Antifa bedroht Zeitschriftenhändler wegen COMPACT !

27

mut-zur-wahrheit-abo

Antifanten haben es wirklich schwer! Dabei hatten sie sich solche Mühe gegeben. Da schrieben sie vorletzte Woche einen offenen Brief an die Leitung der Leipziger Buchmesse, riefen zur Ausladung des COMPACT-Standes auf. Dazu luden sie sogar parteiübergreifend Fans der Mutti-Merkel-Regierung zur Unterschrift – und dann wurde nichts draus.

Bestmöglich unterstützen Sie die Arbeit von COMPACT mit einem Abo – hier abschließen

Abo-2016-03

_von Karel Meissner

Jetzt hat Merkels rot lackierte SA ein neues Projekt: Auf der Inquisitions-Seite „Indymedia“ fordern Sie jetzt alle Kioskbesitzer und Zeitschriftenhändler auf, COMPACT aus dem Sortiment zu nehmen. Ziel ist es, COMPACT den ökonomischen Boden zu entziehen und damit am Verbreiten seiner „unmenschliche(n) Ideen“ zu hindern. Dann der Appell: „Nun ist jede*r Einzelne*r von euch gefragt:
Geht in die Läden, konfrontiert die Besitzer*innen, zieht eure Schlussfolgerungen“. Es folgt eine Liste großstädtischer Bahnhofsbuchhandlungen, damit ihre Minus-IQ-Aktivisten auch den richtigen Shop finden. Was im Appell mit „konfrontieren“ und „Schlussfolgerungen ziehen“ gemeint ist, weiß jeder, der diese SA kennt: es handelt sich um einen Aufruf zur Gewalt, zur Trümmerung von Mensch und Inventar.

13667841_1236574876391462_4973836192322098906_o

Das haben auch die Händler begriffen. Es folgten Reaktionen wie die auf dem obrigen Foto. Damit haben die Antifanten ein Teilziel erreicht: „Das Compact-Magazin liegt in den Geschäften neben ganz ,normalen‘ Zeitungen. Das erweckt fälschlicher Weise den Anschein, es handle sich bei der Compact um eine gewöhnliche Zeitung. Die Compact ist jedoch brandgefährlich!“ Jetzt liegt COMPACT also teilweise (und temporär) nicht mehr neben den „normalen“ (dh. konformistischen) Blättern. Nur: Jeder halbwegs selbständig denkende Mensch reagiert beim Lesen eines solchen Hinweises mit Neugier! Kriegt Lust aufs „Verbotene“. Eine Reaktion, die Antifanten freilich kaum verstehen werden.

Über den Autor

27 Kommentare

  1. Volker Spielmann am

    Die Antifanten dienen den Parteiengecken als inoffizielle Schlägertruppe

    Da die hiesigen Parteiengecken sehr bemüht sind dem Volk, auf Geheiß des VS-amerikanischen Landfeindes, eine liberale Selbstständigkeitskomödie vorzuspielen, so können sie nur in einem sehr bedingten Umfang gegen ihre politischen Widersacher sichtbar vorgehen. Folglich können die Parteiengecken schlecht Bürgervereinigungen gegen die Errichtung von Asylzwingburgen mit der Polizei einschüchtern lassen oder mit selbiger die Alternative für Deutschland bedrohen. Daher bedienen sie sich der Antifanten als inoffizieller Schlägertruppe und dies tun sie durchaus geschickt: Die Antifanten werden durch die Umerziehung an den Schulen widernatürlich herangezüchtet und dann künstlich mit allerlei milden Gaben großgezogen und erhalten dann ihre Befehle von den linkischen Parteiengecken und der Lizenzpresse. Wen diese als rechtschaffen bezeichnen, der wird von den Antifanten beschimpft, bedroht und angegriffen, ohne daß das Volk die Parteiengecken damit unmittelbar in Verbindung zu bringen vermag.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • Deutscher Adler am

      Richtig Herr Brenner !
      Antifa < entspricht > Gewalthaltung der Nazis !
      Deutsche Polizei hat keinen ruhigen Tag mehr seit dem die "Antifa"nten mit Hilfe der Job-
      Center Merkels bezahlt werden für Ihre Gewalt gegen die demokratische AfD oder andere
      patriotische mutige Deutsche Gruppen . Das ist der Skandal um Weib Mutti Merkel im
      Gender – Look : Hosenanzug mit Clownknöpfen !
      Weiß Merkel noch ob Sie Weibchen oder Männchen ist ?

      So ein Hirnvakuum Pöbelmann von Antifant gab sich mir gegenüber als Mossadagent aus, als wir Deutschen
      mit der AfD in Paderborn friedlich auf der Demo waren . Dann bin ich der Papst , gab ich zur Antwort
      und wollte Seinen Ausweis sehen mit Hilfe holen an die vor Ort tätige Bundespolizei .
      +++
      Die Antifa ist Lügen-deck-begriff des Teufels für SA-Gewalttäter seit Hitler gegen andersdenkende
      mutige Deutsche !
      Die Antifa ist im Inhalt nach der Pöbeldreck ohne Bildung in Deutschland !
      +++
      Gruß Deutscher Adler katholische Kirche

  2. Man könnte ja mal Freund Wladimir fragen, ob er nicht noch ein paar Plätze für unsere grünlackierten linksradikalen Antifaterroristen, in den gemütlichen sibirischen Lagern frei hat. Lieferung erfolgt dann frei Haus / Lager. Kosten für Transport, Kost und Loggie werden von den Antifanten abgearbeitet.

  3. [10:20] Leserzuschrift-DE: eine Frage zu dem vielleicht kommenden Terror durch den Islam.

    Die von WE angesprochene mögliche Angriffsbefehlsausgabe beim Freitagsgebet würde doch bedeuten, daß in den Moscheen bereits große Mengen Waffen lagern, die dann an die Musels ausgegeben werden. Heißt das, daß die Waffentransporte und anderen Vorbereitungen durchgeführt werden konnten, ohne daß Polizei und andere Sicherheitskräfte etwas davon mitbekommen haben? Oder wenn die Sicherheitskräfte das wissen, dann schauen die einfach zu und lassen dem Unglück seinen Lauf? Ich kann mir nicht vorstellen, daß es in den Kreisen der Sicherheitskräfte nur Leute gibt, die das systemtreu mitspielen sondern nehme eher an, daß es Leute gibt, die das hoffentlich noch rechtzeitig an die Öffentlichkeit bringen. So eine flächendeckende Aufrüstung der Musels lässt sich doch nicht ganz verheimlichen.

    http://www.hartgeld.com/terrorismus.html

    • Björn Nagel am

      VISIONEN des neuen islamischen Terrors

      Im Schatten der Massenmigration sind viele mehr oder weniger fanatische Muslime sprich Anhänger des IS und anderer radikalislamischer Gruppierungen nach Deutschland und Europa eingesickert. Versorgt durch die Unterstützung des Staates und bestens getarnt können sie einen großen Feldzug gegen Europa planen.
      Neuste Schätzungen gehen von 100-1000 IS-Anhängern aus. Ihnen allen ist gleich, dass sie absolut fanatisch und von glühendem Hass auf alle Ungläubigen beseelt sind. Wir deutsche sollten das am besten wissen wie es ist wenn viele Menschen so fanatisch und hasserfüllt gemacht werden, dass sie andere Fabrikmäßig und kaltblütig ermorden. Dass Frauenunterdrückung und Ungläubigen-Verachtung ein im Koran fixierte Elemente sind, sollte man eigentlich wissen. Wenn man dann beides zusammen hat: >ungläubige Frauen< und viele Menschen mit dieser Prägung dann sind solche Zustände von Köln an Sylvester und die all die anderen Meldungen über Repressalien von männlichen Muslimen gegen Frauen und Mädchen und der restlichen Kriminalität nicht sonderlich verwunderlich. Im Vergleich zu den IS-Schergen sind die aber trotzdem eher wie ausgerastete Stubentieger, noch…
      Der IS könnte – im Angesicht seines nahen Endes – noch einmal gewaltige Terroranschläge planen. Wenn man die Hauptschlagader unserer Zivilisation und Wirtschaft zerschneidet, das heißt die Knotenpunkte der Energieversorgung angreift und kappt, dann liegt unsere komplette Gesellschaft gelähmt und hilflos da, selbst Polizei und Bundeswehr wären massiv eingeschränkt. Die Reparatur und Wiederherstellung würde Tage oder sogar Wochen in Anspruch nehmen. Ein schwerer Schlag für uns alle in allen Lebensbereichen. Aber das wäre vielleicht nur ein Teil eines noch bösartigeren perfideren Planes. Die Terroristen könnten im Zuge des Chaos sich aufteilen und in Kleingruppen Schulen und Kindergärten angreifen und viele unserer Nachkommen töten…
      Der dadurch einsetzende Bürgerkrieg und den Hass auf die Muslime können die IS-Terroristen dann nutzen um andere Muslime, die jetzt zur Zielscheibe geworden sind und um ihr Leben kämpfen müssen, auf ihre Seite ziehen und gegen den Rest der Einheimischen einen blutigen Bürgerkrieg führen.
      Und das nicht nur in Deutschland sondern Europaweit. Keine Macht der Welt könnte dies verhindern, nicht einmal die NATO … Europa und seine Gesellschaften könnten untergehen und vielleicht werden andere seine neuen Herren…

      Das wäre nur einer von vielen potentiellen Super-GAU-Szenarien die Merkels Torheit ermöglicht hat.
      Die Kurzsichtigkeit der Machtpolitiker ist ebenso Grenzenlos wie Merkels Asylpolitik.
      Vielleicht besinnen sich die großen der Politik der großartigen Demokratie ja noch darauf, was ihre eigentliche >Existenzberechtigung< ist:
      Der Schutz der eigenen Menschen, die Bewahrung eines guten Miteinanders, den Schutz und Erhalt unsere Lebensgrundlagen und auch das Hochhalten unseres eigenen geistigen, kulturellen, sozialen und technologischen Erbes unserer Vorfahren (wie z. B. Gutenbergs Buchdruck, Kant’s Vernunftkritik, Hertz Funkwellen, Röntgens Meilenstein der Medizin, Bismarcks Sozialversicherung, Einsteins Photoeffekt und Relativitätstheorie, Siemens Dynamomaschine, Plancks, Heisenbergs und Paulis Quantenphysik) und darauf für die Zukunft aufbauen zu können (Nur wer Stolz auf seine Leistungen ist, der hält auch daran fest)
      Statt ewig zu büßen (für was? 12 Jahre NSDAP in 1100+ Jahren Geschichte?) und unser Erbe und unsere Kultur zu verschleudern, ja unsere Menschen zu Schuldigern für das Unvermögen anderer Völker und deren Politik zu degradieren und uns damit extrem große Lasten und Probleme aufzuhalsen nebst die eigene Zukunftsfähigkeit zu riskieren…
      Sollten wir lieber alles daran setzen, dass all diese Menschen die fliehen auch schnellstmöglich in ihre eigene Heimat zurückkehren können und diese wieder aufbauen.
      Menschen, die eigenes Erschaffen haben und stolz darauf sind, die tun auch alles dafür zu Erhalten und zu Verteidigen. Das ist für uns und den Rest der Menschheit mehr Wert, als Leute, die durchgefüttert werden müssen und in ihren Gastländern Parallelgesellschaften aufziehen und soziale Verwerfungen hervorrufen, ja Hass und Ablehnung in der Bevölkerung schüren.

      Migration in Maßen von Menschen die unsere Gesellschaft und Kultur tatsächlich reicher machen ist absolut sinnvoll,
      dagegen ist jene Migration von Menschen die sich an den Früchten anderer nur bereichern, aggressiv ihre eigene Kultur zu etablieren und/oder die alte unverholen zu zerstören/ersetzen suchen, maximal unvernünftig und selbstzerstörerisch.

      Fazit:
      Wer nationalen Suizid als zukunftsfähiges Überlebensprinzip verkauft der bekommt von der Realität alsbald die Rote Karte…

  4. @ VAFTI am 14. MÄRZ 2016 01:32

    „WENN DIE DEUTSCHEN ZUSAMMENHALTEN, SO SCHLAGEN SIE DEN TEUFEL AUS DER HÖLLE”.
    So soll es Otto von Bismarck formuliert haben.

    Noch ist das Zusammenhalten der Deutschen aber nicht stark genug. Dies hängt auch mit der Frage zusammen: Wie erkennt man bei so viel medialer Desinformation den Teufel überhaupt, der zeitweise ja ganz offenbar auch mal unters Volk geht?

    Sicherlich durch Aufklärung in jeder Form, und das machen momentan nur ganz wenige, mutige Zeitschriften wie Compact oder Sezession oder mutige Medien wie der Kopp-Verlag und inzwischen zunehmend mehr „Helden unserer Zeit“ über das Internet.

    Daß dies mittlerweile mit zunehmendem Erfolg geschieht, läßt sich nicht zuletzt an den Reaktionen „der Obrigkeit“ erkennen, z.B. den gesetzeswidrigen, trotzdem geduldeten, mafia-ähnlich erpresserischen Drohungen der steuerbezahlten Antifanten gegen Zeitungsverkäufer von Compact oder auch an „aufklärenden“ Fernsehsendungen wie heute am Abend (14.3.16) im 3-SAT-Fernsehen über den Kopp-Verlag.

    Vor allem aber zeigt sich dieser zunehmende Erfolg durch Ereignisse wie die gestrigen Landtagswahlen.

    Wenn wir uns allerdings an das deutsche Volksmärchen „DER WOLF UND DIE 7 JUNGEN GEIßLEIN“ erinnern:
    Da erfolgte das Erkennen des Bösewichtes erst durch den Einbruch der Katastrophe. Gegenwärtig treibt ganz ähnlich wie im Märchen eine als „Mutti“ verkleidete, böse Person mit kräftiger Unterstützung durch ihre „Bäcker“ und „Müller“ die „Geißlein“ ebenfalls auf eine Katastrophe zu.

    Hoffen wir auf ein gutes Ende wie im Märchen, wenn es geht ohne vorheriges Gefressenwerden, denn:

    WENN DIE DEUTSCHEN ZUSAMMENHALTEN, SO SCHLAGEN SIE DEN TEUFEL AUS DER HÖLLE!

    • Hans Hermann am

      Leider stimmte das zur Zeit Bismarcks
      Heute bestimmt nicht mehr!
      Wenn man alleine das Gebaren der SPD und der Antifa sieht.

      Doch es gibt Hoffnung! Nur werden das etwa 70 -80% der Deutschen nicht überleben!
      Es gibt etwa 300 Seher die den 3. Weltkrieg vorhersagen. Wenn man aufmerksam die US Nachrichten liest, wird dieser auch schon kräftig vorbereitet. Deutschland wird danach eine friedlichen Zukunft vorher gesagt! Als Monarchie. Wie ein Prophet an der Spitze der Tafel der Völker. Und nicht wie in Berlin Arm aber Sexy, sondern wieder Arm und Fleissig!
      Übrigens die meisten Politiker und Mitglieder haben ein Haus in den USA gekauft.
      Frau Merkel eins In Paraguay. das ist nach Berechnungen der Kabbala besonders sicher. Nachbar ist die Familie Bush, Soros, Rockefeller und auch Rothschild!

  5. Sehr geehrte Compact-Leser/innen,
    wir werden immer mehr,wir werden eine immer stärkere und aufgeklärtere Bewegung !
    Wir haben zum Ziel,alle Deutsche Volksangehörige zu vereinen,damit wir den Teufel aus
    der Hölle schlagen können !

    Um das aber zu bewerkstelligen benötigen wir endlich eine große Anstrengung, eine
    politische Machtdemonstration, d.h. wenn wir eine Großdemo mitmachen, z.B.
    "Merkel muss weg", dann müssen wir damit beginnen,uns in Bewegung zu setzen,
    dann treffen wir uns an einen geeigneten Ort, z.B. in Berlin, und dann gehen dort
    alle Unzufriedene hin !

    Ich bin der Meinung,dass wir von einigen wenigen gehasst werden,aber dieser Hass
    baut entweder auf Unglückserfahrungen oder auch auf eine große lügnerische
    Desinformation auf,die zum Ziel hat,dass jede Art des Volkswiderstandes gebrochen
    werden soll.

    Hierfür investiert man in der Bundesrepublik pro Jahr 460 Millionen Euro Steuergelder
    um das eigene Deutsche Volk zu unterdrücken ! Es ist aber tatsächlich eine viel größere
    Finanzmacht dort am Werke,die so reich ist,dass sie die Welt mehrmals einkaufen könnte.

    Das sind die eigentlichen Feinde !
    Und nun zu dem von der antifa geäußerten Satz " unmenschliche Ideen" !!

    Jeder Deutsche Volksangehörige wird durch diese linksextreme Äußerung beleidigt !
    Warum ? Weil der ganze Kapitalismus von nur einer einzigen großen Macht gelenkt
    und geleitet und beaufsichtigt wird. Diese Personen,die diese Finanzmacht besitzen,
    sind genau die Personen,über die wir hier reden !
    Es sind nämlich in der Regel Freimaurer ! Und ein Freimaurer ist ein Kämpfer für die
    "Menschheit und die Liebe" !
    Menschheit heißt also das reichste Freimaurertum,
    Liebe heißt,die Liebe zu diesem reichen Freimaurertum !
    d.h. die Worte "Liebe",mit dem ein Deutscher z.B. die schönsten körperlichen und
    geistigen Erlebnisse verbindet, sind aus Freimaurerverständnis nichts anderes
    als eine reine Unterstützung der heutigen kapitalistischen und militaristischen
    demokratischen Verhältnisse !
    "Gerechtigkeit" heißt nach Freimaurerverständnis : Gerechtigkeit für die Freimaurer-
    Herrschaft,d.h. auch die Finanzherrschaft !!

    d.h. also,wenn wir die Äußerungen der antifa genau studieren,dann verraten diese
    Worte eine Nähe zur Freimaurerei !!
    Es versteht sich von selber,dass somit die antifa eine Traumtänzergruppe ist,die bis
    heute nicht bemerkt hat, dass sie selber zweckentfremdet wurde,sich also von der
    Finanzoligarchie ausnutzen läßt !
    unmenschliche Ideen !! Compact soll also unmenschlich sein,weil sich das Magazin
    berechtigte Sorgen um das Deutsche Volk und seine Zukunft macht.
    Auch in der NSU-Lügengeschichte hat compact viele Wahrheiten ans Licht gebracht !
    Die antifa greift nicht etwa die Zeitungen an, die ständig Lügen verbreiten,die antifa
    greift nicht etwa diejenigen Vergewaltiger an,die Deutsche Kinder vergewaltigt haben,
    oder wollten, sondern die antifa greift diejenigen Deutschen an,die sich gegen die
    tagtägliche Vergewaltigung an Deutschen Frauen und Mädchen (!) immer entschlossener
    wehren wollen ! Deswegen ist die antifa eine Deutschenfeindliche Terrororganisation,
    die in einen Deutschen Staat gar kein Recht besitzen dürfte !

    Es ist doch kein Recht,wenn man das Deutsche Volk beleidigen,schlagen,vergewaltigen,
    brandmarken,demütigen,töten oder sonstige Drangsalierungen antun darf !

    Welcher normale Staat würde soeine linksextreme Terrororganisation öffentlich dulden ?
    Na,ganz einfach, sie werden jetzt als Merkelunterstützer eingesetzt und die Merkel ist ja
    auch eine Kanzlerin,die ihre Befehle genau von der Freimaurerei bekommt !!

    Das gleiche passiert auch gegen die AfD ! Es ist schon bemerkenswert,wie man sich
    bemüht,eine große Deutsche Volksmasse einfach "unterdrücken zu wollen", aber stellt
    euch mal bitte vor,was passieren würde,wenn nur ein kleiner Teil dieser Volksmasse
    das gleiche Unterdrückungswerk gegen die antifa richten würde ?

    Es kann sehr schnell zu einer großen Heulerei werden ! Ich hoffe,das das nicht passiert,
    denn auch Linksextreme sind Deutsche Volksangehörige,die zur Zeit noch kein inneres
    Volkserleben in sich tragen !

    Denn,wenn sie anfangen würden,ein Gefühl für ihr eigenes Volk zu entwickeln,das wir
    uns von dieser Finanzherrschaft der Freimaurerei lösen müssen,dann kann sich der
    eine oder andere ganz schnell bei uns wiederfinden !
    Und dann nämlich wird ein Ex-antifa sich fragen,wenn er dann von seinen ehemaligen
    Genossen als Nazi beleidigt wird,"wie kommen die dazu,mich,der sein Leben lang sich
    für menschliche Ideen eingesetzt hat,auf einmal als Nazi zu beleidigen ?"
    na,ganz einfach,weil es leider Deutsche gibt,die glauben das,was man ihnen sagt,
    auch vor allem dann ist bei der Hetze oder den netten Worten, aus der Sicht der
    Freimaurerei etwas ganz anderes zu verstehen.
    Und genau dieses "Umdenken eines Wortes",können einige Deutsche wegen ihrer
    Leichtgläubigkeit und oft auch Gutmütigkeit,nicht verstehen !

    Wir müssen also beides machen,
    Wirrnissen einerseits natürlich landesweiten Widerstand beginnen,
    und andererseits,uns nicht aufhetzen oder zu Kämpfen hinreißen lassen !
    Genauso sollten wir auch das Maskieren auf Demos sein lassen,
    denn somit haben die Freimaurer,die ja auch die Polizei befehlen und
    Direktiven auferlegen,das Recht, unsere Demos zu verbieten und können
    dann auf uns einschlagen lassen !
    Kämpfen ? Ja, aber lieber mit Argumenten und Wahrheiten !
    Die Linksextremen haben keine Argumente, weil sie das Deutsche Volk hassen !
    Deswegen sind wir aufgewachten Deutschen "moralisch so dermaßen im
    Vorteil", was sich ja auch auf der Straße am Samstag gezeigt hat !

    Wir können den Sieg davon tragen,und deswegen müssen wir friedlich sein !
    Aber fähig sein,uns verteidigen zu können,sollte man uns angreifen !

    Die Polizei ist ja genauso angeschissen ! Die Polizei muss das ausbaden,
    was an freimaurerischer Politik getrieben wird.( Keine Strafverfolgung gegen
    Migranten die kriminell sind,kein Verbot von Volksverräterparteien, kein
    Verbot des Menschenhandels in unserem LAND,kein Verbot von harten
    Drogen,usw.usw)

    Gruß vafti

    • Honigkuchenpferd am

      "Merkel muss weg" ist zwar ein nettes Motto, wird aber nicht reichen! Ich würde eher für einen souveränen Staat werben, in der der wirkliche Souverän auch das Stimmrecht hat und keine Parteiendiktatur!

  6. Wurde ein Attentat auf Trump verhindert?

    Der Präsidentschaftskandidat für die Republikaner, Donald Trump, wäre während eines Wahlkampfauftritts fast angegriffen worden, wenn der Secret Service ihn nicht sofort beschützt hätte. Der Vorfall ereignete sich am Samstag in Ohio, am internationalen Flughafen von Dayton. Trump hielt eine Rede vor seiner Privatmaschine, umringt von jubelnden Unterstützern. Plötzlich wollte jemand aus den Zuschauern auf die Redetribüne springen und Trump angreifen. Sofort gingen die Bodyguards vom Secret Service dazwischen.

    http://uncut-news.ch/usa/wurde-attentat-auf-trump-verhindert/

    • I love Trump am

      Nein, der wollte nicht Trump angreifen! Der wollte ihm nur das neueste Compact-Magazin klauen! Das braucht Trump nämlich ganz dringend, damit er wieder mehr Mut zur Wahrheit bekommt!

  7. Können diese linken Antidemokraten denn nicht wegen Rufmord, Verleumdung, Aufruf zu Gewalt usw. angezeigt werden und wegen Behinderung des Verkaufes zu Schadenersatz verpflichtet werden? Auch der Verfassungsschutz sollte gegen die Auswüchse der Antifa mal aktiv werden!

    • Wilhelm tell er miene am

      Bei wem willst du die anzeige denn machen, bei Herrn von daß Maaß ist voll? Da wird der Bock zum Gärtner!

    • Honigkuchenpferd am

      Nein, das Portal "Indymedia" bekennt sich immer wieder öffentlich, auf ihrer Homepage, zu zahlreichen Straftaten! Dies war bislang kein Grund, irgendetwas zu unternehmen! Kein Wunder wenn man bedenkt, wer Bundesjustizminister ist1 Das ist eben wie beim BVG, die nehmen auch grundsätzlich keine Verfassungsklagen an, welche die Macht der Führerin infrage stellen könnten!

  8. Karl Blomquist am

    Deutscher Staatszerfall
    Haus ohne Hüter

    Vergeßt die BRD! möchte man resignierend mit Blick auf den deutschen Rumpfstaat ausrufen, der sich seit dem Antritt Merkels im Jahre 2005 und insbesondere der von ihr vorangetriebenen mohammedanischen Invasion seit August 2015 ähnlich wie das Römische Reich am Anfang des 5. Jh. zum Failed State zu entwickeln droht.
    Der Versuch, mittels einer mohammedanischen Invasion in einem Land, das die Angelsachsen seit über 120 Jahren als Handelskonkurrenz zerstören wollen, Chaos per Zwangsmultikulturalisierung herbeiführen zu wollen, hat zu einer vorbürgerkriegsähnlichen Lage geführt, in der an Stelle funktionierender staatlicher Institutionen der schwarze Block und Invasorenmilizen die Herrschaft der Straße anstreben.

    Heute, am 13. März 2016 steht nun die schwache Hoffnung im Raum, einen wichtigen Schritt in Richtung Befriedung machen zu können – einen Friedensvertrag, der einen Neuaufbau des deutschen Staates vorsieht, gibt es nicht – zumindest die Handpuppen-Politkaste, die mit ihrer Zertrümmerraute aus dem Rumpfstaat einen Failed State macht, abzuwählen.

  9. Karl Brenner am

    Faschismus und Antifaschismus sind nur zwei Seiten einer Medaille.
    Man bekommt das gleiche mit unterschiedlicher Oberfläche.

    Und solche Leute werden von den Regierungen in Bund und Länder mit Steuergeldern unterstützt.
    Dass würde ich mit den Wort "Staatsterrorismus" beschreiben.

    In was für einen Staat leben wir hier? Das kann doch wohl nichts sein?
    SPD und CDU müssen KOMPLETT ausgewechselt werden.

    • Friedrich Thomas am

      CDU und SPD sind erst unter der Regierung Merkel zu linksfaschistischen Parteien geworden und lassen sich von den Grünen heute schon gar nicht mehr unterscheiden. Jahrzehntelang waren meine Wahlentscheidungen immer CDU- und CSU-lastig, aber auch die SPD habe ich einmal gewählt.
      Irgendwann bin ich dann aber wach geworden. Die CDU und SPD Mitglieder haben auch noch gar nicht kapiert, was sich in unserem Lande abspielt. CDU und SPD halte ich daher prinzipiell für reformierbar. Aber die linksfaschistischen Spitzenkräfte müssen selbstverständlich vor Gericht. In Nürnberg hat man mit diktatorischem Klientel bereits gute Erfahrung.

      PS.: Über die CSU habe ich mir noch keine abschließende Meinung gebildet. In Bayern zu leben ist von allen Übeln noch das kleinste. Aber die Importwähler holt man sich auch hier schon zu 100 000en ins Haus.

      • Karl Brenner am

        "CDU und SPD sind erst unter der Regierung Merkel zu linksfaschistischen Parteien geworden"

        Nein, nein.

        Diese Leute bekommen aus den USA ihre Anweisungen.
        Es ist das Problem externer Lobbyorganisationen.

        Da unterscheiden sich CDU, SPD, Grüne und FDP um keinen Millimeter

    • Man sollte sich mal die Sprüche der Grünen vor allen Dingen Roth und Trittin zur Unterwanderung der Nation durch Islamisten, Moslems, usw.zu Gemüte ziehen. Kann man sehr deutlich im Internet in Bild und Ton nachvollziehen. Da sollte selbst es doch beim schwerfälligsten Deutschen irgendwann in der Birne ankommen was davon zu halten ist.

  10. Compact-Käufer am

    Mit der Meinungsfreiheit und Pressefreiheit schaut es in Deutschland schon sehr schlecht aus. Soll es wirklich nur mehr eine rot-schwarz-grüne Antifanten-Konformisten-Presse hier geben. Warum ist die Angst vor Compact so groß. Ich glaube, die haben Angst vor der Wahrheit. Aber Compact lässt sich sicher nicht unterkriegen

  11. Also ich sehe nur Nullen. Und wenn vorher bereits Zahlen drinstanden, waren es wahrscheinlich Testdatensätze, um zu prüfen, dass die Web Anwendung auch funktioniert.

    Gruss,

    HvH

    • Wolfgang Thomsen am

      22.02.2016
      Unbekannte zerstören ÖDP-Plakate mit Messern

      von Unbekannten mit Messern zerstörte ÖDP-Wahlplakate
      In der Nacht auf Sonntag wurden in Teningen und Köndringen Wahlplakate der
      ÖDP gezielt ausgewählt und zerstört. Entlang der Tscheulinstraße, der Bahnhofstraße und der Hauptstraße wurden alle Kandidaten- und Themenplakate der ÖDP mit einem Messer entfernt und
      zerschnitten. Manche lagen in benachbarten Gärten, andere versteckt hinter
      Hecken oder Garagen.

      "Mit einem demokratischen Verständnis hat dies nichts zu tun", kritisiert
      der ÖDP-Kreisvorsitzende Axel Weniger die traurigen Vorkommnisse.

      Michael Kefer, ÖDP-Landtagskandidat, wohnt in Teningen. Zu dieser
      Gewaltaktion sagt er: "Da nur die Plakate der ÖDP und insbesondere meine
      Kandidatenplakate betroffen sind, sehe ich hier einen gezielten Angriff auf
      meine Person. Es ist feige, wenn diese Feinde der Demokratie nicht zum
      Dialog bereit sind und nur in der Zerstörungswut einen Ausweg sehen. Wir
      werden als kleine Partei nicht zu Podiumsdiskussionen eingeladen und nun
      wird unsere Werbung zerstört", so Kefer weiter.

      Kefer wünscht sich, dass sich alle demokratisch gesinnten Bürgerinnen und
      Bürger über die Wahlprogramme informieren und am 13. März zum Wählen
      gehen. Bei verschiedenen Veranstaltungen können sie mit ihm ins Gespräch kommen.
      (Foto: ÖDP Emmendingen)

      http://www.oedp-bw.de/aktuelles/pressemitteilungen/nachrichtendetails/news/unbekannte-zerstoeren-oedp-plakate-mit-messern/

  12. Bereits am heutigen Samstag (!) weiß die Stadt Freiburg schon wie gewählt wutde!
    http://fritz.freiburg.de/wahl/app/ltw2016.html

    • Wilhelm Tell er Miene am

      Das ist doch schon seit Wochen klar , die Qualergebnisse doch auch, in der DDR haben se wenigstens bis zu den aktuellen Kameraden gewartet zur Bekanntmachung. Wenn ein Politiker wassagt wie der Himmel ist blau raus gehen und selbst nach schauen.

  13. Krass….

    Hat Ähnlichkeit mit den Bücherverbrennungen der Nazis……

    Aber es gibt auch positives zu berichten.

    http://www.radiohessen.com/die-kollegen-der-luegenpresse/

  14. Florian Hohenwarter am

    Es wird immer schlimmer mit diesen rot-Faschisten.

    Alle Compact Leser sollten aktiv an der Verbreitung von Compact mitwirken!
    Verteilt überall wo es geht Compact Magazine!

    https://www.compact-online.de/weiterverkaeufer/

Antworten

↑ Nach Oben

Empfehlen Sie diesen Artikel