Am 16. November in Magdeburg. Weitere prominente Redner haben zugesagt. Jetzt anmelden zum günstigen Frühbucherrabatt!

    Der Öko-Star: Holger Strohm ist einer der Redner auf der VIII. COMPACT-Souveränitätskonferenz am 16. November in Magdeburg: „Öko-Diktatur – Wie wir unsere Autos, unsere Energieversorgung und unsere Freiheit verlieren“. Der vital gebliebene 76-Jährige ist alles andere als ein Feind des Umweltschutzes – vielmehr war er früher einer seiner prominentesten Sprecher. Er schrieb das Buch Friedlich in die Katastrophe, das der entstehenden Anti-AKW-Bewegung in den 1970er wesentliche Impulse gab und insgesamt 640.000 Mal verkauft wurde. Von der SPD, der er ursprünglich angehörte, wurde er 1978 ausgeschlossen und kandidierte dann in Hamburg für die Bunte Liste, einem Vorläufer der Grünen. Wesentlichen Anteil hatte er an der Organisierung der großen Demonstrationen an den Bauplätzen von Kernkraftwerken wie in Brokdorf.

    Nach einer Auszeit ist er seit einigen Jahren wieder als Publizist tätig und hat sich – zum Entsetzen der scharf linksgewendeten Öko- und Klimabewegung – als Kritiker der EU- und Einwanderungspolitik einen Namen gemacht. Die grüne Energiewende hält er für unwissenschaftliche Beutelschneiderei zu Lasten des kleinen Mannes.

    Strohm ist nach wie vor ein Gegner der Atomkraft und will darüber mit anderen Rednern unserer Konferenz in die fruchtbare Kontroverse kommen. Bereits zugesagt haben Buchautor Gerhard Wisnewski, AfD-Autoexperte Dirk Spaniel, Daimler-Betriebsrat Oliver Hilburger und Jürgen Elsässer. Mit dem langjährigen tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus stehen wir in Kontakt. 

    Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern: compact-konferenz.de

    Deutschland schafft sich ab – kann dieser Politiker die Wende bringen? Björn Höcke: Damit jeder sich jetzt ein eigenes Bild machen kann, haben wir die wichtigsten Reden und Interviews des Thüringer AfD-Chefs in einer COMPACT-Edition zusammengefasst. Hier lesen Sie Höcke UNVERFÄLSCHT und UNKOMMENTIERT. Die COMPACT-Edition enthält keine eigene Wertung unsererseits – damit Sie, liebe Leser, sich selbst ein Urteil bilden können! Jetzt bestellen.

     

    Kommentare sind deaktiviert.