Utes Morgenmagazin, 9.9.: Der SUV ist schuld! IAA zittert…

36

Der Unfall vom Freitag auf der Invalidenstrasse mit vier Toten zeigt den Wahnsinn der Gesellschaft auf. Unfall hin oder her. Ganz klar ist der SUV schuld! Ich bin froh, dass mein Diesel-Bus nicht in das Klientel der potentiellen Mörder passt. Unfassbar!

An der Berliner Oberbaumbrücke in Friedrichshain wurde Samstag Abend ein Mann niedergestochen, und in den frühen Morgenstunden wurden dort zwei Männer zusammengeschlagen. Ein SUV war nicht dabei.

Die Internationale Automobilaustellung in Frankfurt am Main wird von einem Großaufgebot der Polizei aus mehreren Bundesländern und der Bundespolizei abgesichert. Die IAA beginnt am Dienstag und Mittwoch mit den Pressetagen. Dann folgt die offizielle Eröffnung mit der… ach, Ihr wisst schon. Die Hymne wird meines Wissens nicht gespielt. Bis zum Sonntag, dem 22. September, sollen die Autohändler teure Wagen lieber unterstellen und nachts selbst bewachen. Die SUVs sind unberechenbar. Die Aktionsgruppe „Sand im Getriebe“, welche im Internet zu zivilem Ungehorsam und Blockaden der Messe aufruft, hat bisher keine Versammlung angemeldet. Es bleibt hoffentlich bei der einen Zitterpartie.

In Heidelberg wurde gestern Abend ein 16-jähriger Schmierfink mit halbvollem Bierglas in flagranti auf der Lutherstrasse erwischt, als er einen Streifenwagen beschmierte. Mit zittrigen Fingern wollte er „ACAB“ aufbringen. Er und sein 17-jähriger Begleiter beruhigten sich nach kurzem Aufbegehren schlagartig, als die Polizisten ihre Bodycams einschalteten. YouTube kann auch peinlich sein. Die Jungs hatten einen Pegelstand von einem Promille. Nicht optimal.

Bereits am Donnerstag lief es für zwei Schülergruppen im mittelfränkischen Lauf an der Pegnitz suboptimal. Die 13- bis 14-Jährigen verabredeten sich für 15.45 Uhr auf einem Supermarktparkplatz mit Eisenketten und einem Messer zu einer Schlägerei. Eine 33-jährige Spielverderberin rief die Polizei und trennte die Gruppen bis zum Eintreffen der Ordnungshüter ganz alleine. Vielleicht waren Snickers im Angebot.

Erdogan droht mit Goldbärchen. Er will mehr Geld von der EU. „Entweder Sie teilen diese Last oder wir müssen die Tore öffnen“, sagte der Diktator vom Bosporus. Scherzkeks. Von Freitag bis Samstagmittag setzten 424 Migranten auf die griechischen Inseln über.

In Nordrhein-Westfalen können aktuell 1,36 Millionen Menschen nicht richtig lesen und schreiben. Jeder Achte ist dort Analphabet, sagt der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung zum heutigen Weltalphabetisierungstag. Hmm. Paar mehr oder weniger.

Höcke: Interviews. Reden. TabubrücheHöcke – das Beste aus den letzten fünf Jahren. Unverfälscht und unkommentiert. Damit sich jeder selbst eine Meinung bilden kann. Hier bestellen.

Über den Autor

Avatar

36 Kommentare

  1. Avatar

    Tatsächlich ist es ein Ärgernis, daß immer scnellere Autos gebaut und verkauft werden dürfen und dann mit Geschwindigkeitsbegrenzungen geantwortet wird! Das ist wie die einem Esel vors Maul gehängte Möhre, an die er aber nie rankommt. Ich bin mir sicher, daß wenn all die Entwicklung seit den 1950ern in Motoren einzig in die Senkung des Spritverbrauches anstatt in die Steigerung der Geschwindigkeit gesteckt hätte, wären wir längst beim 2-Liter-Auto! Die 80 – 140kmh von damals reichen doch voll aus! Es sind eben immernoch die Ideale der alten Griechen, die uns im Kopf rumspuken! Schnell gehört leider auch dazu!
    SUVs werden nicht in D. gebaut, ihr Verbot würde also unsere Autoindustrie nicht betreffen. Aber mit 42Jahren war der Unfallfahrer des SUVs von Berlin ungewöhnlich jung! Die Karren werden nämlich vorzugsweise von wohlhabenden Alten gefahren weil man da auch mit künstlicher Hüfte besser rein und rauskommt – da ist nichts tiefergelegt – und man mehr sieht, auch wenn die Augen schlechter werden. Die Autoindustrie sollte da endlich so etwas wie ein Seniorenauto bauen: Form und Sitzhöhen wie ein (altes) englisches Taxi, Extras und Cocpit wie 1965; dann werden die Leute auch nicht irritiert und fahren ins nächste Ladengeschäft! Die Fahrzeuge sind dann ehe so ausgestattet, wie sie es in der Jugend gelernt hatten.

    • Avatar

      2. Im Nachklapp des Jugenwahns trauen sich die Herrschaften nicht mit Anpassung an das Alter anstatt Jugendlichkeit zu werben, befürchten auf den Autos sitzen zu bleiben, wenn sie nicht (Senioren falsche Jugendlichkeit verleihen können. Tatsächlich hat sich nur noch keiner getraut, ein Seniorenauto zu bauen und als solches zu vermarkten! Einfach feige!!!
      Da Zecken und ähnliche vor allem der Sozialneid treibt, dürften die auch gegen Seniorenautos nichts haben,; denn die Grundidee ist ja Autos für eine soziale Gruppe zu bauen – und zwar für die, die schlecht zu Fuß sind, zum Radfahren nicht (mehr) in der Lage und in Busse und Bahnen schlecht aus- und einsteigen können aber so lange wie möglich in ihrem gewohnten Umfeld leben bleiben können und sollen.

  2. Avatar

    Der SUV bei N-TV hat im übrigen eine abnorme Bildwiederholrate von 24,974280
    und in 400 x 224 Videoauflösung sieht man schön die Artefakte der Bildverarbeitung .

    Pure PSYOP!

  3. Avatar

    "Erdogan droht mit Goldbärchen." … na und wir müssen die hereinlassen?
    Alle Einbrecher rein in die Wohnung von Frau Merkel, nee ja muss die die reinlasse?

  4. Avatar
    Archangela Gabriele am

    》In Nordrhein-Westfalen können aktuell 1,36 Millionen Menschen nicht richtig lesen und schreiben.

    Vielleicht sollte man mal aufhören, die Kinder unter 6 Jahren mitzuzählen.

  5. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Achtzehnhundertachtundachtzig (1888) … war eigentlich, im Gegensatz zu heute und in vielerlei Hinsicht, eine außerordentlich-gute Zeit ! 😉

  6. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Ist doch klar wo der IS Terrorist in Berlin 12 Menschen umbrachte war auch der LKW schuld, also nach den Grünen alle LKW verbieten.

    • Avatar

      Das mit dem LKW sollte langsam geklärt sein.
      Seit 911woodybox.blogspot das Kontraste-Video ausgewertet, ist die Einfart zwischen Laternenpfahl (L) und Fussgängerampel (F) als unmöglich nachgewiesen!

      Der aktuelle Schmok auch auf YouTube:
      # Unfall in Berlin: SUV Porsche fährt auf Gehweg vier … – YouTube
      mir ist da zwar vieles merkelwürdig und ungereimt vorgekommen, aber noch ein neues Detail:
      Ein Kommentar von:
      "Kommentarfreiheit!
      Das scheppert bevor der Wagen auftritt… und das Video dunkel wird "

      Da nützt die Coverstory vom "epileptischen Anfall" nichts besonders auch wenn die "Opfer" ohne Reaktion auf das nahende Fahrzeug bleiben.
      Und wohin schaut der Fußgänger welcher im Vordergrund die Strasse überquert hatte? Nicht auf das Auto sondern auf die "Opfergruppe"

  7. Avatar

    "Die Jungs hatten einen Pegelstand von einem Promille. Nicht optimal."
    Richtig! Ein königl. bay. Biertrinker ist da total Unterhopft und braucht sofort Nachschub.

  8. Avatar
    Sachsendreier am

    Grüße aus Sachsen! Wenn in NRW knapp zwei Millionen Analphabeten sind, dann dürfte wohl bald bei den links-grün Versifften die Runde machen, dass sich der größere Rest auf Brandenburg und Sachsen verteilt. Wegen der vielen AfD-Wähler… Ironie aus. Ich vermute, dass da die meisten Analphabeten vorhanden sind, wo die meisten Migranten leben. Das verhält sich mit den Schulden der Städte ja auch so…
    Hinsichtlich der SUV ist es nicht anders, als mit den Dieselautos. Für den Bessermenschen muss sowas generell weg! Und danach werden alle anderen Autos zu Hassobjekten erklärt. Hat man früher eine Autoausstellung mit enormem Polizeiaufgebot absichern müssen? Im Gegenteil! Da sind doch ganze Generationen in Autoausstellungen gepilgert, nach den Besuchen oder Fernsehberichten darüber wurde tagelang während der Pausen im Kollegenkreis darüber gefachsimpelt.
    Entschuldigung wegen der immer gleichen Leier: Wo sind wir bloß hin gekommen?

  9. Avatar

    Jeder Achte in Nordrhein-Vandalien ist Analphabet! Mal wieder ein Paradebeispiel rot-grüner Bildungs- und Integrationspolitik. In den Systemmedien wird diese Meldung – wenn überhaupt – auf Seite 8 unten links auftauchen. Bloß keine Kritik an unserer neuen, ach so bunten Welt!

  10. Avatar

    Es ist wird Zeit kommen, da wird uns das CDU-SPD-Regime das Autofahren gänzlich verbieten.

    Die Diktatur des dreckigen Elektroautos steht kurz bevor.

    Die Dumpfbacken von Volkswagen u.a. forcieren diese sinnlose Elektroauto-Diktatur.

    Das sind fahrende Smartphones, die sich immer weniger Deutsche leisten können.

  11. Avatar

    So ein schrecklicher Unfall hätte auch mit einem GoGoMobil passieren können.

    Den Grünen ist zwar grundsätzlich jedes Auto ein Dorn im Auge (sie wollen keine, denn sie fliegen ja lieber), aber gerade die gößeren Autos der oberen Schicht, mögen sie am allerwenigsten. Hin und wieder brennt deshalb auch in Berlin, und in anderen Städten, mal eins ab. Wahrscheinlich pinseln sie schon Plakate, wo drauf steht: "Alle SUV-Fahrer sind potentielle Mörder!".

    Die Opfer des Unfalls werden für ihre Ideologie mißbraucht, indem sie daraufhin eine Anti-SUV-Kampagne starteten: "Keine SUVs in Deutschlands Städte!".

    Ich wäre da eher für eine Anti-Suff-Kampagne. Keine Drogen und kein Alkohol (und damit keine Grüne) am Steuer: 0%!

    Null Tolleranz für die Grünen. 0% für sie bei Wahlen!

  12. Avatar

    Hätte der SUV direkt vor dem Einschlag noch ein Alu-klappbar rausgeknattert, hätte es ein Einzelfall werden können.

    • Avatar

      # Unfall in Berlin: SUV Porsche fährt auf Gehweg vier Menschen tot
      Ach wirklich?
      Und wenn der Topf aber nun ein Hox ist lieber Heinrich … Bremslichter wie beim Charlottesville Hoax!
      Wurde darum abgeblendet als der SUV zum Ziel kam?
      Also wenn ein Fahrzeug auf mich zugeheult kommt würde ich auch in letzter Sekunde ganz anders reagieren.
      Darum toi, toi, toi den Mitwirkenden.

      # NACH HORROR-UNFALL: SUV-Debatte in Berlin nimmt Fahrt auf

      • Avatar

        UPS …
        ich gebe Ihnen uneingeschränkt recht, weil das inszeniert war, einer fährt Weihnachten in den Markt, heute benötigt man einen, der von der wahren Problematik ablenken soll, fährt mal eben auf die andere Straßenseite ungebremst und los gehts … unsere geliebte Deutsche Umwelthilfe .. benötigt Propaganda .. so heißt das Losungswort für die Grünen.
        auch Chemnitz hatte seine Darsteller .. Fischfilet und Sahne finden so was toll.
        die Gehaltsliste von Soros ( Politiker) ist lang .. von Präsi bis Intendanten.

      • Avatar

        Kobold aus den Grünen Kobold Minen und schon mitten auf der Kreuzung machte im SUFF ähm SUV der Kobold Vorwerk Kobold die Krachbumm-Ente doch die Ampel trotzt dem Krachbumm in weiter Ferne und hält noch im Sonnenschein "Drei Wetter Taft"

  13. Avatar

    Zuerst Dieselfahrer, dann SUVfahrer, dann Benzinfahrer, dann Stromfahrer, dann Fahradfahrer… Die Mobilitaetskarriere der Deutschen. Die Erfinder von Allesflueglern und Raketen.

    • Avatar
      Der Fernaufklärer am

      Richtig Manschuli und letztlich enden wir alle als "Chain Gangs" wenn nicht bald einer kommt wie der nette Herr in dem Auto auf dem Bild oben und uns von dem Grünen und den Klo-Balisten befreit .. (ER war übrigens Vegetarier).

      Im übrigen meinten Sie sicherlich "Nurflügler" – und die Düsenflieger und Flugscheiben haben Sie noch vergessen. Mit dieser Form wurde nachweißlich experimentiert, es gibt Fotos von Propellerflugzeugen mit scheibenförmigen Flügeln, z.B. die Sack AS 6 ..

      • Avatar

        Ohne dem "netten Herrn"seine historischen Verdienste absprechen zu wollen,man darf andernseits nicht vergessen,daß er auch eine riesige Meise hatte. Nun ,der Mensch ist so komplex,Genie und Wahn können durchaus nebeneinander in der selben Peron wohnen. Mich störte am "netten Herrn" immer,daß er nicht die üblichen Liebhabereien des Gentleman pflegte, er jagte nicht,fischte nicht,konnte und wollte nicht reiten,trank keinen Alk und der Gipfel,ernährte sich (Und seine Tafelgäste!) vegetarisch.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        @Soki, den Röhm hat aaadolf aber schon persönlich erjagt und Frl. Braun auf dem Berghof evtl. auch. Überhaupts der Berghof: Speer schreibt, dass ²Bormann liebesdienerisch Salat und rohe Rüben mampfte (obwohl durchaus Fleisch kredenzt wurde vor dem obligatorischen Gang zum Teehaus/aaadolf verdrückte dort ca. acht Windbeutel-peinlich!), aber gegen Mitternacht auf der Stube unter der Bettdecke dann ²Wiener Schnitzel und Haxn schmatzte. Meine Quelle: GEO Epoche aaadolf Teil1

      • Avatar

        Dem "netten Herrn" haben wir doch alles zu verdanken, inkl. heutiger Zustände. Oder warum genau haben die Michels nichts mehr zu melden? 1000 Jahre Scheiße, dass ist sein wahres Vermächtnis. Kommt davon wenn man Trotteln und Loosern hinterherläuft. Genau so gut könnte man auch Honecker heraufbeschwören. Immerhin hatte der den Ost-Laden ein paar Jährchen im Griff und hat sein Volk am Ende wenigstens noch zu den Bananen geführt.

        man man

    • Avatar
      Rudolf Spaniel am

      Hilfe! Die nie vorhandene Demokratie zerbricht jetzt komplett: NPD-Ortsvorsteher in Altenstadt von allen Altparteien gewählt. Jetzt ist Tür u. Tor für Rassismus u. Null-Neger- u. Islamisten-Politik geöffnet.
      Weck(g) der Dreck.
      Wir wollen hier kein neues Afrika.

      • Avatar

        Als nächstes sind die Billigklamotten dran, die nicht mit dem Gütesiegel Grüner Knopf versehen sind.

        Kinderarbeit geht nicht beim Grünen Knopf.
        Kinderarbeit ist aber in den Kobaltminen gefordert. Kobalt braucht man schließlich für die Batterien der E Autos, denn die sind politisch Correct.

        Oh , wie herrlich verlogen.

    • Avatar

      SUV-Debatte Rainer Zufall, das da kein tiefergelegter 3er BMW mit Türkenproll am Steuer von dem Intendanten verpflichtet.
      Und warum auf der Kreuzung nicht zurück in seine freie rechte Spur? Nicht mal im Ansatz?

    • Avatar
      Sachsendreier am

      Ich kann es mir nicht verkneifen – Sie haben den großen Zukunftstrend vergessen: In 25 Jahren Eselskarren- Steuerer. Denn dann sind die Muselmanen auf den Straßen dominant und sogar die E-Bikes Geschichte…

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Sportwagen (2 Stück) wird es trotzdem geben: Tiffi und die heidi beim Ziegenwagenrennen/Rundkurs auf feinst geharktem MarmorKies rings um den Triumpfbogen in Elsässers Park, hah! 🙂

    • Avatar

      "Zuerst stirbt der Diesel. Dann stirbt die Wirtschaft. Und am Ende schreiben sie dir vor, wie oft dein Esel furzen darf." – hat ein Nachbar auf seinem Auto zu stehen.

      Einen SUV braucht zwar in Berlin und Umgebung kein Mensch, aber das ist nicht das entscheidende Problem. Ein paar Euro mehr könnten die Besitzer dieser großen Kisten durchaus löhnen. Manch einer würde gern auf die Öffis umsteigen, doch auch da klemmt es an allen Ecken und Enden.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      "Die Erfinder von Allesflueglern und Raketen." -> Fluchscheiben äh Flugscheiben, Baby! Dazu jibbett ein Spitzenvideo in youtube bei *Tony Clifton Kalli*: Majo (MHK) in Uniform unn datt. Ich stellte es hier ja bereits schon mal rein, hihi.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel