Utes Morgengagazin, 19.8.: Berliner Clans, syrische Urlauber und Afrikaner im Mittelmeer

51

Berlin. Die Hauptstadt war am Wochenende wieder romantisch im Feuerschein erhellt. Im gesamten Stadtgebiet wurden zwölf Wagen vorsätzlich angezündet. Normal.

Auch fast normal sind in Berlin ambulante Operationen mit Messern in der Clan-Kriminalität arabischstämmiger Großfamilien. Zwei Gruppen gerieten am Freitagabend vor dem Neuköllner Rathaus in Streit – und ein Dolch in den Rücken eines 40-Jährigen. Bei den Großfamilien sorgt einer für den anderen. Ich meine die Krankenhausbesuche.

Heimatbesuche sollen künftig für Flüchtlinge aus Syrien den Asylstatus in Deutschland aufheben. Bundesinnenminister Horst Dreh… ähm Seehofer von der CSU sagte der BLÖD am Sonntag „Wer als syrischer Flüchtling in Syrien Urlaub macht, der kann sich nicht ernsthaft darauf berufen, in Syrien verfolgt zu werden. Dem müssen wir seinen Flüchtlingsstatus entziehen.“ Der Countdown zur 180-Grad-Drehung läuft.

In Leipzig leben aktuell rund 13.000 Flüchtlinge. In der Fürsorge der Kommune sind es 12.748 und in der Zentralen Erstaufnahme des Landes in der Max-Liebermann-Straße 448. Idyllisch.

Am Ende eines blutigen Sommers verschenkt COMPACT etwas zum Nachdenken: Unsere Spezialausgabe „Asyl. Unsere Toten – Wir trauern um die Opfer von Multikulti“.  Jeder Kunde, der  irgendetwas in unserem Online-Shop bestellt, erhält  ab sofort (und bis einschließlich nächsten Dienstag) gratis diese Ausgabe von COMPACT-Spezial dazu. Im Handel kostet das Heft (84 Seiten) ansonsten 8,80 Euro – für Sie ist es jetzt kostenlos! Hier geht’s zur Bestellung und damit automatisch zum Geschenk!

Noch idyllischer erscheint die Berechnung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung in Nürnberg, kurz IAB. Demnach hat jeder dritte Flüchtling im erwerbsfähigen Alter inzwischen eine Arbeit gefunden. Meistens geben sie alles Gefundene wieder ab. Bandenmäßig wurden im österreichischen Sankt Pölten auf dem Frequency-Festival Handys weggefunden, Zelte aufgeschlitzt und abgebrannt.

Als kriminelle Bande kann man die Schlepper von Proactiva bezeichnen. Trotz Angebots von Spanien will die Besatzung des NGO-Kahns „Open Arms“ im italienischen Lampedusa anlegen. Einige afrikanische Bereicherer sind todesmutig und kamerafreundlich in die wilden Fluten des Mittelmeers gesprungen worden. The Show must go on! Egal. Die Springer wurden wieder aufgefischt. Dennoch habe die Crew Probleme die Ruhe an Bord zu bewahren. Hmm. Versteh‘ ich nicht. Alles ist doch besser als Krieg und Verfolgung, oder?

Über den Autor

Avatar

51 Kommentare

  1. Avatar

    Wie nennt man die Flüchtlingsbewegung Schleusungen in höheren Kreisen der CDU hinter der Biertheke ???????? …….. Merkels Fachkräfte Casting ….

  2. Avatar

    Bleibt nur noch abzuwarten bis die zukurzgekommenen Zugereisten Ausflüge bei Nacht übers platte Land unternehmen und die einen oder anderen Herrschaften etwas erleichtern, denn wenn das so weitergeht und die Perspektiven immer aussichtsloser werden, könnte das noch zu einem weiteren Broterwerb werden und was sich heute noch zart in den Ghettos abspielt kann übermorgen Wirklichkeit werden und dann haben wir Stadt- oder Dorfgrenzen mit Pallisaden und Bewachung und die Außengrenzen sind offen, dafür aber werden die kleinen Gebiete immer undurchlässiger und wenn das der Weisheit letzter Schluß ist, dann haben sie ihr Ziel völlig verfehlt, denn das gleitet dann in Anarchie ab und wer das will, muß alles so lassen wie gehabt, dann haben wir die beste Gewähr für einen unerträglichen Zustand, der heute schon in kleinen Zirkeln zu sehen ist, sich aber jederzeit ausweiten kann, wenn man hier keinen Riegel vorschiebt.

  3. Avatar

    Jetzt geht’s dem Fußball an den Kragen. Wann dem Karneval, den Weinfesten , den Open Air Veranstaltungen usw.?

    Youwatch vom 19. August 2019 -AUSZUG-

    Der 1. FC Köln – erstes Opfer der Klimahysteriker?

    Man wird das Gefühl nicht los, dass es den linken Klimahysterikern lediglich darum geht, dem Bürger den Spaß zu verderben:

    Der Geschäftsführer des 1.FC Köln, Alexander Wehrle, hat die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker für ihren Vorstoß zum FC-Ausbau am Geißbockheim kritisiert. Das Thema Klimanotstand mit den Plänen zu verknüpfen, halte er für fragwürdig, sagte Wehrle der Kölnischen Rundschau. „Selbstverständlich haben wir diverse Gutachten in Auftrag gegeben, das Klimagutachten kommt nicht zu dem Ergebnis, dass drei Fußballplätze das Klima in Köln nachhaltig schädigen.“

    Reker hatte sich am Freitag erstmals von den Ausbauplänen distanziert. Sie könne sich auch alternative Standorte vorstellen. „Ich war überrascht von der Äußerung“, sagte Wehrle, „gerade zum jetzigen Zeitpunkt“.

    Derzeit läuft die Offenlage der Pläne, Bürger können sich noch bis Ende des Monats äußern. Als unfair empfinde er es, den FC zum Spielball machtpolitischer Fragen zu machen. „Wir brauchen ein wettbewerbsfähiges Leistungszentrum, damit der 1.FC Köln als viertgrößter Verein in Deutschland eine Zukunft hat.“

  4. Avatar
    brokendriver am

    Die größte Gefahr für Leib und Leben in Deutschland ist und bleibt Angela Merkel.

    Leider zahlt keiner mehr für diese alte CDU-Trulla eine Abwrackprämie…

    Bei Gebrauchtwagen sieht das anders aus…

  5. Avatar
    brokendriver am

    Eine halbe Million von Merkels Flüchtilanten in Deutschland sind reif für die Abschiebung. Doch es passiert niXXX.

    Da wäre doch zur Abwechselung eine Abwrackprämie für Annegrete Krampf-Karrebauer (CDU) mal ne tolle Maßnahme…

    Die CDU-Trulla-AKK erzählt den lieben langen Tag nur Blödsinn…

    Wofür wird eigentlich mit mehr als 25.000 Euro im Monat bezahlt ?

    • Avatar
      DerSchnitter_Maxx am

      Es sind zu 96 Prozent, ganz eindeutig, keine Flüchtlinge … sondern Asyl-Betrüger und Wirtschafts-Kriminelle und als das … sollte man die-se auch nur so bezeichnen 😉

  6. Avatar
    Rudolf Spaniel am

    Diese GROKO u. Ihre kommunistische Staatsratsvorsitzende der neuen SED, die frühere FDJ-Sekretaerin für Agitation u. Propaganda müssen sofort aus diesem Land entfernt werden.

    • Avatar
      brokendriver am

      Raus aus Deutschland. Die FDJ-Sekretaerin für Agitation u. Propaganda

      gehört nicht mehr zu unserem Vaterland….kann ihre AKK gleich mitnehmen….

      Die haben hier niXX mehr zu suchen..Richten nur Unheil an…

  7. Avatar

    Die Lieblingsfrau des Propheten Mohammed Ayse war 6 jahre als er grade mal 50 Sie geheiratet hat.

    Als sie Neun war hat er auch die Ehe auch vollzogen.

    In den Islamischen Staaten hätten die Gläubigen sich gefragt ob 14 Jährige nicht schon zu Alt für "Richtige" Männer sind.

    • Avatar
      Sachsendreier am

      Und danach gleich noch, ob sich wirklich ein weiterer Blick lohnt, als über die Cousine hinaus… Schönen Tag noch!

    • Avatar
      brokendriver am

      Kinder-Sex ist im Koran-Islam ausdrücklich erlaubt und erwünscht.

      Je jünger, je doller. Früh übt sich, was eine 7-fache Mutter sein will

      mit 22 Jahren ohne Schul- und Berufsabschluss…

    • Avatar

      @sting: "die Ehe vollzogen". Das ist "Grünsprech". Es sollte Vergewaltigung bzw. Kindesmissbrauch heißen. Der Täter ist also ein….?!

    • Avatar
      brokendriver am

      Kinder-SEX ist verboten ? Auch in Merkels Moslem-Kalifat ?

      Oder im Koran-Islam ?

  8. Avatar

    Zitat von Marcus Tullius Cicero, * 3. Januar 106 v. Chr. † 7. Dezember 43 v. Chr

    “Eine Nation kann ihre Narren überleben – und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich, denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar.

    Aber der Verräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauern, sein hinterhältiges Flüstern raschelt durch alle Gassen und wird selbst in den Hallen der Regierung vernommen. Denn der Verräter tritt nicht als solcher in Escheinung: Er spricht in vertrauter Sprache, er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente, und er appelliert an die Gemeinheit, die tief verborgenen in den Herzen aller Menschen ruht.

    Er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault. Er treibt sein Unwesen des Nächtens – heimlich und anonym – bis die Säulen der Nation untergraben sind. Er infiziert den politischen Körper der Nation dergestalt, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren hat. Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest!”

  9. Avatar
    Poliklatsche am

    Wie war das nochmal Herr Seehofer- Syrische Flüchtlinge , die mehrmals im Jahr Urlaub in Syrien machen,
    A B S C H I E B E N- ein tolles Statement, so kurz vor den Wahlen. Damit widersprechen Sie aber der Staatsratsvorsitzenden 2.0, die die krimminellen Schlepper legalisiert und noch mehr kriminellen Abschaum nach Deutschland holt !

  10. Avatar
    Cornelius Angermann am

    "Einige afrikanische Bereicherer sind todesmutig und kamerafreundlich in die wilden Fluten des Mittelmeers gesprungen worden."

    Definitiv nicht. Wenn man sich die Bilder der im Wasser schwimmenden Menschen genau anschaut, dann sieht man, dass sie HELLHÄUTIG sind. Nix mit Afrikaner, die ohnehin nicht schwimmen können und deshalb kaum freiwillig den Tod durch Ertrinken riskieren würden. Ich behaupte: das waren Aktivisten aus der Crew der Open Arms, die uns hier wieder einmal Fake vorspielen.

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      " Ich behaupte: das waren Aktivisten aus der Crew der Open Arms, die uns hier wieder einmal Fake vorspielen."

      … und aus Gründen ideologischer Korrektheit durften sie sich auch nicht schwarz anmalen, weil … das ja … BLACKFACING wäre!! Ach ja … als Linker hat mans auch nicht leicht ….

  11. Avatar

    @ UTE FUGMANN

    Es gibt keine arabischstämmige Großfamilien,
    sondern nur (z.B.) arabische, türkische oder afghanische,
    die sich in ihren Heimatländern gegenseitig in die Flucht
    schlagen und hier genauso weiter machen dürfen.
    Und dann gibt es auch noch die Großfamilien der Kesselflicker
    und Kupferschmiede, die unser Land kulturell bereichern.

    Versuchen Sie einmal in so eine Familie einzuheiraten, dann wird
    Ihnen der Unterschied zu unserem Familienbegriff schon klar.

    Deutsche Großfamilien wurden schon im 19. Jahrhundert
    (Kollateralschaden der Industrialisierung) weitgehend abgeschafft,
    (dann kam die Vertreibung bzw. Vernichtung von ca. 12 Millionen
    Bio-Deutschen aus Osteuropa) und jetzt sind die restlichen deutschen
    Kleinfamilien dran, werden dem "großen, historischen Experiment"
    geopfert bzw. in den Genderwahn getrieben.

    Um davon abzulenken, schürt man die Klimahysterie.

    Allahluja

  12. Avatar

    DIE TOLERANZ WÜRDE DAMIT BEGINNEN, DASS DIE MUSLIME ANDERSGLÄUBIGE NICHT MEHR UNGLÄUBIGE NENNEN WÜRDEN !!

    Wie sagte doch der langjährige Premierminister von Singapur, Lee Kuan Yew, treffend:

    "Man könne Menschen aller Hautfarben, Rassen, Sprachen und Religionen in einen Staat integrieren – mit Ausnahme von Moslems”

  13. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Eins steht fest: Die Deutschen sind – bald nur noch – Fischfutter … oder auf Dienste-Slang: Einfache weiche Ziele, welche – gerne auch – unter Kollateralschäden verbucht werden/sind … 😉

    "Die Wölfe werden bei den Lämmern wohnen und die Parder bei den Böcken liegen. Ein kleiner Knabe wird Kälber und junge Löwen und Mastvieh miteinander treiben." (Lutherbibel 1912)

    Da ist -wirklich- nichts -mehr- was die Deutschen schützt oder unterstützt … sie werden aufgerieben !

    • Avatar

      Sie feiern ohne Greta’s Klimahype und die DUH.

      Youwatch vom 19. August 2019 -AUSZUG-

      Syrien August 2019: Karneval ohne Merkelpoller

      Syrien – Flüchtlinge machen Urlaub in Syrien – das Thema ist nun auch in den Mainstreammedien angekommen. Ein 59-jähriger „Flüchtlingshelfer“ aus Cottbus, machte jüngst mit seiner neuen Ehefrau, einer „Geflüchteten“ aus Syrien Urlaub in Syrien. Ihm gefiel es so gut, dass das Paar plant, im Rentenalter ganz nach Syrien zu ziehen. Die folgenden aktuellen Bilder aus dem „Kriegsgebiet“ möchten wir Ihnen nicht vorenthalten. Das Fest findet alljährlich im Westen von Homs statt und gefeiert wird dort -anders als bei uns – ohne Merkelpoller.

      Syriana Analysis schreibt dazu: „Wunderschöne Fotos vom Marmarita-Karneval 2019, der alljährlich im Dorf Marmarita im Nordwesten Syriens westlich von Homs stattfindet.
      Die Einwohner von Marmarita sind überwiegend griechisch-orthodoxe Christen und das Dorf ist eines der größten christlichen im Wadi al-Nasara.“

  14. Avatar
    brokendriver am

    Wir haben dank Muslima-Merkel (CDU) über eine halbe Million Syrer (!) in Deutschland.

    Sie machen sich als angeblich Verfolgte lächerlich und ziehen die deutsche Gastfreundschaft in den Dreck…

    wenn sie in ihrem Heimatland Syrien vom Flüchtlilanten-Leben in Deutschland
    und den vielen Taschengeld- und Hartz-IV-Transferzahlungen im Sommer-Urlaub in ihrem Heimatland erholen müssen.

    Weiß doch jeder, daß es keine politische Verfolgung oder gar noch einen Krieg
    in Syrien gibt. Die Flüchtlilanten-Syrer selbst preisen Syrien als tolles Urlaubsland an.

    Massenabschiebungen von Syrern in Deutschland nach Syrien sind demnach das Gebot der Stunde.

    Gute Reise..bitte nie wieder kommen, liebe Merkel-Gäste aus Syrien. – Danke !

    • Avatar

      Merkel hat ein Problem,die weiss nicht, wie schwer ihre Sklaven Geld verdienen muessen um Horden vonSchmarotzer Politikern das Leben zu vergolden,und zudem noch Sozial..Flucht …touristen Reissefreiheit mit Schlauchboot und Super Jet zu finanzieren.

  15. Avatar

    WIR WOLLEN DIE EUROPÄISCHE KULTUR ERHALTEN UND DAS GEHT IN DEUTSCHLAND NUR MIT DER AfD…ALLE ANDEREN PARTEIEN SIND VOLKSVERRÄTER !!

    • Avatar

      Auch nicht alles gut bei denen, aber derzeit ist die AfD die einzig noch wählbare Partei im politisch vollkommen verdreckten Altparteien-Schmoddderhaufen. Und noch einmal und immer wieder: Demokratie heißt Volksentscheid, alles andere ist und bleibt die Entrechtung und Entmündigung des Volkes.

    • Avatar
      Rudolf Spaniel am

      Was ist mit "nicht wählen" = Verachtung dieses Anti-Demokratischen Systems, in dem der Wähler keine Bedeutung hat.

      • Avatar
        Rudolf Spaniel am

        Keine Volksabstimmung. – Keine Pseudo-Wahl.
        Wenn wir das alle durchhalten, können wir’s erreichen.

      • Avatar

        Funktioniert leider nicht und stärkt nur jene, die das Land endgültig zerstören und abwickeln wollen.

    • Avatar

      Aber die AfD zeigt mit einigen Politikern auch nicht das Licht am Ende des Tunnels…… Wenn die am Ziel ihrer politischen Wünsche sind ,entpuppen sich einige dieser Politiker auch wieder als menschliche Fehlentwicklungen….. Alleine das Beispiel Frauke Petri….. Manchmal sind die Reden der AfD im Bundestag auch nicht mehr als Vorführung von rhetorischen Könnens ………. So wird die andere Seite mit ihrer Angst vor der AfD immer ANTI sein,die AfD auch mit unsauberen Methoden abblocken…. AfD ,ich weiss nicht , ob das der Ausweg aus dieser von Politikern verkorksten Republik ist.

  16. Avatar

    Völkermord ist ganz richtig. Selbst der Bundestag stellte 1996 zu Tibet fest: Massenmigration ist Völkermord !!

    Für Deutschland allerdings sagt die Große Vorsitzende Massenmigration ist Bereicherung und Rentensicherung.

    • Avatar

      Deshalb: LUXEMBURG. Künftig dürfen deutsche Staatsanwälte keine europäischen Haftbefehle mehr ausstellen.

      Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden und rechtfertigte seine Entscheidung in der Urteilsbegründung mit der mangelnden Unabhängigkeit deutscher Staatsanwaltschaften.

      • Avatar
        Der Fernaufklärer am

        Im Hinblick auf die ebenfalls mangelnde Souveränität Deutschlands betrachtet gebe ich dem EuGH hier recht ..

  17. Avatar

    Immer wieder wird von unserer sogenannten Regierung behauptet, dass die Justiz in Deutschland unabhängig sein (jüngst jetzt gegenüber Ungarn)

    Es gab bereits hunderte Anzeigen gegen Merkel wegen der illegalen Grenzöffnung ab 2015, aber kein Staatsanwalt hat Anklage erhoben.

    Die bedeutet, die Justiz ist in unserem Land nicht unabhängig, sondern wird von der Regierung kontrolliert….ALSO IST DEUTSCHLAND KEIN RECHTSSTAAT !!

    • Avatar
      Rudolf Spaniel am

      Deutschland existiert nicht. Kein Friedensvertrag, kein freier Staat, nur ein Ami-/Nato-Vasalle ohne irgendwelche Rechte, nur mit einer Stasi-Trulle als Kanzlerin-Marionette.
      AUFSTEHEN heisst die Parole.

  18. Avatar
    Waldorf und Statler am

    Warum sträubt ihr euch? 87% aller Deutschen wollen es so.

    Die Jugend tangiert das nicht, sie halten lieber nach CO2 ausschau und hüpfen im Regen.
    Die Alten spielen Bingo gegen Rächts und wählen irgend was mit Christlich.
    Die Deutschen Männer gucken Fußball oder putzen das Klo, weil ihre Frauen im stehen pinkeln dürfen.
    Die deutschen Frauen stillen bezahlt oder ehrenamtlich ihre neuen Kinder, Frauen-Schland ist im Helferwahn.

    Der Rest schimpft im Internet für die heilige Demokratie.

    • Avatar

      Nett gesagt … ubrigens Flüchtlinge auf Heimaturlaub da machen auch Leute aus Afrika mit!

      Flüchtlinge auf Heimaturlaub | Basler Zeitung 11.03.2018

      Nächste Tür: Erste Kinder von IS-Kämpfern in Deutschland, denn "BRD" holt diese.

      Warum diese BRDDR immer mehr Antisemiten und Holocaustleugner importiert ???

  19. Avatar

    Zukunft Deutschlands?! Heute Clans-Morgen Banden-Uebermorgen Parteien. Zieht euch warm an. Und glaubt vor allen Dingen nicht was Seehofer sagt. Weg mit der CDU, weg mit Merkel. In Mitteldeutschland muss angefangen werden.

    • Avatar

      Seehofer Drehhofer macht Wahlkampfgedöns.
      Seehofer? Da gilt auch "Der tut nix der will nur spielen."

  20. Avatar

    Wenn in früheren Zeiten irgendwo die Bevölkerungsdichte über das, was das Land geben konnte hinauswuchs, hat man die überzähligen männlichen Personen zwischen 14 und 40 Jahren ins Nachbarland, oder über Wasser zur Eroberung neuer Lebensräume "in die Welt" geschickt! das endete zwangsläufig mit dem Untergang der Invasoren oder der Ureinwohner!
    Wenn man sich die Struktur der heutigen "Flüchtlinge" anschaut, stellt man fest: Alles junge Kerle ! Geflohen sind die allenfalls vor der Fruchtbarkeit ihrer nächsten Verwandten! Also machen die auch Urlaub in der alten Heimat, wenn sie den Schutzstatus einmal haben, sind sie ja auch keine Konkurrenz um Pfründe und Ressourchen mehr, unterstützen ihre Angehörigen eher noch! Die reich gewordenen Auswanderer in die "Neue Welt" haben es im 18./19.Jh. ja auch gemacht!
    Man muß sich angesichts der Zahlen darüber klar sein, daß es sich nicht um Schutzsuchende sondern um Zivilokkupanten handelt! Und angesichts der Tatsache, daß wir nur einen Planeten haben auf dem angesichts der Menschenfülle die Natur bereits massiv weichen mußte sollte man max. 2 Kinder pro Frau fördern (Kindergeld) und nicht mehr! Dafür jede Geburtenverhinderung gratis stellen. Auch und vor allen Dingen als Entwicklungshilfe.

  21. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    Mit den Clans verhält es sich so wie mit allen Asylbetrügern und den seit Merkels Grenzöffnung Eingefluteten. Sie alle kamen illegal nach Deutschland und aus diesem Grunde waren sie bereits in der Sekunde ausreisepflichtig, in der sie erstmals ihren Fuß auf heiligen deutschen Boden setzten. Auch alle Merkel-Einflutungen sind gleichermaßen illegal und sie bleiben es auch.

    Alle Verwaltungsakte Deutschlands, die zugunsten solcher illegal eingereisten Menschen jemals ergangen sind oder/und zukünftig ergehen werden, sind wegen offensichtlicher Rechtswidrigkeit nichtig (§ 44 Absatz 1 VwVfG) . Aufenthaltsgenehmigungen, Duldungen, Eindeutschungen etc. alle diese illegal erteilten Verwaltungsakte sind aus diesem Grunde nichtig. Kein Clan-Mitglied kann irgendeine Rechtsposition erlangen, die ihr ein Aufenthaltsrecht verleihen würde. Sie alle müssen und werden gehen, weil wir sie wieder aus diesem Land entfernen dürfen und werden; RÜCKSTANDSFREI! Diese sog. "Clans" und ihre bis in die Tausende gehenden Mitglieder, sie alle sind und bleiben Illegale. Eindeutschungen, Duldungen usw. das alles muss den Rechtsstaat nicht interessieren, denn diese Dinge sind alle nichtig.

  22. Avatar

    Zitat: „Wer als syrischer Flüchtling in Syrien Urlaub macht, der kann sich nicht ernsthaft darauf berufen, in Syrien verfolgt zu werden. Dem müssen wir seinen Flüchtlingsstatus entziehen.“
    Nee, gar nicht erst wieder reinlassen und die gesamte Sippe rausschmeissen. Alles nur Wischi-Waschi.
    Da wird niemandem irgendetwas aberkannt, alles nur Wahlkampflyrik.

  23. Avatar
    heidi heidegger am

    — Bei den Großfamilien sorgt einer für den anderen. Ich meine die Krankenhausbesuche. —

    d a s ist der Punkt. Kümmern diese Nobel-Hartzis sich dann auch um die Krankenhausrechnung, häh? Oder bleibt das u. a. an mimimir hängen mit höheren Beiträgen dann irgendwann, weil die Kassen nicht in äh Regression gehen können??

    • Avatar
      heidi heidegger am

      OT-Nachtrag an/für @TeePee aus d. AKK-Faden [Von Terence Pickens an Heidi Heidegger – Beitrag 11:55: Das Foto von AKK wurde exzellent observiert & analysiert !! Frage hier aus España: Wie hätte Flocky auf das AKK-Reptioiden-Gewand reagiert ? Wo hätte der alte Bengel beim schnüffeln die Satisfaktion gefunden ? Könnte bei AKK Brillenfetischist geworden sein, oder ?..]

      danke+Grüßle! Antwort: Hmm, selbstredend wäre Flocky ihr *dankbar am Been* geworden-gewesen, hihi.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Gegrüsst wird (logo!) auch unsere überstolze Forums-Hanseatin G. mit einem kleinen Chanson – ich fang gleich mal mit dem Refränng an:

        ♪ ♫ Take me down, little Gabi, take me down, I know u think u’re the queen of the Forums-underground, hihi – änd u cän send me dead flowers every morning, send me dead flowers by the Hambuich-Flaschenpost-Mail..usw. usw. ♫ ♪ ♫ *kicher*

    • Avatar
      Heinrich Wilhelm am

      Angaben vom 15.09.2017 (Zitat NZZ):
      "Legt man die Kalkulation von Minister Müller zugrunde, so kostet jeder Schutzsuchende in Deutschland 2500 Euro pro Monat. Das entspricht der Steuerlast von zwölf Durchschnittsverdienern (3000 Euro pro Monat, Steuerklasse III); oder der von fünf Singles
      (Steuerklasse I) in dieser mittleren Einkommensklasse.
      Für einen unbegleiteten jugendlichen Migranten werden sogar bis zu 5000 Euro im Monat veranschlagt."
      Das wird sich wohl seitdem leicht verteuert haben. Wetten das?
      Den realen Irrsinn kann man ohne große Mühe im Netz nachlesen. Es werden sogar Einzelbeispiele präsentiert.

      • Avatar
        ship of fools am

        Der Blödmichel glaubt dennoch ganz fest daran, dass die künftige Klimasteuer für’s Klima ausgegeben wird. 🙂

        So ein Heiligenschein kostet nun mal.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel