Interview mit Kreishandwerksmeister Karl Krökel: Alle am 1.10. nach Berlin! Bestellt Euch die Mobilisierungs-Flyer „Handwerker stehen auf“ und verteilt sie in Eurem Ort, auf Eurem örtlichen Spaziergang. Sorgen wir dafür, dass am 1.10. das Regime wackelt!

    Nord Stream 2 statt Gasumlage!“

    Die Kreishandwerkerschaft Dessau-Roslau brachte schon am 28.8.in ihrer Heimatstadt 4.000 Menschen auf die Straße. Alle Innungen, alle Gewerke aus der Stadt waren dabei. Am 1. Oktober ruft sie die Handwerkerschaft aus dem ganzen Land nach Berlin zum großen Protest. Im Interview erklärt Kreishandwerksmeister Karl Krökel die Motive.

    • Karl Krökel redet Klartext: Die Energiepolitik der Ampel-Regierung macht den gesamten Mittelstand kaputt.
    • Handwerk und Mittelstand können nur gerettet werden, wenn die Energiepartnerschaft mit Russland wiederhergestellt wird und dann wieder zuverlässig und günstig Gas und Öl zur Verfügung stehen. Also Ende der Sanktionen und Öffnung von Nord Stream 2.
    • Links und Rechts, das spielt keine Rolle mehr. Alle müssen zusammenkommen.

    Karl Krökel arbeitet demzufolge mit allen Kräften zusammen, die die Handwerker unterstützen. Vorletzte Woche gab er der marxistischen Tageszeitung Junge Welt ein Interview, letzte Woche dann COMPACT-TV.

    Bestellt Euch die Mobilisierungs-Flyer „Handwerker stehen auf“und verteilt sie in Eurem Ort, auf Eurem örtlichen Spaziergang. Sorgen wir dafür, dass am 1.10. das Regime wackelt.

     

     

    42 Kommentare

    1. Wieder so eine Gruppierung aus dem Osten, die den Regierenden die harte Kante zeigen wollen, sich aber nur deshalb aufregen, weil sie jetzt nicht mehr profitieren. Vorher, als ihre kleine heile Welt noch Geld abwarf, ja da wählte man stramm die Angela oder den Guido – und hetzte gegen Hartzer.

      Viel Spaß am 01.10. und vergeßt den Hut nicht, den ihr vor der Obrigkeit einst zogt, es wird kalt.

    2. Renate Mohnert an

      Handwerk ist ein geregelter Begriff. Man kann ihn weiter fassen: Handlungsstark werden. Selber etwas tun statt erst vergeblich und dann frustriert auf Gewählte vertrauen. Was tun in Energiefragen. Ein paar hundert Leute in einem Dorf gründen eine örtliche Energieversorgungsgenossenschaft: https://e-king-isartal.de/ Was dort grün-ideologisch daherkommt, lässt sich auch als Steinkohle-Energie-Genossenschaft im Ruhrgebiet oder als oder als mitteldeutsche Braunkohlestromgenossenschaft denken, vielleicht sogar als Thorium-Reaktorstrom-Genossenschaft. Einige hunderttausend oder auch Millionen Genossen wird es dann schon brauchen; das Interesse dürfte vorhanden sein, der Mut dafür sollte wachsen. Und Handwerker werden viele Aufgaben finden.

      Insbesondere wenn Energie knapp und teuer ist, wird es für grünverschwurbelte Bürokraten nicht länger möglich sein, das Entstehen und die Inbetriebnahme von bürgereigenen Kraftwerken zu blockieren. Ebenso werden bei großzahliger Teilnahme Friedens- und Freundschaftsfahrten nach Russland aufzuhalten sein. Russland ist für uns Deutsche und wohl auch an sich nicht besser oder schlechter als die Ukraine, die USA oder Frankreich.

    3. Walter Gerhartz an

      Noch fühlt sich das deutsche Politpack der Altparteien stark und spuckt große Töne mit seinen Propagandalügen.

      Dieses Politpack, das die Deutschen in einen Krieg hinein treibt und mit einem Corona-Terror überzieht, ist in keiner Weise eine Volksvertretung !

      Es ist eine Schande für das Volk und zugleich auch sein übelster Feind, der mit Hohn und Arroganz seinen Amtseid bricht und nichts anderes verdient, als mit Schimpf und Schande aus dem Amt gejagt zu werden !!

      • @Gerhartz
        Apropos Propagandalügen.

        Bereits kleine Kinder wissen, dass die Wahrheit im Krieg immer zuerst stirbt.
        Sämtliche Parteien schießen aus allen Propagandarohren, Putin sicher nicht minder als Selenski. Die Wahrheit liegt immer irgendwo dazwischen.

        • Dr. Strangelove an

          @ KickAss:

          Das war mal ein ausgesprochen guter Kommentar von Ihnen. Da stimme ich Ihnen auch vollkommen zu. Sowohl die Ukraine und ihre Verbündeten als auch Russland und seine Verbündeten betreiben Propaganda (wie Kriegsparteien in jedem Krieg). Deswegen werde ich auch einen Teufel tun und für eine der beiden Seiten Partei ergreifen.

          Ich erkenne übrigens auch an, dass es auf beiden Seiten zu Gräueltaten und Kriegsverbrechen gekommen ist. Sowohl manche Soldaten, die Putin als Kanonenfutter vorschickt (das sind zu einem großen Teil keine ethnischen Russen) als auch bestimmte Truppenteile der Ukraine sind ziemlich verroht.

      • Bei Friedensdemonstrationen seit Ausbruch des Krieges wurden in Russland mehr als 14.000 (!) Menschen verhaftet, während gleichzeitig an Massenveranstaltungen für den Ukrainekrieg mit Putin der Sowjetunion gehuldigt wird und pseudopatriotische Lieder gesungen werden, mit Texten wie «Lenin und Stalin, das ist unser Land!» – eine staatlich organisierte Verherrlichung der schlimmsten Massenmörder. Unzählige kritische Radio- und Fernsehsender, Printmedien, Internetseiten und -Blogs wurden unter Putin dichtgemacht. Alle Medien in Russland unterstehen der Kontrolle von Roskomnadsor, des «Föderalen Dienstes für die Aufsicht im Bereich der Kommunikation, Informationstechnologie und Massenkommunikation». Dieser führt eine automatisierte Datenbank mit persönlichen Daten der russischen Bürger, womit die Internetnutzung der Menschen in Russland nahezu komplett überwacht wird. Wer es wagt, «Falschaussagen» über das russische Militär zu verbreiten, dem drohen bis zu 15 Jahre Gefängnis! Liebe Freunde der Wahrheitsbewegung, in Russland würde sich der Widerstand gegen das System etwas anders anfühlen! Wie lässt sich ein Kampf für Frieden und Freiheit mit all dem vereinbaren?

        • Dr. Strangelove an

          @ Nick:

          Unter diesen Bedingungen möchte ich auch nicht politisch tätig sein, keine Frage. Nur leider gibt es auch in Mitteleuropa inzwischen ähnliche Tendenzen.

    4. Walter Gerhartz an

      Die verlogenen Altparteien erklären uns Russland wolle in der Ukraine und im Westen ein "demokratisches System stürzen".

      Da gibt es doch nichts mehr zu stürzen. Demokratie und Rechtsstaat sind in Deutschland – zumindest vorübergehend – abgeschafft.

      Oder soll man es für "Demokratie" halten, wenn Menschen mit einer "falschen Meinung" diffamiert und ausgegrenzt werden?

      Ich habe in der Schule gelernt, Demokratie lebt von Meinungsvielfalt !!

      Aber im "besten Deutschland aller Zeiten" werden Menschen schon mal vorsorglich ausgegrenzt, wenn sie es wagen sollten, im kommenden Herbst auf die Straße zu gehen (Aussagen von Frau Faeser und Herrn "daran kann ich mich nicht erinnern" Scholz).

      Und ein Rechtsstaat kann meiner Meinung nur funktionieren mit einer funktionierenden Gewaltenteilung.

      Aber auch die gibt es nicht mehr, seitdem Frau Merkel unsere ehemalige Staatsratsvorsitzende ihren Parteifreund Herrn Harbarth zum Präsidenten des Bundesverfassungsgerichtes befördert hat !!

      • Das Bild, welches sich durch viele alternative Medien in unsere Köpfe eingeprägt hat, könnte der Wirklichkeit kaum ferner sein: Putin als Retter der Familie? Wohl kaum. In Putins Russland wird mehr als jede vierte (!) Schwangerschaft abgebrochen (oft bis in den 7. Monat), während es in Deutschland etwa jede zehnte ist. Putin als Retter vor Migration und Islamisierung? Mitnichten. Innerhalb von 20 Jahren nach Putins Amtsantritt wurden in Russland mehr als 8.000 Moscheen eröffnet, das ist etwa eine Moschee pro Tag und damit mehr als unter allen vorangegangenen Staatschefs zusammen! Bis zum Jahr 2050 wird der Anteil von Muslimen an der russischen Gesellschaft auf mind. 30% – 50% prognostiziert und das russische Staatsfernsehen betreibt dieselbe Propaganda zur Mischehe, wie wir es bei uns kennen. Dass Putin neben den russischen Truppen tausende muslimische Kämpfer aus Tschetschenien in die christliche Ukraine einmarschieren lässt, sollte auch jenen zu denken geben, die ihn als Retter des Abendlandes glorifizieren. Auch die Patrioten und Nationalisten sollten sich bewusst werden, dass ihre wahren Brüder im Geiste in Russland unter massivsten Repressionen zu leiden haben, im Gefängnis sitzen oder gar um Leib und Leben fürchten müssen.

    5. Die Bundesregierung sollte komplett zurücktreten, sie hat eklatant versagt!

      Ihre Politik führt zu größter Not und in die absolute Pleite.
      Medikamente sind schon nicht mehr lieferbar und der Mittelstand stirbt. Kein Gas, keine Heizung, kein Strom und eine Inflation die tatsächlich ungeheuerlich ist!

      Diese Politbarden müssten doch längst realisieren, dass ihre dämliche Agenda Deutschland und seine Menschen in die Apokalypse treibt.

    6. Walter Gerhartz an

      XXX

      —————

      COMPACT: Verwarnung: Unterlassen Sie bitte Kommentare dieser Art. Das schadet nicht nur Ihnen (und erspart Ihnen Post von der Staatsanwaltschaft), sondern auch uns und unserem Anliegen.

      • Ich hab dazu einen aus der Kategorie: Vergesslich? So bleibt Ihr Gedächtnis länger fit! bzw. wie macht man sich so richtig beliebt. :-)

        "Zwei von ihm konsultierte Journalisten reagierten ebenfalls ratlos. Zumal er sich bei Gastautoren grundsätzlich von deren Inhalten distanziert – nicht etwa in vorauseilendem Gehorsam, sondern weil dies im journalistischen Tagesgeschäft usus ist, gerade um im Zweifelsfall juristisch abgesichert zu sein. So heißt es bei Reitschuster.de regelmäßig im Nachspann:
        „Gastbeiträge geben immer die Meinung des Autors wieder, nicht meine. Ich schätze meine Leser als erwachsene Menschen und will ihnen unterschiedliche Blickwinkel bieten, damit sie sich selbst eine Meinung bilden können.“

        mfg

    7. Walter Gerhartz an

      Vor 90 Jahren haben die NAZIS unseren Eltern und Großeltern gesagt, die Russen sind Untermenschen und MÜSSEN vernichtet werden.

      Heute machen das die NAZIS von ROT-GRÜN-GELB-SCHWARZ. Ich brauche einen Eimer zum Kotzen !!!!

      WO BLEIBT DER VERFASSUNGSSCHUTZ DER DIES VERBRECHER ZUM SCHWEIGEN BRINGT ??

      • Auch die allseits bekannte Nazikeule, mit welcher die alternativen Medien und der Widerstand immer wieder zum Schweigen gebracht werden, wird von ihnen selbst auf einmal als legitim, teilweise gar als Kriegsrechtfertigung, angesehen, sobald sie von Putin geschwungen wird. Manche aus dem Alternativen Mainstream schwingen die Nazikeule sogar selbst und wünschen sich, dass Putin zur «Entnazifizierung » mit seinen Truppen nach Berlin marschiert! Russische Truppen in Berlin! Das hinterlässt einen sprachlos. Nicht zuletzt, da sowohl Berlin als auch Gesamtdeutschland seit Jahrzehnten von Linken, Marxisten und Kommunisten regiert werden.
        Wie damals bei den Grünen in Jugoslawien scheinen auch Angriffskriege bei den alternativen Medien heute plötzlich hip zu werden. Solange das «richtige» Team angreift, sprich die «Guten » gegen die «Bösen», ist jeder Angriffskrieg in Ordnung. Für die einen sind erfundene Massenvernichtungswaffen oder die Brutkastenlüge der Kriegsgrund, für die anderen ein seit Jahren anhaltender «Völkermord». Und immer begründet man «seinen» Angriffskrieg mit der «Friedenssicherung», die einen mit «Demokratisierung», die anderen mit «Entnazifizierung».

        • Dr. Strangelove an

          @ Nick:

          Auch hier Zustimmung. Dieses "Everyboy I don’t like is Hitler" kannte man bisher nur von Linken. Jetzt macht sich das auch auf der anderen Seite breit.

      • Verfassungsschutz …die schützen doch die Regierung ,damit diese Amerikas Plan der Vernichtung Russlands ohne Probleme abziehen können.

    8. Habe hier mal einen Tip für euch.
      Ihr fragt bei eurem Auftraggeber nach, ob er Politiker oder Beamter ist?
      Und dann könnt ihr selbst Entscheiden wie eure Zukunft aussehen wird!

    9. Walter Gerhartz an

      Mit CORONA und dem Wunsch der Globalisten die Menschheit stark zu reduzieren hat die Politik den Weg GEGEN die MENSCHEN eingeschlagen.

      Russlands berechtigter Eingriff in der Ukraine gegen diese UKRA-NAZIS, die seit 2014 die RUSSISCHE BEVÖLKERUNG vernichten will, hat "WERTE-WESTEN" nun einen neuen Weg der VOLKSVERNICHTUNG eingeschlagen !!

      Begründet wird dies mit der HILFE für diese verkommene Ukraine, deren Werte ebenso auf die VERNICHTUNG des EIGENEN VOLKES hinauslaufen.

      MORD, ERPRESSUNG, VERGEWALTIGUNG, LÜGEN, NICHTS IST DIESEN BANDITEN IM AUFTRAG DER USA HEILIG !!

      DAFÜR WERDEN DIE GANZEN WEST-POLITIKER BALD EINEN HOHEN PREIS ZAHLEN MÜSSEN !!

      • Um wieviel genau wurde die Menschheit von den Globalisten denn reduziert? Liegt zumindest die Geburtenrate mittlerweile unter der Sterberate?

        Achja, wie hoch genau ist der Nazianteil in der Ukraine?

      • Wie die Politmarionetten Merkel, Blair, Barroso, Sarkozy, Trudeau uvm. ging, gemäss Klaus Schwab, auch Wladimir Putin durch die Nachwuchsschmiede des Weltwirtschaftsforums (WEF) namens «Global Leaders for Tomorrow». Putin ist zudem eng befreundet mit dem Kriegsverbrecher und Friedensnobelpreisträger Henry Kissinger, der wiederum zu Klaus Schwabs wichtigsten Mentoren zählt. Zudem wurde erst letzten Oktober vom WEF in Moskau ein «Zentrum für die Vierte Industrielle Revolution» eröffnet, ein Thinktank zur nachhaltigen Umsetzung des Great Reset. Im Übrigen haben Putins Russland und China (DIE Blaupause für die Neue Weltordnung) eine strategische Partnerschaft vereinbart und patrouillieren seit letztem Oktober gemeinsam auf der Tsugaru-Strasse im Meer vor Japan. Ziel sei es unter anderem (wie könnte es auch anders sein), Frieden und Stabilität im asiatisch-pazifischen Raum zu wahren. Was sich da Unheimliches zusammenbraut, dürfte spätestens dann auch dem Letzten klar werden, wenn China sich Taiwan zurück ins Reich holen wird.

      • Dr. Strangelove an

        @ Walter Gerhartz:

        Ich glaube weder, dass ein nennenswerter Teil der ukrainischen Bevölkerung die Russen "vernichten" will, noch denke ich, dass ein nennenswerter Teil der Russen die ukrainische Bevölkerung ausrotten will. Dass Kriegsverbrechen leider auf beiden Seiten vorgekommen sind, hatte ich schon an anderer Stelle geschrieben.

        Vielleicht sollten wir als Deutsche uns erst mal um Deutschland kümmern, bevor wir Geostrategie-Experten für alle Welt spielen.

    10. Tausche Russlandsanktionen gegen Sanktionen gegen Deutschland. Oder was genau würde beim deutschen Sonderweg (sowieso Utopie) passieren?

      Vorschlag zur Güte mit dem ich leben könnte. Wie öffnen Nordstream2, dafür verzehnfachen wir die humanitäre Hilfe (auch Selbstverteidigungswaffen) für die Ukraine.

    11. „Die Kreishandwerkerschaft Anhalt Dessau-Roßlau hat vorab in einem Brief dazu aufgefordert, »Krieg als Mittel der Politik« abzulehnen und sich gegen Waffenlieferungen in die Ukraine auszusprechen.“

      Es ist fraglich, ob diese Forderung genau dem Anliegen der Handwerksbetriebe in Deutschland entspricht. Daher versuche ich es zu konkretisieren, um dem Ziel nach marktgerechten Preisen für Erdgas und Strom nachzukommen:

      Preisdeckel für Erdgas und Strom
      Kein Merit-Order-Prinzip
      Keine Gasumlage

      Um eine einigermaßen und zuverlässige Preisbasis zu garantieren, darf der Staat diesen Forderungen nachkommen und das Defizit selber subventionieren. Darf er dann selber dafür Sorge tragen, wo das preisgünstigste Erdgas herkommt. Wenn er kein Erdgas und Erdöl aus Russland haben möchte, kann er die Mehrkosten selber bezahlen. Diese Option sollte man ihm schon lassen.

    12. Der Sieg Melonis am 25. September wird kein gewöhnlicher Sieg sein. Sondern er wird eine konservative Kettenreaktion auslösen. Schon jetzt liegt die AfD bei 14 %. Die SPD liegt bei 16 %. Bitte googeln: Sonntagsfrage
      Der einzige Fehler der AfD ist, dass sie Rüstung befürwortet. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana

    13. Ist nicht neu. Die Friedenstaube und den Appell , sich doch ja nicht gegen die Russen zu wehren , "lieber Rot als Tod" , kennen die Alten noch aus dem kalten Krieg. Wer verkündet, daß Links und Rechts keine Rolle mehr spielen , betreibt das Geschäft des Systems . Rechts ist richtig und Link (s) ist falsch.
      Es war sicher nicht klug, die "Energiepartnerschaft" mit Russland von heute auf morgen zu beenden, aber jetzt ist sie im Eimer, kann und soll auch nicht wieder hergestellt werden , was im Endergebnis nur gut sein wird; vor einem Neuanfang muß so oder so das Massenelend kommen. Da müssen wir durch.

        • Du meinst , Du bekämst von beiden einen Kick in den Ass ? Kann schon sein. Mir wäre es ganz und gar nicht egal , linke Sozialisten waren immer Marxisten , Gottesfeinde , Abschaum also. Was muß man von jemand halten, dem das "egal" ist ?

      • Meier Müller Schulze , ZÄhne fletschen ,Arsch zusammenkneifen und immer den Spruch im Kopf …Die Partei hat euch lieb bis unter die Schuhsohle ,sie führt euch in eine bessere Wohlfühlsteppe als Merkel es schon erreichte …. Und nun zeigt uns ,dass wir stolz auf uns sein können , schreit Hurra und wieder Hurra ,verbeugt euch …… denn wir sind eure ELITE . Wenn Russland ,die Putinisten gefallen sind ,wartet auf euch eine Prämie ,jeden Tag eine ALDI Tüte mit frischem Gas ….. , Tippfehler vielleicht meinte man Gras …. zum Einsaugen über die Nasenlöcher …

    14. Lach. Das Regime "wackelt " ? Weil am Wochenende mal 1 Million das Pflaster treten? Zum Wackeln wäre ein Bewußtseinswandel bei mindestens 43,7% der Deutschen notwendig. Wozu die Einsicht gehören würde , daß Demokratie sie überfordert und sie die Herrschaft einer Elite übergeben müssen. Einer Elite , zu der Compactisten jedenfalls nicht gehören würden.

    15. Das Handwerk ist Traeger des Systems !
      Zitat: “54 Personen mit Handwerksbezug kandidierten bei der aktuellen Bundestagswahl für ein Mandat. Das geht aus einer umfangreichen DHZ-Analyse hervor. Über ein Direktmandat ziehen – unter anderem – gesichert in den neuen Bundestag ein: Müllermeister Peter Ramsauer (CSU, Wahlkreis Traunstein), Fleischermeister Alois Rainer (CSU, Straubing), Müller Alexander Engelhard (CSU, Neu-Ulm), Kfz-Mechaniker Hannes Walter (SPD, Wahlkreis Elbe-Elster – Oberspreewald-Lausitz II) sowie AfD-Spitzenkandidat und Malermeister Tino Chrupalla in Sachsen (Wahlkreis Görlitz).
      Einige Kandidaten haben ihr Mandat aufgrund einer hohen Listenplatzierung ebenfalls sicher. So etwa der Maurer- und Betonbauermeister Hagen Reinhold (FDP, Listenplatz 1 in Mecklenburg-Vorpommern). Auch FDP-Handwerksexperte Manfred Todtenhausen schaffte in Nordrhein-Westfalen den Einzug über die Liste (Listenplatz 19).” Zitat Ende.
      Quelle: Nach der Bundestagswahl: Worauf das Handwerk jetzt hofft – dhz.net (deutsche-handwerks-zeitung.de)
      Ausser Chrupalla hat noch niemand was gesagt, er wird aber von den Kollegen “abgewurgt”. Moegen sie alle moeglichst schnell den Bach runter gehen.

      • Rabe

        Haben Se recht. Die AfD klebt allzu stark an ihren parlamentarischen Sitzen und ist nichts anderes als eine konservative Partei.
        Die merken mal wieder zu spät, wo es drauf ankommt. Erst wenn die merken, was das Volk wirklich will, dann werden die aktiv und hängen ihre Plakate auf.

    16. Da hatte ich letzte Nacht doch den Traum dass es über 100.000 werden am 1. Oktober!

      Wollte gar nicht mehr aufwachen

    17. Alter weiser, weißer Mann an

      Ein Fernseher der Strom produziert? Sogar, wenn er nicht läuft?

      Eine Welt-Sensation, die sich bisher nur deshalb nicht durchsetzen konnte, weil sie aus Afrika stammt – glaubt zumindest die ARD-Korrespondentin Jana Genth.

      Ich wusste es schon immer alle großen Erfindungen wurden von Farbigen gemacht. Alle bisherigen Nobel Preisträger ware in Wahrheit Neeescher.

      • Schließlich stammt die ganze Menschheit aus Afrika!!!!!
        ;-)

        Und die hießen nicht Adam und Eva sondern Jamal und Eena

        • "Der liebe Gott erschuf den Mann und sah, dass es gut war.
          Der liebe Gott erschuf die Frau, und als er sah, was er angerichtet hatte, sorgte er für Alkohol und Tabak."
          Quelle: spruechetante.de

        • Oder …Kokos und Palme …

          Was ich nicht verstehe ,woher hatten die die Gene ,das alle Europäer plötzlich im Laufe der Evolution arielweiss wurden ….