Utes Morgenmagazin, 8.11.: Arbeitsbedingungen für Politiker sind unmenschlich…

23

Berlin. Die CDU ist am Ende. Merkel zittert, Altmaier stürzt und Hauer liegt im Parlament am Boden. Die linke Simone Barrientos wurde auch schwach. Hmm. Die BILD fragt daraufhin, ob die Arbeitsbedingungen unserer Politiker unmenschlich seien. Nochmal hmm. Normale Menschen müssen auch arbeiten, um zu überleben, und zahlen die Diäten der Abgeordneten. Und nicht nur das!

In den Landtag zu Thüringen hat es die FDP doch noch geschafft. Wer hätte das gedacht? War klar. Die braucht man für die neue Timbuktu-Koalition.

Das Dresdner Mitglied des Stadtrates, Maximilian Aschenbach von „Die Partei“, wurde per E-Mail wüst beschimpft. Glaubt er. Ein Mitglied des Lohnsteuervereins soll ihn als linksradikalen Antidemokraten und als unverbesserlichen Hetzer und Spalter bezeichnet haben. Treffend. Auf Aschenbachs Wirken hin hat die sächsische Landeshauptstadt den unrühmlichen „Nazi-Notstand“ zu verkraften. Das hat er sich verdient! Sterni für alle!

Max oder Udo ist letzendlich egal. Forscher der Universität Tübingen haben einem am Mittwoch präsentierten Fossil einer bisher unbekannten Menschenaffenart den beinamen „Udo“ gegeben. Nach dem Schlapphut Lindenberg. Die wissenschaftliche Bezeichnung lautet „Danuvius guggenmosi“. Naja, guggen wir mal.

Bei uns lesen Sie Fakten und Analysen, die Sie bei den Mainstream-Medien nicht finden. Um keine Ausgabe mehr zu verpassen, am besten ein Abo holen. (Für mehr Infos Klick auf den Link)!

Buchstabieren muss das keiner. In Deutschland wird immer noch nationalsozialistisch buchstabiert. Unfassbar! Damals wie heute wurde Deutsch gesprochen und geschrieben! Zurück zum Thema. Vorm Krieg hieß es D wie David, S wie Samuel, Z wie Zacharias und N wie Nathan. Seit dem Krieg heißt es Dora, Siegfried, Zeppelin und Nordpol. Geht auch! Das stört den baden-württembergischen Beauftragten für ähm gegen Antisemitismus, Michael Blume. Er forderte einen Rückschritt vom deutschen Institut für Normung in Berlin. D für David solle aber wegen der Gleichberechtigung der Frau in Debora ausgewechselt werden. Selbstredend! Ich kaufe ein U wie unglaublich.




Über den Autor

Avatar

23 Kommentare

  1. Avatar
    HERBERT WEISS am

    Wie buchstabiert man in Sachsen FELIX?
    F wie Faterland, E wie Eel, L wie Lektrisch. I wie Ibermorgen und X wie Xangsverein.

    Letztlich macht es ohnehin jeder nach seiner Fasson!

  2. Avatar
    brokendriver am

    Das CDU-SPD-Regime ist im freien Fall

    Fallen alle auf die Schnauze oder fangen an zu zittern

    Angst vorm Wahlvolk

  3. Avatar

    1961 Ulbricht: Es hat niemand die Absicht, eine Mauer zu errichten
    1986 Blüm: Die Rente ist sicher
    1987 Barschel: Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort
    2000 Daum: Ich tue das weil ich ein absolut reines Gewissen habe
    2019 Hauer: „Wir von der CDU stehen zum Bargeld! Niemand will das Bargeld abschaffen
    Da traf ihn der Schlag beim Sch… Hetzen.

  4. Avatar

    Gut dass die forschenden Universitätsmitarbeiter ein paar
    Zahnlücken und Knochen eines aufrechtgehenden
    Ur-Europäers (quasi Ur-Neandertaler) gefunden haben.

    Aber ist das überhaupt politisch korrekt?

    Noch vor wenigen Jahren fanden andere Forscher heraus,
    dass wir alle (auch die Japaner) erbleichte Nachfahren von
    Negern sind, die vor Jahrtausenden von Südaffrika gen Norden,
    Osten und Nordwesten flohen, den Neandertaler neutralisierten
    und den heutigen Gutmenschen hervorbrachten.

    Ein paar Neandertaler sollen leider überlebt haben und
    mutmaßlich als Nazis im Neuen Deutschland ihr Unwesen.
    treiben. Dass die grünen Intelligenzbestien noch nicht
    auf diese simple Erklärung gekommen macht mich stutzig.
    Aber wahrscheinlich sind die (also die Grünen) noch
    dümmer als ihr Ruf.
    Die Neandertaler waren also wesentlich intelligenter,
    die konnten nicht nur aufrecht gehen und sprechen,
    sondern mutmaßlich auch so schön singen, wie der
    schlapphütige Udo.

  5. Avatar
    Kritischer Rationalist aus Hessen am

    Komische Sachen passieren da in der CDU. An so etwas kann ich mich in den letzten 50 Jahren nicht erinnern. Geht der Lügen-, Betrügen- Matrix etwa die Energie aus ? Nicht mehr genug Saft in den Mainstream-Batterien ?

  6. Avatar

    A Asenheim
    B Baldur
    C Christus
    D Deutschland
    E Edda
    F Friedrich
    G Germania
    H Hermann
    I Irminsul
    J Jütenheim
    K Karl
    L Ludwig
    M Midgard
    N Nibelungen
    O Otto
    P Preußen
    Q Quedlinburg
    R Rudolf
    S Siegfried
    T Teutonia
    U Uta
    V Volk
    W Wotan
    X aXt
    Y Ymir
    Z Zukunft

  7. Avatar
    Gesslers Hut am

    Gegen das keifenden Weibsvolk was sich dort mittlerweile häuslich eingerichtet hat kann mann sich nur noch via psychosomatische Störungen zur Wehr setzen. Spielen sie nicht gerade mit ihrem Smartphone krakelen sie in asozialer Waschweibmanier dazwischen. Dieses Parlament ist nicht nur eine Schande für sich selber, sondern auch der Spiegel unserer Gesellschaft.

    Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Aschenbach hatte nur EINE Stimme! Wer genau dusselige Anträge einbringt ist völlig unwichtig. Gleiches Prinzip wie das Ding mit der DUH. Zu entscheiden haben die NICHTS.

    • Avatar

      @ GESSLERS HUT

      Sie sprechen es aus: Dieser Bundestag mit seinen
      grünen Kobolden, den krakelenden Weibern und
      solchen, die es gern wären. ist ein
      "Parlament der Schande", aber nicht für sich selbst,
      sondern für Deutschland.

    • Avatar
      Wolfgang Eichert am

      Die Moschee-Sofortabriss-GmbH
      sucht dringend Mitarbeiter.
      Ebenso Remigrationfacharbeiter.

  8. Avatar

    Bei dem scheußlichen Emanzen-Blau-Lila der Sitzmöbel würde mir auch früher oder später schlecht werden,aber Ich sitze da zum Gück nicht drin.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Hmm, n o c h nicht. Warte mal..Elsässer isch zwar geografisch Kraichgauer, aber die senn edd arg verschiedah vonn de schpahrsamme Schduagadrr (Stuttgart)..will sagen: die SitzMöbel in der sehr bald kommenden E-Republik werdään wohl bleiben und evtl. aber mit feinstem TibetantilopenFell (@Tiffi) appliziert, hihi..aber nur die ersten Reihen. *gacker-schnatter*

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Das ist klar das sie dein Ziegenfell im Bunten Tag abgelehnt haben die Linksgrünen Weiber übernehmen das rummeckern selbst, für die Volksverräter nur das Feinste Tibetantilope. gacker schnatter

    • Avatar

      @ Sokrates,
      wird sowieso in ca. 3 Jahren umgebaut werden zu Deutschlands grössten Moschee. Dann kommen die Hocker raus und alle dürfen knien. Spätestens dann ist eine 100% Diätenerhöhung nötig.

  9. Avatar
    Querdenker der echte am

    2…„Nazi-Notstand“ zu verkraften…."
    Das Einer von den Piraten, und Andere Unwissende, das Vorhandensein von wenigen Nazis als Notstand verkauft ist mir klar. Seit dem ich einige dieser "Piraten" kennengelernt habe!
    Weil ein "Notstand" IMMER einen Mangel bezeichnet!! Arbeitskräfte- Notst., Wohnraum-Notst., Hochwasser- Notst., usw. u.s.f.
    Damit haben sich die Piraten, und Andere wie Grüne, Halb und tief Rote, Schwarze und Gelbe als das selbst bezichtigt was sie in ihrem Innersten nie sein wollen:
    Als RÄÄÄCHTE !
    Denn sie fordern mit ihrem Nazi- Notstand, in des wahrsten Sinn des Wortes, noch mehr Nazis !!! Gleichzeitig zeigt es uns wie verkommen das Bildungssystem im Land ist. Es schafft täglich mehr Verblödung! Folge: Immer weniger beherrschen die Schreibweise und den Sinn der Deutschen Sprache!
    Ergo: Einen Notstand gibt es z, B. nur wenn eine Heuschreckenplage o. Ä. die Menschheit überfällt.
    Selbst wenn man alle Mitglieder der oben genannten Parteischattierungen zusammen rechnet, sind die Nazis im Land immer noch eine gewaltige Minderheit!!
    Folgt man der Definition von Nazi- Notstand den Piraten und Anderen, so zeigt das Wahlergebnis in Thüringen jedoch das rund 25% AFD, und damit demokratisch, gewählt haben, und 75 % die Nazis!!
    Nun schaudert es mir tatsächlich!!

  10. Avatar

    @buchstabieren: Herr Blume sollte es besser wissen! Ali, Bassam, chatba, djadi, Eritrea, Fath, Ghada, Hussein, Issam, Jussat, Kamal, Lami, Mohamed oder Merkel, Nuri, Omar, Pakistan, qibla, resul, Sokrates, Tarek, Umma, Vedat, Wada, Xanthippe, Yussuf, Zahra! So geht buchstabieren im Jahr 2020 in Deutschland, wenn die Einheitspartei weiter regiert.

    • Avatar

      Hm, Sokrates= S ,gerne. Aber für Xanthippe doch lieber Xenophon. Und warum soll das vom Regieren welcher Einheitspartei abhängen?

  11. Avatar
    heidi heidegger am

    Parlament: Herbert Wehner war Diabetiker und kaute halt nen Kanten trocken Brot bis Parlamentsfeierabend bei drohender Unterzuckerung – was hat überhaupts so ein Saaldiener zu blöken, häh? Der hat zu dienen und LeberkäsWeckle und WeissweinSchorle auf Nachfrage zu kredenzään! Diese Polit-Untertanin, die es auf den Diener schob (*nix zum saufen in dem Puff*) ischd einfach lächerlich!

    • Avatar
      Heinrich Wilhelm am

      "Unmenschliche Arbeitsbedingungen" halt. Drei hat’s schon weggeschwurbelt.
      Meine Großmutter selig sagte immer, wenn sich jemand über das Blöken eines
      Dummbeutels aufregte: "Nun lass‘ ihn doch. Der will ja auch mal was sagen."

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel