Berlin. Die Polizei der Hauptstadt überprüft sich selbst. Genauer gesagt, geht es um die Internetaktivitäten der Beamten. Facebook-, Twitter- und Instagram-Auftritte der Polizisten stehen im Fokus der internen Revision. Schwerpunkt der angeordneten Sonderprüfung soll vor allem die Einhaltung der dienstrechtlichen Pflichten, werberechtliche Regelungen, Korruptionsprävention und mögliche Interessenskonflikte bei Nebentätigkeiten sein. Hmm.

    Laut dem seit März vorliegenden Gesetzesentwurf des Bundesinnenministerium dürfte der Verfassungsschutz ohne richterlichen Beschluss in Wohnungen eindringen, um Überwachungssoftware auf Computer und Smartphones zu spielen. Das widerspreche dem Grundgesetz, welches die Unverletzlichkeit der Wohnung garantiert, kritisiert Konstantin Kuhle, Innenpolitischer Sprecher der FDP. “Wir wollen in Deutschland keine Geheimpolizei, sondern einen Nachrichtendienst, der Informationen sammelt und eine Polizei, die eingreift – unter richterlicher Kontrolle.” Geschüttelt wie gerührt.

    https://www.youtube.com/watch?v=p5GZhoDqMbM


    Apropos Ministerium. Ex-Minister Franz Josef Jung von der CDU ist mit 70 Jahren nicht mehr jung, aber er klagte erstmal erfolglos auf 4771 Euronen mehr Rente. Derzeit bezieht der ehemalige Bundesverteidigungsminister aus den Jahren 2005 bis 2009 schlappe 4500 Euro Pension pro Monat! Seine Tätigkeit im Aufsichtsrat des Rüstungskonzerns Rheinmetall rettet ihn mit 75.000 Talern pro Jahr vor der Tafel.

    Tafeln brauchen die Versuchskaninchen ähm Kinder und Jugendlichen im Alter von sechs bis elf Jahren der neuen Universitätschule in Dresden-Plauen nicht. Es gibt dort keine Klassen, keine Lehrer, keinen Unterricht oder gar Zensuren. Stattdessen gibt es Stammgruppen für die 130 Grundschüler und 77 Oberschüler. Frühstück und Mittagessen sind Pflicht, um Ausgrenzungen zu vermeiden. Es gibt mehr Sitzkissen als Stühle. Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (47, FDP) sagte dazu: “Ziel ist nichts Geringeres, als die Schule der Zukunft zu leben und zu erforschen.” Der Rektor der Technischen Universität Dresden Hans Müller-Steinhagen (65), sprach von einer Schule, “die Lernen in einer anderen Dimension denkt”. Hmm. Beide hatten wahrscheinlich eine schlimme Schulzeit. Die Frage nach den Eltern der Karnickel beschäftigt mich mehr.

    Diese Frage erübrigt sich bei dem Video der BLÖD im Netz. Ein Junge erschießt einen mutmaßlichen Gefangenen des IS. Einfach so.

    25 Kommentare

    1. Wehrhafter Bürger am

      Wer in meine Wohnung einzubrechen versucht sollte gegen Stromschlag immun sein. Und zwar nicht 230V/50 Hz und die resultierenden paar mA.
      Ein Zeilentrafo aus einem Röhrenfernseher gibt 15000…25000 V ab. Das könnte die Stasi britzelnd finden.
      Die Zeit für mehr als passiven Widerstand bricht an!

    2. Rechtselbianer am

      Also wie ich sehe Sind die Voraussetzungen um den täglichen Blog bei Compact schreiben zu dürfen, wir erinnern uns an elmi, nicht all zu hoch

      Man muss alt und frustriert sein (sonst kann mich so schlecht über junge Leute so wie die rente anderer aufregen….Was denkt ihr denn was die afd Spitzen Leute verdienen???)

      Aber viel wichtiger ist man hat ein Haustier von dem Man lautet bescheuerte Fotos machen kann

      Die stärkste Stimme des Widerstands….huhuhuvu welche Regierung erzittert da nicht

      Also lieber schnell zensieren wie es bei euch üblich ist

      • Alla Makakka am

        Entspann dich. Dein geliebter Sozialismus wird schon bald da sein, DU wirst es genießen. Ochs und Esel halt…

        Einziger Nachteil (für dich im Besonderen). Stütze, bzw. BG ist eher so nicht der Sozialisten Ding (außer in der Theorie, um Dumme zu verkackeiern). In der Praxis sieht es dann so aus: Bei Stalin, Mao, Pot, Kim und Co und sogar bei Honecker gab/gibt es keine Stütze. Arbeitsscheue Subjekte wandern sofort ab ins Gulag/Bautzen, oder gleich ganz weg. Nenne nur ein sozialistischens/kommunistisches Land wo es Sozialhilfe gab und gibt. NUR EINS!!! Alles Gerecht teilen heiß nämlich auch, dass keiner auf Kosten anderer faulenzen darf! Sozialistisches Grundprinzip.

        Dafür gibt es im Sozialismus aber immer genug Arbeit für alle. Schon Scheiße, dass du dann weniger Zeit fürs Internet haben wirst. Also Alter, gib Gas, damit dein Wunschtraum bald erfüllt wird. Die gesamte Antifa ab zum Subbotnik, schöner unsere Städte und Gemeinden und dabei immer ein fröhliches Lied auf den Lippen.

        …ich freu mich dich zu sehen ;-) links, 2 3 4, links 2 3 4, links….

      • Sachsendreier am

        Na, über das Niveau brauchen Sie, werter Rechtselbianer, doch nicht zu unken, da sind Sie ja selbst im niederen Bereich…
        Mal wieder die üblich linkslastige Gesinnung, ausgedrückt mit der bei Linken üblichen primitiven Schreibweise…

    3. Paul der Echte am

      Woher kommt des Murksel unbändiger Hass auf uns Deursche?
      Horst Kasner hieß ursprünglich Horst Kazmierczak und war der Sohn des Polen Ludwig Kazmierczak. Ludwig Kazmierczaks Familie nannte sich ab 1930 Kasner. Warum es zu diesem Namenswechsel kam, ist bislang unbekannt, denn auch nach den Nürnberger Gesetzen von 1935 blieb er Pole.
      Fakt ist: Merkel ist eigentlich eine Polin, die sich einen deutschen Namen gab.
      Ihr Großvater kämpfte gegen die Deutschen – und sie führt diesen Kampf nun, ein Jahrhundert nach dem WK1, zu Ende. Sie ist nun dabei, Deutschland aus der Reihe der Kultur- und Wissenschaftsnationen für immer auszuradieren.

      • Stimmt nicht ganz. Es sind die 58% derer die sich Deutsche nennen und immer wieder, aus Bequemlichkeit und Angst vor Veränderung, die Kamerillia der Altparteien an den Trog der Macht wählen. Wäre das nicht so, wär die blutige Schüttel-Raute und deren Nomenklatura längst Geschichte.
        Aber hätte, sollte, würde……….

      • @ SCHULZE SCHULZE

        Grundgesetz und Bibel haben etwas gemeinsam. Sie sind auf geduldigem
        Papier geschrieben.
        Ausserdem kann man herauslesen
        bzw. hineininterpretieren, was man
        gerade will. Irgendwie passt es immer.

        Und die sogenannten Verfassungsschuetzer
        sind die einzigen, die die Grundrechte
        der Bürger ignorieren dürfen. Das ist ihre Aufgabe, genau dafür sind sie da. Wozu sonst bräuchte man einen Geheimdienst?

        Die Schlapphuete lassen sich nicht von den
        Hirnprothesentraegern im DBT kontrollieren.
        Es darf also weiter gelacht werden.

    4. ship of fools am

      Immerhin machen sie sich noch die Mühe, "Beweise" (für die furchtbaren Richter) zu erhaschen.

      Wie lange noch?

    5. Heinrich Wilhelm am

      Geist ist geil!
      Aber Mangelware…
      Solche "Schulprojekte" generieren sicher keine Nobelpreisträger.

    6. DerSchnitter_Maxx am

      In der Zukunft, wenn dieser Irrsinn so weiter geht, gibt es hier keine Schulen mehr … aber Moscheen noch und nöcher … wo nur noch sinn- und nutzloser, nichtsnutziger, Schwachsinn und wahrer Hass gelehrt werden ;)

      Gott ist tot, Alah und wie sie alle heißen mögen dito … alles Nonstop Nonsens UND … man muss gar nichts glauben, tolerieren … noch akzeptieren – PUNKT !

    7. Da fodern doch einige Mielke Verehrer der CDU tatsächlich die freie Erlaubnis für die neuen Stasi Grundgesetzhausordnungsschützer Wohnungen ohne Durchsuchungsbefehl und Abhörerlaubnis verwanzen zu dürfen.

      Wir sind tatsächlich in einer schlimmeren DDR angekommen ……. Zum Teufel mit dem gesamten Politbüro .Die Ossis haben einen entscheidenden Fehler gemacht …… so eine Täuschungsdemokratie BRD Hilfe zu leisten für die grosse -heim ins Reich- Aktion.

      Das Hausordnung Grundgesetz ist nicht den Pfennig wert , das ist eine Bordellordnung ,wo die Zuhälter mit den Menschen machen können was sie wollen.

      Mit einer Verfassung hat dieser Wisch nichts zu tun ……. Leider haben die Deutschen nicht das Temperament wie die Tschechen Ungarn und Polen,dann wäre dieser Unstaat schon auf der Müllhalde.

      • Bedenke worum du bittest,.. am

        Auch Kalbitz (AFD) hob erst neulichst seine Hand für: "Mehr Verfassungsschutz wagen".

        Meiner Ansicht nach entpuppt sich die AFD mehr und mehr als (mindestens) Nützliche Idioten. Die rufen doch am lautesten nach dem "starken Staat" (Horst und Mutti zur Freude), neben den ganze Bahnhofsklatschern und Weiter-so-Wählern, die mittlerweile Angst bekommen haben.

    8. Yamashita Tomoyuki am

      Hilbert und Steinhagen sind Kryptokommunisten und Transhumanisten, die einen pathologischen Egalitarismus plus geistige Minuszucht fördern. Man züchtet den Regimegefolgsidioten, der unfähig ist physische und geistige Selbstzucht zu praktizieren. Diesen kann man dann auch instrumentalisieren zwecks Selbstvernichtung.
      Das Ganze beginnt bereits in den Kinderkasernen der Bunten Khmer gen. Kitas.

      Umso wichtiger, dass dieses Regime möglichst bald beseitigt wird; mit allen Funktionären und Schergen!

    9. heidi heidegger am

      Plauen (im Vogtland, gell?): d-d-das istja wohl keine Schule sondern äh eher eine Medresse. Skandal!

      • heidi heidegger am

        danke dafür: FJJ/CDU fühlt sich unter 10 mille pro Monat wohl ein wenig impotent, häh? Dieser kleine Unsympath stakste einst mal auf dem ZDF-Gelände rum – seine listig-kleinen Äuglein obendrauf auf seinem 4eck von halslosem Restkörper funkelten gierig und etwas unruhig in der Sommersonne..achach..selber gesehen..*ääärghs*

        • heidi heidegger am

          mein OT-Gagabeitrag zur Lage:

          habt ihr es auch gelesen? faz.net meldet: –Der Streit um Überlegungen von Amerikas Präsident Donald Trump für einen Kauf von Grönland spitzt sich zu: Trump sagte am Dienstag ein für Anfang September geplantes Treffen mit der dänischen Ministerpräsidentin Mette Frederiksen ab. Zur Begründung schrieb er im Kurzbotschaftendienst Twitter, Frederiksen wolle nicht über einen Verkauf der Insel sprechen. Ein Sprecher des Weißen Hauses sagte, die gesamte Dänemark-Reise sei gestrichen..–

          Ich krieg zuviel! Nixon hatte noch eine vernünftige Seite (die Treffen mit Mao&Breschnew einst) aber Trump ist sehr sehr speziell, oder? Was würde der knochentrocken anti-charismatische Adorno dazu wohl gesagt haben, häh? Die spielenden Charismatiker sind zrugg!? Ja, sowas in der Art, gell?

        • heidi heidegger am

          Gaga#2: Lars Klingbeil/SPD fand lt. eigener Aussage kein holdes SPD-Weib zum doppelspitzenkandieren, hihi.

          Mein Vorschlag: Andrea Ypsilanti oder Tante Herta Däubler-Gremlin äh Gmehlin oder Heidi Witch(!)orck-Zeul oder Heide Simonis! – Leben die alle noch, häh? LOHL..oder die Nahles geht zum Operateur wie Siggi Gabriel und kriecht verschlampt äh verschlankt aus der Vulkaneifel zrugg und macht’s nochmal..*omg*

        • heidi heidegger am

          Einen hätt’ ich noch: Geheimwaffe Gesine Schwan/SPD hat Persönlich extremst den Hintern im Trockenen und aber ansonsten im Interview mit der FR(?) nicht mehr alle, denn mit allen -wirlich allen- würde sie parlieren, aber mit Gauland/AfD eben nicht zwecks wg. die Argumente und so..aha! alles klar!

      • Moin Ute,
        Was meinste eigentlich zu Corey Diks in Usa?

        Fxxx off,… Die Deutschen IS-Kämpfer Kinder sind gelandet. Warten noch paar Hundert.
        Mutti pol works…

        Zu den Schmarotzerxxx…? Ne, ich werde es nicht mehr erklären, dass es jeder versteht.

        • Und wenn alle IS-Kinderlein dann zu uns gekommen sind,
          gibt’s Familienzusammenführung. Wegen der Humanität und so.

        • Schulze Schulze am

          @WERNER HOLT ich hoffe das dann noch ein paar Moscheen gebaut werden. Man braucht doch eine Heimstadt!