Kölner Pegida-Demo: Konformisten-Presse schmiss mit Böllern

132

_von V. Berger

Die Konformisten-Medien konnten gestern wieder so richtig abfeiern. In Kölner Bahnhof demonstrierte Pegida gegen die Gewaltaktionen der Silvesternacht. Aber die Kundgebung mit geschätzten 5000 Teilnehmern wurde bereits um 16:30 Uhr von der Polizei aufgelöst. „Grund: Immer wieder hatten Teilnehmer Flaschen und Böller auf Polizisten geworfen“, konstatierte die Tagesschau. Anonymous aber postete im Netz ein Video, das – in mindestens einem Falle – die Presse als Böllerwerfer enttarnt:

Bestmöglich unterstützen Sie die Arbeit von COMPACT mit einem Abo – hier abschließen

Abo_Januar

Demonstranten drängeln sich um eine Polizeisperre. Ein junger Mann stellt gegenüber den Beamten klar, dass der keiner hiesigen Demonstranten den Böller geworfen hatte. Stattdessen deutet er auf einen Mann „im grauen Mantel“, fordert: „Würden Sie den bitte festnehmen, die Personalien feststellen?“ Denn: „Er hat den Böller gerworfen, ihr habt ihn durchgelassen. Was ist denn los hier?!“
Die Polizei ließ also einen Böllerwerfer gehen. Warum?
Eine Polizistin rechtfertigt sich gegenüber dem Demonstranten, dass der Besagte von der Presse gewesen sei. Er habe einen Presse-Ausweis vorgezeigt.
Daraufin empört sich eine Demonstrantin: „Wie, die Presse schmeißt hier mit Böllern rum?!“
„Das wussten wir nicht!“ verteidigt sich die Polizistin.
„Ich hab’s Ihnen doch gesagt!“ hält der junge Mann dagegen.
Weiter geht es nicht: Ein Polizist verlangt daraufhin, die Kamera auszuschalten…

Es wäre nicht das erste Mal, dass Staat und Konformisten-Presse die Ereignisse selbst herbeiführen, um sie danach den politischen Gegnern in die Schuhe zu schieben. Auch die Facebook-Seite Anti EU hat diese Szene gepostet und wirft der Polizei zudem Duldung unrechtmäßiger Blockaden durch Gegen-Demonstranten vor.

Über den Autor

COMPACT

132 Kommentare

  1. Avatar

    Mein Name ist Shatu Mein Freund und ich waren glücklich, so weit ich sagen konnte, und ich hätte nie gedacht, dass wir brechen würde. Als sein Cousin bei einem tragischen Autounfall ums Leben ging er für eine Woche nach Philippine wieder mit seiner Familie zu sein. Ich konnte nicht gehen, weil ich in der Mitte für die Arbeit von unterhaltsam aus der Stadt Kunden war. Er schien nicht verärgert zu sein, dass ich nicht so gehen konnte ich ließ ihn sein. Das nächste, was ich weiß, wieder verbunden er mit einem alten Freund von der High School, dass er vor verknallt Jahren hatte, und sie begannen eine Affäre zu haben! Ich hatte keine Ahnung, was bis zu einem Monat vor sich ging, nachdem er von Philippine.He kam ging sowohl um sie zu sehen und ich, bis ich ihn ihr eine Nacht Prüfung gefangen. Ich konfrontierte ihn, und er sagte mir, die Wahrheit über das, was passiert ist. Wir brachen auf und gingen getrennte Wege. Keiner von uns für unsere Beziehung gekämpft. Ich war wütend und beschlossen, nicht verärgert darüber zu sein, und halten Sie sie einfach zu bewegen. Dann, nach etwa einem Monat von ihm nicht gesprochen wurde ich traurig. Ich wollte, dass er mir zu sagen, dass er mit mir und sie nicht sein wollte. Ich kontaktierte Dr.okojie für einen Liebeszauber und er half mir total! er war in der Lage, um ihn mir zu verpassen, wo er wollte, wieder zusammen zu kommen. Er hatte eine Menge von Reue und fühlte mich schlecht für den Kampf nicht, mich zu halten und für im allgemeinen betrügt. Er schätzt unsere Beziehung so viel mehr und wir sind jetzt zusammen! Sie können auch Ihre Liebhaber wieder mit Hilfe von Dr.okojie kontaktieren Sie ihn durch seine E-Mail erhalten: drokojiehealinghome@gmail.com

  2. Pingback: Pochod PEGIDY narušili agenti provokatéři, vztekají se protestující | ALMANACH

  3. Avatar
    Volker Spielmann am

    Der Informationssieg zu Köln war groß, wurde auch gut benutzt und kann noch weitere Früchte abwerfen

    Man sollte hie immer bedenken, daß die hiesigen Parteiengecken und die Lizenzpresse – wie die ursprüngliche Polizeimeldung zur Kölner Silvesternacht zeigt – vor hatten die Übergriffe der fremdländischen Eindringlinge auf die deutschen Frauen und Mädchen zu verschweigen. Damit stellt schon die Notwendigkeit diese einige Tage später doch einzugestehen eine völlige Informationsniederlage für die Parteiengecken dar und die weiteren Fürchte können sich auch sehen lassen: So schoben die Parteiengecken die Polizei als Schuldigen vor, was ihnen aber niemand glaubte. Später mußten sie den Kölner Polizeipräsidenten entlassen und nun könnte auch ein Minister als Bauernopfer dem Volkszorn hingeworfen werden. Wichtiger aber noch ist, daß nun die Lizenzpresse gezwungen ist die Übergriffe der fremdländischen Eindringlinge auf die deutschen Mädchen zuzugeben und da hilft es der Lizenzpresse wenig, daraus ein allgemeines Männer und Frauenproblem machen zu wollen. Ein großartiger Informationssieg also.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • Avatar

      Ich auch !

      Raus aus dem Zinsgeld !

      http://koenigreichdeutschland.org/de/die-vision-foerdern.html

      – EDEL SEI DER MENSCH, HILFREICH UND GUT ! –

  4. Avatar

    Artikel:
    „Die kastrierte deutsche Polizei – Veterans Today“ :
    siehe:
    http://www.politaia.org/deutschland/die-kastrierte-deutsche-polizei/

  5. Avatar

    Es geschah am 20. Juli :
    ====================

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/01/es-geschah-am-20-juli.html

    • Avatar

      – DIE 2.SCHANDE VON KÖLN ! –

      Die Böllerpresse u. die Bulln….

      https://terraherz.wordpress.com/2016/01/11/pegida-die-boellerpresse-die-2-schande-von-koeln-2016/

  6. Avatar
    Vorschlag Vorschläger am

    Wir waren zu viert dort und können diesen Erlebnisbericht (gefunden auf Facebook) bestätigen!!!

    +++ Erlebnisbericht Köln 09.01. +++ Schikanen, Provokationen und vollkommen überzogene Handlungen der Polizei in Köln +++ Erlebnisbericht Köln 09.01. +++
    Grund der gestrigen Demo waren die abartigen Vorfälle an Silvester. Wir wollen den geneigten Leser VOR unserem Erlebnisbericht noch einmal kurz daran erinnern, dass die Polizei in Köln UNSERE Frauen nicht vor wildgewordenen Horden schützen konnte…
    Bereits eine Stunde vor Beginn der Demonstration zündeten die Straßenterroristen der ANTIFA ihre ersten Sprengsätze – Die Polizei tat nichts! Sie war u.a. damit beschäftigt, Teilnehmer von oben bis unten zu durchsuchen und ausschließlich einzeln zur Toilette zu lassen…
    Nachdem wir dieses Theater dann endlich durch hatten ging es bald mit den ersten Redebeiträgen los… Auch hier sagen wir wieder, dass die gemeinsame Schnittmenge entscheidend ist. Nur, wenn sich alle Patrioten – wie unterschiedlich die Meinungen im Detail auch sein mögen – zusammen tun, haben wir noch eine Chance!
    Die Straßenterroristen zündeten immer mal wieder ein paar Sprengsätze, die dann mit entsprechenden Rufen der anwesenden Hooligans beantwortet wurden. Das Publikum war bunt gemischt Von „Lieschen Müller“ bis zum kontaktfreudigen Wald- und Wiesenklopper war alles dabei. Es wurden immer mehr Teilnehmer. Vorsichtige Schätzungen lagen bei mindestens 3.000 Personen.
    Nach ca. 90 Minuten begann der Spaziergang… Spätestens jetzt wurde dem aufmerksamen Beobachter schnell klar, dass die Polizei die Konfrontation herbeiführen wollte. Während wir – aus Sicherheitsgründen – vor der Demo nicht zu zweit auf die Toilette durften, ließ die Polizei linke Gegendemonstranten bis zu 2 Meter an uns heran. Diese pöbelten in ihrer gewohnt asozialen Art… Ein ganz besonders hässliches Exemplar der sich selbst hassenden Fraktion beschallte uns mit der tollen Musik von den Ärzten… Zusätzlich waren natürlich auch wieder zahlreiche ANTIFA Fotografen am Start, die in einer Tour die Teilnehmer abfotografierten. Einige Teilnehmer, die keine Lust auf Hetzjagden im Internet hatten, zogen sich den Schal über die Nase und die Mütze ein bisschen tiefer ins Gesicht… Und schon stürmte die Polizei mit einem ganzen Mob in den Spaziergang und machte den Teilnehmern mit einer vollkommen überzogenen Art und Weise klar, dass das Vermummen verboten sei…
    Nach mehreren „kleineren“ Unterbrechungen sollten wir dann ein „bisschen“ länger aufgehalten werden… Jetzt gings richtig los… Die Straßenterroristen der ANTIFA veranstalteten mal wieder eine – übrigens verbotene – Sitzblockade, so dass wir nicht weiter gehen konnten. Plötzlich formierte sich ohne Ende Polizei um uns herum. Wir wurden komplett eingekesselt. Auf persönliche Nachfragen bei der Polizei wurde uns mitgeteilt, dass die ANTIFA Steine und Sprengsätze geschmissen hat und es deshalb nicht weiter geht. Die vorne stehenden Hooligans antworteten auf ihre bekannte Art und Weise…
    Es gibt Videos im Netz, die belegen, dass auch Böller von Leuten der Presse geschmissen wurden…
    Der Plan schien aufgegangen… Die Polizei setzte Wasserwerfer und Tränengas ein… Wir wurden gezwungen zum Ort der Kundgebung zurück zu gehen. Die Polizei war sich nicht zu fein, dieser Ansage ein bisschen Ausdruck zu verleihen. Als es nicht schnell genug ging wurde der Gummiknüppel sogar gegen Frauen eingesetzt!
    Am Bahnhof angekommen, sollte die Veranstaltung weiter gehen… Wir sahen in viele, viele verstörte, frustrierte und natürlich auch aufgeheizte Gesichter… Die Polizei bildete eine Kette in Richtung Bahnhofseingang. Auf der anderen Seite kamen sie mit den Wasserwerfern immer dichter und kreisten uns – mal wieder – ein.
    Sie lösten die Veranstaltung auf und forderten alle auf, den Platz zu verlassen. Jetzt ging das Theater weiter… Wir wurden in Richtung Bahnhof getrieben, aber nicht durch gelassen… Die Stimmung heizte sich immer mehr auf. Erste Leute bekamen Panik und fingen an zu schieben. In dem Gedränge kamen wir mit einer Iranerin ins Gespräch. Diese junge Frau war Silvester am Bahnhof dabei und hat diesen Wahnsinn persönlich miterlebt. Aus diesem Grund war sie gestern als Teilnehmerin dabei… Wir möchten sie hier kurz zitieren:
    „Es ist unglaublich wie Ihr (und auch ich) hier behandelt werdet. Die Presse meldet in einer Tour, dass Ihr ganz böse Nazis seid. Komisch nur, dass mir hier keiner was getan hat. Die einzigen, die mir was getan haben, sind die Polizei und diese Krawallmacher! An Silvester wo wir richtig Angst um unser Leben hatten, hat die Polizei nichts gemacht. Heute führt sie sich auf, als wenn hier Terroristen stehen! Ich werde diese Vorfälle jedem erzählen und auch bei Facebook veröffentlichen.“
    Nachdem es ganz kurz vor der totalen Eskalation stand, hat die Polizei uns endlich in den Bahnhof gelassen… Aber auf der anderen Seite nicht wieder raus… Jetzt standen wir alle im Bahnhof… Toilette? Keine Chance! Kneipe? Keine Chance – von der Polizei abgesperrt! Ein paar ANTIFA Kinder durften dann unter Polizeischutz das übliche, sinnentleerte BLA BLA von sich geben, was natürlich nicht unbedingt zur Entspannung der Lage beitrug…
    Nun standen wir da… Nach ein paar Minuten fing die Polizei an zu brüllen, dass wir aus dem Bahnhof verschwinden sollen… Hätten wir ja gerne gemacht… Wenn sie uns denn gelassen hätten…
    Als wir dann endlich raus „durften“ kehrten wir in einer anliegenden Kneipe ein, tranken ein Kölsch und ließen diesen Wahnsinn kurz Revue passieren…
    Unser Fazit:
    Das System hat seine wahre Fratze gezeigt!
    Wenn wir diesen Wahnsinn nicht schnellstens beenden, werden wir im Bürgerkrieg beendet!

    • Avatar

      Ich drücke mich juristisch korrekt aus. Wenn ihr Bericht stimmt, dann hat die Polizei eine Straftat begangen. Sämtliche beteiligten Polizisten müssten eine Anzeige bekommen. Auch die Polizisten die sich zurückgehalten haben. Unterlassene Hilfeleistung.

      An die Polizei. Wofür braucht man Abitur als Polizist ? Um auf Frauen mit dem Knüppel einzuschlagen. Schämt ihr euch nicht. Kein Wunder das euch niemand mehr respektiert.
      Ihr werdet gefürchtet und gehasst. Irgendwann werden eure Gewaltorgien entsprechend beantwortet. Und ihr seit alle zu feige euren Knüppel beiseite zu legen, lieber macht ihr euch strafbar.

  7. Avatar

    Es ist immer wieder erstaunlich, wie unsere Medien nach Versammlungen der PEGIDA, LEGIDA etc. auf wiederkäuender Weise betonen, daß es sich um fremdenfeindliche oder sogar fremdenhassende (Nazis) Bewegungen handeln würde. Leider werden die noch schlafmichelnden Bürger somit aufgehetzt und übernehmen diese Hetzparolen der („Lügenpresse, Lügenmedien) in ihr eigenes kleines Erbsenhirn großes Denken. Folge daraus, immer mehr schließen sich den Deutsch-Bürgerhassenden Gegendemos an, welches die wahren Faschisten sind und die in Wirklichkeit gegen Polizisten Flaschen und Steine schmeißend vorgehen.

    • Avatar

      Wenn es so wäre, wie Sie es dem Bürger unterstellen, dann bräuchte es von Seiten der von Ihnen gemeinten Medien keine ´wiederkäuende Weise´; es belegt genau das Gegenteil.
      +
      Sie, Benno, gehören keiner kleinen Gruppe von `Durchblickern´ an, sondern befinden sich mittlerweile im großen Kreis der `Klarseher´. Und genau dass es so viele davon gibt, das macht gewissen Interessengruppen gehörig Angst; sie verstecken es bloß anders.
      +
      Aber vielleicht brauchen Sie ja etwas Zeit zum begreifen, Benno. Ich mein ja nur, wegen dem Erbsengehirn und so.

    • Avatar

      Nein, die wahren Faschisten sind immer noch die Nazis. Die Leute der Gegendemos sind nicht Deutschlandhasser, nein, sie sind besorgt um ihr Land, von der Gefahr von Hass und Rassismus.

  8. Avatar

    … der Böller könnte allerdings den Polizisten aus der Demo heraus auch getroffen, vom ihm abgeprallt und in die andere Richtung gerollt sein. Dann hätte er ja auch den Böller als Erstes bemerkt.

  9. Avatar

    Warf Polizeibeamter Böller?

    Ich will hier ja nichts Falsches unterstellen, aber irgendwie kommt mir der Bewegungsablauf beim Polizisten mit der Rücken-Team-Nummer „133“ im folgenden Video verdächtig vor, was die Böller-Wurf-Thematik anbelangt.
    Diese Böller, und angeblichen Flaschenwürfe, sowie zahlreichen angeblich ‚Vermummten‘ (für mich waren die Polizisten die einzigen wirklich Vermummten) haben ja dann (für mich) den Alibi-Grund zum Abbruch der Demo geliefert.

    https://www.youtube.com/watch?v=6836ERH8cgQ

    Der bei Sekunde 7 im Vordergrund rechts zu sehende Polizist mit der Rücken(team)nummer 133 wirft meiner Meinung nach den Böller nach links weg, der dann ja auch noch nach hinten von ihm weg rollt!
    Mit dieser Rollbewegung dicht hinter den die Demo absperrenden Polizisten hätte der Böller rein flugtechnisch auch niemals aus der Demo heraus geworfen werden können, zumal er auch noch in Richtung Demo etwas seitlich wegrollt. Von diesem Polizisten geht auch die Hinweg-Bewegung vom Böller, der noch nicht explodiert ist, als Erstes aus. Auch scheint sich anfangs noch ein Gegenstand in seiner rechten Hand zu befinden und auch eine Wegwerfbewegung der rechten Hand ist meiner Meinung nach zu beobachten. Danach ist die rechte Hand leer und er reibt sich noch etwas die Fingerspitzen der rechten Handschuh-Hand aneinander – so als wäre da noch ein Restdreck vom Böller dran. Das danach passend ein „Verletzter“ Demo-Teilnehmer als Fotomotiv für die Kameras heraushumpelt und sogleich die hilfreiche Hand vom selben Polizisten gereicht bekommt, kommt mir irgendwie auch inszeniert vor und sollte vielleicht mit einen Grund zum Demo-Abbruch liefern?

    Sollte vielleicht jemand mal näher untersuchen bzw. die unmittelbar anwesenden Reporter ausfindig machen & befragen, da dies – wenn es so wäre – ein absoluter Skandal wäre!

    Zumal auch, weil bei mir beim Betrachten des u.g. RT-Videos der massive Eindruck aufkam, dass man eine im Grunde harmlose Demo wie nach einem vorbereiteten Drehbuch künstlich kriminalisieren*** und mit martialischen Bildern für die Nachrichten (Tränengas-Wasserwerfereinsatz [warum eigentlich noch?], Einsatz von Schlagstock und Pfefferspray) beenden wollte (Stunde 4:04 im u.g. RT-Video). Der Otto-Normal-Bürger, der sich nach den vergeblich vertuschten Silvester-Übergriffen nun mit PEGIDA zu solidarisieren drohte oder sogar schon mitmarschierte, sollte offenbar von einer zukünftigen Teilnahme deutlich abgeschreckt und eingeschüchtert werden!

    *** Der Polizeisprecher aus dem Lautsprecherwagen in über-dramatisierenden, martialischem Tonfall, als wären das alles bombenwerfende Schwerverbrecher auf der Demo, benutzte dann schon absurd überzogene Formulierungen, wie: „Gewalttäter“; „Sie haben Polizeibeamte verletzt!“; „Ihre Versammlung hat sich gegen die öffentliche Sicherheit und Ordnung vergangen!“; „Aus Ihrer Versammlung wurden zahlreiche Straftaten begangen!“. So, als wolle man den eigentlich unberechtigten & sehr aggressiven Einsatz von Polizisten, die mit Visier-Helm und Schutzkleidung vor diesen lächerlichen Silvester-Böllern („Pyrotechnik“) bestens geschützt waren, noch rechtfertigen.

    RussiaToday – Komplett-Demo-Video (ab Beginn des nur kurzen Demozuges): https://www.youtube.com/watch?v=R_rvAeJzYZQ&feature=youtu.be&t=3h15m00s
    Erlebnisbericht: http://quer-denken.tv/index.php/2011-bericht-eines-augenzeugen-von-der-pegida-in-koeln

    Auch noch interessant zu Köln:
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/f-a-z-exklusiv-koelns-polizei-schlug-angebot-fuer-verstaerkung-aus-14003923.html

  10. Avatar

    Von der Bürgerbewegung Pro Deutschland:
    Sehr geehrte Leser,
    dass der medial-politische Komplex ein Interesse daran hat, Kritiker von Masseneinwanderung und Islamisierung als Schmuddelkinder zu präsentieren, ist allgemein bekannt. Am 9. Januar rief Pegida Nordrhein-Westfalen unter dem Motto „Pegida schützt!“ zu einer Demonstration mit dem Startpunkt Breslauer Platz in Köln auf, die die Horror-Nacht des zurückliegenden Jahreswechsels thematisierte.
    Im Gegensatz dazu gab es eine Minderheit von Hooligans in der Menge an Teilnehmern, und nicht wie vom zwangsfinanzierten „Westdeutschen Rundfunk“ kolportiert „80 bis 90 Prozent der Demonstranten“. Unter den Hooligans befanden sich Anhänger der von einem V-Mann des Verfassungsschutzes gegründeten HoGeSa, deren Verbot pro Deutschland fordert. Es kam zum Einsatz in Deutschland illegaler Pyrotechnik, was anfänglich keinem konkreten Werfer zugeordnet werden konnte. Wie mittlerweile öffentlich bekannt wurde, hat offenbar ein Provokateur, der sich als „Journalist“ Zugang zum Demonstrationszug verschafft hatte, Knallkörper auf Demonstranten geworfen, siehe:
    https://www.youtube.com/watch?v=5eYVipu-lHE
    Der Vorwand war geschaffen, martialisch mit einem Wasserwerfer gegen die Teilnehmer von „Pegida schützt!“ vorzugehen und die Veranstaltung aufzulösen.
    „Wenn sich Staatsmacht und Linksextremisten gegenseitig die Bälle zuspielen, um Oppositionelle verächtlich zu machen, ist das ein übergroßes Armutszeugnis“, so der nordrhein-westfälische Landesgeschäftsführer der Bürgerbewegung pro Deutschland, Nico Ernst.
    Mit freundlichen Grüßen

    Andreas Kudjer

    • Avatar
      Marc Welters am

      Der im Netz später namentlich benannte Pressemensch besitzt nicht mal einen grauen Mantel….
      Hortwauf den ‚besorgten‘ Burgernwzu folgen

  11. Avatar

    Wer sich informieren will, im Netz unter ,,RT DEUTSCH,, sendet der Sender Russia Today einen unkomentierten Livestream über die gesamte Veranstaltung. Dort kann man sehen wer sich friedlich verhält, von der Polizei mittels Lautsprecherdurchsage bestätigt ( PEGIDA ) und wer die Veranstaltung stört.
    RT DEUTSCH hat immer gute Komentare und Berichte, u.A. den Livestram der Pressekonferenz der Kölner Silvesterübergriffe. Es ist schon erstaunlich, wie genau die Zahlen der Straftäter und deren Herkunft der Polizei bekannt ist und wie unsere Lügenpresse die Daten zensiert weitergibt.

  12. Avatar

    Artikel + Video:

    „Wirtschaftsstandort Deutschland in Gefahr “ :

    “ Die ausländische Presse berichtet in dramatischen Tönen und Bildern zu den Ereignissen von Köln. Bei CNN & Co. wird Deutschland immer mehr als eine gefährliche No-Go-Area dargestellt, in der fast bürgerkriegsähnliche Verhältnisse herrschen und Frauen nachts nicht mehr auf die Straße sollten. …. “

    weiter unter:

    http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/62497-wirtschaftsstandort-deutschland-in-gefahr

  13. Avatar

    Bericht eines Augenzeugen von der Pegida in Köln :
    http://quer-denken.tv/index.php/2011-bericht-eines-augenzeugen-von-der-pegida-in-koeln

  14. Avatar

    Artikel:

    „Vertuschen von Flüchtlingskriminalität: Befehl kam von ganz oben “ :

    siehe:

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/62615-fluchtlingskriminalitat2

  15. Avatar

    COMPACT schreibt im Editorial, daß auf dem CDU-Parteitag von 1000 Delegierten nur z w e i Delegierte gegen den Wir-schaffen-das-Leitantrag der Angela Merkel gestimmt haben.

    Ist bekannt, wer diese zwei Personen sind!?

  16. Avatar

    In diesem Land wird schon langen mit zweierlei Maß gemessen !
    Als Rainer Brüdlere einige lockere Sprüche gesagt hatte, ging
    ein lang anhaltender Schrei 2012 / 2013 durch das Land.

    Wo ist jetzt der Schrei der Feministinnen ? Gilt für Afrikaner
    ein anderer Standart ?

    Einige erhellende Filme zu der rechtswidrigen Flüchtlingssituation.
    Es wird gegen das Schengener Abkommen, gegen das Dublin
    Abkommen, gegen das GG und gegen das Asyl-“Gesetz”
    verstoßen !

    https://www.youtube.com/watch?v=YsRQNu9Jg7k

    Warum Einwanderung NICHT die globale Armut löst!

    https://www.youtube.com/watch?v=A8AFU8FQq4Q

    Warum kein „Flüchtling“ Anspruch auf Asyl in Deutschland hat!

    Wir können nicht 3 – 4 Milliarden Menschen die weniger als 2 Dollar
    am Tag verdienen aufnehmen. Wir können ihnen in ihren Ländern
    helfen!

    https://www.youtube.com/watch?v=Q49UOg8zdyI

    Weihnachtsbotschaft des Präsidenten der Tschechischen Republik Milos Zeman 2015!

    https://www.youtube.com/watch?v=iGbo1gE9sko
    Dr. jur. Helmut Roewer: Das Verschwinden des Rechtsstaats und das Versagen der politischen Elite!
    Ehemaliger Leiter des Verfassungsschutz Thüringen.

    “Der kritische Bürger ist ehrlos gestellt und darf beleidigt werden. Seitens staatlicher Stellen wird die Ausreise anempfohlen. Gleichzeitig wird der (früher) „mündige“ Bürger wie ein zweijähriges Kind behandelt, dem man Sprechverbote erteilt. Die Meinung des Bürgers wird kriminalisiert. Und das deutsche Leitmedienkartell beteiligt sich durch Fälschungen und Ablenkung an diesem Prozeß.”
    “Helmut Roewer nimmt mit Trauer wahr, daß Deutschland kein sicheres Land mehr ist. Die Verfassungsfeinde sitzen in der Regierung. Doch aus seiner Erfahrung ist die positive Botschaft: Die Sicherheitsbehörden aller Bereiche werden niemals gegen das eigene Volk vorgehen. Genau dort ist die Bruchlinie, an der die Regierung scheitern wird.”

    https://www.youtube.com/watch?v=-EeNP9ouu_0

    (Weltfrieden)

    Nur durch einen Friedensvertrag können wir uns von der Besetzung befreien
    und der Welt den Frieden bringen ! Wir entscheiden im jetzt !
    Das neue Buch 11/2015 als kostenlose PDF oder als gedrucktes Buch bestellbar
    erklärt die Zusammenhänge.

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    http://www.nestag.de

  17. Avatar

    „Das geheime Abkommen über den globalen Neustart“ :
    http://www.politaia.org/geschichte-hidden-history/26639/

    „Fällt der 3. Weltkrieg aus? – Geolitico“:
    http://www.politaia.org/terror/faellt-der-dritte-weltkrieg-aus-geolitico/

  18. Avatar
    HIMMEL - WIE LANGE NOCH MUSS DAS DEUTSCHE VOLK DIESE KANZLERN ERTRAGEN ?!?!! am

    Artikel:
    „Ausland reagiert heftig auf Köln – Die „wahnsinnige“ Merkel soll gehen“ :
    siehe
    http://www.n-tv.de/politik/Die-wahnsinnige-Merkel-soll-gehen-article16739851.html

  19. Avatar

    Bin kein Anarchist aber Bullen sind zum Kotzen!!! Handlanger der Regierung und Falschparker jagen können die Rambos für arme!!!!

    • Avatar

      Ich bin zwar nicht immer auf der Seite der Polizei, und kann mir auch vorstellen, dass nicht all ihre Entscheidungen gut sind. Aber man kann doch deshalb nicht pauschal sagen, Polizisten seien „zum Kotzen“!

      Es ist auch eine Riesensauerei, mit Gegenständen aller Art auf Polizeibeamte zu schmeißen.

      • Avatar

        „Es ist auch eine Riesensauerei, mit Gegenständen aller Art auf Polizeibeamte zu schmeißen.“

        @Matthias – Stimmt, aber das geht an die Adresse der Antifa!

  20. Avatar
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! am

    Warum Einwanderung NICHT die globale Armut löst :

    Video:

    https://www.youtube.com/watch?v=YsRQNu9Jg7k

    • Avatar

      … und das ist gewollt:

      Video anschauen:

      Der wahre Zweck der EU:
      http://www.politaia.org/globalisierung/der-wahre-zweck-der-eu/

      https://www.youtube.com/watch?v=pJlNs_0q9vw#t=360

  21. Avatar

    neuer quer-denken-artikel zum thema:

    http://quer-denken.tv/index.php/2008-pegida-die-naechste-inszenierung

  22. Avatar

    Nach den Silvester-Ereignissen wieder das gleiche
    PROBLEM-REAKTION-LÖSUNG – Schema
    wie nach einem „Terror“-Anschlag :

    „Gabriel fordert einen starken Staat “ :
    siehe:
    http://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/bab/bab-3551~_bab-sendung-269.html

    ES LÄUFT, meines Erachtens, ALLES NACH FAHRPLAN: Die Regierungen in der Welt sind von den Geheimdiensten seit Jahrzehnten unterwandert. Es werden z.B. Straftäter angeworben, um Krawalle oder Anschlage auszuführen bzw. zu provozieren. Damit soll Unruhe im Volk entstehen um den von den Hochfinanz-Eliten gewollten Bürgerkrieg zu provozieren, um dann als „Lösung“ den Polizeistaat zu errichten, der quasi das Übergangs-„Bindeglied“ zur globalen totalitären, NWOrwell-Diktatur ist, bei dem, (weil permanente „Terror“-Kriege ausgelöst werden), die Menschen die Diktatur jubelnd herbei betteln, weil sich nach Frieden und Stabilität sehnen … !
    Das sind alles uralte Versklavungs-Methoden, auf die die Menschen (anscheinend?) immer wieder hereinfallen müssen(?) , um zu lernen ….

    • Avatar

      und da man jetzt, durch die Merkelsche Totalschleusenöffnung,
      gar nicht mehr den „komplizierten Weg“ des geheimdienstlichen Anwerbens gehen muss,
      potenziert sich die Schnelligkeit beim Aufbau der totalitären EUdSSr-Versklavungs-Diktatur ins Unermessliche !

    • Avatar

      … und in Frankreich sehen wir, was den EU-Diktatur-Sklaven blüht…

      Artikel:
      “ Zugriff auf die Bürger: Frankreich setzt Menschenrechts-Konvention aus „:
      siehe:
      http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/11/26/zugriff-auf-die-buerger-frankreich-setzt-menschenrechts-konvention-aus/

  23. Avatar

    neuer schall-und-rauch-artikel – unbedingt lesen:

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/01/prognose-2016-noch-eine-million.html

  24. Avatar

    Cui bono ?

    Nützt es Pegida-Veranstalter und Teilnehmern sich durch Krawalle in Misskredit zu bringen ?

    Das macht für diesen Personenkreis eben so viel Sinn, wie bei einem Versicherungsvertreter der während des Verkaufsgesprächs auf den Stubentisch pinkelt !

    Ich denke über die Frage des Nutzens kommen wir am ehesten zu den Initiatoren der Krawalle.

  25. Avatar
    Volker Spielmann am

    Büttel und Rechtsverdreher der Parteiengecken sollen nur den Volkszorn dämpfen

    Es verwundert durchaus nicht, daß der Büttel der Parteiengecken zu Köln auf die Heroen von PEGIDA einhauen muß, während der Büttel nicht einschreiten durfte, als Horden fremdländischer Eindringlinge über die deutschen Frauen und Mädchen hergefallen ist, um diese als lebende Gummipuppen zur Befriedigung ihrer viehischen Gelüste zu mißbrauchen und ihnen die Kleider vom Leib gerissen hat. Bei den Mohammedanern im deutschen Rumpfstaat handelt es sich nämlich um Kolonisten der VSA, deren Aufgabe darin besteht die deutsche Urbevölkerung niederzuhalten und heimzusuchen, damit sich die VSA sich die treuen Besatzungstruppen sparen können. Und um dies tun zu können, haben sie Narrenfreiheit erhalten, die nur dadurch beschränkt wird, daß der Volkszorn nicht überkochen soll, um die privatwirtschaftliche Ausbeutung des deutschen Rumpfstaates durch die VS-amerikanischen Konzerne und Banken nicht zu stören. Daher wird hin und wieder so getan, als würde etwas unternommen oder ein Übeltäter bestraft…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • Avatar

      Ich auch !

      Raus aus dem Zinsgeld !

      http://koenigreichdeutschland.org/de/die-vision-foerdern.html

      – EDEL SEI DER MENSCH, HILFREICH UND GUT ! –

  26. Avatar
    Manfred Redel am

    „Bundesrepublik Deutschland

    Resolution 335 (22. Juni 1973)

    Die Bundesrepublik Deutschland und die DDR wurden am 18. September 1973 zwei selbstständige Mitglieder der Vereinten Nationen. Mit dem Wirksamwerden des Beitritts der DDR am 3. Oktober 1990, der die Staatlichkeit der Bundesrepublik rechtlich unberührt ließ, wandelten sich die Länder der DDR in Länder der Bundesrepublik Deutschland; diese wurde (mit ganz Berlin) voll SOUVERÄN und bildet nunmehr das vereinte Deutschland.“

    Eine EU wird bei der UNO nicht als souveräner Staat aufgeführt. Und die UNO ist maßgeblich für die Völkerrechtsubjekte auf diesem Planeten.

    Deutschland ist souverän, also ist auch die Verfassung in Kraft, es herrscht kein Kriegsrecht und es ist nicht von den USA besetzt. Und das durchschauen Sie nicht Herr Elsässer? Steht der Leser mit einem Bein im Grab, wenn er zu COMPACT greift?

    • Avatar

      Und der Irak hatte Atombomben und die Erde ist eine Scheibe!

      Fangen Sie an selbst zu denken und zu hinterfragen.
      Die Geschichte wird von den Siegern geschrieben, seit tausenden von Jahren.
      Die Politiker sagten es doch oft genug ganz offen oder zwischen den Zeilen, wird sind nicht souverän und waren es seit 1945 nicht mehr!
      Leider hören so wenige hin vom Volk.
      Erklären Sie mir doch einmal plausibel wieso man sich vom Bundesverwaltungsamt ganz offiziell einen „Antrag zur Feststellung der Staatsangehörigkeit“ herunter laden kann?
      Und zum x-ten Male…ist „deutsch“ eine Staatsangehörigkeit?

      Trotzdem Ihnen und uns Allen,alles Gute!
      Denn eines wollen wir doch alle, das Beste für unsere Zukunft, die unserer Kinder und unser Land!!!
      Oder sie etwa nicht?

  27. Avatar
    Volker Spielmann am

    Ein Bündnis mit Rußland könnte indes durchaus spaßig werden

    Vor einiger Zeit verkündete der Chef des VS-amerikanischen Denkbehälters Straßenflur, daß die nordamerikanischen Wilden ein Bündnis zwischen Rußland und Deutschland mehr als alles andere auf der Welt fürchten würden und deshalb seit über 100 bestrebt seien, das Zustandekommen eines solchen zu verhindern. Mit der Regan aus dem König Lear möchte man da sagen: „Aus Spöttern werden oft Propheten.“ Nimmt sich Rußland nämlich den guten Rat zu Herzen und haut den deutschen Rumpfstaat bei der Scheinflüchtlingsschwemme raus, so hätten die VSA mit ihrer Kolonisierungspolitik selbst das gefürchtete Bündnis herbeigeführt. Freilich, die Antifanten müßten dann gar bitterlich weinen, wenn das Gute nicht mehr in Form von VS-amerikanischen Brandbomben auf die deutsche Zivilbevölkerung von oben käme, sondern als russische Vakuumbomben auf die Scheinflüchtlinge niederregnen würde. Wir Deutschen aber ändern dann den heute verlachten Spruch „Putin, hilf uns!“ von PEGIDA in „Putin hilft uns“.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  28. Avatar
    Volker Spielmann am

    Der Beistand Rußland ist nicht unwahrscheinlich und könnte nicht unmöglich sein

    Zählen wir einmal Eins und Eins zusammen: In ein paar Jahren kommt es zum Ausrottungskrieg der fremdländischen Eindringlinge gegen die deutsche Urbevölkerung. Die nordamerikanischen Wilden dürften dann – aus Rücksicht auf ihre Öffentlichkeit – den deutschen Rumpfstaat räumen. Dies würde es Rußland erlauben der deutschen Urbevölkerung Beistand zu leisten. Als christliches Volk ohne akute Selbstmordneigung muß Rußland allein schon allen anderen christlichen Völkern, in seiner Umgebung helfen, die von den Muselmanen angegriffen werden und dies gilt besonders für den deutschen Rumpfstaat, da Rußland an diesen Öl und Gas verkauft um im Gegenzug wichtige Industriegüter bezieht. Damit sind russische Waffenlieferungen, Freiwillige, Luftunterstützung, Spezialeinheiten, Hilfstruppen und vielleicht ein ganzes Heer zumindest denkbar. Kommt es dahin, so werden sich freilich die Antifanten gehörig ärgern, wenn das Gute dieses Mal von oben in Form von Vakuumbomben über die Fremdlinge kommt…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • Avatar

      Sie haben Recht, es kann nicht in Russlands Interesse sein, dass hier demnächst nur noch Muslime herum turnen! Weiterhin kann es eigentlich auch nicht im Interesse der USA sein, dass sich ein deutscher Muselmanen-Staat sich ihre Atomwaffen unter den Nagel reisst!

      • Avatar
        Volker Spielmann am

        @Bellybuster

        Ihre atomaren Knallerbsen werden die nordamerikanischen Wilden schon rechtzeitig wegschaffen lassen, die deutsche Urbevölkerung bereitet da schon etwas mehr Kopfzerbrechen: https://www.youtube.com/watch?v=QeLu_yyz3tc – wie sie aber Pech haben, dann haben die VSA den Putin auf dumme Ideen gebracht und er macht ihnen noch den Zar Alexander I. und dann ist es aus mit dem überatlantischen Freihandel…

  29. Avatar
    Volker Spielmann am

    Schiller darf natürlich bei der Verteidigung des Vaterlandes nicht fehlen

    Da Schillerleser auch 200 Jahre nach dem Heimgang des großen vaterländischen Dichters mehr wissen als die Leser des Hamburger Speichels, so wollen wir nun den Meister mit ein paar Versen aus seinem Wilhelm Tell erklären lassen, warum die Abwehr der Scheinflüchtlingsschwemme gut und gerecht ist: „Unser ist durch tausendjährigen Besitz Der Boden – und der fremde Herrenknecht Soll kommen dürfen und uns Ketten schmieden, Und Schmach antun auf unsrer eignen Erde? Ist keine Hilfe gegen solchen Drang? (…) Wenn unerträglich wird die Last – greift er Hinauf getrosten Mutes in den Himmel, Und holt herunter seine ew’gen Rechte, Die droben hangen unveräußerlich Und unzerbrechlich wie die Sterne selbst – Der alte Urstand der Natur kehrt wieder, Wo Mensch dem Menschen gegenübersteht – Zum letzten Mittel, wenn kein andres mehr Verfangen will, ist ihm das Schwert gegeben – Der Güter höchstes dürfen wir verteid’gen Gegen Gewalt – Wir stehn vor unser Land, Wir stehn vor unsre Weiber, unsre Kinder!“

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  30. Avatar

    V-Leute bei der NPD , ein inszenierter „NSU Untergrund“, staatlich finanzierte Initiativen gegen Rechts und was auch immer…

    Der Feind sollte allgegenwärtig sein, damit die Legitimation dieser „Institutionen“ sich nicht in Luft auflöst.
    Ein lustiges Spiel finanziert von unseren Steuergeldern und gern genutzt von arbeitsscheuen grünen“Gutmenschen“.

    Ganz zu schweigen von dem Spiel das nun in Runde 71 geht und uns bisher abverlangte „Deutscher ärger Dich nicht“ zu mimen.
    Doch die gute Miene zum bösen Spiel wird nun abgesetzt, es wachen mehr Leute aus dem Stars and Stripes Schlaf auf.

    Was für nette „Freunde“ wir doch haben, Genozide auf dem eigenen Kontinent (Indianer), Sklaverei, wirklicher Rassismus, geschaffener Terror – weltweit, Kommunistenhatz, Opferung der eigenen Leute -9/11…Land of the Free…leider nur mit VISA ( die Freiheit gönnte man sich).
    Dieses Land ist pleite und greift nun nach jedem Strohhalm und da ist jedes Mittel recht.
    Und da kennen die Finanzkönige nur den Krieg als bestes Mittel.
    Der „normale“ Bürger wird immer benutzt, ob hier oder in den USA oder sonstwo auf der Welt.

    Und nun Böller von Seiten der Presse oder dem Verfassungsschutz?!
    Wenn sollte das jetzt noch wundern? Nein es bekräftigt eher noch das Wissen und die Meinung die immer mehr Menschen haben.

    Schluss mit diesem unsäglichen Links-Rechts-Mitte Gerede, es geht manchmal nur um gesunden Menschenverstand.

    Ja, Grenzen haben ihren Sinn und Zweck, jeder Kleingärtner hat sie, in meine Wohnung lasse ich auch keine Fremden die ich nicht kenne und insbesondere Menschen deren Absichten mir unbekannt sind.
    Ich möchte in keiner Multikulti-Gesellschaft leben, ich verneine Lebensgewohnheiten und kulturelle Unterschiede akzeptieren zu müssen mit denen ich und eine Großteil der Deutschen nicht konform gehen.
    Ich möchte den Erhalt der Kulturen in Europa, Deutscher in Deutschland sein – jedem Europäer seine Identität.

    Ist man deshalb Rassist? Sind Tierzüchter Rassisten 😉 ?
    Wie würde wohl das Arabische Gebiet auf die millionenfache Einwanderung europäischer Menschen reagieren?
    Sicherlich „recht tolerant“, statt Plüschtieren gibts eine Einführung im Handling der „Dönermachete „.

    Man möchte schreien…bitte kneifen…es ist ein Alptraum.

    Nun reicht wohl nicht mehr „Proletarier alle Länder ….“ NEIN!
    EUROPÄER ALLER LÄNDER VEREINIGT EUCH!!!
    MACHEN WIR DIESEM WAHNSINN DER SELBSTERNANNTEN „ELITE“ EIN ENDE!

      • Avatar

        Sie müssen mich verwechseln, ich benutze meinen damaligen Spitznamen.
        Aber eine Ronja gibt es, die sehr aktiv auf RT postet.
        LG

  31. Avatar

    Wehrt euch friedlich, organisiert euch, schützt u. vernetzt euch !

    http://www.globalecho.org/augenoffnende-abhandlungen/der-hooton-plan-wie-lasse-ich-ein-volk-verschwinden/

    http://kjs-onlineforum.xobor.de/t805f18-Koeln-Warum-redet-niemand-ueber-el-taharrush.html

    Denn es ist ganz eindeutig eine Verschwörung gegen uns im Gange !

    Informiert euch:

    http://www.j-lorber.de/islam/index.htm

    Und laßt euch nicht in rechts/links spalten. Bleibt in der Mitte. Geht nicht wählen, außer evtl. noch die Deutsche Mitte mit Hörstel als Versuchslauf. Sichert euch ab mit einer wirklichen Staatsangehörigkeit !

    http://koenigreichdeutschland.org/de/staatszugehoerigkeit.html

    Eröffnet ein Konto bei der einzigen Zinslosen Staatsbank !

    http://krb.koenigreichdeutschland.org/de/antrag-auf-kontoeroeffnung.html

    Haltet durch, wenn ihr Freund im Ausland habt sichert euch noch mal ! Ansonsten Stellung halten, friedlich raus zu den Mahnwachen, alles immer gut filmen, dann ins weltweite Netz einspeisen, Infos teilen, teilen, teilen, denn es wachen gerade alle auf !

    http://www.ubuntuplanet.org/

    Die ganze Welt soll sehen was im Verdeckten abgeht ! Raus aus dem Zins, Regionalwährungen, 5er Gruppen bilden, Dörfer halten, dezentral, regional, vernetzen, auch ins Ausland und und und.

    Wir hier in Deutschland stehen für die ganze Welt ! Wenn die uns nicht schaffen, haben sie zum 3. mal verloren ! Deswegen durchhalten, juristisch vorgehen friedlich zur Mahnwache usw. Ihr wißt doch wie es läuft !

  32. Avatar

    Man kann sich des Eindruckes nicht erwehren, dass es nicht mehr lange dauern wird und die Polizei, die zum Schutz der eigenen Bevölkerung angeblich kein Personal hat und gegen die eigene Bevölkerung dann doch massiv präsent sein kann, dass diese bald auf uns schießen wird.

    Dank der befehlgebenden rot-grünInnen kapitalistischen Einheitspartei.

    Das Land steht vor schweren Zeiten. Ein Bürgerkrieg wird immer wahrscheinlicher.

  33. Avatar

    Laut Tagesschau waren 1700 Polizisten eingesetzt

    (20 berittene hielten sich., so lange ich bis ca 16:30 da war, im Hintergrund)

    Am Dom prangerte ein Riesenplakat, man distanziere sich von allen Rassisten.

  34. Avatar

    Ich weiß nicht wer die Böller geworfen hat, aber ich ich weiß das die Veranstalter bei der Planung des Spazierganges unglaublich geschlampt haben: welcher Horst ist den auf die geniale Idee gekommen in vorderster Front Hools, stadtbekannte Kölner Nazischläger, NPD´ler und Identitäre laufen zu lassen ? So etwas wäre in Dresden in dieser Form unmöglich gewesen. Pegida steht jetzt sicher bei vielen Wessis im Ruf mit solchen Gestalten gemeinsame Sache zu machen, auch wenn 2/3 der Teilnehmer mit Nazis sicher rnichts am Hut hatten. So etwas darf in Zukunft nicht mehr passieren. In Dresden gibt es Ordner, wo waren die in Köln ? Jedenfalls nicht an der Front des Demozuges.

  35. Avatar

    Ein Staat, der es zulässt, daß die „Schutzsuchenden“ in feiernden Frauen nur benutzbare Vaginas sehen und dementsprechend auftreten, ein Staat, dessen Ordnungskräfte vor Peinigern und zugewanderten Böllerwerfern davonlaufen, um sich „nicht in Gefahr“ zu bringen,
    ein Staat, der also weder willens noch in der Lage ist, seine Grenzen, seine Städte, seine Bürger und insbesondere seine Frauen und Kinder zu schützen,
    ein Staat, der Provokationen der 4 Staatsgewalt dazu nutzt, aufrechte Deutsche als Schwerverbrecher zu behandeln, also ein Staat, der bei erwiesenen Straftaten der Landnehmer auf beiden Augen blind ist, jedoch bei berechtigtem Widerstand aus der einheimischen Bevölkerung mit voller Härte zuschlägt.
    Solch ein Staat ist im wahrsten Sinne des Wortes ein ekelhaftes mießes Stück Scheiße ! ! ! ! ! ! ! ! !
    Ganz genau, die von der Wallstreet und der City of London errichtete BRD-Kolonie ist damit gemeint!!!!!
    Einige Fragen an die eingesetzten Vollzugsbeamten: Haben Sie denn zu Hause keine Frauen und Kinder, von denen einige auch Töchter sind??????? Wo waren Sie in der Sylvesternacht, als bundesweit zahlreiche Frauen sich teilweise in AKUTER Lebensgefahr bestanden???????? Wissen Sie es nicht, daß Sie erst recht als ein Vollzugsbeamter nur SIE ALLEIN für Ihr Tun und Handeln und auch nicht-Handeln verantwortlich sind?????
    Und wenn Sie als Vollzugsbeamter nur als Ihre Aufgabe sehen, die berechtigten Anliegen des deutschen Volkes unbedingt bekämpfen zu müssen, dann sollten Sie lieber in die französische Fremdenlegion, in die US-Armee oder am besten gleich in den IS eintreten, der hat hier auch schon zahlreiche Stützpunkte, Tendenz steigend, fragen Sie einfach mal bei der nächsten Bundeswehrkaserne an!!!

  36. Avatar
    Staatsdiener A.D. am

    ein Herr Christoph Blocher (Schweiz)
    der „Eidbruder“…. wird vor etwa 3h in den Medien (Süddeutsche) noch als „Rechtsradikaler“ verunglimpgft…
    vor 1 h etwa war die Süddeutsche wohl kontrovers im habitat ??….in den Ihr zu entnehmenden Hommage….

    wird nun selbstverständlich nur noch (unter Korrektur) von Ausschreitung geredet…..

    Lächerlich! diese komplette Medienlüge!

    Harz 4 für alle von Euch Mediendümpeln! (Ihr habt uns Deutschen das auch noch verkaufen wollen-Damals!)…und noch richtig gutes Geld daran verdient!……
    Ein angeblicher Asylant bekommt aktuell mehr Geld!
    Ihr Medienfuzzis seid noch nicht einmal H4 Wert!!!! ab mit Euch! soetwas nannte man früher Volksverdummer!
    diese ganze Farce ist doch nur Lügenpresse!!!!!!!!
    (möchten die Presseherrschaften doch bitte mal Volksnahe berichten! Es Reicht!)

  37. Pingback: Pegida-Demo Köln: Spur der Krawalle führt zur Antifa - NOVAYO

  38. Avatar

    https://www.youtube.com/watch?v=6836ERH8cgQ
    Wenn ich mir nur die ersten 30 Sek. ansehe, stellen sich für mich folgende Fragen:
    1. Wo kommt plötzlich der Böller her ?
    2. Was hat der Herr im schwarzen Trainingsanzug plötzlich ?

    • Avatar

      Offensichtlich war Jürgen Elsässers Brief an die Kölner Polizei zu voreilig.
      Auch von dieser Seite kommen nur Lügen. Da wird behauptet, die Polizei wäre personell unterbesetzt gewesen und konnte deswegen in der Silvesternacht nur das notwendigste unternehmen.
      Einige Tage später, als es gegen die Bürger ging, sieht alles plötzlich ganz anders aus:
      Ein Grossaufgebot, und dann noch Aktionen, wie hier beschrieben, und Böllerwerfer laufen gelassen werden, weil man offensichtlich den Auftrag hatte diese Demonstration sowieso vorzeitig aufzulösen.
      Peinlich, dass da auch weibliche Polizistinnen in der Einheit sind, denen das Schicksal der Mädchen und Fraun in der Silvesternacht völlig egal zu sein scheint. Den Eindruck muss man solange von der Polizei haben, wie sie offensichtlich die Hochverratspolitik der Regierung durch Aktionen wie diese unterstützt. Mutig ist nicht das Wort, das mir in Verbindung mit dieser Polizei einfällt!

    • Avatar

      Absolut fingiert das Ganze…im übrigen waren außer dem hüpfenden Antifa-Raben (?) im Trainingsanzug keine Opfer zu sehen. Auch wenn also die Pegida friedlich ist, ist das für die Provokateure der Gegenseite kein Grund, die Straße nicht räumen zu lassen.

      Man kann die PEGIDA lieben oder hassen, für Idioten halten sollte man sie aber nicht. Nur wenn sie Idioten wären, begäben sie sich nämlich auf das Niveau, Polizeikräfte anzugreifen, wohl wissend, welche Folgen das hätte. Aber genau diese Folgen sind auch den Gegnern der PEGIDA bekannt. Was liegt also näher als in die Reihen der PEDIDA Agents provocateurs einzuschleusen? Cui bono? Der PEGIDA hat es (wie unschwer voraussehbar war) keinen Nutzen gebracht. Die Demonstration wurde aufgelöst. Somit haben die Gegner der PEGIDA doch ihr Ziel erreicht. Ist es wirklich so fernliegend, die Täter unter eben diesen Gegnern zu suchen, die auf diese Weise ihr Ziel erreicht haben? Die Polizei ist nämlich nicht der natürliche Feind der PEGIDA.

    • Avatar

      Danke, das sind wirklich heftige Aufnahmen! Ja, wo kommen die Böller her? Sie wurden irgendwo in der Nähe der ganzen Pressevertreter gezündet, damit diese gute Aufnahmen davon machen konnten, um die Demo in den Medien diskreditieren zu können! Eins ist für mich ziemlich eindeutig – Polizei und Medienvertreter haben hier perfekt zusammen gespielt! Ich habe auch den Eindrück, dass die Böller teilweise von hinter den Wasserwerfern aus, geworfen wurden!
      Heftig auch die Bilder, wo mehrere Polizisten, einem Gefesselten mehrfach in die Nieren schlagen! „Wo wart Ihr Silvester, sollte nun zum Schlachtruf auf jeder Demonstration werden!

    • Avatar

      DEr böller wurde von einem journalisten geworfen namens sebastian ramnitz aus vecta! er wurde durch das video von anonymous identifiziert! er selbst gibt nun prächtig an, dass die lügenpresse zusammenhalten wird und er nie gefasst wird!
      quelle:
      https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1685612248392398&set=pcb.1685612415059048&type=3&theater
      und hier
      https://www.facebook.com/1634587826811508/videos/1670861099850847/?theater

      • Avatar

        Das wollte ich gerade schreiben. Im Medienmagazin ZAPP hat Ramnitz dann – wie es bei LINKen üblich ist – gelogen und sich – wie es bei LINKen ebenfalls üblich ist – als Opfer von (Mord-)Drohungen dargestellt. Wenn Rechte bedroht werden (ich spreche aus eigener Erfahrung), wird dies von den BRD-Lügenmedien natürlich nicht erwähnt.

        https://twitter.com/Wahr_Sager/status/687788479858761728

    • Avatar

      Man kann am Gang des Presse Typen erkennen dass er den Böller gezündet hat denn er geht dann weiter zurück. Und der Typ im Trainingsanzug spielt den Verletzten, wer auch immer das ist.

    • Avatar

      Der Mann (und sein beiden „Helfer) kannte das Passwort um durch die Polizeikette zu kommen.Er ist selber ein Polizist von der Einsatzhundertschaft.Jeder der sonst ein Krampf oder eine Verletzung vorgetäuscht hätte wäre von min. 2 Beamten zum RTW „begleitet“ worden bzw am durchdringen der Kette gehindert worden.

      • Avatar

        Das könnte in Zukunft eine „beliebte Masche“ für die Polizei werden, um schnell zu einem Ende der Demo zu kommen!

  39. Avatar

    Wo bleibt der Aufstand der anständigen Asylbewerber ?????

    Wo bleibt eine offene Demonstration anständiger Asylbewerber gegen die Verbrecher
    und für Deutschland ?????? (Zeit wäre vorhanden)

    Die vielen guten und anständigen „Pro Asyl Unterstützer“ könnten doch mithelfen,……
    die machen das doch gerne.

    Geht auf die Straße liebe Mitbürger, … geht ………geht zum Aufstand der Anständigen!!!

    Es ist mein Ernst, was ich hier sage. Jeder sollte seiner Meinung folgen dürfen und können.
    Von Flut-Gegnern dürft ihr keine Hilfe erwarten.

    • Avatar

      Waren sie denn schon mal auf der Straße um gegen das Anzünden von Asylbewerberheimen zu demonstieren? So als anständiger Asylkritiker müssten sie doch längst Flage gegen die Unanständigen gezeigt haben? Nicht? Na dann müssen sie einer von den Unanständigen sein oder verstehen warum sie jetzt nich 1000000 Asylanten auf Kundgebungen sehn…

      • Avatar

        Als bekennender Unanständiger sage ich: sollen doch Gauck , Merkel & Co. demonstrieren, die haben das Pack schließlich gerufen, ich nicht!!! Und mir sind die auch ganz und gar nicht willkommen! Zusatzidee: Mekel und Roth könnten sich doch bei diesen notgeilen orientalischen Jungspunden als Trostfrauen anbieten?

  40. Avatar
    Manfred Redel am

    Aus Psychopolitik

    Wie wär’s damit, Ihren Fernseh-Apparat einmal 14 Tage in den Keller zu verfrachten? Sind Ihnen gleich die drei Standard-Rechtfertigungen in den Sinn gekommen, warum dies Unsinn ist?

    1. Aber die Nachrichten! Ich muß doch die Nachrichten sehen!

    2. Es gibt ein paar – nein, im Ernst, es sind echt nur ganz wenige – Sendungen, die will ich einfach sehen! 3. Natürlich, ich müßte sie nicht sehen, aber ich WILL sie einfach sehen.

    Na, ich bin doch nicht süchtig. Ich schaue eh total wenig. Wozu soll ich diesen blöden Test machen. ICH habe das doch gar nicht nötig.

    Das sind genau die drei Dinge, die Alkoholiker auch immer sagen:

    1. Es gibt Gelegenheiten, da muß man einfach etwas trinken.

    2. Gewisse Getränke schmecken mir einfach ganz ausgezeichnet.

    3. Ich bin nicht abhängig, ich könnte jederzeit damit aufhören.

    Oder die Raucher:

    1. Also, wenn man in Gesellschaft ist, wo geraucht wird, da macht es einfach einen schlechten Eindruck, wenn man nicht mitraucht, oder?

    2. Die Zigarette nach dem Essen oder zum Kaffee, auf die MÖCHTE ich einfach nicht verzichten, die schmeckt mir einfach viel zu gut.

    3. Ich bin nur Genußraucher, Bewußtraucher, in Wahrheit könnte ich jederzeit damit aufhören

    Oder die Internetsüchtigen:

    1. Aber die Infos, im Internet gibt es so unglaublich wichtige Infos, die helfen mir wirklich weiter.

    2. Ich bin Bewußt-Surfer, bei jeder Seite frage ich mich selbstständig: war ich nicht vor 3 Sekunden gerade hier?

    Oder die Smartphonesüchtigen:

    Ich brauche das Smartphone, weil ich jede Sekunde eine SMS kriegen kann.

    Das Telefonat vor dem Essen, während des Essens und nach dem Essen, darauf will ich nicht verzichten.

    Wenn ich nicht dauernd auf mein Smartphone starren würde, wüßte ich nicht, wie spät es ist, wann die Bahn fährt, ob hier überhaupt Bahnen fahren und womöglich hat jemand auf meine 3 Milliarden total wichtigen Facebook-Posts geantwortet.

    Meine Mutter ruft gleich an. Deshalb gucke ich schon mal aufs Smartphone.

    – Ja, mein Kommentar ist artfremd, schließlich hilft der den anderen nicht wirklich weiter. Und die sind gerade dabei, Kriege zu beenden, Merkel zu stürzen, den Euro abzuschaffen und brüderlich die Welt zu retten.

    • Avatar
      Stefan Simon am

      Als mein letzter Fernseher kaputt ging wurde er nicht mehr ersetzt; das ist Jahre her… Smwartphone habe ich auch nicht.

  41. Avatar

    https://www.youtube.com/watch?v=5eYVipu-lHE
    Warum und wem zwinkert der Polizist ab Sek.18, nachdem er zur Seite geschaut hat, eigentlich ständig mit dem linken Auge zu ?

    • Avatar

      Danke Frischfisch, sehr gut beaobachtet! Er zwinkert vermutlich dem Agnent Provocateur von seiner Polizeitruppe zu! Mir wäre das erst mal gar nicht aufgefallen! Ja, er zwinkert eindeutig jemandem in der Menge zu! Damit sit wohl auch die Aussage, der Zwergenpolizistin anzuzweifeln, die da sagt „Das haben wir nicht gewusst“! Ein Riesenskandal, mit dem sich alle alternativen Medien nun beschäftigen sollten!

  42. Avatar

    OT
    Wer wie ich aus berufl. Gründen keine Möglichkeit hat aktiv beim Widerstand zu helfen, kann trotzdem etwas tun.
    Ich spende für die Menschen, die ihren Kopf auch für mich hinhalten

    Grüße.
    N.

  43. Avatar
    Volker Spielmann am

    Die nordamerikanischen Wilden sollten nicht immer so gierig schlingen

    Nimmersatt wie die nordamerikanischen Wilden nun einmal sind streiten sie Zugleich mit China um die Vorherrschaft in Südostasien, verwickeln Rußland in der Ukraine und Syrien in Stellvertreterkriege, bedrohen die Perser unentwegt mit Krieg und wollen zugleich im deutschen Rumpfstaat die deutsche Urbevölkerung mit ihren mohammedanischen Kolonisten ausrotten. Würden sie einen Streich nach dem anderen ausführen und ihre vielen Feinde geschickt gegeneinander ausspielen, so könnte ihnen dies wohl alles nach und nach gelingen. So aber kann es leicht sein, daß sich die Feinde der VSA die Hände reichen und dann hilft es den VSA herzlich wenig, wenn sie ihre mohammedanischen Kolonisten im deutschen Rumpfstaat die Waffenkammern der hiesigen NAVO-Hilfstruppen plündern lassen. Rüstet nämlich der russische Herrscher Putin die deutsche Urbevölkerung mit dem bewährten Sturmgewehr AK-47 aus, so haben die mohammedanischen Kolonisten mit dem G36 wohl das Nachsehen. Übermäßige Eile ist eben nicht ratsam.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • Avatar

      Ich auch !

      Raus aus dem Zinsgeld !

      http://koenigreichdeutschland.org/de/die-vision-foerdern.html

      – EDEL SEI DER MENSCH, HILFREICH UND GUT ! –

  44. Avatar

    PEGIDA Köln: Mann mit Presseausweis wirft Böller und wird von Polizei durchgelassen !!!

    https://terraherz.wordpress.com/2016/01/10/pegida-koeln-mann-mit-presseausweis-wirft-boeller-und-wird-von-polizei-durchgelassen/

  45. Avatar

    Lasst euch nicht verwirren!!!

    Bezeichnend ist, daß die Unruhen immer von SPD-Städten ausgehen: Köln, Hamburg, Bielefeld usw. Da läßt die Landespolizei die CIA-Agenten mit ihren „Presseausweisen“ natürlich durch, um Angela Merkels großes Experiment, das dem Ausbau der NATO-Ostflanke im Wege steht, zu sabotieren (vgl. „New York Times“ Link unten). Das wird sie sich aber nicht gefallen lassen:
    http://www.tagesspiegel.de/politik/nach-uebergriffen-in-koeln-cdu-fuer-haertere-gesetze-die-linke-widerspricht/12809496.html

    Ihr in Phenolphthalein getränkter Laborkittel hat bereits auf rosa-violett umgeschlagen (pH-Wert > 9). Das steht für stramm rechts auf der pH-Skala:
    http://www.seilnacht.com/Chemie/tnphph02.JPG

    Immer mehr Menschen begreifen allmählich, was wirklich hinter diesen „Presseausweisen“ steckt:
    http://www.titanic-magazin.de/fileadmin/content/Postkarten/160110_Luege.jpg

    • Avatar

      Sich aber bitte nicht davon täuschen lassen! Die CDU ist kein Gegenspieler der SPD oder umgekehrt! Sie spielen lediglich guter Bulle, schlechter Bulle, da sie gemeinsame Ziele verfolgen!

  46. Avatar

    Gleicht das mal untereinander ab ! Und filmt das ganze ordentlich, damit die Inszenierungspresse keine Böller schmeißt so wie in Köln ! Bleibt friedlich !!!

    http://bikesmusicandmore.com/wp-content/uploads/2016/01/Demo-Berlin.jpg

    Sowas wäre auch mal was:

    http://de.sputniknews.com/panorama/20160109/306986786/tausende-moskauer-nehmen-an-winterlicher-fahrradparade-teil.html

  47. Avatar

    Wie, jetzt lügt die Presse nicht nur, sondern schmeißt auch schon mit Böllern !
    Dann müßen wir ja ein neues Wort finden: Lügenpresse wird zu……………………?

    – Inszinierungspresse –

    • Avatar

      Inszenierungspresse ist sehr gut! Die brauchten eben ein paar gute Bilder! Da haben sich Polizei und Medien eben mal ganz gut ergänzt! Ich gehe davon aus, dass man jetzt in Zukunft immer zusammen arbeiten wird!
      Es beschämt einen geradezu, diese Jammergestalten der Polizei, in ihren dunklen Marsmännchen-Kostümen sehen zu müssen! Diese falsche Augenzwinkerei gegenüber Ihren eingschleusten Randalemachern, damit man eine Eskalation provozieren kann! Irgendwie stinken diese Art Bullen widerlich, irgendwie hochgradig verachtenswert!

  48. Avatar
    Widerstand in Deutschland: Ziele & Wege: am

    Widerstand in Deutschland: Ziele & Wege: Video:
    http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/1997-widerstand-in-deutschland-ziele-wege

    Warum die System-Opposition in Deutschland nicht zusammenkommt:
    http://www.deutsche-mitte.de/warum-die-system-opposition-in-deutschland-nicht-zusammenkommt/

    • Avatar

      Stimmt das wirklich Herr Elsässer? Dieses Land braucht eine gemeinsame Opposition und wenn jemand wie Herr Hörstel sogar um Sie wirbt, warum schlagen Sie sein Hand zurück! Ich bin ein regelmässiger Compact-Leser, schätze jedoch auch Leute wie Herrn Hörstel für seine wichtige Arbeit! Ich hoffe, dass es gerade jetzt, alle wirklich oppositionellen Kräfte es schaffen, sich zu bündeln – das Volk ist dabei, im großen Stile aufzuwachen! Dieser günstige Zeitpunkt sollte jetzt genutzt werden! Meinungen können niemals deckungsgleich sein, jedoch gibt es einen großen gemeinsamen Nenner, da bin ich mir sicher!

  49. Avatar

    ​Hier ein weitere​​r Whistle-Blower zur Kriminalitätsvertuschung bei der Polizei Sachsen-Anhalt: Sven Kleuckling​
    ​https://www.facebook.com/profile.php?id=100006576259498&fref=nf​

    ​Und hier die Website zum Widerstandsgutachten von Dr. Dr. Thor von Waldstein u.a.

    ​Sie enthält praktische Tipps zum Widerstandsrecht mit Steuerkürzung, Dienstpflichtverweigerung, Schulverweigerung und wird laufend erweitert:

    http://artikel204.com/

    Beste Grüße

  50. Avatar
    Vernetzung - Was kann jeder Einzelne tun? am

    Video:

    Vernetzung – Was kann jeder Einzelne tun? Vortrag von Rico Albrecht :

    http://www.wissensmanufaktur.net/vernetzung

    • Avatar

      @Florian Hohenwärter: Haben wir. Klicken Sie im Text auf „ein Video“, die beiden Wörter sind in roten Buchstaben gehalten. Dann kommen Sie zum Film.

      • Avatar
        Florian Hohenwarter am

        Sorry, mein Fehler! Compact, bitte unbedingt an der Sache dran bleiben.
        So wie auch bei dieser angeblichen Messerattacke (17 Messerstiche!!!) auf den Linkspolitiker, die erst am nächsten Tag über das Internet angezeigt wurde!

        http://www.taz.de/!5266754/

  51. Avatar
    Ralph Rosenberger am

    Es wird zeit das wir wieder Brüderlich zusammen stehen, doch diesmal wir sich ein Vereintes Europa auflehnen gegen die Elite die es verpasst hat dem Vork sorge zutragen.
    Stattdessen wollen sie das Vork noch mehr unterdrückfn und in dir Armut treiben wegen diesem Asylwahnsinn!

  52. Avatar

    Artikel:
    New York Times: Deutschland am Abgrund – Merkel muss weg :

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/62509-new-york-times-deutschland-am-abgrund-merkel-muss-weg

    • Avatar

      Merkel hat ihren vorgegeben NWO-job erfolgreich ausgeführt und jetzt abgeschlossen,
      daher ist dieser Artikel das von den Eliten veröffentlichte ABSCH(L)USS- SIGNAL.
      Einfach.

  53. Avatar

    Anthrax in Landstuhl und andere Schweinereien:

    http://www.politaia.org/kriege/anthrax-landstuhl-und-andere-schweinereien/

  54. Avatar

    Silvester: Schauspieler und TV-Angestellte als Zeugen:

    http://www.politaia.org/luegenmedien-politaia/silvester-schauspieler-und-tv-angestellte-als-zeugen-merkwuerdigkeiten/

  55. Avatar
    GoToReallife am

    Typisch Lügenpresse. Wie der Taz-„Journalist“, der sich bei einer AfD Veranstaltung absichtlich fallen ließ und so tat, als würde man ihn brutal und gewaltsam abführen. Wozu erwachsene Menschen in dieser psychisch kranken Gesellschaft fähig sind, ist schon abenteuerlich. Nicht mal im Kindergarten…nein, nicht mal im Affenkäfig wird man so etwas finden.

  56. Avatar
    GIORDANO DECUSA am

    Liebe Leute,
    die Spekulationen über Verschwörungen, Mind-Kontrol, usw. mögen ja zutreffen.
    Besser ist es aber, den Fakten ins Gesicht zu sehen:

    * Die Polizei weigert sich spezifischen Straftaten nachzugehen
    * Politiker, Leit-Medien und Kirchen führen einen Krieg gegen die Bevölkerung
    * Die Polizei ist ein Instrument der Politik.

    Unter diesen Umständen macht es überhaupt keinen Sinn sich an einen Polizisten zu wenden um den Böller-Werfer zu identifizieren.
    Du bist auf Dich allein gestellt. Kein Polizist wird Dir jetzt noch beistehen.
    Es gibt zwar noch „Gesetze“. Die werden aber ganz willkürlich nach politischen Vorgaben interpretiert und umgesetzt.

    *****

    Liebe Leute, laßt Euch nicht in diesen Krieg hineintreiben.

    Stattdessen erbauen wir eine neue Welt ohne Korruption und Verrat, indem wir dieses System durch Konsum-Boykott, Hyper-Konvergenz und Furchtlosigkeit gewaltlos zu Strecke bringen.

    Jeder Kriegsteilnehmer ist als Feind zu betrachten.
    Im Falle eines Angriffs hat hat Dein Leben absoluten Vorrang.

    ******

    Adepten in Nah‘ und Fern‘
    Entfacht das Excalibur-Schwert

  57. Avatar
    Hermann Schüttler am

    Kann mal jemand für Anfänger erklären, wo die Beweiskraft ist, die ja mittlerweile schon einen Elsässer befriedigt, der aber sicher auch viel schlauer ist als ich? Für Unvoreingenommene: Man sieht einen aufgeregten Mann, der behauptet, ein Mann mit grauem Mantel habe einen Böller geschmissen. Der aufgeregte Mann wirkt ja nun nicht primär unsympathisch oder unehrlich, sondern zu Recht empört. Aber natürlich kann er sich auch im Getümmel gerirrt haben. Bilder vom schmeißenden Graumantel fehlen leider. Bei keinem der aufgeregt von Pegidianern geposteten Filmmaterial, ob von RT oder sonstwo, konnte ich bislang einen klaren Hinweis, geschweige denn einen Beweis sehen, nur Zeitlupen mit wilden Spekulationen. Aber natürlich kann ich was übersehen haben. Bitte deshalb als Antwort nicht pöbeln, sondern Links zu vertrauenswürdigem Material setzen. Dies ist keins. Schönen Tag noch.

    • Avatar

      Hermann,
      ich bin der Mann, der so aufgeregt wird. Du findest mich FB unter Holm Teichert aus Essen.
      Also, vorab:
      Wir standen 20 Min. ca. ohne dass der Zug weitergehen konnte. Die Unruhe bei den Teilnehmer wurde immer größer, da die Polizei das perverse Spiel der Verunsicherung herrlich beherrschte.
      Geschätzte 5 Meter rechts vor mir, also auf 02.00 Uhr stand ein Mann, der mir nie aufgefallen wäre, weil ich ja unter etlichen Männern stand. Plötzlich machte er eine Wegwerfbewegung nach links. Nur mit dem herunterhängenden Arm. Ohne den Oberkörper zu bewegen.
      Ich habe mir darüber überhaupt keine Gedanken gemacht. Hatte wohl angenommen, dass er sowas Unspektakuläres, wie eine Zigarette wegwirft.
      Direkt in dem Moment drehte er sich nach rechts weg, ging aus dem Umzug raus.
      In diesem Moment gab es vor uns einen Schlag, dass ich dachte, mit fliegt der Schädel von den Schultern.
      Das war nicht irgendein Silvesterböller, das war schon ein ordentliches Kaliber, was da explodierte.
      Ich drehte mich zu dem Typen um (bis hierher waren von Anfang an vielleicht drei oder vier Sekunden vergangen) und sah ihn, wie er wenige Reihen hinter uns wieder in den Demozug eintrat. Ich dachte, dass er sich in der Menge verstecken wollte.
      „Was für ein Aschloch ist das?“ dachte ich mir. „Hier sind sogar Kinder und ältere Menschen anwesend, die man sicherlich nicht durch so einen Müll gefährden muss!“ Außerdem dachte ich noch, dass er durch solche Aktionen ja geradezu herausfordert, dass die Polizei angepisst reagiert.
      Das Einzige, was mich da schon störte, war das Aussehen.
      Er hatte einen hellgrauen Mantel an. So einen, wie er gerade in Mode ist. Seine Haare waren akkurat geschnitten und zum übel langweiligen Mittelscheitel geföhnt.
      Eher Typ Muttersöhnchen. Besonders auffällig war seine Größe. Ich selbst bin schon 1,82 M und er überragte mich mit Sicherheit nochmal um 10 bis 20 Zentimeter.
      Den Pegida-Organisatoren Michael und Dominik beschrieb ich ihn später, ca. 20 Minuten BEVOR das Video gemacht wurde, als einen Typen, der eher so aussah, als ob er mit seiner genauso langweiligen Frau und den Kindern einen Sonntagnachmittagspaziergang machen würde.
      Als die Polizei und zur Absperrung drängte, stand ich mit 2 Bekannten vor dieser und diskutierte mit den Polizisten, warum sie uns nicht rauslassen würden.
      Und genau in diesem Moment stand der Typ neben mir. Obwohl ich mich an sein Gesicht nicht mehr erinnern konnte, (das muss ich natürlich der Ehrlichkeit halber sagen) erkannte ich ihn sofort wieder. Die Größe, die Jacke, die unsägliche Beamtenfrisur.
      Diesmal war aber noch ein zweiter Mann dabei, der wesentlich kleiner war, als der Typ, kleiner als ich sogar. Maximal 1,70 M.
      Sofort schrie ich den Polizisten zu, dass er der Böllerwerfer sei.
      Die Polizisten drehten sich zu mir um, die 2 Typen auch, und zogen sofort, der Lange ein Portemonnaie und der Kleinere ein Lederetui raus und zeigten es den Polizisten in Schoßhöhe.
      Da dies fast direkt neben mir passierte, sah ich, dass beide einen Ausweis zeigten. Gün und Scheckkartengröße.
      Sofort machten die Polizisten Platz und die Beiden fingen an, über die Absperrung zu klettern.
      Ich rief meinen Bekannten zu, dass es doch nicht wahr sein kann, dass die Polizisten hier trotz meines Rufens die Beiden abhauen lassen würden.
      Da uns klar war, dass hier gerade ein äußerst merkwürdiges Spielchen abging, machte eine der Bekannten das Handy an, um mitzufilmen.
      Ich redete derweile weiter auf die Polizisten ein, dass sie die Personalien feststellen sollten.
      Denn das war auch mir mittlerweile klar, dass hier irgendwas nicht stimmte, wenn man die einfach über die Absperrung klettern lässt, wenn einer von denen doch als Böllerwerfer erkannt wurde.
      So kam es zu dem Video.
      Die Reaktionen der Polizisten bestätigen ja zumindest, dass es ihn gab. Ob er während der Demo irgendwo mitgefilmt wurde, kann ich nicht sagen.
      Man kann auch ganz klar erkennen, dass sich alle Polizisten nach den Beiden umsahen, ohne jedoch Anstalten zu machen, ihm zu folgen oder ihn aufzuhalten.
      Und hier ist die große Frage: Warum nicht? Was hinderte die Polizisten, ihn festzuhalten und zumindest die Personalien aufzunehmen? Meine Vermutung ist, auch wegen der grünen Ausweise, dass es sich um Polizisten gehandelt hat. Auch hat ja kein Pressevertreter für sein Pressekärtchen ein Lederetui. Das kennt man doch eher von Polizeibeamten.
      So, ich hoffe, dass ich Dir zu Deinen Fragen ausreichend antworten konnte.
      Und dass jemand, der vernünftig Fragen stellt, auch vernünftige Antworten bekommt, ohne dass gepöbelt wird, sollte ja wohl selbstverständlich sein.

  58. Avatar
    Volker Spielmann am

    Die Polizei muß auf die Heroen von PEGIDA einhauen, während die Fremdlinge über die deutschen Frauen herfallen dürfen

    Die VS-amerikanische Fremdherrschaft im deutschen Rumpfstaat wie sie leibt und lebt: Nachdem zu Köln wahren Horden fremdländischer Eindringlinge über die einheimischen Mädchen und Frauen hergefallen sind, um diese als lebende Gummipuppen zu mißbrauchen, wollten die Heroen von PEGIDA auch dort gegen die drohende Mohammedanisierung des deutschen Rumpfstaates protestieren. Doch was geschah? Angeblich soll die Polizei mit Gegenständen beworfen worden sein – wobei man Gift darauf nehmen kann, daß es sich bei den Werfer um Vertrauensspitzel des Parteienschutzes, des kleinen Parteienschmutzes, gehandelt hat – und so mußte die Polizei auf die Heroen von PEGIDA einhauen. Was freilich nicht sehr klug von den Parteiengecken gewesen ist, zeigten sie doch damit der deutschen Urbevölkerung überdeutlich, daß die Kölner Polizei – wenn sie denn gedurft hätte – sehr wohl in der Lage gewesen wäre, die deutschen Frauen und Mädchen vor den Übergriffen der fremdländischen Eindringlinge zu beschützen…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  59. Avatar

    Artikel:

    “ New York Times: „Merkel muß gehen“ “ :

    siehe bei JF:
    https://jungefreiheit.de/allgemein/2016/new-york-times-merkel-muss-gehen/

    und bei NYTimes:
    http://www.nytimes.com/2016/01/10/opinion/sunday/germany-on-the-brink.html?ref=world&_r=1

  60. Avatar

    +++ Acht bis zehn Millionen kommen: »Erst zehn Prozent der Fluchtwelle ist bei uns angekommen« +++
    siehe:
    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/entwicklungsminister-mueller-erst-zehn-prozent-der-fluchtwelle-ist-bei-uns-14006319.html

  61. Avatar

    Alles nur Theater nach dem Motto „Teile und herrsche!“ Antifa und PEGIDA sind staatsgelenkte Marionetten, um die Menschen zu polarisieren und zu manipulieren. Ziel ist, Demokratie und Sozialismus unglaubwürdig zu machen und schließlich abzubrechen. Unglaublich, oder?
    http://www.dzig.de/Grosses-Theater

    Hans Kolpak
    Goldige Zeiten

  62. Avatar

    Die Polizei ließ also einen Böllerwerfer gehen. Warum?

    Weil der beamtete Agent-provocateur vom „Verfassungsschutz“ in Köln sich einen Presseausweis beschafft hat, nach meiner Meinung.

    Also wer glaubet das es dort mit rechten Dinge zugegangen ist, ist völlig naiv.

    War doch klar das die NGO BRD GmbH noch die aller schmierigste Schweinerrei vom Stapel läßt um in einem „guten“ Licht zu erscheinen, denn bei der ersten Demo wurde schon gelogen das die Balken durchbrachen.

    Da wurden doch ca. 90 Polizisten verletzt, weil die sich gegenseitig mit Kampfgas ausgereuchert haben. Diese wurde selbstverständlich in der „Presse“ den bösen deutschen Demonstranten angelastet.

    Die NGO BRD GmbH wrackt sich selber ab und wir können dabei gelassen zuschauen.

    • Avatar
      Manfred Redel am

      „Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH

      Vertretungsberechtigte

      Dr. Tammo Diemer (Geschäftsführer)
      Dr. Carsten Lehr (Geschäftsführer)

      Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 55 Abs.2 RStV:

      Alexandra Beust
      Lurgiallee 5
      60439 Frankfurt am Main
      Zuständige Aufsichtsbehörde

      Bundesministerium der Finanzen
      Wilhelmstr. 97
      10117 Berlin

      Die Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung und im Handelsregister des Amtsgerichts Frankfurt/Main unter der Nummer HRB 51411 eingetragen.

      Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE137223325 “

      http://www.deutsche-finanzagentur.de/de/impressum/

      – Wer einen derartig unterirdischen Blödsinn verbreitet wie Sie, Hans Wurst, ist eintweder ein V-Mann, oder er ist tatsächlich unterirdisch blöde.
      Weitaus erschreckender aber als die in die Blogs, Foren, Kommentarbereiche verbohrten V-Leute finde ich die Ignoranz der Betreiber und Nutzer, denen das ja scheinbar noch nicht mal auffällt? Oder doch?

      Die alternative Ecke ist eine Schmuddelecke für allerlei Kleingetrier und ein viel größeres Problem als Merkel mit ihrer Belegschaft.

      Und das durchschauen Sie nicht, Herr Elsässer?

  63. Avatar
    Frank Müller am

    Ein Mann behauptet, ein anderer in einem grauen Mantel habe einen Böller geworfen. Und das wird hier als Beweis verkauft (und sogar geglaubt), Journalisten schmissen mit Knallkörpern und es sei alles nur inszeniert. Das ist großer Journalismus!

    Bei der Anzahl der rechten Teilnehmer, die hier mir „geschätzten 5000“ (nochmals guter Journalismus) angegeben wird, kam zig andere Medien auf nicht mehr als 1700.

      • Avatar
        Frank Müller am

        Die PEGIDA NRW (https://www.facebook.com/pegida.nrw.offiziell/) hat sich mit „über 3500 Teilnehmer“ nicht so stark verzählt. Und die NPD NRW und die „Deutsche Stimme“ kommen auf „etwa 3000 Versammlungsteilnehmer“ (https://deutsche-stimme.de/2016/01/09/organisierter-rechtsbruch-polizeiterror-in-koeln/).

        Aber die angebliche Zahl der Teilnehmer ist das kleinste Problem an diesem Beitrag.

  64. Avatar
    lisa kienapfel am

    erstaunlich,mit welchem Aufgebot die Polizei bei dieser Demo aufmarschierte,wo Einheimische gegen die Verbrechen von Merkels Gästen demonstrierten
    Und wenn sich kriminelle Asylanten sammeln,fehlt die Polizei an allen Ecken und Kanten,so dass Hunderte Frauen vergewaltigt werden konnten.
    Und wenn bei der Demo jemand aus welchen Kreisen auch immer,einen Böllerchen zündelt,sagt man eine Demo mit tausenden Teilnehmern einfach mal so ab.
    Irgendwann wird diese Gewalt,ja diese unnötige Gewalt des Staates gegen die Einheimischen auch Gegengewalt erzeugen und es werden immer mehr Bürger_innen…Dann wird diese fatale Regierung wie seinerzeit das SED-Regime aus ihren Ämtern gefegt.
    Diesen Verlauf wird wohl niemand mehr aufhalten können!

    • Avatar

      Ich seh auf dem Video zwar gezündete Böller, aber ich kann beim besten Willen nicht erkennen, wer den geworfen hat.
      Wo ist der Beweis dafür, dass es die Presse war? Die zwei Satzfetzen von Polizisten einerseits und Demonstranten andererseits reichen mir da nicht.
      Ich war nicht auf der Demo, aber ich war in dieser Silvesternacht in diesem unheilvollen Chaos und hatte Angst. Wart ihr da? Der Böller im Video ist gegen das was auf der Domplatte abging ein Witz, also beruhigt euch mal. Ich wünsche mir für uns alle, dass wir wieder ohne Angst in der Dunkelheit raus können, dass wir unsere Freiheit behalten. Wir haben meiner Meinung nach den besten Staat dieser Welt. Nur rafft das kaum einer.
      Und dieses unsägliche Gehetze über die Ordnungsbehörden ist einfach unwürdig. Nicht besser als rechts.

      • Avatar

        Ja, unser Staat ist ein ganz toller! Und Kritik an unseren Ordnungsbehöden geht schließlich mal gar nich, denn die sind immer nur gercht! Vielleicht sollten Sie einen bösen Brief an Frau Reker und an Frau Merkel schreiben! Ich bin mir ziemlich sicher, dass danach alles wieder gut sein wird und Sie nächstes Jahr wieder schön am Dom feiern können, ohne Angst haben zu müssen! Immerhin ist das doch ein ganz toller Staat, der alles für seine Menschen tut! Vielleicht werden reißt Sie aber vorher auch etwas aus Ihrem Tiefschlaf!

  65. Avatar

    Beim RT Deutsch Video sieht man ja ALLES: https://www.youtube.com/watch?v=R_rvAeJzYZQ

    Video vor 1:30 nicht sehenswert….da sind die angeblichen 1300 Gegendemonstranten zu sehen.Macht eine Null weg,dann kommts hin.

    3:20:00 langsamer Abmarsch
    3:21:40 1.Böller
    3:23:55 2.Böller
    3:29:25 Durchsage vom Veranstalter,sich nicht provozieren zu lassen
    3:36:10 1.Stop:Massen von Vermummten (3 Leute haben die Kapuze drüber gezogen).Durchsage der Polizei sich nicht zu vermummen.
    3:36:55 3.Böller
    3:37:40 Durchsage vom Einsatzleiter,das hier Stop ist
    3:41:45 Es wird „UFFTA“ gesungen und getanzt
    3:44:45 Durchsage der Polizei“wegen aggressiven Verhaltens der Teilnehmer,wird vom Schlagstock und Pfefferspry Gebrauch gemacht,weil sie nicht kooperieren wollen.Demo wird jetzt (nach 500m) kehrt machen und zum Bahnhof zurückkehren

    Stimmung wird aufgewühlter jedoch weiterhin sehr friedlich

    3:46:30 4.Böller
    3:46:55 Flasche splittert
    3:51:45 Einsatzleitung ist es zu ruhig…jetzt werden Glasflaschen verboten
    3:55:40 MERKEL MUSS WEG !!! MERKEL MUSS WEG !!!
    3:57:15 WIR SIND DAS VOLK !!! WIR SIND DAS VOLK !!!
    3:58.25 Wasserwerfer kommt angefahren. Lage ist erstaunlich ruhig und friedlich !!!
    3:59:30 Wasserwerfer fährt bis zur Demo vor. Vollkommen unnötige Provokation !!! Stimmung heizt auf…
    4:00:10 Irgendwas kommt geflogen
    4:00:25 5.Böller
    4:00:30 6.Böller
    4:01:00 Demonstranten skandieren „Wo,wo,wo wart Ihr Sylvester !!!“
    4:02:00 Versammlung wird wegen „gewaltsamen Aktionen gegen die Polizei aufgelöst“ UNGLAUBLICH! Sitzt Herr Jäger am Mikrofon???
    4:03:00 Es wird „Wiederstand !!! Wiederstand!!!“ skandiert
    4:03:40 7.Böller
    4:03:55 8.Böller
    4:04:07 die „eigenen V-Leute“ werden rausgeholt(Vortäuschung einer Verletzung?) (?) Vorher durfte KEINER raus…nicht mal zum pinkeln
    4:04:20 Böller 8-11
    4:04:40 MASSIVER EINSATZ von Pfefferspray,trotz ruhigen Verhaltens der Teilnehmer
    4:04:48 12.Böller
    4:05:20 Wasserwerfer fährt weiter vor. Reine Provokationen seitens der Einsatzleitung.
    4:05:24 Flasche fliegt
    4:05:30 Offizielle Ansage das die Veranstaltung aufgelöst ist
    4:05:48 13.Böller
    4:06:25 Durchsage der Polizei: „unterlassen sie das aggressive Verhalten…“ Die Leute sind aufgebracht aber es kommt zu keiner Gewalt!!!
    4:06:50 Der Wasserwerfer schiesst in die FRIEDLICHEN Demonstranten und drängt sie immer weiter zum Bahnhof zurück !!!
    4:07:50 Die (Lügen-)Presse stürzt sich gierig auf einen umgestürzten Zeitungsaufsteller (den die Polizei da hin schmiss,weil er dem Wasserwerfer im Weg war)
    4:08:10 Der Wasserwerfer spritzt munter weiter in die Menge die sich FRIEDLICH,wie eine Viehherde zum Bahnhof treiben lässt !!!
    4:09:10 Einsatzleitung „beschimpft“ die Teilnehmer,das sie „asoziales Verhalten“ an den Tag gelegt haben und es nicht tolerierbar wäre (hä???)
    4:09:30 der 2. „Zeckenkärcher“ der hier zweckentfremdet wird,steht schon weiter vorne bereit.Geht denen wohl nicht schnell genug…
    4:10:15 die 1. Festnahme !!! Applaus…ca 10 polizisten setzen EINEN Demonstranten fest…

    Mich wundert das das Ganz so dermaßen friedlich abläuft,trotz der MASSIVEN Provokationen der Einsatzleitung…

    4:14:00 Alle sind wieder am Bahnhof angekommen…ohne das auch nur ein einziges Auto/Mülltonne/etc. zerstört oder gar abgefackelt wurde…
    4:14:30 Veranstalter halten Rede am Bahnhof und beschwichtigen die zu Recht aufgebrachten Leute
    4:26:40 Michael Mannheimer spricht nochmal.“Die Veranstaltung wurde von der Regierung/Polizei GEGEN unseren Willenfür bendet erklärt.Und wenn man sich nicht beugt,wird man mit Maßnahmen gegen die Bevölkerung vorgehen!Und DAS ist ein Armutszeugniss für Herrn Jäger+Polizeiführung !!!“

    • Avatar

      Ja, die Beiden hab ich auch gesehen. 4:04:00. Der Hinker war ja wirklich ein schlechter Schauspieler. Aber echt geile neue Klamotten.
      Ca. 30 Sekunden später dann der Tränengas-Einsatz.
      Leider bin ich nicht so am Rechner, sonst würde ich das rausschneiden und verlinken.
      Sehr gute Arbeit Danke

  66. Avatar

    Ob die „Alpha-Journalisten“ und die „politischen Eliten“ unseres Landes möglicherweise unter dem Einfluß von MIND CONTROL stehen ?
    Das würde zumindest dieses absurde, bizarre, unlogische, vernunftwidrige, landeszerstörende und auch das oftmals wechselnd-diametral entgegengesetzte Verhalten dieser „Eliten“ erklären …. !

    Dazu einige sehr wichtige Videos:

    „Henning Witte und Werner Altnickel im Gespräch über Mind Control “ :
    https://www.youtube.com/watch?v=qh85UUxNz94

    Phönix-Doku zur MK durch Geheimdienste:
    https://www.youtube.com/watch?v=J5HKv2QXCio

    Frau Dr. Rauni Kilde – Vortrag : Mind Control :
    http://www.anti-zensur.info/azkmediacenter.php?mediacenter=conference&topic=4&id=20

    Dr. Henning Witte unterhält sich mit Jo Conrad über den Tod von Dr. Rauni Kilde,
    bevor sie ihr Buch über Mindcontrol veröffentlichen konnte und eine mögliche
    Hilfe für Mindcontrol-Betroffene :
    http://bewusst.tv/hilfe-bei-mindcontrol/

    Mind Control: Versklavung von Körper und Gehirn:
    http://www.politaia.org/wichtiges/mind-control-versklavung-von-koerper-und-gehirn/

    „Versklavte Gehirne“ :
    https://www.youtube.com/watch?v=7u5Pr6SNCyQ

    „Die Schatten von Traumatisierungen und der Ausweg daraus „:
    http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2016/01/die-schatten-von-traumatisierungen-und.html

  67. Avatar

    Ich habe die Demo auf RT verfolgt und gesehen, dass von Beginn an die Polizei ständig und aggressiv provozierte. Am aggressivsten war die Stimme aus dem Polizeilautsprecher. Die Böller wurden ja erwiesenermaßen ,,fremdgezündet“. Diese dunkelrot infiltrierten Polizisten, welche auf friedliche Bürger einschlagen und sich dabei willentlich mißbrauchen lassen, verachte ich zutiefst. Sie ekeln mich an. Herr Innenminister Jäger, treten Sie zurück.! Sie haben es verdient und schaffen das.

    • Avatar

      Ich habe gestern auch ein Video von RT gesehen.

      Wo waren denn die „Flaschenwerfer“ etc.? Ich habe nichts gesehen. Man hörte nur die Durchsagen der Polizei, welche dann wegen vermeindlicher „Flaschenwerfer“ etc. eingegriffen hat.

    • Avatar

      Die müssen Silvesternacht gerade bügeln-in München war Terrorallarm-nur ableckung von Westen…bin froh,das ich in Bayern wohne!!!Unsere Herr Seehofer wahrnnt schon lang die Regierung-mit recht!!!Bin froh,das ich in Bayern wohne!!!Danke Herr Seehofer

  68. Avatar

    ASR-Artikel: “ Merkel – Straftaten der Migranten müssen akzeptiert werden “ :
    siehe :
    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/01/merkel-straftaten-der-migranten-muss.html

    • Avatar

      Das soll sie bitte jedem einzelnen Opfer und auch deren Angehörigen persönlich sagen!

  69. Avatar

    Bei RT konnte man die Demo Live verfolgen und ich habe mich gewundert, daß gerade die Spitze Zuges von antifaähnliche Demonstranten angeführt wurde.
    M.E. schien aber der Grund des Abbruchs nicht verhältnismäßig zu sein.
    Und woher kamen auf einmal die Wasserwerfer, wieso waren die nicht in der Silvesternacht im Einsatz , um unsere Bürger zu schützen? Jetzt waren sie zur Stelle, um sie gegen das eigene Volk einzusetzen.
    Wann werden wir endlich soweit sein, um uns von dieser Landesverräter-Regierung zu befreien. Sehnsüchtig erwarte ich diesen Tag.

    • Avatar

      Nur wer sich auf deutschem Gebiet auch ausweisen kann, wird bestraft. Sogar in Hamburg gab es plötzlich wieder eine Exekutive, als es darum ging, SEK’s auf zwei rivalisierende Rockergangs loszulassen. Ja, da wird dem Bürger so ein wohliges Sicherheitsgefühl vermittelt.

    • Avatar
      karlfriedrich am

      Lauter gute „unerwünschte“ Überlegungen. Ihr Wort in Gottes Ohr, aber ich fürchte, mit diesem Tag wird es noch dauern, dauern …

  70. Avatar

    Wundert Ihr Euch etwa noch über solche Methoden in ZERFALLSDEUTSCHLAND ?
    Der von den Eliten gewollte Bürgekrieg wird mit solchen Aktionen gezündet werden,
    damit wieder im Lügen-Propaganda-TV behauptet werden kann, „die pösen Rechten wollen wieder Krieg“ …

    SO bekommt man dann noch mehr Menschenmassen auf die Straße, die sich gegenseitig die Köppe einschlagen… es ist ALLES konsturiert … !

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel