Facebook gesteht: Streuung von Fake-News mit staatlicher Unterstützung

12

Die Sicherheitsexperten von Facebook haben in einem Bericht (1) eingeräumt, dass es staatlich geförderte Vorstöße gibt, mithilfe des sozialen Netzwerkes die öffentliche Meinung zu manipulieren: indem man via Fake-Account Fake-News, (Fake-)Leakings und diverse Meinungen streut.

Allein in Frankreich will der Konzern zuletzt gegen ca. 30.000 Fake-Profile vorgegangen sein. Mit solcher hoher Anzahl sollen bestimmte Meinungen quantitativ möglichst hohe Verbreitung finden. Aber nicht nur durch pures Posting: Die Fake-Profile teilen ihre „Inhalte“ untereinander, sorgen durch Fake-Kommentatoren oder gefakten Themengruppen für zusätzliche Streuung, bis sich zuletzt „echte“ User einmischen und damit die Propaganda in ihren Gruppen verbreiten.

Laut Facebook will man diese Fake-Profile durch automatisierte Prüfungen aufdecken. Den Vorwurf, dass Russland über Facebook die US-Wahl durch solche Fake-Aktionen hätte beeinflussen wollen, gilt den Autoren der Broschüre nach wie vor als nicht nachgewiesen, auch wenn Erkenntnisse der Facebook-Sicherheitsexperten denen des US-Geheimdienstes „nicht widersprechen“ würden. Dennoch muss man davon ausgehen, dass deutschsprachige User in Anbetracht der bevorstehenden Bundestagswahlen auf die oben beschriebene Weise durch Propaganda-Müll und Fake-News in den Info-Krieg reingezogen werden.

Insgesamt könne sich der User nur wirklich schützen, wenn er selber echte News von Fake News unterscheiden könne. – In diesem Punkt wollten doch Bundesjustizminister Maas und sein publizistischer Kettenhund Correctiv! dem User künftig auf spezielle Weise behilflich sein… Sie trauen denen nicht? Richtig so! Das beste Gegengift gegen Fake-News ist ohnehin ein COMPACT-Abo – hier abschließen

(1) https://fbnewsroomus.files.wordpress.com/2017/04/facebook-and-information-operations-v1.pdf

Quellen:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-raeumt-politische-Desinformation-durch-Regierungen-ein-3700159.html
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/facebook-geheimdienste-nutzen-das-soziale-netzwerk-zur-desinformation-a-1145224.html

Über den Autor

Avatar

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel