Zitterkrampf der Kanzlerin – War die deutsche Nationalhymne schuld?

83

Ausgerechnet bei den ersten Klängen der deutschen Nationalhymne zum Empfang des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj gestern Mittag wurde Bundeskanzlerin Angela Merkel von einem Zitterkrampf geschüttelt. Sie war nicht mal mehr befähigt, sich auf ihre berühmte Raute zu stützen, die ihr laut eigenen Worten Halt gibt. Schwächeanfall? Oder wurde sie bei „Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!“ geplagt von Schuldgefühlen, mit dem Bruch ihres Amtseides gegenüber dem deutschen Volk die Werte der Hymne ins Gegenteil verkehrt zu haben?

Das ruft Erinnerungen wach an eine Szene am Abend der Bundestagswahl im September 2013 in Berlin, als sie dem damaligen CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe sichtlich verstimmt die Deutschlandfahne aus der Hand riss, sie kopfschüttelnd von der Bühne entfernte. Der Ekel stand ihr ins Gesicht geschrieben. Appeasement war´s wohl eher, sich den Affront des türkischen Präsidenten in dessen Palast in Ankara bieten zu lassen: Recep Tayyip Erdoğan hatte im Oktober 2015 in demonstrativer Missachtung seines Gastes aus seiner Exklave Deutschland mit zwei großen und einer kleinen türkischen Fahne die unmissverständliche Symbolik seines Kurses aufgezeigt, dieweil ein winziger schwarz-rot-goldener Bundeswimpel sich den Platz mit den Blumen auf dem Tisch vor den Prunksesseln teilen musste.

Oder war Merkels Zitterkrampf der Angst vor einer derzeit wieder Fahrt aufnehmenden Flüchtlingswelle über die sich erneut großer Beliebtheit erfreuenden Balkanroute geschuldet, die doch gemäß milliardenschwerem Deal mit dem Döner-Hobbit vom Bosporus geschlossen sein sollte? Seit Beginn des Jahres wurden 56.000 zusätzliche „Flüchtlinge“ in Deutschland registriert. PRO TAG, meldet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), kommen etwa 500 Asylbegehrende in Deutschland an.  Das macht 180.000 im Jahr – ungeachtet der rund 1,4 Millionen bereits hier lebenden (Stand 29.06.18) und ihres Familiennachzuges, der bis zu 200.000 im Jahr on top betragen soll.

War die Kanzlerin heimgesucht von schlechtem Gewissen, diese nun zusätzlich zulasten der Deutschen ernähren und kleiden und sozialversichern, für sie Wohnungen bauen zu müssen statt für ihr Volk, von dem Schaden abzuwenden sie geschworen hat? Haben sie die frustrierten Anklagen sächsischer Richter erzittern lassen, die Zahl der Folgeanträge von Menschen, die schon mal ein Asylverfahren durchlaufen haben, dann aber nicht abgeschoben wurden, sei allein in diesem Jahr um über sieben Prozent gestiegen? Die Einreise von Terroristen, von organisierter Kriminalität, von früh erlernter Gewaltbereitschaft von Ethnien, die ihre Kriege und ihren Hass auf deutschem Boden austragen und vorrangig gegen Deutsche richten?

Merkel zu Besuch bei Erdogan in Ankara 2015 | Foto: Screenshot Youtube

War das Beben während der deutschen Nationalhymne auf eine Panikattacke zurückzuführen, ausgelöst durch das Bewusstsein ihrer mitgetragenen Lügen, die Zahlen der Asylanten seien rückläufig, die explodierende Kriminalität keineswegs auf sie zurückzuführen, Abschiebungen nicht Asylberechtigter erfolgten, obwohl gerade mal, salopp gesagt, an einer Hand Abzuzählende betroffen sind? Wurde sie sich beim Lied der Deutschen ihres Betruges an diesen, sich ihrer „Herrschaft des Unrechts“ bewusst, die sie 2015 unter Aushebelung der Mitwirkungs- und Beteiligungsrechte des Bundestags mit ihrer „Wir-schaffen-das“-Politik durchpeitschte? Wurde sie während der wunderbaren Melodie von Joseph Haydn an die politisch verordneten Falschinformationen durch die Staatspresse erinnert, die im April die Behauptung aufstellte, die Gewalt gegen Ausländer wie auch die Verfolgung jüdischer Mitbürger durch Deutsche habe dramatisch zugenommen, während die Kriminalität generell gesunken sei, dieweil ausländische Beobachter sie als „gewaltige statistische Lügen“ enttarnte (Wochenblick.at)?

Knüller: Dieses Buch braucht jeder, der die Deutschland-Zerstörerin weg haben will: Mit „Schwarzbuch Angela Merkel – Originalzitate der Rautenfrau von 1990 bis heute“ sind Sie argumentativ gut gerüstet. Der hübsche Band enthält neben den berühmten Merkel-Titelbildern von COMPACT-Magazin viele der unglaublichsten Angie-Fotos – und ist auch ein ideales Geschenk.  Auf 124 Seiten finden Sie Originalzitate der immer noch amtierenden Bundeskanzlerin: „Wir schaffen das“ kennt ja jeder, ebenso ihre Reklame „Scheitert der Euro, dann scheitert Europa“ und ihren Welcome-Spruch „Der Islam gehört zu Deutschland“. Darüber hinaus haben wir gefühlte weitere fünfhundert Merkel-Zitate von 1990 bis heute ausgegraben und dabei längst vergessene Perlen aus dem Dokumentenschutt zutage gefördert. COMPACT liefert für jeden Originalton solide Quellen und damit eine unangreifbare Grundlage für jedes Streitgespräch. Dokumentiert werden u.a. Zitate zu folgenden Merkel-Rollen: Mutti Multikulti, Amerikanische Kanzlerin, Erdogans Haremsfrau, Deutschland-Abschafferin, Kalte Kriegerin, Machtmaschine. Hier zu bestellen: auch als Gratis-Prämie für ein COMPACT-Abo erhältlich.

Hat die Kanzlerin während des Lauschens der Hymne der Deutschen an die vielen Morde an ihnen durch die Zuwanderer gedacht, die gegenüber 2017 um beängstigende 105 Prozent angestiegen sind? An die durch Ausländer verübten Vergewaltigungen, die sich 2018 auf den Rekordwert von 13.377 Fälle türmten? An die horrende Anzahl von 55.359 Deutschen, die binnen eines Jahres Opfer schwerer und schwerster Körperverletzungen durch ihre Gäste wurden? Ist die Kanzlerin nahezu kollabiert, als sie die Behauptung der angeblich zunehmenden Gewalt von Deutschen gegen Ausländer als Unwahrheit entlarven musste? Führte sie sich in dem Moment den Bericht vom österreichischen Magazin Wochenblick.at vom 16. Juni vor Augen, demzufolge von 47.042 Angriffen auf Ausländer lediglich 8.455 Passdeutsche beteiligt waren, der Großteil aller Angriffe auf Fremde also durch andere Migranten, nicht durch Deutsche, erfolgte? Dass die vermehrten Attacken auf jüdische oder muslimische Mitbürger, wenn sie mangels Beweisen nicht aufgeklärt werden können, automatisch der deutschen Tätergruppe zugeschrieben werden?

COMPACT 6/2019: Hoffnung für Europa

Die EU-Wahl brachte „Hoffnung für Europa“, wie die Titelschlagzeile in der Juni-Ausgabe von COMPACT lautet: Le Pens RN wurde stärkste Partei in Frankreich, Salvinis Lega deklassierte die Konkurrenz in Italien, Orbans Fidesz erzielte gar 56 Prozent in Ungarn. Diese Drei sind die Leuchttürme eines Europa der Vaterländer, zieren zurecht unser neues Cover. Mit einem Klick erhältlich. Oder besser gleich ein Abo, um keine Ausgabe mehr zu verpassen.

Wie dem auch sei: Kaum war die Hymne verklungen, entschwanden diese Gedanken ihrer schweren Schuld, so Merkel sie denn gewälzt hat, und mit ihnen die konvulsivischen Entäußerungen. Manchmal helfen da auch drei Gläser Wasser, wenngleich ihre Erklärung „Dehydration“ normalerweise mit nicht mehr als Kopfschmerzen, Schwäche, Müdigkeit und Schwindel einhergeht, zumal die Kanzlerin hitzeresistent ist: Bei 50 Grad ohne Schatten wie zuletzt in Mali beim Besuch der deutschen Truppen der Mission „Minusma“, bei drückender Hitze in Neuseeland von wild tanzenden Maori begrüßt, bei sengender Sonne auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking die Truppen abgeschritten: Die Kanzlerin war zitter- und wackelfrei. Also doch etwas so gemeines Deutsches wie die Nationalhymne? …

Über den Autor

Iris N. Masson

83 Kommentare

  1. Avatar
    jakariblauvogel am

    ach könnte das schön sein, so ganz ohne mäkel, die grünen verblühten, alerta verschwände.
    ach könnte das schön sein , so ganz ohne jusuff und messer und burka
    ach könnte das schön sein, so blonde zöpfchen, so kurze kleidchen und starke starke burschen
    und nie wieder gender mit 1000 geschlechtern.
    so wird`s wieder kommen, der osten macht`s möglich. mein dank an alle!!!

  2. Avatar
    Thomas Walde am

    Egal, was der Grund war. Es könnte ein Zeichen sein, daß nichts von ewiger Dauert ist. Hat man eigentlich an den umliegenden Luftmessstationen einen erhöhten Schwefelgehalt registriert?

    • Avatar

      Ziittern kann auch mal positiv als Zittern um Deutschland gedeutet werden:
      Vielleieicht haben sich in Ruhe die Urinstinkte durchgesetzt:
      Kann schon sein das sie kräfftig einen hat fahren lassen.

  3. Avatar
    Direkter Demokrat am

    Wer die Wurzeln der eigenen Identität verleugnet, der verliert sein inneres Gleichgewicht. Merkel haßt ihre Herkunft, ihre Heimat und das zeigt sich in diesen pathologischen Ausfällen, insbesondere wenn sie nationalen Klänge lauschen muß. Sie zitterte vor Wut und Haß. Einfach ekelhaft!

  4. Avatar

    Der neue Geldbettler aus der Ukraine hat Merkel bestimmt einen wunderschoenen Strauss ukrainischer Rosen mitgebracht ,direkt und frisch aus Tschernobyl …………

    Vielleicht war auch in dem Moment der Teufel in Merkel gefahren zur Aktualisierung des Betriebssystems …..

    Auch beim Fuehrer begann das Zittern ………. hoffentlich bleibt dem deutschen Volk der Zitterabgang erspart.
    Es reicht wenn się neben Kohl auf der gruenen Wiese in der XXL Kiste abgekuehlt wird….,die Weise der Weisen .

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Richtig ein gewisser Führer zitterte auch so kurz vor seinem Ende, ist das ein gutes Omen.?

  5. Avatar

    Merkel denkt vieleicht: "Zuerst die Schokorolle die nix gebracht hat und jetzt dieser kleine Clown." Der kleine Clown denkt vielleicht: "Du haaaast die Haare schoen, Du haaaast die Haare schoen, Du hast die Haare wunderschoen!!!" Tja und dann isses passiert. Mein Freund meinte ja, dass manche batteriebetriebenen Geraete auch Stunden nach der Benutzung noch elektromagnetische Wellen erzeugen. Das weiss ich aber nicht. Is ne Fachfrau hier?

  6. Avatar

    Den merkwürdigen Merkel-Zitteranfall sehe ich im Zusammenhang mit der aktuellen Diskreditierung der bürgerlichen Parteien, zugunsten einer öko-sozialistischen Diktatur.

    Zum Schauspiel der gelenkten Demokrartie gehört ein Rezo, der sich naiv hat kaufen lassen ein politisches ‚Zerstörungs‘-Video (mit ein paar wohldosierten Wahrheiten) im Jugendslang (‚Ja lol ey‘) an die gewünschte Zielgruppe zu bringen, ohne groß Ahnung/Interesse an der Sache selbst zu haben. Niemand glaubt einem Youtuber mit Kindergeburtstags-Videos, dass er sich u.a. ein 500-seitiges PDF in Englisch zum Thema Biodiversity aus einer exotischen Quelle durchgelesen haben will (‚The IPBES regional assessment report on biodiversity and ecosystem services for Africa‘).
    Danach wird AKK medial gebashed und geht doch nicht zu den Bilderbergern Anfang Juni in Montreux.
    Die SPD stürzt ab, Nahles muss zurücktreten und Kevin wird mit seinem marxistischen Testballon wohlwollend medial begleitet, dem Berlin mit sozialistischen Mietexperimenten folgen darf.
    Und jetzt Merkels Tremor-Gau. Steckt da eventuell schon sowas dahinter (YouTube ‚Gedankenkontrolle mit 5G + Patente dazu‘) oder hat man ihr nur oldshool-mäßig was in den Begrüßungs-drink geträufelt?

  7. Avatar

    Vielleicht ist es aber auch nur ihre geklonte Zwillingsschwester! Sei`s drum!

  8. Avatar
    der Marques am

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    des Rätzels Lösung ist einfach wieder mal so banal und einfach gestrickt wie IM.Erika selber.
    Die Gute soll einfach zu wenig getrunken haben, womit Jean Claude Juncker z.B. absolut keine Probleme hat, aber beide dennoch schon lange mit dem Kopf wackeln. Auch sonst gibt es bei, den ZWEI‘ gewisse Gemeinsamkeiten, es wackeln nicht nur die Köpfe, auch die Stühle auf den sie seit Jahren kleben werden seit langen angesägt.
    Wenn Jean Claude fällt, dann liegt es natürlich am Ischias, selbst wenn er besoffen in einem Hotel in Belgien von einer Bulgarischen 21 Jährigen Sekretärin ein Interview erhält. In dem Fall gibt sie aber den Ton an und er hört glücklich und zufrieden einfach nur zu.
    Bei Merkel ist es etwas anders, da spielt das Volk im Prinzip auch keine Rolle wie bei Junkers, aber die Mutti hat extrem viele Termine die der Seibi ihr immer wieder reinwürgt.
    Deutschland Abschaffung hier, Vernichtung vom Volk da und das Ganze still und heimlich und möglichst Demokratisch , damit man später in der Asbest versifften Datsche in der Uckermark immer sagen kann, ich habe immer alles nur nach besten Wissen und Gewissen für mein Volk und Land getan.

    • Avatar
      der Marques am

      Ich sehe schon Markus Lanz da sitzen und die Hand auf Merkels Knie legen wenn sie wohltuend darüber spricht, dass endlich ois im Orsch ist und das dumme Volk mich dafür noch beklatschten.
      In dem Fall könnte auch der Verdacht aufkommen, dass Volk hat einen an der Klatsche.
      Aber vielleicht sollten wir einfach nicht so streng sein mit unserer Noch Führerin. Ich gebe zu bedenken, so schön war die Pionierrepublik nu och wieda net und in der SED Schule in Ballenstedt musste Merkel meist in der Ecke stehen. Die Defizite machen sich schon lange bemerkbar und eigentlich ist die CDU noch nie ihre Partei gewesen. Aber wenn,s um Karriere geht lässt sich die CDU Leiter am besten greifen und man fällt selbst mit schmierigen Pfoten und schlechten Gewissen selten hinten runter.

      Mit besten Grüssen

      • Avatar
        Harald Kaufmann am

        Wer eine Schleimspur hinterlässt, muss aufpassen das er nicht auf die Schnauze fällt. Wie konnte man es zulassen, eine IM Erika zur Kanzlerin zu machen?

  9. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Die Raute des Grauens wird noch mehr zittern wenn sie die Ergebnisse von den Landtagswahlen im Osten hört dann wird sie nur wieder mit der Mauermörderpartei zusammen regieren können,da trifft sie wieder ihre alten Genossen.

    • Avatar
      Harald Kaufmann am

      Es gibt nicht mehr viele bei den Linken, die etwas mit der Mauermörderpartei etwas zu tun haben. Die SED ist längst Geschichte. Man sollte eher mal die UNION und ihre Vassallen, Paladine und Arschkriecher genauer unter die Lupe nehmen. Das sind die jenen die dem Volke schaden.

  10. Avatar
    Lothar Liss am

    Es war nicht die Hymne, es war nicht ihr Gewissen-denn sowas hat sie nicht, und es war erst recht nicht H2O-Mangel. Es ist das Junkersyndrom, und da sollte man ab und zu auf Wasser zugreifen.

    • Avatar
      Direkter Demokrat am

      Das wäre auch möglich. Vor kurzem hatte Merkel bei einem öffentlichen Auftritt das große Lallen oder anders ausgedrückt einen "Ischiasanfall".

    • Avatar
      Harald Kaufmann am

      Ischias muss schlimm sein, da torkelt man, umarmt und busselt jeden ab, manchmal kommt auch mal ein Zitteranfall, vielleicht auch ne rote Nase. Oh Herr, lass endlich mal über die Journalle und den Medienheinis Hirn regnen.

  11. Avatar

    Also man kann von einer Person meinen was man will, auch ihre Fähigkeiten bezweifeln. Doch bei gesundheitlichen oder körperlichen Befindlichkeiten hört es bei mir auf, dabei ist es mir egal was dieser Mensch gemacht.

    Gute Besserung!

    • Avatar
      der Marques am

      @ Michael,
      ich könnte jetzt schon wetten in 2 Wochen steht in der Bild oder im Spiegel, Merkel wurde vergiftet von Putin Agenten die das gute alte DDR Hausmittel Delicia Ratron verwendet haben um die Perle aus der Uckermark zu beseitigen. Was die Attentäter aber nicht wussten, die Frau ist resistent gegen alle Giftköder und auch Keime, selbst in der eigenen Partei.
      Also wenn man mich fragen würde , was ja in solchen Fällen leider keiner tut, ich würde die Sache mit der braunen Aktentasche nochmal versuchen. 1944 gabs das ja schon mal, aber um diesmal Erfolge zu feiern, sollte man jemanden dran lassen der noch alle Finger hat bzw. somit wenigstens bis 10 zählen kann. *g*
      Ansonsten natürlich auch von mir gute Besserung und ein lautes…. WIEGEIL!

      Mit besten Grüssen

    • Avatar
      Fischer's Fritz am

      @MICHAEL
      Der bisher anständigste Kommentar, den ich zu diesem Artikel hier lese.
      Übrigens, ich mag Merkel und ihre Politik natürlich auch nicht.

      • Avatar
        Chemnitzer am

        @ Fischers Gestank

        Na, das wundert mich mal wieder nicht, Linksschwachmaten im ideologischen Wettstreit mit sich selbst, arme Irre eben!

    • Avatar

      Seltsame Ansicht, denn IM Erika ist das körperliche und seelische Wohlbefinden ihrer 82 Mio. Untertanen ziemlich gleichgültig!

    • Avatar
      ...nur die Wurst hat zwei am

      Das sehe ich auch so !
      Aber, man bedenke auch den Umgang von ihr mit anderen Politikern,speziell auch den Umgang mit Herrn Kohl,und die unglaubliche Pietätlosigkeit bei seiner Beerdigung,den Umgang mit Kohls Familie,und auch die Abwehr durch Beeinflussung der Gerichte betreff der Auszahlung von Kohls Preis !

    • Avatar
      Harald Kaufmann am

      Nein mir nicht, es sei denn man glaubt an den Weihnachtsmann oder an unsere Propagandamedien, dann bin ich gern bei Ihnen.

  12. Avatar

    googeln Sie selbst unter creutzfeldt jakob,
    Am Tag nach dem "Zittern": Merkel geht es "wunderbar"
    3 Glas Wasser und alles ist gut.
    Fragen sie einmal einen Neurologen.
    Hillary Clinton. ähnlich.
    Menschenfresser.Diese Frau ist nicht blöde, aber durch ihre Taten absolut erpressbar.
    z.B. Säuglinge fressen für Unsterblichkeit.(Vatikan etc)
    Ich bin nicht verrückt mir geht es gut.
    Seit Jahren sind diese Satanischen Riten dokumentiert.
    Selbst Recherche…
    Haben wir diese Teufel in Regierungskreisen verdient?
    Da hilft keine Logik und kein klarer Menschenverstand.
    Diese Klientel sind Unterdrücker und Menschenmetzger.

      • Avatar
        Harald Kaufmann am

        Antwort: beide Getränke sind optisch glasklar. Man muss schon mal dran riechen.

  13. Avatar

    Bei aller Merkel-Gegnerschaft muß man doch fragen: Wer wird denn bei dieser Arbeitsbelastung nicht krank ?

    Zumal wenn ich durch mein Handeln im Ergebnis nach mehr als 12 Jahren Kanzlerschaft eine vorher intakte Gesellschaft maßgeblich gespalten habe, schlägt das nicht nur aufs Gemüt.

    • Avatar
      Schulze Schulze am

      Arbeitsbelastung? Wenn es wenigstens für und Deutsche wäre dann könnte ich eventuell einen Hauch Empathie haben, einen Hauch!

    • Avatar

      @ CHERUSKER

      Woher wollen Sie wissen welcher Arbeitsbelastung
      diese Dame ausgesetzt ist. Sie hat doch einen ganzen
      Stab von Beamten, Mitarbeitern, Experten und
      sonstigen Dienern.

      Außerdem hat sie es so gewollt. Schon vergessen?
      Sie hätte 2017 das Handtuch werfen und ihren
      Lebensabend in Südamerika genießen können.
      Selbst die CDU Wähler hätten es ihr gegönnt.
      Aber sie wollte es so, wie es jetzt gekommen ist,
      weil es ihr Spaß macht. (hat sie selbst gesagt)
      Dummheit und Machtgeilheit müssen also bestraft werden.

      Mir geht der erbärmliche Anblick Merkels auch aufs Gemüt,
      also schalte ich den Televisor um oder aus und dann geht’s
      mir wieder gut und täglich immer besser. Ihr Ende naht.

      Halleluja

      Übrigens: Sie glauben doch nicht wirklich, dass vor Merkels
      Kanzlerschaft diese Gesellschaft intakt war?

      • Avatar

        Wie Kleinfritzchen sich das eben so vorstellt !

        Und zu Ihrem letzten Satz:

        Ganz sicher war die Gesellschaft der Bonner Republik äußerst intakt.

  14. Avatar
    Heinz Emrest am

    Liebe Leute schaut euch doch Merkel mal genau an. Aufgedunsen und komische Haltung. Wenn sie eine Rede hält wirkt sie langsam und sucht nach den Worten. Die Frau ist krank!

    • Avatar

      @ HEINZ EMREST

      Mag sein, dass sie krank ist.
      Sie ist wahrscheinlich sehr krank
      (vor allem im Kopf).
      Aber dann soll sie zurücktreten.
      Mutmaßlich ist es aber genau diese
      Krankheit, die sie davon abhält.
      Sie hat es so gewollt.

      Also muss sie durchhalten, bis
      zum bitteren Ende, wie einst der
      unselige Führer.
      Der hatte wenigsten noch den Mut
      sich selbst die Kugel zu geben.

      Bitte kein Mitleid für solch
      gewissenlose Typen.

      • Avatar
        Harald Kaufmann am

        Bei allem was mir heilig ist, den Tod wünsche ich selbst Merkel nicht.

      • Avatar

        @ HARAD KAUFMANN

        Das könnten die Opfer ihrer missratenen
        Flüchtlingspolitik aber ganz anders sehen.

  15. Avatar

    Der Artikel spricht mir aus dem Herzen. Vielleicht sorgt sie sich, so wie jetzt Gauck, um ihren schändlichen Nachruf als erkannte Verräterin ; ein Gewissen hat diese Verbrecherin aber gewiß nicht.

  16. Avatar

    Jemand hat auf eine ähnlichen Vorfall in Mexico und bei Trump hingewiesen, ich glaube es war Tim Kellner.

  17. Avatar
    Irgendwehr am

    Bitte um Klarstellung: Bei welcher Nationalhymne fing das Zittern an? Lt. Qualitätsmedien war das bei der Ukrainischen. Dass das bei der Deutschen war, höre ich zum ersten Mal.

  18. Avatar

    Das Zittern war Ausdruck Angela Merkels patriotischer Ergriffenheit. Während des "DEUTSCHLAND! DEUTSCHLAND!! ÜBER ALLES!!!"-Trommelwirbels war es am stärksten (Video, ab 0:05): [ Germany’s Merkel says she’s OK after shaking at ceremony ]

    Sie begann dann damit, die Erregungsdifferenz ihrer Hirnhälften durch die Rautentechnik kurzzuschließen (0:05, 0:13, 0:28), und mit Beginn der ausländischen Töne (0:48) hatte sie die Situation wieder voll unter Kontrolle. Für den Notfall steht immer ein HN-Kompetenzteam mit "Wasser" bereit, um über die Mensch-Maschine-Schnittstelle einzugreifen:
    [ Merkel: “KI made in Germany” als Gütezeichen ]

    In der Ostpolitik bleibt bis auf weiteres alles beim alten:
    [ Strafmaßnahmen Ukraine will mehr Druck auf Russland – Merkel lehnt ab ]

    • Avatar
      Irgendwehr am

      Nee, Gabi, glaube ich nicht. Schon mal den Film "Der Exorzist" gesehen? Wie der Priester dem Mädel im Bett das Kreuz zeigt? Einen ähnlichen Effekt hat die Nationalhymne u.a. auch auf die Grünen, die durchweg unter Aphasie (Sprachverlust) zu leiden scheinen. Die bringen es nicht fertig das Wort "Volk" über die Lippen zu bringen, und sind sich dieser Begriffe verlustig gegangen. "National" dagegen löst bei manchen sogar Gehirnbluten aus. Trotzdem, ich hoffe Ihre Kanzlerin wird das Trauma sprachtherapeutisch überwinden und alles wird gut.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      In der Ostpolitik bleibt bis auf weiteres alles beim Alten: semi-ewige Freundschaft mit Russland Mongolei und Vietnam und ein wachsames Auge auf Alaska! Geht doch! Aber: Mrkls Doppelgängerin hatte nen leichten *alkoleptischen fläpping tremor*, wer hat da wieder bei der Auswahl geschludert, häh? War es ZDF-Seibert od. Peter A.??->Kann sich in der mittel- bis randständigen Wirtschaft nimma blicken lassen und im K-Amt auch nimma! Bis 2020 kann der noch Boss Monsta simulieren, aber dann!..hähä

      • Avatar
        heidi heidegger am

        OT-Nachtrag zum "schuld am Selbstmord"-Faden, bittschön-dankschön: @Archie/Ahtschieh schrieb natürlich Soki (der hat halt Schlach bei die Weiberzz im Forum) -> [Archangela Gabriele am 19. Juni 2019 01:57 Ich möchte (nicht) wirklich mit Dir über Dein IntimLeben diskutieren,..]

        das bedeutet `türlich subtextuell aber eigentlich: "heidi-duhuu, seggsschreibne?" und ich (gleich) so: "logo, du (gelöscht) und dann werde ich deine (gelöscht) und überhaupts wo (und wie) wohnst du so? usw. usw."

        *gacker-schnatter* halllooo -> 32° in WI..u know..

  19. Avatar

    Natürlch war es die Idiosynkrasie gegen alles Deutsche,die sich da schließlich Bahn brach,das Mensch ist eben auch alt geworden. Daß sie "Schuldgefühle hat,kann man getrost vergessen,noch jeder Schurke hatte und hat gute Gründe vor sich selbst,warum sein Tun in Ordnung war/ ist, fragen Sie Bush,Netanyhoo, oder einen x-beliebigen Vermieter,nach deren Meinung sind sie alle Unschuldslämmer

    • Avatar

      Naht das Ende?
      Wie wollen wir unseren Emotionen an diesem Tag Ausdruck verleihen?
      Ins Kondolenzbuch einen Smiley malen? Einen Autokorso veranstalten? Die deutsche Flagge aus dem Fenster hängen? Ich hätte schon allerhand Ideen – sie warten nur darauf, umgesetzt zu werden.

  20. Avatar
    DerGallier am

    Gott sei Dank war es nicht der Ischias.

    Oder vielleicht eine der griechischen Göttinnen der Erde (z. B. Demeter), die die Erde zum Zittern brachte?

  21. Avatar

    Ist es Parkinson (Schüttellähmung) wie beim viertletztem totalitären Führer (also dem vor Merkel, Honecker und Ulbricht), als er Hitlerjungen tätschelnd in der Wochenschau gezeigt wurde, was wie bei Merkel jetzt auch wieder von der Zensur nicht (rechtzeitig) entdeckt wurde? Bzw. der freiwillige Selbstzensurarm der Alt-BRD-Medien nicht bis zu RT reicht? Die Aufnahmen Hitlers sind angeblich vom 20. März 1945 aus der Wochenschau Nr. 755 vom 22.3.1945. Würde das bedeuten, wir wären 41 (gestern) bzw. 40 Tage (heute) vor dem Verenden der Merkelei entfernt?

    Wann geht die Herrschaft des Unrechts endlich zuende? Am 29.7.2019 wenn obige Parallelen stimmen?

    • Avatar

      Der Gedanke kam mir auch. Eine starke Dehydrierung selbst noch bei dieser Hitze so lange kontrollieren zu können, erscheint mir unglaubwürdig. Konzentrationsprobleme, absackender Blutdruck, Schwindel, Übelkeit,…hätten ihren Kreislauf blitzschnell kollabieren lassen. Das starke Zittern erinnert eher an parkinsonoide Symptome; kein idiopathisches, echtes Parkinson-Symptom sondern ein sekundäres, infolge anderer Erkrankungen und langjähriger Medikamenteneinnahme (z.B. Gefäßerkrankungen, Psychosen, Migäne, etc.pp.). Sind wir ehrlich: die Frau sieht schon lange ungesund aus, blass, aufgedunsen, müde. Ich schreibe das hier ohne Wertung. Es fällt allerdings auf. Der Zustand einer unzurechnungsfähig, lustlos und unsicher wirkenden Kanzlerin scheint sich auf das ganze Land abzufärben. Abstieg allerorten.

    • Avatar

      @Eckard

      Schuettellaehmung?

      Zittern am Morgen ist typisch für
      Spiegeltrinker.
      Wahrscheinlich hat sie aus Respekt
      vor dem ukrainischen Komiker auf
      ihr allmorgendliches Glas russischen
      Wodka verzichtet.
      Wer zu spät trinkt, den bestraft halt
      das Leben.

  22. Avatar
    Schulze Schulze am

    "Zitterkrampf der Kanzlerin – War die deutsche Nationalhymne schuld?"
    Wer glaubt das diesem Individuum Deutschland überhaupt interessiert der hat die letzten Jahre verschlafen!

    • Avatar
      Schulze Schulze am

      Definitiv! Nur Gehirngewaschene können diesem Individuum etwas abgewinnen.

  23. Avatar
    UliLübeck am

    Liebe Leute von Compact, leider liegt Ihr mit Euren Thesen völlig daneben! Da die böse, alte Frau im Kanzleramt weder über Gewissen noch über Skrupel ihrem Volk gegenüber verfügt, kann ihr Zitteranfall unmöglich auf ihr schlechtes Gewissen zurückzuführen sein.
    Nichtsdestotrotz freue ich mich auf das bevorstehende Sommermärchen 2019: nach dem Scheitern der grossen Koalition flieht Merkel nach Chile! Auf den Strassen tanzen ausgelassen die Menschen, wildfremde Leute fallen sich auf den Strassen jubelnd in die Arme, hupende Autokonvoys cruisen die ganze Nacht durch die Strassen, in den Kneipen gibt es das "Merkel – Farewell"-Bier für einen Euro, und ein Ruck der Befreiung geht durch’s Land.
    Leute – bald ist es soweit!!!!

    • Avatar
      Schulze Schulze am

      " Auf den Strassen tanzen ausgelassen die Menschen, wildfremde Leute fallen sich auf den Strassen jubelnd in die Arme, hupende Autokonvoys cruisen die ganze Nacht durch die Strassen, in den Kneipen gibt es das "Merkel – Farewell"-Bier für einen Euro, und ein Ruck der Befreiung geht durch’s Land."

      Ja ich träume auch sehr gern! Aber dieser Traum ist extrem unrealistisch. Hier in Deutschland werden auf jeden Fall nicht mehr die Deutschen tanzen! Es sei denn unter dem Jubelgeschrei marodierender nicht deutscher Banden.

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Zur zeit sind die hupenden Autokonvois auf unseren Straßen nur die der hier eingefallenen Kulturbereicherer.

    • Avatar
      Ptolemaios am

      Ich würde ja gerne singen: xxxxxxxxxxxxx Doch so schnell wird das nicht gehen. Juli ist wohl noch zu früh. Vor den Wahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen passiert da wohl nichts. Und dann wird das für die CDU noch sehr schmerzhaft die Merkel-Altlasten zu entsorgen. Zu gut hat sie ihre Macht ausgebaut. Ich glaube nur die CDU-Basis der Ostländer kann mit einer Trennung von der Gesamt-CDU etwas bewegen.

      • Avatar

        Auf RT deutsch gibt es ein Video. Es war bei der deutschen Nationalhymne.

        Gruß, HvH

    • Avatar
      Andreas Walter am

      LOL. Stellt schon mal den Sekt kalt.

      Keine Träne weine ich der nach. Das Schlimmste, was Deutschland jemals passieren konnte, alles andere davor ist eine andere Geschichte.

      Wird zwar auch danach wahrscheinlich nicht besser, doch das zählt jetzt noch nicht.

      Merkel muss weg!

      • Avatar

        Sie geht nach Brüssel. Als Nachfolgerin von Jean Claude Ischias Juncker.

    • Avatar
      Doris Mahlberg am

      @ Nachdenker

      Ja, von vielen, die durch sie ihr Leben verloren haben.

  24. Avatar
    brokendriver am

    Die Kollegin Angela M. ist ein wenig dehydriert.

    Kann passieren bei den Temperaturen…..

    • Avatar
      DerSchnitter_Maxx am

      Entzugserscheinungen … zu wenig Alkohol in der Blutbahn 😉

      • Avatar

        Oder zu wenig Blut im Alkohol, vieles könnte möglich sein und egal warum und weshalb, um die Opfer deren Politik kümmert sich auch kein Mensch mehr und man kann dafür durchaus Empathie empfinden, muß aber nicht unbedingt bei allen sein und so wie man in den Wald hineinruft, so schallt es zurück, das ist nun mal so.

    • Avatar
      Irgendwehr am

      Von diesen Betonplatten strahlen mindestens 40° C ab, und wer weiss, was Merkel sonst noch unter ihrer Kutte zum persönlichen Schutz tragen muss. Wenn dazu noch die Nationalhymne läuft, kann das für so eine Person schon das Quäntchen zuviel des Guten sein.

  25. Avatar

    Der ihr innewohnende Sorros-Teufel reagiert halt panisch auf die gekappte Nationalhymne

      • Avatar
        Querdenker der echte am

        Na ja. Es könnte ja sein das eventuell etwas zu viele gemeinsame "Pichelabende" mit dem Ischiaskranken in Brüssel stattgefunden haben könnten. Und wer sich obiges Bild genau ansieht, mit dem aufgedunsenen Gesicht, die in Falten schlapp herab hängende Hose und die Haltung ohne jede Körperspannung! Der hat sicherlich keine Fragen mehr! Übrigens gibt es da noch ein von den Regierungssendern verheimlichtes Video von Merkels letztem Staatsbesuch in Mexiko. Da war bestimmt auch das Wasser knapp!! Die Aufnahmen gleichen sich wie ein Ei dem Anderen! Meine bei RT deutsch gesehen zu haben.

      • Avatar
        Juliane Frey am

        Klein Angela ist seit 14 Jahren total überfordert und geht auf die siebzig zu. Ausgleichssport scheint sie auch keinen zu treiben, da kommts schon mal zu solchen Black-Outs.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel