Utes Morgenmagazin, 30.11.: Black Friday in London und Den Haag war blutrot

14

Berlin. Der Heinrichplatz im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg wird nach 171 Jahren im September 2020 umbenannt. Bisher war der Platz seit dem 7. April 1849 nach Friedrich Heinrich Karl Prinz von Preußen, einem Sohn von König Friedrich Wilhelm II, benannt. Das passt jetzt nicht mehr in die Gegend.

Nächstes Jahr wird dieser zu Ehren von Ralph Christian Möbius in Rio-Reiser-Platz umgetauft. Der wollte auch König von Deutschland werden. Ich seh schon die Totengräberin seiner Band, Claudia Roth, die Laudatio halten. Außer Steine und Scherben nichts gewesen. Den Ton kann man sich sparen. So oder so.

Bei der Polizei der Hauptstadt läuft es ähnlich. Ein Scherbenhaufen! Die Rechner wurden voriges Wochenende von Windows 7 auf 10 aktualisiert. Dabei sind sehr wichtige Ermittlerdaten verloren gegangen. Die Beamten wurden zuvor nicht über die Umstellung informiert und hatten keine Sicherungskopien der Festplatten angelegt. Nun sind sie halt weg.

Die Kenia-Koalition in Sachsen ist noch nicht weg. Da ist sie auch nicht. Bis Weihnachten muss das Konstrukt am Wählerwillen vorbei stehen! Am Sonntag will die Loser-Bande aus CDU, Grüne und SPD ihr Machwerk präsentieren. „Advent, Advent! Die Hütte brennt!“

Bei der CDU in Wetzlar auch! Mit einer Mahnwache vor dem Konzert der Lieblingsband von Bundespräsident Frank Walter Steinmeier, „Faule Sahne Fischsekret“, in der Rittal-Arena machten sie ihrem Unmut freien Lauf. Deutlich erklärten die dortigen CDU’ler, dass sie Linksanarchisten wie „Feine Sahne Fischfilet“ in Wetzlar nicht wollen. Respekt.

Respekt gibt es auch für die Identitäre Bewegung. Sie darf nun doch nicht als rechtsextrem bezeichnet werden. Das Kölner Verwaltungsgericht hat eine einstweilige Anordnung dazu erlassen. Gut so!

Viktor Timtschenkos großer Wurf: Feldzug gegen die NationBlack Friday? Lieber COMPACT abonnieren und Geschenke mitnehmen: zum Beispiel Viktor Timtschenkos Meisterwerk „Feldzug gegen die Nation“. Dieses Werk ist dick wie eine Bombe und enthält genauso viel Sprengstoff: 700 Seiten, fast 1.000 Fußnoten, ein wahres opus magnum über die brennendste Frage des 20. und 21. Jahrhunderts:  Warum die Nationen ausgelöscht werden sollen – und was man dagegen tun kann. Ein Buch nicht nur für Deutsche, denn der Angriff ist global – aber Deutschland liegt an einem der bedrohtesten Frontabschnitte.
Wer jetzt COMPACT-Magazin abonniert, kann unter den Geschenkprämien AUSNAHMSWEISE dieses wertvolle Buch ankreuzen. Achtung: Diese Prämie für ein Jahresabo gibt es NUR bis kommenden Dienstag, 3. Dezember, 23.59 Uhr – das Buch kostet fast 30 Euro im Handel – und damit schon die Hälfte des Aboerlöses! Greifen Sie zu – das ist wirklich eine EINMALIGE Chance!

Der gute alte Oldie „Du kannst nicht immer 17 sein…“ hat in Bayern wieder an Aktualität gewonnen. Markus Söder will ab dem 1. April 2020 Glückwunschbriefe an alle zum 18. Geburtstag im Freistaat schicken. Bisher bekamen nur die Senioren ab dem 80. Lebensjahr im fünfjährigen Abstand Post vom Landesführer. Für die 120.000 Briefe werden 100.000 Euro pro anno veranschlagt. Günstig.

Black friday war in London und Den Haag blutrot.

Über den Autor

Avatar

14 Kommentare

  1. Avatar

    Merkels Messer-Moslems sind überall in Europa.

    Wann wird ihr Import aus Syrien und Schwarz-Afrika endlich gestoppt ?

    Wie viele unschuldige Passanten auf unseren Straßen müssen noch sterben ?

    Der Koran-Islam gehört nicht zu Europa….

  2. Avatar

    Bei der Polizei der Hauptstadt läuft es ähnlich. Ein Scherbenhaufen! Die Rechner wurden voriges Wochenende von Windows 7 auf 10 aktualisiert. Dabei sind sehr wichtige Ermittlerdaten verloren gegangen. Die Beamten wurden zuvor nicht über die Umstellung informiert und hatten keine Sicherungskopien der Festplatten angelegt. Nun sind sie halt weg."

    Wieder so ein Ding zum Schmunzeln.
    Wer weiß, was da alles vernichtet werden sollte?
    Waren das jetzt Koryphäen oder doch nur Koniferen die da am Werk waren?

  3. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Ähm … Klimanotstand ? Haben wir jetzt zu viel Klima oder zu wenig !? 😉

    Zudem müsste man ja dazu auch ein Messer-Fachkräfte-Notstand ausrufen – nich wahr ? 😉

  4. Avatar

    Wieso speichern Beamte "wichtige Ermittlerdaten" ungesichert auf der Windoof-Systempartition ihres lokalen Rechners? Mindestens ne aktenkundige Abmahnung wäre dafür fällig!

    Alle dürfen (schon im Sinne der Meinungsfreiheit!!!!!!!!!!!)!
    "Feine Sahne Fischfilet“, "Freiwild", "Gabalier", …ALLE, ohne Ausnahme.
    Ist schließlich ein individuelles Wunschkonzert, aber keine Einbahnstrasse, so wie manche Verbietologen zu glauben meinen.

    Messerangriffe in London UND Den Haag, Zufälle gibt’s.

  5. Avatar

    @Heinrichplatz: in einigen Jahren werden sicherlich einige Strasseen und Plätze umbenannt. Je nach Entwicklung heißen diese dann Mohamed oder Stürzenberger.
    @Identitär: Dafür dürfen Schlepperorganisationen jetzt nach einem Urteil des Landgerichts in Dresden auch so bezeichnet werden, sagt Herr Bachmann
    @London: es war ein Terrorist. Irgendwann war beim ÖR zu lesen, kein "Rechter", sondern ein Moslem. Nun ist der Faktengott Gensing enttäuscht, aber wer weiß welche Wahrheiten er ausgräbt. Moslem wird in Haft zu einem Rechten radikalisiert. Das erschwerte die Integration und die Polizei mußte ihn erschiessen. Die AfD ist der geistige Brandstiter. Deshalb Millionen für den Bau für Moscheen, als Mittel gegen die Ausbreitung von rechtem Gedankengut. Außerdem werden wir mit 10000enden den Parteitag der AfD stören, denn wir sind mehr, sind die Guten und außerdem macht es Spaß mit Gleichgesinnten zu feiern.

    • Avatar

      @sokrates: guten Morgen werter Meister. Ja, Sie haben etwas versäumt. Ton, Steine und Scherben mit Frontmann Rio Reiser waren im letzten Jahrhundert eine Größe. Rio Reiser trennte sich und machte eine Solokarriere. Claudia Roth meint, dass Sie seine Managerin gewesen sei. Eine Biografie über den Guten stellt es etwas anders da. Zumindest war die Qualität Ihrer Arbeit zweifelhaft, aber wen wundert es. Hören Sie einfach mal rein, live können Sie ihn nicht mehr erleben, da er viel zu früh verstorben ist.

    • Avatar

      Absolut nichts, denn wie einige im Forum bereits feststellen konnten glaubt Sokidoki des Öfteren fest daran genau das zu sein, was Rio Reiser nicht mehr hinbekam aber in einem seiner Songs gern gewesen wäre, nämlich König von Deutschland.

      • Avatar

        Keine Ahnung wer "Sokidoki" ist. Zweifellos wär es gut,wenn Sokrates König von Deutschland gewesen wäre,aber ob das aktuelle Menschenmaterial noch gut genug für IHN wäre ???

    • Avatar
      HERBERT WEISS am

      "Im Fernsehen gäb’s nur ein Programm.
      Robert Lembke 24 Stunden lang!"

      (aus: "Wenn ich König…")

      Menschenskinder, da könnten wir uns glatt die ganze GEZ sparen. Aber ich weiß auch genau, dass davon eine Menge Leute betroffen wären. Und deshalb können wir es abhaken.

      Außerdem: Wer soll uns dann noch indoktrinieren?

  6. Avatar

    focus.de
    Bei einer Schlägerei vor einer Asylunterkunft in Essen wurden zwei Personen verletzt. Die Bewohner des Flüchtlingsheims waren aus noch unbekanntem Grund in Streit geraten. Die Polizei spricht von "tumultartigen Zuständen", 20 Streifenwagen waren im Einsatz.

    Sie sind in der BRD-GmBH des Jahres 2018. Leben in einem Land, wo Zustände herrschen, dass sich dagegen ein Irrenhaus wie ein Hort der Vernunft ausnimmt. Wir faffen daff! Nicht wahr, IM Erika? Wäre doch gelacht, wenn wir Deutschland nicht vollends in ein Tollhaus verwandeln könnten.

    »Da muss man für Werte eintreten. Und wer diese Werte nicht vertritt, der kann jederzeit dieses Land verlassen, wenn er nicht einverstanden ist. Das ist die Freiheit eines jeden Ausländers.« frei nach Walter Lübcke im Oktober 2015

    Danke ein guter Rat.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Share this

Empfehlen Sie diesen Artikel