Wer finanziert die Antifa? George Soros und die Amadeu-Antonio-Stiftung

1
Die Millionen der Anetta Kahane: Ihre Amadeu-Antonio-Stiftung finanziert die sogenannten Antifaschisten und macht auch vor antideutscher Inquisition im Kindergarten nicht halt. Hauptgeldgeber ist das Bundesfamilienministerium. _ von Martin Müller-Mertens Der Ritterschlag erfolgte im Dezember 2015. Mit keck geneigtem Kopf posierte Anetta Kahane für ein Gruppenbild mit Heiko Maas. Der damalige Bundesjustizminister hatte auch die Chefin der Amadeu-Antonio-Stiftung (AAS) in eine Taskforce gegen angebliche Hassinhalte im Internet geladen. Versehen mit regierungsamtlichen Weihen setzte die illustre Runde


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel