Wieder AfD-Politikerin brutal verletzt – Nach Medienhetze folgt die Tat

40

Im Vorfeld zur Europawahl haben das Establishment und dessen Hofberichterstatter allen Oppositionellen den Krieg erklärt. Der verlogene Schlachtruf lautet: „Krieg gegen Rechts“. Fake News, Verschwörungstheorien und Hetze der Globalisten nehmen zu. Die Kettenhunde des Establishments, die sogenannte Antifa, nimmt das als Aufforderung zur Gewalt. Eine ausführliche Hintergrundanalyse lesen Sie in der aktuellen COMPACT 5/ 2019: „Krieg gegen Rechts“ hier bestellen

Es kam zum Handgemenge, bei dem der 23-Jährige der AfD-Politikerin Runge in den Bauch trat. Die rief die Polizei und erstattete Anzeige wegen Körperverletzung. Sie musste ins Krankenhaus, wo man eine Prellung der Bauchdecke diagnostizierte.

ACHTUNG, Angebot: Nur noch bis heute Abend (7.5.), 24 Uhr, erhält jeder, der bis dahin irgendetwas in unserem Online-Shop bestellt, gratis das „Schwarzbuch Angela Merkel“ dazu (Verkaufspreis 8,80 Euro!). Dieses Büchlein können Sie in diesen Wahlkampfzeiten gut gebrauchen: 120 Seiten, rund 1.000 Zitate der Rautenfrau – alles genau mit Quellen belegt, um Ihre Argumentationen zu stärken.

Ebenfalls in Bremen hatten im Januar Linksradikale den AfD-Politker Frank Magnitz überfallen und ihm schwere Kopfverletzungen zugefügt. Magnitz äußerte sich zum Angriff auf Natascha Runge: „Die Tatsache, dass Mitglieder der Partei um ihre körperliche Unversehrtheit fürchten müssen, offenbart die katastrophale Vergiftung des politischen Diskurses in diesem Land.“

Außerdem forderte Magnitz alle Parteien auf, sich von politisch motivierter Gewalt zu distanzieren. Da wird er lange warten müssen, denn diese Brutalitäten sind die Fortführung des publizistischen „Krieges gegen Rechts“, gegen System-Oppositionelle, über den COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer in dem Artikel „Krieg gegen Rechts: Patrioten auf der Abschussliste“ in der aktuellen COMPACT 5 / 2019) schreibt. Es folgen einige Auszüge:

Im Vorfeld der Europawahl verstärkt das Merkel-Establishment den Druck auf die Opposition. Die AfD und ihr Umfeld werden mit wilden Verschwörungstheorien als Agenten Putins und als Terrorfreunde dargestellt. An Julian Assange wurde ein Exempel statuiert, um alle Kritiker der globalistischen Herrschaft einzuschüchtern.

Was wäre, wenn Putin vor einer wichtigen Wahl eine aufmüpfige Jugendbewegung zerschlagen, den Chefredakteur einer der wichtigsten Oppositionszeitungen ins Exil treiben und einen Whistleblower ins Gefängnis werfen würde? Würde der Westen seine Botschafter abziehen, neue Sanktionen verhängen, die Truppen an der Grenze zum Reich des Bösen verstärken?

Genau das passiert in diesen Wochen bei uns, ohne dass die Öffentlichkeit oder die Medien aufschreien. Im Gegenteil, die Lügenpresse gehört zu den Antreibern bei der Abschaffung der Meinungsfreiheit.

* Die Identitäre Bewegung, die wichtigste patriotische Jugendorganisation in der EU, steht in Österreich vor dem Verbot, ihr Kopf Martin Sellner mit einem Bein im Gefängnis. Ihm wird die Unterstützung eines angeblich weltumspannenden Netzwerkes von Rechtsterroristen vorgeworfen, dem auch Brenton Tarrant angehört, der Mitte März im neuseeländischen Christchurch ein Blutbad unter Muslimen angerichtet hat.

* Die AfD-Bundestagsfraktion bestehe aus «Putins Puppen», behauptet der Spiegel, und die Leitmedien unterstützen die Groteske. Eine der angeblichen Zentralfiguren des eingebildeten Agentenrings, Manuel Ochsenreiter, hat sich nach eigenen Angaben „zu einem längeren Urlaub“ ins Ausland begeben. Ochsenreiter ist Chefredakteur von Zuerst!, nach COMPACT und Junge Freiheit das auflagenstärkste AfD-nahe Printmedium. Gegen ihn wurde von den polnischen Behörden eine Anklage als Drahtzieher eines Anschlags fabriziert, der Journalist fürchtet seine Auslieferung.

Wie Ochsenreiter gilt auch Julian Assange als Gewährsmann Moskaus, seit seine Enthüllungsplattform Wikileaks Dokumente über US-Kriegsverbrechen im Irak und Afghanistan veröffentlicht hat. Durch seine Verhaftung in London Mitte April verlor die internationale Wahrheitsbewegung ihre neben Edward Snowden wichtigste Ikone.

(…)

Die große Moskau-Konspiration wird in Politik und Medien durch ein zweites Mega-Komplott ergänzt : «Die braune Verschwörung – Das globale Netzwerk rechter Terroristen», titelte der Spiegel  am 23. März. Rechte Massenmörder wie Anders Breivik oder der Christchurch-Attentäter Brenton Tarrant seien nämlich keine Einzeltäter, vermutlich bildeten «die einsamen Wölfe in Wahrheit ein Rudel». Das ganze Phantasma wird abgeleitet aus dem umfangreichen Bekennerschreiben von Tarrant, das die Überschrift «Der große Austausch» trug, eine Anspielung auf das gleichnamige Buch des französischen Autors Renaud Camus (Auszüge in COMPACT-Spezial Nr.18). Der Spiegel ließ sich nicht lumpen und packte gleich Akif Pirinçci mit seinem Buch Umvolkung und Alexander Gauland, der von Bevölkerungsaustausch gesprochen hatte, mit in diesen Sack. Zwar seien sie nicht für den Massenmord verantwortlich. «Aber es sind die gleichen Denkmuster, auf die sie sich berufen.» Offensichtlich soll bereits die präzise Begrifflichkeit unter Terrorverdacht gestellt werden – just zu dem Zeitpunkt, da ihre Stichhaltigkeit offensichtlich ist. Die Welt berichtete Anfang März 2019, dass es unter allen 370 Kindern der Jens-Nydahl-Grundschule in Berlin-Kreuzberg nur noch ein einziges gebe, dessen Muttersprache Deutsch ist. Was ist das anderes als Volksaustausch?

(Ende der Auszüge). Lesen Sie die gesamte Analyse und weitere Artikel zu diesem Thema in der aktuellen COMPACT 5 /2019: Hier bestellen oder auf Digital + lesen. Als Abonnent haben Sie ebenfalls Zugriff auf Digital + . Weitere Infos zum Abo finden Sie mit einem Klick auf das untere Banner:

Garantiert politisch unkorrekt. Für ein COMPACT-Abo klicken Sie bitte auf das Bild oben oder hier.

Über den Autor

Avatar

40 Kommentare

  1. Avatar
    Jens Pivit am

    Merkel=CDU est sub omni canoni.
    Antifanten sind keine Faschisten, sondern von der Regierung bezahlte anarchistische Söldner!

  2. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Die rote SA der linken ist genau so krimminell wie die hier eingereisten Messerstecher und Ehrenmörder, sie vergreifen sich an unschuldigen Frauen weil sie sebst Eierlos und Feige und Hinterhältig sind.

    • Avatar

      Informier Dich mal in den zwanziger und dreißiger Jahren

      Wem hat damals die SA kleinhalten müssen ?

      Es waren die roten Schlägertruppen der KPD

  3. Avatar

    Teil 1
    Ich finds lustig, dass die Marxisten der AfD vorwerfen Kommunistisch, also „Putins Puppen“ zu sein.
    Es sind nämlich ALLE Parteien unter denen man wählen kann, Marxistisch. Behauptet Hans-Herman Hoppe in dem Interview „Der Übergang vom Minimalstaatler zum Anarchokapitalisten ist nicht mehr als das Ergebnis einer halben Stunde intensiven, vorurteilsfreien Nachdenkens.“
    Zitat daraus: „Nur zur Illustration: Vor 150 Jahren galten die Forderungen, die im kommunistischen Manifest erhoben wurden, noch als unerhört und schlicht abwegig. Z.B. die Forderung nach einem uneingeschränkten allgemeinen Wahlrecht (ab 21), die Forderung nach Bezahlung gewählter “Volksvertreter” aus Steuermitteln, die Forderung nach “unentgeltlicher,” d.h. steuer-finanzierter, “Volkserziehung” und “Gerechtigkeitspflege,” die Forderung nach einem staatlich garantierten Mindesteinkommen, die Forderung nach einer staatlichen Zentralbank und einer Papierwährung,…..

  4. Avatar

    Teil 2
    ….. die Forderung nach einer starken Progressivbesteuerung von Einkommen und Vermögen, oder die Forderung nach einer Beschränkung des Erbrechts.
    Heutzutage ist dies alles verwirklicht und gilt geradezu als selbstverständlich. Selbst die Vertreter sogenannter liberaler Parteien, namentlich etwa der FDP, sind heute so betrachtet ausnahmslos Kommunisten.“
    Somit wünsche ich jedem frohes Kreuzchenmalen.
    Demokratie ist die Diktatur der Dummen.

  5. Avatar

    Wer sich über den gesamten Zeitraum mit Geschichte beschäftigt weiß, daß der Zug abgefahren ist!
    Die Demografie verdorben haben die geburtenstarken Nachkriegsjahrgänge, die selber auf Kinder verzichtet haben und deren Kinderlosigkeit, "Emanzipation" und Vergnügungsanspruch wurde stillschweigend sogar als "Fortschritt" geduldet! Denn das war Voraussetzung für alles, was jetzt läuft!
    Ähnliche Entwicklungen hattest du bei allen untergehenden Hochkulturen / Imperieen, zuletzt beim alten Rom! Gegen die, die die "alte" Ordnung beibehalten wollten, wurde auch damals schon übergriffig reagiert und dies von der Obrigkeit stllschweigend bis aktiv geduldet! Man informiere sich da über das Schicksal heidnischer Wissenschaftler, Philosophen, etc. in der Phase bis zur Erklärung des Christentums zur Staatsreligion! Der Islam ist noch monotheistischer und Dognatischer, also läßt sich damit noch besser herrschen und ausbeuten. Das haben die Mächtigen längst begriffen und die Islamisierung beschlossen.
    Man denke an die griechische Mathematikerin und Erfinderin, die fanatische Christen erschlugen um die Bücherei Alexandriens stürmen und anstecken zu können. Diese wurde hier restlos zerstört, nicht schon durch Cäsars Flotte.

  6. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    Wir werden sie alle eines nicht mehr fernen Tages zur Verantwortung ziehen! Das deutsche Volk und der Rechtsstaat werden sie richten.

    Alle diese unappetitlichen CDU’ler, CSU’ler, SPD’ler, sog. "Grünen" und Linken sowie ihre Hass- und Prügelorganisation "Antifa", in der sie die stumpfesten der Stumpfen gegen unser Volk aufmarschieren und marodieren lassen, sie alle müssen wissen, dass die DDR-Größen, so sie verurteilt worden sind, deshalb verurteilt wurden, weil sie gegen das in der DDR geltende Recht verstoßen haben! Dies gilt auch für die öffentlich-rechtliche (-rechtswidrige) Journaille! Auch dieses Medienpack verstößt nun seit Jahrzehnten und das immer schlimmer gegen den Rundfunkstaatsvertrag und auch gegen das dieses elendige Pack binde Grundgesetz.

    XXX

  7. Avatar
    Lila Luxemburg am

    Diese AfD-Frau sieht noch dazu sowas von deutsch aus … da darf sie sich nun wirklich über nix mehr wundern – in Antideutschland.

  8. Avatar

    Der Volksaustausch ist ein Tabu-Thema. Das Hauptmerkmal eines Tabus besteht darin, dass es als solches nicht benannt werden darf, sondern stillschweigend hingenommen werden soll. Einzige Ausnahme: wenn vom Volksaustausch geredet wird, dann nur im Zusammenhang mit dem Begriff Verschwörungstheorie.

  9. Avatar

    Eine lauwarme Opposition hat noch niemand geholfen und deshalb hat der Flügel mit Höcke recht in seiner Strategie, anzugreifen und sich keinesfalls zu beugen, denn wer sich anpaßt um Schwierigkeiten aus dem Weg zu gehen hat schon verloren und das kann auch nicht der Zweck einer Opposition sein, denn wenn sie was verändern wollen müssen sie hart und zielstrebig den Gegner bei jeder Gelegenheit attackiern und Festreden allein reichen da nicht aus, hier muß gehandelt werden bis die Fetzen fliegen, die Gegenseite macht es ja vor und es muß auch juristisch vorgegangen werden mit hinreichender öffentlicher Erklärung für die eigene Klientel, nur so verschafft man sich Zustimmung, denn der Tod einer Partei ist Müßigang und intellektuelle Erklärungen, die versteht die Hälfte nicht und führt zu Irritationen und dann können sie einpacken, der Wille war zwar da, aber das Vermögen nicht aussichtsreich.

  10. Avatar

    Einem Weib in den Bauch treten,früher undenkbar. Aber früher war ja auch undenkbar,daß sich ein Weib am politischen Kampf beteiligt. Ehrlich gesagt,mir gehen diese Verirrten auf den Zünder,egal für welche Richtung sie arbeiten. Geht nachhause und dient einem Mann,wie es eure Bestimmung ist, das reicht. Und wenn ihr dazu nicht fähig seid,dann geht ins Kloster.

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      "Und wenn ihr dazu nicht fähig seid,dann geht ins Kloster."

      Und wenn sie im Kloster sind/waren (in einem HEUTIGEN Kloster selbstredend) … dann kommen sie als vollausgebildete ‚rote Nonne‘ wieder heraus – siehe etwa MayBrett Illner…

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @ ABU STEIF

      ( Geht nachhause und dient einem Mann,wie es eure Bestimmung ist, das reicht. Und wenn ihr dazu nicht fähig seid,dann geht ins Kloster.)

      Völliger Unsinn !!! Wir haben in dem Land mehr Patriotische Frauen als Männer und ehrlich die meisten Handlampen von Männern können sich da mal was ansehen und lernen ! Und das Frauen hier und da ein paar Windungen mehr auf dem Kasten haben liegt auch nur daran weil die Männer zu verweichlichten Hans Wurscht gemacht wurden. Frauen sind in Deutschland die ersten Opfer der Uckermark Perle. Und wenn sie nicht selber in Angriff gehen wer dann ? Schauen Sie sich um die neue Generation von Homo Fürsten und Weichpflaumen. Ich könnte ko*** en wenn ich die Generation dumm von heute sehe. Vor 2 Wochen war ich in einer Kaserne zu Gast , was ich da an Elend gesehen habe reicht mir für das Jahr. Heiliger , dass Land ist verloren ….
      Mit besten Grüssen

      • Avatar

        Äh,Ihre markgräfliche Hoheit ist doch nicht etwa Sitzpinkler? Frauen sollen das sein,was ihr Mann ist,darüber hinaus wird ihr etwaiger "Patriotismus" nicht gebraucht.
        Verloren ist das Land tatsächlich,konnten Hoheit schon an den Weibern in der Kaserne sehen. (Ein Heiliger ist Abu Seif nun doch noch nicht ganz,leider.
        Mit besten Grüssen

    • Avatar
      Hans Adler am

      Wäre ich denn ein Weib, ich bevorzuge die Bezeichnung Frau, so würde ich mir lieber alle natürlichen Öffnungen verkorken, bevor ich den mir von einem rückständigen, frauenverachtenden Vollhonk auferlegten Bestimmungen folge und mich von einem solchen Pillemann-Primaten zur Dienstmagd degradieren ließe.
      Leider gibt es zu viele dieser armen Geschöpfe, die sich solchen Ödipussis ohne ethnische, gesellschaftliche oder religiöse Zwänge unterwerfen und sich von ihnen unterdrücken und verprügeln lassen, im worst case von diesem feigen Abfall sogar getötet werden.

      "Früher war es undenkbar, dass sich ein Weib am politischen Kampf beteiligte?"

      Da klafft scheinbar tatsächlich eine große Bildungslücke die es wert wäre zu schließen, vielleicht bei einfühlsamen Klosterbrüdern.

      • Avatar

        Verkorken Sie ruhig trotzdem,auch wenn Sie noch nicht ganz Weib sind. Jeder Herr ist auch Mann,aber nicht jeder Mann ist auch ein Herr. Daß Herr heutzutage inflationär für jeden Mann gebraucht wird, ist politische Fiktion,entspricht aber nicht den Tatsachen.Alle Frauen sind auch Weiber,aber nicht alle Weiber sind auch Frauen. "Frauen" sind eigentlich nur die hohen,adligen Weiber,die weibliche Hälfte der niederen Kasten sind nur Weiber. Noch zu Luthers Zeiten hatte "Weib" keinen abwertenden Beiklang. Kapiert? Nein,Sie brauchen sich für den Nachhilfe-Unterricht nicht bedanken,gern geschehen.

    • Avatar
      A. BENJAMINE MOSER am

      ABU SEIF
      ICH FRAGE MICH, WO IHRE HIRNZELLEN IHREN VERSTAND GELASSEN HABEN? DENKE, DASS XXX, WENN SIE SOLCHEN STUSS VON SICH GEBEN. WIE WÄRE ES, WENN SIE EINER FRAU DIENEN WÜRDEN? BEKANNTLICH WISSEN SIE WOHL NOCH NICHT, DASS DAS BASIS GESCHLECHT WEIBLICH IST UND ERST NACH SECHS WOCHEN SICH ZUM MÄNNLEIN AUSDIFFERENZIERT. MBW ABM

  11. Avatar
    brokendriver am

    In der Merkel-Diktatur gelten keine Grund- und Menschenrechte…

    Es gelten bereits die Koran-Suren.

    Allah weiß mehr als das Bundeverfassungsgericht in Karlsruhe…

  12. Avatar

    Ein Grund mehr: Ich werde am 26. Mai Lisa Bombe wählen!

    Ihr könnt auch Bormann, Göbbels, Heß oder Speer wählen.
    Das hängt nur von eurem Wohnort ab.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Ich wähle am 26. Mai C-online ! Bormann kannste nicht wählen, aber ihm schreiben, Gabi.

      • Avatar

        Bormann heißt Elisabeth, Heidi. Genau wie Warren. Warum sollte ich ihr schreiben?

      • Avatar
        heidi heidegger am

        mi-mi-mir!, nicht ihr bitte zu schreiben, *arrafixx*. Tu hier bitte nicht so, als würde die HN mein äh email-schild nicht kennen. *schluck*

      • Avatar
        heidi heidegger am

        #Gabi(2): einen Narren hast du an dieser Elisabeth Bombe gefressen, hah! die sieht *nordisch by nature* aus, voll die stramme Wikingerin..bissi wie sexy-Giffey (Lieber Jürgen "Frauenschwarm" Elsässer, magst ihr bald da ein Angebot machen "überzulaufen", mit dein‘ azurblauen Augen, das die nicht ablehnen kann, hmm? Bei S. Wagenknecht isset eh bald "soweit", gell?) dankschön, deine heidi.

  13. Avatar
    Lila Luxemburg am

    "Wieder AfD-Politikerin brutal verletzt"

    Mhh. Kann man jemanden eigentlich auch … ‚zärtlich‘ verletzen??

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        "Nein, aber ´leicht´ verletzen geht auch, Kluschei….!"

        1. Wäre ‚leicht‘ verletzt der Gegenpol zu ’schwer‘ verletzt – nicht ‚brutal‘ verletzt. Und
        2. … fehlt ihrem ‚Kluschei…!‘ das ‚g‘. Bitte nächstens um freundliche Beachtung. Danke.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Im Prinzip: jein. Aber Lisa Bombe (trinkt mit rechts und ist ne Stripperin aus Eimsbush?) *is killing me softly* with her looks, hihi.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Ja mit rosa Wattebällchen nach Volker Beck Art, oder Fahrrad fahren ohne Sattel nach Hans-Christian Ströbele Art. Aber nicht mehr so im Overdrive, die Tiet ist rum seit der Kommune 1. *g*

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Tiet (?) Tet-Offensive! ollens kloar: Gabi nachladen äh werfen!-Flocky auf deinen Gefechtsstand! und weg vom Kühlschrank und dreh die Musik lauter!

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        Danke für Hinweis. Hätte jetzt aber spontan eher das Umgekehrte erwartet: Also … der Hinterlader (Beck) fährt OHNE Sattel … und ‚reitet‘ den stählernen Ladestock! Oder ist der Strübülü etwas auch … Hinterlader??

  14. Avatar
    Irgendwehr am

    Den mutigen Wahlhelfern sei gedankt. Traurig anzusehen, dass die Plakate in gut 4 Metern Höhe angebracht werden müssen, um sie halbwegs vor Zerstörung zu schützen. Vor allem Frau Runge eine schnelle Genesung und viel Kraft im anstehenden Wahlkampf.
    Wie bereits im Artikel angeklungen, schert es den Arm des Systems wenig, wenn sowas passiert. Von der Jufftiez ist ebenfalls keine Unterstützung zu erwarten. Die Täter glauben super smart zu sein, aber diese Taten gehen voll nach hinten los. Denn der Wähler hat die Möglichkeit, diese Anschläge von Linksfaschisten umgehend zu quittieren. Die ersten Briefwahlumschläge sind unterwegs. Man darf also schon sein Kreuz machen. Sich den Linksfaschisten zu beugen, darf keine Option sein. Wehret den Anfängen. Meinungsdiktatur ruft bei mir genau den gegenteiligen gewünschten Effekt hervor. Unter den 10 AfD Kandidaten fürs EU Parlament wimmelt es nur so von Dr. und Prof. Davon kann die SPD nur träumen, die Studienabbrecherpartei sowieso. Die AfD braucht sich nicht zu verstecken. Sie ist eine legitime demokratische Willenserklärung an den verrotteten Parteienblock. Bevölkerungsaustausch in Deutschland hat einen Abgeordnetenaustausch in Brüssel zur Folge. Schon Klot Drunkard soll der Korkenzieher in der Weinflasche abbrechen, happy ruling, Little Dictator!

    • Avatar

      Bitte,hören Sie mit Ihren "Linksfaschisten" auf. Ich bin Fascist und empfinde es als Beleidung,da es unter Linken keine Fascisten gab und gibt.

  15. Avatar
    Cherusker am

    Na ja, den Etablierten geht eben der Arsch auf Grundeis.

    Und dass da so manch faschistoider Honk gleich mal freidreht, und Gewalt als legitimes demokratisches Wahlkampfmittel einstuft, wundert nicht wirklich.

    Gute Besserung für die getretene AfD-Politikern ! Wird schon.

    • Avatar
      brokendriver am

      Wenn die Ärsche von CDU-SPD-Grünen und SED wenigestens für immer auf Grundeis

      bleiben….wäre schon viel getan für unsere Heimat….

      Aber, Deutschland ist längst ein Flüchtilantenlager für Merkel-Moslems aus aller Welt …

    • Avatar

      Schon wieder ein Angriff eines Türken gegen unsere Frauen !!! Langsam müssen wir auf die Straße allesamt XXX

  16. Avatar

    Moskau hat unter Braun mehr als alle anderen leiden müssen. Das sie nun ausgerechnet mit denen ein Netzwerk im Westen aufbauen sollen, ist lächerlich. Es ist eine Schande, das wir Deutsche schon wieder Russland als das Land des Bösen sehen sollen. Das haben schon die Nazis gemacht und ich muss mich fragen, ob der Faschismus jetzt nur die Farbe gewechselt hat und den Feind im eigenen Volk sucht und bekämpft. Die haben alle eine Borderline Persönlichkeit, Psychopathen machen Weltpolitik.

    • Avatar

      Es ist wirklich erstaunlich was manche Geschichtsexperten hier abliefern

      • Avatar
        Sachsendreier am

        Und was sollen wir aus Ihren Ergüssen schließen? Vielleicht sind Sie einfach zu sehr qualifiziert für diesen Blog und sollten sich in den Kommentarspalten der Öffentlich-Rechtlichen einen neuen Wirkungskreis suchen? Empfehle Ihnen den vom MDR, da sind so interessante Blogger mit linkslastigen Ansichten dabei, die Sie zu noch Höherem beflügeln werden.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel