Asylbehörde verschleierte hundertfachen Sozialbetrug +++ Strafanzeige!

63

Merkels Gäste sahnen ihr „Taschengeld“ mehrfach ab. Eine Behörde in Braunschweig wollte das vertuschen. Der Bund Deutscher Steuerzahler erstattet Strafanzeige.

Der Bund Deutscher Steuerzahler hat Strafanzeige gegen die Braunschweiger Landesaufnahmebehörde für Migranten (LAB) wegen Untreue und Strafvereitelung im Amt gestellt. Was war geschehen?

Braunschweig im Asylsommer 2015: Nadja N. war eine von vielen Leiharbeitern, die in der LAB den Ansturm meist illegaler Asylforderer stemmen sollten. Ihre Aufgaben: Registrierung und die Ausgabe von „Taschengeld“ (143 Euro pro Monat). Schnell fiel ihr auf, dass Betrüger versuchten, mehrfach abzusahnen. Wen die Mitarbeiter auf frischer Tat erwischten, den lieferten sie sofort an die Polizei aus.

Anfang 2016 studierte sie die Akten endlich in Ruhe. Anhand der Aufzeichnungen konnte sie rund 300 Fälle von Sozialbetrug nachweisen. Die Reaktion ihrer Vorgesetzten machte Nadja N. fassungslos: „Da wurde mir gesagt, ich mache bitte ab sofort gar nichts mehr damit“, gestand sie NDR-Aktuell (1). „Ich sollte alle sieben oder acht Aktenordner (…) in den Keller bringen, in einen Karton packen. Man würde sie nicht vernichten. Aber man würde auch nichts damit tun.“

Die Mitarbeiterin ging mutig zur Polizei. Der Kriminaldirektor Ulf Küch kommentiert: „In diesem konkreten Fall hätte ich eigentlich erwartet, dass die LAB selber auf uns zukommt und sagt, Schauen Sie mal hier: Wir haben hier eine hervorragende Mitarbeiterin. Die hat das herausgefunden. Wir stellen Ihnen die Akten jetzt zur Verfügung. Versuchen Sie herauszubekommen, wer uns hier betrogen hat!“

Unglaublich: Erst nachdem die Polizei die Staatsanwaltschaft eingeschaltet hatte, habe die Behördenleitung die Akten endlich rausgerückt! Laut NDR will man in der Landesaufnahmebehörde von Vertuschung dennoch nichts hören: „Man habe Zweifel gehabt, dass die Daten der Polizei helfen könnten.“ Der Vertrag von Nadja N. wurde nach Ablauf des Beschäftigungsverhältnisses nicht verlängert.

Die Behörde ist Niedersachsens Innenministerium unterstellt. In einer Stellungnahme heißt es: „Die durch den NDR öffentlich gemachten Vorwürfe sind durch eine Eingabe im Innenministerium seit Dezember im Wesentlichen bekannt und werden seit dem im Rahmen der Fachaufsicht mit höchster Priorität und rückhaltlos aufgeklärt.“ Und: „Die Aufklärung von Mehrfachidentitäten und von möglichem Betrug zur Erlangung von Sozialleistungen durch Asylsuchende ist ein zentrales Anliegen für das Ministerium und der ihm nachgeordneten Behörden.“ (2)

Wie immer stinkt der Fisch vom verrotteten Kopf her. SPD-Innenminister Boris Pistorius ist ein Meister im Ausklammern von unbequemen Wahrheiten. Im Januar 2016 forderte er ein Werbeverbot für nichtkonforme Internetseiten. Nach den Terroranschlägen in Würzburg und Ansbach sagte er seelenruhig: „Das Leben ist gefährlich im öffentlichen Raum; mal mehr, mal weniger.“ Gefragt, wie viele „solcher Anschläge, Attentate, Amokläufe“ Deutschland noch aushalte, erwiderte er: „Das weiß ich nicht. Aber ich bin relativ zuversichtlich, weil ich sehe, wie die Menschen reagieren. Abgesehen von einer Minderheit, die pöbelt und demagogisch unterwegs ist, bleiben die Menschen ruhig.“

Ein Hoch auf die mutige Informantin Nadja N.! Braunschweig ist mit Sicherheit nur ein Fall von hunderten – jedoch einer, der dank Ihnen aufgeflogen ist. Pistorius und den anderen feigen Deutschlandverrätern im Merkel-Regime sei gesagt: Ihr habt uns lang genug für dumm verkauft! Eure Zeit läuft ab!

Quelle:

(1) https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ndr_aktuell/Sozialbetrug-durch-Asylbewerber,ndraktuell36228.html

(2) http://regionalbraunschweig.de/sozialbetrug-vertuscht-ministerium-will-aufklaerung/

Anzeige


Über den Autor

Tino Perlick, Jahrgang 1982, studierte Kulturwissenschaften und Soziologie in Deutschland, Polen und den USA. Einem zweijährigen Intermezzo in der wissenschaftlichen Forschung und Lehre folgte 2016 die Anstellung als Korrespondent bei COMPACT.

63 Kommentare

  1. Die Frau hätte damit nicht zur normalen Polizei gehen sollen, sondern sich direkt an ein Dezernat für interne Ermittlungen. Die hätte man dann als Informantin drin behalten und es nicht gleich zur Staatsanwaltschaft getragen. So hätte man bestimmt mehr herausbekommen über die versifften Strukturen in ihrer Behörde.

    Und als Nestbeschmutzerin wird ihr Arbeitsvertrag natürlich nicht verlängert. Als Beamtin hätte man sie versetzt.

  2. brokendriver am

    Ich kann das Wort "Flüchtlinge" nicht mehr hören oder lesen.

    Mehr als 50 Millionen Euro spendiert CDU-Merkel ihren Neuwählern aus dem Steuerzahler-Topf.

    Für deutsche Arbeitslose, Obdachlose oder arme Menschen war nie soviel Geld übrig…

    So etwas nenne ich VolksVERLETZUNG…..

  3. Warum nicht einfach mal so ne LAB mitsamt Inhalt sprengstoffmässig entsorgen
    Sollte Wunder wirken im Bezug auf das Denken und Handeln in der Zukunft

  4. swissmanblog am

    Die Reaktion der Landesbehörde unter Herrn Pistorius zeigt die ganze desinteressierte Arroganz linker Denkweise: auf keinen Fall zugeben, dass bei einem selbst ‚Leichen im Keller‘ liegen und sich nach Aussen ‚betroffen geben‘. So läuft es immer bei Linksgrün.

    Bei dem SPD Innenminister in NRW läuft es genau gleich. Der Mann hätte längst seinen Hut nehmen müssen.

    Etwa 2010/11 wurde von einem Fall eines Türkenclans aus Karlsruhe berichtet, der deutsche Sozialkassen um ca. EURO 350.- mio. erleichtert hatte. So ich erinnere, ging es damals um Arztrechnungen für ‚türkische Kinder, die in der Türkei leben und für Eltern von Türken in der BRD arbeiten.

    Dasselbe in Berlin 2015/16: Abstauben in eben dieser Art durch eine Russenmafia.

    Man kann also sagen: fehlendes Verantwortungsbewusstsein bei den ‚Abzockern‘ und bei den ‚Regierungsstellen‘. Hier geht es rasch um ca. EURO 800.- Mio. pro Jahr. Das hält kein Staat lange aus.

    Nur weiter so im Willkommensstadel merkelscher ‚Götterdämmerung‘.

    • @ swissmanblog
      Warum so weichgespült? Die Politiker sind dem Wähler verantwortlich, Rücktritte somit nur die eine Seite der Medaille. Auf der anderen Seite sind geltende Gesetze in erster Linie durch die dafür berufenen Beamten umzusetzen und einzuhalten. Wenn Sozialbetrug begangen wird, mag das politisch unerfreulich sein. Es ist aber zuvorderst ein von den Behörden und Verwaltungen unterstütztes Verbrechen, das zu ahnden und dessen Fortsetzung zu verhindern ist.
      Hier haben vor allem Staatsanwaltschaft und Justiz einzugreifen, nicht die Politik.

      • swissmanblog am

        merxdunix

        OK, aber welche Staatsanwaltschaft oder Justiz denn, wenn die alle vom Parteibuch abhängig sind? Gibt es diese StW und Justiz als unabhängige Instanzen in der BRD überhaupt noch?

        Ich meine, ungespült, HIER muss Remedur erfolgen. NUR: ob das bei der Staatskrake BRD überhaupt noch möglich ist, darf sehr bezweifelt werden. Trotzdem hoffe ich, dass es gut kommt, aber Blässuren werden unvermeidbar!

      • @ swissmanblog
        Na dann drücken wir mal die Daumen, dass ab Herbst 2017 eine Bundesregierung zustande kommt, die endlich anfängt, diesen Beamtensaustall auszumisten und die Sesselfurzer-Mafia zu jagen. Sonst ist jeder Euro für diesen Staat auch weiterhin rausgeschmissenes Geld.

  5. LiberteToujours am

    Ungeheuerlich ist jedoch das Verhalten der Opportunisten und Karrieristen in den Behoerden. Der Behoerdenleiter und alle leitenden Angestellten die davon wussten und beim Sozialbetrug der eingewanderten Musels und Pseudo-Fluechtlinge schnell weggeschaut haben um sich Unannehmlichkeiten zu ersparen gehoeren gefeuert. Es ist gerade dieser vorauseilende Gehorsam der leitenden Angestellten in den Behoerden der es den Politik-Darstellern ermoeglicht das Steuergeld fuer Sozialbetrug und ethnische Umvolkung zu verprassen. Den einfachen Angestellten in den Behoerden kann kaum ein Vorfurf gemacht werden, aber die opportunistichen Schleimer, Schreibtischtaeter und Heuchler in den Leitungsetagen der Behoerden sind einfach nur widerlich. Diese Leute sind das Schmieroel eines immer korrupter werdenden Parteien Systems das den Staat gekapert hat und die Bevoelkerung finanziell aussaugt und entrechtet.

    • …und was meint Ihr, was diese Leute demnächst mit Euren Wahlzetteln machen? Die haben nicht einmal ein schlechtes Gewissen dabei, im Gegenteil, sie sehen es als ihr gutes Recht an!
      Wem an Demokratie und Rechtsstaat gelegen ist: Meldet Euch bei Eurer Stadt/Gemeinde als freiwilliger Wahlhelfer! Nur abends beim Zählen zuschauen, reicht nicht!!!

    • @ LiberteToujours
      Der Behördenleiter und seine leitenden Angestellten gehören nicht gefeuert, sondern eingesperrt. Hier liegt eindeutig ein behördlich organisierter Rechtsbruch vor, bei dem erhebliche Verdunklungsgefahr besteht.

  6. Andy Poppenberg am

    So funktioniert in Deutschland eben wieder mal der vorauseilende Gehorsam in einem Klima der Gesinnungsdiktatur oder sollte man heute lieber sagen vorauseilende Unterwerfung?

  7. Karl Blomquist am

    Asylbehörden-Angestellte meldete hundertfachen Sozialbetrug +++ Entlassen!

    Absolute Normalität im Merkelstaat.

    • Horst Schäffer am

      ….und das Sahnehäubchen im absoluten Merkelstaat: lt. Forsa Umfrage v. 25. Januar 2017 sind 37 Prozent der Bevölkerung für eine Wiederwahl dieser CDU-Kreatur, die für diese Normalität verantwortlich ist.
      21 Prozent der SPD-Anhänger, unterstützen diese Normalität und 10 Prozent (GRÜNE) bzw. 9 Prozent (LINKE) lieben sogar diese Normalität.
      Lediglich 12 Prozent sind für die AfD, die einzige Partei, die diesem Wahnsinn ein Ende machen könnte.
      FAZIT: thja, Herr Blomquist, eben deutsche pure Normalität !

    • Karl Blomquist am

      @Horst Schäffer
      Forsagülle
      Ob die Umfragen-Gülle, mit der man die Zustimmungswerte zur Säulenheiligen der Globalisten und ihren CDU-Klatschhäschen düngt, damit die CDU stärkste Blockpartei bleibt, und egal wie die Wahl sonst ausgeht (sofern AFD unter 50 %), die nächste Blockparteienkoalition anführen kann, nach 12 Jahren Merkelregime noch etwas nützt, darf doch hoffentlich bezweifelt werden.
      Aber wie dem auch sein, die neue amerikanische Regierung wird nicht dulden ihre US-Kolonie BRD noch länger von dieser Destabilisierungs-Figur ruiniert wird. Merkel fliegt.

      • Horst Schäffer am

        Lieber Herr Blomquist, ich bezweifle (leider) zwar Ihre Worte; – dennoch Ihr Worte an des Wählers taubes Ohr.
        SATT GEHT NICHT AUF DIE STRASSE.

  8. Der Bund Deutscher Steuerzahler hat Strafanzeige gegen die Braunschweiger Landesaufnahmebehörde für Migranten (LAB) wegen Untreue und Strafvereitelung im Amt gestellt.
    Weil eine mutige LBA – Mitarbeiterin massenweise Sozialbetrug von Mehrfachzahlungen durch "unsere Gäste" aufgedeckt hatte, die vom SPD-Innenminister Boris Pistorius am liebsten unter den Teppich gekehrt werden sollten.
    Doch die Mitarbeiterin entsann sich:
    Es ist ein Stück weit auch ihr Steuergeld:

    Zweite Top-Meldung dieser Woche:
    ""400 Millionen Euro hat die Bundesagentur für Arbeit in Deutschkurse für Flüchtlinge investiert.
    Doch ob das Programm wirklich einen Beitrag zur Integration der Asylbewerber leistet, ist mehr als fragwürdig.""

    Hauptsache, die Merkel’schen Jubelmeldungen stimmen.
    Und wieder wurden Steuergelder en masse in den Sand gesetzt.

    Und von was für einer Integration wird eigentlich immer geredet?
    Ich erkenne NUR ein überdimensioniertes Steuerverwertungsfass OHNE Boden.
    Und der fällt geradezu auf eine Straße, die dann auch so dringend saniert werden müsste.

    Die einen nennen sie heruntergekommene, verwahrloste, mit unzähligen sinnfreien Graffitis verschmierten, No-Go-Areas, die anderen preisen sie als das Bunte, Moderne non plus Ultra, bis in den letzten Winkel eine charismatisch atmende multikulturelle Atmosphäre.
    Es fällt schwer angesichts wegen der vielen Jahre zuvor (etwa 1965 bis 1985) mit wohlig geordneten Straßenbildern diesen Qualitätsabfall schöngeredet hinzunehmen.
    Ich möchte das nicht.

    Sie können die Erfolge einer gelungenen Integration jeden Tag ablesen an (in):
    – Duisburg-Marxloh,
    – Hamburg-Wilhelmsburg,
    – Köln-Chorweiler,
    – Dortmund-Nordstadt,
    – Berlin-Neukölln,
    – Bonn-Bad Godesberg,
    – Bremen-Blumenthal,
    – München – Hasenbergl,
    – Pforzheim – Oststadt,
    – Bautzen – Kornmarkt,
    – Garmisch-Partenkirchen – Abrams-Komplex .

    Die Aufzählung ließe sich beliebig fortsetzen.

  9. In Deutschland haben Migranten bisher über EINE BILLION Euro Schäden in unseren Sozialsystemen verursacht. Mehr als 40% der Sozialhilfebezieher in Deutschland sind Ausländer. Die verursachten Kosten hierzu sind höher als die Kosten der Finanzkrise !!!
    Türkische Hartz IV-Empfänger haben Konten in Liechtenstein.
    Balkan-Großfamilien, die noch nie in Europa gewesen sind, werden in der gesetzl. deutschen Krankenversicherung mitfinanziert. Das ist eine gigantische Wohlstandsvernichtung. Wer sich an der Zwangsfinanzierung derartiger Zustände nicht mehr beteiligen will, hat nur zwei Möglichkeiten.
    Entweder auswandern oder die jetzige lingsgrüne Globalisten-Regierung entmachten.

    Für alle in diesem Forum, die sehr starke Nerven haben, empfehle ich hierzu das Buch von Udo Ulfkotte
    "kein Schwarz, kein Rot, kein Gold: Armut für alle im lustigen Migrantenstadl" .
    Wer nach der Lektüre dieses Buches noch an Gerechtigkeit und Demokratie glaubt, ist selber schuld.

  10. Direkter Demokrat am

    Asylbetrug ist nur ein Mittel, um die einheimische Bevölkerung weiter zu bestehlen. Kinder- und Altersarmut sind dann die Folge bzw. schon jetzt Realität.

  11. So werden arme Rentner ein Deutschland behandelt:

    "Rentner sucht im Müll nach Essen – und wird verurteilt – ein bayrisches Gericht hat einen Rentner zu 200 Euro Geldstrafe verurteilt. Der 78-Jährige hatte in Müllcontainern nach Essen gesucht".
    www.morgenpost.de (12.1.2017)

  12. Im September sind Wahlen, bitte wählt keine etablierte Partei. Nur so kann man eine GroKo verhindern. Wenn Mutti nicht über 50% kommt würde sie auch mit dem friesischen Tulpenzüchterverein koalieren. Es ist unsere letzte Chance. Noch mal 4 Jahre dann haben sie alles im Griff.

  13. brokendriver am

    Ich dachte immer CDU-Merkels muslimische Flüchtlinge sind froh, dass sie ihren Allerwertesten
    vor Krieg und Bomben gerettet haben.

    Wieso kommen sie als Sozialbetrüger nach Deutschland ?

    Läuft das etwas schief mit Merkels muslimischen Neubürgern ?

    Flüchtlinge sind doch Opfer…oder etwa Täter in Deutschland ?

    Sagen darfste niXXX..biste gleich ein Nazi……..

  14. Während man hier über Katzensteuer nachdenkt, um den deutschen Arbeitnehmer weiter schröpfen zu können, schmeißt man Asylbewerbern die Millionen hinterher –

    ich bin mit dieser Regierung fertig, mit diesen Beamteten, denen es "scheißegal" ist, das Geld zum FEenster herauszuschmeßen.

    Die wissen nicht wie es ist, in der freien Writschaft arbeiten zu gehen, ekelhaft!

  15. DerSchnitter_Maxx am

    BTR (Bundes-Trickbetrüger-Regierung) – Was sonst … das, was sie stets am besten können und aus dem FF beherrschen (gelernt haben) – Irgendwann … ist’s radikal zu viel des Schlechten !!!

  16. die schon immer hier sind am

    Immer rein die Herrschaften aus aller Welt, wer will noch mal wer hat noch nicht oder Mehrmal nicht Frau Merkel schenkt mit vollen Händen aus und sorgt mit dafür das Asylschmarotzer zehn mal und mehr dürfen der dumme Michel sorgt dafür das reichlich da ist für die Goldwerten Invasoren, in dem er bis zum 70 Lebensjahr schuften darf und mit einer spärlichen Rente abgespeisst wird.

  17. Es ist der Wahnsinn was in Deutschland geschieht. Gerade heute in allen führenden Medien Artikel gegen die AfD und jeden "vermeintlichen Rechten" !

    Es geht schon gegen alle die eine andere Meinung haben als unsere Bundesregierung.

    Was die uns aber schon eingebrockt hat schreit schon zum Himmel. Europa gespalten, die Wirtschaft bald am Boden und das Soziale ein schlechter Witz.

    So müssen die Anfänge vom Faschismus sein, genau so.

    Was wir heute haben ist kein Rechtsstaat mehr und die Demokratie ist eine Farce geworden in Deutschland.

    • Bald gibt es Führerscheinentzug für jeden den sie eine "Straftat" andichten können.
      Ich neme an speziell jeden der anderer Meinung ist !

      Das sind die Anfänge, unterdessen wird unser Sozialstaat zum kollabieren gebracht damit sie ihn auf ein Minimum reduzieren können.

      Was ist das für eine Regierung in Deutschland ?

  18. Tobias Schwanhold am

    EILMELDUNG!!!

    Dank Elsässers Freundin Jelena Misulina, der in Schkeuditz ein Beinchen gestellt wurde, ist häusliche Gewalt in Russland bald nicht mehr strafbar. Die Duma hat einer Gesetzesänderung den Weg geebnet, nach der Formen häuslicher Gewalt künftig nicht mehr strafbar sein sollen. Die Initiatorin des Gesetzes, Jelena Misulina, will traditionelle russische Werte stärken.
    Und jetzt kommt der Hammer: Auch die Menschenrechtsbeauftragte des Kreml, Tatjana Moskalkowa, unterstützte die Initiative der Kollegin. Whoa!
    Nur so zur Info: Jedes Jahr werden 40.000 Frauen in Russland Opfer von Gewalt im familiären Umfeld. 9000 sterben an den Folgen.
    Elsässer, wie stehen Sie dazu? Ist häusliche Gewalt ein Familienwert, der geachtet werden sollte? Ich glaube, ihr Kumpel Kubitschek sieht das so, oder täusche ich mich?

    • Optimist und Querdenker am

      Schwanhold,

      was hat Ihr offkundiger schwachsinniger Beitrag, mit dem Thema Asylbetrug zu tun. Leiden Sie an einer Russenphobie und wer bezahlt Sie für den Müll, den Sie hier geschrieben haben?

  19. Wieso, die Landesbehörde hat doch genau das gemacht, was von ihr erwartet wurde.
    Der Artikel beschreibt den Kern der Wahrheit:
    "Wie immer stinkt der Fisch vom verrotteten Kopf her. SPD-Innenminister Boris Pistorius ist ein Meister im Ausklammern von unbequemen Wahrheiten." Ist wohl Pistorius‘ Interpretation von sozialer Gerechtigkeit…
    Würde mich nicht wundern, wenn Kosten entstehend durch Asylbetrug schon Eingang in die entsprechende Budgetierung s gefunden hätte.
    Ich sags ja immer- Das Geld liegt in Deutschland auf der Straße. Allerdings darf’s nicht der Steuerzahler aufheben, sondern nur geladene Gäste. Wozu bedarf es da überhaupt noch der Katzensteuer?
    Der Bund der d. Steuerzahler hingegen ist jeden Cent wert.

  20. Skandalös:
    in vielen Fällen bezahlt das Jobcenter eine Führerscheinausbildung für Asylanten! (Junge Freiheit)

    Während deutsche Arbeitnehmer mit höherer KFZ-Steuer
    Grunderwerbssteuer,
    Krankenkassenbeiträgen,
    Rundfunksteuer für 2. Wohnsitz zu rechnen haben
    und und und

    Demnächst auch Katzensteuer?

  21. Franz Strauß am

    Der Pisstorius soll sich mal nicht so sicher fühlen ,die Wut gärt langsam und rache wird Kalt serviert!

  22. derdernichtmitdemWolftanzt am

    Also mal für einen, der schon längere Zeit hier ist und brav Steuern zahlt:

    Die o.g. LAB hat (nennen wir die Zahl X) X Unterkünfte mit (angenommen) Y-viel Bewohnern.

    Nach Ausgabe von Y mal 143€ Taschengeld stehen immernoch eine Anzahl (Z) zur
    Abholung vor der Tür.
    Wieso wird jetzt die leere Kasse- ohne Nachzufragen – wieder befüllt ?

    a) – egal wir habens ja
    b) – Mist, wir haben uns verzählt
    c) – Hauptsache den vielen Traumatisierten wurde geholfen
    d)…
    e)…

    Jedenfalls muß das (fehlende)Geld doch erst generiert weden; aber woher ?
    So kann nur ein Staat wirtschaften, der keinerlei Haftung für jegliche
    Fehlleistungen übernimmt.
    Privat wären wir längst pleite, oder habe ich was nicht verstanden ?

    • Ja, das Geldsystem haben Sie nicht verstanden. Das Geld wird ja nicht vernichtet, wenn man es aussieht, es wechselt nur den Besitzer. Die BRD Wirtschaftsbonzen freuen sich über jeden neuen illegalen Siedler.

  23. Und warum nicht Strafantrag? Eine Strafanzeige kann ohne Begründung abgelehnt werden.

  24. Karl Blomquist am

    Fällt unter DAS MERKEL-DOSSIER
    Merkels „Leistungen“, das heißt was sie sich so geleistet hat:

    – als FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda in der DDR
    – in der UdSSR
    – zur Zeit der Wende 1989
    – ihre Karriere in CDU und Kohl-Regierung
    – wie sie 1998 plötzlich und einfach so den Großen Vorsitzenden Kohl beiseite räumen konnte
    – ihre Versuche, die BRD in Buschs Irak-Krieg hineinzuziehen
    – wie sie 2005 an die Macht kam: Wer zwang Schröder zur vorzeitigen Beendigung seiner Amtszeit?
    – ihre Verpfändung der deutschen Ersparnisse: der unbegrenzte Blankoscheck ESM 2012
    – ihr Wirken gegen Russland: die Sanktionen

    – die von ihr herbeigerufene mohammedanische Masseninvasion und ihre Entscheidung die Grenzen nicht mehr zu schützen: ohne Zweifel ihre größte „Leistung“ im Rahmen der von den Globalisten angestrebten Destabilisierung Deutschlands und Europas

    – ihre krummen Deals mit der Türkei:
    • wie sie 2011 das NSU-Märchen zugunsten des türkischen Tiefstaats inszenierte
    • wie sie zulässt, dass der türkische Despot seine Untertanen in der BRD bewaffnet
    • ihr Invasions-Deal plus Milliardengeschenke an die Türkei, anstatt Grenzen wieder zu schließen

    -Einsatz der Merkeljugend als niedrigstufiges Terrorinstrument gegen die Eingeborenen

    RAUTE WEG IN 30 TAGEN?
    DAS MERKEL-DOSSIER KLÄRT ALLE FRAGEN

    Es brauchen nur genügend mitzumachen, dann ist sie weg.

  25. Aufgewachter am

    Sagt mal : Habt Ihr es bei COMPACT immer noch nicht verstanden? Strafanzeigen bringen nichts mehr in diesem "Land". Die Bunte Republik Deutschland ist kein Rechtsstaat mehr. Die Gerichte funktionieren nicht mehr und sprechen kein Recht mehr. Klappte weder gegen elementare Dinge, wie ESM noch gegen "simplere" Dinge, wie Hartz-IV. Es ist vorbei. Finito.

    Zitat von Professor Karl-Albrecht Schachtschneider

    „ … Deutschland ist keine Demokratie mehr … da sind alle elementaren Prinzipien verletzt und ich bin nicht bereit den Parteien-Staat, die Parteien-Oligarchie und Medien-Oligarchie mit Demokratie zu bezeichnen …“

    MP3 Karl-Albrecht Schachtschneider (1/2 Min)
    http://www.box.com/s/de3d1a88ff66e209e0e6

    Die komplette Regierung, ach was red´ich denn, der komplette Bundestag muß ausgewechselt werden. Und erst recht die Wagenknecht, auch wenn es Herrn Elsässer schwer fallen wird das zu akzeptieren. Denn eine Schwalbe macht noch keinen Sommer bei 630 verschiedenen Vögeln.

    Das Prinzip : „Lassen Sie Ihre Politiker auch mal dann und wann etwas richtiges sagen, damit das Deutsche Volk auch weiter schön wählen geht und von den Einheits-Parteien an der Nase herumgeführt werden kann. “ funktioniert nicht mehr. Es ist vorbei, ja auch für das Aspen Institut. Wir brauchen keine Politiker, die im Aspen Institut fit gemacht werden. Jetzt wird ein Schlußstrich gezogen!

  26. Mann Baumgarten am

    Wer hat etwas anderes als von der SPD (Inhalt : Sadisten Partei Deutschlands) erwartet ? 90% Vollnieten wie
    auch des ausbeutenden Establishment Redner Vertreter Schulz . Den ganzen roten "Saustall"
    braucht kein deutscher Arbeiter mehr ! Das linke Geschwätzgesülze und das grüne Parasiten-gesockse
    Eckhard , Ödzbrechreizmir braucht auch kein Deutscher mehr zu seinem normalen Alltag ! Abwahl 2017 !!!
    Wer den genannten Mist wählt muß doof und abgesumpft als Deutscher im Kopf sein !
    Merkel muß weg , Gabriel ist schon bald weg , Freimaurer Schulz muß weg , die gesammte grüne Partei
    als Deutschlandmitverräter muß weg , das linke Scheißgesockse – eine Brut Honnekers muß weg ,
    das bleibt nur die christliche Arbeiterpartei und für ALG2 Bezieher AfD (Alternative für Deutschland)
    übrig -> welche die Einkommen erhöhen und die Steuern für Millionäre,Milliardäre und reiche Konzern- Unternehmen erhöhen will !
    Ende an den korrupten verräterischen Altparteienmistdreck und Heuchlerbanden : SPD , cDU , Grüne für ausländische Betrüger !

  27. Meine Hochachtung vor Nadja N.! Auch wenn sie nur befristet beschäftigt war und ihre Entrüstung einen Teil dazu beigetragen haben möge. Mit dieser Sache zur Polizei zu gehen, hätten sicher nur wenige gewagt.
    Bleibt zu hoffen, dass sich so mancher von ihr ermutigt sieht, ähnlich gelagerten Betrug und Amtsmissbrauch aufzudecken, denn was gerade hohe Beamte sich anmaßen, ist für viele unvorstellbar.

  28. GERMANGOLLUM am

    @ Compact

    Die Gegenwart hat euch überholt. Die Sache ist aufgeklärt. Das einzige was an der Story stimmt ist das es Sozialbetrug gegeben hat. Der "mutigen" Informantin ist zu Recht gekündigt. Keiner der Vorgänge welcher von ihr behauptet wurde hat stattgefunden.

    • https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/wollte-die-landesaufnahmebehoerde-millionenbetrug-vertuschen/

      Welche Gegenwart GERMANGOLLUM?

      Bitte weitere Infos!

  29. Harri Schittkowski am

    Offener Brief.
    Wir brauchen keine 50 Parteien mit ihren Jasagern und antideutschen grünen Versagern.
    Sondern eine Partei, die für ihre Bürger da ist und Ihre Bürger schützt und verteidigt.
    Unsere Eltern, haben dieses Land in der schweren Nachkriegszeit wieder aufgebaut
    (Trümmerfrauen etc) und nicht die Asylanten und Sozialschmarotzer.
    Warum geht denn das Volk auf die Straße und protestiert und schreit wir sind das Volk?
    Weil diese Bürger, die Schnauze voll haben von dieser verlogenen Politik.
    Sagt der Bürger was wirklich Sache ist, wird sofort die Nazikeule hervorgeholt um den Deutschen ständig ein schlechtes Gewissen einzureden. Das hilft immer, weil den deutschen nach 70 Jahren immer noch der Gehirnwäsche ausgesetzt sind und diese immer noch nicht verkraftet haben und das eigene Denken verloren haben. Aber Versicht auf Denken ist geistige Bankrotterklärung.
    Dazu Ex Bundeskanzler Helmut Schmidt sprach gegenüber Zeitungsverlegern noch während seiner Kanzler-Amtszeit: "Mit weit über 4 Millionen Ausländern ist die Aufnahme der deutschen Gesellschaft erschöpft, wenn nicht ganz große Probleme entstehen sollen.
    Schmidt, "Wir können nicht mehr Ausländer verdauen, das gibt Mord und Totschlag!"
    Darüber sollten die Politiker mal nachdenken .Anstatt sich den Magen verkleinern zu lassen
    sollten sie sich das Gehirn vergrößern lassen.
    Was jetzt passiert hat mit Demokratie nichts mehr zu tun. Das ist eine diktatorische Demokratie die von Deutschland auf ganz Europa übertragen werden soll. Doch einige Staaten machen das nicht mit Z.B England, Ungarn, Polen etc .( Ein Volk ,ein Reich ,ein Führer , läuft nicht mehr)Unfähige politische Parteien und degenerierte Politiker, sowie die Heuschrecken die sich im Haifischbecken der Macht tummeln, bestimmen was für ein Wahnsinn in Deutschland abgeht.Korrupte Manager belohnt man für ihr Unvermögen mit Millionenabfindungen(VW Winterkorn) und buttert Milliardensteuergelder in bankrotte Banken. (jetzt Italien )Nie wieder darf ein deutscher Soldat mit einer Waffe fremden Boden betreten" beteuerten Nachkriegspolitiker.Und heute muss man „Deutschland in Afghanistan verteidigen". Diese Politiker, sind nicht in der Lage unsere Frauen vor brutalen ausländischen Vergewaltiger zu verteidigen, geschweige unsere Grenzen unsere Städte ( Berlin) zu schützen.
    Nicht genug, dass Deutschlands Steuerzahler den finanziellen Hauptteil des gesamten EU-Etats schultern und für die griechischen Schulden sowie den Asylantenwahn aufkommt.
    Zahlen deutsche Soldaten mittlerweile auch noch mit ihrem Blut für Unverstand und bodenlose Unfähigkeit unserer „Volksvertreter". Anstatt das die Asylanten ihr Land verteidigen fahren die so gelobten Asylantenfachkräfte weil Orts¬un¬kun¬dig, per Taxi in die Kaffeehäuser und warten bis das deutsche ungläubige Putzteam ihre Behausung putz. In der Zwischenzeit wird besprochen wie man den Sozialbetrug ausbauen kann und das Taschengeld mehrmals kassieren kann. Ein ganz schlauer hat 49.000 € ergaunert und ist spurlos verschwunden und die Polizei wundert sich. Zum totlachen.
    Jeder durchgeknallter Asylant kann sich mehrere Psychologen leisten weil er angeblich ein Traumatisches Erlebnis hat und unter den eingeschränkten Lebensbedingungen, während des Asylverfahrens dies kaum aufarbeiten kann und unter posttraumatischer Belastungsstörung steht. Das alles könnte zum Selbstmord führen. Deshalb wird solange therapiert bis er Sozialhilfe- Harz 4 erhält. Zuzüglich Bleiberecht und eine Erwerbsunfähigkeitsrente.
    Dafür gibt es spezielle Rechtsanwälte natürlich kostenlos.
    Zuzüglich verkauft man uns die Asylanten die aus dem Mittelalter kommen als Spitzenfachkräfte,wo die meisten aber als Harz 4 Fachkräfte mit Vollverschleierung landen.Die wiederum Jahrelange Kurse des Freiherr-von-Knigge Ratgeber für Manieren und Umgangsformen besuchen und nie fertig werden .Aber jetzt kommt der Hammer: Die deutschen Frauen machen es Asylanten in puncto Liebe oft schwer. Doch ein -Coach hat es sich zur Aufgabe gemacht, die deutschen Mädels mit Migranten zu verkuppeln.( Sozialamt lässt grüßen ) siehe dazu :
    http://www.news.de/…/dating-tipps-fuer-fluechtlinge-von-…/1/
    https://www.youtube.com/watch?v=iGrG_l35NKE
    Und die Migranten Lawine rollt und rollt und keine Partei will sie stoppen.
    Was interessiert die Politikerkaste, im Bundestag thronend, ihr ätzendes Geschwätz von gestern oder ihr Versagen von heute? Maßlosigkeit und Gier sind angesagt. Da werden innerhalb eine Woche im Parlament die Asylanten Gelder in Milliardenhöhe genehmigt.
    Noch nie wurde so schnell gehandelt. Dafür verkommen die Kindergärten Schulen, Autobahnen. Krankenkassen, Strom werden erhöht .Die Ärmsten der Armen werden wieder zur Kasse gebeten.Wenn man bedenkt was unser Mütter die vertrieben wurden, aus Königsberg, Pommern, Schlesien, etcalles mitgemacht haben. Und heute werden diese tapferen Frauen mit einer Hungersrente versorgt.Dann fragt man sich was ist aus diesem Volk geworden? Einige Politiker ziehen sich wohl deshalb in die Demenz zurück, weil sie den Wahnsinn in vollem Bewusstsein nicht mehr ertragen können.
    Wenn Ihr einmal darüber nachdenkt das der Jugoslawiensche Krieg(die"ethnischen Säuberungen")von langer Hand geplant war, es war ein Religionskrieg zwischen Christen und Muslims.So wird es auch in Deutschland kommen .Wenn sich zwei sich bekriegen, freut sich die Macht die alles finanziert und lenkt.Wir Bürger sind nicht nur für das verantwortlich, was die Politiker tun,sondern auch für das, was wir widerspruchslos hinnehmen
    Eine Volksabstimmung gibt es nicht. Die Bürger werden in keiner Weise gefragt. Sie haben zu zahlen und das Maul zu halten. Das Volk wird als zu dumm betrachtet, um über seine eigenen Angelegenheiten befinden zu können. Die Deutschen werden als große dumme Masse nur als Stimmvieh gebraucht. Alle 4 Jahre dürfen sie teilhaben an der nächsten großen Volksverblödung.
    Deutschland wird ohne Krieg total vernichtet. Diese Politiker wirken mit am Untergang unseres Landes, unserer Kinder und unserer Zukunft.
    Goethe hat schon gesagt „ Der beste Sklave ist der, der denkt er ist frei“.
    Wann wacht ihr endlich auf.

  30. Im Westen nichts Neues ……. wie gehabt Die Deutschen sind ein Fähiges Volk ……. eben zu allem Fähig . Sogar Fähig sich SELBST abzuschaffen !!! Mit so einer Regierung oh Wunder ….. Michel wach endlich auf !!!

  31. Einfach nur die Sozialleistungen für Asylforderer auf das Aller-Notwendigste streichen und die Völkerwanderung verringert sich um mindestens 50%.
    Und wenn Politiker sagen das geht nicht, weil vor dem Sozialgesetz alle Menschen gleich sind und somit Asylforderer mit Deutschen gleich zu setzen sind, dann ist das eine Halbwahrheit.
    JEDES Gesetz kann man ändern und an die aktuelle Situation anpassen – wenn man denn will.

    • Nur Sachleistungen, das ist ausreichend. Und sofortige Rückführung aller aus nicht asylberechtigten Ländern stammenden Personen, am besten sofort an der Grenze.

  32. Gut für Deutschland, dass es noch mutige Menschen gibt, die gegen das verlogene und betrügerische Establishment sich zur Wehr setzen. Einen bitteren Nachgeschmack hat das Ganze für diese Frau: sie lebt ab jetzt sehr gefährlich. Es würde nicht wundern, wenn sie plötzlich einen nichtnatürlichen Tot erleidet. Wollen wir das Schlimmste nicht hoffen.
    In einem Fall hat Pistorius recht, "die Menschen bleiben ruhig". Warum wohl? Weil die Masse gar nicht diese Intrigen hinterschauen kann. Diese mutige Frau ist in der Tat ein Einzelfall.

  33. Tja. In Zeiten in denen diese Flüchtlinge politisch gewollt war, die öffentliche Stimmung im Land "pro Asyl" eingestellt war, ist das kein Einzelfall. Da gibt es genügend Karrieristen welche lieber mit dem Strom schwimmen um nicht "mit negativen Beispielen" aufzufallen. So werden solche Dinge eben vertuscht, weil sie nicht ins Bild passen. Das Problem ist, dass die Karrieristen genau wissen, dass ein "Nein" in einem Raum voller gleichrangiger "Ja-Sager" wenigstens ein Karriereknick bedeutet. Bei der Suche um die "besten Köpfe" für leitende Positionen, haben wir ein ganz mieses, systembedingtes, Auswahlsystem. Unangenehme Kritiker will man nicht in seinen Reihen haben und nimmt nur diese auf, welche einem niemals widersprechen.

  34. Harald Kaufmann am

    Ist doch nicht zu fassen, was alles so in unserem "Rechtsstaat" geschieht. Ich bin maßlos entsetzt.

  35. Irgendwie habe ich Zweifel dass deren Zeit wirklich abläuft. Ich kann mir einfach nicht vorstellen dass das Merkel Regime vor Wahlfälschung zurückschreckt. Das ist einfach nicht deren Art.

  36. Volker Spielmann am

    Lange wird der deutsche Rumpfstaat wohl nicht die Suppenküche und das Armenhaus der Welt sein

    Mögen auch die hiesigen Parteiengecken noch sehr davon träumen, die Scheinflüchtlinge verköstigen und beherbergen zu können, um so den deutschen Rumpfstaat in ein kosmopolitisches Buntland – gleich den VSA – umwandeln zu können, gelingen wird ihnen dies doch nimmermehr: Statt eines Staatsschatzes haben sie mindestens zwei Billionen Mark Schulden und die Steuern können sie auch nicht erheben, weil sonst das Volk sich erhebt und die Unternehmen ins Ausland abwandern. Das liebe Gelddrucken scheidet auch aus, weil die Parteiengecken kein Münzrecht haben und ihnen der Mario von der Spielgeldeurozentralbank EZB sicherlich auch keines leihen wird – die Goldmann-Sachs-Bank ist schließlich nicht die Heilsarmee. Arbeiten lassen können sie die Scheinflüchtlinge auch nicht, weil es schon jetzt mehrere Millionen Arbeitslose gibt und zudem die Mohammedaner nichts ins Schlaraffenland aufgebrochen sind, um dort die Latrinen der Ungläubigen zu reinigen, sondern um deren Häuser und Felder zu erben.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • Es ist so schön, sich als ein Menschenfreund in der Öffentlichkeit darzustellen, wenn man das nicht selbst bezahlen oder dafür tätig werden muss.

      Weder die Milliardenkosten, noch die Kriminalität oder die Integrationsprobleme werden von den Befürwortern angesprochen – ist also alles Vogel-Strauß-Politik

      DWN: Flüchtlingskrise kostet Deutschland in der Verwaltung fast 22 Milliarden

      während es damals, vor der Flucht der Asylanten aus den syrischen Auffanglagern nur um 160 Millionen ging, die die Weltbank nicht mehr aufbringen wollte/konnte, um die Verpflegung der Flüchtlinge dort sicherzustellen, muss der deutsche Steuerzahler das Geld aufbringen??

  37. Graf von Stauffenberg am

    Folgendes habe ich selbst erlebt: Zwei Männer und eine Frau, alle südländischer Typ, kaufen bei Aldi ein. Sie werfen die Lebensmittel in einen leeren Kinderwagen, den sie mitführen. An der Kasse stehen sie vor mir. Zwei oder drei der Lebensmittel legen sie aufs Band, der Rest bleibt im bis oben hin gefüllten Kinderwagen. Die Kassiererin scannt nur die wenigen Lebensmittel auf dem Band, bekommt einen roten Kopf und schaut weg. Niemand sagt was.

    Das war im Dezember 2015. Seit dem habe ich so etwas im Aldi, der neben einer Erstaufnahme-Einrichtung steht, nicht mehr erlebt. Die Leute werden kritischer – dank alternativer Medien!

  38. Florian Geyer am

    Ein paar hundert alleine in Braunschweig.
    BRDDRweit sind das hunderttausende und Milliardenschäden

  39. brokendriver am

    Anschläge, Attentate, Amokläufe und Mord und Totschlag haben uns CDU-Merkels muslimische
    Refugees, Wirtschaftsmigraten und Asyltouristen beschert.

    Nur Freunde des schlechten Geschmacks,…

    diese Straftaten kosten Geld, das Dönermesser für einen Mord gibt es nicht zum Nulltarif
    und auch Sprengstoffgürterl sind bedeutend teurer als ein Strapsgürtel…

    Das kostest viel Geld. Da lohnt sich der vorsätzliche Sozialbetrug mit mehr als 14 Identitäten.

    Und mal ehrlich:

    Unsere muslimischen und afrikanischen Neubürger von CDU-Merkels Gnaden haben
    uns Deutschen doch erst gezeigt, wie man illegal oder scheiss-egal mit Lug und Trug
    besser durch das Leben kommt.

    Warum den ganzen Tag in der Refugee-Unterkunft faulenzen, wenn man mehrmals im
    Monat den deutschen Steuerzahler mit 14 und mehr Identitäten betrügen und verarschen kann.

    Deckt man diese Schweinerei als kleine Sachbearbeiterin, wie in Braunschweig geschehen auf,
    wird man in die Arbeitslosigkeit entlassen.

    Hauptsache kein schlechtest Licht fällt auf CDU-Merkels muslimische Neubürger…Sind eben alles Heilige
    oder Engel…..hat man manchmal so den Eindruck…

  40. Jetzt gehts los! am

    Nadja N. sollte einen Preis bekommen, eine Medaille und einen neuen Job. Soviel Courage sollte belohnt werden!

    • Für mich ist sie eine wahre Heldin! Und eine gute Position, an der sie weiter so ehrlich und gewissenhaft arbeiten kann, würde ich ihr mindestens zugestehen. Wenn jemand wie sie den Laden da schmeißen würde, dann würde sicher alles anders aussehen. Aber sowas ist eben nicht nur nicht erwünscht, sondern wird – wie man an diesem Fall ganz klar erkennen kann – auch noch bestraft. Es ist gut, dass das Ganze herausgekommen ist und auch, dass der NDR darüber berichtet hat. Ich hoffe, die Sendung haben möglichst viele Personen gesehen.

      • Ihr kleinen miesen perversen faschistoiden Schmierlappen von compact verbreitet mal wieder schamlose Lügen über Asylanten erstunken erfunden und erlogen das ganze. Und es gibt genug Bekloppte die es glauben.

      • Helmut Schmid am

        Hallo Alf, mach doch mal die Augen auf. Sonst ist es bald zu spät und Deine Lieblinge behandeln Dich so wie seiner Zeit Chomeni seine Freunde im Iran.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

↑ Nach Oben

Empfehlen Sie diesen Artikel