Utes Morgenmagazin, 21.11.: Verhaltensauffällige Thunberg – eine Zeitreisende?

25

„B“ wie Berlin oder Büßen. Das Letztere geht weiter. Nicht nur in Sachsen. Beten hilft nicht mehr.

Bundeskanzlerin Angela Merkel stellt der Türkei frisches Geld in Aussicht, weil von der Sechs-Milliarden-Euro-Hilfe zur Unterbindung von Überfahrten der Migranten auf die griechischen Inseln schon 5,6 Milliarden seit 2016 verpulvert sind. Bei einem Treffen mit dem kroatischen Ministerpräsidenten Andrej Plenkovič in Zagreb sagte die verwelkte FDJ-Funktionärin: „Dazu wäre ich zum Beispiel bereit.“ Hmm. Da schüttelt es mich.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Merkel wegen Verstrickungen im Epstein-Skandal keine offiziellen Aufgaben mehr übernimmt, ist gen Null. Beim britischen Prinzen Andrew ist das anders. Für den zweitältesten Sohn von Königin Elizabeth II zieht die Freundschaft zum zwischenzeitlich selbstgemordeten pädophilen US-Milliardär Jeffrey Epstein weitreichende Konsequenzen nach sich. Universitäten und Unternehmen gehen auf Distanz zum Mitglied des Königshauses. Shit happens.

Noch mehr Shit gibt es aktuell von den Greta-Jüngern: Die Fanatiker der Klima-Sekte „Fridays for Future“ sehen in der 16-jährigen verhaltensauffälligen Thunberg mit Asperger Syndrom eine Zeitreisende. Ein Foto von achtzehnhundert zinkeimer aus dem Archiv der University of Washington soll die nervige Wirtschaftsbremse im Youkon-Territory in Kanada zeigen. Klar. Hinten rechts im Bild steht der DeLorean DMC-12 aus „Zurück in die Zukunft“, aber den sieht man wegen der Zeitverschiebung nicht.

Mit Greta Thunberg nahm der inzwischen hierzulande grasssierende Klima-Wahn seinen Anfang, die Grünen machten ihn zum Wahlkampfthema, etablierten eine Öko-Diktatur. Lesen Sie alles zur Klimahysterie und punkten Sie mit Argumenten.
Drei Spezial zu einem Thema, auf mehr als 250 Seiten:
* COMPACT-Spezial „Öko-Diktatur. Die heimliche Agenda der Grünen.“
* COMPACT-Spezial „Klimawandel. Fakten gegen Hysterie.“
* COMPACT-Spezial „Nie wieder Grüne“
Statt 26,40 nur 19,95 Euro! Hier oder durch Klick aufs Bild erhältlich

In Stuttgart sieht man das G-Modell vom Porsche 911 aus dem Jahr 1981 zurzeit auch nicht. Die zwei anderen Sportwagen aus den Jahren 1970 und 2015 hängen noch in luftiger Höhe an der Skulptur vor dem Stammwerk. Eine Glühbirne war defekt und wird ersetzt. Ach so. Damit auch da der letzte Autobauer in Deutschland demnächst das Licht ausschalten kann. Clever!

Später kann man an der wuchtigen dreiarmigen Konstruktion dann die von der CDU vor Schulen geforderten drei Flaggen von Deutschland, dem jeweiligen Bundesland und der universellen Europäischen Union aufhängen. In trauriger Erinnerung quasi.

Über den Autor

Avatar

25 Kommentare

  1. Avatar

    Knapp 6Mrd € in nicht einmal 3 Jahren verpulvert, nur um ein paar Boote anzuhalten und umzudrehen?
    Ich mach es für die Hälfte. Also 6 Mrd und 1,5 Jahren oder 3 Mrd in 3 Jahren, da kann man drüber reden.

  2. Avatar

    Thunberg ist im Verhältnis eher verhaltensunauffällig, lediglich eine Folgeerscheinung und Sichtbarmachung des um sich greifenden Wahnsinns, ein Ablenkungsmanöver, ein "Sandsack".

    Ein ernsthaftes Problem haben die sogenannten Konsenz-Wissenschaftler, die uns aus "Eigennutz" auf den Kopf pissen.

    "Der Klimawandel ist menschgemacht.", nun gut, glauben wir das alle mal ganz kurz.

    Im logischen Umkehrschluß bedeutet das (Wissenschaftler können doch logisch denken?): dass der Mensch das Klima auch wieder rück-wandeln kann. Wie sie das machen wollen sagen sie allerdings nicht, aber dass es viel kostet wissen sie genau, vor allem "Forschung" ist teuer!

    Aus meiner Sicht "Größenwahn" im Endstadium! Nicht mehr der Mensch passt sich dem Klima an (wie seit Anbeginn der Menschheit), sondern der Mensch passt sich nun das Klima an. Das ist nicht nur dämlich und teuer, sondern vor allem völlig irre bis tödlich!

    Statt mit diesen Schwachmaten überhaut noch über CO2 (Baustein des Lebens!) zu "fachsimpeln", sollte man den Klimawandlern nun endlich konkrete Lösungsvorschläge abverlangen. Wie gesagt, sie behaupten schließlich das Klima wandeln zu können. Man sollte sie beim Wort nehmen.

  3. Avatar

    Die Fanatiker der Klima-Sekte „Fridays for Future“ sehen in der 16-jährigen verhaltensauffälligen Thunberg mit Asperger Syndrom eine Zeitreisende.

    Wer tatsächlich glaubt, man könne diesen Planeten zur “Normaltemperatur” designen, indem man Kraftwerke abschaltet, statt Würstchen Lauch ißt, den Autoverkehr lahmlegt und in Schulen einmal in der Woche die Heizung abdreht, hat `n Arsch offen. Es ist ja nicht so, daß keine wahrhaftigen Zahlen und Statistiken zum Thema vorliegen. Der Interessierte möge sich hierzu im Internet umtun, in den Relotius-Medien wird man kaum etwas darüber finden. von Akif Pirinçci

    Dass Klimaspinner nicht alle Tassen im Schrank haben, muss man nicht beweisen – Dumme merken nicht, dass sie dumm sind, weil sich die Dummheit der Selbsterkenntnis entzieht. So leiden die nicht an Ihrer Dummheit – es sind die Klugen, die unter der Dummheit der Dummen leiden.

    Verdammt, natürlich ist das Greta Thunfisch direkt neben dem de Lorian.

    • Avatar

      @ RUMPELSTILZ

      Alles eine Frage des Blickwinkels.

      Aus Sicht der Marionetten der machthabenden Eliten
      ist es gar nicht so dumm deren Dreckarbeit zu machen.
      Die Diäten und Renten der Politkaskadeure sind sicher.

      Es ist ein Urtrieb des Menschen sich auf Kosten anderer
      zu bereichern. Selber Fressen macht fett oder zuerst
      kommt das Fressen und dann die Moral.
      Allerdings wurde schon immer auf die Moral gesch…en.

      Warum also sollte das im real existierenden Verschissmus
      anders sein?

  4. Avatar
    heidi heidegger am

    OT: heidi (Adel&Gesellschaft und Gedöns) hatte wieder mal recht – Prinz Rändy Ändy ist ein(e) Schlampe(r) und nun hamma den Salat:

    — ..Der Skandal drohte sogar den Wahlkampf zu überschatten, als Boris Johnson und Jeremy Corbyn in ihrem Fernsehduell erstmals auf die Frage antworten mussten, ob die Monarchie noch ihren Aufgaben gewachsen sei. Am Mittwochabend zog Andrew, der jüngere Bruder von Kronprinz Charles, die Konsequenz: In einer Presseerklärung gab er seinen Rückzug von allen öffentlichen Verpflichtungen bekannt. Hofberichterstatter konnten sich nicht erinnern, dass dergleichen in der langen Geschichte des britischen Königshauses schon einmal passiert war.. — faz.net

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Dekadenter Adel und naiv-gierige Groupies..alles Schrott! Ich brauche einen richtigen Menschen! Schauet mal hier:

      Tilla Durieux, eigentlich Ottilie Godeffroy, (* 18. August 1880 in Wien; † 21. Februar 1971 in West-Berlin) war eine österreichische Schauspielerin und Hörspielsprecherin.

  5. Avatar

    "Bundeskanzlerin Angela Merkel stellt der Türkei frisches Geld in Aussicht, weil von der….."

    Ist das ein Anteil der CO2 Bepreisung?
    Oder sind das Zinsen die man den Sparern seit Jahren vorenthält?
    Und wenn keine Knete mehr da ist, wird dann das Rentenalter auf 80, 90, 100 hochgesetzt?

  6. Avatar
    Schulze Schulze am

    Seid froh das sie sich "noch" nicht teilen kann. Deutsche Regierungkeise wären entzückt über die Möglichkeit auf jeden Marktplatz eine leibhaftige Greta zu jedem noch klingenden Glockenschlag ihre zornig weinerliche "Rede" zu halten. Ach ja, erscheinen ist Pflicht!

  7. Avatar
    Der Fernaufkläere am

    .. und ich dachte, die kleinen grauen Männchen hätten dieses Modell von Bio-Roboter wegen diverser Funktionsstörungen aus dem Programm genommen! So kann man sich irren!

    Ich glaube aber eher, dass das Foto aus der Zukunft stammt, wenn der gute alte Ziehbrunnen die bösen CO2-transportierenden Wasserleitungen ersetzt hat und digitale (Farb-)Fotografie und andere technologische Errungenschaften längst in Vergessenheit geraten sind ..

  8. Avatar

    Ist doch nichts Besonderes.
    Putin soll doch auch schon auf uralten
    Fotos gesehen worden sein.
    Und die Merkel soll die leibliche Tochter
    eines früheren Reichskanzlers sein, der
    anno 1953 auf einer Zeitreise auf der
    Reeperbahn gesehen wurde.
    Leider gibt es kein Foto von seiner Wiederkunft.
    Der Augenzeuge ist leider auch schon verblichen.
    Man muss es also nur glauben wollen und wer’s
    glaubt wird selig und wählt grün.

  9. Avatar

    Ein reicher Schiffsreeder hat der Klima-Greta jetzt ein klima-neutrales Wasserfahrzeug für ihre Atlantik-Rücküberquerung kostenlos zur Verfügung gestellt:

  10. Avatar

    Greta-Zeitreisende: Da sind die USA aber schon damals haarscharf an einer zopfigen KLIMAKATASTROPHE vorbeigeschlittert!

  11. Avatar

    "…verwelkte FDJ-Funktionärin…" – köstlich!
    Dabei stellt sich mir nicht erst seit heute die Frage, wie so eine offensichtlich mit reichlich sozialer Inkontinenz ausgestattete Matrone mit links/grüner Geistesgülle es bis an die Spitze dieses Landes schaffen konnte. Niemand hat die "verwelkte FDJ-Funktionärin" auf dem CDU-internen Weg nach oben bremsen können oder wollen.
    Listenplatz eins bei der CDU vor der Bundestagswahl und schon ist man mit Sicherheit Kanzler. Da ist es völlig wurscht, ob die CDU einen Besenstiel, einen Altnazi oder eine FDJ-Schabracke aufstellt.
    Da passt doch was nicht mit der viel gepriesenen repräsentativen Demokratie.
    Wieso ist das bisher noch niemandem aufgefallen?
    Und wenn doch, weshalb ändert man dieses verfaulte System mit entsprechender Stimmenmehrheit nicht?

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Aus Schrott kann man nu kein Gold machen und alle die es versucht haben sind als Scharlatane in den Knast gewandert.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Jein. Carola R. ganz links wurde wegretuschiert, weil sie äh Israel nicht leiden kann, aber dafür um so mehr die ExSTINKschännRebellion. achach..

      • Avatar
        heidi heidegger am

        d-d-das Bild ! Wenn das Kubrick noch hätte erleben dürfäään (s. letztes Bild in The Shining)..Greta war (also) schon mal da quasi, weil das Böse ischd unschterblich oder so..*schluck*

      • Avatar

        @heidi: ist einer der Gründer von o.g. Vereinigung nicht als Antisemit entlarvt? Und die heilige Carola mag Antisemiten? Deshalb vielleicht der Transport von Moslems ins freie Europa? Sollte das Ihre Motivation sein? Heidi hilf…..

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel