Berichte: Clinton wird angeklagt

25

Die Schlinge um Hillarys Hals wird enger. Geheimdienste rebellieren gegen die Clintons. NBC verrät aus Versehen bereits das Wahlergebnis.

_von Tino Perlick

Hillary Clinton würde als Präsidentin angeklagt werden – daran scheint kein Weg mehr vorbeizuführen. Wie FoxNews am Donnerstag berichtete, ist man sich beim FBI zu „99 Prozent sicher“, das mindestens fünf ausländische Geheimdienste Zugang auf Clintons E-Mail-Server hatten, während sie als Außenministerin die Interessen von Gönnern der Clinton-Stiftung bediente. (1)

Das Nachrichtenportal True Pundit meldet derweil unter Berufung auf Quellen im New York Police Department (NYPD) Details aus den E-Mails vom Computer des Ehemannes von Clintons Assistentin Huma Abedin, Anthony Weiner. Gegen Weiner laufen Ermittlungen wegen anrüchiger Twitter-Kontakte mit einer 15-Jährigen. Im Zuge dieser Ermittlungen wurde auch das Verfahren gegen Clinton wiederaufgenommen. Auf dem Gerät sollen sich genügend Beweise befinden, „um Hillary und ihre Mannschaft lebenslänglich einzusperren“, so ein ungenannter NYPD-Officer. (2)

Dabei gerät die Tatsache, achtlos mit streng geheimen Informationen umgegangen zu sein, in den Hintergrund. Zuständigen im NYPD zufolge, beinhalten die E-Mails Beweise, die Clinton und Menschen in ihrem breiten Umfeld unter anderem mit Geldwäsche, Meineid, Justizbehinderung, Korruption und Pädophilie in Verbindung bringen. Was an der Meldung dran ist, bleibt abzuwarten.

Doch der Verdacht einer Meuterei gegen die Clinton-Maschine verhärtet sich. Der britische Ex-Botschafter von Usbekistan, Craig Murray, ist sicher, dass die von Wikileaks veröffentlichten E-Mails aus Hillarys Wahlkampfteam von Washington-Insidern stammen. (3) Der Geheimdienstveteran und Terrorismusexperte Steve Pieczenik spricht offen von einem Coup d’Etat der Geheimdienste gegen die Clintons. Diese hätten ihrerseits einen Staatsstreich begangen. (4) In der Vergangenheit hatte Pieczenik erklärt, Hillary blühe ein ähnliches Schicksal wie Marie Antoinette.

Julien Assange wird am Samstag auf RT.com ein Exklusiv-Interview geben. Man darf erwarten, dass er die Legende, Russland stecke hinter den Leaks, dabei glaubhaft begraben wird. Derweil läuft die Auswertung der neuesten E-Mail Enthüllungen durch Wikileaks vom Donnerstag.

Amerika ist wach. Trotz des Finales der World Series, dem Endspiel der Baseball-Saison, war der Hashtag #HillaryIndictment (Hillary Anklage) am Donnerstag bei Twitter Thema Nummer eins. Dabei ging eine Meldung vom Vormittag fast unter: Ein zum NBC-Universum gehörender Lokalsender hatte anscheinend versehentlich detaillierte Ergebnisse der US-Wahl gepostet. Die in sendertypischer Aufmachung gestaltete Grafik bildete die Resultate der Wahlen um die Präsidentschaft sowie um die Sitze im US-Kongress ab. Die Seite wurde zwischenzeitlich entfernt, kann aber hier noch immer eingesehen werden. (5)

Die Ergebnisse der Sendergrafik erklären Hillary Clinton mit 41,7 Millionen Stimmen zum Sieger. Trump ‚erhielt‘ demnach 40,1 Millionen Stimmen. Ein knappes Kopf-an-Kopf-Rennen also, das den jüngsten Rückschlägen in Clintons Lager durch die wiederaufgenommenen FBI-Ermittlungen anscheinend gerecht zu werden versucht. Wie unter anderem True Activist berichtet, stammt die Grafik von der Content-Management-Plattform worldnow.com, welche die Großsender NBC, ABC, CBS und FOX zur Koordinierung von Inhalten nutzen. (6)

Ohne massive Wahlfälschung ist die Präsidentschaft für Clinton inzwischen nicht mehr zu erreichen. Die inzestuöse Beziehung der verräterischen Mainstreammedien und der Clintonistas (siehe aktuelles COMPACT-Heft) hat es nicht vollbracht, die Macht von Wikileaks, Trumps Amerika und – so hat es zumindest den Anschein – aufrichtigen Staatsdienern mit Zugang zu Geheiminformationen zu untergraben. Sollten die Presstituierten in vier Tagen Hillary Clinton zur gewählten Präsidentin ernennen, wird in den USA die Hölle los sein.

COMPACT wendet sich gegen US-Imperialismus. Bitte stärken Sie uns daher mit einem Abonnement – hier abschließen – und empfehlen Sie uns ihren Familien und Freunden.

(1) http://www.infowars.com/fbi-investigators-99-sure-foreign-entities-hacked-clintons-server/
(2) http://truepundit.com/breaking-bombshell-nypd-blows-whistle-on-new-hillary-emails-money-laundering-sex-crimes-with-children-child-exploitation-pay-to-play-perjury/
(3) https://sputniknews.com/us/201611021046973468-craig-murray-dnc-podesta/
(4) https://www.youtube.com/watch?v=ov5kvWSz5LM
(5) https://web.archive.org/web/20161102023033/http://ftpcontent2.worldnow.com/wrcb/elections/elections.html
(6) http://www.trueactivist.com/nbc-local-news-accidentally-posts-us-election-results-a-week-early-shows-a-clinton-win/

Über den Autor

Tino Perlick, Jahrgang 1982, studierte Kulturwissenschaften und Soziologie in Deutschland, Polen und den USA. Einem zweijährigen Intermezzo in der wissenschaftlichen Forschung und Lehre folgte 2016 die Anstellung als Redakteur bei COMPACT.

25 Kommentare

  1. Man sollte sich nicht so auf einzelne Personen einschießen. Ich empfehle das Buch:
    Die liberale Gesellschaft und ihr Ende.
    https://www.amazon.de/Die-liberale-Gesellschaft-ihr-Ende/dp/3944422309

    In diesem Buch findet man auch die Erklärung dafür, warum die Ostdeutschen, ich meine fast Instinktiv, auf die Barrikaden gehen. Die Politik wird ideologisiert. Der Kommunismus und die Globalisierung sind Utopische Gebilde. Zu deren Umsetzung in die Wirklichkeit bedienen sich die Verschiedenen Akteure damals (Wenn wir den Kommunismus als gescheitert betrachten) der selben Mechanismen, deshalb diese gefühlte Widerauferstehung der DDR, die es natürlich nicht und auch nicht in ähnlicher Form geben wird. Vielmehr ist das Gefühl zu erklären mit der Manifestation eine Totalitären Regimes auf deutschen Boden, der EU und letztlich in der ganzen Welt. Dabei macht es Sinn Staaten wie Russland, China, Türkei, Syrien usw. zu Maßregeln da dies ja von den Eigenen Verbrechen ablenkt und es ohnehin nur eine Totalitäre Macht geben soll, die des ungezügelten die ganze Welt beherrschenden Finanzkapitals. Keinem der politischen Akteure will es auffallen das der Türkische Präsident aber vor allem auch der russische Putin sich gegen die Entwicklung dieses Systems in ihren Ländern sich zur Wehr setzen. Wir Deutschen, sofern wir ein Souveränes Volk sind, würden gut daran tun endlich auch echten Widerstand zu leisten um die Dekonstruktion unserer Solidargemeinschaft zu stoppen. Nichts anderes ist im Moment im vollen Gange, die Nationalstaaten schwächen, dann abschaffen um eine Globale Weltmacht zu etablieren. Die EU ist wiederum nur ein Vorwand, ein Handlanger auf dem Weg der Entnationalisierung der Volker. Die EU verschwindet dann auf dem Müllhaufen der Geschichte wenn das Werk vollbracht ist. Die Wahl von Trump könnte ein Hoffnungsschimmer, ein Anzeichen für eine Wende sein. Allerdings glaube ich weder an eine Wahl noch an eine Wende.
    Die liberale Gesellschaft und ihr Ende: Über den Selbstmord eines …
    https://www.amazon.de/Die-liberale-Gesellschaft-ihr-Ende/dp/3944422309

    • 1. Rebellieren da mitnichten "DIe Ostdeutschen" = DDRler, sondern nur maximal 30.000 in Dresden, davon 1/3 Wessis, zuletzt aber auch nur noch 3-8 Tsd.!!

      Und nach Wahlresultaten sieht es im Ossilande nicht besser aus als in der Alt-BRD, wo immerhin ein übler DKPist

      (kein anständiger Linker und Deutscher konnte je in so einer rot-faschistischen Partei der Mauermörder-Freunde sein, aber massenhaft ab 1970 um 60% der Ex-68er, die sich mal anfangs "antiautoritäre Studentenbewegung nannten, bis sie -einige verblödet, andere verkommen- in den totalitären Kommunismus à la Moskau-DDR oder Peking-Tirana abglitten!!)

      wie Ramelow hätte Landeschef werden können bei nur 25% Repräsentanz der Wahlberechtigten, was genug über "DIE Ostdeutschen" aussagt!!

      2. Kommen nun die ehe anti-freiheitlichen Demokratieverächter aus der Deckung, denen eine demokratisch-westliche Gesellschaft prinzipiell nicht paßt, die sie nun faktenfern zum Schuldigen erklären.

      Dazu wird noch, um dieses politische Anliegen voranzubringen, das Loblied auf die Halb-Diktatoren Putin und Erdogan gesungen, die sich dem ach so bösen Westen entzögen.

      Ja, hier im verhaßten Westen, da kann man das Maul risikolos groß aufreißen und Freiheit, einen der höchsten Werte der Menscheit und ihrer Geschichte, als Liberalismus besudeln, wo es mitnichten die Form ist, die das Übel herbeiführte, sondern übelste Politiker der BRD (und anderswo) und ihre nicht besseren Wähler, die das einst blühende, stabile Land seit 1970 sukzessive heruntergewirtschaftet haben!!

      In einem mental gesunden, grund-anständigen Volk, da würde es schon mal weder eine GRÜNE Pädo-Partei noch eine Mauermörderepigonen-PDS geben mit einer "Kommunistischen Plattform". Was wäre wohl, wenn NPD oder AfD eine "Nazistische Plattform hätten??!

  2. Also ich bin skeptisch, weil sich gewisse Propheten, deren Texte ich seit 1990 las, nicht als echte Seher erwiesen haben.

    Jetzt rumort es wieder gewaltig in den gewissen Seiten, wo aber schon genug feste Ankündigungen sich ncht erfüllten, als ob über den Clintons die Welt zusammenbräche und sie kurz vor der Verhaftung stünden.

    Stimmt das alles (wie Sex mit Minderjährigen, Satanismus usw.) oder wird das aufgebauscht, um wegen werbeträchtiger Clicks Leser anzulocken oder sich gar selbst im Wahn des Erfolglosen zu betrügen!!

    Abwarten die nächste Woche erstmal!!

  3. Wer Gewalt säht wird Gewalt ernten. Nichts ist wahrer wie dieser biblische Spruch und die USA werden sich deshalb auf die eine oder andere Art in unvermeindlicher Art selbst zerstören.

  4. Diese Bestie in Menschengestalt ist sowieso nur noch ein Zombie, mit Spritzen am Leben erhalten.

    Innerhalb weniger Tage nach Gewinn der Wahl würde sie sowieso liquidiert werden zu Gunsten von Joe Biden, dem anglo-zionistischen Wunschkandidaten.

    • Ja hat was. Ich habe auch schon ueberlegt was die Ablenkungsshow der beiden Kantidaden soll und welcher der Vize eigentlich der wirkliche Kandidad der Eltie ist, den der kommt an die Macht wenn der N1. was passiert….. und das scheint ja so oder so mehr als moeglich…. als schaut auf die Nr. 2… wenn Ihr erahnen wolt was wirklich kommt…wer wirklich gegen Putin, China und Iran fuer Israel antreten wird.

  5. Kugler Sigrid am

    Mich wundert es, wie die Kandidaten die sich in nichts nachstehenden
    Schlammschlachten nervlich durchhalten konnten.
    Der Machtwille ließ sie den Wahlkampf durchziehen. Was da von beiden ans Tageslicht
    drang, war jeweils "disgusting". Man kann anscheinend immer nur das
    kleinere Übel wählen. Politik ist schmutzig. Rührend auf der anderen
    Seite, wie sich die Familienmitglieder gegenseitig stützten und vor der
    Öffentlichkeit in Schutz nahmen. Trump will Hillary ins Gefängnis stecken,
    wenn er siegt. Aber , wenn man so "hoch oben" ist, hat man keine Angst.

  6. Kettenraucher am

    Wie korrupt und verlogen das Hillary-System wirklich ist, kann der Leser anhand dieses Beispieles sehr deutlich sehen. Natürlich mit Quellenangaben am Ende des Textes!

    Hillary Clinton: Geleakte Mail zeigt, dass die USA von der Daesh-Unterstützung durch Katar und Saudi-Arabien wussten

    http://www.konjunktion.info/2016/10/hillary-clinton-geleakte-mail-zeigt-dass-die-usa-von-der-daesh-unterstuetzung-durch-katar-und-saudi-arabien-wussten/

    Und ich denke, dies ist längst nicht alles!

  7. Diese Ergebnisse erinnern in fataler Weise an die Österreich Wahl. Eigentlich auch schon das Vorgehen dabei.
    Vielleicht typisch amerikanisch kommt es hier Tage vorher schon zum Gau-in Österreich waren es nur Stunden.

  8. Der Eheman von Hillary Clinton heißt Anthony Weiner und nicht Matthew.
    Aber schön zu sehen, dass es bei Euch anscheinend Fans der Serie Mad Men gibt. 🙂

  9. Clinton und bush familie sind die mörder an jfk junior!!! gezielte tötungen um unsere politischen ziele zu erreichen darf der freien gesellschaft kein tabu sein!! sie tun es – wir nicht!!! das ist ein riesen problem für die freie gesellschaft!!!

  10. Wenn das so ist, sollte Hillary einfach Donald den Vortritt lassen. Die Clintons können in den nächsten vier Jahren ja die Trump-Casinos verwalten:
    http://vigilantcitizen.com/vigilantreport/trump-vs-clinton-election-complete-sham

    Oder die Geheimdienste regieren in einer Phase des kreatives Chaos einfach mal ganz ohne Präsidenten:
    http://www.uni-muenster.de/imperia/md/content/fachbereich_physik/didaktik_physik/publikationen/chaos_im_sonnensystem.pdf

  11. Volker Spielmann am

    Die persönliche Schlammschlacht ersetzt bei den nordamerikanischen Wilden die inhaltliche Auseinandersetzung

    Ebenso lästig wie bedeutungslos sind die Wahlen bei den nordamerikanischen Wilden. Schon allein, weil dabei die Kandidaten der dortigen Privatzentralbank gegeneinander antreten und auch sonst zwischen die Positionen von beiden kein Blatt paßt. So haben beide etwa den Levanteengel liebt und wollen diesen beschützen und ihm Gutes tun, die Perser wollen sie am Bau von Atomwaffen hindern und sich mit Rußland um Syrien und Persien zanken. Daneben lieben sie natürlich ihre VSA gar sehr und wollen für deren Wachstum und Gedeihen sorgen und versprechen dem Volk wirtschaftlichen Aufschwung. Dazu gibt es dann noch ein paar Steckenpferde, um die verschiedenen Parteiungen glücklich zu machen. Dazu gehören z. B. die Einwanderung oder der Umweltschutz, aber in kleinen Dosen. Und je näher der Wahltermin rückt, desto weniger spielen Fachfragen und sogar die fachliche Eignung der Kandidaten eine Rolle und an deren Stelle tritt eine würdelose Schlammschlacht um persönliche Laster und Verfehlungen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  12. ANNA / SACHSEN am

    So-so. Die jute Killary wird gegrillt und gekillt. Heißt es, der Traum vieler Menschen wird wahr? Bedeutet es, dass sie das zu spüren bekommt, was sie Millionen Menschen muslimischer Herkunft angetan hat? Ihre Länder zerstört und Familien getötet? Hoffentlich geht bei den Geheimdiensten und der FBI die Puste nicht aus, ist’n schwerer Kampf mit vielen Hindernissen, da wird ein sehr starker Gegenwind von Rüstungsindustrie und Wallstreet wehen. Und was ist mit beiden Bushs (Vatter und Sohn), Tony Blair und Barack Obama? Wann werden sie gegrillt? Oder sie opfern Killary für sich? Sie soll für alle büssen? Ist die Killary – der neue Sündenbock?
    Fragen über Fragen. Wir werden sehen …

    Amerika! Zeige uns was du kannst… Hoffentlich nicht schon wieder eine Enttäuschung!

  13. Tango Korrupti am

    Wäre das geil, wenn man dieser üblen Schrabnelle jetzt noch kurz vor dem geplanten Ziel-Durchlauf eines ihrer hässlichen Beine stellen und sie damit voll auf die unsympathische Visage fallen ließe…..

    • Kettenraucher am

      Einer der letzten Aktionen…

      Neue enthüllte Clinton E-Mails zeigen: Geldwäsche, Sexualverbrechen an Kindern, Kinderarbeit, bezahlter Zugang zur Macht, Meineid

      Quellen in der Polizei von New York (NYPD) teilten True Pundit mit, dass Ermittler und Staatsanwälte der Polizei von New York, die den Fall des ehemaligen Kongressabgeordneten Anthony Weiner bearbeiten, der mit Minderjährigen Sexting betrieben hat, einen weiteren Laptop gefundenen haben, den er mit seiner Frau Huma Abedin teilte, und der genug Beweise enthält "um Hillary (Clinton) und ihre Leute lebenslang hinter Gitter zu bringen.

      Original: BREAKING BOMBSHELL: NYPD Blows Whistle on New Hillary Emails: Money Laundering, Sex Crimes with Children, Child Exploitation, Pay to Play, Perjury
      TruePundit.com

      Die NYPD Quellen sagten, Clintons Leute würde mehrere bislang ungenannte, aber in die Verbrechen verwickelte Kongressabgeordnete umfassen, sowie ihre Gehilfen und andere Insider.

      Die NYPD beschlagnahmte…

      Weiter dort im Link

      http://de.europenews.dk/Neue-enthuellte-Clinton-E-Mails-zeigen-Geldwaesche-Sexualverbrechen-an-Kindern-Kinderarbeit-bezahlter-Zugang-zur-Macht-Meineid-132323.html

      • Das zeigt ja vor allem, wie sicher sich diese Leute fühlen und wie dreist sie sind! Dagegen sind die Verfehlungen des Königs, die zur französischen Revolution führten ja geradezu harmlos! … zumal die Staatsverschuldung auch die damalige um Größenordnungen übertrifft.
        Der Unterschield ist: Die Franzosen waren ein Volk, die USA hat eine Bevölkerung. Letztere macht keine Revolution, leider! (Weshalb wohl wollen die internationalen Eliten so gerne die Völker durch Bevölkerungen eretzen?!?)

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel