Mittwoch. Berlin. Morgens gegen 0.30 Uhr wurde die Polizei in die Lohmühlenstraße im Bezirk Alt-Treptow gerufen. Männliche Zeugen hatten angegeben, Schüsse beziehungsweise schussähnliche Geräusche gehört zu haben. Die Beamten sahen nach und fanden auf der gegenüberliegenden Straßenseite in der Grünanlage einen Mann liegend mit einem Fahrrad. Der Fahrer hatte Kopfverletzungen. Diese reichten aber nicht aus, um ihn an einer Flucht in den nahegelegenen Görlitzer (Dealer-) Park zu hindern. Das stark beschädigte Fahrrad wurde gefunden, Polizeihunde übernahmen die Ermittlungen. Die Kriminalpolizei der Direktion sechs auch.

    In der österreichischen Hauptstadt Wien stoppten Beamten in der Nacht auf Dienstag ein Stanley-Messer! Der Träger war ein 39-jähriger Afghane. Die Stoppung erfolgte mittels Projektil. Mehrere Schüsse fielen im Bezirk Simmering. Der Verdächtige wurde mindestens einmal schwer getroffen und sank verletzt zu Boden. Auslöser war ein Streit in einer Unterkunft. Alles klar. Pfefferspray zeigte keine Wirkung. Kampftrieb ausgeprägt. Gute Nacht Europa! Das Stanley-Messer wurde sichergestellt. Der Täter auch. Wer ist eigentlich Stanley?

    Egal, ich bin gerade vor Ort im Ländle. Internet können die wie in Sachsen! Späßle! Am Flughafen war ich nicht. Oder zumindest zu spät! Ganze drei Stück Schwarzgold aus Afghanistan wurden heute per Fliegzeug abgeschoben! Wird enge!!!

    Anzeige

    COMPACT hat eine Chronik der Merkel-Ära zusammengestellt und macht Ihnen ein unschlagbares Angebot: Zehn Ausgaben zu den verhängnisvollen Weichenstellungen der Rautenfrau mit zehn unserer geilsten Titelbildern – Merkel mit Kopftuch, mit Fez, in US-Uniform, in Stasi-Uniform, als Hitler-Imitat. Zusammen 664 Seiten, für unschlagbare 9.95 Euro (statt 49,50 Euro). Unsere Merkel-Chronik liefert die Beweise: Diese Kanzlerin muss vor Gericht. Sichern Sie sich jetzt unser Merkel-Paket – eine einzige Anklageschrift. Hier bestellen – nur solange der Vorrat reicht!

    Kommentare sind deaktiviert.