EudSSR hat UdSSR ersetzt

0

Ulrich Schacht auf der Souvernitätskonferenz von COMPACT-Magazin. Frohe Botschaft: Die DVD zur Souveränitäts-Konferenz ist fertig!

Der Theologe Ulrich Schacht war als Gegner des Sowjetsystems in DDR-Haft; auf der COMPACT-Souveränitätkonferenz begründet er, warum er  – dennoch? gerade deswegen? – heute Putins Politik verteidigt.  Seinen Beitrag kann man auszugsweise hier nachlesen.

Die Redebeiträge des Russland-Experten Alexander Rahr und von Peter Scholl-Latour finden sich in der aktuellen Print-Ausgabe von COMPACT 1/2013.  Die Rede des gaullistischen Parlamentsabgeordneten Nicolas Dupint-Aignan haben wir hier kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Als gratis-Videos auf COMPACT TV kann man  sehen: Jürgen Elsässers Eröffnungsbeitrag mit Vorstellung aller Referenten, Ausführungen zum Zweck der Konferenz und Kritik am Zensurversuch der Freien Universität; sowie das nicht gehaltene Referat von John Laughland über „EU und NATO als Bedrohung der nationalen Souveränität“ (John Laughland hat es am 17.1. bei COMPACT Live nachgeholt).

Obwohl es also einigs gratis zu lesen und zu sehen gibt, sollte man sich den gesamten Video-Mitschnitt der Konferenz nicht entgehen lassen. Auf drei DVDs mit einer Gesamtlaufzeit von neun Stunden bekommt man nicht nur den gesamten Ablauf dieser historischen Konferenz am Stück, sondern auch zusätzliches Bonus-Material (u.a. Interview Schachtschneider, Andreas Popp).

Das DVD-Set kann man hier bestellen. Beim Preis von 49,95 Euro sollte man bedenken: Durch den Verkauf decken wir den Verlust, den uns die Konferenz – trotz des super Besuches von über 700 Leuten – gebracht hat, nämlich etwa 10.000 Euro. So bleiben wir liquide, um die nächste Konferenz vorzubereiten (schon mal vormerken: 23.11.2013, Berlin).

Außerdem kann man das DVD-Set auch kostenlos bekommen: Als Abo-Prämie bei Abschluss eines 3-Jahres-Abos von COMPACT. Jetzt zugreifen!

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel