Wie die Vogelgrippe zu uns kam: Gerhard Wisnewski über die erste Pandemiepanik – Teil II

0
Alarm auf Rügen: Im Jahr 2006 befiel ein tödliches Virus das Federvieh, beim Übergreifen auf den Menschen wurden Millionen Tote befürchtet. Auf der Suche nach dem Ursprung der Seuche stolpert man über ein streng abgeschottetes Forschungslabor. Dieser Artikel erschien im COMPACT-Aktuell 02: „Corona. Was uns der Staat verschweigt“. _ von Gerhard Wisnewski Tödliche Gefahr Der NDR nannte Riems gar eine «Wahnsinnsinsel», weil hier in zahlreichen Hochsicherheitslabors hochinfektiöse Tierkrankheiten erforscht werden, wie zum Beispiel die Vogelgrippe.


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

COMPACT-Magazin

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel