BVB-Attentat: Es war ein IS-Konvertit mit linkem Hintergrund

63

Ein kleiner Tipp an die Dortmunder Polizei und den Generalbundesanwalt nach Auswertung der Bekennerschreiben.

Gut, jetzt habt Ihr einen hopsgenommen, und gut, dass Ihr endlich aufgehört habt, den Islam auszublenden. Die Verarsche hat eh keiner mehr geglaubt.

Ob Ihr den richtigen habt, wird sich herausstellen. Bei den beiden Bekennerschreiben ist jedenfalls auffällig:

  • Das Antifa-Bekennerschreiben auf indymedia muss ein Fake sein. Kein Linker spricht von Mensch_innen und Naz_innen, so bescheuert sind nicht mal die. Das hat die Polizei richtig erkannt. Zudem kann auf indymedia jeder Depp hochladen.

Hallo Polizei: Immer gut informiert mit COMPACT-Magazin. Wir haben schon beim NSU gezeigt, wo der Fake sitzt. Hier geht’s zum Abo.

  • Das am Tatort in dreifacher Ausfertigung gefundene Bekennerschreiben deutet zwar auf den IS hin, aber es müssen andere IS-Typen sein als die, die bisher in europäischen Großstädten Blutbäder veranstaltet haben. Erstens ist es ein Bekennerschreiben auf Papier., das gab’s noch nie. Zweitens ist es in ganz passablem Deutsch verfasst. Drittens fehlt das IS-Symbol, auf den IS wird nur im Text verwiesen. Das ist verräterisch und weist auf einen Nicht-Araber hin: Jeder Araber weiß, wie die IS-Fahne aussieht. Ein Deutscher aber – ich nehm als Beispiel mich – hat totale Schwierigkeiten zu unterscheiden: Ist das jetzt ne Fahne mit dem Schriftzug vom IS, vom ISIS-Vorläufer, von al-Qaida oder al-Ashram oder sonst irgendne Parole? Also hat sich der/die Täter gedacht: Lassen wir den komplizierten Scheiß lieber ganz weg.
  • Was vor allem auf einen Islamisten mit deutschem, und zwar mit linkem Hintergrund hinweist: Der Inhalt des Bekennerschreibens verrät gute Kenntnisse über die deutsche Innenpolitik. Da wird der Abzug der Tornados aus Syrien gefordert, da wird die Schließung von Ramstein gefordert. Die arabischen Fachkräfte, die ansonsten hier die Morde durchführen, haben von diesen Details keine Ahnung! Die wollen einfach Ungläubige killen, das reicht Ihnen. Der Gedanke, Forderungen zu formulieren, und zwar ziemlich punktgenau – dazu braucht man einen linken Hintergrund.
  • Mein Tipp an die Polizei: Sucht einen deutschen Konvertiten, der aus der Linken kommt oder jetzt auf beiden Hochzeiten – links und IS – tanzt. Oder einen linken Türken, der in Deutschland geboren ist, recht gut deutsch spricht und ebenfalls in der linken Szene sozialisiert wurde. So einer hat das Bekennerschreiben verfasst – unabhängig davon, ob er oder irgendein Araber oder Tschetschene dann die Bomben gelegt hat.

Hallo Polizei: Immer gut informiert mit COMPACT-Magazin. Wir haben schon beim NSU gezeigt, wo der Fake sitzt. Hier geht’s zum Abo.

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel