Wegen Trump: Gauck will EU als neue Weltpolizei für Demokratie

138

Bundespräsident Joachim Gauck hat sich schon öfter als Kriegstreiber bewiesen, aber was er jetzt im Interview mit der Welt am Sonntag losließ, übertrifft alles: Darin visioniert er von einer EU, die der USA als demokratische Interventionsmacht nachfolgt.

Donalds Trumps Ankündigung, dass Amerika nicht länger Weltpolizei und Demokratielieferant spielen solle, beunruhigt den Bundespräsidenten zutiefst: „Wir könnten in ein schwieriges Fahrwasser gelangen, wenn die USA tatsächlich eine Politik des Rückzugs von internationalen Handlungsfeldern verfolgen sollten.“ (1) Und wer soll jetzt andere Völker bombardieren und ganze Länder zerstören, um sie vor Diktatoren zu ,retten‘: „Wir müssen uns mit der Frage auseinandersetzen, was passiert, wenn Amerika sich vor allem mit sich selbst beschäftigt, wenn es nicht mehr an seine Bestimmung glaubt, demokratische Selbstbestimmung weltweit zu fördern“. Ja, wer muss die blutige Demokratie-Export-Mission dann übernehmen? Gauck fragt zwar rhetorisch, aber weiß natürlich schon die Antwort: „Dann wird mehr Verantwortung auf Europa und damit auch auf Deutschland zukommen.“

Aber vielleicht wollen die EU-Bürger gar keine Kriege mehr? Gauck mahnt: „Es ist gut, wenn wir `Ja` sagen zu dieser Rolle und sie dann im Einklang mit unseren europäischen Bindungen leben.“ Dann hätte die Krieg ja auch den Vorteil, dass die EU durch ihn noch enger zusammenwächst, nicht wahr? Gauck weiß auch schon, wo der erste Einsatzort wartet: „Wir sollten etwa dem Baltikum klar sagen, dass wir zu unseren Bündnisverpflichtungen stehen. Und das müssen wir auch demonstrieren, gerade angesichts der derzeitigen Politik Moskaus.“ Putin werde nämlich nur die Harten respektieren.

In jedem Fall könnten höhere Rüstungsausgaben nichts schaden: „Die operative Politik hat ja die zwei Prozent des Brutto-Inlandsprodukts zum Ziel erhoben. Das ist aus meiner Sicht sinnvoll. Wenn wir zutiefst überzeugt sind, dass die Werteordnung dieser Republik die beste ist, die wir jemals hatten, und dass diese Werte uns mit allen freiheitlichen Nationen dieser Welt verbinden, dann sollten wir etwas so Kostbares auch verteidigen wollen.“

So traurig die Feststellung ist: Aber da kann selbst Frank-Walter Steinmeier nur besser sein…

(1) zit. n. http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/gauck-besorgt-ueber-rueckzug-der-usa-deutschland-soll-mehr-verantwortung-uebernehmen-a1985309.html


Über den Autor

138 Kommentare

  1. Rechtsstaat-Radar am

    Sehen, hören und staunen Sie, was "IM Larve", also der "Buntepräsident" Gauck hier ab Minute 1:21 sagt.

    Dieser Intelligenzbolzen sagt doch tatsächlich folgendes:

    "Die Eliten sind gar nicht das Problem!
    Die Bevölkerungen sind im Moment das Problem.
    Das "wir" stärker wieder mit "denen" das Gespräch suchen."

    Hier geht es zu IM Larve, äh Gauck:
    https://www.youtube.com/watch?v=s0BLXdZX0Zo

  2. Gauck ist nichts anderes als ein USA-Abgesandter
    Die USA habe dieses Geschäftsfeld mit dem Terror erfunden. Die Regierenden bezahlen mit den Steuergeldern der Bürger den Militärmultis ihre Antiterror Waffen. 18 Billionen Dollar Schulden, da wollen und müssen die USA so tun als wenn sie nicht mehr Weltpolizei spielen können. Ergo EUROPA muss ran, damit die Geldquelle für die Multis nicht versiegt und alles im Sinne weiterläuft. Damit das auch ja klappt wird in jedem EU-Land ein Terrorbeauftragter eingestellt der jetzt wie die EU Regierungsbehörde immer zur gegebenen Zeit die passende Terrorsau kennt und in Gang setzt. Und wer gerade nicht pro USA tickt der kriegt die aktuelle Terrorsau zu spüren. Zudem lassen sich in diesen Krisenzeiten die politischen Ziele der selbsternannten Eliten zu ihrem Selbstschutz einfacher durchsetzen. US-Like wird die Militarisierung schrittweise auch in der EU für unsere totale Entrechtung sorgen. USA=FEMA EU=EUROGENTFOR. Zwischendurch stellt Von der Leyen Islamis in der Bundeswehr ein und bereitet den Einsatz der BW im Inneren vor. Das Geschäftsfeld mit dem Tenor und dem Krieg ist weiter gesichert.
    Und Gauck, der hat uns das alles zu verkaufen.
    Was bleibt, ist der Mensch "und der ist das schrecklichste aller Schrecken in seinem Wahn."

  3. SapiensCaput am

    Sorry, aber was habe ich was nicht mitbekommen? Herr Gauck möchte durch die Blume, immer noch Russland die "Kalte" Schulter zeigen? Die USA bzw. Herr Trump möchte auf Russland zu gehen, nur wer beharrt weiter auf Treiberei, unsere Politiker.
    Auch unsere Industriellen möchten schon längst die Sanktionen stoppen? Aber die müssen in der Öffentlichkeit ruhig sein.
    Unsere Politiker haben jetzt nur keinen mehr, der diktiert was zu machen ist. Und jetzt dreht der eine oder andere langsam im "Roten" Bereich.

  4. Diese Art von Bundesgauckler gehört in die geschlossene Psychiatrie, und wenn ihn dort jemand für handlungs- und geschäftsfähig befinden sollte, dann in sonstige sichere Verwahrung abführen in ball & chains und zu gegebener Zeit dann zum Tribunal des Volkes.
    Eigentlich unfassbar, von was für einem Personal die Deutschen vertreten werden.
    Man wundert sich wieder und wieder, dass große Teile der Bevölkerung es immer noch nicht gemerkt haben – aber eben dieses großflächige Nicht-Merken ist das Substrat, auf dem die suizidale Gegenwartspolitik hier zu Lande gedeiht und irre Blüten treibt.
    Da kann man nur noch ins Spirituelle flüchten: Gott schütze Deutschland.

  5. DERARTIG FURCHTBARE ELITEN GEHÖREN INS GEFÄNGNIS, NICHT AN DIE SPITZE DER GESELLSCHAFT

    @ JK am 30. NOVEMBER 2016 16:01

    Sollte sich gewissenlose „Exemplare“ ohnehin schon berüchtigter „Elite-“ / Politikerkasten tatsächlich auch noch an den Schwächsten der Gesellschaft, den Kindern derart schändlich versündigen bzw. versündigt haben? Ich hoffe, das stimmt alles nicht.

    Die Pädophilie-Vorwürfe gegen die Clintons kamen ja wohl auch vom amerikanischen Geheimdienst:

    https://www.youtube.com/watch?v=KPiJdATpEaM .

    Aber auch hier in Europa und in Deutschland gibt es offenbar derartige abscheuliche Auswüchse, es sei nur an die nach wie vor ungeklärte „Affäre Marc Dutroux“, an die Edathy-NSU-Affäre oder auch an den sogenannten „Sachsensumpf“ erinnert (https://de.wikipedia.org/wiki/Sachsensumpf ).

  6. in der letzten Zeit ist einiges in Sachen Kinderschänderringe mächtig ins Rollen gekommen:

    http://www.tageszeitung.it/2016/11/14/der-paedophilen-ring/

    http://www.sport.de/news/ne2525271/hunderte-opfer-fa-skandal-eskaliert/

    http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/fussball-wayne-rooney-meldet-sich-in-missbrauchsskandal-zu-wort-14546211.html

    https://www.teneriffa-news.com/news/teneriffa/schlag-gegen-spanischen-paedophilen-ring_9966.html

  7. Da hat ihm die NATO über ihre FAZ/Welt/etc.-Schreiberlinge anscheinend wieder eine Rede ganz nach ihrem Geschmack geschrieben

    • Auch meine Meinung. wie er es in der DDR gelernt hat, ablesen Maul halten. Wo war eigentlich Gott als der Pastor wurde?

  8. Hat COMPACT eigentlich schon etwas zu den Verbindungen Clintons in die Pädo- und Satanistenszene gebracht? Hier werdet ihr fündig: http://1nselpresse.blogspot.ch/2016/11/aktuelles-zum-padophilenring-der.html

    EU als Weltpolizei? Das bedeutet unter anderem auch mehr Pädokriminalität in Brüssel und Berlin.

  9. Es gibt auch heute Eine Stellungnahme und die passt immer, überall und für Jeden dieses Berliner-Gesindels:
    Geisteskrank, Bürgerfeindlich, Abgehoben, Deutschland- und absolut D e m o k r a t i e – feindlich.
    Diesen Pfaffen sollte es zerreissen bis in die Atome, auf welche Art auch immer.
    Jetzt träumt er auch noch von der Deutschen Vorherrschaft auf der Welt…..hatten wir das nicht schonmal….und schief gegangen ist es auch, aber trotzdem….Zurück in die Vergangenheit !

    Aber GAUKI-Marionette, Du taube Nuss….und merke Dir das gut:

    We are Legion. We do not forget. We do not forgive…..Expect us !

  10. „ATOMMACHT BRD“?

    Die Töne gegen „Trump-Putin“ werden schriller.

    Jedenfalls meint die FAZ (30.11.2016), wegen „Putin-Trump“ nun die Diskussion in Richtung „Notwendigkeit einer ATOMMACHT BRD“ eröffnen zu müssen:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-amerika/nach-donald-trump-sieg-deutschland-muss-aussenpolitik-aendern-14547858.html (letzter Absatz).

    UNGLAUBLICH!!!

  11. Gut, wenn man noch rechtzeitig merkelt, was einem da vorgegauckelt wird. Der Beutepfaffe hat echt ein Schäuble locker, heiliger Gabriel…

  12. Seit bestehen der EU wächst die Kriminalität stetig und exponetiell. Ist das das Examen für eine Weltpolizisten? Die EU kann man zwar wählen, aber nicht mehr abwählen; "…bis es kein Zurück mehr gibt" (Juncker)

  13. "Jetzt ist Deutschland in der Lage, die Ordnung der Welt aufrecht zu halten".
    Originalton der Staatsratsvorsitzenden im Rausch des Größenwahns.
    "Am deutschen Wesen soll die Welt genesen"
    Der Gauckler ist nur dumm und rotzfrech, aber die ist bösartig und brandgefährlich. Gebt der nochmal 4 Jahre Zeit und D hat fertig.

  14. Wegen Trump: Gauck will EU als neue Weltpolizei für Demokratie

    Oh Mann, was hier wir getan, dass wir mit so verkommenem Abschaum geschlagen sind?

  15. Pastor Gauck macht einen Abgang

    Mohammed Obama macht einen Abgang

    Wann macht CDU-Merkel einen Abgang ???

    • Tja da fällt die Soufleuse aus Amerika weg und schon labern alle wie sie es verstehen. Zu DDR Zeiten haben ich gesagt: die das Denken haben, haben nicht das Sagen. Leider ist es noch einfältiger geworden. Kaisers neue Kleider lassen grüssen.

      • Werner Kämtner am

        @ Larsen, im Umkehrschluss hat Grinser seinen Stasie Leuten das gleiche vorgegaukelt nur war er noch auf einer anderen Seite.

        Einer der Widerlichsten Bückler die ich erleben durfte.
        MfG Werner Kämtner

  16. Rekordverdächtig ist das schon – mit Gauck und seinem Beliebtheitsgrad.
    Alle Achtung.

    Andererseits gibt es auch Leute die in der Steilwand – Dauer-Akkordeon-spielen – nur um Aufzufallen;

    der Welt-Rekord liegt bei 11 Tagen am Stück … Akkordeon spielen… und dabei ununterbrochen lächeln …
    in der Steilwand …

    Jetzt weiß man wenigstens, welche Kernqualität verlangt wird – in Berlin –
    der Stadt der Superlative.

  17. Das machen Sie schon gut Herr Gauck.
    So gut dass wir bald die alte, bekannte Situation haben.
    Amerika und Russland gegen Deutschland, England sowieso und der Rest Europas überwiegend bald auch.
    Herr Gauck, nicht alles was von Amerika kommt ist gut:
    Marlboro, Coca-Cola hat sich als schädlich erwiesen.
    Großvolumige Autos sind verpönt.
    Der Börsenboom ist vorbei und hat sich als Abzocke erwiesen,
    und die globale Weltvision inklusive übertriebenen Genderwahn und Multikulti befindet sich zunehmend auf einen Abstellgleis .
    Lesen Sie bitte meinen dritten Satz nochmals durch.

  18. Wenn Trump den Wünschen der liberalen Interventionisten und Globalististen wie die eines Herrn Soros nicht nachkommen möchte, so muss das wohl halt die EU übernehmen… da sehen wir, wen unsere politische "Eliten" dienen. Auf jeden Fall nicht den eigenen Bürgern.

    • man koennte es noch bemerken, dass dum sein ist nicht so schlimm, bloss darf man nicht merken lassaen Herr Gauk

  19. Wenn es eine Referenz für die Anpassung eines vermeintlichen Bürgerrechtlers an die Erfordernisse des Systhems gibt, dann ist das Gauck. Die Entwicklung vom durchaus regimekritischen Kirchenmann in Ostdeutschland über den Chefdenunzianten der Republik zum alles abnickenden Winkonkel ohne jede Bedeutung ist bezeichnend dafür, was Opportunismus mit Einem macht. Die Schuld alleine bei Gauck zu suchen ist zu einfach, er ist ein Stück weit Opfer der Methode. Die Methode ist, einfach strukturierte Menschen erst in Führungspositionen zu heben in denen eine Menge Drecksarbeit zu erledigen ist, um Ihnen dann in einer vermeintlich noch wichtigeren Ebene das Gefühl zu geben, zur Elite zu gehören. Man kann sie auch fallen lassen, aber Gauck hat sich nach den Reinfällen mit Köhler und Wulf förmlich für die Rolle des Bundesdeppen angeboten. Farblos, profilneurotisch und nicht die hellste Kerze auf der Torte, was willst Du mehr? Und wenn die Merkel ihm jetzt signalisiert das es Zeit ist, sich endlich mal über den Pöbel auszulassen, dann netzt er diese Vorlage natürlich ein. Man ist ja schließlich Teil der Elite. Und was in diesem Staat mit Leuten passiert die unbequem werden, dass hat sogar Gauck begriffen. Viel früher schon, sonst hätte er in der Causa Kohl anders reagiert. Damals hat er seinen wahren Charakter vor sich hertragen müssen. Hat er nicht die Existenzen Tausender Mitläufer vernichtet um die Eliten zu schonen? Besser kannst Du dich nicht für das Amt des obersten Volksverräters empfehlen. Trotz Allem scheint er sich seiner Position nich sicher zu sein, sonst würde er nicht jeden Gedanken an eine plebizitäre Ausrichtung der Gesellschaft mit dem Argument im Keim ersticken, das einfache Volk sei der Komplexität der Fragestellungen nicht gewachsen. Soll heißen, wir sind zu doof. Herr Gauck, Sie sollten sich keine Sorgen darüber machen, dass man Sie irgendwann zur Rechenschaft zieht. Dafür sind Sie zu unbedeutend und das Amt das Sie bekleiden zu unwichtig. Angt sollten Jene haben, die Sie auf den Versagerstuhl gehoben haben, denn gehen Sie davon aus, die eigentlichen Eliten des deutschen Volkes werden sich bald zu Wort melden. Und mehr als das!

  20. Streckenweise kommt einem das Gefühl hoch, dieser Albtraum, den wir als Land nun schon seit ca. 16 Jahren erleben, endet nie.

    • Nö, von alleine nich – warum auch?
      ist ja nur für uns – das Volk – unbequem.

      Vielleicht sollten wir uns zur Abwechslung mal wehren?^^

    • @ TREETS

      Dieses Gefühl kenne ich noch aus den letzten Jahren der vermaledeiten DDR.
      Dann kam die Wende, aber die ging absolut nach hinten los.

      Das einzig positive daran ist, dass es jetzt COMPACT gibt, wo wir unseren Frust ablassen können.

      Also das hat‘ s früher wirklich nicht gegeben.

  21. Wolfgang Bartels am

    Wenn Gauck Krieg möchte, kann er gerne seine Familie ausrüsten und schicken. Unsere Bundeswehr ist nur zur Verteidigung Deutschlands gedacht.
    Die Strick und Kriegsministerin hat ja auch 7 Blagen die sie verheizen kann.
    Wenn man all das Pack aus Bundestag und Landtagen schickt ist es ein Win Win Situation.

    • @ WOLFGANG BARTELS

      Damit kann man die Erika aber nicht erschrecken. Diese, jetzt freudlose, Frau hat in weiser Voraussicht auf eigene Kinder verzichtet, um sich voll und ganz ihrer geheimen Mission widmen zu können.
      Aber vielleicht glaubt sie ernsthaft damit einen selbstlosen, grandiosen Beitrag zur Senkung der Geburtenrate des deutschen Volkes geleistet zu haben.
      In ihrem Falle müsste man es positiv bewerten.

  22. Ich hatte mal vor einigen Jahren, da war noch nicht daran zu denken, daß er jemals Bundespräsident werden könnte, das zweifelhafte Vergnügen, ihn beim Skiurlaub in Südtirol in einer Hotelbar persönlich kennen zu lernen. Nachdem eine Stunde lang heiße Luft verpufft wurde, sagte dann Daniela: Wir ziehen uns jetzt zurück, mein Mann fühlt sich etwas betrunken. Nicht daß ich wegen einem Gläschen zu viel einen Menschen verurteilen würde, das kann jedem mal passieren. Als er aber dann zwei Jahre später in das höchste Amt unseres Staates gehoben wurde, habe ich mir gesagt, das könnte ich auch, vielleicht nicht besser, schlechter aber auch nicht.
    Das sind unsere Eliten.

  23. Es ist die Zeit wo alles ans Licht kommt und ausgesprochen wird.In Zeiten der Kontrolle und Überwachung werden auch jene überwacht die uns überwachen.Es ist alles archiviert im großen Strom.Es wird eine völlig neue Geschichtsschreibung geben.Alle Seelen sind da und schauen ihren Schergen ins Anlitz und ins Herz welches verschlossen und von Liebe getrennt wurde.Es wird Vergebung geben und Geld wird transformiert dorthin wo es herkommt: ins Nichts- weil wir erkennen, dass wir es nicht brauchen.Nur die Gier braucht Geld damit sie horten kann weil sie sich im Mangel befindet der künstlich geschaffen wird.
    Alles ist da im Überfluss für alle:Essen, Wärme, Energie.
    All dies ist schon da.Wir müssen es nur sehen.
    Wenn wir uns auf das Negative verlieren weil es uns hereinlegt,wird es verstärkt ud zerreibt uns gleich einem Weizenkorn zwischen Mühlsteinen.
    Wohlan mit gutem Mut voran.

    • Sie holen da eine ziemlich erhabene Idee des wahrhaft Menschlichen aus dem abstrakten Raum in unsere BRiD-Wahnsinnswelt herunter, in unseren intellektuellen Kampf gegen das unsäglich Bösartige.
      Dieses Format sprengt wohl den Horizont dieses Blogs.
      Wird wahrscheinlich nicht allen verständlich sein, aber irgendwie bin ich mir im Klaren darüber, dass es wohl unser letztes geistiges Refugium sein wird, von dem aus wir das alles nach geschlagener Schlacht als "bösen Traum" hinter uns gelassen haben werden. Denn letzten Endes sind wir ja nicht nur "Deutsche", "Europäer" , "Weiße" oder sonstige Volksangehörige, die um ihr naturgegebenes Daseinsrecht kämpfen (müssen) angesichts der dämonischen Politik unserer Invasorenbeherbergungs-Manager – sondern auch geistige Wesen, die aus der Unendlichkeit stammen, um hier auf diesem Spielplatz einen gewissen Erlebnisbedarf auszuleben und Erkenntnis von "gut" und "böse" zu gewinnen…
      Mit gutem Mut voran, ja, auf dass wir auch das nie aus dem Auge verlieren.
      So sei es.

  24. ANNA / SACHSEN am

    Was kann man noch dazu sagen? Nicht viel, es fehlt an Worten…
    Der senile alte Sack Joachim hat komplett den Verstand verloren!
    Verdammt soll dieser Pfaffe sein und in der Hölle brennen für sein Geschwafel!

  25. Könnte es sein, dass der Alt-Nazi-Nachkomme und spätere stasibegünstigte Sonntagsprediger vom ewigen Russen-Feindbild hypnotisiert und von der Tatsache begeistert ist, dass deutsche Soldaten wieder im Baltikum, also unweit von Petersburg, stationiert sind, um dort den Spieltrieb der NATO – Generalität zu befriedigen und die amerikanischen, hegemonialen Interessen zu unterstützen?

    Wenn das der Führer wüsste!

    In einem hat der Typ wahrscheinlich recht: Putin, der russische Präsident, wird nur die Harten respektieren.

    Ob er diesen schwätzenden Pharisäer im Schloss Bellevue respektiert oder jemals überhaupt zur Kenntnis nimmt, darf getrost bezweifelt werden.

  26. Das Geschwätz des Kriegslüsternen Ost – Paffen mit Stasi Vergangenheit.
    Eine Schande das so etwas überhaupt veröffentlicht wird.
    Der Obergauckler darf nach einem Urteil des Landgerichts Rostock als Begünstigter des Stasiregimes benannt werden.
    Ich kann seine Fresse nicht mehr sehen und hören.
    Leider wird der Nachfoger das Kriegsbeil weiter schwingen.
    Die Bande wird immer unerträglicher.

  27. Ich verstehs nicht.
    Seit Jahren lese ich in vielen Foren mit.
    Nicht einmal, kein einziges mal fand ich etwas positives, weder über diese Merkel, noch über diesen Gauck, insgesamt nie etwas positives über diese Regierung.
    Wie kann es sein, dass die tatsächlich in Umfragen noch beliebt sein sollen?
    Wie kann sein, dass die noch irgendeiner wählt?
    Das kann doch einfach nicht wahr sein, wenn das gesamte deutsche Volk, wie es mir scheint, ganz massiv sich GEGEN diese Leute ausspricht!

    • "Seit Jahren lese ich in vielen Foren mit."

      Der typische Merkelianer schreibt in keinem Forum,
      sondern geht in die Kirche,
      schaut Sportschau,
      schaut Tagesschau
      oder verreist auf die Malediven.

      Davon gibt es sehr, sehr viele!

    • Weil die Leute die diese Bande immer wieder wählt in den Foren nicht zu finden sind. Es sind leider hauptsächlich ältere Leute die nun mal mit Internet nichts am Hut haben. Ihre Infos entnehmen sie hauptsächlich aus der Bild Zeitung und wie die tickt wissen wir alle.
      Diese Bevölkerungsgruppe ist nur schwer zu überzeugen zumal sie vom öffentlich rechtlichen Fernsehen immer wieder hören " Uns ging es noch nie so gut" und es wird geglaubt besonders im ländlichen Raum.

      • Wieder pauschales Bashing gegen eine Bevölkerungsgruppe. Genauso pauschal bekloppt wie Merkelianer. Bin Rentner, Landleber und kämpfe aktiv gegen Merkel. Von Computern/Mac/IT habe ich mit Sicherheit auch mehr Ahnung. So wird das nichts, wir müssen ALLE zusammen halten wenn wir gegen dieses Regime kämpfen wollen.

  28. Sieht denn niemand, was hier abläuft ?

    Trump hat angekündigt, die Rüstunsausgaben zu erhöhen.
    Europa-insbesondere Deutschland-soll nun ebenfalls mitziehen.
    Ein abgekartetes Spiel-gemeinsam gegen Russland !!!

      • @FRANK ZABEL
        Sie hoffen wie die halbe Welt:
        "Yes, he can ! "
        Die Lok Trump steht unter Dampf-leider
        stellen die Weichen anderere…

      • Das glaub ich auch!
        ich mag ihn nicht besonders, aber SO simpel ist er nicht gestrickt!!

        Und letztendlich: FALLS es so kommen sollte, erwachen die Deutschen vllt endlich mal aus ihrem Dornröschenschlaf und beziehen Stellung!
        Wenn nicht, haben sie nix Besseres verdient….

  29. musse ich den Gauckler, den Kriegspfaffen verfluchen??? NEIN,,, ich verfluche das dumme Volk das dies zulässt, wann zum Teufel werden die Ossis und die Wessies zu einer Einheit verschmelzen und das Politikergesocks aus ihren Pupssesseln jagen, ps: ich hab Maden mit meinen Hausschlappen erschlagen, sollte eigentlich mit Gauklern und Mergelern auch so funktionieren…………… ;-))

    • @ MARTIN

      Gesetzt der Fall, der Bundespräsident würde vom Volk direkt (demokratisch) gewählt werden, wie in Österreich beispielshalber.

      Selbst wenn alle "Ossis" für diesen Gauckler gestimmt hätten, so hätte er niemals die Mehrheit bekommen. Man kann davon ausgehen, dass nicht einmal jene 25% der Ossis, die auf dem Papier Mitglied der ev. Kirche waren, den stasibegünstigten Sonntagsprediger gewählt hätten. Das nur nebenbei.

      Aber in Deutschland wird ein, zuvor von führenden Parteigecken auserwählter Kandidat, von der Bundesversammlung zum Bundespräsidenten quasi gekürt.

      Dein Fluch, lieber Martin, würde also nur jene schlauen Wessis treffen, die (wenn sie denn hätten wählen dürfen), auch dem Parteienspektakel, der Überfremdung und der Islamisierung Deutschlands seit Jahrzehnten schweigend zustimmten und selbst den Genderwahn, als Weisheit letzten Schluss akzeptieren würden, wenn es nicht einige Menschen in West und Ost mit Mut zur Wahrheit gäbe, die dagegen aufbegehren.

      Und mit Verlaub gefragt: Steckt nicht in jedem braven Sünderlein nicht auch ein kleines, perverses (Gender) Schwein?

      Zur Entlastung der kleinen Wessis muss ich aber zugeben, dass auch sie in dieser "Demokratie" nicht wirklich etwas zu sagen haben, und somit trifft
      auch sie keine Schuld an diesem Desaster.

      Also wäre es wirklich besser nicht das Volk zu verfluchen, sondern die da oben.

  30. Diese "Regierung" sind nur Handlanger der oberen Eliten. Die managen alles um die Menschheit zu vernichten. So blind kann keiner mehr sein, dass er das nicht mitkriegt, was wirklich abläuft.
    Hier gehts um Ein Mann Staat (NWO), Genozid, Globalisierung, Digidalisierung (Kann man ja vom Sessel aus bequemer Kriege führen) und künstliche Intelligenz…
    Darum Ceta und TTP, um Gesetze zu kippen. Alles schön schleichend, damit die ganz dummen ja nix mitkriegen, wenn sie den Fluchtbesetzern ihr Häuschen geben müssen usw.
    Gauck soll sich seine Weltpolizei in der Pension aufmalen. Normal gehört die ganze Bagage wegen Hochverrats verurteilt und weggesperrt und der Schlüssel weggeschmissen.

  31. Direkter Demokrat am

    Dieser "Möchtegernbürgerrechtler" und Stasibegünstigte faselt mal wieder Unsinn. Wir sagen zu dir, Gauck: "Nein! Wir brauchen keinen Weltpolizisten mehr! Das ist die Politik des 19. und 20. Jahrhunderts." Deshalb Politikwechsel jetzt und zwar weltweit.

  32. Die Eliten können Konflikte nur mit Gewalt lösen. Im UNO Sicherheitsrat haben Großbritannien, Frankreich, USA und Russland ein Vetorecht . Sie haben seit 45 nicht gelernt, offen und konstruktiv ihre eigenen Konflikte zu lösen.
    In der BRD , ein US Vasall sieht es nicht anders aus.

    Schlagen die Eltern ihre Kinder droht das Kinderheim für die Kinder. Womit könnten wir drohen, wenn Politiker das Volk schlagen lassen?

  33. Nach dem Supergauck die Kernschmelze

    https://www.youtube.com/watch?v=Rz8zKwfvhXs

    Vom hohen Himmel ein leuchtendes Schweigen
    erfüllt die Herzen mit Seligkeit.

    Renegat des Orion – erzähl‘ von Deiner Heimatwelt

  34. Ein Glücksfall für Freiheit und Demokratie, daß die nichtssagenden Sonntagsreden von Pfarrer Gauck
    in den Medien und in der Lügenpresse bald keine Rolle mehr spielen……

    Dieses ewige Freiheit-Freiheit-Freiheit-Gelaber kann doch kein Mensch mehr ertragen…

    Wer arm ist, hat niXXX von Freiheit,….der geht in die deutschen Armen – und Suppenküchen, Herr Pfarrer…

    oder wird vom Arbeitsamt (altdeutsche und richtige Bezeichnung) kriminalisiert …..

    • @ BROKENDRIVER

      Wer arm ist, muss auch früher sterben. Dann hat er aber die absolute Freiheit.

      Allerdings man muss nicht glauben, was ein gut bezahlter Sonntagsprediger
      so palavert.

      Immerhin haben wir auch die Glaubensfreiheit und die ist ein Wert an sich.

  35. Es kann nur wieder in der Gesellschaft Frieden geben wenn alle Fehler beseitigt und die verantwortlichen vor Gericht stehen und abgeurteilt werden. Jeder der sich Strafbar gemacht, jeder der sich bereichert hat an der Zerstörung unserere Kultur und Werte. Und wenn das bedeutet, dass wir zum Gefängnisstaat werden, dann ist das so! Alle Faschisten müssen zur rechenschaft gezogen werden. Kriegshetzer müssen gesondert behandelt werden.

  36. Bärbel Witzel am

    Ein Zitat von Gauck:
    "Die Eliten sind gar nicht das Problem, die Bevölkerungen sind das Problem." Er spricht ja nur aus, was er selber denkt – er selbst selbst ist nämlich das Problem.
    http://www.pi-news.net/2016/06/gauck-die-eliten-sind-gar-nicht-das-problem-die-bevoelkerungen-sind-das-problem/

    In Jena protestierten zahlreiche Menschen gegen Gauck.
    http://www.freiewelt.net/nachricht/gauck-bricht-besuch-in-jena-ab-10069299/

    • Und ihm wird es plötzlich still und heimlich übel, in Jena 🙂 (die Lügen-Presse).

      Mir wird bei jedem Blick auf sein Foto übel.

      Alles klar. Er wollte sich Dresden kein zweites Mal antun.

    • Andy Poppenberg am

      "… was er selber DENKT…"???? kann man heutzutage also die unglaubwürdigste und laienhafteste Umsetzung seiner Drehbuchrolle als Selbstdenken bezeichnen?

    • 25 Jahre Gehirnwäsche haben bei dem Bundes-Gauckler zu Selbsthass und Wahrheitsverfremdung geführt. Er ist zur Meinungsnutte verkommen.
      Er spricht permanent von der "Bevölkerung", wenn er das deutsche Volk meint. Das lässt Schlussfolgerungen auf seine antideutsche Gesinnung erkennen.
      Er meint es in der Tat so – eine "Bevölkerung" kann man nämlich austauschen, ein VOLK nicht.
      Bevölkern kann man letztlich auch eine Strasse, einen Platz und auch ein Staatsgebiet. (z.B. durch eingewanderte Moslems)
      Ein Staatsvolk hingegen hat sich jedoch über Jahrhunderte historisch gebildet – so wie wir
      Deutsche auf unserem Staatsgebiet.
      Das gefällt dem Euromantiker Gauck absolut nicht. Deshalb bepöbelt er auch die historisch
      gewachsene Volksgruppe der Sachsen als "Dunkeldeutsche". Sie bieten ihm offen die Stirn, leider haben die meisten Deutschen erst in der sicheren Wahlkabine den Mut dazu.

    • @ BÄRBEL WITZEL

      Natürlich ist der Sonntagsprediger ein Problem. Paradoxerweise hat er aber recht. Gab es schon jemals ein System, in welchem die Bevölkerung nicht das Problem für die Elite war?

      Der Mann kennt sich aus im Weltgeschehen, schließlich durfte in einem atheistischen Staat Theologie studieren und hinterher die Stasiakten (auch seine eigene) verwalten.
      Der weiß, wovon er redet.

      • andreas walter beer am

        ZUERST SEINE EIGENE ZUR SEITE GESTELLT. Und dann die von Erika.Und hast Du nicht gesehen bist du Bundespräsident.Trotz Bigamie.

    • Yves Chanton de Geneve am

      @ Baerbel Witzel, am 27.11.2016

      Mr. Gauck……EX-STASI-FACE (alias IM "Larve")……..YOU ARE…..one of the BIGGEST …problem…. in our home land …..Germany !!!!!

      STASI-FACES… like YOU …they dropped it …in WALTER ULBRICHT’S -Secret-Channel….burnt there trouser’s ….until those …..STASI- FRATZEN had there
      STASI-FACES been red…burnt !!!

      There are in our days ….ALLOT MORE ….STASI-FRATZEN… in your bloody Gouvernment which SHOULD HAVE been the same proceedure NOW again !

      Mr. Gauck …..GO SLEEP……and DON’T …….talking ….SCRAP….RUBBISH and

      Bull- SHIT !!!

  37. Gerüchten zufolge hat allein China eine Besatzung von über einer Miliarde. So gesehen könnten die wohl eher imstande sein sozusagen mal schnell nach dem rechten zu sehen, lol

    Wenn China seine Wanderarbeiter von 100 Millionen um die Welt schickt, oder alle nach Europa oder gar nach Deutschland, ja das wars dann wohl mit den Träumen von wegen "Weltpolizei". Politiker haben (meistens wie mir scheint) keine Ideen, keine Intuition, kein gar nichts was sie anzubieten hätten um der Spezies Mensch aus der Misere zu helfen.

    Immer nur lächerliche Reaktionär Kontroll – Verhaltensmuster anzubieten ist…erbärmlich !

  38. dauernörgler am

    wie soll man zu diesen politikern und zu ihrer politik stehen? was sagt der gesunde menschenverstand?

    mir sagt er: alle parteien quastschen wie schrecklich ist der krieg , aber im selben atemzug erhöhen sie rüstungsexporte sagen ja zu interventionen und oder schweigen und billigen sie damit schon.
    wenn ich einen politiker wähle will ich daß der kriege verhindert sowie eine einmischung durch die armee meines landes (deutschland wird am hindukush verteidigt)

    und dann krähen hansels wie der gauck nach noch mehr mord und totschlag.

    alles verbrecher, hier is nix mehr wählbar

  39. Ein Unterschied zwischen Gauck und Hitler ist nach meinem Wissen,
    dass sich Hitler ab dem Zeitpunkt, als sich Deutschland im Krieg befand,
    fast nur noch in Uniform öffentlich zeigte.

    Der Kriegspräsident Gauck hat immer noch den Talar an.

    • Waren doch schon im Mittelalter die Kirchenfürsten diejenigen die im Namen Gottes zu Mord aufriefen. Warum sollte der demente Opa Gauck anderssein?

  40. Rechtsstaat-Radar am

    Ich mochte die Bonner Republik, deren Kanzler und Außenminister mit dem Scheckbuch durch Europa und die Welt gingen und deren Bundeskanzler Willy Brandt original einen unerträglichen Kiefall vor den Polen, die mein deutsches Volk zwischen 1918 und 1939 und so richtig abartig dann nach 1945 misshandelt, vergewaltigt und, sofern gefangen in ihrem neuen Machtbereich, auch noch bis zur Ausreise so gegen 1955 versklavt und unserem Volk ein Drittel seines Territoriums geraubt und unsere Leute vertrieben, ihr Privateigentum geraubt und viel gefoltert und ermordet hatten, gemacht hatte, nicht.

    Ich war froh, als der Bundestag nach Berlin umzog und verband damit die Hoffnung, unsere Politik würde patriotischer, würde sich mehr an unseren deutschen Interessen orientieren, wenn die im politischen Bonn geformten Altparteien und ihre rheinisch geprägten frankophilen Politaale erst einmal den in Berlin immer noch vorhandenen Geist Preußens, den Geist eines selbstbewussten und starken Deutschland atmen würden.

    Weit gefehlt.

    Alles das, was in Bonn schon angelegt und unerträglich war, wurde nun Jahr für Jahr mehr zu einer gar nicht mehr lustigen politischen Realsatire fortentwickelt.

    An die Spitze kam die "mächtigste Frau" der Welt oder so ähnlich. Die Macht dieser so "mächtigen Frau", die beschränkte sich darauf, exakt das umzusetzen, was ihr der jeweilige US-Präsident und dessen Militär- und Geostrategen befahlen. Jeder weiß, dass ich von Kanzlerdiktatorin Merkel sprechen. Diese unerträgliche Fehlbesetzung hat seit ihrem Dienstantritt all das, was wir Deutsche nach dem zweiten Weltkrieg durch unsere Bemühungen aufgebaut und erreicht hatten, durch eine vollkommen dumme Politik, durch eine Politik der weiblichen Harmoniesucht, wie sie beim Adventsbasteln unter den "Landfrauen" richtig sein mag, aber an der Spitze eines so bedeutenden Landes wie Deutschland völlig deplatziert ist, ramponiert.

    Wir sind noch immer im EUR und dies, obwohl selbst Schwärmern und Träumern schnell nach 2001 klar geworden ist, dass diese Währung nicht funktionieren kann, weil sie starke Volkswirtschaften und schwache künstlich unter einer Währung hält und dies dazu führt, dass die Produkte der schwachen Volkswirtschaften in Summe gegen die besseren Produkte der stärkeren Volkswirtschaften durch den Entfall der Möglichkeit zur Abwertung der Währung auf dem EU und erst Recht auf dem Weltmarkt schleichend chancenlos sind. Mit anderen Worten: Unter dem EURO wird der Süden (einschließlich Frankreichs!) langsam aber sicher von den Volkswirtschaften des Nordens (Deutschland, Österreich, Holland, Finnland, …) regelrecht zermalmt. Und da die Südländer nicht mehr wie früher ihre Schwachwährung abwerten und damit ihre Produkte deutlich billiger machen können, als jene der Konkurrenz aus den Nordländern (weil sie im EURO-Zwangskorsett hängen!), loosen sie ab. Der Brite kauft bei fast gleichem Preis halt lieber einen Passat oder Audi A4 als einen Fiat oder ein französisches Fabrikat. Wären die Südautos erhblich billiger, würde sie wegen des Preisvorteils gekauft und die Südländer hätten eine Chance.

    Die Südstaaten Europas müssten also ihre Sozialstandards so weit absenken, dass die dann asozial niedrigen Löhne die niedrigen Lohnkosten die Verlorene Möglichkeit zur Abwertung der eigenen Währung kompensieren würden.

    Das will der Süden nicht. Er wird aggressiv, denn er sieht nicht bei sich selbst die Ursache für das Dilemma, sondern es nagen Eifersucht und Neid auf Deutschland und führen zum alten Hass gegen uns.

    Dies ließe sich nur vermeiden, wenn wir, also im Wesentlichen die Deutschen, durch gewaltige Vermögenstransfers (Eurobonds usw.!) die Schieflage finanzieren und den Süden (mit Frankreich) noch exzessiver als ohnehin schon finanziell auf Kosten unseres Volkes durchfüttern. Das führt zu Aggressionen bei uns gegen die faulen und anmaßenden Südländer.

    Fazit: Der EURO muss beendet werden oder Deutschland muss austreten und die Mark wieder einführen. Dieser Schritt ist wegen Harmoniesucht-Merkel aber nicht vollzogen worden, sondern sie hat zur Aufrechterhaltung ihrer Landfrauenbastelgruppenharmoniesucht den ESP, die Griechenlandrettung u.a.m. auf Kosten und gegen den Willen und das Interesse des deutschen Volkes geschaffen. Deutschland zahlt, wie oben beschrieben; Dank Merkel.

    Unter dieser Frau wurden Deutschland außerdem zu einem sozialstaatlichen Freudenhaus umfunktioniert, das zunächst intensiv von Zigeunern aus den Ländern Süd- und Osteuropas penetriert und nun seit dem 4. September 2015 von Millionen Muslimmännern aus allen muslimischen Winkeln dieser Welt ununterbrochen gruppenvergewaltigt wird. Merkel nennt diese Menschen "Flüchtlinge" und verhöhnt das deutsche Volk durch eine immer noch sperrangelweit geöffnete Grenzvagina und lädt weitere Muslimjungmänner mit der dem deutschen Volk aufgezwungenen sog. "Willkommenskultur" zur Dauerpenetration des Sozialstaats auf Kosten der Deutschen und zu "Flirtkursen" als Vorbereitung zur Behebung der Inzucht (so CDU-Schäuble) durch die Penetration unserer Blondinen (davon träumt jeder Muslim) ein.

    Und Gauck, der geht nach Indien…..

    Man erspart sich lieber, jetzt auch noch zu Gauck Stellung zu nehmen. Gauck, sein Vorgänger und Nachfolger waren und sind und werden die aller übelsten Witzfiguren sein, die jemals in der deutschen Geschichte an der Spitze unseres Landes gestanden haben. Man weiß nicht, ob IM Larve (Gauck) oder Wulff die lächerlichere, die für Deutschland schädlichere Witzfigur war. Man weiß nur, dass sich SPD-Steinmeier womöglich noch an die Spitze dieses Trios setzen wird.

    Deutschland und seine Politik, aber auch das Leben mit der Anwesenheit dieser ungebildeten, aggressiven, mittelalterlichen Stein(igung)zeit-Jungmuslimmänner, deutschland ist zu einem einzigen nicht enden wollenden Alptraum geworden. Hippies an der Spitze, die Grenzvagina weit geöffnet zur Willkommenspenetrationskultur, Özoguz als Ministerin,…. alles ein Martyrium für das deutsche Volk.

    Wir müssen endlich Tabularasa machen und dieses Land wieder vollständig in den nationalen Griff, unter die Kontrolle allein durch das autochthone deutsche Volk bekommen und dann alle und ich sage ausnahmslos alle dieser Millionen illegal von Merkel eingeschleusten Muslime, die allesamt nicht einmal ein Asylantragsrecht haben (vgl. Art. 16 a GG) und damit auch dann weiterhin ausreisepflichtig sind, wenn ihnen durch einen nichtigen Verwaltungsakt Asyl oder eine Duldung gewährt wurde, aus Deutschland ENTFERNEN.

    PRO GLORIA ET PATRIA!

    Einen schönen ersten Advent an alle!

  41. Nur noch beschämend.
    Nach dem "Wulfen" begrüßte ich diese Person.
    Damals gab es schon Warnungen, von ehemaligen DDR-Bürgern, vor dieser Person. Wir werden uns noch wundern, teilten sie mit.
    Laut unserer Presse ist es der zweit beliebteste BP. Der Folgende muß erst mal die großen Fußstapfen ausfüllen (vom Gauck). Habe ich wortwörtlich so gelesen und dachte, mich tritt ein Pferd.
    Weg mit allen Selbstbeglückern. Haut ab – jetzt kommt Maas, wegen mein hate speech.

  42. Sonnenfahrer Mike am

    Hat der Gauckler jetzt endgültig zu viel Messwein getrunken? Was heißt hier
    Demokratie-Export? Ja, wir, die kleinen zentral-europäischen Staaten sollten
    uns natürlich gegenseitig vor Übergriffen seitens der USA und/oder Russlands
    schützen, sofern dies notwendig werden sollte, aber um alles in der Welt doch
    keinem anderen Staat oder Volk unsere Lebensart und/oder Sichtweise auf
    die Dinge aufzwingen. Nein Du Gauckler, unsere Aufgabe ist nicht der Demokratie-
    Export, sondern die friedliche Koexistens mit allen anderen Staaten und Völkern
    dieser Welt sowie der Schutz unserer eigenen europäischen Außen- und Binnen-
    grenzen und damit unserer Sozialsysteme und unserer eigenen europäischen
    Lebensart und Kultur vor jeglichen illegalen Invasoren.
    Was geht es uns Europäer denn das bitte schön an, welche Religion die Araber
    und Schwarz-Afrikaner in ihren eigenen Ländern, wie auch immer dort ausleben,
    solange sie ihre Religion oder sich selbst uns nicht aufträngen?
    Wegen mir können die Moslems in ihren eigenen Ländern machen,
    tun und lassen, was immer sie wollen, hauptsache sie tun dies nicht hier.
    So sieht es aus und nicht anders. Also hört endlich mit Eurer Missionierung
    und Bevormundung von uns Europäern und allen anderen Völkern auf und
    tretet endlich zurück von Euren Ämtern. Kein Mensch auf dieser Erde möchte
    Euer Multi-Kulti-Gender-Glabere mehr hören. Und von Eurer imperialistischen
    Globalisierung und Privatisierung mittels Krieg und Terror zu Gunsten des
    internationalen Finanzkapitals und einiger weniger internationaler
    Großkonzerne haben wir die Schnauze auch voll. Wir wollen und brauchen
    Euch nicht mehr, wir wollen endlich wieder selbst über unser eigenes Leben
    bestimmen können und dies bitte schön nicht nur mittels Wahlen aller
    4 Jahre, sondern mittels Volksentscheiden auf allen politischen Ebenen.

    Für ein freies, friedliches, neutrales, sozialgerechtes und starkes Deutschland
    der Deutschen mit echter Meinungsfreiheit und Volksentscheiden auf allen
    politischen Ebenen in einem Europa der Europäer / der europäischen Vaterländer
    und mit gleich guten und engen Beziehungen zu Russland und den USA.

    Nie wieder Merkel & Co.!
    Nie wieder Multi-Kulti / Überfremdung / Islamisierung und/oder Genderwahn!
    Schluß mit Globalisierung und Privatisierung! Schluß mit Auslandseinsätzen
    und Größenwahn!

    • Sie sprechen mir aus dem Herzen.
      Nie wieder Merkel & Co. Für Bildung, soziale Sicherheit .., damit Deutschland wieder ein Volk der Dichter und Denker wird, ein Land des Fortschritts, der Demokratie und des Miteinanders.

    • @ SONNENFAHRER MIKE

      Kleine Korrektur

      Der allerwerteste Herr Bundespräsident hat noch nie Messwein getrunken, denn er ist kein Katholik, sondern sogenannter Protestant (nicht zu verwechseln mit einstigen, protestierenden Bürgerrechtlern der vermaledeiten und ehemaligen DDR).

      Er war evangelischer Pfarrer, wie jener Rote Pastor, der uns die Angela bescherte. Solche, theologisch und ästhetisch Gebildeten, trinken richtigen, guten Wein (siehe auch Käßmann) und predigen Wasser. In der Bibel werden diese als Pharisäer bezeichnet.

      Ansonsten finde ich den Beitrag hervorragend.

  43. »Wegen Trump: Gauck will EU als neue Weltpolizei für Demokratie «

    Nur gut, daß er sich nicht nochmals "bitten" läßt. Der hat in den letzten Jahren schon genug Mist verzapft und kann sich in den verbleibenden Monaten nur noch lächerlicher machen.

    Überhaupt BP: Mal ehrlich – zu was taugt eigentlich diese (Schein-)"Institution" BP außer zum Geldverschlingen? Man denke nur an die würdevollen Auftritte von Alt-BP Scheels Gattin.

    Und daß die mittlerweile zum "Grüßaugust" degradierten Figuren auch mal "zum Wohle des Deutschen Volkes" als "Bundespräservativ" fungieren und Negativgesetze verhindern würden, ist doch immer mehr Wunschdenken. Köhler z.B. – als Finanzfachmann – hat den Job ganz bestimmt nicht aus Jux und Dollerei hingeschmissen. Die ganze EU- und insbesondere die EURO-Sch… lassen grüßen.

    "Geiz ist geil". Deshalb: BP ABSCHAFFEN !

  44. Harald Kaufmann am

    #VOLKER SPIELMANN

    Ihr VSA irritiert. Sie meinte wohl damit USA. Ihre U-Taste klemmt. USA schreibt man mit "U" und nicht mit "V".

    Ansonsten ist Ihr Beitrag völlig in Ordnung.

    Ein Götz Zitat sagt auch wörtlich: "Sagt Eurem König dem stolzen Recken, er kann mich mal am Arsche lecken".

    • VSA = Vereinigte Staaten von Amerika
      Auf deutschen Boden wird deutsch gesprochen. Immer noch!

      • Rechtsstaat-Radar am

        Ich dachte schon, Sie wollten der NSA-Selektorenliste entgehen, damit Sie wegen Ihrer Beiträge und ihrer meinung zum Thema "VSA" nicht eines Tages "zufällig" von einer Drohne "neutralisiert" werden können…..

      • @ ANGELA
        Ja, hier wird Deutsch gesprochen und geschrieben!
        Fragt sich nur, wie lange noch, wenn die Mehrheit nicht den Mut zur Wahrheit hat und nächstes Jahr nicht die AfD wählt.

      • Noch….
        AAaber man bemüht sich auch arabisch as first language zu installieren.
        Ist ja auch verständlich, da sie bald in der Mehrheit sind.
        Als Deutscher muß ich das sagen: schuld sind die Deutschen selber.
        Ist jetzt 30 – 40 Jahre her, das Hauptproblem in unserem Büro für die weiblichen Angestellten war:
        Gott was ist mit meinem Kätzchen, ich muß dringend zum Tierarzt etc., sie waren zwar verheiratet, aber dachten nicht im Traum daran ein kleines, ständig die Windeln voll scheißendes, plärrendes, nervendes, weil man Nacht’s (weiß ich aus Erfahrung) kein
        Auge zu machen konnte, abends noch zum KInderarzt mußte wegen der Mittelohrentzündung usw,usw.usw! Verdammt nochmal: Kind in die Welt zu setzen!
        JA es ist schwer zu begreifen, aber Kätzchen und Hündchen zahlen nichts ein für die Rente oder die Pflegekasse!
        Und genau das sehen unsere "Bereicherer" völlig anders!
        Gut sie zahlen auch nichts ein, aber schöpfen die Kohle, durch ihre sorgfältig geplante Großfamilie, von den blöden Deutschen großzügigst gezahlten Steuerklasse 1 (da ja fast alles Singles) Beträge gerne ab. Noch Fragen ?

  45. Harald Kaufmann am

    #KARL BLOMQUIST

    Ihre Frage: wohin mit Merkel? Meine Antwort: Ganz einfach, auf einen von mindestens 6 Lichtjahre entfernten Stern katapultieren, so dass sie nicht wieder zurückkommen kann um Schaden anzurichten.

    • Karl Blomquist am

      @Harald Kaufmann
      Und dabei ist sie doch nur eine NWO-Marionette,
      die von einer Besatzungsmacht zur anderen übergelaufen ist

      Unser Land zerstören will sie, ja –
      Auf Weisung aus Obama-merika.
      Das noch verbrannte Erde macht,
      Barnett & Co hatten sichs ausgedacht
      Aber das war vor dem Riesen-
      Sieg des Donald Trumpf:
      Denn gegen diesen
      Ist die Zertrümmerrautenwaffe stumpf.

  46. Ich glaube, ich bin blind! Und bitte nehmt mir diese Zeile nicht übel: "Ich kann einfach
    diese Gaucklerfresse NICHT mehr sehen!"
    Offenbar wurde die DDR nach 1989 nicht von der bisherigen "BRD" anektiert, wie uns
    die SED-PDS-Linke(n) gern weismachen wollen, sondern die exDDR hat uns übernom-
    men! Dafür "durften" wir seitdem mehr als eine Billion in die ehemalige Sowjet-Zone
    transferieren, ein Ende scheint nicht absehbar! Und wir boten und bieten den Unter-gangspolitikern und Stasi-Zuarbeiter*Innen (Stolpe SPD, IM-Sekretär, Merkel IM-Erika,
    Gauck IM-Larve, Kahane IM-Victoria u.v.m.) Dann gab es da noch den IM-Notar! der
    abgewirtschafteten exDDR ein Paradies für deren erweiterte politische Wühlarbeit an!
    Nicht zu vergessen ist der vielfache Unterschlupf, den die DDR seinerzeit den RAF-Ter-
    roristen bot, wenn diesen, nach ihren Untaten das Pflaster in der bisherigen "BRD" zu
    heiß wurde!
    Schlimm ist, daß sich offenbar die sog. etablierten Altparteien der BRD mit den Linken
    zu einer Neuausgabe der DDR-Blockparteien, einer SED2.0 gemausert haben und seit-
    dem gemeinsam gegen das eigene (deutsche) Volk vorgehen!

    • Genau, so ist es. Ehemalige DDR-Funktionäre führen Regie. Die mittleren DDR-Kader haben die BRD genauso heruntergewirtschaftet, wie seinerzeit die DDR. Nur dass es diesmal schneller ging.

  47. Nach Kaiser Großschnautz , Adolf Gröfaz, Angela Hybris nun ein offenbar geistesgestört klerikaler Gauckler… der mit 2 Bill. Schulden am Hals " Weltpolizist" spielen will, auf Kosten anderer Leute natürlich .
    Glücklicherweise ist eine Anklage als heimtückischem Staatshochverräter und mörderischem Kriegstreiber sowie letztlich indirektem Beihelfer zu 100.000-fachem Mord und Brandschatzung ( übriegens sehr angemessen für einen "Gottesmann") von der Ukraine bis Syrien (z.B.) entbehrlich, da er aus offenbar biologischen Gründen ( Gott sei Dank) mit seinem für die übrige Menschheit unsäglich teuflischen Treiben aus der politischen Arena verschwindet, so daß einstweilen lediglich die unsägliche Terror- Islam- Mutti mit ihren moralisch verkommenen und geistig-charakterlich degenerierten und korrupten Quis- und Silberlingen im Zeichen der Raute ihr mörderisches Handwerk weiter betreiben und sich lächerlich machen kann. Hoffentlich findet der Liebe Gott hier auch noch eine Lösung , uns ebenfalls auch diese Dame baldmöglichst im Interesse christlicher Nächstenliebe vom Halse zu schaffen, bevor sie mit ihrer kriminelle Clique um sie herum wieder einmal ganz Europa in Brand steckt.
    Politisch scheint dies wohl zu klappen, da der neue US-Präsident Trump schnell zeigen wird, was für ein erbärmliches Würstchen in ihrem geschlechtslosen Hosenanzug verbirgt, indem er ihr die Tantiemen streicht, was dann auch für ein flott-großmäulig dümmliches Urselchen vom "Laien-Chor" gelten dürfte, welches in seiner tödlichen Einfältigkeit keine " Speerspitze" mehr gegen den großen russischen Bären zurechtplappern und im Baltikum "eine (NATO) Flagge zeigen" kann , weil auch hier, geistig etwas eingeschränkt strukturiert, sie ihr heimatliches Rübenfeld vom Dorf verwechselt mit der Weite der russischen Taiga… was im Ernstfall gegebenen falls wieder Tausende von Toten zur Folge hätte…
    Hoffen wir einstweilen das Beste: " Trump the Merkel ".

  48. "Gauck will EU als neue Weltpolizei für Demokratie"
    Wollte Gauck nicht auch 2017 abtreten?

  49. Diese Moralpredigten werden in 2017 noch verstärkt auf uns zurollen bis zur "Wahl".
    Bis dahin wird einer das geistig dumme Jubelvolk sicher noch mit dem Satz beglücken:

    Wollt ihr den totalen Untergang? Mit allem was dazu gehört? Und wieder werden eben diese besagten Menschen wild gestikulierend um sich schlagend brüllen: JAAAAAAAAAAAA

    Erst wenn diese am Boden liegen, dann ist endlich Ruhe.

  50. Der Rückzug der Weltpolizei USA gefällt der Merkel und somit ihrem Lakaien Gauck natürlich nicht. Man hatte ja ein Agreement:
    Deutschland macht alles, was USA für richtig hält und bekommt den (angeblichen) Schutz der Weltpolizei. Also Deutschland hat sich unter den Rockzipfeln der USA verbrochen und Hörigkeit geschworen.
    Und jetzt?
    Soll Merkel sich etwa um nationale Interessen kümmern?
    Wie soll das denn gehen?
    Merkel hasst Deutschland und die Deutschen!
    Was für ein Merkel-Dilemma……..

  51. Wie sagte Uwe Steimle so treffend:

    Bei der Wende ist er (Gauckler) als Letzter auf den Wendezug aufgesprungen. Heute spielt er Lokführer.

    Und das als Stasispitzel und schlimmster Wendehals.

    Nach der Wende hat der Westen wirtschaftlich den Osten übernommen und kaputt gemacht. Das ist nun mal Tatsache.

    Politisch haben die Ost-Staatsfunktionäre Deutschland übernommen, inzwischen auch den Westen voll im Würgegriff. Warum merkelt das immer noch keiner?

    Was lief da vor der Wende hinter den Kulissen zwischen Ost und West ab? Kohl kann sich gar nicht so dumm stellen, dass er nicht wusste, was er dem Deutschen Volke antat.
    Wo sind die Stasiakten von Kohl, Merkel, Gauck und weiteren so redlichen Westpolitikern?
    Das sind Fragen, die immer noch beantwortet werden müssen, um den heutigen Wahnsinn verstehen zu können.

    Liebe Freunde, denkt mal darüber nach. Kohl ist der Wegbereiter des Untergangs Deutschland und des Erstarkens einer rotgefärbten Diktatur.

    • Leben im Hamsterrad am

      Man sollte sich in diesem Zusammenhang auch fragen, warum Stasi-Oberst Schalck-Golodkowski bis zu seinem Tode unbehelligt am Tegernsee leben konnte und ganz gewiss nicht in ärmlichen Verhältnissen.
      Für seine kriminellen Aktivitäten hätte er nach DDR und BRD-Recht eigentlich lebenslänglich hinter Gitter sitzen müssen!
      Er wusste aber sehr wahrscheinlich zuviel über korrupte und kriminelle Machenschaften bis hoch in die Regierungsebene der BRD, das man ihn lieber in Ruhe ließ.
      Hätte er zur damaligen Zeit ausgepackt, wäre es den Menschen in Deutschland schon damals klar geworden, das es keine Rolle spielt, ob sie von Ost oder West-Parteiendiktaturen regiert werden.

  52. Dieser Kriegstreiber soll endlich die Klappe halten und bis zu seinem Abgang Kamillentee saufen.
    Wer solchen einen Staats"repräsentant" hat, braucht wirklich keine Feinde. Dieser Mensch bleibt wohl allen als grösster Hetzer in der Funktion als BP in Erinnerung. Als Deutscher kann ich mich gegenüber dem Ausland nur noch schämen für diese Fratze.

  53. Andy Poppenberg am

    Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
    vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.

    Carl Theodor Körner

    • Rechtsstaat-Radar am

      Noch furzt Ihr von oben aufs Volk vergiftete Fürze darnieder,
      das Volk dadurch krümmt sich vor Schmerz,
      der Atem ihm stockt,
      doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
      nämlich dann, wenn vor Euch Verrätern der Leibhaftige,
      wenn vor Euch der Teufel hockt!

  54. Gauk , der ANTI-10-Gebote Prediger ……… Das die Kirche sich nicht distanziert von diesem Scharaltan …….

    Aus diesem Grunde bin ich froh , niemals getauft worden und ein freier Atheist zu sein …… Ich muss keinem Goetzen dienen , mich schon am Morgen selbst zu disziplinieren fuer eine Religion ,welche nur Hokuspokus ist und mit Legalitaet den Menschen irdische Gueter abschwatzen darf.

    Gauk ist wirklich ein Pfaffe wie er im Buche steht…. ,seine Gedanken,sein Lebenswandel ,sein politisches Engagement , ist ein wahres christliches Wirken . ( Er weiss ,es gibt keinen juengsten Tag ,wo er zur Rechenschaft gezogen wird ,oder einen Herrgott der ihn mit einem Arschtritt vor dem Eingang zum Paradies in den Nebeneingang zur Hoelle befoerdert.) Aber es noch nicht aller Tage Abend, es koennen noch weltliche Wunder geschehen und dass er vor den weltlichen Richter treten muss.

  55. Die deutschen "Politiker" sind an Widerwärtigkeit kaum noch zu überbieten. Wann holen wir diese Kreaturen endlich von ihrem hohen Ross und entbinden sie von ihrer Aufgabe, der sie sich schon lange nicht mehr verpflichtet fühlen, dem deutschen Volk zu dienen und die Kriege zu beenden, in denen ihre blutbeschmierten Pfoten mit im Spiel sind.

  56. Steinmeier kann nicht besser sein. Er hat diesen Ukraineherd zumindest mit entfacht, das Schlimmste, was man tun kann.
    Herr Gauck mag auf unsere Kosten seine Weltmachtsspinnereien bis zu Ende weiter ausleben. Ich spende noch für weitere Maitressen, vielleicht sinkt er dann zufrieden dahin und gibt endlich mal Ruhe.

  57. Wenn Gauck so gepredigt hat ,wie er sein politisches Amt versieht ,gegen die Menschen ,dann kann ich verstehen ,warum die Kirchen am Sonntag immer leerer werden …….
    Lenin hatte recht mit seiner Ansicht…..Pfaffen sind kaeuflich , sie nutzen die Stellung fuer sich selbst aus und sind fuer keinen Staat zu gebrauchen. Also Genossen handelt ,saeubert das Land von diesen Parasiten…..

  58. Steinmeier hat schon im Vorfeld bewiesen das er keinen Deut besser ist. Er ist genau so wie Seehofer und die gesamte Koalition eine billige Merkel-Marionette die das sagt was Merkel aus taktischen Gründen nicht sagen kann. Beispiel: Steinmeier basht Trump als Hassprediger und gratuliert ihm demonstrativ nicht, bringt stattdessen einen rock bottom ekligen Schlangen-Vergleich. Merkel gratuliert scheinheilig und stellt gleichzeitig Bedingungen auf unter denen sie mit Trump redet. Hoffentlich kriegt sie von Trump die passende Antwort! Falls ich zu weit vom Thema Gauck abgekommen bin – sorry – aber der ist keine einzige Zeile wert.

  59. Meines Wissens darf Herr Gauckler nach einem Urteil eines Gerichtes in Rostock als Begünstigter des Ministeriums für Staatssicherheit der ehemaligen DDR bezeichnet werden. Eine sehr fragwürdige Figur aber passend in die jetzige Regierung. Die Politik ist eine Hure.

  60. Vom Gauckler zum SUPERGAUckler.

    Kann er nicht einfach verschwinden ohne Deutschland NOCH unbeliebter vor der Welt zu machen?
    Unsere Regierung strengt sich wirklich an damit die restliche Welt uns wieder genauso so hasst wie unter Hitler

    • In SEINER Zeit wurde übrigens genauso gelogen wie heute – damals gab es nur kein Internet…

    • Tja, das ist ja vielleicht genau so gewollt… Schließlich gibt es ja Leute, die seit mehr als hundert Jahren das Programm verfolgen Deutschland und die Deutschen auszutilgen. Das geht natürlich am besten, wenn wir uns vorher unbeliebt machen. Beim dritten Mal muß es dann ja endlich klappen…

    • Harald Kaufmann am

      #MISSP,

      macht er doch, in dem er auf eine weitere Präsidentschaft verzichtet. Ein Nachfolger wirds richten, der wird wahrscheinlich Frank Walter Steinmeier heissen.

      • Rechtsstaat-Radar am

        Fazit: Ich will unseren Kaiser wieder. Vor dem deutschen Kaiserreich (1871-1918), das ein "verdammt mächtiger" Staat war, vor dem haben sie sich alle gefürchtet!

  61. Dumm-Gauckler ist und bleibt ein saudummer Prediger-Fuzzi, der Nichts Anderes kann als seine Amtsmacht
    n i c h t zu gebrauchen und diese n i c h t Grundgesetz-konform anzuwenden, sondern den schlaffen Maulhelden, die vor ihm dran waren, nach zu folgen und ansonsten grundsätzlich nur die Fresse auf zu reissen, wenn es wieder mal gilt, einen verbalen Griff ins Klo zu tun. Aber dafür wird der 1.Klasse-Schmarotzer ja bezahlt….und natürlich dafür, immer wieder mit erhobenem Zeigefinger (Stinkefinger der Geistig Armen….) dem Achso-Dummen Volke den Spiegel vorzuhalten und zu erklären, was richtig und was falsch ist…!

    Dumm-Gaukler, halt die Schnauze und geh zuhause!

  62. Manfred aus München am

    Die EU-Oligarchie spricht zu uns … halte Deine Predigen in der Kirche, Du Clown. Es wird Zeit, dass wir dieses Pack loswerden, und dahin verfrachten wo es hingehört … in den Bau

  63. Onkel Gauck ist ab nächstem Jahr ein politisches Auslaufmodell…er hat schon immer sich selbst gern reden hören…

    zum Glück haben seine nichtssagenden Sonntagsreden bald die Bedeutung eines Bierdeckels:

    nämlich keine…..

    • was gurkt denn der Onkel da jetzt noch rum ? , im nächsten Jahr ist er doch sowieso weg.

      will der damit die schwächelnde EU und auch gleichfalls die Gedanken-kompatible unsere Frau Mutti stärken ?!

      Nachdem Herr Schulz (MinPräs EU Parlament) in die BundesPolitik gehen will und dort sicherlich einiges erreichen kann, ist doch nun eine ganz neue Sachlage zu verzeichnen.

      Vielleicht rückt sogar ein MißtrauensVotum (gegen Frau Merkel) in den Vokus ?!

    • Harald Kaufmann am

      #BROKENDRIVER

      ein Bierdeckel hat sehr wohl eine Bedeutung. Da sind Striche drauf, die man bezahlen muss und das kann mitunter sehr viel Geld kosten, wenn man nicht aufpasst und total besoffen ist und die Kontrolle darüber verliert.

      Aber Sie haben völlig recht, Gauck ist ein Auslaufmodell und als Bundespräsident kann er nur wenig politischen Schaden anrichten, da er keine politische Macht ausüben kann.

      Insofern ist er tatsächlich nichts anderes als ein Abnickkasper oder Grüssaugust der nichts anderes zu tun hat, als den Staat zu repräsentieren und Orden sowie Urkunden zu verleihen.

      Dieser Bundespräsident, ist für wahr kein Vorbild für den den Staat und seinen Bürgern.

      Gauck ist mit seinen Reden in der Tat ein Kriegshetzer, der einen immensen Hass hegt, auf alles was russisch ist.

      Da mögen wohl persönliche Gründe eine wichtige Rolle spielen. Aber weil dieses so ist, hätte man diesen Mann nicht als Bundespräsidenten der einen anderen Staat der auch nach dem Sowjetischen Zusammenbruch, aber in Wahrheit durch sein Nuklearpotenzial Weltmacht geblieben ist, küren dürfen.

      Deutschland durchlebt derzeit offenbar eine Staats- und Identitäts- sowie eine Systemkrise.

      Das Parlament besteht aus über 2/3 Regierungsmehrheit, die durchaus das Grundgesetz auf den Kopf stellen kann.

      Die Opposition, die dieses Parlament noch darstellt, ist machtlos und kann der grossen Koalition keinerlei Schaden mehr zufügen oder auch nur ansatzweise Paroli bieten.

      Insoern erleben die Deutschen, eine neue Form von Diktatur, die man zwar noch nicht als totalitär bezeichnen kann, aber gewisse Ansätze zu dieser schon vorhanden sind. Man wird sehen, wie sich alles noch entwickeln wird.

      Dahingehend sehe ich es so, dass der deutsche Bürger zwar noch frei und geheim wählen kann, aber nach den Wahlen über die künftige Bundespolitik nicht mit entscheiden kann. Wahlen sind insofern nur eine Farce.

      Selbst in der ehemaligen DDR durfte der Bürger wählen. Die Wahl war aber nur eine Wahl zwischen Pest und Cholera, allein deshalb schon, weil alle DDR-Parteien auf Linie der SED gewesen ist.

      Das Gleiche erleben wir gegenwärtig in der Bundesrepublik Deutschland. Fast alle "etablierten Parteien" haben nahezu ein fast identisches Parteiprogramm, was sich kaum noch von denen der CDU/CSU unterscheidet.

      Durch Medien die allgemein als 4. Macht dargestellt wird, manipuliert die Bürger mit Lügen, Halbwahrheiten, Schönreden und Auslassen von wichtigen Informationen.

      Statistiken werden schön gerechnet oder gar verfälscht. Hinzu kommt noch die unselige Befragung der Bürger, denen manipulierte Fragen gestellt werden um sie dann als alles selig machende Wahrheit zu veröffentlichen, an denen viel zu viel Bürger noch Glauben schenken.

      Man muss schon gezwungenermassen auf ausländische oder alternative Medien zurückgreifen um halbwegs der Wahrheit näher zu kommen.

      Die TV-Sender ARD und ZDF aber leider auch die Werbemedien der Satelitensender, die diesen Unfug mitmachen, sind reine Staatsender, deren Lügen oder Falschinformationen wir alle noch mit einer Zwangsgebühr zahlen müssen. Eine verdammt "klebrige" Sache, wie ich meine.

      Eine unabhängige Presse haben wir nicht, sie ist förmlich gleichgeschaltet. Auch hier ist der Bürger um die Wahrheit zu erfahren auf alternative Medien angewiesen.

      Als Repräsentant des deutschen Volkes, ist Gauck fehl am Platz. Er sollte als Vorbild dienen und nicht als Kriegstreiber.

      Alle seine Vorgänger, hatten diese Niveau der Friedensliebe und des Ausgleiches mit ehemals verfeindeten Staaten, selbst Wulff dem man alles mögliche nachsagte und den man tatsächlich durch Medien usw. auf schäbigste Art und Weise verheizt hatte, so dass er von seinem Amt zurücktrat.

      Das Gleich gilt auch für Horst Köhler, der im Grunde nichts anderes als die reine Wahrheit sagte und sich den Intrigen der Kanzlerin nicht mehr aussetzen wollte sowie sich nicht mehr zum Gespött als Abnickkasper machen wollte und deshalb seinen Hut nahm.

      Horst Köhler, achte und bewerte ich als einen guten Bundespräsidenten, er zeigte Würde und nach seinem Abgang verzichtete er auf seinen Ehrensold, den die Deutschen hätte alimentieren müssen.

      Insgesamt sehe ich es so, Deutschland braucht keine neue Weltordnung, aber letztendlich ein Paradigmenwechsel in der Politik und einer echten vom Volke getragenen Verfassung. Ein Grundgesetz, was beliebig verändert werden kann und nur als Provisorium gilt, benötigt das deutsche Volk nicht.

      Das deutsche Volk will Frieden, aber keine Bündnissysteme, keine EU, keinen Euro und keinen Hass auf Völker wie Russland, denen der Krieg aus Erfahrungen des II. Weltkrieg zuwider ist und denen noch mit über 20 Millionen Kriegstoten heute noch in den Knochen sitzt.

      Die eigentliche Kriegsgefahr kommt nicht von Russland oder China, die kommt eindeutig vom grossen Bruder, jenseits des Atlantiks, der seine hegemoniale Wild-West-Allüren und Ansprüche , durch Kriege verteidigen möchte.

      Ob Trump es anders als seine Vorgänger machen wird, da muss man abwarten. Es wurde sehr viel versprochen und nicht eingehalten.

  64. Karl Blomquist am

    Gaukelei:
    Die untergehende Neue Weltordnung

    bestehend aus Freihandel, Niedriglohn und Völkerwanderungen wird entweder durch Trump und Co. ordnungsgemäss abgewickelt, oder geht ohne ihn etwas später im Chaos unter.
    Will die Trizonen-Elite nicht kapieren – denn wird bald nicht mehr gebraucht, und ist in jedem fall weg vom Fenster.
    Sie versucht deshalb, nach dem Motto "Nach mir die Sintflut" jedwede Änderung der Verhältnisse so lange wie möglich hinauszuzögern, wobei sie einen Totalzusammenbruch wissentlich in Kauf nimmt.

    Wenn Merkel nicht endlich gestürzt wird, könnte die BRD zusammen mit dem Putsch- und Sklavenhalterregime Brasilien als eine der letzten NWO-Hochburgen übrigbleiben – was den Schaden in Deutschland natürlich maximieren würde.

    MERKEL. MUSS. WEG.

    • Harald Kaufmann am

      #KARL BLOMQUIS

      einen Putsch sehe ich in unserem Staate "noch" nicht. Ich gewinne den Eindruck, dass eher die Hölle zufrieren wird.

      Aber was nicht ist, kann noch werden.

      Merkel wird uns auch nach der Wahl im Jahre 2017 leider noch 4 weitere Jahre "beglücken". Da bin ich mir ziemlich sicher.

      Was danach kommt, wird man sehen. Es wird dann zu spät sein. Man kann nur hoffen, dass nicht eine neue Merkel oder ein neuer Merkel, die Richtlinien der deutschen Politik bestimmt.

      Es kann eigentlich nicht schlechter werden, wohl eher besser, hoffe ich.

      • Karl Blomquist am

        "Putsch"
        bezog sich auf den Putsch in Brasilien in diesem Jahr gegen Dilma.

        In der BRD haben wir mit der Zertrümmerraute allerdings auch schon längst eine Putschregierung.

        Merkel muss weg.

  65. Karl Blomquist am

    Wohin mit Merkel?

    Nun sitzt sie isoliert zwischen den starken Spielern Putin und Putin

    Das eigne Land zerstören will sie, ja –
    Auf Weisung aus Obamas Amerika.
    Das noch verbrannte Erde macht,
    Barnett & Co hatten sichs ausgedacht
    Aber das war vor dem Donald Trumpf:
    Denn gegen diesen
    Ist die Zertrümmerrautenwaffe ziemlich stumpf.

    Was will die Zertrümmerraute noch machen?
    Ihre Destabilisierungspolitik fortsetzen?
    Jetzt wo ihr unmittelbarer Chef Obama abgewählt bzw. ihre vorgesehene Vorgesetzte gar nicht erst gewählt worden ist?
    Will sie jetzt nicht "nur" gegen das eigene Land und Volk,
    sondern auch noch gegen die eigene Hegemonialmacht Politik machen?
    Den Finanzoligarchen, den Meistern der NWO (Neue Weltordnung mit Neoliberalismus, Freihandel plus Bevölkerungsaustausch) ist der Geschäftsführer, ihr Inkasso-Unternehmen, der Aufpasser USA abhanden gekommen.
    Und jetzt wissen die Marionetten in den US-Kolonien, die auf Durchsetzung dieser NWO festgelegt sind, nicht mehr, wie sie die Anweisungen der Oligarchen ohne oder sogar gegen die Trump-USA bei sich zu Hause durchsetzen sollen.
    Natürlich könnte die Zertrümmerraute theoretisch wieder eine ihrer 180-Grad-Wendungen vollführen, aber ob die NWO-Oligarchen ihr das durchgehen ließen, ist doch sehr zweifelhaft.

    Ihr bleibt nur der Rücktritt, und zwar rechtzeitig,
    bevor man sie zur Flucht zwingen wird.
    Die Frage ist im Grunde nur noch wohin mit ihr.

    • Harald Kaufmann am

      #KARL BLOMQUIST,

      Ihre Frage zu beantworten: Sehr wahrscheinlich in einem südamerikanischen Staat, wenn es hier rein hypothetisch richtig knallen sollte. Merkel könnte zurücktreten, dennnoch hat sie die Chance, halbwegs ehrenhaft abzutreten. Da sie aber wieder als Kanzlerin zu einer 4. Amtszeit kanditieren möchte, sehe ich, dass sie ihre Chance für einen sauberen Rücktrit regelrecht vergeigt. Ob sie zur Flucht gezwungen werden kann, ist eine offene Frage, die noch weit in den Sternen liegt.

      • Karl Blomquist am

        @Harald Kaufmann @Sophos

        Südamerika:
        in Paraguay wird die Zertrümmerraute ihr blaues Wunder erleben
        falls ihre Duracell-Klatschhäschen ihr das noch nicht gesteckt haben sollten.

        Aber in die Sklavenhalterkolonie Brasilien würde sie gut hinpassen, das dortige Blöd-TV (TV Bobo und Super Bobo TV, wie sie im Volksmund heißen) lobt sie über den grünen Klee.

      • Karl Blomquist am

        @Sophos
        Für die Zertrümmerraute ist das sicher angemessen.
        Und wohin mit den CDU-Duracell-Klatschhäschen?

  66. Gauck

    der soll mal lieber wieder Prediger werden.
    Seinen Unsinn kann er in der Kirche verbreiten aber nicht in der Politik.
    Schwachkopf

    • Harald Kaufmann am

      #HAMBURG,

      Er war Prediger, er ist Prediger und wird auch immer Prediger sein. Das beweisen schon seine obskursen Phrasen. Als Prediger gehört er zu einer Kirche oder Sekte, nicht aber in die Politik. Religion hat schon seit ihrem Bestehen immer Blutzoll gekostet. Und Religion betrachte ich als kollektiven Wahnsinn.

    • Harald Kaufmann am

      #+60 OSSI,

      die fette Beute besteht nur darin, dass ihn das Volk mit einem Ehrensold lebenslang alimentiert.

      Ansonsten sehe ich keine fette Beute von ihm.

      Aber der Ehrensold, dürfte völlig ausreichend sein, um den Rest seines Lebens üppig finanzieren zu können.

      Dafür muss eine alte Omi, lange stricken.

  67. Gauck..wenn ich das Gesicht schon sehe, wird mir schlecht! Dieser Pfaffe will mit aller Macht, die Durchsetzung der neuen Weltordnung. Wie Merkel und ihre Versallen auch. Der Clinton-Clan und seine
    Anhänger haben zwar die Wahl verloren, aber agieren im Hintergrund weiter. Und die hiesigen speichlleckenden Ünterstützer, freuen sich, wenn sie von diesen Verbrechern getätschelt werden.
    Hauptsache es geht gegen Russland. Russland bedroht die Welt. Der böse Russe…!
    Wir sollten doch alle froh sein wenn sich Amerika und Russland wieder annähern. Dadurch entsteht eine Chance auf einen längeren Frieden.
    Von mir aus können die Amis und Engländer sofort ihre Truppen nach Hause holen, ihre Atomwaffen gleich mit. Ich verachte die Gaucks, Merkels, VDL´s, Maas’s zutiefst.

    • Merkel, Gabriel und die ganze Waffenlobby wollen keinen Frieden. Im Frieden können sie die Waffen doch nicht zum Einsatz bringen und testen, um noch tötlichere herstellen zu können. Also wird sich ein "Feind" ausgesucht. Der Russe ist da "ideal".
      Wie töricht 1989 geglaubt zu haben, nach dem verlorenem Feindbild könne endlich Frieden auf der Welt herrschen. Ich muss zugeben, ich glaubte auch daran. Aber das Leben lehrt anders. Einige wenige machtbesessene Gestalten auf dieser Welt malen sich eben einen Feind, so einfach geht das.
      Hat doch 1914 und 1939 auch geklappt, mit dem Ziel, Deutschland zu vernichten. Hat nicht ganz funktioniert. Dazu werden heute eben ganz andere Geschütze aufgefahren. Und diesmal wird es klappen. Davon bin ich überzeugt. Was werden unsere nachfolgenden Deutschen Generationen noch alles erleben?

  68. Volker Spielmann am

    Vergeblich versucht sich der Gaukler nun als Feldprediger

    Das Schicksal meint es in letzter Zeit wahrlich nicht gut mit dem Gaukler, als er jüngst seine Freiheitsgaukelei betreiben wollte und mal wieder auf die Marxismussicherheit in Ostelbien geschimpft hat und erklärte, daß die Marxismussicherheit ganze Gespräche aufgezeichnet, da behauptete er, daß derartiges im deutschen Rumpfstaat nicht möglich wäre. Doch dann enthüllte der junge Held Eduard Schneedingsda die verbrecherischen Untaten der VS-amerikanischen Geheimdienstschergen und nun wissen die Deutschen, daß dies durchaus der Fall. Damit war es natürlich aus mit der Freiheitsgaukelei des Gauklers. Daher versucht dieser nun sich als Feldprediger für die VSA und verkündet unentwegt, daß die Deutschen diesen zukünftig in deren ungerechten Kriegen Heerfolge leisten sollen. Die Deutschen jedoch antworten ihm mit Schiller: „Nein, wenn wir unser Blut dransetzen sollen, so sei’s für uns – wohlfeiler kaufen wir die Freiheit als die Knechtschaft ein!“ Oder auch mit Götz von Berlichingen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

↑ Nach Oben

Empfehlen Sie diesen Artikel