Wittenberg: Mann stirbt nach Prügelei mit Araber-Gang

56

Eine Anmache von Syrern endete für einen 30-jährigen Wittenberger am Freitag tödlich.

Wittenberg: Ein 30-jähriger Mann (Name ist der Redaktion bekannt) und seine Begleiterin (24) wurden Freitagnachmittag verbal von mehreren Arabern attackiert. Nach Angaben der Polizei griff der 30-Jährige daraufhin einen der Pöbler körperlich an. Im folgenden Kampf sei der Deutsche laut Zeugen zu Boden gefallen und auf dem Hinterkopf aufgeschlagen. Er verstarb im Krankenhaus in der Nacht auf Samstag.

Die Araber-Gang flüchtete zunächst. „In der Nähe konnte dann ein 17-jähriger syrischer Asylbewerber als Beschuldigter und auch weitere Zeugen namentlich bekannt gemacht werden“, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Gegen ihn wird wegen Körperverletzung mit Todesfolge ermittelt.

Ein örtlicher Taxifahrer schildert COMPACT, dass es kurz nach der Attacke auf den 30-Jährigen in der nahegelegenen Mauerstraße vor einem arabischen Geschäft ebenfalls zu einer Prügelei zwischen mehreren Arabern und einem Mann mittleren Alters gekommen sei.

So läuft das jetzt in der Bunten Republik. Wer es wagt, sich und seine Liebsten vor den Aggressionen von Merkels Neubürgern zu verteidigen, spielt mit dem Leben. Wir rechnen damit, dass der beschuldigte Syrer aufgrund seines Alters und Rock-Star-Status als Migrant in „Dunkeldeutschland“ mit einer Verwarnung davonkommen wird. Laut MDR bleibt er schon jetzt „auf freiem Fuß, weil er einen festen Wohnsitz hat und die Staatsanwaltschaft keine Fluchtgefahr sieht.“

Noch am Samstag sprach die Polizei laut Mitteldeutscher Zeitung von einem „tödliche[n]  Unglück“. Das Opfer sei „unglücklich auf den Kopf“ gestürzt. Während Welt Online die Herkunft der Täter verschweigt, hebt Bild.de hervor, dass der Wittenberger „als erster körperlich auf den Tatverdächtigen eingewirkt“ habe.

Mildernde Umstände en masse… Wie sagte es Islam-Lobbyistin Lamya Kaddor? Die Gesellschaft muss „Arabern mehr Zeit zum Verändern einräumen“. Bis dahin: Rette sich, wer kann!

Weiterlesen: „Die erste Faust stammte definitiv vom Syrer.“ – Exklusiv-Interview mit Zeugin von Wittenberg

Weiterlesen: Asyl. Unsere Toten – Wir trauern um die Opfer der Multi-Kulti-Politik

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

56 Kommentare

  1. Avatar
    Volker Spielmann am

    An der Niedermetzlung der europäischen Urbevölkerung besteht kein Zweifel

    Manche glauben ja, daß die europäische Urbevölkerung im Zuge der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung allmählich verdrängt und schlimmstenfalls versklavt werden würde. Doch die Zahlen sprechen dagegen: Wirklichkeitsnahe Schätzungen gegen davon aus, daß in den nächsten 10 bis 20 Jahren sich bis zu 500 Millionen Delinquenten auf den Weg nach Europa machen könnten und diese sind eben zu über 90% junge Männchen und – wie mittlerweile selbst die hiesigen Parteiengecken zugeben müssen – Analphabeten. Auch sind die Delinquenten in keiner Weise politisch oder militärisch organisiert und werden massenhaft in Zwingburgen untergebracht und verköstigt und wenn die liberalen Parteiengecken Europas keine milden Gaben mehr bezahlen können, dann werden sich diese wie ein nimmersatten Heuschreckenschwarm auf die Einheimischen stürzen und diese niedermachen. Europa steht erst am Beginn dieser Entwicklung und eine entschlossene Abwehr könnte das Eindringen der Delinquenten noch unterbinden.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  2. Avatar

    Die Politik kann und will und wird das nicht für uns richten. Die AfD ist bestenfalls eine kleine Abbremsung des Irrsinns. Man muss das System gar nicht bekämpfen. Man baut einfach etwas Besseres daneben und nach und nach laufen die Menschen dazu über und lassen das alte System als leere Hülle zurück. Und es gibt bereits eine Alternative zum alten System: Venezuela kämpft noch drum und wir haben sie schon! Die BRD HAT ENDLICH EINE Verfassung seit dem 05.07.2017, beschlossen durch die Verfassunggebende Versammlung für den Bundesstaat Deutschland. Die Verfassung ist so etwas wie der Arbeitsauftrag der Bürger an ihre Volksvertreter. Die Verfassunggebende Versammlung zieht ihr Recht aus dem Völkerrecht, das über allen anderen Rechten steht, siehe auch Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 25:
    „Die allgemeinen Regeln des Völkerrechtes sind Bestandteil des Bundesrechtes. Sie gehen den Gesetzen vor und erzeugen Rechte und Pflichten unmittelbar für die Bewohner des Bundesgebietes.“
    Wir können jetzt alles ändern, so wie WIR DAS WOLLEN und nicht wie irgendwelche Politmarionetten und ihre Puppenspieler uns das aufzwingen wollen. Wir müssen nur genügend viele sein! Macht also mit bei der Verfassunggebenden Versammlung und nehmt eure natürlichen Rechte als Menschen wahr.
    https://www.verfassunggebende-versammlung.com/was-ist-eine-vv/verfassungsentwurf/
    mit https://www.ddbradio.org/

  3. Avatar

    Durch die Grünen (Medien und Politiker) und deren kindliche naive Kuschelpolitik wurde ein Zustand von Unordnung in diesem Land erzeugt. Diese Leute sind für mich bestenfalls ungeeignet um staatstragende Aufgaben wahrzunehmen. Gleiches gilt für den Bildungsauftrag, in denen gerade diese Personen ihr Unwesen treiben. Ich halte diese Partei und deren "Glaubensbewegung" für staatsgefährdend. Nicht weil sie so böse sind. Nein. Sondern weil sie einfach kindlich naiv sind. Sie erinnern mich immer an zugedröhnte Erwachsene, welche dem Kind erlauben, mit einer geladenen Schußwaffe zu spielen.

  4. Avatar
    Bert aus Wittenberg am

    "Ein örtlicher Taxifahrer schildert COMPACT, dass es kurz nach der Attacke auf den 30-Jährigen in der nahegelegenen Mauerstraße vor einem arabischen Geschäft ebenfalls zu einer Prügelei zwischen mehreren Arabern und einem Mann mittleren Alters gekommen sei."

    Das betrifft den 63jährigen Mann, der hier im Polizeibericht erwähnt wird (gefährliche Körperverletzung):
    (Wenn keine Links erlaubt sind, dann bitte googeln. Tat am 29.09., Polizeibericht vom 02.10. vom Polizeirevier Wittenberg – Pressemitteilung Nr.: 234/2017)

  5. Avatar
    Marques del Puerto am

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    auf einen mehr oder weniger kommt es doch bei den Deutschen ( einem echten ) nicht an. Wenn der Deutsche sich nicht integrieren lassen möchte oder freiwillig das Land verlässt, die Ficki Ficki Fachkräfte nicht einfach so gewähren lässt, dann muss man sich nicht wundern wenn man auf den harten Boden der Tatsachen aufschlägt.
    Allah sei Dank das keine Fluchtgefahr besteht und die Straftat wenn alles gut läuft mit der Staatsbürgerschaft belohnt wird , da es ja nur ein Unfall und der Beton zu hart war . ( wieder mal zu viel guten blauen Portlandzement genommen )
    Wir dürfen auch nicht vergessen das es bei den jungen Männern sicherlich eine positive Sozialprognose gibt, die es bei dem 30 Jährigen rechtsradikalen Raudi nicht zu finden war.
    Und wenn es dann noch einen AFD Wähler getroffen hat, na dann kann man den armen Syrer nur noch mit dem Bundesverdienstkreuz auszeichnen und kostenlos einen LKW Führerschein spendieren. Wie Sie ja wissen, LKW Fahrer werden dringend gesucht besondern diejenigen die gekonnt um Absprerrungen fahren können und ausversehen beim einparken auf dem Weihnachtsmarkt Ungläubige umbrettern.
    Also wer einen Eselskarren nicht zwischen einen Opel Corsa unterscheiden kann, der hat die besten Voraussetzungen für den Lappen. Kann man auch günstig erwerben bei Ursels Homo Fürsten Truppe auch bekannt unter den Namen ( Bundeswehr )
    Mit besten Grüssen

  6. Avatar

    In Tokio hört man selten von solchen kriminellen Erscheinungsformen……es geht nicht über eine homogene Bevölkerung……wenn man auf Sauberkeit, Sicherheit und Frieden wert legt.

    https://www.youtube.com/watch?v=TeLicqyT6_0

  7. Avatar

    Genau dieses Szenario läuft tausendfach ab:mehrere Täter,einzelnes Opfer.ist kulturbedingt,im Vorderen Orient sind Männer viel häufiger in Gruppen unterwegs und auch nur in diesen "mutig",einzeln sind sie immer lammfromm.

    • Avatar
      Wolfgag Elsner am

      Es ist zum Koten, da werden hunderttasende unzivilisierte Kreaturen as Arabien und Afrika in unser Lad geschleust, durch unsere elende Regierung, angeführt von der Kommunistin Merkel und die treiben dann hier ihr Unwesen!!! Wenn sie krimiell werden wird erst versucht das zu verschleiern, wenn das nicht möglich ist, werden Entschuldigungen gesucht und gefunden und die verschissenen gleichgeschalteten Medien ob TV oder Presse machen bei diesem üblen Spiel mit. Die alte Mekel hat Schuld an den Verbrechen, die vo diesen verdammten Asylschmarotzern begagen werden. Die Merkel muss weg, sie bereitet ausscliesslich grossen Schaden für unser Volk!!! Weg mit Schaden, weg it der alten Merkel!!!

  8. Avatar

    Mir ist Wittenberg gut bekannt,war bis 2014 eine Stadt zum einschlafen,ohne Ärgrnisse bis auf ein von Anarcho-Banditen vorrübergehend besetztes Haus , das Protestantische Prediger-Seminar und den quasi-offiziellen Luther-Fremdenverkehrskult..Seit 2015 wurden Infiltranten in Bussen herangekarrt und gehören jetzt zum Straßenbild. Von der System-Nachrichtenseite T-Online wurde selbstverständlich verschwiegen,daß die Täter aus diesem Millieu stammen.

  9. Avatar

    Man stelle sich den Aufschrei vor,wenn es den Syrer getroffen hätte!! In Deutschland ist es soweit gekommen, dass kriminelle Migranten von allen Seiten geschützt werden,diese Tatsache lässt einem schier den Magen umdrehen!!
    Merkel sieht dabei tatenlos zu,und mehr noch,diese unsägliche Frau wurde für weitere vier Jahre wiedergewählt…..mit den Grünen wird ALLES noch viel schlimmer!

    • Avatar

      diese deserteure fliehen angeblich vor krieg zu uns und bringen den krieg in unser land – und diese murksel ist mit ihrem kumpanen immer noch dd

      • Avatar
        Bernd Nowack am

        Marlene Ott, Sie haben recht mit ihrem Begriff "Deserteure", denn während einfache patriotische junge syrische Männer im Alter von 18 bis 30 Jahren zur syrischen Armee gehen um für ihre Heimat gegen das Islamistenpack, welches auch noch zu großen Teilen vom Westen unterstützt wird, zu kämpfen, da desertierten diese gut situierten (nur wer viel Geld hatte, konnte nach Deutschland kommen) bürgerlichen Typen und machen sich in Deutschland ein schönes Leben.

        Die Waisenhäuser in Syrien sind voll von Waisenkindern, die ihre Eltern verloren haben. Nur die Russen und Iraner geben Geld für sie. Wenn statt der Deserteure, Deutschland solche Waisenkinder aufgenommen hätte, hätte ich nichts dagegen, aber syrische Vaterlandsverräter gehören nicht nach Deutschland!

  10. Avatar

    Gegen verbale Angriffe / Pöbeleien vorzugehen ist eben heutzutage sinnlos und bringt außer Nachteilen nichts ein. Der Mann hat hier unglücklicherweise mit dem Leben bezahlt, bezahlt hätte er, wenn das nicht geschehen wäre, mit einer Verurteilung als jemand, der Migranten körperlich angreift, wahrscheinlich auch als Rechsradikaler. Soetwas ignoriert man besser, wechselt die Straßenseite oder zieht – noch schlauer – aufs Land; denn das mögen unsere neuen Mitbürger nicht wirklich.
    Solange noch gut 70% unserer Mitwähler Systemparteien wählen, wird sich das auch nicht ändern. Begehen die jungen Leistungsträger zunehmend Stadtflucht, wird vielleicht auch der eingefleischte generanetionenlange Stammwählerklientel wach.

    • Avatar

      Der typisch weibliche Defätismus,den die neuen Fachkräfte regelmäßig austesten.

      • Avatar

        Nein! Kampf ist Krampf – vor allem Handgreiflichkeiten; denn sie "belohnen" nur körperliche Stärke! Wer etwas (zurück)erobern will muß das damit machen, mit dem schon in dr Steinzeit erobert wurde: Mit einer höheren Geburtenrate!
        Das schafft man nur, indem man seinen Frauen die Möglichkeit dazu einräumt – ganz bestimmt nicht mit Sprüchen wie: Gott erhalte mir die Arbeitskraft meiner Frau!

    • Avatar

      Aber ist das denn eine Lösung des Problems? Umweg laufen, Wegsehen, Kuschen? Wie kann man denn auf Dauer damit klar kommen oder leben? Endziel Landflucht, Umverteilung der autochthonen Stadtbevölkerung und es bleiben nur die paar ganz Faulen zurück? Unvorstellbar, man kann keine Millionen aufs Land verfrachten, zudem ja viele Städter sich da auch nie wohl fühlen würden und auch nicht mit dem anstrengenderen Dasein anfreunden.
      Meine tiefe Betroffenheit zu dem geschilderten Vorfall. Den Angehörigen mein Mitgefühl.
      Wo sind wir nur hin gekommen?

      • Avatar

        Auch eine Landflucht wird zukünftig nichts nützen.
        Gestern war bei EpochTimes ein Artikel eingestellt, in dem berichtet wurde, daß Frau Merkel die unterschiedlichen Lebensverhältnisse zwischen Ost- und Westdeutschland bedauert und hier demnächst Abhilfe schaffen will.
        Für mich klang das wie eine offene Drohung.

  11. Avatar
    Michael Höntschel am

    Ein von den Systemmedien Befragter äußerte kürzlich auf die Frage: “Fühlen sie sich durch die Zuwanderer bedroht“ – „Nein, die nehmen uns ja nichts weg“. Da kann ich nur sagen doch, ab und zu unser Leben.

    • Avatar
      Manfred aus München am

      dass passt schon so, Michael … erst wenn sich alle linksverdrillten hier im Land ihre Pflichtwatschn bei unseren neuen Freunden abgeholt haben, wird sich vielleicht was ändern. Das dürfte die kranke Programmierung in ihren Hirnen etwas lockern … und es wird so kommen, denn die Fachkräfte unterscheiden nicht in der Gesinnung. Das dauert halt noch ein wenig, es ist ein Lernprozess der sich möglicherweise über Jahre hinzieht … bis dahin sollten Patrioten ihre Familien bestmöglich schützen und aus der Schusslinie treten so gut es geht … damit möglichst nur die Teddybärwerfer die Rechnung bezahlen … die haben die Bestellung zwar nicht aufgegeben, haben sich aber damit einverstanden erklärt.

  12. Avatar
    Marco Mehlenberg am

    Auch ganz aktuell vom Samstag, aus der Megatoleranzcity Köln.

    Zwei Bekannte von mir gingen an den Kölner Ringen lang, zwei schwarze Goldstücke "vertickten" gerade Drogen, völlig öffentlich und sagten dabei zu meinen Bekannten:

    "Verpisst euch, ihr Idioten."

    Schwarze Goldstücke, die so öffentlich auf den Strassen der Kölner Innenstadt mit Drogen dealen und dabei noch Deutsche beleidigen, die beim Drogenhandel stören, müssen ja das Gefühl haben, dass Polizei und Justiz voll hinter ihnen stehen.

    Das kommt von den Kuschelurteilen gegen kriminelle Migranten, diese Goldstücke sind vor der Justiz halt Menschen 1. Klasse, während ein Deutscher bloss ein Goldstück nur schief anzugucken braucht, um vor Gericht als Rassist hart verurteilt zu werden.

    • Avatar

      Stimmt leider. Und je mehr die das Stadtbild prägen, um so weniger wird man Ansässige da sehen können. Was aber damit fortschreitet, ist die Verwahrlosung. Man schaue dahin, wo sich diverse Randgruppen positionieren: Müll, Unrat und Kriminalität. Bunt eben, ganz bunt…

  13. Avatar
    Dolores Winter am

    Danke Compact, dass ihr über solche Morde berichtet. Ich habe den ganzen Sonntag TV gesehen und natürlich würde auf keinem Sender darüber berichtet. Wieviele Leben unschuldiger Menschen werden noch ausgelöscht, wenn CSU. FDP und Grüne dieser Deutschland-Vernichterin weitere 4 Jahre Macht ermöglichen?

  14. Avatar
    Wolfgang Bartels am

    Jeden Tag Tote durch Merkelanten.
    Canada Terroranschlag gestern, Marseile heute.
    Und es gibt immer noch Dummdeutsche die zu diesem eingeschleusten Verbrecherpack halten.
    Muslime raus aus der westlichen Welt. Der Islam ist Terror da der Terror aus dem Koran kommt.

    • Avatar

      Erstaunlich,wie viele xxxxxxx genau wissen,daß der Terror aus dem Koran kommt,obwohl sie noch nie eine Zeile davon gelesen haben.

      • Avatar
        Bernd Nowack am

        Dümmlicher geht’s nicht! Es gibt genügend Islamwissenschaftler, die genau die Stellen aufzeigen, wo bewiesen wird, daß der Islam nicht friedfertig ist. Nur ein paar Beispiele:

        Sure 2,191
        Pa: Und tötet sie (d.h. die heidnischen Gegner), wo (immer) ihr sie zu fassen bekommt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben!

        Sure 2,193
        Pa: Und kämpft gegen sie, bis niemand (mehr) versucht, (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen, und bis nur noch Allah verehrt wird!

        Sure 4,76
        Pa: Diejenigen, die gläubig sind, kämpfen um Allahs willen, diejenigen, die ungläubig sind, um der Götzen willen. Kämpft nun gegen die Freunde des Satans!

      • Avatar
        Bernd Nowack am

        Teil 2:

        Sure 47, 4-5: “Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande!“

        Sure 48, 28: “Er ist es, der seinen Gesandten (Mohammed) geschickt hat mit der Führung und der Religion der Wahrheit, daß er sie siegreich mache über jede andere Religion. Und Allah genügt als Bezeuger.” (siehe auch 5.34)

        Sure 66, 9: “Prophet! Führe Krieg gegen die Ungläubigen und die Heuchler (munaafiqien) und sei hart gegen sie! Die Hölle wird sie (dereinst) aufnehmen – ein schlimmes Ende!“

        Sure 9, 123: “O die ihr glaubt, kämpfet wider jene der Ungläubigen, die euch benachbart sind, und laßt sie in euch Härte finden; und wisset, daß Allah mit den Gottesfürchtigen ist.“

        Sure 8, 39: „Und kämpfet wider sie, bis kein Bürgerkrieg mehr ist und bis alles an Allah glaubt..“

        Sure 4, 89: “Sie wünschen, daß ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, so daß ihr alle gleich seiet. Nehmet euch daher keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswandern auf Allahs Weg. Und wenn sie sich abkehren (vom Glauben), dann ergreifet sie und tötet sie, wo immer ihr sie auffindet; und nehmet euch keinen von ihnen zum Freunde oder zum Helfer.“

      • Avatar
        Bernd Nowack am

        Teil 3:

        Sure 9: „Und wenn nun die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo (immer) ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf! …“

        Sure 9, 52: “Erwartet ihr (die Ungläubigen) etwa, dass uns nicht eins der beiden schönsten Dinge treffen wird (Sieg oder Märtyrertod)?’ Und wir erwarten von euch (den Ungläubigen), dass euch Allah mit einer Strafe treffen wird, sei es von Ihm oder durch unsere Hand. Und so wartet; siehe wir warten mit euch.“

        Sure 5,17: „Ungläubig sind gewiß diejenigen, die sagen: Christus, der Sohn Marias, ist Gott!“

        Sure 4, 104: „Und erlahmet nicht in der Verfolgung des Volkes (der Ungläubigen); leidet ihr, so leiden sie, wie ihr leidet. …“

        Sure 47, 35: „Werdet daher nicht matt und ladet (sie) nicht ein zum Frieden, während ihr die Oberhand habt; …“

        Sure4, 89: “Wenn sie sich abkehren, dann greift sie und tötet sie, wo immer ihr sie findet.”

      • Avatar
        Manfred aus München am

        @Ernst
        nun, wenn ich mir die zum Radikalismus aufforderndende Passagen aus dem Koran von Herrn Nowak so ansehe, fallen mir drei Dinge auf.
        a) der Islam ist radikal
        b) offensichtlich hast Du noch keine Zeile aus dem Koran gelesen, was mich nicht weiter verwundert, da die wenigsten Trolle lesen können.
        c) Du hast dich mit dem falschen angelegt.

  15. Avatar

    Für meinen Geschmack erwischt es viel zu wenig von den sogen. "Gutmenschen" und Verantwortlichen für diese katastrophalen Zustände!

    • Avatar
      Manfred aus München am

      ja, absolut … aber vielleicht sind die auch schizo … am Tag werfen sie Teddybären und des Nachts sitzen sie Zuhause und schlotten vor Angst, setzen keinen Fuß mehr vor die Tür, wirklich schade.

  16. Avatar

    Habs mal auf die Katalanen bezogen, aber denke das kommt sehr schnell auch zu uns ! Täter werden zu Opfern, und Opfer zu Tätern gemacht ! Alles läuft nach Plan , wenn es wir Europäer nicht verhindern !

  17. Avatar

    Wenn die "Obrigkeit " derart brutal gegen hilflose und unbewaffnete Demonstranten vorgeht, dann haben sie verspielt ! Habs in der DDR 89 erlebt ! Wichtig ist, dass die Menschen sich nicht auf Gegengewalt einlassen ! Denn darauf warten die nur !

  18. Avatar
    Putinversteher am

    Messerattacke auch am heutigen Tag in Dortmund. 15 jähriger wurde schwer verletzt und schwebte zeitweilig in Lebensgefahr, weil er einen Streit schlichten wollte. Täter gefasst, Herkunft des Täters wurde aber bislang verschwiegen.
    https://vimeo.com/236207514

  19. Avatar

    Naja, solange Frau Merkel mal nicht selbst von in paar Asylanten richtig hergenommen wurde, wird wohl für sie auch jede Vergewaltigung und Totschlag als ganz normales Intigrationsritual abtun. Da sie aber ja genügend Bodyguard hat, im Gegensatz zu den normalen deutschen Bürgern, wird das wohl nie passieren!!!

  20. Avatar

    Na da werden aber die Teddy-Schenker gleich zur Solidarität aufrufen und die oberste Justiz und Polizei, da links-versifft, wird höchstens eine gemeinnützige Tätigkeit anbieten…(möchten der Herr noch Kaffee oder Tee)
    An Hand der vielen Beispiele steht fest, ALLE die jetzt kommen oder seit Monaten hier sind, sind die Kampfgruppen des Islams (Es sind keine gewöhnlichen Flüchtlinge) und rasterartig und in kürzeren Abständen wird im gesamten Bundesgebiet zugeschlagen, provoziert, vergewaltigt und ausgeraubt.
    Das Merkel so tut als ob nichts wäre ist klar, sie vollendet das was sie verschweigt.
    Da heimlich über Nacht immer mehr von diesen Matschbirnen per Flugzeug/LKW/Bahn/Schiff hier abgeladen werden, steigt die Konzentration pro 1000 Einwohner… Bedeutet: Die warten auf ein Signal und dann geht es uns zeitgleich an die Gurgel.
    Interessant ist, dass immer mehr kleine Grüppchen von diesen Südländern und auch junge Türken unterwegs sind und komplett den Fußweg, Haltestellen, Eingänge auf voller Breite einnehmen, so dass keiner vorbei kommt.
    Ich denke mal, in Häufigkeit dieser Feststellungen braut sich da etwas zusammen und die können alle per Handy sich verabreden.
    Uns wird die Polizei wahrscheinlich nicht zeitnah helfen dürfen/wollen/können, wenn es zu intensiven Auseinandersetzungen im öffentlichen Raum kommt.

    • Avatar
      Manfred aus München am

      @FAMD
      ja, jetzt wird stufenweise der Bürgerkrieg eingeleitet; glasklar, sehe es auch so
      Solche Taten werden sich jetzt häufen um die Lager gegeneinander aufzuwiegeln. Leider gibt es einfach zu viele Linksgesinnte im Land die das immer noch mitmachen und sogar die schützende Hand darüber halten, aber die werden auch Federn lassen, das ist sicher und das verschafft mir eine gewisse Genugtuung.

  21. Avatar
    Florian Geyer am

    Kamelzücher schlägt Deutschen tot: Körperverletzung mit Todesfolge.
    Deutscher schaut Kamelzüchter zu lange an:
    Mordversuch.

    Und deshaln sind 13% noch viel zu wenig!

  22. Avatar
    Berthold Sonnemann am

    Mögen die Verwandten und Freunde des Getöteten die Richtlinien-Täterin Gorgone Merkel orientalischer Moral entsprechend behandeln!

  23. Avatar

    Ich habe die Nase Spass von voll. Das Thema Ausländer- und Flüchtlingskriminalität wird einfach ignoriert und bagatellisiert. Ich werde weiter mich weiter bewaffnen.

  24. Avatar

    Typischer Alltag in Absurdistan. Jeder Deutsche sollte sich bewaffnen. Auch auf dem legalen Weg gibt es äußerst wirksame Verteidigungswaffen.

    • Avatar
      Florian Geyer am

      Selbst illegal bewaffnet und vorbestraft ist besser als Krüppel oder tot.

    • Avatar
      Hans Hamberger am

      Das wird nichts helfen. Im Gegensatz zu Neandertalern haben wir Hemmungen, diese Waffen einzusetzen.
      Zudem wird im Falle der Selbstverteidigung der Deutsche mit der ganzen Härte des Gesetzes verfolgt, während Ferkels Gäste nur ein "Dududu" bekommen. Richter haben resigniert, da einerseits, nach nicht mehr aktuellen Zahlen, ein Gefängnisplatz über EUR 200,-/Tag kostet + psychiatrischer Betreuung, andererseits Richter massiv bedroht werden, sollten unsere dunkelhäutigen Gäste versehentlich eingebuchtet werden.
      Geldstrafen nützen auch nichts, das würde eh nur vom Steuerzahler bezahlt. Also: Bewährungsstrafen. Das verstehen unsere südländischen Kampfsportler so, dass sie ihre Mord- und Vergewaltigungstechniken noch verbessern müssen.

      Ferkel muss weg

  25. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Für das antideutsche Verräterkollektiv und den antideutschen Lücken- u. Lügen-Medien … ist nur ein totgeschlagender, klappehaltender, alles zu akzeptierenden und alles mit sich geschehen- und gefallen-lassnender, gleichgültiger, meinungsloser und unterlegender, Deutscher … ein guter Deutscher ! Schlägt Dir jemand, mit einem Knüppel, gegen die Stirn … so halte – "politisch korrekt" – als Deutscher, auf jeden Fall, auch deinen Hinterkopf hln … sonst bist Du (mit an Sicherheit obergrenzenloser Wahrscheinlichkeit) kein guter Deutscher, sondern ein … pöser, pöser, rechter, rassistischer, Nazi …
    Dieser, permanente, staatsräsonierte, antideutsche, geistekranke, Wahnsinn …
    muss (egal wie) beendet werden !!!

  26. Avatar
    Federico el Grande am

    Wenn die Merkel-Muslime nicht bis auf den letzten Muslim kurzfristig aus Deutschland entfernt und der Rechtsstaat wieder hergestellt werden, werden deutsche Männer dies in Kürze zu tausenden im Wege der Ersatzvornahme und an Stelle der kriminellen Regierung mit der Waffe erledigen!

  27. Avatar

    Zitat Merkel : Ich sehe keinen Grund etwas anders zu machen ……

    Entweder braucht die Frau A. Eine Gummizelle mit Plenarsaal fuer alle anwesenden Napoleons ,
    oder B, Eine Haftzelle in Hohenegg …….

  28. Avatar
    Karl Blomquist am

    "Angela Merkel = Judas"
    Der Kampf gegen Merkel geht weiter – jetzt auch im Ausland

    Weiter Proteste gegen Merkel, wo sie auch hinkommt. Europaweit wirkt sie inzwischen wie ein rotes Tuch. Diesmal in Estland, mit Trillerpfeifen und Hupen. Auf den Plakaten stand zu lesen:
    "Angela Merkel = Judas"
    "Against Mass Immigration and Islamisation"
    "Terror in Germany. Save Estonia"
    "Germany Rape Attacks"
    "RAPE OF COLOGNE"
    "Germans Recount New Years Mass Rape Horrors at the Hands of Merkel’s Migrants"

    Merkel hat sich geduckt und ist im Laufschritt schnell nach drinnen. Sie könnte das Zeug haben, die EU zu sprengen. Irgendwann ist der Punkt erreicht, ab dem es die USA mehr Energie kostet, diese Marionette im Amt zu halten, als sie ihnen an Nutzen einbringt. Die Chancen steigen, dass Merkel bald ausgetauscht wird.

    • Avatar
      Hans Hamberger am

      Gute Idee. Aber durch was für ein Geisterbahngeschöpf?
      Dum-dum-Geschoss Uschi, die durch Unfähigkeit glänzt?
      Fett-Häschen Altmeier?
      Geisterbahn-Claudia?
      Ach ja, da gibts ja noch den eingeschlafenen Schnurr-Kater Seehofer, der mit dem Tiger-Kostüm
      Bleibt nur noch "Fähnchen-im-Wind" Lindner. Genauso rückgratlos, konzeptionslos und käuflich* wie unser Buntes-Ferkel.

      *Die FDP erhielt, obwohl bislang gar nicht im Parlament, fast soviel Parteispenden wie Bestechlichkeits-Spitzenreiter CDU.

      Ferkel muss dennoch weg

    • Avatar
      Karl Blomquist am

      Richtig, Merkel muss auf jeden Fall weg
      So leicht finden die USA keinen angemessenen Ersatz für sie, sie ist multikompromittiert, vielfach erpressbar, kennt nichts anderes als Verrat, und bis vor kurzem konnte sie das Volk mit ihren Lügenmärchen einschläfern. Das letztere hat sich nun allerdings ins Gegenteil gewandelt: nun ist sie zum roten Tuch geworden. Auch wenn der Ersatz schlechter für die Durchsetzung des Volksaustausches. Die USA hätten Merkel schon längst austauschen müssen, jetzt haben sie die Reibungsverluste.
      Warum zögern sie so lange? Wir müssen vermuten, Merkel steht im Rang der Neuen Weltordnung bzw. der Freimaurernetzwerke, die diese durchsetzen wollen, ziemlich weit oben und ist gut vernetzt.

  29. Avatar
    Andreas Walter am

    In Marseille wurden heute zwei Frauen abgestochen und ein Mann schwer verletzt:

    "Zwei Tote bei Messer-Angriff am Bahnhof von Marseille", auf NZZ Online

    • Avatar
      Florian Geyer am

      Ja, aber die Frösche knallen die Täter wenigstens ab, hier bekommen sie Hartz IV und den Arsch gepudert.

  30. Avatar

    wie im krieg die männer werden getötet und die frauen und kinder vergewaltigt – ich vermute für den 17jährigen syrer wird jetzt zur belohnung der familiennacgzug beschleunigt

    • Avatar

      Wahr und sarkasmus von Ihnen ! Dieses Land mit seinen schuftigen Eliten ist krank, einfach nur noch krank, abartig und pervers uznd Frau Merkel meint, sie hätte nichts falsch gemacht. Diese Frau ist das größte Unglück, jedenfalls in meinen Augen, für unsere einst so schöne Heimat, unser Deutschland. Aber jene Person wird mit ihren Vasallen, denen es nur um ihren Postenerhalt und die damit verbundene große Kohle geht, den Vorgaben eines der größten Verbrecher der neueren Zeit, nämlich eines Soros, bis auf’s Letzte durchzusetzen.
      Und danach, nach mir die Sintflut … ab nach Paraguay …

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel