WDR-Mitarbeiter: Eure Oma war keine „Umweltsau“, sondern eine „Nazisau“

46

Das musste kommen! Der GEZ-Kinder-Chor gegen umweltsäuige Großmütter, die E-Roller-fahrende Opas mit dem Motorrad totfahren, war noch nicht genug. Ein Mitarbeiter des WDR versuchte sich mit einem Tweet noch tiefer beim linken Mainstream einzuschleimen. Blöd nur: Heutige Großeltern entstammen primär nicht mehr der Kriegs-, sondern der Ex-68er Generation…

Grinsend ließ der als freier Journalist für den WDR tätige, ehemalige Antifa-Aktivist Danny Hollek auf Twitter seinen Hirnfurz über die Empörung zu den „umweltsäuischen“ Großmüttern krachen:

Wie witzig und originell! Auf wütenden Protest antwortete der WDR ebenfalls via Twitter, der Mitarbeiter habe diese Aussage privat, nicht im Namen des Senders publiziert.

In seinem verzweifelten Suchen nach linkem Applaus hat der geistige Tiefflieger freilich das Rechnen vergessen. Denn heutige Großmütter sind im Durchschnitt kurz vor Kriegsende, wenn nicht gar nach Kriegsende geboren! Die Generation jener Frauen, die während der NS-Zeit ihre Volljährigkeit erreichten, war spätestens Anfang der 1920er geboren worden, also wäre inzwischen gut 100 Jahre alt. Wer davon noch lebt, ist eher Urgroßmutter.

Es kommt aber noch besser: Wenn heutige Großmütter im Durchschnitt zwischen 1940 und 1950 geboren wurden, dann ist das niemand anderes als die 68er Generation. Und auf einige von denen (aber keinesfalls auf alle!) hätte zwar nicht der Begriff „Nazisau“, aber „Linksfaschistin“ durchaus gepasst…

COMPACT 1/2020: Die neuen 20er. Chaos oder neue Ordnung?Chaos oder neue Ordnung?
Die «Goldenen Zwanziger» waren niemals golden – hundert Jahre später driftet die Welt wieder ins Chaos. Auch Deutschland tanzt auf dem Vulkan – doch es gibt mehr Hoffnung auf ein gutes Ende als damals.
Heute ist vieles anders und doch ähnlich: Brachten die 1920er Jahre – zunächst vor allem in den USA – die allgemeine Motorisierung, so droht uns jetzt – besonders in Deutschland – die Demobilisierung. Das 1923 erfundene Radio ist heute durch ein federleichtes Smartphone in der Jackentasche ersetzt, das uns ausspioniert und atomisiert: Die Menschen kommen nicht mehr zusammen, sondern schotten sich in digitalen Filterblasen ab oder flüchten sich in Parallelwelten. Es gibt Kräfte im Finanzkapital, wie Mega-Spekulant Soros, die die Islamisierung Europas unterstützen. Unser neues COMPACT: hier erhältlich! Oder besser gleich ein Abo, um keine Ausgabe mehr zu verpassen!

 

Über den Autor

Avatar

46 Kommentare

  1. Avatar

    Die WDR – Bonzen wissen genau, dass der Greta-Klima-Unfug nichts als reality-marketing für Gretas Buch ist. Es hat schon jetzt eine Millionen-Auflage. Die brd nimmt deswegen co2-Steuer ein, um das so erschlichene Geld anderweitig zu verpassen. Der WDR bleibt sich treu und beleidigt wie seit Jahrzehnten das deutsche Volk. Abschalten wie alle anderen msm auch. GEZ nada, niente, nix.

  2. Avatar

    Danke an GUSTAF.

    Hab ein wenig recherchiert:

    Der Linksextremistische WDR Reporter Danny Hollek ist bei der Antifa bekannt unter dem Pseudonym DannyMarx.

    Bei der Polizei ist er als "Polizistenhasser" bekannt!

    Da stellt sich die Frage:

    verlangt der WDR bei der Einstellung (von Linksextremen Antifa Mitgliedern) denn gar kein Polizeiliches Führungszeugnis?

    Auch, weil die Polizei gegen Danny Hollek wegen tätlichen Angriffs auf einen Familienvater, auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt ermittelt hatte, müsste er einen Eintrag im Polizeilichen Führungszeugnis haben…

    Also verlangt der WDR wohl kein Polizeiliches Führungszeugnis bei der Einstellung von Linksextremistischen Antifa Mitgliedern!

    https://www.rundblick-unna.de/2019/12/29/naechster-proteststurm-gegen-wdr-auf-umweltsau-folgt-nzisau

  3. Avatar

    Dass der Chef-Indendant des WDR Tom Burow ca. 300.000 € im Jahr verdient,
    liegt vielleicht nicht nur an seiner (ehemaligen?) Mitgliedschaft in der Atlantik-Brücke.

    Dass aber Antifa-Mitglieder unter einer solchen Ägide
    mit Wohlwollen und entsprechendem Sendeauftrag gepampert werden,
    spricht einmal mehr für die hervorragend funktioniernde Symbiose
    von rotem Kommunismus und transatlantischem Kapitalismus
    zwecks Ausrottung der westeuropäischen Ethnien.

    Personifiziertes Beispiel dafür ist auch auch der Antifa-Sympathisant,
    VIP-Logen-Anhänger des Milliardärsclubs FC Liverpool
    und BRD-englische Queen-Monarchist Campino.

  4. Avatar

    Rechnen scheinen die alle nicht zu können, und noch weniger Ahnung haben die von Biologie! Wenn die Großmütter nicht schon "social freezing" gemacht haben, und die Eltern selber mit etwa 50 geboren haben, geht das nicht. Das erste "Retortenbaby kam 1978 zur Welt, Eizellen einfrieren war noch später. Wer also eine Nazi-Großmutter haben will, muß erheblich älter sein als 8 – 10 Jahre! Oder die Zeitmaschine wurde schon erfunden.
    Aber Linke hatten schon immer ein schlechtes Verhältnis zum Rechnen – besonders mit Geld!

  5. Avatar
    Franz Schroeder am

    Schon im TV gesehen?
    Nach neuesten MSM Nachrichten und deren Umfragen in der BRD Blödgesellschaft ist alles halb so schlimm. Über die Hälfte der Befragten findet das Lied lustig.

    Ich finde die Entwicklung in diesem Land traurig.

    Als ich im Frühjahr im Kollegium vor Spaltung der Familie und dem Konflikt Jung gegen Alt wegen den FFF’s warnte, stieß ich bei der anwesenden Lehrerschaft auf unverständnis.
    Musste mir sogar anhören, ob ich nun zum Nazi mutiere. ….
    Nur weil ich die FFF nicht gut finde.

    • Avatar

      @ FRANZ SCHROEDER

      Haben Sie etwa anderes erwartet?
      Der kulturelle Sinkflug der Massen ist nicht mehr
      aufzuhalten. Merkels Propagandamaschinerie
      macht einen guten Job.
      Volk der Dichter und Denker war gestern.

      Heute gibt es Fernsehserien quasi aus Berlin und Köln,
      für und mit toleranten jungen Menschen und Menschinnen.
      Dort kommen in jedem Dialog oder Monolog Worte wie
      Sch…e, verars…en, Ars… ch u.d.gl mindestens einmal vor.
      Man kann beim Durchschalten darauf warten.
      Das Fernseh- Volk wird vorsätzlich und systematisch
      verblödet und findet deshalb auch solche Liedchen gut.
      Fäkaliensprache ist in. Wir werden also und mutmaßlich
      zurecht als Köterrasse bezeichnet.

      Könnte allerdings auch sein, dass die Umfragen allesamt
      ein Fake sind und deren "Veröffentlichungen" allein der
      politisch korrekten Meinungsmanipulation dienen.

      • Avatar
        Rechtsstaat-Radar am

        Gehen Sie davon aus, dass alles hier in diesem US-Satelliten namens BRD manipuliert wird. Ganze Generationen wurden seit 1945/49 gegen ihre eigenen (Über)Lebensinteressen verhetzt und sie wurden von der hierzulande installierten fremdnützig handelnden Politkaste der Altparteien-Politiker nach Strich und Faden belogen und betrogen. Die Altparteien fügen dem deutschen Volk seit Gründung der schweren Missgeburt BRD schweren Schaden zu. Zunächst begnügten sich die Altparteien damit, das deutsche Volk in materieller Hinsicht zu schädigen. Inzwischen sind sie offen zu seiner Ermordung übergegangen. Dabei hilft ihnen die zweite Hochverräter-Kaste der BRD, die Lizenz-Verleger, der öffentlich-rechtliche Staatsfunk und die von ihnen abhängigen Auftragstäter, im BRD-Sprech "Journalisten" genannt. Dieser mediale Komplex, fest in der Hand ausgesuchter Transatlantiker, gibt den verkommenen Altparteien-Politikern Dauerdeckungsfeuer aus allen Rohren. Der Politmediale Komplex hat sich besonders auf die einzige demokratische Partei, die einzige ohne fremde Geheimdienste gegründete, hat sich auf die AfD eingeschossen. Weil sie alle Hochverräter sind und das Ende ihrer schandvollen Zeit in Sicht gekommen ist, reagieren sie so aggressiv.

      • Avatar
        Rechtsstaat-Radar am

        Das Ansehen des Berufs eines "Lehrers" steht direkt neben dem eines "Journalisten" auf derselben Stufe.

  6. Avatar

    WDR Reporter Danny Hollek  ist bei der Antifa!
    Der WDR Oma Nazi Beschimpf scheint nicht nur Antifant  gewesen zu sein, er ist seit 10 Jahren  aktives Antifa Mitglied! 

    Und sowas hat dann nicht nur beim WDR, sondern generell beim Zwangs finanzierten "ÖR’"  Staatsfunk  die besten Chancen auf einen Schmarotzer – job!

              
             https://www.dortmundecho.org/2019/12/oma-eine-nazisau-wdr-skandalreporter-danny-hollek-war-teil-von-dortmunder-antifa-strukturen                                                                   

    In sog. "ÖR" Funk werden ja immer öfter gezielt  FCK AFD  – Aufkleber platziert, bzw. gerne "übersehen"..

    Der Staatsfunk, fest in Links, Grün und SPD Hand (CDU ist bedeutungslos) beschimpft also regelmäßig über 10 Millionen Deutsche Wähler, welche AFD gewählt haben! 
    (bisher, also bis vor den letzten Landtagswahlen im Osten, waren es ja nur  über 8 Mio. Deutsche, die AFD gewählt haben). 

       

  7. Avatar
    Sachsendreier am

    Der WDR scheint auf dem niedersten Level aller Staatssender angekommen zu sein. Man fragt sich, ob der das DDR-Fernsehen nicht längst übertroffen hat? Da wird es nicht mehr lange dauern, dass im WDR Der Schwarze Kanal wieder auflebt. Einen Sprecher mit dem nötigen Wut-Schaum vor dem Mund haben die ja bereits…

    • Avatar

      @ SACHSENDREIER

      Die Frage, ob das DDR-Fernsehen nicht schon
      längst übertroffen ist, erübrigt sich schon lange.
      Selbst die übelsten Visionen und Prophezeiungen
      des Sudel-Ede sind Wirklichkeit geworden, nur
      wollte ihm niemand glauben.

      Heute glauben die Leute fast alles. Die heutigen
      Propagandisten und Meinungsmacher beherrschen
      das Framing Manual fast perfekt und das Lügen und
      zielgerichtete Verschweigen sowieso.

      Erziehung zu mündigen Bürgern war gestern,
      heute ist Volksverblödung und die Erziehung zu
      geistig unbedarften Konsumidioten angesagt.

      Was für schöne Lieder haben wir bei den
      Jungen Pionieren gesungen. Die waren zwar alle
      ideologisch aufbereitet, aber lange nicht so ein
      menschenverachtetes Gesinge wie beim WDR.

      Aber auch heute ist nicht alles schlecht.
      Gott liebt auch die schlimmen Menschen mit
      Schaum vor dem Mund.

  8. Avatar

    Der WDR entschuldigt sich für "Oma Nazi sau" ; nun schon die 2. Entschuldigung…
    Und das wieder mit einer dreisten Ausrede, der Danny Hollek wäre ja "nur ein freier Mitarbeiter"!

    www.guidograndt.de

    • Avatar
      Seidenoehrchen am

      Von solchen freien Mitarbeitern hätte man sich in der freien Wirtschaft sofort getrennt.
      Äussern sie sich derart gehässig müssen die Konsequenzen spürbar sein.
      Wenn jemand im Verdacht steht Rechts zu sein wird er gnadenlos entfernt.Hier sollte, um der Gerechtigkeit zu dienen,ebenso verfahren werden.
      Ich glaube nicht,dass öffentliche Rundfunksender
      ,der Neutralität verpflichtet,es sich erlauben dürfen
      die hier Beschimpften noch zur Bezahlung per Beitrag zu veranlassen.Werden hier noch länger Hasstiraden geduldet werde ich keinen Beitrag mehr leisten.

      • Avatar

        Nun ja,immer wieder schön wie Manipulation funktioniert. Diesen Staatsfunk hatten wir damals lange, nun also wieder .Frage mich nur wie krank oder dumm diese Eltern sind.

  9. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Die größten Umweltsauen sind nicht die Omas und Opas sondern die Enkel man braucht sich bloss mal die Konzertplätze und Eventplätze danach anzusehen, Tonnenweise Umweltmüll aller Art bleibt da einfach liegen.

    • Avatar

      Stimmt vollkommen. Vor allem die ältere Generation lebt sehr sparsam. Hat man so gelernt. Liegt aber auch an den überschaubaren Renten. Da brauche ich nur an meine Oma zu denken. Wenn ich die besuche ist das wie eine Zeitreise. Da hat sich kaum etwas verändert. Die gleichen Möbel hat sie schon seit über 30 Jahre. Elektrische Geräte laufen kaum (wenn überhaupt vorhanden). Das Telefon war vor kurzem noch eines dieser alten Grünen Posttelefone. Musste wegen IP-Telefonie getauscht werden. Gespühlt wird mit der Hand. Zu Essen gibt es manchmal nur ein paar Kartoffeln mit Butter. Die Kleidung ist alt (aber gepflegt).
      Und wenn mal was kaputt geht, dann bringt z.B. mein Vater alte gebrauchte Sachen vorbei.

      Es ist ein Treppenwitz gerade die alte Generation als Umweltsünder zu bezeichnen.

  10. Avatar

    Dieser kleine Demagoge meint das ernst. Er meint die heutigen Großmütter, die die bösen 12 Jahre nicht mehr bewusst erlebt haben. Also z. B. mich, die ich allerdings erst Mitte der 60er geboren bin.

    Dieser Hetzer schließt das aus unserer (Erb-)Schuld als Deutsche. Damit erfüllt er alle Voraussetzungen zur Volksverhetzung und gehört verurteilt, weil er gegen eine Minderheit aus rassistischen Motiven zum Hass aufstachelt. (§ 130 Abs. 2,1a StGB)

    Ob privat oder nicht. Der WDR täte gut daran, sich umgehend zu distanzieren.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Ok Boomer-In, hihi, Demagogie war örrsprrönglich (aaadolf!/lel) postiv konnotiert, aber alles – einfach alles – machen die einem kapott. achach..und Heiderich: halt den Mund wanns Du mit mimimir (gleich) sprichst!

      • Avatar
        heidi heidegger am

        OT: Heiderich du Maskäää! Show ist am Bodäään! *pffffff* – runter damit! Tony Clifton isch bäck, yo! 🙂 :

        [ Hesszapping Part2 (Clifton Mix) (Kopfnuss Kalli) ]

        /watch?v=j-jRQ7th_5s

    • Avatar

      @ ARCHANGELA

      Wovon, bitteschön, soll sich der WDR distanzieren?
      Volksverhetzung und Volksverblödung sind gewollt,
      also politisch korrekt.
      Wer dagegen wettert ist ein Nazi und Klimaleugner.

      Übrigens sind die Omas keine eigene Rasse.
      Allerdings sind sie schuld, denn sie haben solchen
      Vollidioten (vom WDR z.B.) das Leben geschenkt.
      Ein nicht wieder gutzumachender Fehler.

    • Avatar
      Werner Münvhasu am

      Richtig, einfach platt machen und dann ordentlich Beton drauf!! Das scheiß Pack endlich ausrotten wie Unkraut.

      • Avatar

        Ich bin 89 auf die Straße um die linke Gülle loszuwerden.Der primitive Mob begreift einfach nichts!!!Honeckersrache macht weiter(zu kotzen ) wir hatten Rückgrat und hier nur Mitläufer!!!Raf,Linke,Antifa was kommt denn????

      • Avatar
        Mecke, simone am

        WDR ist Deutschland. Und Deutschland ist Pervers, Respektlos und wird vonn faulen, mit Migrantendrogen zugetrönten Linken und Grünen regiert.

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        "Ich bin 89…"

        Als ich diesen Satzanfang las, assoziierte ich unwillkürlich eine Altersangabe (ich bin 89 … und habe die Kraft der zwei Herzen! 😆 ) … bevor ich dann weiterlas… 😥

  11. Avatar

    Ein weiterer zorniger und schlichter junger Mensch. Als Kind ungeliebt, ggfls. eine grünchristliche Sozialisation, wir wissen wie das Grüne das Kind mag. Haben wir Mitgefühl für dieses Wesen. Einem Neubürger mit Schwert wird er sich unterwerfen, um dann angepasst gegen das Rechte zu hetzen. Vielleicht ein Hetero, von den Frauen übersehen, Greta denkt nur ans Geld und Klima, kämpft er um ein wenig Aufmerksamkeit. Ob die „Omas gegen den gesunden Menschenverstand“ den Danny verstehen und mögen? Wir wissen es nicht, aber ich fürchte der Danny wird es schwer haben im Leben…..

    • Avatar

      Das ist nichts anderes als armselige Hetze, Hass, und Gesellschaftsspaltung aus GEZ Gebühren finanziert.

      Und wie reagiert Twitter auf die menschenverachtende Sprüche?

  12. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    Diese Aussage des autodestruktiven und "giftgrünen" WDR’lers, Danny Hollek, stellt einen wichtigen Grund im Sinne von § 626 Absatz 1 BGB für die bei einer solchen Entgleisung zwingend nötige außerordentliche und fristlose Kündigung seines Anstellungsverhältnisses dar.

    Raus mit diesem "grünen" (Volksver)Hetzer!

  13. Avatar

    Mein Großvater war Nazi (Mitglied der NSDAP).
    Er war streng und dörflich-stur.
    Zu mir, seinem Enkel, war er wie ein Gott.
    Zum Fluchen zog er sich auf den Donnerbalken zurück, doch man hörte es bis ins Wohnzimmer.
    Als die Russen kamen, stellte sich die ‚Zwangsarbeiterin‘ Svetlana vor ihn: ‚Guter Mann.‘ Sie taten ihm nichts.
    Einmal hat das Pferd im Stall von ihm Prügel bekommen, als es gegen seine Tochter ausgetreten hatte.
    Meine Oma war beim BdM. Es ging raus und man sang Heimatlieder, ohne Stechschritt, nicht nur schwarzweiß.

  14. Avatar

    Hinter dieser "Satire" steht nicht nur der Vollidiot Hollek, sondern auch die Eltern der Kinder die sie dafür missbrauchen liessen. Das Dummdämlichlied braucht Proben und zwischen den Proben wirds Mama und Papa erzählt. Und das sind die Hirnamputierten die dahinter stehen.

  15. Avatar

    So, jetzt geht Empörung i.O. Sollte mit einem Dankesschreiben an den kleinen (hilfreichen!) Satirechor kombiniert werden.

  16. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Selbstverständlich ein -linker- "Bessermensch", aber ein geistesgestörter Hetzer … von der abartigsten Sorte 😉

    • Avatar

      Wie kann denn ein solches Subjekt, mit einschlägig erkennungsdienstlicher Karriere, überhaupt bei einer öffentlich rechtlichen Institution arbeiten? Schläft die Personalabteilung beim WDR komplett?

      • Avatar
        Lila Luxemburg am

        "Schläft die Personalabteilung beim WDR komplett?"

        Im Gegenteil! Die war hellwach … als sie diesen ‚Nachwuchsrevolutionär‘ einstellte; wenn Sie bei deren Einstellungsverhalten Schläfrigkeit vermuten … sind eher Sie es, der hier schläfrig ist … bezüglich der Entwicklung der LETZTEN JAHRZEHNTE.

    • Avatar

      Von dieser widerwärtigen Sorte Hetzer gibt es im WDR z.B. mit "Mitternachtsspitzen" Jürgen Becker und Schmickler und viele andere abartige, ist ja kein Wunder bei der Umgebung!
      "Der Mensch ist ein Produkt aus Anlage und Umwelt". Guten Rutsch für Dich Schnitter_Maxx

      • Avatar
        Sachsendreier am

        Derartige Sendungen kann sich nur noch das vom Mainstream weichgespülte Gemüt antun, PAULCHEN. Ich schaue höchsten noch bei Michl Müller rein, oder an Fasching in die Frankensendung. Ansonsten meide ich Comedy-Sendungen. Bei dem üblich gewordenen links-grünen Blabla bleibt einem schon lange das Lachen im Hals stecken. MfG

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel