Trump verweigert Trampel-Ballerina den Handschlag – Elmis moinbrifn vom 7. Juni

27

Unser Kolumnist Elmar Hörig hat Sorge, dass sich dank Rot-Rot-Grün Bremen gleich Berlin in ein Shithole verwandelt, dass Deppen wie die Kölner Bahnhofs-Allahfisten hierzulande nicht wie Deppen behandelt werden, die bayrische Polizei zu Kebab-Jonglierern mutiert…

Elmis moinbrifn vom 7.6.19

#POLITIK: Hab ich es nicht gesagt? Rot-Rot-Grün in Bremen. CDU-Wahlgewinner steht mit leeren Händen da. GRÜNE sind keine Partei, das is ne Sekte im Aufwind. Bremen war ja noch nie hip, aber jetzt ist die Chance grandios geworden, genauso ein „Shithole“ wie Berlin zu werden.
Wir haben uns mittlerweile zu einer Gesellschaft entwickelt, die unbedingt untergehen will und der es damit nicht schnell genug gehen kann.

#RAMMELDAS: Der Zentralrat der öminösen Strickkäppchen hyperventiliert mal wieder. Er wirft der Polizei in Köln Rassismus vor. Zehn junge Männer vor dem HBF in Kölle in langen Gewändern und Westen riefen laut „Allahu Akbar“. Nach dem Protest von besorgten Bürgern nahm die Polizei diese Subjekte mit zur Dienststelle, wo sie vom Staatsschutz überprüft wurden. Das sei „Racial Profiling“ und ein „massiver Angriff auf Muslime“ nach Meinung des Obermuftis der Allahfisten! Also, mal Klartext, wenn ich an Ostern am Hauptbahnhof in langen Gewändern eine Monstranz mit Rosenkranz hochhalte und laut brülle: „Jesus liebt Dich, Halleluja“, dann muss ich mich nicht wundern, wenn man mich aus dem Verkehr zieht. Deppen werden bei uns wie Deppen behandelt. Noch!

#BRUMBRUMM: Die bayrische Polizei hat sich bezüglich der Hochzeitskorsos auf Autobahnen an den türkischen Generalkonsul gewandt und um Hilfe gebeten. Langsam wird’s peinlich, liebe Polizei. Falls es Euch noch keiner gesteckt hat, Ihr seid unsere „EXEKUTIVE“ und nicht irgendwelche Kebab-Jonglierer aus Parallelwelten. Niemand hindert Euch daran, die Autos dieser Gestörten zu konfiszieren und sie dann platt zu machen, gerne mit Inhalt. (Gemeint sind, zum Beispiel: Waffen, Schmuck, Drogen et cetera, nur damit nicht wieder jemand hyperventiliert.) Siehe oben!

COMPACT 6/2019: Hoffnung für Europa

Die EU-Wahl brachte „Hoffnung für Europa“, wie die Titelschlagzeile in der Juni-Ausgabe von COMPACT lautet: Le Pens RN wurde mit über 23 Prozent stärkste Partei in Frankreich, Salvinis Lega deklassierte mit über 33 Prozent die Konkurrenz in Italien, Orbans Fidesz erzielte gar 56 Prozent in Ungarn. Diese Drei sind die Leuchttürme eines Europa der Vaterländer und zieren mit Recht unser neues Cover. Mit einem Klick bestellen.

#D-DAY: Treffen bei Gedenkfeier! Wie lange wollen die den eigentlich noch feiern? War übrigens das letzte Mal, dass die USA einen Krieg gewannen. Egal, wie dem auch sei, Trump und die Trampel-Ballerina der verbalen Plattitüden gaben sich nicht die Hand. Würde ich an Trumps Stelle auch nicht mehr machen nach dieser Harvard-Rede. Leergut und „Stone cold Losern“ schüttelt man nicht die Flossen!

#PRESSE: Jetzt springen auch die Zeitungsschmierer auf den Zug auf! Heute Schlagzeile gelesen:
„Rot-Rot-Grün ist die beliebteste Koalition für die Mehrheit der Deutschen!“
Freunde, im Vertrauen, Ihr habt den A*** offen, ganz ehrlich!

Jetzt auf Amazon bestellen: Die gesammelten „Elmis Moinbriefn“ aus dem Jahr 2018 – ein Spaß für die ganze Familie.

Feddich
ELMI (Hochzeitsgassen Experte A5)

Über den Autor

Online-Autor

27 Kommentare

  1. Avatar

    Bei der muß man nachher die Finger nachzählen, wenn man ihr die Hand gibt. Und wer weiß, wo die ihre Finger vorher bohrend drinne hatte.

  2. Avatar
    Harald Kaufmann am

    Burka wird künftig der Modehit. Lagerfeld wird sich im Grabe herumdrehen.

  3. Avatar

    Mich als Trump – Fan zu bezeichnen, wäre eine Lüge! Dennoch ist es irgendwie verständlich, weshalb Donald so gar keine Lust verspürte, selbst dieses Mal, unserer gar so anmutigen, und liebreizenden Angela die Hand zu reichen!
    Das einzige, was man als Bundesdeutscher Bürger bei ihrem Anblick verspürt, ist unbändige Wut, angesichts dieser, ihrer total misslungenen Flüchtlingspolitik. Eine grob fahrlässige Entscheidung, mit der Frau Merkel unser schönes, und bisher friedfertiges Deutschland drastisch entstellt hat. Und sehr vielen Bundesbürgern unsägliches Leid zugefügt. Genau genommen, hat Angela Merkel mit ihrem Slogan „Wir schaffen das“ europaweit Zwietracht gestreut!
    Diese Frau

    • Avatar
      Harald Kaufmann am

      Männerschreck des Jahrhunderts. Zum abgewöhnen, diese Monarchin aus Uckermarck.

      • Avatar

        Was kann die schöne Uckermark dafür – die Schranze wurde in Hamburg geworfen.

  4. Avatar

    Kann man dem Präsidenten nicht verdenken, was sie sich alles schon ihm gegenüber erlaubt hat und die Zonen-Trulla soll doch warten bis ihre linken Freunde Amerikas wieder an die Macht kommen, wird vermutlich vergeblich sein und nun hat sie ihren Meister gefunden, was bei Frauen dieser Art ja kommen muß, weil wir hierzulande keine mehr haben und man sollte nicht vergessen, daß er mehrheitlich durch seine Landsleute gewählt wurde und gerade im mittleren Westen haben viele deutschstämmige Wähler diesen Mann gewählt und wer Trump permanent in Frage stellt, aus übergeordneten Gründen oder auch schlicht aus der Dummheit heraus, der stellt auch die Intelligenz seiner Wähler außen vor und in diesem Fall kann man dem Präsidenten nur beipflichten, denn sie ist eine vermutlich indoktrinierte Braut der Linken dieser Welt und dazu gehören auch solche Organisationen wie die EU und die UN und wir als Volk springen dabei über die Klinge und das muß verhindert werden und Trump sieht es ebenso und das zu Recht.

  5. Avatar
    heidi heidegger am

    #PRESSE: Kontainern&Kiffen in Bremen! Aber: nix gibt’s!, sagt aktuell die Wirtschaft (also die Justiz) und hat lt. Pressevermeldung eigene Alternativpläne..*gähn* ..w o z u jibbetts Polletekka überhaupts, häh? Der BDI soll so ne Art äh ämm Stürmerkasten aufstellen (vom Konsumenten bezahlt, logisch!) voller Dekrete beim Altkleider-Kontainer. so!

  6. Avatar
    brokendriver am

    Mal ehrlich, wer würde Angela Merkel (CDU) überhaupt noch die Hand geben ?

    Nach all dem, was sie seit dem September 2015 dem deutschen Volk angetan.

    Mir soll die Hand abfallen, wenn ich das jemals tun müßte…

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Da war Putin geschickter der hat seinen Kampfhund rumlaufen lassen da brauchte er der Raute nicht die Hand schütteln denn die hatte Angst vor dem Köter,haha.

      • Avatar
        Harald Kaufmann am

        Putin ist ein sehr geschickter und diplomatischer Taktiker. Der weiss was Frauen sich im Schlage unserer "EU-Königin" wünscht. Und der Hund ist kein Köter, sondern ein sehr kluges Tier, der unsere Monarchin aus Uckermarck in Schach hält.

    • Avatar
      Hans Adler am

      Bitte liebe Türken und Musels, lasst unsere staatlich alimentierten Knöllchenkellner nicht so deplatziert und albern herumeiern. Tut wenigstens so als wenn ihr sie respektiert und ernst nehmt, das bringt Sympathiepunkte bei dem schon länger hier lebenden Altparteien-Wahlvieh und gaukelt zumindest ein wenig innere Sicherheit vor. ALLAHU… äh.. Danke.

  7. Avatar
    Irgendwehr am

    Die AfD sollte man höflich anfragen, wer Überhaupt die Merke CO2-neutrale Flugreise bezahlt hat. Sie hat nicht mal den Anstand besessen, sich bei Trump anzumelden, sondern ist gleich zur Kuttenverkleidung nach Harvard für ihre Ehrendoktorwürge. Für mich stinkt das nach einer Privatveranstaltung, für die der Bürger nicht haften sollte.

    • Avatar
      brokendriver am

      Das CDU-SPD-Regime ist schon per Parteien-Gesetz ein großer Selbstbedienungsladen….

      Die lassen das deutsche Volk und seine Steuerzahler richtig bluten.

      • Avatar
        Harald Kaufmann am

        Uralte Leier, dieses war schon zu Adenauers Zeiten im Volke bekannt.

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Greta ist grade dabei einen fliegenden Teppich zu weben dann kann die Raute des Grauens Klimaneutral gen Mekka fliegen.

    • Avatar
      Karl-Heinz Groenewald am

      "Donald wird sich vor der xxxxx geekelt haben – zu recht."
      Klar, wegen seiner eigenen Verblödung. Den Irren, der noch nicht einmal in der Lage ist, zwei Sätze im Zusammenhang herauszubringen, steckt Merkel zehn Mahl in die Tasche. Auf einen Versager wie Trumpel, stehen halt die AfD-ler, die intelligenzmäßig diesem geistigen Furtz, mangels Intelligenz in nichts nachstehen.

      • Avatar
        Harald Kaufmann am

        Weshalb ist Trump ein Versager? Er ist paarfacher Milliardär. Da kommen Sie niemals dran.

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Das sagen meist solche linken Type welche es nicht zu mehr als einem geklauten Fahrrad in ihrem Leben gebracht haben Trump ist der Erfolgreichste Präsident den die USA je hatte denn er vertritt ein großes Volk während die Raute des Grauens die Köterrasse vertritt.

      • Avatar

        Dein geliebtes altes Fensterleder steckt niemanden mehr in die Tasche, nichtmal ihre eigenen Jünger mehr. WasTrump mit der AfD zu tun hat erschließt sich dem normalen Menschen auch nicht, aber Hauptsache mal einen raushauhen und ne schöne Phrase dreschen. Viele fühlen sich danach besser, ändert aber nichts an der Tatsache, daß sie auf dem falschen Dampfer angeheuert haben.

      • Avatar

        Hallo, Herr Groenewald,
        bevor Sie noch einmal solch‘ einen Dünnpfiff von sich geben,
        wäre es empfehlenswert, einen Deutschkurszu belegen, um
        Rechtschreibung und Grammatik zu üben.
        Den Abgeordneten der AfD im Deutschen Bundestag können
        die meisten anderen Abgeordneten, was Bildung, In-
        telligenz und Berufswege angeht, nicht das Wasser reichen.
        Wahrscheinlich befinden Sie sich selbst auf dem geistigen Niveau
        eines Kevin Kühnert, einer Claudia Roth und vielen anderen
        grün-links-rot versifften Politikern, die weder einen Schul- noch
        einen Studienabschluß vorweisen können und außerdem
        noch nie in ihrem Leben gearbeitet haben. Wie heißt es so
        schön? Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommt man
        geschenkt.

  8. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Rot-Rot-Grün ist die beliebteste Koalition ,also wer sich mit den Kommunisten einlässt um zu Regieren der ist ein Idiot und diesen Parteien wünsche ich 40 Jahre Kommunismus an den Hals, Gottseidank sehen das die vernüftigen Menschen im Osten das anders den die haben die Schnauze voll von Roten und Grünen Kommunisten,die hatten das schon hinter sich was jetzt auf die Wessis zukommt.

    • Avatar
      Sachsendreier am

      Ganz meine Meinung – wir Ex-Ossis hatten schon 40 Jahre sowas Ähnliches und deshalb können wir uns Elmis krasser Formulierung vorbehaltlos anschließen. Ich schreibe in dem Fall für den Großteil der Sachsen, ich möchte keinesfalls eine bestimmte Spezies in der ehemaligen Zone verärgern, die von den Roten nicht genug bekommen kann… In jedem Fall ist klar – da, wo die Rot-Grünen (in Gemütsschlichtheit) das Steuer halten werden, da wird die Verschuldung kontinuierlich ansteigen. Wer’s nicht glaubt – schaut doch mal dahin, wo es schon so ist. Übrigens, ein untrügliches Zeichen dafür ist auch eine hohe Anzahl von Migranten. Alle Migrantenhochburgen sind mehr verschuldet, als Städte mit weniger Ausländeranteil. Wieso braucht man nicht zu erklären, oder? Nur soviel – die Sozialkassen stoßen dort täglich Seufzer aus…

      • Avatar
        Harald Kaufmann am

        Ossis oder Wessis, welch eine total bekloppte Aussage. Ich kenne nur Deutsche, damit meine ich die echten Biodeutschen. Ich bin zwar ein sogenannter "Wessi". Wie kommt es das ich als fast 70jähriger Rentner auf der Seite der "Ossis" stehe?

    • Avatar
      Harald Kaufmann am

      "Rot-Rot-Grün ist die beliebteste Koalition",

      dieses mag wohl auf Unionspolitiker, Unbelehrbare sowie den Grünen zutreffen. Ob dieses allerdings allegemein zutrifft, ist eine andere Frage. Umfragestatistiken, die solches voraussagen, glaube ich kein Wort. Und was ist bei solchen Umfragen schon repräsentativ? Etwa wenn 1000 Personen befragt werden? Ich fasse es nicht, wie heruntergekommen deutsche Politiker und Medien doch sind.

  9. Avatar

    @rammeldas: im Kalifat Köln, wo Frauen eine Armlänge Abstand halten sollen, wann wird hier das Tragen der Burka empfohlen?, erlauben sich Ungläubige Moslems in Gewahrsam zu nehmen. Da ist ein Aufschrei der Empörung doch berechtigt. Der Islam gehört nun zu Deutschland, in einigen Teilen des Landes ist er bereits "Staatsreligion". Und der Deutsche? Wählt das Grüne und freut sich über rot-rot-grün. Da ist es doch schön, dass der Moslems seine Feste in unseren Städten und Parks ausgiebig feiern kann, wie beispielhaft vor einigen Tagen in Bonn und München geschehen. Und der "Linke" beschimpft einen gewählten Patrioten als Nazi und der Schiedsrichter am Pult überhört es zunächst. Deutschland 2019!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel