beispiel NRW : In Steffens` Ministerium rechnet man zurzeit mit 200 Euro pro Monat und Flüchtling. Da die Karte nur für Flüchtlinge gilt, die bereits in einer Kommune untergebracht sind, umfasst die Zielgruppe etwa 100.000 Personen. Insgesamt ergeben sich so monatliche Kosten von rund 20 Millionen Euro.
      http://www.focus.de/finanzen/versicherungen/krankenversicherung/kassenpatienten/200-euro-pro-fluechtling-die-folgen-der-folter-wer-zahlt-fuer-die-behandlung-von-fluechtlingen_id_4933511.html

      • Die Kostenrechnung geht natürlich weiter.

        Kurse, Sprachkurse usw.

        Sicherheitsdienste.

        Freie Nutzung Öffentlicher Verkehrsmittel.

        Kölner Polizisten an der Grenze (kein Blödsinn, ich habe sie in Neuhaus/Inn gesprochen, sie stehen tatsächlich dort). Folgekosten: Remmidemmikrimi in Köln?

        Unterkünfte (Erstaufnahme), Busse…

        Also eine komplette Kostenrechnung würde Erstaunliches ergeben.

        Ich meine, unser System ist total beschissen. Weil ja noch nichtmal die Kostenverursache abarbeiten müssen/dürfen.
        Politikerhirne müssen extrem rissig sein. Und wir wählen diese Armleuchter.

        Bürger wehrt euch!
        Denkt an das 11. Gebot: Du darfst alle Parteien wählen, nur nicht die Blockparteien in den Parlamenten.
        Es gibt Alternativen!

      • Kosten der Gesundheit:
        Da jetzt alle Asylbewerber eine Chipkarte bekommen sollen statt wie früher einen Schein pro Quartal und Genehmigungspflicht für Überweisungen zu Fachärzten , können sie in Zukunft das ganze Gesundheitssytem kostenlos per Karte und ohne jegliche Kontrollen oder Begrenzung beanspruchen, also freie Fahrt zu allen Fachärzten ohne vorige Steuerung z.B. duch den Hausarzt. Also eine Art Freifahrschein ohne irgendeine Kostenbeteiligung, das gibt es sowieso nur in Deutschland. Man braucht nur noch Zeit und die haben nicht arbeitende Menschen ja reichlich. Wartezeiten zu den Ärzten werden dann logischerweise länger, sind allerdings der Ehrlichkeit halber in Deutschland bisher viel kürzer als in anderen Ländern Europas.
        Dazu sind Asylberechtigte privilegiertePatienten: die ganzen Budgetierungen, die die Behandlung normalerweise inbezug auf teure Medikamente ,Krankengymnastik oder Sprachtherapie gängeln, gelten nicht für sie!!! Dass dies geändert werden sollte, um Asylbewerber nicht besser als Normalbürger zu stellen, habe ich bisher leider noch nie vernommen. Interessiert wohl privat versicherte Politiker nicht wirklich.

    • über einem Zeitraum von 235 Tagen bezahlt ein GVK Versicherter im Krankenhaus täglich 10€,
      somit liegt der Tagessatz bei mindestens 10€aber wohl weißlich höher. Somit solle bei der Berech-
      nung mit dem Satz mit 10€ bei Durchschnittlich 30 Tagen 300€ betragen,das heisst für einnen
      Harz IV Empfänger 404€-300€-Strom – Nebenkosten = keine 150€ Restgeld (Taschengeld ).Und
      Krankenhaus Tagessatz 10€ pro Tag muss bei Krankheit auch noch bezahlt werden .
      Nicht grade Sozial !!!!!!!!!!!

      • obdachlose, verarmte selbständige die keinen beitrag zahlen können, sich aber hartz nicht unterordnen wollen werden quasi aus der kasse unter strafandrohung ( eintreibung der anfallenden arzt kosten) geworfen. ALLES SELBST ERLEBT.mir wurde als selbständiger, ich hatte eine knie op, mußte auf hartz, erstmal 25€ gekürzt, als meine rente abgelehnt wurde, kam dann eine sanktionierung um weitere 125 €
        und das mit 63, ein lebenlang eingezahlt, eine schande ist das. kasse
        DAK. ich hatte keine 150€ taschengeld.

    • Danke. Geld erhalten sie weniger.
      Unterstützung mehr – fließt aber eher in die Taschen von Deutschen…
      Wird uns dann von der Regierung als Wohlstand und Bereicherung durch Migranten verkauft.
      Dabei ist es immer noch der deutsche Steuerzahler, der am Ende dafür aufkommen muss…

    • Wir haben hier keine Flüchtlinge (weder lt. GG,noch nach GFK),
      denn wer durch mehrere sichere Drittländer reist,der flüchtet nicht,
      der zieht um!

  15. So was geht garnicht ! No go !

    Nach der Vergewaltigung eines 13-jährigen russischstämmigen Mädchens in Berlin sieht sich die dortige Polizei Vorwürfen ausgesetzt, nicht umgehend gehandelt zu haben. Stattdessen wurde das Kind nach dem Auffinden stundenlang nur befragt.

    http://de.news-front.info/2016/01/18/berliner-polizei-tatenlos-nach-der-vergewaltigung-eines-russischstammigen-madchens/

  16. Sorry, aber ich bin wahrscheinlich Dumm, denn ich frage mich; warum bezahlt ein Staat für völlig Fremde Menschen, die sich zu großer Anzahl gar nicht integrieren lassen wollen, so viel Geld? Was macht das für Sinn?
    Würdet Ihr in eine völlig fremden Stadt für das Leben dieser Menschen, ohne Gegenleistung, bezahlen wollen? Dies wäre zwar Nett und Human aber auch irgendwo völlig beklopt. Den bei wehm fange ich an und wo will ich enden, welchen Menschen soll ich bevorzugen und welchen nicht? Wollen wir Gott spielen oder unser schlechtes Gewissen beruhigen? Ich sage das ist alles völlig Quatsch, den solange sich das System auf der Erde nicht verändert, solange gieße ich Wasser in ein Fass ohne Boden! Schafft das Asylrecht ab und helft den Menschen lieber vor Ort, so wie Karl-Heinz Böhm in Äthiopien.

    • Bei Gemeinden welche autonom sind, könnten diese Kräfte sofort für alle arbeiten heran gezogen werden. Natürlich unter menschenwürdigen Bedingungen, dadurch würde ihr Ansehen steigen, sie könnten sich beweisen u. würden so eher integriert werden. Immer diese bescheuerten Gesetze, welche einen Fortschritt verhindern. Nachdem sie hier gelernt haben, könnten sie zurück u. ihr Land aufbauen ! Unfähige Politiker, echt wahr !

    • dann mal von mir eine dumme Frage : machst du was gegen das System? Bist Du in Berlin oder
      in Ramstein ? Gehst du für Frieden auf die Strasse? Das Problem was wir jetzt habe,haben
      wir uns eingebrockt und machen es weiter denn die Masse schweigt zu lange.

      • Ich versuche so gut ich es kann überall mitzuhelfen !
        Und auch Alternativen aufzuzeigen, denn nur meckern hilft nicht ! Besser machen !
        http://www.deutsche-mitte.de/
        http://koenigreichdeutschland.org/de/
        http://www.anti-zensur.info/azk12/
        http://www.ubuntuparty.org.za/
        http://www.ubuntuplanet.org/

      • Das kann man auch anders sehen ,schließlich sind wir seit 70 Jahren besetzt und die meisten sind in diesem System geboren . Aber insofern gebe ich ihnen recht ,nur wir können uns da raus helfen die BRD Verwaltung hat kein Interesse die Umstände für Deutsche zu verbessern.

  17. Diese Diskussion geht an den wirklichen Problemen vorbei!

    Ich möchte in D weder Flüchtling sein noch Hartz-er.

    Beide Probleme müßten angepackt werden.
    Flüchtlinge -> Grenzen dicht & Freiflüge in die Heimat.
    Hartz -> ist was anderes: ganz schlimm und es wird schlimmer. Das perverseste ist das sogenannte Aufstocken. Wir kriegen es nicht hin, für ordentliche Arbeit ordentlichen Lohn zu zahlen.

    Welches arme Schwein unter miesen Umständen möglicherweise mehr oder weniger kriegt als das andere, das ist eine sinnlose Pfennigfuchserei und eine Ablenkung vom Eigentlichen.
    Hört bitte auf damit.
    Und macht den Politikern Feuer untern breiten Arsch – in beiden Angelegenheiten.

    • Ich fürchte, von einem Staat, den es seit dem vierten September nicht mehr gibt! Der Rumpf ist tot, es zucken nur noch die Glieder, unsere Ordnungskräfte sind ja bereits scharenweise zu den Invasoren übergelaufen, wer dies immer noch nicht glauben kann, sollte sich noch mal die Filmaufnahmen der Demo in Köln vom 9. Januar reinziehen.
      Mittlerweile holen deutsche Busunternehmer in wessen Auftrag auch immer die Invasionsarmee direkt an der griechischen Nordgrenze ab, um sie bequem ins Schlaraffenland zu chauffieren, wo angeblich für jeden ein Haus im grünen, eine Luxuslimousine, ein Traumjob und eine, sich nach islamischen Männern sehnende Frau wartet.
      Die nächsten Wahlen auf Landesebene dürften mit Sicherheit manipuliert werden, damit die Herrschenden ihr befohlenes Ziel noch schnell und ungehindert erreichen, dann kommen ja auch schon wieder die wärmeren Tage, an denen unsere sperrangelweit offene Grenze von nicht mehr 10 bis 15 tausend jungen kampferprobten Männern überschritten wird, sondern von 60 bis 70 tausend Invasoren. Und das täglich ! ! ! ! !

  18. Mal ehrlich, – Lügenpresse geht ähnlich … worüber ihr hier debattiert ist „wird für das Essen eines Flüchtlings bezahlt“ – nicht „wird dem Flüchtling für sein Essen bezahlt“ !!! Sorry aber das ist ein Unterschied !!! Genauso könntet ihr den Fokus zitieren: “ Für Schwerverbrecher die der Gesellschaft stark schädigen werden pro Tag 80-120 € Gefängniskosten veranschlagt. Unterbringung, Betreuung, Heizung, Verpflegung können so bis zu 3200 € im Monat ausmachen. …“ — das „Recht“ diesen „Luxus“ an höherwertiger Verpflegung in Anspruch zu nehmen steht übrigens jedem hier lebenden zu, auch dem Harz 4ler !!! … Fragen sollte man hier lieber, warum es die Stadt nicht schafft/darf, die Flüchtlinge mittels 1-Euro-Jobbern selbst zu bekochen, statt den Catering-Firmen Milliarden in den Allerwertesten zu blasen, so wie es nämlich jetzt läuft. … Übrigens ist auch der „Verpflegungssatz“ für einen Pflegeplatz in einem Altenheim um ein zigfaches höher als Hartz4-Satz, … tauschen möcht ich trotzdem nicht, selbst wenns da wärmer und heller ist als in meiner H4-Wohnung !!!

    • Sühnequote 1:500 am

      Wieder so eine Meinung, wo man sich denkt:
      es ist noch nicht schlimm genug, es muss noch schlimmer kommen.
      Und es wird auch so kommen.
      Medizin muss bitter schmecken, Mr. oder Mrs. Habich, sonst wirkt sie nicht.

    • Ja, das trifft es im Wesentlichen. Vorausschickend darf ich anmerken, dass ich die Politik des unkontrollierten Flüchtlingszustroms als eine Todsünde betrachte, weil er zwangsläufig in einem Totalausverkauf unseres ehemals schönen und sicheren Landes mündet.
      Aber beim erwähnten „Verpflegungssatz“ darf man jedoch nicht Äpfel mit Birnen verwechseln. Die Prinzipien der Fairness dürfen in dieser Diskussion nicht auf der Strecke bleiben . Tagessätze von 16 bis sogar zu 20 Euro werden dann bezahlt, wenn ein Asylbewerber in Gemeinschaftsunterkünften z.B. Turnhallen untergebracht ist und es keine Möglichkeit gibt, dass diese Menschen sich selber verpflegen. Ich selbst habe erlebt was hier für gutes Geld serviert wird (z.B. ungetoastetes Brot, Wurstplatten für Afrikaner die nichts lieber als eine warme Suppe hätten) – alles andere als eine Luxusverpflegung. Reich wird hier nur der Caterer und sonst niemand. Die meisten würden gerne selbst einkaufen und sich die Mahlzeiten zubereiten wie sie es gewohnt sind. Aber es gibt einfach keinen Wohnraum mehr bei uns in Deutschland.
      Das größte Ei hat uns das Bundesverfassungsgericht im Herbst 2012 gelegt, wo entschieden wurde, dass es kein 2-Klassen-Existenzminimum geben darf. Jeder der beruflich mit Harz-IV zu tun hatte war schockiert, wusste man doch um die Konsequenzen. Kurz darauf setzte ein massiver uns sich bis heute ausweitender Ansturm von sog. Asylsuchenden aus den Westbalkanstaaten, vom Prekariat aus Nordafrika, dem Orient usw. ein.

      • Ein echter Flüchtling, woher auch immer gibt sich auch mit einer Wurstplatte zufrieden, er ist froh und dankbar für ein Dach über den Kopf, eine ruhige, sichere Umgebung, ein Bett, in dem er sich ausruhen kann, funktionierende Sanitäranlagen und eine ausreichende Ernährung. Diese Eigenschaften sucht man bei den „Schutzsuchenden“ vergeblich!!

      • Nein, da wiederspreche ich ihnen!
        Ein echter Flüchtling hat oftmals nichts, nichts materielles außer seinem Glauben. Dieser mag aus unserer Sicht falsch, ja unsinnig sein, aber es ist alles was dieser Mensch "mitbringt" und woran er sich "festhalten" kann. Es erscheint mir unfair "echte" Flüchtlinge daran beurteilen zu wollen, ob sie bereit sind "das Letzte" loszulassen, was ihnen bisher Halt und Hoffnung gab. Einmal in Deutschland wird der Prozeß der Sekularisierung und des Glaubensabfalls zusammen mit dem Wohlstand ansteigen. Religiösität und kindlich naiver, radikaler Glaube findet sich zumeist einzig bei armen Menschen.

      • Das ist Frauenarbeit, genau wies Bett abziehn ! So sind die erzogen ! Zuhause Bodenwischen u. wenn sie nach draußen dürfen, Schleier drüber ! Im Endeffekt sollte es doch im Team schneller u. besser gehen:

        komplette Küche in 3 min! Familie Sasek
        https://www.youtube.com/watch?v=eHfyw1Ufmdc

        Wohnungsputz Familie Sasek
        https://www.youtube.com/watch?v=UfXdCCm3eZM

      • die machen sich ihr essen selber und waschen auch ihre wäsche selber. nur in den heimen wo sie mitten im nirgenwo festsitzen wird für sie eingekauft etc. sie kümmern sich um ihren eigenen scheiß, weil nämlcih niemadn da ist der ihnen hilft. vielleicht mal mit den leuten asueinander setzen anstatt bild-zeitung lesen!
        dankbar sind sie im übrigen auch für alles was sie bekommen. sie fordern weder mehr geld noch sonst irgendwas. das einzige was sie wollen, ist deutsch lernen, eine wohung finden und arbeiten gehen. ihr urteilt hier über leute die ihr wahrscheinlich noch nie gesehen/gesprochen habt….wäre aber mal n verscuh wert. sind nämlich auch nur menschen. nur das die nich in so nem luxus leben wie wir und sich trotzdem weniger beschweren -.-

    • Na klar, die Ein-Euro-Jobber sollen kochen – schon mal von "gutes Geld für gute Arbeit" gehört??? Ausbeuter…

  19. Wieso Wirtschaftsflüchtlinge mehr Geld erhalten? Man muß sie bei Laune halten!

    Die ganze Welt ist ein Bordell und wir sind die Kandidaten
    https://aufgewachter.wordpress.com/2016/01/18/die-ganze-welt-ist-ein-bordell-und-wir-sind-die-kandidaten/

  20. Ein Wirtschaftsflüchtling, ein deutscher Mann und ein Banker kommen zu Geld und werden gefragt, was sie denn damit machen werden.

    Die ganze Welt ist ein Bordell und wir sind die Kandidaten
    https://aufgewachter.wordpress.com/2016/01/18/die-ganze-welt-ist-ein-bordell-und-wir-sind-die-kandidaten/

  21. Eigentlich logisch, nachdem was ich hier gelesen habe, dass die Migranten mehr Geld für das Essen bekommen.
    Du als Hartz IV-Empfänger kommst ja nicht in den Genuss einen Catering-Service zu haben (in München würde es mich nicht wundern wenn es „Käfer“ wäre (ACHTUNG nur eine ANNAHME). Du brauchst ein Auto um Dir Deine Sachen zu holen (oder auch öffentliche Verkehrsmittel), welche Asylbewerber nach Arbeitsanweisung der DB Waldshut im umstrittenen Fall sogar kostenlos nützen dürfen.
    Zuhause musst Du dann noch kochen und Strom/Wasser bezahlen, was ja so nicht zum Wohnungsunterhalt dazu gehört (in welcher Behausung gibt es noch keinen Strom?).
    Achja, ich vergaß ich bin kein Hartz IV Bezieher , habe aber nach über 20 Jahren lückenloser Zahlung aktuell mit ALG I den gleichen Satz und muss noch Rundfunkgebühren entrichten, welche „natürlich“ bei Asylbewerber nicht erhoben werden.

    Hinzu kommt, das ich für eine Straftat zur Verantwortung gezogen werde, welche ich nicht selbst begannen habe sondern geerbt und muss für diese auch noch eine „Anerkennung der Vorsätzlichkeit“ hinnehmen, das alle Zahlungen, welcher der Staat „treuhänderisch“ übernommen hat, von mir beglichen werden. Ich bin der Sohn des Opfers, was also darauf schließen lässt, das mein Erzeuger der Täter war (zur Info: mit Anerkennung ist eine Privatinsolvenz und sämtliche Stundungen hinfällig, auch ich könnte diese Zahlungen weitervererben)
    Gut das dann keiner mehr Interesse hat, die zu verfolgen, welche aktuell kursierenden Straftaten begehen.
    Und dieses Kommentar, warum grad alles auf die Migranten geschoben wird?
    Meine Ansicht, lieber einen Verbrecher der schon 20 oder 30 Jahre in Deutschland lebt, als einen, welcher schon nach zwei Monaten damit loslegt…. möchte nicht wissen wie sich da die Verbrechensrate kontinuierlich nach oben bewegt.
    Wichtig ist einfach nur, das der Staat noch soviel an Ressourcen investiert um aus mir das letzte Quäntchen Euros herauszupressen.

  22. In Gedenken an die Opfer der Agenda 2010 : am

    In Gedenken an die Opfer der Agenda 2010 :

    https://dieopferderagenda2010.wordpress.com/

    Das Hartz-IV-System ist so menschenfeindlich, dass dramatische Folgen nicht ausbleiben :

    http://www.wir-sind-boes.de/todesfaelle-2.html

  23. in berlin gabs nun den ersten obdachlosen der den kältetod starb, in hamburg werden obdachlose tagsüber ausgesperrt, wegen reinemachen, arme rentner, arme kinder, sozial schwache werden ausgegrenzt, 400 000 arme vom stromnetz getrennt.
    ein deutsches trauerspiel, schämt euch ihr grünen.spd- cdu/csu im besonderen gauck und merkel

    • Ein Verarschter am

      Nein, wir müßen uns schämen, weil wir das offenen Auges immer noch durchgehen lassen.

      Ich habe am 19.11.2015 alles Hab und Gut verloren weil diese Kriminellen das so wollten, ich wurde vom Hof gejagt und in die Hoppla gesteckt trotzSchwerbehinderung, mit dem was ich am Leib trug, mir darf keiner dieser Verbrecher mehr unter die Augen kommen, ich habe nun wirklich nichts mehr zu verlieren.

      Mittlerweile jubele ich bei jedem Deutschen der irgendwie geschädigt wird, die sind und bleiben zu Doof um die Wahrheit zu erkennen, nicht mal Gerechtigkeit sollen die erkennen sondern einfach nur die Tatsachen.
      Die wirklich Schwerbehinderten sind die auf Linie sabbernden!

  24. Schon eine etwas ältere Meldung, aber dennoch wichtig:
    =================================================

    „Vorwürfe gegen Kunden – Tafel in Wattenscheid verliert 300 Mitarbeiter “ :

    „…. es sind fast ausschließlich Aussiedler aus Südosteuropa und zunehmend auch Flüchtlinge, die sich so benehmen.“ Höhepunkt: eine Körperverletzung auf dem Tafel-Hof an der Laubenstraße. „Ich habe einem jungen Zuwanderer drei Äpfel gegeben“, schildert die aus Iran stammende 1-Euro-Kraft Hendrik Ghariebihan (51) im WAZ-Gespräch. „Als ich ihm sagte, dass die anderen Leute auch Äpfel wollen, schlug er mir brutal ins Gesicht.“ …… “

    voller Artikel unter :

    http://www.derwesten.de/staedte/bochum/vorwuerfe-gegen-kunden-tafel-verliert-300-ehrenamtler-id10341318.html

  25. Jeder Deutsche und jedes Volk hat EHRE.
    Hartz bedeutet UNEHRE.
    Und das wissen die Macher dieses Unrechts-Regimes.

    Man will uns nicht töten, nein -das wäre zu einfach –
    man will uns gerade so am leben halten,
    zum Zwecke des Menschen-Energie-Absaugens
    für das totalitäre UNRECHTS-SKLAVENHALTER-REGIME.

  26. Hartz IV SGB II ist ein bürgerlicher Vertrag und Betrug am Menschen :

    Video:

    https://www.youtube.com/watch?v=gaNY9R2cFiU

  27. Undercover erfuhr sie die Wahrheit
    Schwer erschüttert: Arabisch verstehende Europäerin erzählte von ihrer Reise im Migrantenzug (Video)

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/schwer-erschuettert-arabisch-verstehende-europaeerin-erzaehlte-von-ihrer-reise-im-migrantenzug-a1273335.html?meistgelesen=1

  28. Michael Hagenbeck am

    Ihr solltet euch alle was schämen!
    Hier ist die Wahrheit:
    http://www.wiedenroth-karikatur.de/KariAblage201601/20160106_Migrantengewalt_Silvester_Koeln_Sex_Straftaten_Gutmenschen_Tabu.jpg

  29. ♥ღ♥ღ♥ am

    Durch die ekelerregenden Machtdemonstrationen der Beherrscher dieses „Landes“, -(man kann es nicht mehr als „Politik“ bezeichnen)-, wird das DEUTSCHE VOLK sekündlich mehr ENTEHRT.
    Das ist ein einfacher Fakt.
    Und jetzt kommt mir nicht wieder mit der Nazikeule, weil jemand das Wort Ehre verwendet.
    JEDES VOLK, ob in Europa, oder in der Welt, hat EHRE. Deswegen will ein Volk seine Außengrenzen, (oder bei Naturvölkern Reviere), schützen. Das ist ein ganz normales Verhalten, weil man als VOLK, das ein Zusammengehörigkeitsgefühl (Sprache+Kultur!) besitzt, überleben will.

    • Wo gibt es T-shirts u. Aufkleber von Kölln ? Sowie Flaggen u. Transparente ? Flugblätter, auch Material für die Umsiedler, wie sie sich zu verhalten haben ? Wo ?

    • oder das BRD-Unrechts-Regime ABSTELLEN.
      WIR sind das Volk – IN EHRE.
      Zahlenmässig den BRD-SKLAVEN-GEFÄNGNISWÄRTERN locker ÜBERLEGEN.
      Stellt euch AUF KAMPF in diesem Zerfallsland ein.
      Viele werden draufgehen. Die Frage ist nur: IN EHRE, oder in UNEHRE ?

      • @ ! am 18. Januar 2016 13:42
        +
        Das fragen Sie sich mal lieber selbst !
        +
        Was ist denn die Kernaussage Ihres vorherigen Kommentars ?
        Zudem: wem übertragen Sie denn damit die Verantwortlichkeiten – und insbesondere: wen entlassen Sie daraus !
        Usw., usf…..
        +
        Ich könnte auch sagen: Ihr Ehrbegriff ist volksfeindlich !

    • Weitersagen:

      Der Tod ist eine Illusion – von Bruno Würtenberger :
      VIDEO :
      https://www.youtube.com/watch?v=kG0L34PpSpw

      ____________________________

      Spontanerinnerungen kleiner Kinder an ihr ‚früheres Leben’ :
      VIDEO:
      http://quer-denken.tv/index.php/beitraege/11-archiv/229-spontanerinnerungen-kleiner-kinder-an-ihr-frueheres-leben

      ____________________________

      Indizienbeweise für ein Leben nach dem Tod und die Wiedergeburt :
      VIDEO:
      http://quer-denken.tv/index.php/bibliothek/1124-indizienbeweise-fuer-ein-leben-nach-dem-tod-und-die-wiedergeburt

  30. RumpelsTilechen am

    nur mal so…
    ich….mittlere Reife; > kfm. Lehre, abgeschlossen; >über zweiten Bildungsweg, nach Begabtenrüfung, >Hochschulstudium, >mit sehr gutem Ergebnis abgeschossen, dann zwei Jahre im Angestellten Verhältnis und danach mehr als 30 Jahre selbstständig!

    Heutige Rente: 404,00 Euro!

    Ja ich habe nicht viel eingezahlt, da ich schon mit 30 Jehren gesagt habe, dem Blüm glaub ich nicht, wenn ich mal alt bin, bekomme ich keine lebensfähige Rente mehr. – Aber auch andere zahlen nicht in die Rentenkasse ein und wie hoch sind die
    Pensionen? , bzw . sozialen Hilfen (Hartz4, Einwanderer)?

    Die Gerechtigkeit in D schreit zum Himmel!

    Heute kann ich das nur beenden, indem ich mir einen Strick nehme…. da würden sich die Politbonzen sicher freuen.

    • 30 Jahre selbstständig ? In welche Rentenkasse haben sie dabei eingezahlt ?
      Wer nichts einzahlt bekommt genau so wenig wie alle anderen, die nicht einzahlen konnten.
      Sie wollten nicht, das ist schon ein Unterschied.

    • RumpelsTilechen am

      …und weiter…
      konnte 2008 ( Lehman-Pleite, Aktien rauschen weltweit in den Keller) lächerliche 1000 Euro beim Finanzamt nicht zahlen. Ich angerufen beim Finanzamt und zugesagt dass Sie in 14 Tagen das Geld
      bekommen und sie möchten doch bitte die „Füsse stillhalten“. Zu dem Zeitpunkt hatte ich einen
      regelmäßigen Auftrag in Höhe von ca. 9000 Euro. und die Rechnung war schon raus (Bester Kunde zu dem Zeitpunkt. Kam regelmäßig mindestens 2 x im Jahr, solventer Kunde).

      Finanzamt: (junge ca. 28/30 Jahre alte gepiercte und tätowierte Tussi) „ja alles ok, machen wir, aber schicken sie mir den Auftrag des Kunden“. Gesagt getan. 3 Tage später hatte mein bester Kunde eine Forderungsphändung vom Finanzamt auf dem Tisch. Daraufhin verabschiedete sich der Kunde. Nun geriet ich wirklich in Schwierigkeiten. Das Finanzamt stellte daraufhin einen Insolvenzantrag und schickte mich mit 63 Jahren, nach 30 Jahren Selbstständigkeit. – wegen letztendlich, lächerliche 1000 Euro – MIT EINER LÜGE – in die Insolvenz.

      „Gut gemacht“ Vatter Staat!

  31. durch eine knie op, mußte ich 63 auf hartz, bin selbständig, so wurden mir gleich 25€ abgezogen, man schickte mich zur rentenversicherung, wurde abgelehnt (140€) dann fing die schikane an, wurde sofort sanktioniert, also 120 € weniger, wiederspruch, hab dann nicht mehr hartz verlangert, menschenunwürdig, konnte nun meine dak nicht mehr bezahlen, daraufhun wurde mir der höchstbetrag in rechnung gestellt, 4 mal 780€, ca 3000€, konnte ich nicht bezahlen, wurde nun aus der dak ausgeschlossen, unter androhung von strafe soll ich meine karte nicht mehr verwenden, erst nach zahlung der restschuld würde ich wieder mitglied werden.
    ligt nun beim zoll in der vollstreckung, das sind die realitäten,

    grüße sorgenfrei

    • Das sind Risiken der Selbstständigkeit – wollen sie sich dafür bei der Allgemeinheit beklagen ?
      Hat sie jemand zur Selbstständigkeit gezwungen ? Ist es sozial in eine Privatversicherung einzuzahlen und wenn es schief geht wieder bei der Gemeinschaft anzuklopfen ?
      Solange alles funktioniert wäre es ihnen doch völlig egal gewesen woher der Rest seine Kosten decken kann.

      • Die DAK ist KEINE Privatversicherung, sondern eine gesetzliche Ersatzkasse! Bitte machen sie sich erst mal schlau über den Unterschied. Weitere Frage: finden sie es besser, wenn die Leute sich in der bequemen, aber völlig unproduktiven Hängematte des Beamtentums bzw. des öffentlichen Dienstes tummeln? Oder gar in der Politik?

      • @ Gizmo
        +
        Was ist daran falsch, mittels einer Selbständigkeit der Arbeitslosigkeit zu
        entfliehen ?
        +
        Es ist im größten Interesse der Allgemeinheit, wenn Bürger einen Ausweg daraus suchen.
        +
        Da die Allgemeinheit im Falle eines Erfolgs über die Steuern am Gewinn beteiligt ist, so ist es nicht mehr als gerecht, dass die Allgemeinheit in die Haftung genommen wird, wenn das Vorhaben erfolglos bleibt.
        +
        Also quaken Sie hier nicht so rum.

  32. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! am

    Bundesverfassungsgericht: So bricht Angela Merkel das deutsche Grundgesetz :

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/bundesverfassungsgericht-so-bricht-angela-merkel-das-deutsche-grundgesetz.html

  33. Das ist doch schön, dass sich der deutsche Hamsterradler-Schwachmat, der den ganzen Mist finanziert, mit 3-7.- Euro/Tag Verpflegungsgeld im Krankenhaus abspeisen lässt und den Dreckfraß in sich hineinschaufelt, damit die illegalen Immigranten, Krimigranten, Rapefugees ihre 16.- Euro/Tag und Person Essensgeld so richtig genießen können.

    Wer diese ganzen Zahlen vor Augen hat, weiß eines ganz sicher:

    Vor so einem degenerierten Volk wie den Deutschen kann man keinen Respekt haben. Gar keinen.

  34. +++ KORREKTURMELDUNG +++ KORREKTURMELDUNG +++

    REDAKTION DER ZEIT WEITERHIN VOM WAHNSINN BEFALLEN!

    Konnte man soeben noch Hoffnung schöpfen, was die Berichterstattung der Zeit betrifft, so belegt dieser Artikel, dass im Verlagshaus a) die rechte Hand nicht weiß, was die linke tut, und dass b) der Realitätsverlust auf der Seite von dortigen Redaktionsmitgliedern noch immer den Eindruck eines gewissen Wahnsinns aufkommen lässt:

    http://www.zeit.de/2016/01/deutsche-fluechtlinge-london-daniel-defoe-anne-stuart

    Und nein, es handelt sich um keine (sic!) Satire!

    Wie stets

    ein fröhlich-provokatives Waidmansheil

    AGIS

  35. +++ EILMELDUNG +++ EILMELDUNG +++ EILMELDUNG +++

    JOSEF JOFFE, HERAUSGEBER DER ZEIT, WURDE ERLEUCHTET!

    Unfassbar, was wir hier lesen:

    http://www.zeit.de/2016/03/einwanderung-deutschland-fluechtlinge-integration

    »No, we can not!«

    Am späten Sonntagabend lässt der Herausgeber der Zeit, namentlich Josef Joffe, einen für sein linksliberales Blatt durchaus respektablen Artikel aus seiner Feder veröffentlichen – partout vor wenigen Minuten: kurz nach 21 Uhr!

    Joffe beschreibt in ungewohnter Manier, wenn auch noch immer beschönigend, die gegenwärtige Faktenlage in puncto »Flüchtlinge«. Der Herr, dessen Konto gewiss nicht »überzogen« sein dürfte, beschreibt, woran Monster-Muttis Politik scheitern wird (Indikativ!): an dem Unwillen des Deutschen Volkes nämlich, in einem Maße den eigenen Besitzstand zu teilen!

    Oder befürchtet Joffe etwa, das relational zum Jahreseinkommen demnächst vornehmlich »die Starken«, die wirtschaftlich Starken, zur Kasse gebeten werden?!

    Gleich, ob so oder so – diese +++ EILMELDUNG +++ war notwendig!

    Einen konstruktiven Diskurs sowie

    ein fröhlich-provokatives Waidmansheil

    AGIS

  36. !!!!!!!!!!!!! am

    Anscheinend will Merkel bald nach Paraguay abhauen ?!?
    Hört dieses Video :

    http://www.politaia.org/terror/gewaltige-dinge-im-gange-bunker-fuer-eliten-ch-hoerstel/

    Nachdem jetzt in Zerfalls-Deutschland die ScheiXXe
    bald am Siedepunkt (=von den Eliten gewollter Bürgerkrieg)
    ist … Auftrag erfüllt.

    • Merkel hat schön hier in D zu bleiben.
      Wenn sie denkt, sie kann jetzt „den Honecker machen“,
      nachdem sie unser Land täglich mehr vernichtet,
      dann hat sie sich im deutschen Volk gewaltig getäuscht.

  37. chatzimichailidis dimitrios am

    hey ich bin auch ausländer,bin seit meiner geburt in deutschland,also 51 jahre.vor ner woche Im regensburger haubtbahnhof ist mir ne currywurst runtergefallen,und wegen verschmutzung obwohl ich saubergemacht hatte,bekamm ich 1 jahr Hausverbot,und es waren 2 bundespolizisten und 2 sicherheitsbeamte da,also wesentlich mehr im schnitt als in köln,wo nur 20 Bullen da waren und die anderen arschlöcher zig frauen geschändet haben.also in diesem land geht alles den bach runter.armes deutschland

    • Schade um deine Currywurst ! Ich hatte auch früher ellenlange Rastas u. die haben mich nicht am Bauhof als Ferienjob übern Sommer genommen u. das war in unserer Gemeinde ! Das geht sogar deutschen Familien so, die aus einem anderen Bundesland zugezogen sind u. nicht gleich in Fußball, Feuerwehr u. Stammtisch gehen !

  38. Das nennt ihr einen Artikel? Ihr zitiert ohne anzugeben von wem das Zitat ist? DAS soll also Journalismus sein? Propaganda und Hetze, mehr ist das nicht!
    Schade, dass trotzdem zu viele den Compact-Mist kaufen …

    • @Beh: Entweder können Sie nicht lesen oder Sie wollen es nicht. Wenn Sie als Internet-User rote Buchstaben nicht als Linkmarkierung interpretieren können, dann ist auch der Rest Ihres „Kommentars“ nicht mehr verwunderlich.

    • @Sascha Beh:
      Wohl Langeweile am Schreibtisch in der Spiegelredaktion? Naja, ich versteh schon, wenn einem die Artikel ständig fertig vor die Nase gelegt werden und man nur noch seinen Namen darunter zu setzen braucht, muss man sich eben irgendwie beschäftigen…das nächste Mal aber vielleicht die Brille aufsetzen 😉

  39. DEUTSCH ohne Staat am

    Straftaten durch Nordafrikaner seit 2014 bekannt: Politiker schwiegen über Gewalt

    WARUM WIRD IN DIESEM LAND AUSLÄNDERKRIMINALITÄT
    VON DEN POLITIKERN SYSTEMATISCH TOTGESCHWIEGEN???

    Damit das Volk sich nicht gegen die Zuwanderung wehrt und damit man heimlich durch Masseninvasion Völkermord am deutschen Volk betreiben kann.
    Diese kriminellen Politiker wollen Deutschland ethnisch säubern.
    Wacht endlich auf!
    http://web.de/magazine/panorama/uebergriffe-koeln-silvester/straftaten-nordafrikaner-politiker-schwiegen-gewalt-31287342

  40. Na, ja. Mittlerweile kommt ein wenig Bewegung in die Republik.

    In einigen Leitmedien scheinen mittlerweile auch die hausinternen Kritiker zu Wort zu kommen, welche zuvor schweigend ihr darsein fristeten. Gleiches gilt in den politischen Lagern.

    Hierbei scheint aber eher Angst vor sinkenden Umsätzen resp. Angst vor Wählerstimmenverlust, die eigentliche treibende Kraft zu sein.

  41. Moderner Krieg gegen Europa: US-Schiffe bringen Flüchtlingsmassen nach Europa

    http://www.kla.tv/index.php?a=showportal&keyword=terror&id=5783

  42. Gewaltiger Kollaps geplant – Bunker für Eliten – Ch. Hörstel :
    http://www.politaia.org/terror/gewaltige-dinge-im-gange-bunker-fuer-eliten-ch-hoerstel/

    DUMBS- Städte tief unter der Erde – Videos:
    http://www.politaia.org/geschichte-hidden-history/dumbs-stadte-tief-unter-der-erde-etwas-zum-nachdenken/

  43. Manfred Redel am

    Die EU ist kein Staat, ein Austritt möglich und Deutschland souverän.

    Karl Albrecht Schachtschneider

    http://www.info-direkt.eu/schachtschneider-ein-eu-austritt-ist-rechtens/

    Nach dem Zusammenbruch werden die Historiker dann feststellen, Art. 23 war eine Selbstermächtigung des Parlament, die EU ist illegal, vorangetrieben worden ist die Diktatur – wie üblich – von den Konzernen, das Volk lief wie der Esel den falschen Karotten hinterher und das Netz war ein veritables Verblödungs- und Überwachungsinstrument.

    Kann man sich ja mal Gedanken drüber machen, nachdem man die folgende Doku genossen hat:

    https://www.youtube.com/watch?v=EzOgd7rsQ90

  44. Volker Spielmann am

    Die VSA dürften nun wohl den deutschen Rumpfstaat verlieren

    Abwenden könnten die VSA einen Abfall des deutschen Rumpfstaates wohl nur noch, wenn sie umgehend dessen Grenzen schließen und wirksam abdichten würden und zudem die Anzahl der Sittenstrolche im Lande deutlich verringern bzw. diese in Lagern vorerst unschädlich zu machen. Jedoch dürfte es ihnen an den nötigen Kräften dazu fehlen, was sie nämlich an Soldaten und Polizisten an die Grenzen schicken würde, fehlte ihnen im Inneren zur Abwendung von weiteren Übergriffen ihrer Kolonisten auf die deutsche Urbevölkerung, die sich zudem zunehmend zu wehren und zu rächen beginnt. Je höher der Volkszorn kocht, desto geringer werden die Anlässe für dessen Steigerung sein. Die Polizei müßte daher wahre Wunder verrichten, wenn sie die gänzliche Unterbindung bewerkstelligen könnte. Hinzu kommt, daß die hiesigen Parteiengecken vor dem Volk zuvor ihr wahres Gesicht gezeigt haben und dieses Pack genannt und zur Auswanderung aufgerufen hatten. Als ob dies der Geronimo und seine Apachen getan hätten!

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • Ich auch !

      Raus aus dem Zinsgeld !

      http://wir-fuer-alle.org/rechtliche-grundlage.html

      – SO VIEL HAT DER MENSCH VOM WISSEN, WIE ER IN DIE TAT UMSETZT ! –

  45. Video : Ch. Hörstel: Gewaltige Dinge sind im Gange! Bunker für Eliten und EMP-Szenarien! am

    Video :

    Ch. Hörstel: Gewaltige Dinge sind im Gange! Bunker für Eliten und EMP-Szenarien!

    https://www.youtube.com/watch?v=96Lr2J4Vdq0&feature=youtu.be&t=10m20s

  46. Sebastian Holtermann am

    Ohne Quellenangabaen ist hat der Artikel die gleiche Stammtisch Qualität wie die Kommentare.
    Wo kann man denn den Verpflegungs-Betrag nachlesen, welche Asylsuchende erhalten?

    Danke für die Antwort.
    Sebastian Holtermann

    • http://www.berlinjournal.biz/fluechtlinge-erhalten-essen-bis-16-euro-pro-tag-hartz-iv-empfaenger-nur-472-euro/
      (finden Sie übrigens auch im Text)

  47. Schäuble: Einsatz der Bundeswehr im Inneren – ist Deutschland im Krieg?

    http://quer-denken.tv/index.php/2030-schaeuble-einsatz-der-bundeswehr-im-inneren-ist-deutschland-im-krieg

  48. Flüchtlingshelferin: „Ich halte es nicht mehr aus“ :
    http://petraraab.blogspot.de/2016/01/ich-halte-es-nicht-mehr-aus.html

  49. Man kann es gar nicht deutlich genug fragen:
    Wo bitte ist denn der Hartz-IV-Bezieher, der sich wirksam beschwert ? Z.B. indem man sich einer entsprechenden politischen Organisation anschließt – und mitstreitet.
    +
    Zudem:
    Da zu erwarten ist, dass die deutsche Mittelschicht völlig abrutschen wird in den Bereich Niedriglohn, wird sich zeigen, ob wenigstens dort schon jetzt erkannt wird: Es lohnt sich, politisch dagegen zu kämpfen.
    +
    Oder man bleibt angepasst – und erduldet alles !
    +
    Übrigens: Das Tafelsilber ist schon lange weg, es gibt nichts mehr zu verteilen. Es sind nur noch Brosamen in stylischer Tunke !

    • teobald.tiger am

      also ich wäre mal gespannt darauf, was es für ein Geschrei gibt, wenn ALG 2 Bezieher nur noch Sachleistungen und ein Taschengeld bekommen würden? Und womöglich alleinstehende Bezieher keine eigene Wohnung mehr hätten, sondern sich eine teilen müssten…

      • @ teobald.tiger
        +
        Hartz-IV-Empfänger waren in der Regel ehemals schwer arbeitende Bürger, die durch die Agenda2010 in den gesellschaftlichen Ruin entlassen wurden.
        +
        Aber für solch ein Gespräch bist Du einfach zu doof, deshalb…..!

    • Wie kommen sie darauf, dass in der Regel Hartz IV Empfänger schwer arbeitende Bürger waren ?
      Das würde ihnen vielleicht gut in den Kram passen bei ihrer Argumentation, dem ist aber nicht so.

      • @ Gizmo
        +
        Weshalb würde mir „das bei meiner Argumentation gut in den Kram passen“ ?
        +
        Weil ich damit Hartz-IV-Empfänger als Opfer unserer bestehenden Gesellschaftsordnung sehe ?
        +
        Ja, was denn sonst ?
        +
        Also erklären Sie mal, was daran falsch ist !

  50. Orgien bei den Bonzen in Davos ?

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/01/biden-und-kerry-kommen-zum-wef-nach.html

    Währenddessen zerstören sie unser Deutschland munter weiter,
    und der Schlaf-Michel macht seine Wahlkreuzchen für die Urne.

  51. Wenn ich das grob durchrechne kommen die fast auf 600 Euro. Dann die Miete von ca. 300 Euro….na die bekommen mehr als ich bei der Arbeit verdiene.

  52. SCHLAUE Hartzer haben wesentlich mehr Geld zur Verfügung als dumme Hartzer.
    Der schlaue Hartzer erzeugt „selbst“ Strom und seine Lebensmittel, auch in der City kein Problem.
    Der dumme Hartzer gibt sein Geld für denaturierte Nahrungsmittel aus, verschwendet Wasser und Strom.
    Der schlaue Hartzer geht nebenbei schuften 😉
    Der dumme Hartzer sitzt nur rum.
    Und und und
    Armut ist eine Entscheidung die jeder Hartzer täglich treffen kann.
    Zu den Invasoren…Logischerweise kriegen die muselmänner in Zivil wie sie sich hier präsentieren mehr Geld vom nicht vorhandenen Staat, man will doch nicht die Zivil Armee in irgendeiner Weiße benachteiligen und Krawalle etc. Dadurch provozieren.Also kriegen die musels alles was sie wollen inklusive Straffreiheit

    • So sieht es aus! Auch wenn das vielleicht nicht richtig ist. Aber darum geht es hier schon lange nicht mehr! Ich kenne genug Harzer die sich von den Jobcentern nur verarschen lassen und sich nach Abzug von Miete und Strom mit 200€ über den Monat knapsen müssen. Die in Bruchbuden hausen und von einem Fahrzeug nur träumen können. Ich kenne aber auch Harzer die sich beim Jobcenter durchgesetzt haben und seit Jahren ohne jedwede Probleme ihre vollen Leistungen bekommen, die noch hier und da mal ein paar Stunden nebenbei machen und so ganz normal leben können. Vernünftige Wohnung, vernünftiges Fahrzeug, vernünftiger Lebensstil, KEINE Schulden, bezahlte Rechnungen, usw.
      Wenn ich mir hingegen so manchen Mallocher angucke … oh haua haua ha!

  53. Jaja, Lügenpresse schimpfen und schreien – aber selbst lügen.
    Ich selbst arbeite in einem Flüchtlingslager und ein Flüchtling erhält lediglich ein kleines Taschengeld i.H.v. 150 Euro, manchmal sogar noch weniger. Die genannten 404 Euro sind eine aus der Luft gegriffene und erfundene Zahl. Belege bitte.
    Was die Flüchtlinge bekommen sind Hygieneartikel, Schampoo, Seife, Zahncreme, Bettdecke, Kopfkissen, Kleidung und ggf. Medikamente und wie gesagt, ein kleines Taschengeld (nach Anerkennung des Asylantrages). Wollt ihr das auch? Dann müsst ihr ebenfalls Asyl beantragen.

    Wie gesagt, auf die sogenannte Lügenpresse schimpfen, aber selber lügen. Das habe ich gerne.

    • Der Hartzer würde vor Freude im Dreieck springen, wenn er 100 Euro zu seiner freien Verfügung hätte nachdem die Hygieneartikel, die Kleidung, das Waschmittel, das Busticket u.s.w.bezahlt sind. Diese Menschen müssen alles von dieser beschämenden Summe alleine tragen.

      • Die Wohnung bekommste aber auch noch bezahlt, zuzüglich der Nebenkosten, und da schaut keiner ob er sparen kann.

    • Klaus ppseudoo am

      ein ruhiger und sachlicher Bericht.Wie ist deiner Meinung nach der Billdungsstand ,berufliche Kenntnisse die in den Migrationsländern erworben wurden .Männer mit Gesichtern um 30,40 und mehr sind doch nicht mehr integrationsfähig.Selbst war ich in der Berufsausbildung tätig und kenne die Anforderungen bei Facharbeiterprüfungen auch in Sozialkunde usw.Es sind doch massenhaft Männer ohne soziale Chancen .Die kommenden sozialen Brennpunkte .

      • Wilhelm Tell er Miene am

        Genau das ist so gewollt, die neue Form des Bürgerkrieges. Nur früher haben die Diktatoren und Gewaltherrscher ihre Söldner selber bezahlt. Heute dürfen wir unsere Hinrichtung auch noch bezahlen, siehe Vorschlag vom großen Minister des Wertlosgeldes.

    • Wilhelm Tell er Miene am

      Und die armen Asylbewerber die so in das Land reinkommen und vergessen sich bei den Behörden zu melden. OH die bekommen noch weniger , haben kein Dach über den Kopf und nix zu essen und trinken!!! Du Schlaumensch ,Du kanst mir bestimmt die Frage beantworten wo diese Leute seit Wochen sind und wer die versorgt und bei Laune hält!?
      Weil wen ich auch Frage nur Achselzucken.

    • @Peter
      Immer ruhig Blut, Peter. Da steht geschrieben:
      „In Berlin werden 11 Euro, in München bis zu 16 Euro und in Kleve in Nordrhein-Westfalen 16 Euro pro Tag (480 Euro im Monat) und Person für das Essen eines Flüchtlings bezahlt.“
      Da steht nicht, dass die Flüchtlinge es auf die HAND bekommen. Das Essen wird durch Caterer geliefert. Und da Sie ja in einem Fluchthelferlager arbeiten, wissen Sie, dass der Caterer bezahlt werden möchte. Des Weiteren dürften Sie wissen, dass bei der Essensausgabe Familien bis zur Grösse einer Fussballmannschaft (ohne Mannschaftsärzte) anstehen. Die 150 Euro pro Person haben Sie bereits bestätigt (Kinder verringerter Satz). Und das bei freier Unterkunft.
      Wenn Sie also die Gleichung korrekt aufstellen möchten, müsste der Harz’ler den Satz fürs Essen auf die Stützte bekommen, worum es bei dem Artikel oben glaube ich auch geht. Falls Sie bessere Zahlen haben, lasse ich mich gerne berichtigen.

    • Hallo Peter,

      vielleicht haben sie den Artikel missverstanden, ich habe es auch erst bei der zweiten übersicht richtig verstanden, es wird nicht expliziert geschreiben, das die 404€ ausgezahlt werden viel mehr ist vom Autor und auch von der (im Kommentar gennanten Quelle) „http://www.berlinjournal.biz/fluechtlinge-erhalten-essen-bis-16-euro-pro-tag-hartz-iv-empfaenger-nur-472-euro/“
      Gemeint, das ein „Flüchtlichg/Asylsuchender“ Pro Monat summer X also wie sie schreiben 150€ Tg bekommt… die 404 € beziehen sich auf die Kosten die die Einrichtung bzw das Land Monatlich für die Essens Mahlzeiten bezhalt bzw aufwendet….
      Außerdem handelt es sich ja auch um Beispiele….

      Ich kann das aber auch nur bestätigen, und da muss man sagen kann kein Flüchtling und auch die Bundesregierung was für, sondern die Länder und Gemeinden. Ich z.b. bin Stelv. Küchen Chef in einer Sehr Großen Lübecker Kantine , und wir sind von der Stadt Lübeck zur versorgung der Lübecker einrichtungen beauftragt worden…. uns freut es, aber auch hier haben wir ein Tages Budget von sage und schreibe 11,80€ …. Wir Produzieren extra nur für die Asyl Einrichtungen Frühstücke wie es sich kein Arbeiter, geschweige denn ein Harz VI Empfänger leisten kann…. Jeden Morgen 2 Brötchen 3 scheiben Brot ein Guter Aufschnitt Teller (mit Puten Salami etc) Austriche und (JEDEN TAG) ein Ei…. Mittags Gibt es eine Gute Warme Mahlzeit Fleisch, Beilage, Gemüse und Nachtisch… Abends auch Brötchen Brot etc wie morgens nur ohne EI…. Wer von den Lesern hier kann sich das bitte jeden Tag leisten?????????????????????????????

  54. Wilhelm Tell er Miene am

    Man darf dabei nicht übersehen das ein Hartz IV Mensch der „vergißt“ Bus oder Tram zu bezahlen 60€ löhnen darf, unsere Lieben Dauergäste aus der Welt von Mohamed und anderen Hochkulturländern auch diese Leistung unter Gastrecht in anspruch nehemen darf.

  55. Sieht langsam aus wie krieg, aber keiner sagt es

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151078291/Schaeuble-fordert-Bundeswehreinsaetze-auch-im-Inneren.html

  56. Hagen Schütte am

    Unser Soziwlsystem lässt uns fallen, sobald wir nicht mehr dem Kommerz dienen. Ich finde es langsam abartig wie mit Obdachlosen umgegangen und wie die Menschen skrupellos dahin getrieben werden.
    Migranten dürfen nicht satiniert werden, warum wird diesen Urteil vom BVERGE nicht auf alle angewandt?
    Und warum lassen wir und das alles Gefallen, und dulden das Ganze?
    Es ist die Zeit gekommen, das wir den Wandel einleiten!

  57. Rheinberg lädt Flüchtlinge zu Karnevalsparty ein :

    http://www.focus.de/regional/wesel/nach-absage-des-rosenmontagszugs-rheinberg-laedt-fluechtlinge-zu-karnevalsparty-ein_id_5216800.html

    • An alle Mädchen u. Frauen, nicht das Pfefferspray vergessen bzw. eine Hand voll rieselfähiges Küchensalz in einer offenen immer zugänglichen Körpertasche . Dann mit 3 naßen Fingern hinein u. in die Augen werfen bei Gefahr. Bei einem Fehlwurf evtl. gleich nachlegen mit den gesalzenen Fingern. Hier gehts zum vollständigen Artikel:

      https://www.compact-online.de/koeln-auch-der-gottesdienst-im-dom-wurde-angegriffen/#comment-142311

  58. Flüchtlinge erhalten doch mehr Geld als Hartz-IV-Empfänger. Wieso?

    Da muß man wohl mal bei der Atlantischen Brücke nachfragen.

    Die Kolonie BRD ist besetzt und es wird so bleiben (Präsidentendarsteller Oh-Bammer mit Friedensnobelpreis für Massenmord)

    Wenn die Hilfsleistung für Flüchtlinge das Minimum für ein menschenwürdiges Leben darstellt, warum liegen Hartz-IV-Empfänger darunter?

    Wieso haben Unterworfene und Besiegte Anspruch auf ein menschenwürdiges Leben?

    • COMPACT streicht, zensiert und zerhackt Beiträge!

      Wo ist da noch der Unterschied zu anderen Seiten???

      Warum nicht gleich das Forum schließen wie die anderen!?!?!?

      Hat Compact Angst dass »die öffentliche Wahrnehmung kippen« könnte bzw. dazu beiträgt?

      Wenn ihr nicht wollt das in dieses Forum Leben kommt, dann kürzt und streicht weiter.

      • @Willi Wurst: Nochmal gesagt, extra für Sie: Nein, auch wir können und wollen nicht alles freischalten: Deshalb gibt es auf der Startseite unten die Kommentarregeln. Wer die ignoriert oder sich einen Sport daraus macht, deren „Dehnbarkeit“ zu testen, riskiert leider Kürzungen oder komplette Löschung. Dass die jeweilige Entscheidung immer auch vom Ermessen des jeweiligen Lektors abhängt, und dass dabei Fehlentscheidungen passieren – ist alles zugegeben. Trotzdem können wir – abgesehen von unserer eigenen Haltung – schon aus juristischen Gründen nicht jedes Statement freigeben. Wenn Sie, Herr Wurst, glauben, dass Beleidigungen, Diskriminierungen, pauschale Beschuldigungen einer ganzen Menschengruppe, Aufforderung zur Gewalt usw. einem Forum – wie Sie schreiben – erst „Leben“ verleihen, und außerdem glauben, dass Sie auf einer anderen Seite besser aufgehoben sind, nur zu…

    • Artikel :

      „Bürgerkriegsmanagement: Köln war geplant“ :

      http://www.politaia.org/deutschland/koeln-war-geplant-christof-hoerstel/

  59. Ein Schlag ins Gesicht für arbeitslose Deutsche :

    http://krisenfrei.de/ein-schlag-ins-gesicht-fuer-arbeitslose-deutsche/

    • Ich denke es gibt ein Gleichheitsgrundgesetz. Gleiches Recht für ALLE? Die bekommen auch alle Hobbys kostenlos, z.B. Schwimmbad, Sport, Schulbücher, Markensportsachen, Essen kostenlos und und. Warum bekommen das die DEUTSCHEN Harz 4 Empfänger nicht auch frei?

    • Als Arbeitsloser wäre für mich eher ein Schlag ins Gesicht von den Steuern anderer leben zu müssen, als daran zu denken wieso Menschen die noch nicht lange in diesem Land sind andere Vorteile haben als ein Hartz4-Empfänger. Deutsche Hartz4-Empfänger dürfen nämlich wenigstens jeden Job machen den sie kriegen können, während für Flüchtlinge gilt, dass sie kein Job machen dürfen, den ein Deutscher machen könnte. Also wieso kriegt man nicht mal den Arsch hoch und geht arbeiten, bezahlt selbst steuern und sieht die Sache dann vllt mal ganz anders… Wenn Hartz4-Empfänger jetzt schon anfangen zu meckern, dass arme Menschen(ausgenommen Straftäter die meiner Meinung nach auch abgeschoben werden sollten), die einen schweren, lebensbedrohlichen Weg hatten um überhaupt in unser Land kommen zu können, es angeblich soviel besser haben, sollten wir vllt mal dort beginnen, dass Kleinverdiener nicht viel mehr Geld haben als Hartz4-Empfänger(in manchen Fällen sogar weniger) und dafür hart arbeiten müssen und dann hohe Steuern zahlen, um die Menschen zu unterstützen die nicht arbeiten gehen? Kleinverdienier dürfen dann dabei zusehen wie sich Menschen die nicht arbeiten offen darüber beschweren sie würden benachteiligt werden.? Wie gerecht ist das den Kleinverdienern gegenüber? Ich seh das so: Hartz4 sollte keine endlos lang gezahlte Unterstützung sein, denn wer wirklich KEINER Arbeit nachgehen kann, wird so krank sein, dass Krankenkassen oder Versicherungen für den Unterhalt verantwortlich sind. Damit meine ich nicht, dass der Staat diese nicht langfristig mitunterstützen darf, aber jemand der irgendeiner Arbeit nachgehen kann sollte auch dazu aufgerufen werden dieser nachzugehen! Wenn man eben den Traumberuf nicht bekommt, muss man einem Beruf nachgehen, der vom Traumberuf abweicht, denn je länger man nicht arbeitet umso mehr steigt die Wahrscheinlichkeit, diesen Traumberuf nicht mehr zu bekommen, da kein Arbeitsgeber gerne Menschen einstellt die offen zeigen nicht motiviert genug zu sein. Also bin ich auch dafür das Hartz4 zu erhöhen aber nicht länger als ein Jahr zu zahlen, abgesehen davon es wird von einem Amtsarzt bestätigt, dass man GARKEINER Arbeit nachgehen kann und die Zahlungen von Versicherungen nicht ausreichen. Wenn jemand nämlich sein Job verliert ohne krank zu sein, muss bedacht werden, dass er erst auch ein Jahr lang Arbeitslosengeld 1 bekommt und erst danach Arbeitslosengeld 2(Hartz4) und wer wirklich einen Job möchte, bekommt nach einem Jahr ALG1 und einem Jahr ALG2 auch einen und nimmt im Notfall eben als Übergang ein anderen Job an um wenigstens keine allzugroße Lücke im Lebenslauf zu haben. Und im Notfall macht man eben eine weitere Ausbildung. Man hört überall wie viele Ausbildungsplätze frei sind. Aber wer nach zwei Jahren abgesehen er ist krank kein einzigen Job annimmt, verdient es meiner Meinung nach nicht von Steuerzahlern ausgehalten zu werden. Informiert euch vllt mal wie viele Menschen Alleinerziehend sind und trotzdem arbeiten. Nehmt euch das mal als Vorbild. Für den Notfall sollten dann noch bessere Heime für Menschen ohne Obdach eingerichtet werden, dort vllt noch andere Arbeitslose eingestellt werden, die kochen, welche die das Gebäude reinigen etc. Denn unter Mindestsicherung verstehe ich nicht das selbe Leben zu ermöglichen das Kleinverdiener haben, sondern dass niemand Hunger, unter einer Brücke schlafen muss und ohne Krankenversorgung Lebens zu müssen.

  60. !!!!!!!!!!!!!!!! am

    Artikel:
    “ Über 200 islamistische Gefährder in Deutschland “ :

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/63186-200-islamisten

  61. !!!!!!!!!!!!!!!! am

    Merkel, Gauck und deren Politiker-Unterstützer

    sind ABSOLUT UNTRAGBAR für unser „Land“ geworden,

    und müssen (u.a.) wegen Hochverrat ZURÜCKTRETEN. SOFORT.

    Überlegt mal , wegen was für einer Lapalie bzw. Nichtigkeit ein Wulff oder Köhler

    zurückgetreten sind !

    Und wie im Vergleich dazu

    Deutschland jetzt täglich

    von Merkels einsamen Migrantenflutungs-Beschluß

    irreparabel zerstört wird !!!!!!!

    Das alles kann sich doch ein normaler Mensch,
    (der hier für Mini-Löhne arbeitet und Steuern zahlt)
    in seinen schlimmsten Alpträumen nicht mehr vorstellen !!!!

    Was ist hier mit dem Volk los, das wir uns so misshandeln lassen
    von Deutschland-Zerstörungs-Politik­­ern ??!!!!!!!

    • Sühnequote 1:500 am

      Und dann übernimmt Schweinebacke das Ruder und alles wird wieder gut ?
      Wer solls denn richten ? Bitte nicht Linke-Frontman B. Wixinger.

    • Klaus ppseudoo am

      Ich lese gerade Kommentare.Du hast recht.Zur info.Einen Bundeskanzler kannst du der Verfassung nach nur stürtzen durch das konstrutive Misstrauensvotum.Das heißt die Hälfte aller Abgeordneten plus 1 muß für die Abwahl stimmen und dann wird in einem zweiten Wahlgang wieder mit dieser Mehrheit ein neuer Kanzler gewählt.Nur dann ist der Kanzler mit seiner Richtlinienkompetenz und Personalentscheidungsfähigkeit gestürzt.Bei einr großen Koalition ist dies fast auszuschließen.Anderst sieht es aus ,wenn die Regierung vielleicht 10 Stimmen mehr hat wie die Opposition.Du kannst dir vorstellen dass viele von denen ihre Diäten nicht verlieren wollen,Wir haben gerade einmal 20 in der Opposition und was für welche
      Hinzu kommt Opa Gauck auch DDR psychisch DDR geschädigt irgendwie geistig abgetaucht ist.
      Unter diesen Umständen wird bei einer ,Führerin, wie Merkel unser politisches System gefährlich für seine Bürger.Ihr eidliches Versprechen ich schwöre Schaden von diesem Volk abzuwenden gilt inzwischen bei vielen als Meineid.Diese Frau empfindet nach 10 Jahren Machtfülle wie Ludwid der 14 ich bin das Volk.Wir hatten einen böhmischen Gefreiten und jetzt eine Pfarrerstochter.Esliegt der Verdacht nahe, dass beide durch ihre persönliche Entwicklung
      Realitätssinn verloren haben .Aber alle die im Bundestag sitzen und die Dinge mit durchwinken sind genau so schuld wie Merkel ,die von ihren charakterlichen Eigenschaften wie Sturrheit nicht sehen wollen was sie selbst falsch eingeschätzt hat

      • Dirk Müller am

        Vielleicht geht das ja auch
        https://www.change.org/p/wir-fordern-den-r%C3%BCcktritt-der-bundeskanzlerin-dr-a-merkel-und-sofortige-neuwahl-der-bundesregierung-resignation-of-the-german-chancellor-dr-a-merkel-and-immediate-reelection-of-the-german-government?tk=aUDzxIQOzZCIjOKzbJNTlhYs4EPFHNRO0mCPKGsbHLo&utm_medium=email&utm_source=signature_receipt&utm_campaign=new_signature

Antworten

↑ Nach Oben

Empfehlen Sie diesen Artikel