Chris Ares: Darum habe ich die Liebe zu meinem Vaterland entdeckt

6

Gänsehaut pur im Publikum der COMPACT-Klimakonferenz gab es bei der Verleihung des Preises „Held des Widerstandes“ an den patriotischen Rapper Chris Ares. Ares hatte in den letzten Wochen die Hitlisten der Verkaufscharts gestürmt. „Dank ihm können deutsche Jugendliche, die bisher gebeugt und gedemütigt über den Schulhof schlichen, mit seiner Musik im Ohrknopf das Haupt erheben und stolz lächelnd an den orientalischen Rambos vorbeigehen“, so Laudator Martin Sellner. Für COMPACT-TV hat Katrin Nolte mit Chris Ares gesprochen.

Der Video-Mitschnitt der kompletten Konferenz – mit den Beiträgen von Chris Ares, Martin Sellner, Gerhard Wisnewski, Oliver Hilburger, Michael Limburg, Holger Strohm, Dirk C. Fleck und Jürgen Elsässer – wird im Laufe der Woche auf der COMPACT-Seite im Bereich Digital+ zur Verfügung gestellt. Was ist Digital+? Dieses Premium-Angebot von COMPACT gibt Ihnen für kleines Geld die Möglichkeit, alle Inhalte unserer gedruckten Magazine digital zu lesen, und zusätzlich gibt es jeden Tag mindestens einen weiteren Extra-Artikel, einen Podcast oder (wie in diesem Fall) ein Video. COMPACT-Digital+ gibt es schon für 0,95 Euro pro Monat (für Abonnenten des Printmagazins), ohne Print-Abo zahlen Sie für den Digital+-Jahreszugang 4,95 Euro im Monat. Wollen Sie nur ein Mal reinschnuppern, zum Beispiel, um den Konferenzmitschnitt zu sehen, so kostet dieser Probemonat 7,95 Euro. 

Besonders attraktiv: In jeder Bezugsvariante von Digital+ haben Sie Zugriff auf das Archiv mit den bisherigen Magazinen und alle weiteren Extra-Inhalten seit Oktober 2018. Klicken Sie zum Bestellen auf die Links oben, oder nutzen Sie das Formular unten.

 

6 Kommentare

  1. Avatar

    Rap gefällt mir höchstens wenig.
    Ich finde es aber gut, dass Compact die Jugend einbezieht.
    Viel Erfolg, Chris Ares!

  2. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    Ein super Kerl! Herr Ares, ich drücke Ihnen die Daumen ich werde Ihre beiden Alben kaufen!

  3. Avatar
    Marques del Puerto am

    Habe die Ehre,
    juuuuter Schachzug von Ritter Jürgen und Team den jungen Nachwuchskünstler am Start zu haben. Vor 2 Wochen schrieb ich noch, lass mal lieber Dr. Dre zu Hause und lade den Martin ein. Am Ende kommen beide und es war ein voller Erfolg .
    Jürgen Elsässer, Ihr seit ein guter Mann ! Alles richtig gemacht El Capitan.

    Saludos Cordiales
    der Marques

  4. Avatar
    Peter Aschbacher am

    Ich würde gerne ein Lied von Chris Ares hören, wo er einen Gedichttext von Friedrich Hölderlin "ver-rapt".
    Man denke etwa an die Vertonungen von Hölderlin-Texten z.B. von Johannes Brahms (Schicksalslied op. 54), oder Hindemiths "Sechs Lieder nach Gedichten von Friedrich Hölderlin für Tenor und Klavier", und viele andere Beispiele. Ich denke, so etwas könnte einer der Höhepunkte im deutschen Kulturschaffen werden.

    • Avatar

      Hm,statt Rap-Schund, egal von Rechts o. Links, würde Ich lieber ein ganz anderes Lied hören.Aber das kann man in diesem Land nur unter der Bettdecke hören.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Also in Hölderlin und Tucholsky war ich gut (in der Schule) sagt, die heidi feat. Helmut Kohl, hihi. Aber, dass H. auch noch remixt wurde von Hindesmith hatte ich bis etzala gar nicht mitbekommen. Brahms hingegen geht bei mir ein und aus, eh klar, äh rein und raus, quasi. *gacker*

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Share this

Empfehlen Sie diesen Artikel