Weihnachtszeit – Mörderzeit: Allahu Akbar auch in Nürnberg?

40

Vom Himmel hoch, da komm ich, her muss wohl umgeschrieben werden. Erst Berlin, dann Straßburg und nun Nürnberg. Mitten in der Lebkuchenstadt sind am Donnerstagabend drei Frauen nacheinander niedergestochen worden. War es derselbe Täter? Das fragt sich nicht nur die Polizei.

Gefahndet wird mit Hubschrauber, Suchhunden und allem, was die Ressourcen unserer Sicherheitskräfte hergeben. Wieder einmal marodiert ein Irrer mit gezücktem Messer durch eine Stadt und sticht wahllos auf Menschen ein. Dieses Mal handelte es sich um eine 26-jährige junge Frau, die sich um 22 Uhr 45 auf dem Heimweg befand. Kurz darauf stach der Täter auf eine 34-Jährige ein. Bereits gegen 19 Uhr 20 hatte der Drecksack eine 56-Jährige schwer verletzt.

Die Ermittler hoffen nun, die Opfer noch am Freitag befragen zu können. Von ihnen erwartet die Polizei wichtige Hinweise auf den Täter. Zudem sollen Anwohner befragt werden, die womöglich mitbekommen haben, wie und von wem die drei Frauen am Donnerstagabend niedergestochen wurden. Die abgegebenen Personenbeschreibungen widersprechen sich und sind dermaßen vage, dass Passanten, die sich heute in Nürnbergs Straßen befinden, sich nicht einmal orientieren können, worauf sie gegebenenfalls achten sollten, um sich zu schützen.

Welchen Stellenwert aber diese abscheuliche Bluttat bei unseren Medien einnimmt, mag man an der Tatsache ableiten, dass die sensationelle Nachricht, man habe endlich die Immunität des AfD-Politikers Björn Höcke aufgehoben, weil er in Chemnitz während der nicht stattgefundenen Hetzjagd das Bild eines Mordopfers öffentlich gezeigt habe. Ja, das Nachrichtenranking und die Gewichtung der Verletzung von Bildrechten der öffentlich-rechtlichen Sender kann unsereiner gut verstehen, auch wenn derzeit in Nürnberg die Frauen im Stadtteil Johannis Todesängste ausstehen, wenn sie aus dem Haus müssen. Erst nach und nach greifen die Medienmacher die Nachricht auf. Gleichzeitig legen die Moderatoren uns Bürgern nahe, jedwede Spekulationen zu unterlassen.

Zwar sind die drei Frauen, die im Krankenhaus noch in der Nacht notoperiert wurden, jetzt außer Lebensgefahr. Was bleibt, ist dennoch die Vermutung, dass wir es erneut mit einem Angriff zu tun haben, den man aufgrund Hunderter Messerdelikte mit „afrikanischer“ Beteiligung in unserem Land nur allzu leicht mit einem Migranten oder Asylanten in Verbindung bringen kann. Immerhin erfreut sich der Messerüberfall bei unseren Sozialgästen vorzugsweise bei unseren Frauen großer Beliebtheit. Die Polizei jedenfalls hält nach wie vor alle Informationen zurück und mauert.

Die Fahndung dauert an, derweil man munter weiter über Straßburg und den erschossenen Algerier berichtet, immer schön nach dem Motto: Was im Ausland passiert, betrifft uns ja nicht so sehr. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Dinge in Nürnberg weiterentwickeln. Ein terroristischer Anschlag.

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

40 Kommentare

  1. Avatar

    Nach über 13 Jahren Merkel-Regime, nach der Grenzbeseitigung 2015 und vorher schon, , nach unzähligen Morden und Vergewaltigungen, nach dem unsäglichen Migrations-Pakt, nach Bankenrettung, Eurorettung, Griechenlandrettung usw…muss man sagen: Merkel-Land bald abgebrannt und Sein oder nicht mehr sein!?
    Merkel hätte 2005 garnicht gewählt werden dürfen!!! Wie konnte Merkel sich bei einer so negativen Entwicklung solange halten, wer sind ihre Fürsprecher???
    Die Deutschen konnten den 1. WK, Versailles und dann Hitler nicht verhindern, auch Merkel wird nicht verhindert.
    Die Deutschen konnten auch die Zerstückelung Deutschlands nicht verhindern nach dem 2. WK, ALLES wird immer angeordnet und vorgegeben, diktiert! Was glaubt ihr von wem?
    Was glaubt ihr wer die eigentlich Mächtigen sind ?
    Wacht auf!

  2. Avatar

    Die Vermutung dass zu 99% Merkelsche Goldstücke beteiligt sind – ist erlaubt.
    Ein Blick in den Koran klärt auf.

    Sure 33, Vers 27: “Und Allah hat euch zum Erbe gesetzt über ihr Land, ihre Wohnstätten und ihren Besitz, und auch ein Land, das ihr vorher nicht betreten hattet.”

    Sure 33, Vers 61: “Ein Fluch wird auf ihnen liegen. Wo immer man sie zu fassen bekommt, wird man sie greifen und rücksichtslos umbringen (wa-quttiluu taqtilan).”

    Sure 47, Vers 4: “Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande.”

    Sure 52, Vers 42: “Oder beabsichtigen sie eine List? Aber wider die Ungläubigen werden Listen geschmiedet.“”

    Es ist Allah´s Geschenk, dass Muslime nicht merken, dass Sie dumm sind, so leiden Sie nicht unter Ihrer Dummheit.
    Denn ohne Dummheit würden sie nicht glauben. Der Koran muss als Gesetzwidrig verboten werden.

  3. Avatar

    also ich denke herr mancini sie liegen völlig richtig. eine zeugin ist wohl erwacht und konnte den täter beschreiben. 25-30 blondes haar…..ich denke er kommt aus dem linken teil der sahara

    und noch besser. es ist völlig egal was ermittelt wird alle kommentatoren von compact wissen es schon jetzt und werden sich nie wieder davon abbringen lassen

    entweder false flag oder islamistischer terror oder beides 🙂

  4. Avatar

    Lt. Propaganda-Medien ist der Ripper von Nürnberg hellhäutig und mit blondem Haarschopf ausgestattet. Da atmet das SchwarzGelbLinksGrüneSozi-Umvolkerkomitee wahrscheinlich schon etwas erleichtert auf und hofft auf einen waschechten, messernden Doofmichel. Und sollte es ein solcher nicht sein, hoffentlich findet den niemand. Ein Importmuffel, dazu noch ein "Allah ist balla balla" – Krakeeler wäre für die verschworene Schlepperbande keine gute Werbung, nach Straßburg eine mittelprächtige Katastrophe.
    Doch im Land der Doppepaß-Mutanten spielt es wohl kaum noch eine Rolle, woher ein geistig verwirrte Einzelfall kommt. Denn der ist bei Bedarf, falls noch nicht geschehen oder versäumt, schneller "eingedeutscht" als es ihm lieb sein könnte, natürlich versehen mit dem Migrantenbonus für schwerstkriminelle Fachkräfte aller Fachrichtungen.

    Doch man hat sich bereits daran gewöhnt und das Pack wird sich schon noch daran gewöhnen müssen. Heute Du und morgen nicht Ich, besser andere.
    Ja Frau Merkel, Sie schaffen das.

  5. Avatar

    Warum haben so viele "Dritt-Staaten", die es mit den Menschenrechten nicht weit her haben, den UN-Migrationspakt unterzeichnet?

    Damit sie ihre Regime-Kritiker, ihre Verbrecher, Mörder und Terroristen außer Landes bringen können. Denn die würden, wenn sie im Knast am Leben gehalten werden müssten, dem Staat viel Geld kosten. Also raus mit ihnen, ab nach Europa, als Migranten. Da können sie dann den Europäern teuer zur Last fallen.

    Das sind also die Fachkräfte, die wir uns ins Land holen. Der große Arbeitgeber "Mafia" wird sich freuen. Solches Personal brauchen die immer.

  6. Avatar
    Überraschter am

    Vielleicht sollten Sie lieber zur Polizei gehen, anscheinend haben Sie ja den Fall schon aufgeklärt….Das mit dem Journalismus ist ja eh nicht so Ihr Ding

  7. Avatar

    Halloooo! Moment mal. Also: in den Medien sieht die vage Personenbeschreibung wie folgt aus: Blondes oder Dunkelblondes Haar mit auffallend heller Hautfarbe. So jedenfalls der letzte Stand der Ermittlungen! Schau’n mir mal!

  8. Avatar

    OT:

    Was ist jetzt wieder los – B. Höckes Immunität aufgehoben – wegen "Instrumentalisierung" eines Opfers, wie bitte? Ist das jetzt ein neuer Straftatbestand?

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Um die AfD umzubringen wird die Demokratie außer Betrieb gesetzt und neue Straftatbestände von der VS Stasi erfunden,Die Heuchler denken sich immer neue Hinterhältigkeiten aus.

    • Avatar
      Überraschter am

      Anscheinend schon und ohne Frage eine Riesenfrechheit was Höcke und Co da abgezogen haben, weder die Eltern von Sophie (juso Vorsitzende) noch die von Daniel (halber Migrant) wollten, dass der Tod ihrer Kinder vom rechten Mob ausgenutzt wird…..Was hat der Mob getan? Scheinheilige Trauermärsche…..erbärmlich und es zeigt wie viel ehrgefühl diese Menschen haben….keins

      • Avatar

        Die Verwandtschaft von Adolf Hitler wurde auch nicht gefragt,
        ob Adolf Hitler instrumentalisiert werden darf.

        Hätte diese Juso-Vorsitzende Eltern mit gesundem Menschenverstand,
        würde sie noch leben.

        Scheinheilig sind vielmehr die Demos für Uri Yallo und Co.
        Da spricht in der linken BRD-Mediendiktatur keiner von Instrumentalisierung.

        Empörung über den Mord an Stammesangehörigen
        (auch wenn Daniel Hillig keiner war)
        sind von Natur aus und seit Jahrtausenden etwas ganz Normales.

        Dagegen sind Gegendemos von Ausländern und linken Deutschenhassern,
        die in Chemnitz ‚Nie, nie, nie wieder Deutschland‘ brüllen,
        auf zerebrale Pervertierung zurückzuführen
        und Hetzparolen, die in einem normalen Staat verfolgt würden –
        nicht jedoch in der Deutsche hassenden BRD.

    • Avatar

      Ist es nicht. Der eigentliche Tatvorwurf ist der Journaille mal wieder durch die Lappen gegangen,kommt eigentlich nur ein Verstoß gegen Datenschutzbestimmungen in Betracht,das wären aber Lappalien( Bußgeldtatbestände),wegen denen normalerweise kein Staatsanwalt tätig wird.

  9. Avatar

    Kann man`s abwarten? Möglicherweise steckt hinter dem trockenen Sommer auch der Islam,fühlt sich eben in Wüsten wohler.

  10. Avatar

    Sehr geehrter Herr Nagel,

    leider können wir Ihnen nicht sagen, warum Ihr Kommentar nicht freigeschaltet wurde. Wir müssen eine große Zahl von Kommentaren täglich lesen, und in unserem Papierkorb findet sich besagte Zuschrift nicht. Wären Sie so freundlich, Sie uns nochmal zu senden? Dann könnten wir sie freischalten bzw. Ihnen die Begründung für die vorherige Nichtfreischaltung mitteilen.
    Viele Grüße
    Ihr COMPACT-Admin-Team

    • Avatar

      Ei, wie sind wir heute förmlich,sehr geehrtes COMPACT-Administrations-Team. Jedenfalls zeigt sich heute,daß hier zwar unbeanstandet atheistische Propaganda verspritzt werden darf,aber die Reaktion darauf gelöscht wird.Sehr aufschlussreich. Mit vorzüglicher Hochachtung: S.

  11. Avatar

    Der Vergleich mit Höcke ist bezeichnend für die diskriminierende Gewichtung von Ereignissen im antideutschen BRD-Hassfunk.
    Auch der ‚Sexismus‘ des FDP-Politikers Brüderle war den BunTen Satanisten weitaus mehr Beachtung wert als z.B. die Vergewaltigung einer 15-Jährigen in Augsburg oder die Erselbstmordung Isabelle Kellenbergers ebenfalls in Baden-Württemberg.
    Der Grund für das diese Form der Diskriminierung ist wahrscheinlich Adolf Hitler.

    Was ich mich auch frage, ist, wie der Hubschrauber jetzt sucht, wenn nicht bekannt ist, ob der Täter blond und blauäugig aussieht oder anders.
    Ethnischen Profilinger ist bekanntlich verboten, denn wir sind alle eine Menschheit.
    Im französischen Fall gab es ja immerhin sofort ein Phantombild.
    Wie der Merkeldeutsche Rotfunk (MDR) berichtet, soll der Getötete, als er angesprochen wurde, zuerst geschossen haben, bevor er erschossen wurde. Das zu erwähnen, ist wichtig, denn in Westeuropa gibt es keine Todesstrafe, und am Ende hätte der Getötete auch noch erzählen können, wie er es geschafft hat, dass die Polizisten völlig unverletzt blieben.

  12. Avatar
    Mangela Erkel am

    "GNADE am 14. DEZEMBER 2018 13:59
    Wir brauchen Hilfe von außen. Umdenken, umkehren und beten zu dem Gott, der uns geschaffen hat, wird retten. Sonst nix."

    Meine Güte.
    Eher das Spaghetimonster.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      geh‘ ne runde selbstschämen und lass meine sehr gute (forums)freundin in ruh‘, heast?! *☠☠☠☠☠☠☠*

  13. Avatar

    Überall lauern Merkels-Moslem-Messer-Nörder – nicht nur in Bayern…

    Und wenn es ein Deutscher war, der als Täter in Frage kommt, stößt die Lügenpresse

    und das Lügen-Fernsehen Jubelschreie aus….

    Es bleibt dennoch dabei:

    Wenn ein Merkel-Moslem "geil" wird, greift er schon gern mal zum Messer und zu einer deutschen

    Frau….

    Es sind doch in seinen Augen nur "Schlampen" und "Ungläubiges" Freiwild, der er vergewaltigt und

    absticht.

    Wie sagte einer dieser Merkel-Moslems nach der Tat: "….wieso ?….war doch nur eine Frau.."

    Das kommt davon, wenn man in den Koranschulen der vielen Dreckslöcher ein widerliches und perverses Frauenbild

    in die Rübe eingebrannt bekommt.

    • Avatar

      Viel schlimmer ist wohl eher die Dummheit der Klatscher, die so ziemlich von nichts ne Ahnung haben und scheinbar in einer Welt leben, in der Dinge und Begebenheiten nicht in Verbindung stehen. Muss halt wieder hart gelernt werden, ist einfach zu dekadent hier.

  14. Avatar
    Jürgen Faller am

    Eigentlich gibt es für die schreckliche Buttat von Nürnberg nur 2 Möglichkeiten:

    1) Ein deutscher Psychopath mit Mutterkomplex oder sonstigen Frauenphobien sticht wahllos auf Frauen ein, um sich für irgendein traumatisches Erlebnis aus seiner frühen Kindheit zu rächen oder
    2) unsere muslimisch geprägten Goldstücke haben mal wieder zugeschlagen, weil sie deutsche, ungläubige Frauen so sehr lieben, dass sie am liebsten ihre Messer in sie hineinstecken.

    Eine weitere Möglichkeit fällt mir jetzt spontan nicht ein – vielleicht hat jemand noch eine Idee?
    Klar, wir sollten uns vor Vorverurteilungen hüten, aber ich bin schon sehr gespannt, wann die Wahrheit ans Licht kommt (wenn überhaupt) und ob es gelingt, dem Täter noch schnell einen deutschen Pass unterzujubeln, damit man ihn aufatmend als DEUTSCHEN bezeichnen kann. Was, er heißt Mohamed, Ali oder Jussuf?? Macht nichts, auch Biodeutsche haben heutzutage schon solche Namen – versteht sich doch von selbst!

    • Avatar

      Theoretisch wäre natürlich denkbar, dass irgendwann der erste verirrte Biodeutsche auf den Zug aufspringt und als Trittbrettfahrer sich die mohammedanischen Klingenfachkräfte zum Vorbild nimmt. Na das wäre ein Fest für die Buntenpresse! Endlich ein richtiger Deutscher als Bösewicht! Damit wäre der Islam in deren Augen schon wieder voll rehabilitiert.

      Aber ich denke, sie werden sich auch diesmal noch etwas gedulden müssen.

  15. Avatar

    Wir brauchen Hilfe von außen. Umdenken, umkehren und beten zu dem Gott, der uns geschaffen hat, wird retten. Sonst nix.
    WIR SCHAFFEN DAS NUR MIT GOTTES HILFE.

      • Avatar

        Und wenn er das schreibt muß es ja stimmen oder? Dann glauben Sie sicher auch an die Evolutionstheorie, dass sich Materie mal ebenso zusammengefunden hat um eine Welt zu erschaffen. Eben wie gesagt nur eine Theorie, mehr nicht, aber sie wird geglaubt und in der Schule schön weiter vermittelt, dann muß es ja richtig sein.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Jennifer Nitsch war eine dt. schauspielerin und das zitat ist eine kulturkritik und nicht so sehr religionskritik und eh ²metaphorisch unn dat.

        ²Heimatlosigkeit ist bei Friedrich Nietzsche mehr als eine … Denken und die metaphorische Kartographie des Philosophen.. -> oberseminar im forum 24std7tage / dozent dokta dokta heidi h. -bitte pünktlich-ohne akademisches gammel-viertelstündchen. so!

      • Avatar
        HERBERT WEISS am

        Kann man eventuell so sehen. Doch sein Widersacher lebt. Das beweist o. g. Hohlkopf. Dieser ist vielleicht auch bald tot. Obwohl ich niemandem etwas schlechtes wünsche.

        Nietzsche ist jedenfalls schon lange tot.. R.I.P.

        Umdenken und umkehren ist unabhängig von jeder vernünftigen Weltanschauung auf jeden Fall notwendig.

      • Avatar

        Das alte Bild von Gott ist tot, Gott selbst lebt solange die Frage des Warum nicht gelöst ist. Urknalltheorie ist zwar nicht wie glauben an Gott, aber glauben an eine Theorie, also irgendwie auch ähnlich. Warum sollte Etwas aus dem Nichts entstehen? Das macht alles eher mittelmäßig Sinn. Eigentlich ist die Suche nach Gott seit je her bestreben der Menschheit und Antrieb der Entwicklung.

    • Avatar

      Das sehe ich genauso. Wir leben in der Endzeit. Trotzdem müssen die Christen ihren Stand einnehmen, lesen sie einmal dazu den Epheser- Brief. Das wollen aber die meisten Christen nicht, immer schön halb Welt halb Gott und das funktioniert nicht.

    • Avatar

      Blödsinn! Der, scheint sich schon seit sehr, sehr, sehr, sehr langer Zeit eine Auszeit genommen zu haben! Mit einem schriftlichen Hinweis an der Himmelstür: „Ich bin dann mal weg!“

    • Avatar
      Archangela Gabriele am

      Jawoll, lasst uns alle die Hände in den Schoß legen und auf Hilfe von außen warten.

      Das hat schon den alten Germanen geholfen, gegen Karl, den großen Sachsenschlächter, der in Gottes Namen alle andersdenkenden massakriert hat.
      Spanien hat es geholfen, die Muselmänner fernzuhalten.
      Konstantinopel hat es geholfen, sich und das Umland christlich zu halten.
      Und es hat Thomas Münzer geholfen, der im vollsten Vertrauen auf Gott mit seinen tausenden Bauern gemetzelt wurde, im Namen Gottes.
      Und es hat im 30-jährigen-Krieg geholfen, als fremde Könige dieses Land verheerten im Namen Gottes.
      Desweiteren hat es geholfen, dass Gott Deutschland beisteht, als die Welt gegen Deutschland Krieg führte. Zweimal.

      Aber Umdenken könnte tatsächlich helfen. Alle feigen Schmarotzer aus unserem Land entfernen und die Ordnung wiederherstellen.

      Doch, die Hände heißen Hände, damit sie handeln können. Sie in den Schoß zu legen und auf Godot zu warten, ist grob fahrlässig und die Geschichte hat gezeigt, dass es schon immer vergebens war. Es sei denn, man lebt in einer Filterblase, in der es einen Gott gibt, der den Seinen hilft und der keine Fehler macht. Denn der könnte es ja ändern, wenn er nur wollte.
      Offensichtlich will er den Hände-in-den-Schoß-Legern nicht helfen.
      SONST HÄTTE ER ES SCHON LÄNGST GETAN.

      • Avatar
        Archangela Gabriele am

        PS: Und komm mir jetzt nicht mit der gerechten Strafe Gottes. Konstantinopel zeigt, dass ermordete Männer und geschändete Frauen und Kinder, die, sofern sie überlebten, zwangsmuslimisiert wurden und bis heite sind, keine Alternative lassen, als selbst zu handeln.
        Abermillionen Menschen bekamen die Chance entzogen, jemals wieder christlich zu leben. Das war die Frucht des alleinigen Betens und verhandelns.
        Schlag mal das Stichwort "Byzantinisches Geschwätz" nach.

  16. Avatar

    War wieder der typische Deutsche, jetzt mit orangefarbener Jogginghose unterwegs. Sticht halt gerne mal drauf los wenn er beim Laufen gestört wird.
    Die Wirtschaft freut sich. Ich kaufe jetzt Aktien für AG’s die in Tatortreinigung machen. DER Renner.

  17. Avatar

    Wæhrenddessen beschwõren ardundzdf ohne Unterlass deutsche Schuld aus dem Weltkrieg zwei. In der brd gibt es Wesen, für die nur ein toter Deutscher ein guter Deutscher ist. Wir Deutschen müssen also noch viel schlechter und bõser werden…

    • Avatar
      heidi heidegger am

      huch!, Du räppst ja hier wie ichichich bzgl. schriftbild unn dat). aus solidarität? erstmal danke (dafür). *schmunzel* aber: *selbstoptimierungswahn* ist mit der heidi nicht zu machen, denn JE räppte mal vor vielen monaten im anderen forum in richtung uns und ²M.Sellner: *mir wahred scho identitäär, bevor der ²Gsällsbär komme isch*..dem isch nix hinzuzugugäään!!!

      • Avatar
        heidi heidegger am

        backzwang, jaja, die Stuttgarter backzwang-disko in den 80ern..du w i l l s t nicht wissen, wie irre-doof das alles damals war, vatrau‘ mir hier, hoho!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel