Berlin. Die Polizei der Hauptstadt möchte ihr Ansehen verbessern. Aha. Mit Sprüchen. Obwohl nicht mal das. Deutsch für Neu-Deutsche würde ich dies höflich formulieren.

    „Kann Migranten. Kann mit Tanten“, „Kann Schmutz. Kann Schutz“, „Kann Zehnfinger. Kann Langfinger“ und „Kann 1. Mai. Kann 1. Schultag“, soll als Kostprobe genügen. Da kann man den 1. Schultag für die Beamten nur begrüßen! Die offizielle Kampagne in Zusammenarbeit mit einer Werbeagentur kostete die Polizei sagenhaft günstige 200.000 Euro! Schnäppchen! „Damit soll in der Tat der Respekt gesteigert werden, um auch die Gewalt gegen Polizeiangehörige zu senken“, erklärte Polizeipräsidentin Barbara Slowik. Da kann ich selbst als Dresdner nach dem Raub der Kronjuwelen Sachsens mal wieder lachen. Die Ausreden und -sagen der Verantwortlichen sind aber nicht minder lächerlich.

    Nicole Diekmann ist nahe dran. Sie ist seit Dienstag im ungewollten Hungerstreik. Wer? Die Korrespondentin des ZDF-Hauptstadtstudios will ab sofort nichts mehr kaufen, das auch nur im Entferntesten mit Bauern zu tun hat. Sie war aufgrund der Trecker-Blockade zu spät zu einer Hochzeit. Hmm. Dumm wie Brot, möchte man meinen, aber das gibt es auch nicht ohne Landwirte.

    Eier gibt es bei Seehofers Horst nicht. Der Bundesinnenminister macht sich große Sorgen um tausende Flüchtlinge auf der neuen Balkanroute: „Ich hoffe, wenn jetzt die neue EU-Kommission im Amt ist, dass sie sich sofort um dieses Thema kümmert.“ Natürlich. Nicht! Ursula von der Leyen hat den Drei-Wetter-Taft-Helm noch auf und fordert drei Billionen Euro fürs Klima.

    COMPACT 12/2019: Ich bin rechts. Jungwähler schocken AltparteienUnbemerkt von den linken Zeitgeistmedien hat sich eine neue deutsche Jugend herausgebildet, die mit Wut im Bauch verfolgt, wie ihr die Zukunft gestohlen wird – und die Heimat. Nicht die Politik treibt sie an, sondern etwas viel Stärkeres – und das kommt aus dem Osten. Das Leben selbst hat in der Jugend im Osten eine rebellische Haltung herausgebildet: Man tendiert nicht vom Kopf her, sondern aus dem Bauch heraus nach rechts – weil man fühlt, dass die eigene Kultur und der eigene Lebensstil von Linken und Fremden bedroht werden.
    Bestellen Sie sich zu Ihrer Freude – und für Ihren Wissensvorsprung – und zur Unterstützung für uns ein COMPACT-Abo. Wer jetzt abonniert, erhält das neue Buch von Matteo Salvini als Abo-Prämie (nur bei Bestellungen bis 31.12.).

    Zur Sicherheit und fürs Klima bleibt der Marine-Helikopter „NH90 Sea Lion“ von Airbus wegen erheblicher Lücken in der Bedienungsanleitung am Boden. Das bodenständige Fluggerät wurde als erstes von geplanten 18 Stück bis 2022 am 24. Oktober an das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr übergeben. Hmm. „(…) Zum jetzigen Zeitpunkt kann ein Flugbetrieb durch die Frauen und Männer der Marine nicht verantwortet werden“, hieß es. Vielleicht hilft der ADAC? Die fliegen ja schon länger.

    In Thüringen setzt man auch auf altbewährte Kader. Die frühere SED-Funktionärin Birgit Keller ist für die Linke zur neuen Landtagspräsidentin gewählt worden. Vorwärts nimmer! Rückwärts immer!

    13 Kommentare

    1. HERBERT WEISS an

      Also. ich war über die Trecker-Sternfahrt rechtzeitig im Bilde. Der Berliner Rundfunk 91,4 berichtete bereits am Vorabend davon. Lag es also daran, dass sich die Nicole Diekmann vielleicht nur von GEZ-Sendern informieren lässt? Gerade in ihrer Branche sollte man über alles Wichtige im Bilde sein…

    2. wie jeden tag mitten in deutshcland….

      Essen- Am Mittwoch wurde eine Frau in einem Auto von einem mutmaßlichen syrischen Flüchtling vergewaltigt. Ein zufällig vorbeifahrender Streifenwagen konnte den Mann festnehmen. Im Westen nichts Neues… „Als zufällig ein Streifenwagen an dem parkenden Auto……

    3. Ulbrichts Kellerkinder kommen aus ihren Verstecken
      und richten sich im Merkel-Verschissmus häuslich ein.
      Sie haben schon vieles unter Kontrolle und es sieht
      sogar noch schön demokratisch aus.
      Walters Visionen von einer autofreien Zukunft werden
      doch noch war.
      Als Ausgleich gibt’s bald billige Tampons für alle Frauen
      und jene, die es gern sein wollen.

      Es hatte also schon seinen tieferen Sinn, dass die Mauer
      eingerissen wurde.

      Halleluja

      • Sachsendreier an

        Sie haben längst Morgenluft gewittert. Als vor einigen Jahren gestandene SED-Bonzen mitbekamen, dass linke Ansichten wieder gesellschaftsfähig sind, da medial Achtundsechziger das Wort führen, in Kunst und Kultur das Sagen übernommen haben, inklusive der Preisverteilung, sind die wieder in den Vordergrund gerückt. Vorhanden waren die immer, denn von der SED über die PDS war denen eine lückenlose Laufbahn mit bester Existenzsicherung gelungen. Der ehemalige Klassenfeind zahlt bedeutend mehr, wie lässt es sich herrlich marxistische Ideologien predigen im super ausgestatteten Haus oder Loft… Links reden, rechts leben – noch nie war es so einfach, wie heutzutage.

      • Heinrich Wilhelm an

        "Merkel-Verschissmus" – Genial!
        Ob der Antrag auf "Unwort des Jahres 2019" erfolgreich sein wird?

    4. Jeder hasst die Antifa an

      Seehofer sollte sich lieber um sichere deutsche Grenzen kümmern,statt um die Invasoren auf der Balkanroute.

      • dateien speichern im ausland… werden noch dringend gebraucht
        soll keiner sagen können das war ich nciht…

    5. Jeder hasst die Antifa an

      Wenn man das Bild vom Bahnsteig sieht dann kommt einen der Gedanke man müsste eine Zug mit offenen Loren hinstellen der den ganzen Haufen dahin zurück karrt wo er her gekommen ist.

    6. "Nach den Vergewaltigungsfällen sollen Maßnahmen folgen – Ministerpräsident Kretschmann beklagt langsame Umsetzung der Pläne zur Erhöhung der öffentlichen Sicherheit".

      farge:
      ist dass nciht schon volksverhetzung …

      was sagt der staatsanwalt dazu…nichts oder gar nichts…

    7. DerSchnitter_Maxx an

      Drehhofer ist ein alter, dummdämlicher, Trottel … der lieber ein Lokführer wäre und mit ’ner Spielzeugeisenbahn spielt … tuuut tuuut ;)

      Also völlig ungeeignet und unfähig als Politiker in dieser Position !

    8. Heinrich Wilhelm an

      "Die Korrespondentin des ZDF-Hauptstadtstudios will ab sofort nichts mehr
      kaufen, das auch nur im Entferntesten mit Bauern zu tun hat."
      Der nun mögliche Hungertod von Nicole Diekmann würde wohl die Menschheit
      aufrütteln, wie das Geräusch eines umfallenden chinesischen Reissacks.

      • Die muß nun zu ihrer Ernährung auf Produkte der chemischen Industrie zurückgreifen! Damit kann sie allen zeigen, wie toll die sind!
        Nicht umsonst hat man Allchemisten in früheren Zeiten den Zauberern zugeordnet, mit dem Bösen im Bunde gesehen und kurz gehalten!
        Die Basis eines jeden Volkes war und ist der Bauernstand. Jedes Mal, wenn ein Volk den reduziert hat, verlor es seine Herrschaft, sein Reich und starb letztendlich aus. Aber das ist ja für D. gewollt! Neben China ist es das einzige Volk auf diesen Planeten, daß es ohne Gebietseroberungen zu etwas gebracht hat. Das ärgert die "Seevölker" schon sehr lange!