HEUTE, 19 Uhr: COMPACT-Live: Asyl. Unsere Toten – Livestream jetzt!

5

Vorstellung von COMPACT-Spezial Nummer 13 mit Jens Maier (AfD), Martin Lichtmesz (Buchautor) und Jürgen Elsässer (COMPACT-Chefredakteur).

Bei ausreichend starker Internetverbindung vor Ort, wird die Veranstaltung von uns ab circa 19 Uhr auf dieser Seite live übertragen!

Nicht verpassen: Elsässers Videokommentar zum AfD-Parteitag / Donnerstag und Samstag auf COMPACT-Online und Facebook!

Datum: Mittwoch, 19. April 2017. Beginn: 19 Uhr. Einlass: 18.15 Uhr
Ort: Landgasthof Heidekrug, Cotta A Nr. 50, 01796 Dohma / OT Cotta (Nähe Pirna/Sächsische Schweiz)

Die Anmeldung ist geschlossen. Karten gibt es noch an der Abendkasse.

Die Regierung hat das Volk verraten: Der Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt am 19. Dezember 2016 war der größte in Deutschland seit 36 Jahren – aber die Politik ging zur Tagesordnung über, als sei nichts gewesen. Die deutschen Opfer wurden verscharrt, ohne dass die Öffentlichkeit je ihre Namen erfuhr. Nirgendwo erschien ein Foto von ihnen. Die Öffentlichkeit weiß, ganz anders als bei den NSU-Toten, nichts von ihrem Leben, ihrer Arbeit, ihren Träumen.

Die Trauer ist unerwünscht, weil beim Weihnachtsanschlag ein Moslem der Täter war – und Deutsche die meisten Opfer sind. Die Multikulti-Ideologie aber hat festgelegt: Terror hat nie etwas mit dem Islam zu tun, und die Deutschen sind immer die Schuldigen. Was dazu nicht passt, wird wegzensiert. Aber wollen wir uns wirklich nicht nur unsere Heimat und unser Leben, sondern auch unsere Toten stehlen lassen?

Das darf nicht sein! COMPACT-Magazin hat eine Sonderausgabe erstellt, die unserer Opfer gedenkt: jenen vom Weihnachtsmarkt; jenen von den ersten IS-Anschlägen im Sommer 2016; den Frauen von Köln und anderswo; den fürs Leben Gezeichneten, die einem vermeintlichen „Einzeltäter“ oder „psychisch Gestörten“ über den Weg liefen…

Referenten:
Jens Maier, Richter, einer der Spitzenkandidaten der AfD Sachsen für die Bundestagswahl
Martin Lichtmesz, Autor des neuen Buches „Die Hierarchie der Opfer“ (anataios.de)
Jürgen Elsässer, Chefredakteur COMPACT-Magazin

Kartenreservierung/Vorverkauf dringend empfohlen, da das Lokal nur 180 Plätze hat.

Für COMPACT-Abonnenten ist der Eintritt frei – hier abonnieren


Über den Autor

Terminankündigung

5 Kommentare

  1. Man muss genau zuhören was die Politikdarsteller so von sich geben. Das sind die besten Politiker die man für Geld kaufen kann. Denn ab und zu sagen die die wahrheit, um aus der Nummer Täuschung im Rechtsverkehr heraus zu kommen. Siehe Schäuble zur Suveränität oder Gabriel über Merkel 2010 auf einem Parteitag der SPD. (You Tube .. Quelle). Pegida ist wichtig aber die AFD noch mehr. Bleibt für uns alle zu hoffen das die AFD eine treibende Kraft wird.

    • Ja, da Herr Maier über Breivik geschwafelt hat und ihn als Held dargestellt hat. Sowas lässt nichtmal Compact zu.

  2. Thomas Walde am

    Schöne Beiträge. Nur schade, daß darüber nur in Insiderkreisen gesprochen werden wird. Die übrige Lückenpresse wird die ganze Veranstaltung in einer Lücke verschwinden lassen, wie auch seit Monaten ja PEGIDA nicht mehr vorkommt.

  3. Kettenraucher am

    Die Compact-Videos!
    Das anzuschauen, ist mittlerweile genauso wichtig, wie der Pegida-Montag!!
    Vorallem:
    Man kann es anderen zeigen und jene aufklären.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

↑ Nach Oben

Empfehlen Sie diesen Artikel