TV-Journalist bettelt Politiker an: Heilt mich von meiner „Konsumsucht“durch Überteuerung!

32

Nachdem der Stern die Demokratie als Störfaktor für eine durchgreifende Umweltpolitik erkannt hat (COMPACT-Online berichtete), bittet TV-Journalist Lorenz Beckhardt in seinem ARD-Tagesthemen-Kommentar die Politiker, ihn und seine Mitbürger von ihrer Konsumsucht zu heilen, da Ärzte das nicht können.

Screenshot Twitter

Sie sollen ihm das Reisen (Korallentauchen), den Fleischkonsum und das Autofahren endlich durch Überteuerung unmöglich machen, also allen Nichtmillionären quasi verbieten. Dafür werde man sie auch brav wählen… Der verzweifelte Schrei eines Konformisten nach seinem „Führer“.

Nachdem der Tweet publiziert wurde, hagelte es verdienten User-Spott. Eine kleine Ährenlese:

– „Eine von Zwangsbeiträgen gemästete Drohne gibt Verzichtslyrik und Leidensmystik zum Besten und stellt sich als hilfloser Junkie dar, dem nur mit Gewalt geholfen werden kann. Dieses Erziehungsfernsehen produziert hoffentlich immer mehr schwer Erziehbare.“

– „Diederich Heßling, der Untertan, bettelt im Gewand des Konsumsüchtigen um Züchtigung seitens der Herrschenden.“

– „Jetzt verstehe ich auch die stetige Erhöhung der Rundfunkgebühr, wir sollen endlich kein öffentlich rechtliches mehr schauen.“

Lesen Sie über die feuchten Träume des  Establishments und seiner Propagandisten: COMPACT-Spezial 22 | Öko-Diktatur. Die heimliche Agenda der Grünen. Mehr Infos & Bestellung durch Klick aufs untere Banner:

Öko-Diktatur. Die heimliche Agenda der Grünen.

– „Solcherlei Pseudowissenschaft befeuert natürlich Eure Genossen im Staatsfunk. Ich hoffe, die Zuschauer finden den Ausschaltknopf. Das spart übrigens auch Energie.“

– „Richtig. Dazu ist er noch Vielflieger und Korallentaucher. Ekelhaftes infames Subjekt!“

– „Das ist seine Sache, aber dann soll er sich nicht in anderer Leute Leben einmischen und den Heiligen spielen. Das macht mich wild! Hoffentlich schnappt ihn ein Feuerfisch, aua.“

– „Jetzt habe ich mir gerade den ganzen Clip angetan, und ich kann nicht fassen, dass Politiker und Propagandisten, für so eine surreale Dauer-Veranstaltung, immer noch allen Zwangsgebuehr abverlangen; und dass dann irgendwelche diese Politiker sogar wählen.“

Über den Autor

Avatar

32 Kommentare

  1. Avatar
    Heinrich Wilhelm am

    Getreu einem alten Spruch sollte man solche Hirnentbehrer mit Stuhlgang entlohnen.

  2. Avatar

    Was die GEZ betrifft; so habe ich beobachtet (in einem mir persönlich beksnnten Fall) daß diese im Falle der konsequenten Zahlungsverweigerung immer weiter mahnt bzw. Das Inkasso in die Spur schickt.
    Seit 2014 gab es zweimal die Aufforderung zur Abgabe der Eidesstattlichen. Zwei mal nicht gemacht – zweimal nix weiter passiert waren zwei verschiedene GVS, da zwischenzeitlicher Wohnortwechsel) Eine Kontopfändung lie§ seinerzeit nicht lange auf sich warten.
    Eine demgegenüber viel effektivere Lohnpfändung gab es nie.
    Seit zwei Jahren hat der Zahlungsverweigerer ein Konto in der Tschechischen Republik für die Lohnzahlung. (Kann man in € oder auch Kronen führen; online banking kein Problem).

    Witzigerweise hat die Schufa auf explizite telefonische Nachfrage erklärt, daß sie nur mit deutschen Kreditinstituten zusammenarbeitet.

    Es sind bisher rund 2000€ inkl. Kosten aufgelaufen.
    Nun frage ich mich: weshalb die GEZ scheinbar seit Jahren nur Mahnbriefe schickt und sonst nix weiter passiert.

    • Avatar

      @ Walter

      So ist es die Verbrecherinkassos werden des Grundstückes verwiesen und im Fall der Weigerung, gibt es was auf die Platte!

  3. Avatar

    Das ist zwar unerlaubte Müllentsorgung, aber schmeißt den Fernseher endlich aus dem Fenster!
    Die Trümmer kann man dann immernoch einsammeln und ordnungsgemäß entsorgen, Hauptsache das Zeug läßt sich nicht mehr zum Glotzen benutzen!
    Wenn schon weniger Konsum, dann vor allem weniger Fernsehkonsum, nämlich Null! Wenn er schon zugeben kann, daß er Flugreisen für Tauchausflüge ans andere Ende der Welt stemmen kann, gehört er gewiß nicht zu den Mindestlöhnern, die nicht wissen, ob sie sich nächstes Jahr ihre Miete noch leisten können – und heizen sollen sie ja eh nicht mehr! Ist umweltschädlich!
    Fernsehen ganz abschalten und die Kopfsteuer, genannt Haushaltsabgabe, entfällt. Außerdem werden die Bürger gesünder (bewegen sich mehr), die Kinder klüger und man hat mehr Zeit, z.B. um sich zu engagieren, zu lesen, etc. nicht mehr so leicht über den Tisch ziehen zu lassen.
    Und die Fernsehmitarbeiter kann man für gesuchte, sinnvolle Arbeiten umschulen: Z.B. als Altenpfleger!

  4. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Staats-Sender = Verrats- und Desinformations-Sender … seit Jahrzehnten bekannt 😉 Aber die Privaten, sind auch nicht anders zu bewerten.

  5. Avatar

    Wasser predigen und Wein trinken.

    Auch wenn es ein Satire Projekt war, der Ungeist der Elitären (der mindestens seit den Tod von Daniel S. am Bahnhof Kirchweyhe permanent) war durch satirisch generierten angeblich Spahn sehr gut und plausibel aufs Korn genommen.

    Compact hätte seinen Beitrag mit Einfügung und Nachtrag ruhig belassen sollen.

    Spahn: Es sterben mehr Kinder an Masern als durch … – Compact

  6. Avatar

    @ Andor

    "Ich hegte (schon zu DDR Zeiten) einen Argwohn gegen Leute,
    die nicht müssen müssen, was jeder andIch hegte (schon zu DDR Zeiten) einen Argwohn gegen Leute,
    die nicht müssen müssen, was jeder andere aber müssen mussere aber müssen muss"

    Sie haben nichts verstanden, was aus ihrer Anwort hervorgeht und hegen Sie mal weiter Sie Schauspieler, ich sage Ihnen nur das Rezept heißt gegen diese Verbrecher kämpfen, sich umfangreiches Juristisches Wissen anzueignen und sie mit ihren eigenen Waffen zu schlagen und sich nicht kleinkriegen zu lassen und dazu braucht man Überzeugung, Selbstbewußsein und einen starken Willen, sowie gleichgesinnte Freunde und Patrioten, alles Dinge welche dem Durchschtisanalkriecher und Schlafmichel in dieser BRDigungsdiktatur abhanden gekommen sind!!

    Ich bezahle seit 1994 diese Flachwichser nicht mehr, weil ich mit diesen Idioten keinen Vertrag hatte und habe, jede Forderung die hier schon ganze Ordner füllt wird zurückgewiesen z.B. mit öffentlicher Kriegspropaganda und Volksverhetzung durch diese Drecksschleudern!

    Ich habe aber hier nicht ihre Hausaufgaben zu machen, also informieren Sie sich selbst, das Netz ist voll davon!

    Und auch die lästigen Systemlinge in Form von Gerichtsvollziehern kommen mal auf ein Käffchen rum und gehen nach kundiger Aufklärung wieder, bis zum nächsten mal!

    MpG

    • Avatar

      Bei der Einfügung hat sich ein Fehler ereignet, aber Sie kennen ja ihren Text.

      Kleiner Nachtrag wegen der OWiG, Sie sollten wissen, daß 2007 im Zuge der Bereinigungsgesetze die Einführungsgesetze so auch des OWiG gestrichen wurden und diese vor Streichung den Geltungsbereich darstellten und so konnen Sie nach dieser Vorschrift gar nicht mehr abgezockt werden!

      Also die Anhörung in die Tonne treten und auf gar keinen Fall Widerspruch einlegen und gut ist!

  7. Avatar
    HERBERT WEISS am

    Der Quatschkopf kann ja mal für eine angemessenes Gehalt einen ständigen Aufpasser anheuern, der ihm bei jeder unüberlegten Entscheidung eins hinter die Ohren verpasst.

    Die Fliegerei sollte mindestens so teuer sein wie eine Bahnfahrt quer durch Deutschland. Das reicht vorläufig. Das Autofahren dagegen – die Allermeisten brauchen ihr Wägelchen, um ihre Brötchen verdienen zu können. Das Fleisch wäre teuer genug, wenn man es mit dem Tier- und Umweltschutz in der Haltung, beim Transport und der Schlachtung einigermaßen ernst nähme.

  8. Avatar

    Gegenmittel für alle die, die jetzt nich zahlen: Jetzt zur Bank und Dauerauftrag an die GEZ kündigen bzw. die Einzugsermächtigung widerrufen pünktlich zum nächsten GEZ-Zahlungstermin um den 15. August herum. Evtl. eingezogene Zahlungen zurückbuchen lassen.
    Wichtig: NICHT der GEZ ankündigen.
    Ich zahle seit 2017 nicht mehr, sie können nicht alle einknasten, dafür sind wir schon viel zu viele.
    Wieviele? Wird geheimgehalten, letzter Bericht im Fokus ist von 2015. Und wir müssen mehr geworden sein, die Abstände zwischen den Bettelbriefen der GEZ werden immer länger. Deren Inkasso kracht je eher zusammen desto mehr wir sind!
    Bei PI war am 29.4.2019 eine gute Anleitung, wie man dem GEZ-System Sand ins Getriebe streuen kann. Ich verweigere wegen der systematischen Hetze und Ausgrenzung der AfD, die ganz klar gegen den Rundfunk-Staatsvertrag verstößt und habe dies mehrfach auch so begründet.

    • Avatar

      Ich hoffe, daß die Linden in Berlin noch die nächsten zwei, drei Sommer überstehen. Wir wüßten ja sonst nicht wohin mit solchen Systemratten.

      • Avatar

        Das ist jetzt aber garstig.

        Lasst sie als Trümmerfrauen … Schäden sind genug.
        Schlafgelegenheit Essen und Trinken, mehr nicht.

  9. Avatar
    Rumpelstielz am

    Keiner der rd 30 000 Linken Spackos vom Blödfunk geht unter 10 000€ / Monat nach Hause.
    Der kriminelle Lügenfunk muss zerschlagen werden.
    Dann verschwinden diese Banditen von selber.
    Der Verdacht, dass Deutschland krank macht, erhärtet sich. Ich fange jetzt an nach Schuldigen zu suchen. Wer kann mir Hinweise auf Verdächtige liefern?

    www.deutschland-macht-krank.de

    http://www.doppelmord-babenhausen.de/

  10. Avatar

    Abhilfe ist da schnell und einfach! Für derartige Fehlgeleitete gibt es das Hartz IV-Gesetz. Solche Ideen kommen nur von solchen Lichtgestalten, die zu viel Geld für wenig Leistung bekommen und dazu viel Freizeit haben. Gehalt reduzieren, an Leistung anpassen und schon ist geholfen.

  11. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Der hat wahrscheinlich noch nichts gehört von Angebot und Nachfrage das regelt die Preise und keine grünen Ökospinner.

  12. Avatar
    Chemnitzer am

    Also ich werde mir dieses Video nicht absehen, denn mein Abendrot ist schon in Gefahr doppelt gekaut zu werden, aber schon der Anblick dieser erbärmlichen Systemabfallarve, erzeugt schon eine "gesunde Nausea"!

  13. Avatar

    Erst habe ich gedacht der Typ ist Satiriker.Nein ,der meint es Ernst,Zeit GEZ abzuschaffen.Solche fettgefressene Drohnen sollen ihre Erfahrungen im Jobcenter machen

  14. Avatar

    Das Problem ist, ob wir das öffentlich rechtliche
    Staatpropaganda-Lügenfernsehen konsumieren
    oder nicht, bezahlen müssen wir so oder so.

    Die Visionen des Untertanen Beckhardt werden
    sich nicht erfüllen.
    Oder glaubt hier jemand ernsthaft, dass sich künftig
    im Ballermann nur noch Millionäre und grüne
    Politkaskadeure besaufen werden,
    nur weil man die Kerosin- und Alkoholsteuer
    drastisch erhöht?

    Das glauben nicht einmal die Baerböckin, die
    Börek-Bäckerin und das Jesus-Double nicht.

    • Avatar
      Chemnitzer am

      @ Andor

      "Das Problem ist, ob wir das öffentlich rechtliche
      Staatpropaganda-Lügenfernsehen konsumieren
      oder nicht, bezahlen müssen wir so oder so."

      Falsch werter Mitforist!! Nicht wir die schon lange nicht mehr zahlen, sondern ihr müsst gar nichts und seit auf einem unheibaren Tripp der von dieser Drecksdiktatur euch eingetrichteten Autosuggestionen, na das müssen wir doch bezahlen,und deshalb geht hier nichts vorwärts und ja nicht anecken, Kriecher- und Spießertum vor allem westlich des ehemaligen "Zaunes"!!

      MpG

      • Avatar

        @ CHEMNITZER

        Na dann erzählen Sie einmal, wie Sie es geschafft haben,
        ungestraft schon lange nicht mehr nicht zahlen zu dürfen.

        Ich hegte (schon zu DDR Zeiten) einen Argwohn gegen Leute,
        die nicht müssen müssen, was jeder andere aber müssen muss.

        Meine Erfahrung ist, dass der "Rechtsstaat", (Drecksdiktatur)
        selbst bei kleinen Ordnungswidrigkeiten,
        (z.B. Geschwindigkeitsüberschreitung) hart und unnachgiebig
        gegen die sogenannten "Deliquenten" vorgeht, erst recht,
        wenn Widerspruch erhoben wird.

  15. Avatar

    Etwas wichtiges hat dieser Spinner vergessen. Schafft die GEZ ab. Dann braucht niemand etwas teuerer machen, dann ist der arbeitslos.

    • Avatar

      @ Ebs

      Was mischen Sie sich eigentlich ein wenn sich Erwachsene unterhalten, im Übrigen steht meine Antwort auf Andor noch aus.

      Wer liest ist klar im Vorteil, hier war nicht die Rede von der Abschaffung von der Sie Spinner germe weiterträumen dürfen, sondern von Boykott gegen die Zahlung!
      Sie sind ganz sicher einer von der der Sorte die ihren Beitrag "gerne" zahlen und nicht kämpen und verweigern wollen und noch eidisch auf die, die nicht zahlen!

      Schauen Sie mal ins Netz, wieviele Millionen Bürger bisher diese Zwangsabgabe verweigern und die sind nach ihrer Auffassung alle arbeitslos weil Sie ja dann auch die ZA verweigern müßten!
      Ich bin übrigens Renter Sie xxxxxxx!

  16. Avatar
    Sammler & Jäger am

    Wird Zeit,das wir auf Fred Feuerstein Autos umsteigen,und wieder die eckigen Räder verwenden.
    Dann gehen wir gemeinsam auf die Jagd.

    • Avatar
      DerGallier am

      Wieso pocht eigentlich keiner auf die Einhaltung des Rundfunkstaatsvertrags?
      Was die Zwangsfinanzierten seit einiger Zeit bieten, ist gelinde gesagt eine Sauerei

      • Avatar

        Das ist exakt meine Begründung für meinen Gebührenboykott seit der Bundestagswahl 2017!

      • Avatar

        Warum hat die ARD -Panorama- in dem Beitrag über die Sea Watch 3 nicht über das berichtet, was Philosophia Perrenis jetzt veröffentlicht?
        Die Verarsche der Zwangsgebühren Zahlenden geht, trotz Rundfunkstaatsvertrags fröhlich weiter.

        Philosophia Perrenis on David Berger – 1. August 20190 -AUSZUG-

        An Bord mit Carola Rackete: Afrikanische „Seenotflüchtlinge“ drehten Video mit Rapper 2Nasty

        Ausgelassene Partystimmung beim Videodreh auf der Seawatch 3 (c) Screenshot Instagram

        (David Berger) Geradezu die Hölle sollen Carola Rackete und ihre 53 Lybier auf der Seawatch 3 durchgemacht haben, weil Matteo Salvini ihnen die Einfahrt in einen italienischen Hafen verweigerte. Nun ist ein Video von 2Nasty aufgetaucht, das rappende Afrikaner auf dem Schiff zeigt, die so gar nicht hungrig, krank und verfolgt aussehen….

  17. Avatar

    "Eine von Zwangsbeiträgen gemästete Drohne gibt Verzichtslyrik und Leidensmystik zum Besten und stellt sich als hilfloser Junkie dar, dem nur mit Gewalt geholfen werden kann. Dieses Erziehungsfernsehen produziert hoffentlich immer mehr schwer Erziehbare.“ Besser kann Mensch es nicht beschreiben, dem ist nichts hinzuzufügen!

    • Avatar
      Nix haben Taschen am

      Er kann ja so 3/4 seines Lohns ,als Gutmensch ,einfach mal der Obdachlosehilfe ,armen Rentnern,oder am Existenzminimum lebenden Alleinerziehenden spenden !!
      SEIN Problem gelöst,da braucht er keine Politik dazu, und uns braucht er auch nicht mit hinein ziehen,weil bei dem 20- jährigen Verarmungskurs,den wir hinter uns haben,
      nur noch das letzte Hemd bleibt, (mit) ohne Taschen !!

      • Avatar

        @nixhabentaschen: ich fürchte, er trägt sein Geld lieber zu einer Domina oder spendet es der heiligen Carola.

      • Avatar
        Irgendwehr am

        Gutmensch- im Falle von Lorenz Beckhardt tippe ich eher auf Domina, passt zu so einem Stiefellecker. "Macht den Puff so teuer, dass ich nicht mehr hingehen kann. Hit me, Hit me, tu mir weh, der kleine Lori war wieder böse."

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel