Utes Morgengagazin, 29.8.: Schüsse im Berliner Dealer-Park

13

Mittwoch. Berlin. Morgens gegen 0.30 Uhr wurde die Polizei in die Lohmühlenstraße im Bezirk Alt-Treptow gerufen. Männliche Zeugen hatten angegeben, Schüsse beziehungsweise schussähnliche Geräusche gehört zu haben. Die Beamten sahen nach und fanden auf der gegenüberliegenden Straßenseite in der Grünanlage einen Mann liegend mit einem Fahrrad. Der Fahrer hatte Kopfverletzungen. Diese reichten aber nicht aus, um ihn an einer Flucht in den nahegelegenen Görlitzer (Dealer-) Park zu hindern. Das stark beschädigte Fahrrad wurde gefunden, Polizeihunde übernahmen die Ermittlungen. Die Kriminalpolizei der Direktion sechs auch.

In der österreichischen Hauptstadt Wien stoppten Beamten in der Nacht auf Dienstag ein Stanley-Messer! Der Träger war ein 39-jähriger Afghane. Die Stoppung erfolgte mittels Projektil. Mehrere Schüsse fielen im Bezirk Simmering. Der Verdächtige wurde mindestens einmal schwer getroffen und sank verletzt zu Boden. Auslöser war ein Streit in einer Unterkunft. Alles klar. Pfefferspray zeigte keine Wirkung. Kampftrieb ausgeprägt. Gute Nacht Europa! Das Stanley-Messer wurde sichergestellt. Der Täter auch. Wer ist eigentlich Stanley?

Egal, ich bin gerade vor Ort im Ländle. Internet können die wie in Sachsen! Späßle! Am Flughafen war ich nicht. Oder zumindest zu spät! Ganze drei Stück Schwarzgold aus Afghanistan wurden heute per Fliegzeug abgeschoben! Wird enge!!!

Anzeige

COMPACT hat eine Chronik der Merkel-Ära zusammengestellt und macht Ihnen ein unschlagbares Angebot: Zehn Ausgaben zu den verhängnisvollen Weichenstellungen der Rautenfrau mit zehn unserer geilsten Titelbildern – Merkel mit Kopftuch, mit Fez, in US-Uniform, in Stasi-Uniform, als Hitler-Imitat. Zusammen 664 Seiten, für unschlagbare 9.95 Euro (statt 49,50 Euro). Unsere Merkel-Chronik liefert die Beweise: Diese Kanzlerin muss vor Gericht. Sichern Sie sich jetzt unser Merkel-Paket – eine einzige Anklageschrift. Hier bestellen – nur solange der Vorrat reicht!

Über den Autor

Avatar

13 Kommentare

  1. Avatar

    Schade,mit dem Fritz bin Ich am warmwerden. Aber ….naja……. . In einer stillen Stunde sollte sich jedes national angehauchte Zweibein mal ehrlich fragen,wie weit es selbst von westlicher Dekadenz angekleckert ist. Schließlich kann man nicht Jahrzehnte in einem Sumpf leben und dabei völlig sauber bleiben. Gilt selbst für Sokrates.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Tja, Kinder von Marx&CocaCola sind halt sehr viele von uns, ausser du bist n o c h älter als Jean Luc Godard, hihi. Ich wünschte auch, ich wäre während deGaulles erster Amtszeit herangewachsen! Aber wanns du damals n i c h t inhaliert hast auf dieser ominösen haschiösen ²*Gaudeamus Igitt!ur*/Stundentengesellschaft, dann biste sauber geblieben, bis auf das eine oder andere Opiumpfeifchen, das du letztens einem Mitforisten verschriebst..*hart lachen musste die heidi* 🙂

      ²vgl. auch *eine Gaudi haben*

    • Avatar
      Alla Makakka am

      Erstes Anzeichen für schleichende Verkleckerung ist das Reden einer Person in der 3. Person über den eigenen Avatar.

      So richtig gefährlich wird es aber erst dann, wenn der Avatar einer Person, der von sich selber in der 3.Person redet, von einem Avatar einer weiteren Person fordert, dieser möge ihn, also den Avatar der 1. Person in der 2. Person singular (?) anreden, damit der vermeintlich niederkastige Avatar der weiteren Person von dem sich selber als kastenhöher empfindenden Avatar der 1. Person die Berechtigung erhält, mit ihm, also dem vermeintlich höherkastigen Avatar der 1. Person die ihren Avatar von sich selber in der 3. Person reden lässt, im gleichen virtuellen Kindergarten-kasten zu spielen.

      langsam lesen, du schaffst das 😉

  2. Avatar

    Ach Schau an:
    In der österreichischen Hauptstadt Wien stoppten Beamten in der Nacht auf Dienstag ein Stanley-Messer!

    Messer haben also Beine ?
    Verflucht, ich vermisse mein Kartoffel-Messer schon gut 3 Jahre, also ist das Ding auch abgehauen !
    Ist ja voll Gruselig.
    😀

  3. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Das importierte Elend … nimmt weiterhin, Tag für Tag … seinen, kranken, schäbigen, Merkill-Lauf … 😉

    • Avatar
      brokendriver am

      Merkel ist der Overkill für Deutschland.

      Diese Templiner Uckermark (Brandenburg)-Trulla hat unsere
      Heimat zerstört…

      Dafür muß sie vor ein ordentliches, deutsches Gericht…

      wie jeder Straftäter….

      • Avatar

        @BROKENDRIVER

        Bin ich auch dafür, aber
        bitte nicht vor einen
        Volksgerichtshof.
        Denn das verstiesse gegen
        die Kommentarregeln.

  4. Avatar
    Heinrich Wilhelm am

    Stanleymesser = Cutter.
    Fa. Stanley Works (USA) kann man googlen.
    Gruß an Autorin und Fritz!

  5. Avatar
    heidi heidegger am

    Achso-hoho, Ute vom rein weiblichen *Wachregiment Elsässer*. Die heidi erinnert das schicke Foto/alle im schwarzen C-Shirt dereinst, gell?) Grüßle! und ein posthumes *Wuff-Biff* vom Flocky an‘ Fritz.

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Gehst du jetzt mit Flocky Streife im Görlitzer Park oder bietest du dort deinen Ziegenmist an,dann halte dich an deinen angezeichneten Standplatz Wuff-Biff

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Hör uff mit dem (Ziegen)mist, denn ditt triggert sFritzle wie Hund, quasi. LOL

    • Avatar

      Schüsse in der Grünanlage?
      Könnte geplatzer Reifen gewesen sein. Blutende Wunde am Kopf?
      Hatta wohl keinen Schutzhelm
      getragen, dieser Schelm.
      Fahrrad demoliert?
      War etwa der Tueff abhelaufen?
      Einen Fahradfuehrerschein hatte
      der Flüchtling genausowenig wie
      Ausweispapiere.
      xxxxxxxxxxx

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel