Tod in Afrika: Dag Hammarskjöld und Lumumba

0
Fast sechs Jahrzehnte sind vergangen, seit der schwedische UN-Generalsekretär Dag Hammarskjöld bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam. Wurde die Maschine beschossen? _ von Amelie Winther Was nicht erhellt wird, regt Spekulationen und Fantasien an. So stellt der ehemalige israelische Oberst Raphael Bouchnik-Chen in dem von der US-Denkfabrik Middle East Forum herausgegebenen Middle East Quarterly (Herbst 2018) eine abenteuerliche These auf: «Hatte Nasser bei Dag Hammarskjölds Tod die Hand im Spiel?» Die Argumentation steht auf tönernen


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

COMPACT-Magazin

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel