Berlin. Eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes bestätigte gestern die Übergabe von vier Kindern deutscher IS-Anhänger an Mitarbeiter des Generalkonsulats in Erbil an der Grenze zwischen Syrien und dem Irak.

    Das hat bisschen was von Weihnachten. „Ihr Kinderlein kommet…!“ Hoffentlich bleiben die drei Waisen mit Müttern aus Baden-Württemberg und Hessen sowie das kranke Baby einer ehemaligen Berlinerin, die noch mit weiterem Nachwuchs im Lager in al-Hol inhaftiert ist, kleine Engel. Weihnachtstraum. In ein paar Jahren wahrscheinlich mit „a“ am Ende.

    Mallorca- und Menorca-Urlauber haben am Ende Glück. Die Schlepper von Proactiva inklusive Initiator Oscar Camps wollen ihre unbestellte Ladung von 107 Goldigen von ihrem Kahn „Open Arms“ unbedingt auf Italiens Insel Lampedusa abkippen. Dies trotz Angebots der heimischen Vize-Regierungschefin Carmen Calvo, die Urlaubsorte ansteuern zu dürfen. Verständlich. Gebucht und bezahlt ist eben nicht Spanien, sondern Bella Italia. Hoffentlich hat die NGO-Crew genug Schokopudding dabei. Die Malbücher sind inzwischen schon voll. Italiens Innenminister Matteo Salvini bleibt noch hart. Egal. Ganz am Ende kommt der maritime Schwarzfang doch nach Deutschland.

    Fischstäbchen auch. Die kleinen knusprigen Stäbchen aus Alaska-Seelachs mit gehaltvoller Panade könnten bald erheblich teurer werden. Donald Trump ist schuld! Der amerikanische Präsident will die in Alaska vorkommende Dorschart zum festen Bestandteil der Schulspeisung machen. Unfassbar! Die Deutschen schuppt das wenig. Sie kaufen die rechteckigen Fische im Discounter oder am Imbiss.

    Am Ende eines blutigen Sommers verschenkt COMPACT etwas zum Nachdenken: Unsere Spezialausgabe „Asyl. Unsere Toten – Wir trauern um die Opfer von Multikulti“.  Jeder Kunde, der  irgendetwas in unserem Online-Shop bestellt, erhält heute gratis diese Ausgabe von COMPACT-Spezial dazu. Im Handel kostet das Heft (84 Seiten) ansonsten 8,80 Euro – für Sie ist es jetzt kostenlos! Hier geht’s zur Bestellung und damit automatisch zum Geschenk!

    Teilweise kross angebraten war auch ein Täter des Anschlages auf die FPÖ-Landesgeschäftsstelle im niederösterreichischen Sankt Pölten vom letzten Montag. Der subsidiär Schutzberechtigte aus Afghanistan hatte sich bei der Attacke selbst aus Versehen angezündet, als er sich mit drei weiteren zur Ausländerpolitik der Freiheitlichen Luft machte. Im Spital gebärdete sich der Verdächtige alarmierend. FPÖ-Parteichef Norbert Hofer sagt dazu kurz… ähm klar: „Jedes Recht auf Schutz verwirkt.“

    In Deutschland ist bald jedes Recht auf freie Meinungsäußerung im Internet verwirkt. Laut einem BKA-Planungspapier werden für die Bekämpfung von Hasskriminalität 440 zusätzliche Stellen benötigt, um rechte Netzwerke künftig früh zu erkennen. Ein Risikobewertungssystem namens RADAR-rechts sei auch geplant. Hmm. Zu links schweigt das Papier.

    38 Kommentare

    1. DerSchnitter_Maxx am

      Und jetzt das Kinderlied … Drah’ di net um – schau, schau die Meinungspolizei geht um … ;)

    2. Terence Pickens am

      "Die Schlepper von Proactiva . . . wollen die Ladung von ihrem Kahn "Open Arms" unbedingt auf Italiens Insel Lampedusa abkippen . . ."
      Den wahren Grund für die Taktik der NGO-Sekundärschlepper – von der Systempresse verschwiegen – gebe ich hier aus España bekannt: Vor einigen Monaten lag die "Open Arms" im Hafen von Barcelona wegen juristischer Schwierigkeiten über 100 Tage an der Kette. Die gerichtliche Freigabe des Schiffes wurde deshalb konzediert, weil Proactiva diverse Auflagen gemacht wurden. Gegen besagte Auflagen wird jetzt verstoßen. Bei der Ankunft in einem spanischen Hafen, würde die "Open Arms" erneut an die Kette gelegt.
      Salvini, so war im spanischen Privat-TV zu sehen, wetterte gegen den Betrug, daß die angeblich Minderjährigen, die die "Open Arms" verlassen durften, in Wirklichkeit Erwachsene waren. Auch die aus gesundheitlichen Gründern an Land gebrachten Wirtschaftsflüchtlinge seien gesund gewesen.

      • Terence Pickens am

        Ergänzung zu meinem Beitrag von 13:55:
        Die im April 2019 vom Gericht in Barcelona verfügte Freigabe der "Open Arms" bezog sich lediglich auf die Genehmigung für den Transport humanitärer Hilfsgüter nach Griechenland. Die "Open Arms" verstieß gegen diese Auflage und wurde Sekundärschlepperin.
        Obwohl Spaniens Regierung angeboten hatte, daß "Open Arms" einen spanischen Hafen mit den Illegalen anlaufen kann, verlangte die NGO, Sizilien zu benutzen, damit die Flüchtlinge per Flieger nach Spanien oder andere Länder ausgeflogen werden. Eine Ausrede, drohen doch in Spanien eine Millionen-Strafe und Konfiszierung des Schiffes.
        Letzte Meldung von 17:00 Uhr: Das spanische Kriegsschiff "Audaz" hat die Marinebasis Rota, bei Cádiz am Atlantik, verlassen, um die "Open Arms" nach Mallorca zu eskortieren . . .

        • Schulze Schulze am

          "Das spanische Kriegsschiff "Audaz" hat die Marinebasis Rota, bei Cádiz am Atlantik, verlassen, um die "Open Arms" nach Mallorca zu eskortieren . . ." Alles staatlich organisiert!

    3. Kann denn Liebe Sünde sein? am

      Meiner Ansicht nach haben die IS-Kinderchen keine Schuld. Präventive Sippenhaft ist nicht so meins. Die fruchtbaren Liebesverbrecher allerdings sollen genau da verschimmeln, wo sie ihr Unwesen trieben. Auge um Auge!

      Übrigens:
      Das Gegenteil von "Hassverbrechen"

      "Ich liebe doch alle, alle Menschen"

    4. heidi heidegger am

      Wenn ich richtig verstand, gab Mrkl an Italien bereits die Zusage die *Mallorca-Flüchtis* durchzufüttern äh aufzunehmen. Diese schwarze Null ! Wo bleibt da die Gegenfinanzierung, häh? Mein Vorschlag: pro schwarzem Samenspender schafft u n d bezahlt die CDU eine Planstelle beim Grenzschutz. so!

      youtube [ Kiesel – Samenspende ] /watch?v=KcOoWAf0qZM

    5. Tut mir leid, aber Kinder können nicht dafür, dass sie auf der Welt sind.
      Sie sind auch nicht für die Verfehlungen ihrer Eltern verantwortlich.

      Diese Kleinkinder haben keine Schuld an deren Verbrechen, (sie wissen nicht
      einmal darum) genauso wenig wie die heutigen Deutschen (z.B. die Greta-
      und Merkeljugend, auch die Antifanten) keine Schuld haben an den Verbrechen
      der Ur-Großeltern-Generation, obwohl ihr Wissen darob total manipuliert wurde.

      Ich bitte um mehr Empathie für die kleinen Unschuldsengel und um mehr Zuversicht,
      denn es gibt genügend evangelische und katholische Erziehungsanstalten, in denen sie
      auf den rechten Weg (links von CDU und SPD) gebracht werden, so dass sie sich schon
      in wenigen Jahren am Kampf gegen Rechts beteiligen können.

      • Schulze Schulze am

        Diese Kinder werden erwachsen und werden ihre Wurzeln suchen! Einmal Moslem immer Moslem zumindest nach dem Koran. Natürlich kann es sein das eine marginale Zahl nicht nach dem Ursprung sucht, aber Vorbeugen ist besser als heilen! Kollateralschäden gibt es überall und wird es immer geben! Dieselben sind aber gemessen am Ergebnis zu vernachlässigen. Der Erhalt des eigenen Volkes muss moralisch immer Vorrang haben. Komisch, bei den Völkern des Mittelalters ist das noch heute so, nur wir im Industriezeitalter Lebende sollen dies über Bord werfen!?

        • heidi heidegger am

          Hierzulande ist tatsächlich der Wurm drin: der Versailler Vertrag nahm uns zu früh die Kolonien, dann wurden wir selber Kolonie der Amis und der Russen, quasi und nun bald eine Art Nord-Nord-Afrika oder ne Art Fremdenlegion-Kaserne oder so. Na Servus!

        • Schulze Schulze am

          @HEIDI HEIDEGGER ein Blick nach Südafrika reicht! Die Rohdiamanten erkennen ja nicht einmal wer sie ernährt.

      • Es werden die Schlächter von morgen. Nur eine Frage ist statthaft: WIR ODER DIE?

        • Sippenhaft, ohne MICH! am

          Wer sich an Kindern vergreift, hat es dann sicher auch nicht besser verdient.

      • Dann ohne MICH! am

        Bin ganz bei Ihnen.

        Wenn der heldenhafte Widerstand Angst vor Kindern hat oder zur Unmenschlichkeit tendiert, dann macht euren Scheiß gefälligst alleine! Wenn deutsche Kinder von Feiglingen auf Bahngleise geschubst werden, dann müssen wir das noch lange nicht mit Moslemkindern machen!

    6. Jeder hasst die Antifa am

      Der Nachwuchs der Sprenggläubigen mit Detonationshintergrund wird heim ins Reich geholt um ein paar Jahre zu schlafen und bei Gelegenheit wieder zu detonieren, im kunterbunten Idiotenland

        • Yamashita Tomoyuki am

          Meeeenschliiiichkeit… der Benutzername ist schon Programm. Und Ausdruck der absoluten Heuchelei und Verdorbenheit. Tarnung von Machthunger, Ausbeutung und Völkermord.

          Praktizieren nicht Transmenschisten wie Sie Sippenhaft gegen Deutsche und Europäer seit Jahrzehnten aufgrund der Vergangenheit? Und halten Sie sich damit nicht sogar an der Macht.
          Und wie war das in Ihren Regimes im Osten, insbesondere in Kambodscha?

          Im Übrigen hat der Kommentator recht! Aufgrund des Umfeldes von Transmenschismus, Kryptokommunismus und Islamismus, also einer Koalition des Bösen, werden sich viele der Sprößlinge fehlentwickeln. Und das ist genau das, was solche Elemente wie Sie auch wünschen!!!

          Im Übrigen: Verschonen Sie uns mit Ihren "Nach-45-Wörtern", die Sie eingeführt haben.

        • Menschlichkeit und Größe am

          Kannste labern was du willst.

          Kinder können nichts dafür. So viel Größe und Stärke müssen die Retter des Abendlandes schon beweisen.

          mimimi…die könnten und eines Tages…mimimi….Scheißt euch nicht immer sofort ins Hemd, ihr MÄNNER!

          Könnten sie übrigens erst recht, wenn man sie für die Taten ihrer bekloppten Eltern bestraft und verrecken lässt.

          PS
          Ihr seid wahrscheinlich auch alle persönlich für Auschwitz verantwortlich? Evlt. hätte man die Kinder der Nazis damals auch, oder? So viel zu eurem Verstand und primitiven Tinkiwinki-Logik.

        • MENSCHLIKEIT
          Was meinen Sie, die Sippenhaft, in der wir uns seit 1945 befinden.

      • Läuft doch … "Germany must perish!" viel wichiger ist, dass der Schlaf-Michel glaubt dies wäre nur eine Propagandaerfindung vom bösen Onkel Joseph Goebbels

    7. Nochmal zur Show "Open Arms Flüchtlinge springen ins Wasser" bzw. "Open Arms Migranten springen ins Meer…"

      Wie so üblich beim PSYOP grottenschlechte Videoqualität so dass da kaum die leider viel zu helle Hautfarbe der Darsteller zu erkennen ist.
      Nicht nur den hellen Oberkörper kann man erkennen, auch die hellen Arme in der ersten gruppe der Schwimmer wurden leider nicht in völliger unschärfe vertuscht. Das miese Video ist leider noch zu gut.

      Die "Dame" hat leider auch nur eine trockene dubnkelblaue Bluse mit weißen Punkten an … keiner der Flüchtlinge bzw. Migranten trägt nasse Kleidung!

      • Falsche Schlagzeile:

        "Open Arms Mitarbeiter verhindern gewaltsam Einreise von Flüchtlingen!

        :-)

        • Falsch war aber bereits Gestern hier:

          Avatar
          Cornelius Angermann am 19. August 2019 13:43

          "Einige afrikanische Bereicherer sind todesmutig und kamerafreundlich in die wilden Fluten des Mittelmeers gesprungen worden."

          Definitiv nicht. Wenn man sich die Bilder der im Wasser schwimmenden Menschen genau anschaut, dann sieht man, dass sie HELLHÄUTIG sind. Nix mit Afrikaner

      • Muss man aber das Video von Bild nutzen.
        Focus Welt Tagesschau haben das noch einmal "verbessert" und runter skaliert.

        • Yamashita Tomoyuki am

          Die Hautfarbe ist kein Kriterium. Es gibt massenhaft hellhäutige Afrikaner in den nördlichen Regionen des Maghreb, Sie Blitzdenker. Einige gehen noch auf Gründungen der Griechen, Karthager oder Römer zurück.

      • heidi heidegger am

        Endlich fällt mal der (Schlüssel)Begriff SHOW: Greta-Show und die Mrkl2015-Show und dann VollHorschd "die Urlaub-in-Syrien-Show ist untään!" Seehofer, ja-genau. Also an der "Balkanisierung" Dtschlds. (Sachsen gegen failed state NRW usw.) arbeiten (haha!) nicht so sehr die bösen Anarcho-Punker d. APPD, sondern ditt Mrkl itself, yo! :-?

    8. brokendriver am

      Vier Kindern deutscher Koran-Islam-IS-Anhänger sollen in die Mitte unserer Gesellschaft geholt werden aus Syrien. Kaum vorstellbar, aber wahr.

      Bundesaußenminister Heiko Maas, der SPD-Spezialdemokrat, will noch viel mehr
      nach Deutschland einreisen lassen.

      Wer jetzt noch SPD wählt, dem soll die Hand in der Wahlurne abfallen.

    9. Invasion der … *** … ja wird wird ARTE jetzt Identitär?

      … ach sind ja nur pöse Pflanzen wo nicht mulladiegülletür kuschellieb.
      # Weiter so, Deutschland. CDU – die Zukunft
      # Wir sind auf einem guten Weg. Deshalb: Weiter so, Deutschland. CDU – die Zukunft

      Invasion der Pflanzen – Gefahr für Umwelt und Mensch? | ARTE
      Nächste Ausstrahlung am Samstag, 24. August um 22:55

      Biologische Eindringlinge bedrohen die Pflanzenwelt Europas – und sie richten Schäden in Milliardenhöhe an. Die Dokumentation stellt die Verbreitungswege der exotischen Pflanzen dar, zeigt den ökologischen und ökonomischen Schaden, den sie anrichten, und stellt verschiedene Bekämpfungsstrategien vor.

    10. Schulze Schulze am

      "Laut einem BKA-Planungspapier werden für die Bekämpfung von Hasskriminalität 440 zusätzliche Stellen benötigt, um rechte Netzwerke künftig früh zu erkennen."
      Selbstständiges Denken wird in Deutschland bald gesetzlich verboten! Der Weg dahin wird gerade gepflastert.

      • Yamashita Tomoyuki am

        "Hasskriminalität", auch so ein typisch demokratistischer/transmenschistischer Heuchelbegriff in Orwell-Sprache. Hasskriminalität = Freiheitskampf.
        BKA= BRD-NKWD!

    11. Sicherheitshinweis am

      Ich würde Dissidenten, die vom Mafiastaat verfolgt und von Stasi & BKA beobachtet werden, folgendes empfehlen:
      1. Den linken "Freifunk" nutzen, um Hausdurchsuchungen vorzubeugen. Sind freie WLAN-Inseln ohne Amekdung
      2. Um anonym Nachrichten zu empfangen bei byom de eine "Wegwerfadresse" einrichten. Das funktioniert sogar, wenn man das Konto nach der Nachricht erstellt (sollte man aber wg. Anonymität lassen)
      3. Unter emailtester de nach "anonyme Sofortmailer" suchen, um anonym Nachrichten zu versenden. Einige gehen auch via Tor-Browser

      • Sicherheitshinweis am

        Wlan anonym gibt es auch bei manchen Bahnhöfen und Zügen, Bars und Cafes.

      • Anonymität kann man insbesondere empfehlen BEVOR man erst im Visier des Stasistaates ist. Den Bundestrojaner/Staatstrojaner (FinSpy/Finfisher) kriegt man vom Handy nicht mit einem Reset weg und bei Windows nur mit Neuaufsetzung des Betriebssystems inkl. Formatierung aller Festplatten. Virenscanner wollen ihn anzeigen, bisher war davon nichts zu lesen. Handys können via Provider infiziert werden, denn die arbeiten mit der BRD-Stasi zusammen!

    12. heidi heidegger am

      Liebe Ute F., egal was sie ²nehmen zumm schreiben..ichichich will das auch! LOL -> "Ganz am Ende kommt der maritime ²Schwarzfang doch nach Deutschland." *pruuuust*..gut, @Tiffi ("und täglisch ging einer über Bord") hatte dann halt mal recht..ja, die Szenen an Bord d. Schiffes und im ³Wasser (drei? Neger büxten mit Schwimmwesten aus!) hätten Flocky verärgert: "Ah, schon wieder sind mir ³3 aus meiner Mine entwischt!" :-)

      • heidi heidegger am

        OT: — Schwarzenberg (dpa/sn) – Der sächsische Staatsschutz ermittelt nach Angaben einer Polizeisprecherin nach einem Vorfall auf dem Gelände einer Schule in Schwarzenberg (Erzgebirgskreis). Unbekannte hätten in der Nacht zu Donnerstag auf dem Sportplatz der Schule mit einem Gartenschlauch ein circa fünf mal zehn Meter großes Hakenkreuz geformt, hieß es in einer Polizeimitteilung. Ermittelt wird demnach nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Die Polizei bat um Zeugenhinweise. —

        wer war das, häh? dieser unsinn hat zu unterbleiben, sonst wird der soli gekürzt, heats?! *zifix-nochmal*-ich brauche ruhe im flüchtlingsboot!! LOL und: der hausmeister sollte hier den polizeieinsatz selbst bezahlen-der hat den schlauch abends aufzurollen und zu verstauen gegen groben unfug! allerhand!! ☠☠☠☠ DDR = DankeDeutschland(es)Reicht od. Dankbares Deutsches Reich oder irgendwie so halt, hihi.

    13. Kinder … da feiert Spiegel tv (Wederholung auf n-tv Mi 21.08. 23:30–00:00) sich für Operationen an Kindern aus Vietnam welche dort durch VSA & NATO Gifte entstellt wurden

    14. Im Staatsfunk wird festgestellt, dass es 41!!!! rechtsradikale Gefährder in Deutschland gäbe! Gemessen an den 1000den Islamisten eine beeeindruckende Zahl. Linksradikale gibt es scheinbar nicht oder diese fertigen die Studien an, wer weiß da Genaueres? Ob es die 440 Beamten braucht, um die 41 zu beobachten und den Moslem zu schützen?

      • Das BKA und der blutrote Bremer Einpeitscher Münch wurde ins Amt gehievt, um jegliche Opposition zu kriminalisieren. Zur Not werden die "rechten Gefährder" aus dem Fundus der eigenen Beamten rekrutiert um die gewünschten Zahlen zu präsentieren und in der Folge unbegrenzte Mittel bereitstellen zu lassen.
        Eine durch und durch korrupte Behörde!
        Ein durch und durch korrupter krimineller Behördenleiter!
        Bei einer Wende müssen die als erste rausfliegen!