Utes Morgenmagazin, 18.09.: Greta als „Botschafterin des Gewissens“ ausgepreist

43

Berlin. Die Unfall-Bilanz mit E-Scootern ist ernüchternd. Seit drei Monaten dürfen die überdimensionierten und -mobilisierten Kinderspielzeuge für Erwachsene am Straßenverkehr teilnehmen. Die Kleinkraftfahrzeuge verursachten 65 von 74 Unfällen mit 16 Schwer- und 43 Leichtverletzten. Hauptursachen waren überwiegend Unachtsamkeit, unzulässige Gehwegbenutzung und Trunkenheit. In ebenfalls 65 von 87 Fällen wird in Strafermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt. Prost!

Nicht mit dem E-Scooter fährt eine 16 köpfige Klasse des Gymnasiums der Carl-Schurz-Schule in Frankfurt-Sachsenhausen auf Abschlussfahrt. Die Teenager reisen 5 Tage auf der AIDA nach Skandinavien mit Zwischenstopps in Oslo und Kopenhagen für 390 Euro pro Kopf. So weit, so gut. Jetzt kommt das ‚Aber‘! Der Studienleiter Michael Winn hat die Reise organisiert. Er hat mit der Schule im August von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) den ersten Preis des bundesweiten Wettbewerbs ‚Umwelt macht Schule‘ bekommen. Der Öko-Freak vom BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz) und Mathematik-Lehrer Winn sieht es ökonomisch. ‚Das Preis-Leistungs-Verhältnis sei unschlagbar‘. Willkommen in der Realität.

Das verhaltensauffällige Klima-Maskottchen mit Asperger-Syndrom Greta Thunberg hat in Washington totale Amnestie bekommen! Klar. Ähm, nein Quatsch! Die nervige Schweden-Göre ist ‚Botschafterin des Gewissens‘ geworden. Für ihre Verblödungsstrategie an der vorwiegend europäischen Jugend wurde sie mit dem Amnesty-Menschenrechtspreis ‚Ambassador of conscience award‘ ausgezeichnet. Thunberg sagte, die Auszeichnung richte sich an „alle die furchtlosen Jugendlichen, die für ihre Zukunft kämpfen“. Schippert die AIDA auch nach Amerika?

In Leipzig waren gestern Nachmittag die Umweltschützer von ‚Extinction Rebellion‘ der Messestadt auf der Jahnallee unterwegs. Mit Geh-Zeugen blockierten die Terroristen ähm Aktivsten die wichtige Verkehrsader der Stadt. Die Konstruktionen aus Holz-Latten um ihre Körper hatten die Ausmaße eines größeren Autos. Die Latten fehlen am Zaun!

Die Latte für die Koalition der Verlierer im Sächsischen Landtag hängt hoch! Am 1. September haben die Sachsen AfD und CDU gewählt. Das interessiert die Partei von Pumuckel ähm Ministerpräsident Michael Kretzschmer nicht. Sie hurt mit der SPD und den Grünen. Rotzfrech erklärt der Kobold der Kanzlerin, ‚zuerst komme das Land, dann lange nichts und dann Parteien und die Personen‘. Hmm. Von Wählern oder Bürgern sagt er nichts!

Öko-Diktatur. Die heimliche Agenda der Grünen. Ein COMPACT-SpezialVerbieten, verbieten, und nochmals verbieten: Die Grünen unterwerfen sich Deutschland und krempeln das Land in brutaler Art und Weise um. Das geht vom Kleinkind, das mal im Park einen Luftballon steigen lässt, bis hin zum Pendler, der sein Auto benötigt, um zum Arbeitsplatz zu kommen. Die Grünen haben alle, alles und jeden im Visier. Lesen Sie mehr zu dem Thema in COMPACT-Spezial 22 „Öko-Diktatur: Die heimliche Agenda der Grünen.“

Über den Autor

Avatar

43 Kommentare

  1. Avatar

    Wehret den Anfängen! Die (Tret-)Roller mit Fremdantrieb hätte man garnicht erst zulassen dürfen! Und Leute die etwas Neues erfinden gehören eher erst mal in den Knast, anstatt auf die Leute losgelassen! So hat man es jedenfalls in besseren Zeiten gehalten.
    Tretroller gab es Jahrzehntelang für Kinder! ohne das namhaft etwas passiert ist. Allerdings war selber treten gefragt! Könnte man auch für Erwachsene bauen, auch die könnten selber treten! Wäre auch in jeder Hinsicht gesünder. Körperliche Faulheit muß man nicht unterstützen! Und es muß endlich aufhören daß man Schnelligkeit als positiv betrachtet – gilt übrigens für alle Ideale der alten Griechen. Die Zeit für diese ist endgültig vorbei – hat ihnen selber ja auch nichts gebracht, außer periodisch auftretender Mißwirtschaft und das schon seit mehr als 2000 Jahren.
    In München hats gestern gebrannt – weil die Batterie so eines Tretrollers Feuer gefangen hat. Auch Elektroautos sind wg. der Batterieen brandgefährlich! BMW hat die Produktion kürzlich eingestellt, bevor die Wohnung ausgebrannt ist mit 200 000€ Sachschaden. Vielleicht haben die nur die Protokolle von 1899 gelesen, weshalb man damals Elektroautos eingestellt hat …

    • Avatar

      2. Schulausflüge gingen zu besseren Zeiten ins Schullandheim ins Sauerland und der Ausflug zur Hafenrundfahrt nach Duisburg oder in den Ruhrzoo. Damals verbrachten auch die Familien den Urlaub lieber im eigenen Schrebergarten. Schon Kinder dazu zu animieren, in der Weltgeschichte rumzukajolen, halte ich für einen Fehler! Das hat langfristig nur dazu geführt daß die Hiesigen die Einheimischen um das Wetter beneiden und die Einheimischen um unseren Lebensstandart. Das schürt nur die Unzufriedenheit auf beiden Seiten!
      Ein Staat ist auch dazu da, bei Wettbewerbsverzerrungen einzugreifen, dazu gibt es Zölle und zollähnliche Gebühren! So könnte man auch dafür sorgen, daß eine Zugfahrt von München nach Berlin IMMER billiger ist als ein Flug! Solche Regelungen sind für den sozialen Frieden UND für den Umweltschutz anzuwenden!

  2. Avatar

    Hinter dem systematischen Schüren der "Klimahysterie" – weit über das Notwendige und Sinnvolle hinaus – stecken brandgefährliche Eliten die mit dem Joker "Klima" versuchen, unsere freiheitlich-demokratische Gesellschaftsform umzustürzen. Offensichtlich finden viele Millardäre von Soros bis Bill Gates gefallen daran! Kein Zufall das Greta Thunberg in DAVOS die Hände von BIG Money und Bankgstern schütteln durfte und mit einer Grimaldi Yacht medienaufmerksam den Atlantik überqueren durfte.

    Man sollte die ganze scheisse nicht unterschätzen. Es scheint ja wirklich keine Sache von paar Linken Spinnern zu sein, sondern von BIG Money……die Linken sind nur mal wieder zu blöd das ganze zu hinterfragen genau wie die gesteuerte Migrationscheisse.

  3. Avatar

    Während man hier über Greta lästert hat die schon die nächste Mille im Sack. Was haben die ehrenamtlichen Kommentatoren aus ihrem Leben gemacht?

    Hoffentlich gibbet wenigstens das nächste Compact Abo 10% vergünstigt.

  4. Avatar

    @Sofastreß

    "…… gesunden Menschenverstand"….. . Hier redet ein Geburtsblinder von Farbe.

    He Kirchenkasper,Troll und Bückbeterfreund, Sie sind wieder mal schön über das Stöckchen gesprungen!

    Danke.

    MfG

  5. Avatar

    @Troll

    "haha, entweder länger warten oder zusätzliche Staatsdiener die SIE selber zahlen!"

    Ja zahlen tut in dieser Gosse nur das Dummpack und der Troll, aber daß sollten Sie ja schon von der Finanzierung der "Goldstücke" kennen!

  6. Avatar

    Mit Trunkenheit im Straßenverkehr hat es das System ganz besonders. Sicher klinken Manche schon nach dem kleinsten Gläschen aus. Aber warum muß Sokrates darunter mit leiden,der doch,solange er laufen kann,auch fahren kann? Ich fordere eine Fahr-Prüfung unter Alk, sagen wir 2,4 Promille. Wer dann noch korrekt fährt bekommt einen Freistempel in den Führerschein.

  7. Avatar

    Zu E-Scootern:

    Überall liegen die Dinger als Stolperfallen herum, wie euer Dreck, Plastkmüll nach den FFF Demos.
    Ach ja, ich vergaß, Mutti ist nicht da zum Wegräumen.

    • Avatar

      Die Drecksteile sollte man wegtreten. Zusatzinfo: Gestern hat ein Wohnblock in München gebrannt, nachdem so eine 15-jährige FFF-Bildungsbombe versucht hat, so einen Scooter im Kinderzimmer aufzuladen. Was für eine Müll(-de-)generation!

  8. Avatar
    Paul der Echte am

    Das oberste kanadische Gericht hat die Lüge vom menschengemachten Klimawandel entlarvt und damit gegen deren Schöpfer, Klimapapst Michael Mann, entschieden, der die legendäre „Hockeyschläger“-Klimakurve erstellt hat.
    Er unterlag in einem jahrelangen Rechtsstreit gegen Tim Ball, Professor für Klimatologie an der Universität von Winnipeg und Autor zahlreicher Bücher über Klimawissenschaften.

    Ein brisantes Urteil mit ungeheurer Sprengkraft, über das deutsche Mainstream-Medien bislang kollektiv schweigen.

    • Avatar

      PAUL.
      Warum sehen Sie überhaupt diese Medien. Sie wissen doch wer sie sind.
      Selbst beim Wetterbericht sind Zweifel angebracht. Da es hier am Rhein nur sehr wenig regnet, trotzdem sagen die Medien Regen voraus.
      Warum.
      Würden die Medien sagen, dass es nur sehr wenig regnet und die Ernten verrecken, so wie jetzt hier der Mais, dann würde Michelmännchen denken, hoppla, das Biofütterchen wird Teurer, vieleicht auch ganz ausfallen. Michel könnte denken, was machen wir dann, wenn die Migration so weitergeht und läßt seinen Gedanken freien lauf, sowei das möglich ist.
      Schmeißen Sie den Fernseher aus dem Fenster.

    • Avatar

      @Paul der Echte

      Man kann schon sagen, dieses Urteil sollte der Durchbruch zur Entlarfung der ganzen Klimaterroristen einschließlich der daran Verdienenden. insbesondere des Klimapapses in Rom sein!

      Ist denn die "grüne Kröte" aus Schweden vom Oberhirten schon selig gesprochen worden?

    • Avatar

      @ PAUL DER ECHTE

      Die deutschen Mainstream-Lügenmedien verschweigen
      nicht nur, sondern steigern sogar ihr Framing.
      Neuerdings sprechen sie sogar von einer Klimaerhitzung
      und suggerieren dem Deutschen Michel den Wunsch unbedingt
      eine CO² Steuer zahlen und auf Fleisch verzichten zu wollen,
      um an der frischen Luft beim E-Roller fahren nicht ersticken
      zu müssen. (Leider ist in Borkheide (beispielshalber) auf den
      unbefestigten Waldwegen nicht gut Rollerfahren, wollen Experten
      festgestellt haben.)

      Dagegen ist doch Gretels Gefasel die reinste Klima-Poesie.

      Übrigens will die Deutsche Bahn teure Beraterverträge
      mit deutschen Spitzenpolitikern und anderen Experten
      nicht mehr abschließen.

      Gretel wirkt !!!! – Halleluja!

  9. Avatar

    Halleluja unsere Gretel der jungfräulichen Geburt läuft über’s Wasser sieht dabei das CO2 Halleluja.

    • Avatar

      Sie ist Auserwählt!
      Sie wird von den Mitmenschen nicht genug gewürdigt.
      So fühlen solche.

      Kurz ein Fall für Scherbitz!

  10. Avatar

    Lieber Atomkraft und ein Tsunami als Kreta Thunfisch aus Schweden…

    Kindliche Schuleschwänzer mit Hang zum Autismus sind nicht das letzte Wort

    der Geschichte….

  11. Avatar
    heidi heidegger am

    Wann trauen sich die Gebührenvertilger (ich meine Anne Will, sie sprach in ihrer letzten Show die TonIngenieurin mit "Kollegin" an..sehr verdächtig bzw. arrogant!..die Sklaven/fleissigen Helferlein im ÖRRF wollen wohl nicht beim Namen erkannt werden..aha!) ditt Greta ihre Show nach dem USA-Flop wieder hochkommen zu lassäään, häh? Auf wen tippt ihr? Plasberg Illner Lanz oder Dingens..*gähn*

    • Avatar

      @Heidi H.

      Kurze Antwort, wären die Dummpuffer und Elektronikjudennutzer nicht von diesem Dreck verblödet, stellt sich die Frage nach der Anne die immer will und dem ganzen Abfall, für den gesunden Menschenverstand nicht!!

    • Avatar

      Schwimmt, fliegt (natürlich CO2 neutral) oder bleibt sie, die göttliche Greta, gar in den USA?

      Quem juckt datt, würde der alte Latriner sagen?

  12. Avatar
    Paul der Echte am

    Das die kleine Thunberg eine Meise hat, ist bekannt – sie kann ja nicht dafür.

    Jetzt demonstrierte sie gegen Trump vor dem Weißen Haus in Washington.
    Um sie herum lungerten nur Pflegefälle.

    Bei Trump sind die an der richtigen Adresse. Der interessiert sich einen Furz für den Blödsinn. Vielleicht wird’s noch ganz lustig, langsam brennt das Klimarettungs-Kasperletheater ab.

    • Avatar

      Eine ganz große Meise. Man könnte auch sagen, sie ist besessen. Vom Teufel persönlich ("you should panic")

      • Avatar

        Die hat zumindest verstanden, dass kurze knackige Parolen wirksamer sind als inflationäres, pseudointellektuelles Gefasel angeblicher Vordenker mit Profilneurose.

  13. Avatar
    Kritischer Rationalist aus Hessen am

    Darf ich Fräulein Dr. h.c. Thunfisch für den "New American Century"-Preis 2019 und den "Morgenthau/Kaufmann"-Preis 2019 vorschlagen ? Ob sie wohl die Protokolle kennt ?

    • Avatar

      In dieser irren Welt muß man nachfragen: Ist "Dr. h.c." Horrorvision oder schon Realität? Bei Genderunis ist ja nichts unmöglich.

  14. Avatar
    Heinrich Wilhelm am

    Was hat Greta für einen Titel bekommen? "Ambassador of Brain Removal"?
    Na gut: Ich denke, das passt!

    Herr Lehrer Winn aus F-Sachsenhausen verfährt frei nach Hermann Göring: "Was Umweltschutz ist, bestimme ich!" Wem da immer noch nicht die Guckäuglein aufgehen, bei dem funktioniert der Verdauungstrakt falsch herum.

    • Avatar

      Zu
      "Der Öko-Freak vom BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz) und Mathematik-Lehrer Winn sieht es ökonomisch. ‚Das Preis-Leistungs-Verhältnis sei unschlagbar‘.

      Der Pauker hätte anstatt des Preisleistungsverhältnisses mal besser errechnet wie viel CO2 auf dieser Lustfahrt durch das verbrauchte Schweröl erzeugt wird.

      Entschuldigung, ich vergaß, bei solchen heheren grünen Reisen /Zielen wird kein CO2 erzeugt, sondern abgebaut.

  15. Avatar

    Geile Symbolik bei "Extinction Rebellion"

    In der Längstachse geteilt und im 90° Winkel neu zusammengefügt. Passt. (fast)

      • Avatar

        Die blonden Supermenschen würden auch nicht merken, wenn man denen beim Kampf lesen den Schlüpper aus der Hose klaut.

  16. Avatar

    In Leipzig…. Umweltschützer von ‚Extinction Rebellion‘ …. blockierten die Jahnallee ….. wichtige Verkehrsader der Stadt……
    #
    Ich gehe mal davon aus das es sich nicht um eine behördlich genehmigte Demonstration handelte. Dann stellen sich folgende Fragen:
    – handelt es sich hier um einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr ?
    – handelt es sich hier um Nötigung (=Gewaltanwendung) ?
    – wurden hier gesetzliche Vorschriften ignoriert ?
    – wurden Demonstranten verhaftet (Personendaten) ?
    – wurde diese unangemeldete Demo aufgelöst ?
    #
    Ich als Verkehrsteilnehmer (privat bzw. geschäftlich) würde sofort Strafanzeige stellen:
    – Nötigung
    – Freiheitsberaubung
    – Schadenersatz (entgangener Termin, Ausfall, Umweg, unnötiger Stau, provozierte Umweltbelastung usw.).
    gegen die Stadt,
    gegen die Behörden und
    gegen jeden einzelnen Demonstrationsteilnehmer.
    — siehe London: knapp 400 Teilnehmer wurden verhaftet;

    • Avatar
      Yamashita Tomoyuki am

      Stellen Sie doch Ihre sinnlose Strafanzeige; interssiert in Ihrem BRD-Regime niemand. Stadt und Polizei sind die Gesinnungskomplizen der Straßenterroristen.
      Ist in Leipzig nicht immer noch der VOPO-Galgenvogel und Kryptokommunist Merbitz Polizeioberbonze?
      Leipzig ist sowieso verloren. Müßte erst zurückerobert werden. Fehlt aber an Potential.
      Sie brauchten mindestens zehn – zwanzig Sven Liebig-Typen, die die Kloake Leipzig aufmischen.

      A propos Liebig. Sollte ich rechtzeitig zurück sein, sehen wir uns am 03.10. beim Tag der Nation in der heruntergekommenen Müllhalde Berlin, oder etwa nicht?
      Sie erkennen mich am schwarzen Borsalino und weißen Reaktionärs-Halstuch.

      • Avatar

        @Yamasita T.

        Auch wenn diese sinnlos ist, wir sollten diese linksfaschistische Sachsensumpfjustiz mit Anzeigen "zubomben"! Der Stasi- und Kommunistendreck braucht "Betrieb" in Form von Verwaltungsaufwand bis zur Handlungsunfähigkeit!

      • Avatar

        Zu
        "Konstruktionen aus Holz-Latten"

        Da wurden Bäume gekillt für einen solchen Scheiss, Bäume für die im Hambacher Forst bereits viel Schweiß und Blut geflossen ist.

        Ach wie herrlich verlogen das doch alles ist.

      • Avatar

        Staatstod durch Verwaltungsaufwand?

        haha, entweder länger warten oder zusätzliche Staatsdiener die SIE selber zahlen!

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Merbitz ist weg, aber schlagen sie mal der siebenköpfigen Hydra den Kopf ab der wächst immer wieder nach, alter weißer Mann viele Grüsse an Sven Liebig den Helden aus Halle

      • Avatar

        Merbitz ist kein Kryptokommunist, sondern als SED-Mitglied der Honeckerei verpflichtet und betet seine Staatsratsvorsitzende in der Blockpartei CDU an. Kann man heute eigentlich in SED-Linker und CDU oder Grünen gleichzeitig sein? Das sind doch eh Filialen der Einheizfront (kein Schreibfehler)

    • Avatar

      Nein, was erwarten Sie denn von diesem linksfaschisischen Unrat der Stadtverwaltung Leipzig, der Polyperei, hochgezüchtet von einem B.M. und der verschissenen Sachensumpfjustiz?!!

    • Avatar

      ROLAND
      Sie würden Strafanzeige stellen. Wo. Ach, hier in Deutschand. na sowas. Sie waren die letzten vier Jahre nicht im Lande.

    • Avatar

      Ja macht.

      So wie Knöllchenpaule der jedes Falschparken zur Anzeige bringt. 10.000x im Jahr.

      lol

  17. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Niemand hat einen Anspruch auf -ein- Gewissen, geschweige es nur -für die eigenen Zwecke und Interessen- für sich zu beanspruchen ! 😉

    • Avatar

      Das sagte dieser Jemand vor kurzem:……Ich bewundere das Gewissen des Deutschen Volkes………….Antwort…………..Äh, das täuscht, das ist nur Desinteresse………..

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel