Weltterrorist USA – neue Killerbilanz

43

Über 1,5 Millionen Opfer der US-geführten Militärputsche allein in Südamerika. Aber auch in Europa installierten die Yankees ihre Diktaturen wie etwa in Griechenland 1967. Fight for Freedom and Democracy? So will sich der Weltpolizist USA gerne verkaufen. In Wirklichkeit gilt die Devise: Spricht Uncle Sam von Menschenrechten, geht es um Schürfrechte. Und wenn die US-Konzerne diese Schürfrechte nicht bekommen, heißt die Devise Putsch, Regime Change, Militärdiktatur, Bombenteppich.

Bestmöglich unterstützen Sie die Arbeit von COMPACT mit einem Abo – hier abschließen

COMPACT Abo-2016-02

_von Jürgen Elsässer

Eine aktuelle Aufstellung des langjährigen Botschafters Dr. Winfried Hansch (heute Vorsitzender der Alexander-von-Humbolst-Gesellschaft*) zeigt, dass die von Washington dirigierten Umstürze in Lateinamerika in den letzten Jahrzehnten 1,5 Millionen Tote gefordert haben. Die meisten erinnern sich nur an den CIA-Putsch in Chile 1973 (übrigens auch am 11. September…), aber es geht um eine ganze Kette an Gewaltakten, die den Subkontinent an die Supermacht gefesselt hat:

Kolumbien: 1953 (Putsch durch General Rojas Pinilla) bis heute: 6.800.000 Kriegsopfer, davon 950.000 Morde, Entführungen, Folterungen und Vergewaltigungen

Paraguay: Mai 1954: Putsch durch General A. Stroessner: 50.000 Tote; bei 19.882 Verhaftungen, 18.772 Gefolterte, 30.000 Verschwundene, 400.000 Vertriebene

Guatemala: 1954 (Sturz der Regierung Jacobo Árbenz), bis 1996: 200.000 Tote, 45.000 Verschwundene, 1.000.000 Vertriebene

Kuba: April 1961 (Invasion Schweinebucht) bis heute: 3.700 Tote, 104 Milliarden US-Dollar Embargo-Verluste

Brasilien: März 1964 (Putsch unter General Castelli Branco) bis 1985: 3.000 Tote, 200 Verschwundene, 20.000 Gefolterte

Bolivien: Putsch1980: 500 Tote, 4.000 Verhaftete

Dominikanische Republik: April 1965 (Militärintervention der USA): 4.000 Tote

Uruguay: 1973 (Putsch) bis 1985 700 Tote, 164 Verschwundene

Chile: 11. September 1973 (Putsch) bis 1990: 2.100 Tote, 1.100 Verschwundene, 200.000 Verhaftete, 100.000 Gefolterte, 400.000 Exilierte

Argentinien: 24. März 1976 (Putsch) bis 1982: 30.000 Tote und Verschwundene

El Salvador: 15. Oktober 1979 (Putsch) bis 1992: 75.000 Tote

Nicaragua: Somoza- Diktatur und Unterstützung der Contras: 100.000 Tote, 350.000 Kriegsflüchtlinge

Peru: 1980 – 2000 Aufstandsbekämpfung gegen den „Leuchtenden Pfad“: 60.000 Tote, 7.000 Verschwundene, 1.000.000 Vertriebene, 10.000 politische Gefangene

Grenada: 1983: Militärintervention der USA: 94 Tote, 511 Verwundete

Panama: 1989: Militärintervention der USA: 3.000 Tote

Venezuela: April 2002: Putsch gegen Präsident Hugo Chávez: mehr als 100 Tote

Bolivien: September 2008: Putschversuch der Separatisten in Santa Cruz, keine Zahlen bekannt

Honduras: Juni 2009: Putsch gegen Präsident Zelaya, 100 Tote

Ecuador: 30. September 2010: versuchter Staatsstreich gegen Präsident Correa: fünf Tote, 30 Verletzte,

Paraguay: 2. Juni 2012, Staatsstreich gegen Präsident Bischof Fernando Lugo, keine Zahlen bekannt

Die Supermacht hat eine Blutspur auf dem Globus hinterlassen! Wer da keine antiamerikanischen Reflexe spürt, ist hirntot…Deshalb sagen wir in der neuen COMPACT-Spezial-Ausgabe „Ami go home“ und fordern „Freiheit für Deutschland – Für das Ende jeder Besatzung“ auf unserer großen Souveränitätskonferenz am 24. Oktober in Berlin.

Und nicht, dass jemand denkt, die Yankees machen das nur in der Dritten Welt. Auch in Griechenland herrschte eine von Washington gestützte Militärjunta von 1967 bis 1974, alle Oppositionellen wanderten in Lager auf den Ägäis-Inseln… Hintergrund des Umsturzes war eine Situation, wo im Parlament ständig wechselnde Mehrheiten und das Stärkerwerden von NATO-kritischen Parteien, die für den Abzug der US-Truppen aus Griechenland warben, die geostrategische Position des NATO-Paktes an seiner Südflanke bedrohten. Wer macht sich angesichts dieser Parallelen zur aktuellen Lage in Athen nicht Sorgen um das Schicksal von Premier Alexis Tsipras?

Manche hofften, dass diese Politik von Obama gestoppt wurde. Wie grausam sie enttäuscht wurden! Die letzten zwei oben genannten Interventionen in Südamerika fallen in seine Amtszeit… Wie schrieb ich schon in meinem Editorial für COMPACT-Spezial: „Der hässliche Amerikaner – das waren früher die Cowboy-Typen, die Faschisten, die Ku-Klux-Klan-Männer. Mit dem demographischen Zerbröseln der weißen Vorherrschaft heuert das Große Geld, dessen Eigentümerfamilien seit Jahrhunderten dieselben sind, andere Frühstücksdirektoren an. Die neuen Charaktermasken des Imperialismus sind farbig, weiblich, schwul. ‚Zuerst schießen, dann fragen‘ – das war das Motto der alten Verbrecher. ‚Totschießen und tot säuseln‘ ist die Taktik ihrer Nachfolger. Dieses Gesäusel auseinanderzunehmen, die Propaganda mit Fakten zu kontern – das ist der Anspruch von COMPACT.“

Warnhinweis: Ein COMPACT-Abonnement  könnten Ihrer Gesundheit schaden. Die Lektüre wird die Nerven strapazieren und zu Albträumen führen. Vieles wird schockierend neu für Sie sein. Anderes werden Sie vielleicht schon im Internet gelesen, aber – so flüchtig sind die elektronischen Medien! – gleich wieder vergessen haben. In COMPACT haben Sie es Schwarz auf Weiß. Nun wissen Sie Bescheid. Das wird Ihr Leben unruhiger machen. Aber, Hand aufs Herz: Kann man gut schlafen, wenn das Bett brennt? Wer COMPACT liest, hat jedenfalls die Gefahr, die von der Supermacht droht, immer im Blick.

* Die Studie gibt es ausführlich hier.

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

43 Kommentare

  1. Avatar

    Wieso brauchen wir Menschen immer ein Feindbild? In diesem Fall die USA.

    In den USA leben auch Menschen.

    Wieso versuchen wir uns nicht besser zu verhalten als die USA? Wieso machen wir sie nicht auf „brüderlicherweise“ auf ihre Fehler aufmerksam?

    Ich mache mir nur sorgen, dass wir zu dem werden was wir versuchen zu verhindern…

    • Avatar
      Thorben Kaufmann am

      Das ist sicher allen bewußt! Und in den USA ist auch ein erbitterter Widerstand zu verzeichnen. Das Problem ist doch eher die „Großpolitik“, die auf dem Boden der Freiheit in der neuen Welt üble Früchte hat wachsen lassen. Und wenn man nicht schon einer Hollywood-Romantik verfallen ist, sollte man erkennen, daß ein Großteil(!) des Leides und Leidens auf diesem Globus auf dem expansiven und mörderischen Imperialismus der USA wurzelt. Hier geht es nicht um „Wir sind besser als die Amis“, weil „wir“ aktuell ja auch durch eben diesen Imperialismus geprägt und besetzt (im doppelten Sinne) sind. Sie machen sich Sorgen, daß wir zu dem werden, wogegen wir stehen. Das ist gut so, es sollte Sie aber nicht in die dunkle Ecke jagen, in der Sie nicht gesehen werden! Wenn der Mensch faul wird, wie es so häufig in den Phasen der Dekadenz einer Gesellschaft vorkommt, verliert er bald alles, was ihm ein Wert ist oder war.
      Ich möchte Sie ermutigen, sich zu bewegen.
      Mit freundlichem Gruße
      T.Kaufmann

    • Avatar

      Das ist ein Mißverständnis! Die normal gebliebenen Amerikaner leiden genauso unter dem Diktat der sie Diktierenden. Es geht nicht ums amerikanische Volk, sondern um die Verbrecher die an der Macht sind.

    • Avatar

      Das Feindbild gilt der Regierung, die wiederum unsere Regierung und unsere Abgeordneten korrumpiert. Die USA sind im Verbund mit England seit über 100 Jahren das personifizierte Böse (s. a. Carroll Quigley, s. Guido Giacomo Preparata). Man wird doch wohl das Böse als solches benennen dürfen, oder wollen wir über alles den Mantel des Schweigens hängen, dann sind wir gleich verloren.

      • Avatar

        Nichts gegen Feindbilder, insofern sie so wirklich zutreffen. Sie kennen das Spiel „Guter Bulle – böser Bulle“? Es ist das perfide Spiel einer im Hintergrund operierenden Finanzmafia, die – neben anderen Täuschungsmanövern – auch falsche Paradigmen der Masse ins Gehirn implantiert. Was wir in Wirklichkeit erleben, ist eine Zweifrontentreibjagd auf hohem Niveau. Und alles verläuft nach dem altbewährten Prinzip hegelscher Dialektik: These – Antithese – Synthese. So funktioniert der Motor, welcher uns in eine sogenannte Neue Weltordnung führen soll. Autarkes Denken und eine vertiefte Analyse in historische Zusammenhänge ist hier gefragt. Wenn wir das nur halbherzig tun, hat der Mammon schon gewonnen.

  2. Avatar

    ich kann nur hoffe, dass Europa bald aufwacht und sich der USA endlich entgegen stellt.

    • Avatar

      Wie definieren Sie in Kontext Ihrer Anmerkung „Europa“? Ich hoffe, Sie meinen nicht den technokratischen EU-Apparat damit. Goldman Sachs versus Goldman Sachs? Eine BIZ_zare Idee.

  3. Avatar

    Unter EU-Aufsicht: Drei ISIS-Lager in Bosnien: http://www.politaia.org/terror/unter-eu-aufsicht-drei-isis-lager-in-bosnien/

  4. Avatar

    Strafanzeige gegen das Hantieren mit Anthrax-Sporen in Einrichtungen der US-Streitkräfte auf dem Boden der Bundesrepublik : http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP13715_270715.pdf

  5. Avatar

    Neues vom Imperium! Nachrichtensendung in WDR IV, heute 10:00 Uhr: US Botschafter (oder besser Statthalter) verweigert Bundestagspräsident Einsicht in TTIP-Unterlagen. „Nur ausgewählte Abgeordnete erhielten Einblick.“ (vermutlich ihre Speichellecker von der Atlantikbrücke u.ä,) Eine bodenlose Frechheit! Jede Regierung mit einigermaßen Selbstachtung und Verantwortung für ihr Volk würde den Kerl als persona non grata des Landes verweisen. In späteren Nachrichtensendungen hörte ich nichts mehr von dieser Ungeheuerlichkeit. Typisch!

    • Avatar

      Das ist völlig in Ordnung. Ein „Bundestagspräsident“ hat nichts anderes verdient, – besonders dieser. Wir werden eh noch genügend von der Angelegenheit hören, dann wird er längst weg sein.

      • Avatar

        @ Fra Martinus
        Es geht mir nicht um Herrn Lammert oder das Amt des Bundestagspräsidenten. Daß die „BRD GmbH&CoKG“ einen Status hat, der irgendwo zwischen Kolonie und Indianer-Reservat anzusiedeln ist, weiß ich wohl. Mir geht es darum, zu zeigen, daß hinter der lächelnden Maske von „Uncle Sam“ die Fratze Satans zum Vorschein kommt. Ein Imperium aufgebaut auf Lügen, Betrug, Unterdrückung, Hab- und Machtgier sowie Massenmord! Dazu kommen noch grenzenlose Arroganz und Größenwahn, von Heuchelei und Bigotterie ganz zu schweigen! Jeder, der sich mit der Geschichte der abgefallenen Kolonien näher befaßt, kann das leicht erkennen. Allerdings sollte er unsere Schulbücher zu Rate ziehen.

    • Avatar

      Wenn ich aushelfen darf:

      http://www1.wdr.de/radio/nachrichten/wdr345/radiohomepage281476.html

      “ Bundestagsabgeordnete erhalten keinen Einblick in TTIP-Dokumente: (09.50 Uhr)

      Die Abgeordneten des Bundestags erhalten weiterhin keinen Einblick in die Dokumente für das umstrittene Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA. Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ berichtet, eine entsprechende Bitte von Bundestagspräsident Lammert habe der US-Botschafter abgelehnt. Ein solches Verfahren sei bei dem unter dem Namen TTIP bekanntem Abkommen nicht vorgesehen. Nur ausgewählte deutsche Regierungsvertreter könnten in Berlin die Dokumente einsehen. Die Verhandlungen zwischen der EU und den USA stehen seit ihrem Beginn in der Kritik. Unter anderem, weil die Gespräche über TTIP nicht öffentlich geführt werden.

      Stand: 27.07.2015, 09.50 Uhr

  6. Avatar

    Russland: Schlag gegen das Dollar-System: http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/23832-Russland-Schlag-gegen-das-Dollar-System.html

  7. Avatar

    Israel testet in seinen Wüsten schmutzige Atombomben, die für einen Angriff unter „falscher Flagge“ in den Vereinigten Staaten benutzt werden könnten, um das dem Iran unterzuschieben, sagt ein ehemaliger CIA und NSA Mitarbeiter: http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/23815–CIA-Mitarbeiter-Israel-knnte-schmutzige-Atombombe-den-VSA-planen.html

  8. Avatar
    Bärbel Witzel am

    Der Mensch, das Spiel der Zeit (Andreas Gryphius, Dichter und Dramatiker 1616-1664)

    Unterdrückung und Konzentrationslager geplant, auch bei uns.
    Mehr dazu:
    http://pressejournalismus.com/2015/07/christoph-hoerstel-usa-unterdrueckung-konzentrationslager-geplant-auch-bei-uns/
    Wenn man den Begriff Konzentrationslager hört oder liest, dann ist das wohl wie ein Alptraum.
    Viel Zeit bleibt uns wohl nicht mehr. Das Merkel-Regime muss weg.

    Der Wettlauf in den Abgrund
    Wir Menschen sind das Spiel der Zeit und der NWO-Faschisten.

    In der Politik geschieht nichts zufällig . . .

    Prof. Dr. Veith erklärt genau die Zusammenhänge der Kriege, dahinter verbirgt sich natürlich eine Logik.
    https://www.youtube.com/watch?v=ZVwcnRjuEgg

  9. Avatar

    Seit 1953 haben die USA „für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte” insgesamt 40 Staatsstreiche inszeniert: Iran (1953), Guatemala (1954), Thailand (1957), Laos (1958-60), Kongo (1960), Turkei (1960, 1971 und 1980), Ecuador (1961 und 1963), Südvietnam (1963), Brasilien (1964), Dominikanische Republik (1963), Argentinien (1963), Honduras (1963 und 2009), Irak (1963 und 2003), Bolivien (1964, 1971 und 1980), Indonesien (1965), Ghana (1966), Griechenland (1967), Panama (1968 und 1989); Kambodscha (1970), Chile (1973), Bangladesh (1975), Pakistan (1977), Grenada (1983) Mauretanien (1984), Guinea (1984), Burkina Faso (1987), Paraguay (1989), Haiti (1991 und 2004), Russland (1993), Uganda (1996), Libyen (2011), Ukraine (2014) – siehe unter: http://www.wissensmanufaktur.net/verschwiegenes-verharmlostes-vertuschtes

  10. Avatar
    NICF-Nettie am

    Ich würde die Compact Redaktion bitten sich eines Skandals anzunehmen, der kaum thematisiert wird:

    Obama höchstpersönlich hat zuzugeben ISIL auszubilden:

    https://www.youtube.com/watch?v=p2NkjNvwuaU

    IS, ISIL, ISIS ist alles das gleiche:

    http://www.welt.de/kultur/article132625450/Das-ABC-des-Islamischen-Staats.html

    Das wäre sicher ein Artikel wert.

    • Avatar

      korrekt, NICF-Nettie ! Das muss massiv an die Öffentlichkeit. Freeman hatte vor kurzem dazu auch einen Artikel: http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/07/obama-wir-bilden-die-isil-aus.html ______________ weitere Infos zum Friedensnobelpreisträger Obama: Friedensnobelpreisträger prahlt gegenüber Beratern:
      Obama: „Ich bin echt gut darin, Menschen zu töten“:
      siehe FOCUS-Artikel: http://www.focus.de/politik/ausland/usa/us-praesident-stolz-auf-drohnen-angriffe-barack-obama-ich-bin-echt-gut-darin-menschen-zu-toeten_aid_1147688.html
      _____ und auch bei: http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2013/11/obama-im-menschentoten-bin-ich-sehr-gut.html _ „Obamas psychopathische Rebellen zerstückeln kleines Mädchen bei lebendigem Leibe“: siehe Kopp-Artikel:

      http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/michael-snyder/obamas-psychopathische-rebellen-zerstueckeln-kleines-maedchen-bei-lebendigem-leibe.html
      ___________________
      „Säuberungen beim US-Militär: Obama will Soldaten, die ihm und nicht der Verfassung gehorchen“: Siehe Kopp-Artikel:

      http://info.kopp-verlag.de/kit-daniels/saeuberungen-beim-militaer-obama-will-soldaten-die-ihm-und-nicht-der-verfassung-gehorchen.html

  11. Avatar
    Michael Theren am

    die unzähligen Drogentoten bitte nicht vergessen …wer kontrolliert den Markt und sorgt für die Prohibition, schützt den Anbei und die Distribution…

  12. Avatar

    Stille CIA-Komplizen im Bundeskabinett: http://de.sputniknews.com/panorama/20150724/303449993.html

  13. Avatar

    Man muss bei dieser ganzen Sache berücksichtigen, dass es die „Vereinigten Staaten von Amerika“ de facto nicht mehr gibt. Nach unzähligen Verfassungsbrüchen und Privatisierungsexzessen kann hier nur noch von einer „United States Corporation“ die Rede sein. Nicht nur Blackwater alias Academi machen das deutlich. Dass die gesamte westliche Welt von einem transkontinentalen Bankenkartell kontrolliert bzw. gepeinigt wird, ist sicher eine fortgeschrittene Erkenntnis, die sich von der völligen Ahnungslosigkeit der breiten (manipulierten) Masse unterscheidet. Und doch ist auch das nur ein Teil der ganzen Wahrheit. In Wirklichkeit sind die Machtstrukturen noch von weitaus komplizierterer Gestalt. Wer das auch nur ansatzweise verstehen möchte, kommt nicht umhin, sich mit den Ursprüngen der menschlichen Geschichte zu befassen. Neben eigener Denkleistung sollte man dazu auch verfügbare Informationen nutzen, die alten sumerischen Tontafeln zu Grunde liegen. Wer dies für unnötig hält, wird bei allem Drang nach Erkenntnis stets nur an der Oberfläche der Erscheinungen kratzen.

    PS: Noch eine Bemerkung zur Griechenland-Umfrage: Sicher wären hier zwei Antworten (Wallstreet / EU) zutreffend gewesen. Ich habe mich für EU entschieden (bitte nicht falsch verstehen), weil „EU“ letztendlich „Rothschild“ bzw. „Goldman Sachs“ bedeutet. Da ist Wallstreet mit drin.

  14. Avatar

    … Libyen 700.000 Tote, Mali 200.000 Tote, Syrien 200.000 Tote, Irak drei bis fünf Millionen Tote, Afghanistan 40.000 (???>400.000) Tote, Korea >5.000.000 Tote, Vietnam >4.500.000 Tote, Sudan >3.500.000 Tote, Zaire >6.000.000 50.000 Tote, 1.200.000 Flüchtlinge — weltweit (offiziell) >50 Millionen Flüchtlinge, darf es ein bisserl mehr sein? Über 100 Millionen Flüchtlinge, da ist Mann sicher auf der richtigen Fährte, werden doch bereits 50 Millionen Menschen jährlich bei ihrer Geburt nicht mal mehr registriert.

  15. Avatar
    Claire Bayle am

    Die Situation ist zurzeit besonders gefährlich für das ganze Europa : eine US-Militärdiktatur wird, aus den deutschen US-Militärstütpunkte, vorbereitet.
    Siehe den Artikel von Sputniknews english :
    http://sputniknews.com/columnists/20150713/1024554328.html

    Nachricht von einer Westfränkin (ich betrachte mich nicht mehr als eine Französin, da es schon mehrere Jahrzente kein Frankreich mehr gibt, sonders als eine Europäin).

    Die Situation in Frankreich ist katastrophal : Seelenverlor, Steuernerhöhung, massive Immigration, Unsicherheit… Alles Übel, um unser Land, unsere Kultur, seit der französischen Revolution Frankreich zu zerstören. Was bleibt von Frankreich ? Nichts !

  16. Avatar

    Neue Atomwaffenstrategie der USA: Stationierungen an Russlands Grenze zur „Androhung kleiner Atomkriege“: http://www.neopresse.com/politik/zur-androhung-kleiner-atomkriege-neue-us-nuklearstrategie-sieht-stationierungen-an-russlands-grenze-vor/

  17. Avatar
    Norbert Kroeplin am

    Genau so ist es! Gut, dass es noch Menschen gibt, die Mut zur Wahrheit haben. Danke.

  18. Avatar

    sorry – hier der korrekte link mit der erklärung von eva spatz: https://www.youtube.com/watch?v=Jtidd0okxuY

    • Avatar

      Hauptsache die Zwei sind wieder da. Wir hatten ja schon Schlimmeres befürchtet:
      https://www.compact-online.de/die-arroganz-der-einzigen-weltmach/#comment-129472

  19. Avatar

    ALLE KRIEGE WERDEN VON DER BIZ FINANZMÄSSIG ABGEWICKELT …. Zwei mutige Frauen, Eva Spatz und ihre Mutter Rosmarie Bachmann, haben vor kurzem dazu aufgerufen, die 666-kriegs-geldfluss-matrix zu kappen… Sie hatten den Schlüssel zu den BIZ-Strohmann-Konten ! – siehe Video: http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.co.at/2015/07/sehr-wichtige-informationen-insider-die.html ________ Nachdem sie einige Tage unter merkwürdigen Umständen verschwunden waren, kommt jetzt völlig überraschend die diametral entgegengesetzte Aussage und ein Total-Rückzieher. Wurden Sie von der NWO-Banken-Mafia übelst eingeschüchtert? Schaut Euch das Video an : http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.co.at/2015/07/sehr-wichtige-informationen-insider-die.html

  20. Avatar
    news.flash-checker am

    Bundeswehr trainiert mit ukrainischen Neo-Nazi-Bataillonen: http://www.rtdeutsch.com/26794/headline/nato-manoever-rapid-trident-2015-in-der-ukraine-bundeswehr-trainiert-mit-ukrainischen-neo-nazi-bataillonen/ ____________ Deutschland will Angola zum Großabnehmer von Rüstungsgütern aufbauen: http://www.rtdeutsch.com/26859/headline/deutschland-will-angola-zum-grossabnehmer-von-ruestungsguetern-aufbauen/

  21. Avatar
    news.flash-checker am

    Internierungslager in den USA? Wesley Clarke kann sich das vorstellen: http://www.goldseiten.de/artikel/252909–Internierungslager-in-den-USA-Wesley-Clarke-kann-sich-das-vorstellen.-.html _________________________________ NWO – FEMA Wer darf leben, wer stirbt, wer kommt ins Lager: Video: http://quer-denken.tv/index.php/1540-usa-bunte-punkte-auf-den-briefkaesten-als-vorselektierung-fuer-den-tag-x ____________________________________ US-General: Wir brauchen Internierungslager gegen islamische Extremisten: https://www.youtube.com/watch?v=pAsev7MJbhY

  22. Avatar

    Schon im Bürgerkrieg führte die Unionssoldateska unbeschreibliche Kriegsverbrechen durch. Befehlshaber General Sherman ließe alle zivilen Werte im Süden abbrennen und das Vieh schlachten. Im Zweiten Weltkrieg war er dann Namensgebers eines Kampfpanzers.

  23. Avatar

    Secret Wars of the CIA – John Stockwell – Hier ein kompletter Vortrag von 1989 : https://www.youtube.com/watch?v=bmYZ_kWHk3Q

  24. Avatar

    UPDATE: vorheriger link war nicht mehr aktiv- hier der neue: “Der ehemalige Offizier der CIA, John Stockwell, offenbart weltweite Verbrechen der USA – über 6 Millionen Tote allein bis 1990″: Video unter: https://www.youtube.com/watch?v=m3ioJGMCr-Y

  25. Avatar

    „Der ehemalige Offizier der CIA, John Stockwell, offenbart weltweite Verbrechen der USA – über 6 Millionen Tote allein bis 1990“: Video unter: https://www.youtube.com/watch?v=cooBh5V7oIU

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel