Umerziehung im Endstadium – Antifanten sind inoffizielle Merkel-Jugend

46

_von Michael Richter

Antifanten reden sich ein, sie würden keinen Autoritäten folgen, den Kapitalismus bekämpfen und aus den Konventionen brechen. Pures Wunschdenken, wie der Realitätscheck zeigt. Es ist sogar weitaus schlimmer, denn Antifanten fungieren unbewusst als Jugend- und Schlägertruppe der Merkel-Diktatur!

Unterstütze die Produktion von COMPACT-TV mit einem Abo – hier abschließen

Abo_Januar

Sie marschieren gewaltbereit an vorderster Front im Gleichschritt mit den Einheitsparteien, wenn diese mal wieder das Kommando erteilen, Andersdenkenden das Recht auf Meinungsfreiheit zu verwehren. Gehorsam wie Hunde, folgen sie jenen staatlichen Herrschaften, die Kriegswaffen an Diktaturen verkaufen, Pleite-Banken auf Steuerzahlerkosten sanieren, die Versklavung durch TTIP unterstützen, den Überwachungsstaat installieren und Leiharbeitsverhältnisse für ihre Untertanen befürworten. Über weitere Schandtaten, wie die Beteiligungen an Kriegen oder etwa Hartz-IV, könnte man Bibliotheken füllen.

Im Einklang mit der Raute des Grauens, den Einheitsparteien, der gleichgeschalteten Konformistenpresse und so illustren Personen, wie dem Börsenspekulanten George Soros, fordern Antifanten offene Grenzen für alle Asylforderer. Die einprogrammierte Weltanschauung lässt sich folgendermaßen auf den Punkt bringen: Alles Deutsche ist schlecht, alles Nicht-Deutsche ist gut. Ihre Handlungsmaxime lautet: Gewalt statt Argumente.

Die Verneinung der eigenen Identität, die bis zum Selbsthass führt und die damit einhergehende Glorifizierung und Anhimmelung alles Fremden ist ein in seinen Auswüchsen einmaliges Phänomen, was auf Deutschland beschränkt ist. In Ländern wie Spanien, Polen, Frankreich oder Japan, ist dieses Verhalten undenkbar. Woher stammt dieser Eigenhass und die Fremden-Vergötterung?

Dieses Verhalten ist das Ergebnis einer vom Staat und den Medien getragenen, zunächst schleichenden und dann immer stärker werdenden, jahrzehntelangen antipatriotischen Umerziehung der Deutschen. In dieser obersten inoffiziellen Staatsdoktrin des Merkel-Regimes wird jede Form der emotionalen Verbundenheit mit Deutschland, verdeckt oder offen heraus, angegriffen, statt wie in gesunden Ländern durch den Staat gefördert zu werden. Cui bono?

Unterstütze die Produktion von COMPACT-TV mit einem Abo – hier abschließen

Der Zusammenhalt als Volk, Nation und Familie mit einheitlichen kulturellen Werten ist das Bollwerk gegen den immer aggressiver handelnden angelsächsischen Raubtierkapitalismus, dessen Ziel der heimatlose, kulturlose, austauschbare Einheitsmensch ist. Echte Werte sollen durch stumpfen Konsum ersetzt werden – unmenschlicher geht es nicht, liebe Pseudohumanisten.
Die Politik der Masseneinwanderung ist ebenso ein nützlicher Rechtfertigungsgrund, in atemberaubendem Tempo geltende Rechte und Gesetze außer Kraft zu setzen, was vorhersehbar in diktatorischen Notstandsverordnungen enden wird. Die simulierte Mitmenschlichkeit, die man ansonsten nirgendwo antreffen kann, ist eine eiskalte Täuschung. Die Erläuterung dieser globalen Agenda, oder die alleinige Nennung von Wörtern wie Patriotismus, löst bei Antifanten das Phänomen der reflexartigen Empörungsanfälle aus.

Antifanten sind letztendlich nichts Anderes als die gespiegelte 1:1 Kopie der hier agierenden antipatriotischen Eliten, welche wiederum die Hampelmänner des internationalen Großkapitals spielen dürfen. Sie lassen sich vor den Karren des Merkel-Regimes und des neoliberalen Kapitalismus spannen und sind nicht imstande, dies zu verstehen. Sie sind das, was sie niemals sein wollten, die jungen Apparatschiks eines Systems der grenzenlosen Ausbeutung. Und trotz ihres Deutschlandhasses sind sie dennoch nicht in der Lage, auf deutsche Errungenschaften, wie den Computer, das Automobil, die Sozialgesetzgebung oder das Bier zu verzichten – Antifanten sind inkonsequente Büttel der Obrigkeit.

Unterstütze die Produktion von COMPACT-TV mit einem Abo – hier abschließen

Anzeige


Über den Autor

46 Kommentare

  1. Gegen die Abschiebung von Familie Nykonchuk!
    https://www.change.org/p/ausl%C3%A4nderbeh%C3%B6rde-w%C3%BCrzburg-familie-nykonchuk-soll-in-unserer-gemeinde-bleiben?recruiter=142517555&utm_source=share_petition&utm_medium=copylink

    Bibi Wilhailm – Ihr macht Deutschland kaputt! Aufklärung einer 16 jährigen über Asylpolitik!
    https://www.youtube.com/watch?v=-BCrL8kDRdI

    Ein minderjähriges Mädchen ist in Berlin vergewaltigt worden, angeblich von einer Gruppe von Männern mit Migrationshintergrund. Die Bürger sprechen von Straflosigkeit und übermäßiger Freizügigkeit gegenüber Verbrechern. Es soll sich um keinen Einzelfall handeln.Die Polizei dementiert sowohl die Vergewaltigung als auch die Entführung.

    Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20160117/307158514/berlin-minderjaehrige-vergewaltigt-polizei-tatenlos.html#ixzz3xw1edo67

  2. Volker Spielmann am

    Die Gegenoffensive der Parteiengecken ist erbärmlich

    Wahrlich! Wenn die Kölner Informationspanzerschlacht erzählt werden wird, so muß sie unbedingt mit allerlei Panzerbildern aus dem Sechsjährigen Krieg veranschaulicht werden! So scheint den Parteiengecken allmählich aufgefallen zu sein, daß hier noch jemand mitspielt, nämlich der russische Herrscher Putin – den man freilich in Berlin schon als Zauberer Gandalf mit seinen Eorlingas und ihren T-90 Schlachtrössern erwartet, damit er dem gemeingefährlichen Treiben der Puffmutter Ferkel endlich Einhalt gebietet und das alte Bündnis der Preußen und Reußen erneuert. Eigentlich hätten die Parteiengecken aus vollen Rohren feuern müssen! Was ihnen allerdings nichts geholfen hätte: Schänden nämlich die russischen Soldaten erneut die deutschen Frauen, so werden deren Bastardkinder wenigstens Europäer sein und werden wir alle nach Sibirien verschleppt, so sind dort die Frauen wieder sicher. Selbst der russische Kopfschuß ist besser als das, was die Kolonisten der VSA mit ihren Opfern anstellen…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  3. Sehr guter Artikel – alles Wichtige drin – hätte ich als Autor sehr ähnlich formuliert!
    _
    Vor allem die Doppelstandards und die ekelerregend-pseudomoralische Heuchelei der selbsternannten „Toleranzapostel“ werden schonungslos bloß gelegt.
    _
    „Gewalt statt Argumente“ das ist ihre Maxime, wie der Autor treffend formuliert, man könnte auch sagen: (substanzlose) „Phrasen brüllen anstatt denken“.
    _
    Sie halten sich selbst für eine besonders aufgeklärte Bewegung, sind aber tatsächlich besonders dumpfe™, fanatische Konformisten, mit einem erschreckend simplen-stereotypen Weltbild. Außerdem treten sie die ursprünglichen Ideale der linken Idee, was auch immer man von ihr halten mag, mit Füssen.
    _
    Welcher echte Antifaschist und ehrliche Linke aus Überzeugung würde denn ernsthaft auf die Idee kommen, sein eigenes Land und sein eigene Volk zu verachten, ja zu hassen und sich stattdessen in fast schon kultischer Verehrung ausgerechnet an die USA zu klammern, ein Land das spätestens mit dem beginnenden 20. Jahrhundert in immer schnelleren Schritten zu einer der aggressivsten, verlogensten und skrupellosesten Mächte mutiert ist, die je auf diesem Planeten existiert haben. Gekapert vom Geldadel, besessen von imperialen Größenwahn und Weltbeherrschungsanspruch und schonungsloser denn je, nicht nur gegen seine Widersacher, sondern auch gegenüber dem einfachen Mann auf der Straße und dem Arbeiter am Fließband – die Verkörperung des Raubtierkapitalismus schlechthin.
    _
    Das passt doch alles hinten und vorne nicht zusammen, wenn die Antifanten bzw. ihre Vorläufer nicht im Laufe der Zeit unterwandert und gedreht wurden, wer sonst?! Beispiele für so etwas gibt es ja leider in der BRD genügend, man denke nur an die Grünen – wie die begannen und was aus denen geworden ist.

  4. Wer jagt Angela Merkel ?

    Wegen mir nach Paraguay, oder auch zum Nordpol ?

    http://quer-denken.tv/index.php/2037-wer-jagt-angela-merkel

    Lösungsansätze:
    http://www.deutsche-mitte.de/
    http://koenigreichdeutschland.org/de/
    http://www.anti-zensur.info/azk12/
    http://www.ubuntuparty.org.za/
    http://www.j-lorber.de/islam/index.htm

  5. Deutsche leben in einer Diktatur

    und merke(l)n es nicht… ums Verrecken nicht.

    Tragisch.

    Aus der deutschen Geschichte nichts gelernt …

    • Die westliche Foltergemeinschaft wird von Merkel und Konsorten „Wertegemeinschaft“ genannt :

      http://freigeist27.blogspot.de/2015/01/die-westliche-foltergemeinschaft-wird.html

      • Er gab sich alle Mühe, seinen Schäfchen als Mensch zu erscheinen. Und es gelang ihm auch: Deutschlands ehrenwertester Politiker ist gestorben:
        http://boehringerkinder.pen.io/
        ———————————————————————–
        Folterstaat Polen:
        Polen wegen Beteiligung an US-Folterprogramm endgültig verurteilt:
        http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/redaktion/polen-wegen-beteiligung-an-us-folterprogramm-endgueltig-verurteilt.html

  6. Super Text – super Bild.
    Kurz, knackig, konzis – das BRD-Bordell auf den Punkt gebracht.

  7. Volker Spielmann am

    Lange werden die Parteiengecken ihre Indianer wohl nicht mehr bei der Stange halten können

    So wenig man den Sturz des alten Reiches auch mit dem elenden Ende der VS-amerikanischen Handpuppen im deutschen Rumpfstaat vergleichen kann, so hatte dennoch der Autobahnbauer zumindest die abstrakt-theoretische Möglichkeit eines Sieges seinen Getreuen anzubieten: Die Landfeinde könnten sich zerstreiten, ihre Angriffe wider erwarten doch abgewehrt und gelingt dies nicht, so ging man halt glorreich unter. Nicht so bei den Parteiengecken: Was hier geschafft werden soll, dürfte dem gemeinen Fußvolk und auch der mittleren Führungsebene immer unverständlicher werden. Hält der Zustrom fremdländischer Eindringlinge unverändert an, so wird im deutschen Rumpfstaat in einigen Jahren die deutsche Urbevölkerung ausgerottet werden. Dies mögen sich zwar die Parteiengecken selbst sehnlichst herbeiwünschen, aber ihre Indianer gehören selbiger an und werden sich schon so ihre Fragen zu stellen beginnen. Auf allzu festem Grund steht die Macht der hiesigen Parteiengecken daher wohl nicht mehr…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • Ich auch !

      Raus aus dem Zinsgeld !

      http://krb.koenigreichdeutschland.org/de/

      – ZEIT FÜR NEUES ! –

    • „Deutschland in seiner tiefsten Erniedrigung“, das hatten wir doch schon einmal? Doch immer, wenn die Not am größten kam eine Wende! Denkt an Arminius, Wilhelm Tell, die Geusen, die Befreiungskriege. Und mehr als Geronimos „dreckige 2 Dutzend“ bekommen wie doch noch allemal zusammen! Und wie haben die schon das Yankee-Pack in große Schwierigkeiten gebracht,
      Voraussetzung ist allerdings die Selbstbefreiung von den Lügenmedien. Versucht statt dessen mal selbst zu denken. Es lohnt sich! In diesem Sinne: Rühm hart, klaar kimming!

  8. Peter Beutling am

    Merkel (Schwarz), Seehofer (Blau), Ödzemir (Grün) und Gabriel (Rosa) stehen wohl eher auf den braunen Islamsozialismus (IS) und schwarzen Islamismus (ISIS bzw. SS). Gysi (Rot) spielt keine Rolle. Die Antifa-SA ist wohl eher Gabriels Ding.

    Hitler (Schwarz), Himmler (Blau), Göring (Grün) und Röhm (Rosa) standen auf den braunen Nationalsozialismus (NS) und schwarzen Nationalismus (NSIS bzw. SS). Thälmann (Rot) spielte keine Rolle. Die SA war Röhms Ding.

  9. Das wird langsam echt übel. Einige AfD Politiker werden jetzt massiv eingeschüchtert und angegriffen samt Medienwirksamer MORDDROHUNG
    http://www.pi-news.net/2016/01/morddrohung-antifa-beerdigt-afd-politiker/

  10. Volker Spielmann am

    Der kommende Kampf dürfte ein irregulärer, ethnisch-religiöser Volkskrieg werden

    Angreifer und Verteidiger sowie der Gegenstand des Kampfes sind beim kommenden Gemetzel im deutschen Rumpfstaat und dem übrigen Europa leicht zu bestimmen: Die Angreifer sind natürlich die mohammedanischen Eindringlinge und die Verteidiger stellt die europäische Urbevölkerung. Gestritten wird um das Land und das Eigentum der europäischen Urbevölkerung sowie deren Frauen, die die Eindringlinge als lebende Gummipuppen zur Befriedigung ihrer viehischen Gelüste mißbrauchen wollen. Womit sich auch eine recht rege Beteiligung des europäischen Weibsvolkes erklären wird. Da das Gemetzel mit dem (endgültigen) Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung seinen Anfang nehmen wird, muß es wohl ganz und gar irregulär stattfinden, wenn sich vielleicht auch wieder neue Behörden und Leitungen bilden können. Der Hauptnachteil besteht für die Urbevölkerung darin, daß der Feind einen ständigen Zustrom neuer Kämpfer erhalten wird, während die Urbevölkerung ein wenig auf Rußland hoffen darf.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • Ich auch !

      Raus aus dem Zinsgeld !

      http://ndgk.de/chronisch-gesund.html

      – WER HEILT, HAT RECHT ! –

  11. Ich sag ja: Setzt mal einen Mann an die Spitze Deutschlands der lenken u. leiten kann u. keine Frau, welche meint sie müßte das Volk umerziehen !

    http://www.anti-zensur.info/azk12/

    • Hier ein Beispiel:

      Wladimir Putin hat den richtigen Moment gewählt, sich an die Deutschen durch die auflagestärkste Zeitung «Bild» zu wenden. Und es ist richtig, dass Putin die Einladung zur Münchener Konferenz für Sicherheit abgelehnt hat. Dort hätte es nur die Elite gegeben, aber so — hat die ganze deutsche Gesellschaft es erfahren.

      http://de.news-front.info/2016/01/18/putin-reicht-der-schwankenden-kanzlerin-die-hand/

  12. Das ist die neue traurige Form der SA aus den 20er Jahren. Aber keine Sorge, die werden sich selbst so zerlegen und zerstreiten, dass davon nichts, aber garnichs übrig bleibt und zwar in Kürze.

    • deutschnationales_feigenblatt am

      Mit der SA haben diese Subjekte mal überhaupt nichts zu tun abgesehen davon, dass sie Andersdenkende terrorisieren sollen. Die SA war eine Kampftruppe der NSDAP und damit keine antideutsche Vereinigung!

      • Na ja, die SA war auch nicht ‚ohne‘, da sind wir uns doch einig? Diese Antifa besteht aus Leuten, die Deutschland abschaffen wollen und soetwas wie einen assymetrischen Krieg vorbereiten helfen oder bereits führen.

        Da die von Staatsstellen mit Geld unterstützt werden, sich aber in ihrer Ideologieauslegung nicht einig sind, werden die verschwinden.

        Die SA war u. a. die Antwort auf linksextreme Entwicklungen in der Weimarer Zeit und hatte Deutschland im Fokus, aber völlig anders als die lausigen Antifaextremspinner.

        Als man die SA nicht mehr brauchte, wurde dessen Anführer Ernst Röhm durch die NS liquidiert. Und so ähnlich wird es diesen Antifatypen widerfahren, nur bei ganz anderer Ausgangslage.

      • Richtig, sobald die staatliche, von Steuergeldern finanzierte, Unterstützung wegfällt, fallen sie in sich selbst zusammen!

      • @Anja
        GENAU SO IST ES!
        Kohle weg und dieses asoziale Gesindel steht dann nur mehr am Arbeitsamt.
        Und dort? Nicht mal H4 würde ich denen geben.
        Landesverweis und stattdessen 2500 echte Flüchtlinge.

        DAS wäre mal ne Ansage!

  13. Volker Spielmann am

    Der preußische Militarismus muß auch wieder eingeführt werden

    Sind demnächst die nordamerikanischen Wilden und ihre mohammedanischen Kolonisten auf die ein oder andere Weise aus dem Land geworfen, so muß natürlich umgehend der preußische Militarismus wiedereingeführt werden und dies nicht nur um den Landfeinden einen Esel zu bohren, die Anno 1947 die Auflösung Preußens verfügten, weil sie Angst vor einer Rückkehr des alten Fritz hatten. Indes sind 200 Bataillone und 1000 Schwadronen und 100 Millionen im Schatz dringend geboten, denn die finsteren Mächte, die uns die Puffmutter Ferkel und die Scheinflüchtlingsschwemme beschert haben, dürften es vielleicht eines Tages wieder versuchen. Die Anschaffung eigener Atomwaffen versteht sich von selbst und ein Verteidigungsbündnis mit Rußland wäre auch recht nett und wie man an der Rede des russischen Herrschers Putin im Reichstag Anno 2001 sehen kann, so liegt es nicht an den Russen. Im XXI. Jahrhundert sollte man jedoch stets darauf achten bei den rohstoffreichen einen Stein im Brett zu haben.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • Ich auch !

      Raus aus dem Zinsgeld !

      http://krb.koenigreichdeutschland.org/de/

      – WENN NICHT WiR, WER SONST ! –

    • Ich stimme ja sehr mit Spielmann Volker (von Alzey?) überein, aber den Terminus „Preußischer Militarismus“ höre und lese ich gar nicht gern. Er ist eine Erfindung unserer Feinde! Nach den schlechten Erfahrungen im 30jährigen Krieg legte der große Kurfürst Wert auf eine schlagkräftige Armee. Ihr Wert bestätigte sich auch bald gegen Schwedens Eindringlinge. Alle folgenden preußisch-deutschen Monarchen hielten an dieser Maxime fest, Trotzdem waren z.B. die Streitkräfte Frankreichs und Russlands immer zahlenmäßig weit überlegen, das war auch noch 1914 und 1939 so! Durch die unglückliche Mittellage war Preußen-Deutschland gezwungen, eine starke Wehrmacht zu unterhalten. Leider beinhaltete dies auch die Option zu einem Präventivschlag, was die Feindpropaganda auch zweimal weidlich ausschlachtete.

      • Volker Spielmann am

        @Meno Outis

        Ist er nicht, sondern das Werk des Soldatenkönigs, des Vaters Friedrichs des Großen: „Um die Lasten im richtigen Verhältnis abzustufen, ließ der König alle anbaufähigen Felder genau vermessen und stellte innerhalb der verschiedenen Klassen von gutem und schlechtem Boden die Gleichheit der Kontribution wieder her. Da die Lebensmittel seit der Regierung des Großen Kurfürsten stark im Preise gestiegen waren, steigerte er auch die Abgaben, sodaß sie den neuen Preisen entsprachen. Dadurch erhöhte er seine Einkünfte bedeutend. Um aber mit der einen Hand wieder auszustreuen, was er mit der anderen einzog, stellte er neue Infanterieregiments auf und vermehrte seine Kavallerie. Dadurch wuchs das Heer auf 60,000 Mann an. Die Truppen verteilte er über all seine Provinzen, sodaß das Geld, das diese an den Staat bezahlten, durch die Truppen beständig zu ihnen zurückfloß. Um den Landmann nicht mit dem Unterhalt der Soldaten zu belasten, wurde das ganze Heer, Kavallerie wie Infanterie, in die Städte gelegt. Dadurch nahmen die Akzise-Einkünfte zu, die Disziplin der Truppen befestigte sich, die Preise der Waren stiegen, und unsere Wolle, die wir zuvor an das Ausland verkauften und von dort als verarbeitete Ware zurückkauften, verließ nun das Land nicht mehr.“
        Die Mittellage Deutschlands dürfte nun für eine ganze Zeit entfallen, da den Russen unserer Präventivschlag im Sechsjährigen Krieg, der Kalte Krieg genannte Königslohn der VSA und die anschließende liberale Ausweidung ihres Landes jede Lust an Schlacht und Kampf mit uns ausgetrieben haben dürften… die Anhänger des russischen Herrschers vergleichen die liberalen Reformen der 90er mit dem Abwurf von Atombomben: https://www.youtube.com/watch?v=a52QqTzgaCI

  14. No ! dann lass Uns mal sehen, wo dieses orientierungslose „Pack“ bleiben wird….
    es wird März! (die Spatzen pfeiffen schon….)
    und danach….(ein big LOL!)…. ( viel Spaß diesen linken Spacken!), sage ich nur….

  15. Verschiedene Agenturen berichten über eine Vergewaltigung eines 13-jährigen Mädchens, welche sich am Montag dem 11. Januar ereignet haben soll. Am folgenden Tag wurde sie dann aufgefunden. Die Berliner Polizei versucht anscheinend den Fall zu vertuschen und verweigert Medien Berichte über den Vorfall. Viele Eltern in Berlin haben nun Angst um ihre Kinder.

    Zugegeben, es verwundert kaum, dass die Exekutive und Justiz in Berlin gerne Fälle unter den Tisch kehrt. Erst vergangenes Jahr haben verschiedene Medien über eine Missbrauchsreihe in den 90er Jahren berichtet, wonach Mitglieder aus dem grünen Milieu in Kreuzberg mindestens 1.000 Kinder sexuell missbraucht haben. Der Vorfall wurde von der Parteispitze erst zugegeben, nachdem dieser Fall nicht mehr zu vertuschen war. Die grüne Ideologie im Hinblick auf den Schutz von Minderjährigen hat sich wohl auf die Polizei in Berlin abgefärbt.

  16. Volker Spielmann am

    Die Bedeutung des Wortes Tauroggen

    In Deutschland – und womöglich auch in Rußland – steht Tauroggen für die Konvention zwischen dem preußischen General Yorck und dem russischen General Diebitsch (eigentlich einem Preußen – ja Kinder, auch wenn es euch die Parteiengecken, auf Geheiß der VSA, nicht erzählen, so standen früher viele deutsche Offiziere in russischen Diensten und mit Katharina der Großen wurde sogar eine deutsche Fürstentochter Zarin von Rußland und hat dann die Krim erobert, die Böse). Diese führte zum Bündniswechsel Preußens und endete nach wechselvollen Kämpfen mit der Völkerschlacht von Leipzig und dem Fall von Paris Anno 1814 – sprich: Deutsche und Russen stürzten gemeinsam Napoleon von seinem Thron herab. Seitdem steht Tauroggen für ein Bündnis mit Rußland und ein solches ist der Mitgliedschaft im VS-amerikanischen Hilfsvölkerbund NAVO auf jeden Fall vorzuziehen, da man auf Knallchargen wie Polen oder die Türkei Bündnis mäßig wirklich verzichten kann und Rußland zudem mächtig Rohstoffe hat…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • Ich auch !

      Raus aus dem Zinsgeld !

      http://koenigreichdeutschland.org/de/die-vision-foerdern.html

      – EDEL SEI DER MENSCH, HILFREICH UND GUT ! –

      • Volker Spielmann am

        @Arnd Kümmel

        Nicht unbedingt, aber die Russen zu Freunden zu haben, läßt die Angriffslust und den Wagemut unserer Feinde doch sehr schwinden und unserer Versorgung mit Nahrungsmitteln und Rohstoffen tut sie auch gut. Allerdings wissen die Wilden darum und so wird der Putin wohl eine Runde Tauroggen mit ihnen spielen müssen: https://www.youtube.com/watch?v=QeLu_yyz3tc

  17. Volker Spielmann am

    Mitten im Frieden überfällt uns mal wieder der Feind

    Es sei aus gegebenen Anlaß an die berühmten Worte erinnert, die Kaiser Wilhelm II. zu Beginn des Vierjährigen Krieges an unser Volk gerichtet hat: „So muß denn das Schwert entscheiden. Mitten im Frieden überfällt uns der Feind. Darum auf! zu den Waffen! Jedes Schwanken, jedes Zögern wäre Verrat am Vaterlande. Um Sein oder Nichtsein unseres Reiches handelt es sich, das unsere Väter sich neu gründeten. Um Sein oder Nichtsein deutscher Macht und deutschen Wesens. Wir werden uns wehren bis zum letzten Hauch von Mann und Roß. Und wir werden diesen Kampf bestehen auch gegen eine Welt von Feinden. Noch nie ward Deutschland überwunden, wenn es einig war. Vorwärts mit Gott, der mit uns sein wird, wie er mit den Vätern war!“ Wobei man auch heute wieder nur noch Deutsche kennen sollte, wollen wir doch alle, daß die Frauen und Kinder sowie die Esel und Maultiere in unserem Land wieder sicher sind und daß auch unsere Kinder und Kindeskinder noch ihren Met aus Schädeln schlürfen können…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • Ich auch !

      Raus aus dem Zinsgeld !

      http://wir-fuer-alle.org/rechtliche-grundlage.html

      – SO VIEL HAT DER MENSCH VOM WISSEN, WIE ER IN DIE TAT UMSETZT ! –

  18. Volker Spielmann am

    Die Schildmaiden könnten der Puffmutter Ferkel ganz schön das Geschäft versauen

    Nachdem die nordamerikanischen Wilden beschlossen hatten, aus diesem unserem deutscher Rumpfstaat genannten europäischen Indianerreservat einen Vergewaltigungsfreizeitpark für die Sittenstrolche aus aller Welt zu machen, ließen sie ihre Puffmutter Ferkel ja gehörig die Werbetrommel rühren und wahrlich, es setzte sich auch ein großer Zug Sittenstrolche in Marsch. Die Spötter sagten ja damals, daß von nun an die Frauen und Mädchen die Wahl hätten, entweder als Schildmaiden jeden Tag aufs neue mit den fremdländischen Eindringlingen um des Lebens süße Beute zu fechten, um dann am Abend ihren wohl verdienten Met aus den Schädeln der erschlagenen Feinde schlürfen zu können oder aber sich den Eindringlingen als lebende Gummipuppe zur Verfügung zu stellen. Noch ist zwar keine Schildmaid gleich der Johanna von Orleans, Herwör oder Eowyn aufgetreten, aber das will nicht allzu viel heißen, da sich ja bisher auch das Gemetzel in recht engen Grenzen hält…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • Ich auch !

      Raus aus dem Zinsgeld !

      http://ndgk.de/chronisch-gesund.html

      – WER HEILT, HAT RECHT ! –

  19. Olaf Milchmann am

    immer diese nazis…hoffentlich kommen die ganzen rechten anhänger wieder zur vernunft 🙂

  20. Mathias Greulich am

    TIPP hat recht damit, dass die identitäre Bewegung nur ein deutsches Problem darstellt…hier in Österreich existiert diese ebenfalls!
    Jedoch sehe ich es noch dunkler wie er, was den nächsten 5 Jahren geschehen wird, vorausgesetzt der Flüchtlingsstrom wird weiterhin nicht gestoppt… Es wird in Deutschland eine Flüchtlingswelle (Deutscher!) beginnen und das Land ist von den Islamisten besetzt und somit verloren, wenn dann das Militär genauso von der Regierung ausgebremst wird, wie derzeit schon die Polizei, welche übrigens bei solchen Auflagen auf die Barrikaden steigen müsste und das Gewaltproblem somit selbst in die Hand nehmen…
    Die Polizisten sind dazu aber zu feige, es könnte ja ihre Rente erheblich kürzen etc….also schaut man den Schandtaten der Moslems an dem Deutschen Folg ungeniert einfach zu!

  21. Schon richtig, aber es ist kein ausschließlich deutsches Problem, die Identitäre Bewegung zeigt es auf.
    +
    P.S.: Mit großen Schritten wird unser Land umgebaut, Industrie4.0 ist das Zauberwort. In den nächsten 5 jahren wird es 7 Millionen Arbeitsplätze kosten.

    • Die unendliche Geschichte einer „Liebesbeziehung“ zwischen der Bundesrepublik und einem Königreich

      http://krd-blog.de/die-unendliche-geschichte-einer-liebesbeziehung-zwischen-der-bundesrepublik-und-einem-koenigreich/

    • http://www.deutsche-mitte.de/
      http://koenigreichdeutschland.org/de/
      http://www.anti-zensur.info/azk12/
      http://www.ubuntuparty.org.za/

      http://www.ubuntuplanet.org/groups/new-world-architecture-engineering-2080565377/forum/topic/healing-land/

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

↑ Nach Oben

Empfehlen Sie diesen Artikel