Wahnsinn: Grüner plant Antirechts-Demo nach Massenvergewaltigung in Freiburg

70

So sicher wie das Amen in der Kirche: Kaum ist bekannt, dass eine Demonstration gegen die unfassbar brutale Massenvergewaltigung einer 18-jährigen Freiburgerin durch bis zu 17 perverse Merkelgäste ausgerufen ist (COMPACT berichtete), findet sich die erste Dumpfbacke, die eine Gegendemo veranstaltet: natürlich eine grüne… Und die richtet sich, wie kann es anders sein, gegen „rechts“ – und gegen die AfD.

Sebastian Müller, Die Grünen, ruft zur Gegendemo in Freiburg auf | Foto: Screenshot Facebook

„Mein Entsetzen ist keine Rechtfertigung für euren Hass“, titelt Freiburgs ehemaliger Stadtrat Sebastian Müller (Die Grünen) auf Facebook. Dafür kommt immenser Gegenwind – und er nicht mehr mit dem Löschen ihm nicht genehmer Äußerungen wie folgenden hinterher: „Wie kann ein einzelner Mensch nur so dermaßen verblendet sein: Kein Wort des Bedauerns für das Opfer, kein Wort des Zorns gegen die Täter, aber ein Aufruf zu einer Demo gegen Rechts.“ Und: „Als ob Rechte die Täter gewesen wären, und nicht die ,Gäste‘, die auf unsere Gesetze pfeifen!“, trifft ein Kommentator den Nagel auf den Kopf.

„Eine junge Frau wird von über einem Dutzend Täter bestialisch vergewaltigt. Und Ihre Reaktion ist eine ,Demo gegen Rechts‘? Wie wäre es mit einer ,Demo gegen sexuelle Gewalt‘ und zwar ohne dass Sie die Opfer für ihren ,Kampf gegen Rechts‘ instrumentalisieren?“ In Indien gebe es nach den dortigen Vergewaltigungen regelmäßig wütende Demos von Frauen, doch niemand komme auf die Idee, sie als „rechts“ zu beschimpfen und ihnen Rassismus zu unterstellen, schreibt eine Frau. „Aber hier ist das offenbar völlig normal. Sobald jemand gegen diese Gewalt gegen Frauen demonstriert, wird derjenige in die rechte Ecke geschoben, nur weil die Täter Asylbewerber/Migranten sind.“

„Menschliche DNA können die Mitglieder der verbrecherischen Merkel-Mafia kaum haben“ 

Ein anderer empfindet Müllers Aktion als „krank. Man kann nur noch den Kopf schütteln … Solch ein menschenfeindlicher Merkelfaschist. Menschliche DNA können diese Mitglieder der verbrecherischen Merkelmafia kaum haben“. Und es wird gefolgert: „Herr Müller, würden Sie das veranstalten, wenn es Ihre Tochter gewesen wäre?“ Ein weiterer Schreiber glaubte, es handele sich bei seiner Aktion um „einen schlechten Scherz. Doch es ist Realsatire“. Und politische Profilierung seinerseits „auf Kosten des Opfers, deren Angehöriger und auf Kosten zukünftiger Opfer“.

Nach der Gruppenvergewaltigung so etwas zu posten, gehöre „strafrechtlich verfolgt“. Dies sei ein Zeichen dafür, wie sehr sich seine Partei und Menschen wie er bereits vom normalen Bürger entfernt hätten: „Ihnen kommt als ,Volksvertreter‘ nicht mal ansatzweise in den Sinn, die mit der seit 2015 herrschenden Migrantenflut einhergehenden Probleme objektiv zu betrachten. An der geänderten Sicherheitslage in diesem Land und den damit verbundenen Ängsten unter der Bevölkerung gibt es auch nichts wegzudiskutieren beziehungsweise wegzudemonstrieren – und schon gar nicht angesichts solcher unfassbaren Gräueltaten – gegen ,rechts‘.“

„Herr Müller, Sie brauchen dringendst einen Psychiater“ 

Eine entrüstete Kommentatorin ist „sehr froh, dass alle diese unglaublichen Aktionen der vorgeblich guten Menschen bestens für die Nachwelt dokumentiert sind und nicht ein einziger von Euch später einmal die Gelegenheit haben wird zu behaupten, er habe damit nichts zu tun gehabt. Sie brauchen dringendst einen Psychiater!“ Müllers Aufruf zur Gegendemo impliziert in der Tat, die Vergewaltiger seien „Rechte“ und AfD-Politiker gewesen. Er zeigt sich „entsetzt“ – doch nicht über die Tat, sondern darüber, „das Opfer ein zweites Mal zu missbrauchen“, so der Aktivist. Über diesen „zweiten Missbrauch“ seien viele Menschen aus seinem Umfeld entsetzt, schreibt er auf Facebook.

Sebastian Müllers Rechtfertigung | Foto: Screenshot Facebook

Deshalb wolle er alle seine „Freunde und Bekannte einladen, sich am Montag um 18:30 auf dem Platz der alten Synagoge zu versammeln, um gemeinsam friedlich innezuhalten. Und ein Zeichen zu setzen gegen die schamlose Ausnutzung“. Damit bläst er ins gleiche Horn wie Freiburgs Oberbürgermeister. Der hatte mit Beileidsbekundungen auch nichts am Hut und machte sich größere Sorgen um eine Pauschalverurteilung von „Flüchtlingen“.

Daran ist Stefan Räpple, Organisator der Demonstration gegen Gewalt an Frauen, am kommenden Montag in Freiburg mitnichten gelegen. Vielmehr fordert der AfD-Politiker, Mitglied des Landtags Baden-Württemberg, die „Schließung der Grenzen, Abschiebung aller illegalen Einwanderer und kriminellen Asylanten – und Merkel vor Gericht“. Es seien „untragbare Zustände in Freiburg“. Ein Volk schaffe sich ab, und die Leute klatschten Beifall. „Patrioten, zeigt, dass wir unser Land nicht an die messernden und vergewaltigenden Horden aufgeben werden. Nehmt Euch die zwei Stunden für unser Land! Kommt am Montag in die Zeckenhochburg Freiburg!“, lautet sein Appell auf Facebook.

Stefan Räpple, MdL Baden-Württemberg (AfD) ist Organisator der Demo gegen Gewalt an Frauen | Foto: Facebook

Es ist nicht sein erster: Dem waren im vergangenen August 500 Menschen in Offenbach gefolgt, nachdem ein somalischer Asylbewerber einen allseits beliebten Hausarzt in dessen eigener Praxis ohne erkennbaren Grund abgestochen hatte. Eine besonders abscheuliche Tat. Wie die in Freiburg. „Auf jeder Kundgebung bezeichne ich Angela Merkel und die weiteren Mitglieder des Bundessicherheitsrates als ,indirekte Mörder‘. Zu Recht: Sie sind verantwortlich an Waffenlieferungen an die menschenrechtsverachtendsten Regime der ganzen Welt, namentlich und nach Volumen der Lieferungen: 1. Algerien 2. Saudi Arabien 3. USA 4. Pakistan“, so Räffle, der seine Kollegen im Landtag auch mal „fettgefressene Politiker“ schimpft.

„Diese vier Unrechts-Regime führen aktuell oder führten in der Vergangenheit völkerrechtswidrige Angriffskriege gegen andere Staaten, ohne UN-Mandat. Die Bundesregierung (CDU und SPD) stimmt für diese Lieferungen. Von der ,Mörder-Partei‘ CDU ist ja nichts anderes zu erwarten.“ Pikant sei, dass die SPD auch für die Exporte stimmte, obwohl sie es im Koalitionsvertrag verneinten.

„Scheindemokratie“, lässt er sich weiter aus: „Diese Volksverräter beliefern Staaten, die aktuell Krieg führen (Saudis versus Jemen), obwohl unser ,restriktivstes‘ Waffenausfuhrgesetz gerade das untersagt. Pfui, Regierung und alle Irren, die diese Typen noch wählen!“ Ein Mann mit Cojones!

Über den Autor

Iris N. Masson

70 Kommentare

  1. DerSchnitter_Maxx am

    Wahlbetrug in Hessen und nicht nur dort ! Sollte das Wahlergebnis der Wahrheit entsprechen, haben und hätten wohl nur Geistesgestörte -noch- diese verlogenen Altparteien gewählt … 50 – 60 % sind entweder, geistesgestört, dumm oder es ist ganz schlicht und einfach -nur- eine ordinäre Wahlfälschung – Ich tippe auf Letzteres !

    • Jeder hasst die Antifa am

      Die Vergewaltiger und Messerstecher werden es den Grünwählern danken mit noch mehr Vergewaltigungen und Morden,sie wollen es ja so.

  2. Sucht unter Google

    "grüne Sprüche zu vergewaltigt".

    Das Ergebnis ist beschämend .

    Väter, Mütter, Opa , Oma, wie kann man so was nur wählen?
    Denkt an Eure Kinder und Enkel.

  3. Jeder hasst die Antifa am

    Besonders Freiburg ist ja Bunt und Weltbesoffen und vielfältig wahrscheinlich gehört zur Buntheit ein sexuelles erleben für unsere Frauen unterstützt von Bahnhofsklatschern und Rapefugees Wellkommens Gutmenschen. und ein Herr Streich aus Freiburg wird seine Buben wieder in Schutz nehmen. zu den Grünen erübrigt sich jeder Kommentar den hat man in Hirn Geschissen.

  4. …"„Mein Entsetzen ist keine Rechtfertigung für euren Hass“, titelt Freiburgs ehemaliger Stadtrat Sebastian Müller (Die Grünen) …" …
    ——————————————

    Sollte dieser Schurke eine Frau, eine Tochter, eine Mutter (na, die hat er ja …) eine Schwester, eine Cousine irgend ein weibliches Wesen in seiner näheren Umgebung haben, so wünsche ich, ich weiß, das ist von mir nicht in Ordnung (!!!) das es eine von diesen Frauen ebenso "erwischen" würde und was dieses "Vieh" dann dazu sagen würde !
    Für mich sind die Grünen die Haßobjekte der ersten Art !!!!!!!!!!!!

  5. Mit Tarek Mohammed Al-Wazir wird Süddeutschland durch die beiden wichtigen Bundesländer Baden-Württemberg und nun Hessen zum Herz der Grünen werden.
    Von dort aus werden sie, über die Landespolitik und den Bundesrat, die Islamisierung Deutschlands und den Völkermord an den Deutschen ganz entscheidend vorantreiben.

  6. Ich will die Verdienste Herrn Räpples nicht schmälern. Menschen sind nun mal so komplex,daß sie einerseits das völlig Richtige tun und denken,gleichzeitig aber völlig Absurdes verzapfen können (es gibt da ein großes,historisches Vorbild). Aber daß Algerien,Saudi-Arabien, Pakistan auch nur annähernd so "menschenverachtend" wie USrael sein sollen und menschenverachtender als schließlich jeder kapitalistische Staat,das ist absurd. Und warum Waffen in deren Händen irgendwie schlechter sein sollen als in den Händen derer,die diese Waffen herstellen,ist unverständlich. Unsere Rüstungsindustrie braucht Exporte und wer die Waffen bezahlen kann,sollte sie bekommen,sogar Israel,WENN es sie bezahlen würde. Der Herr Räpple muß ideologisch nachgehobelt werden,wie so viele.

    • Sie ebenso. Es ist leicht, den Splitter um Auge des anderen und schwer, den Balken im eigenen zu sehen.

  7. Direkter Demokrat am

    Wer wundert sich noch über die hirnkranken Ideen der Grünen? Allerdings macht mir ihr (vom System bestimmter) schneller Aufstieg bei Wahlen Sorgen.

  8. So so,die Proteste in Cottbus werden also" zu rechten Aufmärschen umgelogen". Also,wenn es keine solchen sind,dann sind sie nichts wert,klaro?

  9. Das islamische Grauen rückt in greifbare Nähe:
    Tarek Al-Wazir, genauer Tarek Mohammed Al-Wazir, besitzt die Staatsbürgerschaft beider Länder.
    Dass der Zweitname Mohammed in keinem MSM-Artikel vorkommen und selbst von den Grünen verschwiegen wird, hat seinen nicht näher zu erläuternden Grund.
    Mit Tarek Mohammed Al-Wazir wird nicht nur ein Grüner, sondern ein moslemische Grüner Ministerpräsident werden.
    So Allah gnädig mit ihm sein sollte.

    • Direkter Demokrat am

      @Paul: Niemand kann 2 Staatsangehörigkeiten haben. In diesem Fall ist dann die sogenannte "Deutsche Staatsangehörigkeit" ein Fake. Die 1934 eingeführte Staatsangehörigkeit "Deutsch" schleppen wir ja noch immer mit uns herum. Und wer hat sie eingeführt? Der Mann mit dem Bärtchen. Bio-Deutsche sind entweder Preußen, Sachsen, Badener, Bayern, Würtemberger, Anhaltiner, Hessen, Oldenburger, Mecklenburger, Hamburger usw. Das sind die wahren Staatsangehörigkeiten, die man uns entziehen möchte, damit die mit einhergehenden Bodenrechte uns ebenfalls verloren gehen.

      • @Direkter Demokrat: So ein Schwachsinn! Deutschland in Kleinstaaten aufzuspalten, das ist die Denkweise der Deutschlandabschaffer. Es gibt nur ein Deutschland, und das ist das Vaterland aller Deutschen. Dafür haben schon die Revolutionäre 1848 auf den Barrikaden gekämpft, und wir haben es nach über 40jähriger Spaltung1990 mit der Wiedervereinigung glücklich zurückgewonnen. Jetzt soll uns dieses Vaterland nicht nur wieder genommen werden, sondern sogar das deutsche Volk selbst abgeschafft werden.

    • Paul fürchtet sich hier vor seinen eigenen Phantasien. Mr. Tarek wird wahrscheinlich von echten Muslimen zu den Heuchlern gezählt,wenn er nicht sogar ganz abtrünnig geworden ist,denn wieso treibt er sich sonst unter lauter Gottlosen herum?

      • Tarnung, auf muslimischTaqiyya – Täuschung und Lüge im Islam. Mein kleiner ungebildeter Freund, mit überzogener Namensanmaßung. Arme Seele, falls vorhanden.

      • Ach Sie kleines Schäfchen, der Mohamed Tarek hat einen klaren Aufrag – vernichtet die Deutschen.

      • heidi heidegger am

        vermutlich der, den die Arianer (ca. 200 jahre nach Jesus) verwechselten damals. achach..

  10. DerSchnitter_Maxx am

    Und zwischenzeitlich, werden mal schnell zur Ablenkung, vom Siff-Establishment, Proteste im Hambacher Forst inszeniert und re-aktiviert, das man darüber im Sau-Blöd-TV berichten kann. Die machen einfach weiter wie gehabt … alles so schön bunt hier – absolut geistesgestört … diese Siff-Gestalten ! Die-se Siff-Medien sind mit verantwortlich für diese Zustände – sie haben … mit- gelogen, mit- verschleiert, mit-relativiert, mit- gemessert, mit- gestochen, mit- gegrapscht, mit- getötet, mit-gemordet und mit-vergewaltigt ! Einfach nur, ekelerregend, armselig und erbärmlich … Staats- und Private- TV-Desinformations-Sender gleichermaßen … absolut kein Unterschied – alles Antideutsche, Verbrechersympathisanten und Kollaborateure des Siff-Regimes !!! Stellt euch vor, es ist Krieg im eigenen Land und keiner bekommt es mit !?

  11. Deutschland-verteidigen am

    Wie wäre es mal mit einer Demo gegen die Antifa?

    Die Antifa ist die Vororganisation einer RAF-2.0, gefördert vom Merkel-Regime und den Linksgrünen Parteien. Derzeit soll die Antifa nur den politischen Gegner einschüchtern. Aber wenn die Antifa dann wirklich zu einer RAF-2.0 mutiert ist, geht es auch darum politische Gegner zu eliminieren. So wie es früher die RAF umsetzte.

    "In den Jahren 1971 bis 1993 wurden von der linksextremistischen Terrororganisation Rote Armee Fraktion 33 Personen ermordet oder getötet. Ziel der Terroranschläge waren Führungskräfte in Politik, Wirtschaft und Verwaltung sowie amerikanische Soldaten." (Wikipedia)

  12. Rumpelstielz am

    Wie dämlich muss man sein die grünen Schleimer zu wählen…
    die Sache ist die, dass ich in unserer Kleinstadt nur an einem Geldautomaten, der Innerhalb eines Gebäudes liegt, Geld abheben kann. Andere offene Automaten meide ich bewusst. Ich musste schon 3mal meinen Besuch abbrechen, weil mir zu viele Merkelsche Goldstücke in der Nähe waren, dort herumlungerten – ich komme zu anderer Zeit wieder. Ich habe einen Spazierstock dabei, wenn ich Geld abhole, – mit dem schlägt man nicht, sondern sticht, wie mit einer Lanze. Aber gg 5 ist man immer der Doofe. Grüße aus dem Land in dem wir gut und gerne leben – wir faffen daff.
    Was lernt man davon – Vermeidungsstrategie- ganz einfach. Wer in eine Disko geht – solche Leute an sich heranlässt, weil man lernunfähig ist – dem ist nicht zu helfen. Sorry Leute Mitleid NULL.

  13. Verbreiten die Grünen eine deutschfeindliche Ideologie, die bereits von langer Hand geplant ist?

    Die Partei der Bündnis 90/Die Grünen befindet sich gerade in einem absoluten Höhenflug, doch ist die Partei wirklich der politische Heilsbringer oder sind sie gar die gefährlichste Partei der Republik?

    Hierzu schreibt die Psychologin Dr. phil. Judith Barben in ihrem Beitrag: "Sie wollen Sex mit Kindern legalisieren, stimmen jedem noch so völkerrechtswidrigen Krieg zu und wollen alles Deutsche am liebsten heute als morgen komplett auslöschen. Der Hass auf Deutschland und der Drang, ihre kranke Ideologie zu verbreiten, ist jedoch kein neues Phänomen. Alles ist von langer Hand geplant.

    Umweltschutz als Manipulationsinstrument….ALLES LESEN !!!

  14. Multi-Milliardär ruft zum Widerstand auf: „Merkel war noch nie eine Demokratin!“

    Mit heftiger Kritik an Angela Merkel hat einer der führenden deutschen Unternehmer die „Bürger“ zum Widerstand aufgerufen. Die Kanzlerin sei „nie eine Demokratin“ gewesen, sagte der Eigentümer von Knorr-Bremse, Heinz Hermann Thiele: „Sie ist von Anfang an – wie sie es in der DDR gelernt hat – eine Autokratin.“ Das Demokratieverständnis der Kanzlerin verglich er mit dem eines Machthabers im Kongo. Das Bürgertum sollte das nicht mehr hinnehmen und Widerstand leisten, forderte der mit 11,8 Milliarden US-Dollar Vermögen zu den 100 reichsten Menschen der Welt gehörende Unternehmer.

    Ich würde mir wünschen, dass da mehr Widerstand kommt von Seiten der Bürger. Ich spreche jetzt nicht als Unternehmer, sondern als Bürger.“.

    • Das wünschen wir uns alle, das da mehr Widerstand kommt. Die Menschen werden aber geschickt mit Propaganda und Agitation manipuliert, dazu hatte das merkelsche- System 14 Jahre Zeit und die haben sie genützt!
      Der Witz ist doch schon, das eine frühere Stasi Mitarbeiterin, beauftragt für Agitation und Propaganda heute Bundeskanzlerin in Deutschland ist!
      Heute werden die Medien mit Aufträgen und Steuergeldern gepusht und wer als Journalist nicht will wird in die rechte Ecke gestellt oder hat schlimmste Nachteile.

      Der ganze Hass und die tägliche Hetze, wo kommt er denn her? Er resultiert nur aus einer undemokratischen Politik, welche die Menschen bewusst übergeht.

      Das aber ist längst keine Demokratie mehr, nur verstehen es viele Menschen leider nicht. Mit dem Lobbyistenkartell in Brüssel haben sie sich eine übergeordnete Rechtsprechung geschaffen, die jede Demokratie bereits aushebeln kann.
      Diese werden geschickt benützt. Wie soll dass ein Normalbürger, zwischen Arbeitsleben Geldnot und Behördendiktat überhaupt noch verstehen!

      Da sind unter Frau Merkel Taktiker und Einflüsterer am Werk, die so perfide ihre Arbeit verrichten, das genau dass kein Wähler glauben mag, aber es ist täglich Wahrheit und die Antidemokratie par excellence.

      Ich glaube auch längst nicht mehr an freie unabhängige Wahlen in Deutschland, viel zu gross ist die Meinungsmache in den Medien und die Angst die Macht zu verlieren.

  15. Die ehemalige FDJ-Sekretärin hat es verstanden im Kommunismus zu leben und hat sich danach vllig charakterlos dem neuen System angepasst.

    Das Schlimmste daran ist, dass sie keinerlei Dankbarkeit gegenüber Russland für die Wiedervereinigung zeigt, sondern im Gegenteil jetzt allen Bemühungen der der von der West-/US-Waffenlobby gesteuerten NATO folgt um die Feindschaft zu Russland zu kultivieren.

    Auch den US-Kräften, die Deutschland durch Migration vernichten wollen ist sie hörig.

    Natürlich muß auch gesagt werden, dass sie dies nicht alleine durchziehen könnte, wenn nicht auch die Politiker von CDU-SPD-GRÜNEN ebenfalls gekaufte Subjekte wären.

  16. Wenn man auf seine Seite schaut, vor allem sein Aufruf, erkennt man, dass er die deutsche Rechtschreibung nicht beherrscht. Zwei Beiträge und der gleiche Fehler. Also kein Tippfehler. Solche Politiker sind eine enorme Gefahr für Deutschland. Leider gibt sie es massenweise.

  17. Der Deutsche mag den Grünen! Ich frage mich, wie es für die traumatisierte Frau sein muss zu erleben, dass ein Herr Müller, diese Jungens haben früher in der Schule immer….naja, was bleibt ihm übrig um Aufmerksamkeit zu bekommen, zu einer Demonstration für die Vergewaltiger aufruft. Das Ganze wird noch verkleidet in eine Demo gegen sexualisierte Gewalt. Mehr geht eigentlich nicht. Und der Wähler? In Hessen könnte es sein, dass Tarek Mohamed!!! Ministerpräsident wird. Und der Deutsche freut sich!!! Vielleicht sind einige Jahre Scharia in Deutschland ganz heilsam. Das Problem mit Herrn Müller und den Grünen wäre dann sicherlich gelöst. Allerdings würde der Gute dann sicherlich nicht mutig zu Demos aufrufen, sondern dem islamischen Prediger in der Moschee ganz tief in den Allerwertesten kriechen.

  18. Nicolas aus Moskau am

    Wir haben nun einen totalen gesellschaftlichen Nullpunkt erreicht!
    Die Indoktrination der letzten Jahrzehnte durch TV und Schulen zeigt heute ihre ekelhafte Fratze. Die Agenden der Satanisten- Elite gehen auf und Europa versinkt im Chaos!
    Habe gestern auch kommentiert, doch wurden meine Beitraege geloescht und ich auf der Seite des Gruenlings geblockt – Demokratieverstaendnis wie in Nordkorea diese Gruenen…..

  19. Zeitenwende-Umstellung am

    Ja die Tat ist schlimm. Aber wer solche militärischen Aufmärsche mit Fackeln, Fahnen und Marschordnung, angeblich aber völlig lächerlich getarnt als "Trauermärsche" (der Begriff ….-Marsch wurde von der AfD "unbewusst" auf ihren Seiten selbst genutzt) wie in Chemnitz nicht nur duldet sondern auch fördert hat den Knall nicht gehört und spricht in diesem Knall auch noch von Demokratie.

    Die Trauer und Anteilnahme mit dem Opfer wird bewusst genutzt. Und die treuen Schafe laufen hinterher…….

    • DerSchnitter_Maxx am

      Und … hast Du deinen Sockenschuss nicht gehört und mitbekommen … !? Määäh Määäh ..

    • @ ZEITENWENDE-UMSTELLUNG

      Also dieser Kommentar ist so hirnrissig, dass er auch von diesem
      sogenannten SOKRATES stammen könnte. Gratuliere.

  20. Woran man ein marxistisches System erkennt.
    “Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert”. –Alexandr Solschenizyn-

      • @ SOKRATES

        Also mit diesem Kurzkommentar haben Sie sich selbst
        als der größte Spinner geoutet, der hier jemals etwas
        geschrieben hat. Gratuliere!

        Mit Ihrem hirnrissigen Geschreibsel schaden Sie nur der
        rechten Bewegung, aber das ist wahrscheinlich genau Ihr Ziel.

  21. Wer sich nicht auf die Seite der Opfer sexueller Gewalt stellt, ist Täter. Es geht bei den Protesten gegen sexuelle Gewalt nicht um Fremdenfeindlichkeit, sondern gegen feindliche Fremde. Das begreifen die Studienabbrecher aber nicht. im Grunde ist die Asylpolitik nichts anderes als mit Geldern des Steuerzahlers subventionierte Gewalt gegen das eigene Volk, begangen von illegalen Wirtschaftsflüchtlingen, die sich als Besatzer und Herrenmenschen betrachten.

  22. Dolores Winter am

    Die „Flüchtlingspolitik“ hat letztlich sich bewirkt, dass man sich misstraut, dass viele sich nicht trauen, ihre Meinung offen zu sagen, dass denunziert wird, dass vertuscht wird, dass Menschen an den Pranger gestellt werden, dass eine Einteilung in Gut und Böse stattfindet, dass Vorurteile gegenüber Ostdeutschen geschürt werden, dass Medien versuchen Bürger zu erziehen, dass Andersdenkende als Nazis diffamiert werden, dass Lehrer versuchen Kinder zu indoktrinieren, dass Nachrichten und politische Sendungen im TV aufgrund von Einseitigkeit nicht mehr zu ertragen sind, dass eine Gesellschaft geistig-moralisch „auf Linie“ gebracht werden soll, dass sich linke gesellschaftliche Vorstellungen auch in allen anderen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens immer mehr durchsetzen ohne politisches Gegengewicht, linke Meinungshoheit in den Medien vorherrscht, dass man sich der Propaganda kaum noch entziehen kann, dass sie allgegenwärtig wird, dass die Demokratie gefährdet scheint, das Recht auf Meinungsfreiheit, dass die Antifa mitunter die Straße regiert, dass Demonstrationen unmöglich gemacht werden, es sei denn, es handelt sich um die „richtigen“, dass Autos von AfD-Mitgliedern in Brand gesetzt werden, dass Hass gesellschaftsfähig wird, dass Konservative als Nazis bezeichnet werden, dass die CDU jetzt links steht, das Grüne sagen, wo es in Zukunft lang geht, dass die Kirche ausgrenzt, dass Freundschaften zerbrechen, dass Deutschland mal ein tolles Land WAR.

    • Frau Winter,das gab es fst alles schon lange ,schon als es noch keine "Flüchtling" sondern nur "Gastarbeiter" gab.

  23. Allen Grünen die staatlichen Zuwendungen streichen und sie haben sich erledigt, da sie dann verhungern. Ich schätze mal, bei denen sind 90% vom Staatsgeld abhängig. Sie können nicht arbeiten und tragen nichts produktives bei. Einfach nur saublöd!

  24. Der Grüne fordert auf seiner Internetseite zum Kontakt via sbamueller“X“googlemail.com auf.

  25. Jeder hasst die Antifa am

    Die Beifallsstürme der Linksgrünen Bahnhofsklatscherinnen und Refugees Welkomm Gutmenschen für diese Untat sind unüberhörbar.Vieleicht werfen die nach solchen Verbrechen wieder Bärchen und Blumen.

  26. Manfred aus München am

    Schlagt mal das Alte Testament auf, dann wisst Ihr mit wem Ihr es hier zu tun habt. Es sind Satans Jünger, die sich verstellen, alles verdrehen, umdeuten und auf den Kopf stellen. Oberflächlich betrachtet sieht es so aus als wäre dieses Land jetzt von Irren bevölkert und regiert, aber das greift viel zu kurz. Wer die Eröffnungsfeier des Gotthardtunnnels gesehen hat, weiß wovon ich rede. Die Eliten und ihre Anhänger sind Satanisten, und es spielt keine Rolle, ob es unseren gehörnten Freund tatsächlich gibt … der Punkt ist, dass diese Drecksäcke daran glauben und ihr Verhalten danach ausrichten. Wacht endlich auf.

    • Es spielt eine Rolle. Menschen hätte weder die Macht noch die Kraft. Gott sei Dank steht über diesen Satanisten einer darüber, der sagt: du hast diese Macht nur, weil der Vater sie dir gegeben hat. Es liegt an jedem einzelnen von uns, für welche Seite er sich entscheidet :Tod oder Leben, Satan oder Jesus. Jesus ist der Retter!

  27. Hat Fr. Merkel eigentlich schon mal ihr Bedauern zu diesen permanenten Grausamkeiten geäußert? Sehr selten. Der Bürgermeister von Freiburg sollte zu 20 Strafrunden in einem Stadion gezwungen werden. Laufen in vollem Tempo bis er zusammenbricht.

    • Jeder hasst die Antifa am

      Wir können uns in Freiburg auf Lichterketten und Freiburg ist Bunt Demos freuen vielleicht benennt man eine Straße nach dem Opfer,Frau Merkel wird natürlich nicht kommen für sie sind Ihre Opfer Fake-News.

      • Apropos bunt:
        Die mutmaßliche Gruppenvergewaltigung erfolgte in der Hans-Bunte-Straße.
        Zufälle gibt’s.

        (Hans Bunte war ein Chemiker und Hochschullehrer. Der kann wirklich nichts dafür.)

    • Helmut Herzberg am

      Etwa im Dreisam-Stadion ?

      Wäre nicht gut, weil dann wieder dieser Trainer auftaucht,
      der den Tätern, wie unlängst dem Täter, bestätigt:
      "daß die Buben halt nicht wußten, was sie taten".

    • Lieber TD, davon hat niemand etwas.
      200 Strafstunden gemeinnütziger Arbeit täten der Stadt und vielleicht auch seinem verwirrten Hirn gut und vielen ist geholfen – außer dem Opfer.
      Mir will einfach nicht in den Kopf, dass es noch immer Menschen gibt, die zum einen nicht die Schändlichkeit solcher Straftaten als solche benennen und andererseits die Folgewirkung zwischen pervertierter Willkommenskultur und den von den Flüchtilanten begangener Verbrechen herstellen wollen oder können.
      In der DDR gab es einen sehr treffenden Sinnspruch, der die Unmöglichkeit des Zusammenhangs dreier bestimmter Adjektive herstellte.
      Und zwar der Eigenschaften klug, links und ehrlich. Alle drei Eigenschaften können naturgemäß auf einen Menschen nicht zutreffen. Denn:
      Ist der Betreffende klug und links, ist er nicht ehrlich.
      Ist er ehrlich und klug, ist er nicht links.
      Ist er ehrlich und links, ist er nicht klug.
      Das galt nicht nur in der DDR und passt immer wieder.
      Einstein erklärte einmal, dass das Weltall und die Dummheit des Menschen unendlich seien. Beim Weltall sei er sich aber nicht so sicher.

  28. André Dresden am

    Man kann nur hoffen, dass die Opfer, die es unweigerlich noch geben wird, allesamt aus dem Gutmenschentum kommen. – Natürliche Auslese –

    • heidi heidegger am

      derrfs (dafür) auch a bissle heidi sein? ja-weil @Soki verstieg sich (im skinhead-o-connor-faden) und liegt nun auf meiner sprachanalyse-couch (und schläft den rausch aus? und bleibt ne woche? nix! die studentenzeiten sind lange vorbei, höma!..*kicher*)

      nun zum thema: "die erste Dumpfbacke" im intro des artikels, da sehe ich doch gleich "dementia praecox" am wirken. n o c h ein klinischer fall, wie die zwei aus dem TonyClifton- video gleich..minute 01:52 ist goil! (männerbilder und dat aus NRW)

      will sagen: @Thüri und @Marki (ausm osten) sollen sich wenig sorgen machen und ruhig hier weiter *seggsschreibne* (Marki hatte zuletzt seggs mit, äh, als Mielke noch wirkte..paar fäden weiter unten LOL)–der äusserste westen (NRW) ist viel neurotischer. hier der virale beweis:

      [ Meyer – Alkoholiker ( feat. Kopfnuss Kalli) ]

      /watch?v=kFd3tsOnN5g

      • heidi heidegger am

        OT: hah!, hab‘ ich GABI endlich erwischt! eine HN-AG-mitarbeiterliste (fast vollständig und nur leicht veraltet unn dat) wurde mir von @Mimimimon geleakt-zugespielt unn so. ab minute 4:01 wird’s quasi semi-kriminell:

        [ Mimon Baraka Todesliste der NWO ]

        /watch?v=q2dAuz6D0xk&t=367s

    • Bitte um Entschuldigung für die Verspätung. Bin mir aber nicht sicher,ob ich Ihren Erwartungen gerecht werde,s.o.

      • heidi heidegger am

        "Sokrates am 28. Oktober 2018 11:03..Sokrates versteigt sich nie!

        aber vergeigt es manchmal..und verneigt sich (fast) nie vor JE..skandal! *kicher* + grüßle!

  29. Die eine Clique thematisiert Kriegsursachen, die andere Clique thematisiert Kriegsfolgen, aber beide Cliquen führen gegeneinander so etwas wie Krieg. Wie wäre es denn, wenn beide Cliquen mit vereinten Kräften gemeinsam gegen das global BRDigende Mitmischen an Kriegen vorgehen würden, mit welchen Christenparteien, verkommene Sozialdemokraten, kapitalfaschistische Liberalen und dekadente Grüne den Orient ruinieren und Russland verärgern? Eine todschwarz-blutrot-giftgrün-gallegelbe Bande lässt Deutschlands finsterste Zeiten auferstehen und besudelt seine Ehre. Wie lange noch?

    So schwer kann es für Die Linke und für die Alternative für Deutschland doch nicht sein, eine Koalition der Ethik gegen die Blutsäufer zustande zu bringen.

  30. Man muss grossen Respekt und Achtung vor diesem Mädchen haben ,weil sie den Mut hatte ,diese Tat anzuzeigen.

    Unsere zugereisten Fachkräfte scheinen Spezialisten im Drogenmilieu zu sein. Ist mittlerweile bekannt ,womit sie handlungsunfähig gemacht wurde?

    Ich möchte nicht wissen ,wie oft so was vorkommt ,und die Mädchen/Frauen gehen nicht zur Polizei ,weils sich schämen.

    Dieser Aufruf zu einer angeblichen "Demo gegen Rechts" ist ein Aufruf zur "Unterstützung von kriminellen Migranten"

  31. DerSchnitter_Maxx am

    Was für ein … empathieloser, grün-links-versiffter, antideutscher, Schweinehund und dummerzogener Dreckskerl !

  32. Ich frage mich ernsthaft, wie verblödet muss man sein um die Bündnisgrünen zu wählen.

    • Sie müssen verstehen, die Grünen sind keine Partei, sie sind eine Sekte und ihre Wähler ebenso Sektenanhänger.
      In einer Sekte wird nicht gefragt oder gedacht, sondern nur gehorcht.

      • Helmut Herzberg am

        Meine Frage ist nun,
        ob Sie das selbst-erdacht oder nach-erdacht haben ?
        Wenn Letzteres – wer ist der Vor-Denker ?

      • HELMUT
        Erfahrung. Jahrzehnte lange Erfahrung in der Beobachtung der Grünen und Linken Grüppchen. die sich 1980 zu den Grünen zusammengeschlossen haben.
        Viele von denen waren in den sechzigern und siebzigern bei den Gurus in Indien.
        Sie müssen genau hinsehen, dann sehen Sie die Strukturen.

    • Die werden nicht einfach so gewählt, sondern leider dreist aufgezwungen. Durch SPD – Verlierer, selbstzufriedene Beamte, als auch viele Türken und leider auch durch eine Unmenge an verantwortungslosen, sogennannten Pädagogen und natürlich durch Wahlfälschung. In einer AFD Hochburg wie Sachsen geht das nicht, das wäre momentan noch zu offensichtlich. Aber warten wir noch ein paar Fehlwahlen ab und der Islam wird zur Weltdemokratie erklärt. Wobei die momentane merkelsche Demokratie in punkto Radikalismus jetzt schon dem Islam liebdienerisch voraus eilt.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel